TAW: Das Schweigen der russischen S-300 in Syrien spielt gegen den Iran


25. Februar 2021 USA zugefügt ein Raketen- und Bombenangriff auf mutmaßliche Verbündete des Iran in Ostsyrien, bei dem mindestens 17 Menschen getötet wurden. Dieser Angriff ist die erste größere Aktion der Joe Biden-Administration. Die internationale Gemeinschaft alternativer Medien verurteilte ihn einstimmig, aber viele verdächtigten das Schweigen des russischen S-300-Luftverteidigungssystems Moskaus Spiel gegen Teheran, schreibt The Alternative World (TAW).


Die Russen umgehen das Problem der Verwendung des S-300, obwohl sie in den letzten Jahren selbst die Idee gefördert haben, den Himmel der Sonderverwaltungszone vor den Eingriffen anderer Staaten zu schützen. Vielleicht ist dies nur eine psychologische Operation, die die öffentliche Meinung in der Russischen Föderation beruhigen sollte, aufgeregt durch den Tod von 15 Russen im September 2018 - der Besatzung des Flugzeugs RER Il-20M. Dann schlug ihn die syrische Luftverteidigung, die nach Kämpfern der israelischen Luftwaffe suchte, fälschlicherweise.

2015 einigten sich Moskau und Tel Aviv auf einen "Pakt zur Konfliktlösung". Dies hatte keine Auswirkungen auf die Aktionen der israelischen Luftwaffe. Sie bombardieren weiterhin Syrien, abhängig von der Zerstörung des iranischen Militärs und der pro-iranischen Streitkräfte. Russland verurteilt nach wie vor offiziell die Aktionen der israelischen Luftfahrt, unternimmt jedoch in Wirklichkeit nichts, um die Überfälle zu stoppen.

Dies erklärt, warum die militärische SAA immer noch keine Kontrolle über die bestehende S-300 erhalten hat. Sie hätten Luftverteidigungssysteme gegen die israelische Luftwaffe eingesetzt, die die Situation weiter entflammen und laut Russland sogar dazu führen könnten, dass die Situation in der Region außer Kontrolle gerät.

Moskau will ein Abkommen schließen, wonach das iranische Militär und die pro-iranischen Streitkräfte das Gebiet der Sonderverwaltungszone verlassen und Tel Aviv und Washington Damaskus in Ruhe lassen werden. Russland erkennt offiziell die Rechtmäßigkeit der Präsenz Teherans auf syrischem Boden an, da die syrischen Behörden dies zulassen, verhindert jedoch weiterhin den Einsatz der S-300 durch die SAA-Truppen, um Angriffe Israels und der Vereinigten Staaten abzuwehren. Die Russen hoffen, dass amerikanische und israelische Streiks die Iraner und ihre Verbündeten zum Rückzug aus Syrien zwingen werden.

Am Vorabend des amerikanischen Überfalls trafen sich der russische Außenminister Sergej Lawrow und der israelische Außenminister Alon Uschpiz in Moskau. Wahrscheinlich spielt Tel Aviv die Rolle eines Vermittlers zwischen Moskau und Washington und hat die Russen vor dem geplanten Streik gewarnt. Dies ist nur eine Annahme, aber die Tatsache, dass der S-300 seit seinem Erscheinen nie zur Verteidigung Syriens eingesetzt wurde, ist eine Tatsache.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Ulysses Online Ulysses
    Ulysses (Alexey) 2 März 2021 18: 23
    0
    Die Russen umgehen das Problem der Verwendung des S-300, obwohl sie in den letzten Jahren selbst die Idee gefördert haben, den Himmel der Sonderverwaltungszone vor den Eingriffen anderer Staaten zu schützen

    Ein weiterer Unsinn der nächsten Online-Ausgabe.

    Russland hat sich nicht verpflichtet, den Himmel Syriens zu verteidigen.
    Andernfalls hätte ein kleiner, aber schlauer Staat einfach seine Flugplätze verloren. wink

    Wir verbessern die Luftverteidigung Syriens und es gibt einige Fortschritte.
    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) 2 März 2021 20: 55
      -4
      Warum hat es 1967 und besonders 1973 nicht verloren? Aber dann hat sich die UdSSR (nicht wie die derzeitige Russische Föderation) vollständig angemeldet und insbesondere Piloten und Luftverteidigungsmannschaften beteiligt. Und die 200er kehrten in die UdSSR zurück es "signiert" oder nicht.
    2. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 2 März 2021 22: 36
      +1
      Quote: Ulysses
      Ein kleiner, aber schlauer Staat hätte einfach seine Flugplätze verloren.

