Die russischen Luft- und Raumfahrtkräfte in Syrien berichteten über eine Versammlung von Militanten aus den ehemaligen Republiken der UdSSR


In den letzten zehn Jahren hat sich das Gebiet der Sonderverwaltungszone zu einem Anziehungspunkt für Islamisten aus ganz Eurasien entwickelt. Eine besondere Nische in diesem dschihadistischen "International" besetzen Einwanderer aus den ehemaligen Republiken der UdSSR.


Am 26. Februar 2021 identifizierten Geheimdienstoffiziere eine Versammlung solcher Militanten im Nordosten der syrischen Provinz Latakia. Danach eilten die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte, um die Versammlung der Unversöhnlichen zu decken, die an einem ihrer Stützpunkte in einem hügeligen Gebiet in der Nähe von Kban stattfand.

Die russische Luftfahrt startete eine Reihe von Raketen- und Bombenangriffen gegen Militante der Islamischen Partei Turkestans (einer in der Russischen Föderation verbotenen Terrororganisation). Diese große Banditenformation ist eine Vereinigung von Radikalen aus ganz Zentralasien, insbesondere gibt es viele Einwanderer aus Usbekistan. Sie alle versuchen, "das große Kalifat wiederzubeleben", zu dem auch der Nordkaukasus und die Wolga-Region gehören werden.


Das präsentierte Filmmaterial zeigt, wie russische Munition die Basis der Militanten traf und Arbeitskräfte und Befestigungen zerstörte. Eine Kaserne, ein Lagerhaus, ein Sicherheitsposten und andere Strukturen am angegebenen Objekt gerieten unter Beschuss.

Die russischen Luft- und Raumfahrtkräfte in Syrien berichteten über eine Versammlung von Militanten aus den ehemaligen Republiken der UdSSR

Zur gleichen Zeit starteten syrische Regierungstruppen eine Reihe schwerer Artillerie-Streiks gegen militante Stellungen in der Nähe von Jebel Zawiya im südlichen Teil der Provinz Idlib. Dies geschah nach dem Angriff der Militanten, wodurch die SAA-Soldaten verletzt wurden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 27 Februar 2021 11: 21
    +5
    Herzliche Grüße an ehemalige Landsleute gut
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 28 Februar 2021 17: 34
      +1
      Warum sind die ersteren dann sicher, dass es keine echten geben kann ???
      Jeder sieht anscheinend, was er will. Oder was rentabel, angezeigt oder bezahlt ist - markieren Sie das Notwendige. Oh, ich habe das Wichtigste vergessen, "gab den Befehl."
      Die UdSSR ist längst in Vergessenheit geraten, aber einige Menschen haben offenbar immer noch Angst vor dem Gedanken.
      Man kann all diese "ehemaligen Republiken der UdSSR" des Terrorismus und seiner Unterstützung jeglicher Art verdächtigen und gleichzeitig beschuldigen. Der Schwerpunkt liegt auf der UdSSR und nicht auf allen Arten demokratischer Veränderungen in diesen "ehemaligen Republiken der UdSSR", die seit dreißig Jahren in Folge zu einer Art unabhängigen Staaten geworden sind. Vergessen Sie nicht, dass die "ehemalige" RSFSR auch eine der ehemaligen Republiken dieser Achse des Bösen ist - der UdSSR, was bedeutet, dass das Stigma genau das gleiche ist wie das aller anderen "ehemaligen Republiken der UdSSR". Irgendwie so. Jemand wollte wirklich Kot in Richtung des getöteten Löwen werfen und ihn gleichzeitig mit Dschihadisten und anderen Radikalen auf dieselbe Bank setzen, wie es treffend bemerkt wurde - in der Russischen Föderation verbotene Terrororganisationen.
  2. Starik59 Офлайн Starik59
    Starik59 (Starik) 28 Februar 2021 10: 02
    -1
    ... Sie alle bemühen sich, "das große Kalifat wiederzubeleben", zu dem auch der Nordkaukasus und die Wolga-Region gehören werden ...

    Nun, vielleicht streben einige ihrer "Väter-Kommandeure" nach etwas, während der Rest, der von den Mullahs unter Drogen gesetzt wurde, einfach nur essen will! aber sie wissen nicht, wie man etwas schießt und sie haben nicht genug Verstand!
    1. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 28 Februar 2021 17: 45
      0
      Auf den ersten Blick eine der Möglichkeiten, die versprechen, schnell Geld zu verdienen.
      Ich glaube nicht, dass ein usbekischer Landwirt seine Farm verlassen und nach Syrien gehen wird, um für ein entferntes Ideal zu kämpfen. Er hat zu Hause etwas zu tun. Aber diejenigen, die nichts haben, finden Mentoren und dann in einer Spirale. Übermäßige Freizeit als Faktor, der zu Radilismus führt, genau wie bei anderen "Regenbogen" - und scheinbar humanen Strömungen.
  3. Siberia1054 Офлайн Siberia1054
    Siberia1054 (Alexander Iwanowitsch) 1 März 2021 04: 30
    0
    Was ist der Unterschied zwischen dem "ehemaligen" oder dem "gegenwärtigen", die Hauptsache ist, dass das "Licht" größer und heißer ist!