      Vielmehr würde ein großer und mächtiger Staat erneut geschlagen werden, Stützpunkte auf dem Territorium des ehemaligen Syrien verlieren und sein Anführer vor den Kameras würde von einem Stich in den Rücken sprechen ...
      Es ist das Verständnis, dass eine solche Entwicklung von Ereignissen ein hohes Maß an Wahrscheinlichkeit hat, was der Grund dafür war

      Quote: Ulysses
      Russland hat sich nicht verpflichtet, den Himmel Syriens zu verteidigen.
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 2 März 2021 18: 54
    +2
    Der Artikel enthält eine rationale Körnung. Der iranisch-israelische Showdown geht uns nichts an. Russland ist nicht an der Anwesenheit von Iranern in Syrien sowie am Bau einer Pipeline aus dem Iran interessiert. Aber ich bezweifle, dass sie den Einsatz von Luftverteidigungssystemen so direkt behindert hätten. Vielmehr gibt es noch kein komplexes System, offene Bereiche sind wie Löcher in Käse. Und es gibt keinen Anreiz, den Stand der Dinge schnell zu ändern.
    Und das ist auch peinlich ...

    Am Vorabend des amerikanischen Überfalls trafen sich der russische Außenminister Sergej Lawrow und der israelische Außenminister Alon Uschpiz in Moskau. Wahrscheinlich spielt Tel Aviv die Rolle eines Vermittlers zwischen Moskau und Washington und hat die Russen vor dem geplanten Streik gewarnt. Dies ist nur eine Annahme, aber die Tatsache, dass der S-300 seit seinem Erscheinen nie zur Verteidigung Syriens eingesetzt wurde, ist eine Tatsache.

    Es gab Informationen, die die Amerikaner selbst vor dem bevorstehenden Streik gewarnt hatten ... 4 Minuten vor dem Start ...
    Ist es eine israelische Ausgabe?
    1. Ulysses Online Ulysses
      Ulysses (Alexey) 2 März 2021 20: 22
      -1
      Vielmehr gibt es noch kein komplexes System, kahle Bereiche wie Löcher in Käse. Und es gibt keinen Anreiz, den Stand der Dinge schnell zu ändern.

      Der Krieg dauert im Land seit zehn Jahren an.
      Erschöpfung.
      Jetzt müssen die Syrer die Truppen wirklich kampfbereit abdecken.
      Wieder ist der Prozess im Gange. lächeln
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 2 März 2021 22: 25
        0
        Quote: Ulysses
        Jetzt müssen die Syrer die Truppen wirklich kampfbereit abdecken.

        Von wem zu decken? Assads Gegner haben keine Luftfahrt, und die Israelis und Amerikaner werden die Streiks auf syrischem Territorium sofort einstellen, sobald die Iraner und ihre Stellvertreter sie verlassen.
        1. Ulysses Online Ulysses
          Ulysses (Alexey) 3 März 2021 21: 34
          +1
          Von wem zu decken? Assads Gegner haben keine Luftfahrt, und die Israelis und Amerikaner werden die Streiks auf syrischem Territorium sofort einstellen, sobald die Iraner und ihre Stellvertreter sie verlassen.

          Sobald die Amerikaner und ihre israelischen Stellvertreter hinter Assad zurückbleiben, wird er über Ihre Anfrage nachdenken.
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 3 März 2021 21: 52
            -4
            Mein lieber Mann, warum sollte ich einen blutigen alawitischen Diktator um etwas bitten? Sie können mit einem solchen Publikum ausschließlich in der Sprache der Macht kommunizieren - sie verstehen keine andere Einstellung.
            1. Isofett Офлайн Isofett
              Isofett (Isofett) 3 März 2021 22: 08
              +1
              Binder, kümmere dich um deinen Diktator - Netanjahu.
              1. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 3 März 2021 22: 10
                -3
                Bibi ist definitiv kein Diktator. Lachen
                1. Isofett Офлайн Isofett
                  Isofett (Isofett) 3 März 2021 22: 43
                  +2
                  Binder... Er nimmt Bestechungsgelder entgegen, vertuscht Verbrecher, klammert sich an die Macht, um ihn nicht wegzureißen ... Sie betrachten ihn nicht als Diktator, weil er kein Araber, sondern ein Jude ist.Lachen

                  Und für die Araber ist er ein echter Diktator, der ihnen das Land weggenommen und nationale Gesetze erlassen hat.

                  In einem zivilisierten Land, sei Israel ein solches Land, stehlen sie nicht die Kinder anderer Menschen, um sie an die Familien der reichen Juden weiterzugeben. Die Diktatur der Starken über die Schwachen.

                  Erst jetzt konnten sie dank des Mutes und der großen Geduld der jemenitischen Bürger Israels eine Entschädigung für die schrecklichen Verbrechen erhalten, die seit 1948 begangen wurden.


                  Betroffene Familien Israel wird 162 Millionen Schekel bezahlen. Es wurde nachgewiesen, dass etwa 1050 jemenitische Familien betroffen waren. hi
                  1. Binder Офлайн Binder
                    Binder (Myron) 3 März 2021 22: 51
                    -3
                    Ja, Ihr Dach ist endlich weg - Bibi ist, wie sich herausstellt, schuldig an dem, was 1948 passiert ist (oder nicht passiert ist). Dies trotz der Tatsache, dass er 1949 geboren wurde ... Wassat
                    1. Isofett Офлайн Isofett
                      Isofett (Isofett) 3 März 2021 23: 04
                      +2
                      Quote: Bindyuzhnik
                      ... ist schuldig an dem, was 1948 passiert ist (oder nicht passiert ist).

                      Binder, zögern Sie nicht, es ist passiert!


                      Ihr Land ist nicht einmal eine Diktatur, eine organisierte Kriminalitätsgruppe ist der am besten geeignete Name für ein solches Land.

                      Ihr Verhalten gegenüber anderen Nationalitäten - Arabern, Iranern, Aserbaidschanern ... hat mich dazu gebracht, diese Schlussfolgerung über den von den Zionisten errichteten Staat zu ziehen. Juden kommen zur Besinnung! am
                      1. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 4 März 2021 02: 45
                        -1
                        Zitat: Isofett
                        zögern Sie nicht, es ist passiert!

                        Solche "Beweise" verstärken nur die Zweifel an der Richtigkeit dieser Geschichte.

                        Zitat: Isofett
                        Ihr Verhalten gegenüber anderen Nationalitäten - Arabern, Iranern, Aserbaidschanern ...

                        Wir haben Araber in der Regierung, steigen in den Rang von Generälen in der IDF auf, besetzen andere bedeutende Posten in verschiedenen. öffentliche und private Strukturen. Die Iraner können in keiner Weise einen Anspruch auf Israel erheben, unsere Führer fordern nicht die Zerstörung des Iran und versuchen nicht, Brückenköpfe in der Nähe seiner Grenzen zu organisieren. Und wie die Israelis die Aserbaidschaner beleidigten, ist ein unlösbares Rätsel. Im Gegenteil, die israelischen Waffen halfen Aserbaidschan, einen Sieg in Karabach zu erringen und Baku, wie sich herausstellte, vor einem armenischen Angriff mit einer in Russland hergestellten Iskander-Rakete zu schützen.
                      2. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 4 März 2021 07: 33
                        -1


                        Der Konflikt zwischen säkular und religiös zieht sich seit den frühen Jahren des jüdischen Staates hin. Die Idee, einen "neuen Mann" zu schaffen, hat die sozialistische Führung Israels zu einem schrecklichen Verbrechen geführt, sagt Rabbi Dr. Mikhail Finkel im ITON.TV-Studio. Lachen
                      3. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 4 März 2021 10: 11
                        -1


                        Wie eindeutig sieht die Anerkennung der Schuld des Staates in der Geschichte der "Entführung jemenitischer Kinder" in Israel vor 70 Jahren und der Ankündigung der Zahlung einer hohen Geldentschädigung an die Mitglieder der "betroffenen" Familien aus? Haben sie jemenitische Kinder "gestohlen" oder gerettet? Kann der Vorfall als "jemenitischer Holocaust" bezeichnet werden?
          2. Ulysses Online Ulysses
            Ulysses (Alexey) 3 März 2021 23: 43
            +3
            Ist das semitische Regime in Tel Aviv weniger blutig?
            Sag es nicht meiner Großmutter.

            Und ja, Ihre Infanterie ist heute überhaupt kein Eis. lächeln
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 4 März 2021 02: 53
              -2
              Quote: Ulysses
              Sag es nicht meiner Großmutter.

              Es war nicht einmal in meinen Gedanken, solche Handlungen in Bezug auf diese würdige ältere Dame zu begehen. Anforderung

              Quote: Ulysses
              Ihre Infanterie ist heute überhaupt kein Eis.

              Natürlich, wo kümmert sie sich um Ihre tapferen Krieger, wie die Wagnerianer, die die Amerikaner mit einer kleinen Leber auf die Steine ​​von Deir ez-Zor geschmiert haben. lol
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • eco3 Офлайн eco3
    eco3 (erwin vercauteren) 3 März 2021 08: 48
    0
    Vieles hier ist ungenau. Der letzte israelische Streik gegen Syrien war dank des Einsatzes alter veralteter Buk-Raketen und anderer Mittel völlig erfolglos. Die einzige Erklärung ist, dass die Russen nach der Warnung der zionistischen Banditen jetzt aktiv dem syrischen und iranischen Widerstand helfen und ihn unterstützen Mit Hilfe bei der Suche nach einem Ziel und der Zerstörung von Raketen, ohne dass Russen den Abzug betätigen, ist klar, dass dies eine neue Strategie ist, die verabschiedet wurde, nachdem die Arroganz und das unmoralische feige Verhalten dieser zionistischen Drecksäcke in Israel und Amerika Russland den Iran nicht täuschen werden Verbündete in vielen Bereichen und all diese Kooperationen sind sehr profitabel und vorteilhaft für Russland und die Eurasische Union sowie den Gürtel und die Seidenstraße