Warum unterstützt der Kreml das Kiewer Regime?


В vorheriger Artikel Ich erzählte, warum die Vereinigten Staaten 2014 in die Ukraine eingebrochen sind und dort einen Staatsstreich finanziert haben, und erklärte, warum weder Putin noch die Ukraine selbst eine einzige Chance hatten, zu fliehen. In diesem Text werde ich beenden, was ich begonnen habe, und skizzieren, was für die Ukraine und Russland mit dem Aufkommen der neuen / alten US-Regierung glänzt und warum Putin das Kiewer Regime ernährt.


Ukrainischer Ölschiefer


Neben der ukrainischen Gasleitung als Druckelement auf die EU (über das ich im vorherigen Text gesprochen habe) hatten die Vereinigten Staaten auch ein eigenes egoistisches Interesse. Dort wurde zu Recht angenommen, dass in der Ukraine industrielle Schiefergasreserven vorhanden sind. Am Vorabend des Maidan suchten zwei ausländische Unternehmen nach ihm. British-Dutch Shell hat mit Explorationsbohrungen auf dem Feld Yuzovskoye mit einer Fläche von 7 Quadratkilometern und einer geplanten Kapazität von 886 Billionen Kubikmetern Schiefergas begonnen. Im November 4 bohrte sie zwei Erkundungsbrunnen, konnte jedoch aufgrund der Feindseligkeiten im Donbass keine vollständige Erkundung des Feldes durchführen (zumindest hier brach Putin ihre Begeisterung ab).

Ein weiteres, das 6 324 Quadratkilometer große Olesko-Feld in der Westukraine in den Regionen Lemberg und Iwano-Frankiwsk, dessen Reserven auf 3 bis 3,5 Billionen Kubikmeter Gas geschätzt wurden. Das amerikanische Unternehmen Chevron befasste sich mit der Exploration und Förderung von Gas auf diesem Gebiet, das dort mehr als 10 Milliarden US-Dollar investieren wollte. Im November 2013 unterzeichnete es zu diesem Zweck eine Vereinbarung mit dem ukrainischen Unternehmen Nadra Oleskaya. Im Dezember 2014 traf Chevron jedoch plötzlich die Entscheidung, die Ukraine zu verlassen und sein Büro 2015 endgültig zu schließen. Der Grund ist banal, die Kosten für die Schiefergasproduktion in der Ukraine waren viel höher als die Kosten für die Erdgasproduktion auf herkömmliche Weise. Dies wird durch den Rückzug von Chevron nicht nur aus der Ukraine, sondern auch aus polnischen Projekten zur Erkundung von Schiefergasfeldern unterstützt. Die Produktion wird erst bei einem Gaspreis von 265 bis 350 US-Dollar rentabel. Die Vereinigten Staaten arbeiten jedoch weiterhin in diese Richtung. Wenn es ihnen gelingt, ihren Plan, den Transit von russischem Gas in die EU auf Null zu setzen, zu verwirklichen, wird der Gaspreis dieses Niveau sogar überschreiten und sie werden weiterhin zu ihren ukrainischen und polnischen Projekten zurückkehren.

Der Schieferboom in den Vereinigten Staaten selbst war auf eine billigere Herstellungsmethode (durch hydraulisches Brechen) zurückzuführen als auf ukrainisches Gas, das sich in schwer zu förderenden Gesteinen befand, wo eine solche Methode nicht möglich war. Die Kosten für das Bohren von Bohrlöchern in Texas (USA) betrugen beispielsweise 3,5 Millionen US-Dollar, im Gegensatz zu den ukrainischen, wo sie 15 Millionen US-Dollar erreichen. Trotz der Tatsache, dass die ukrainische Ressourcenbasis um ein Vielfaches größer ist als die amerikanische, Die Produktivität beträgt nur 1/10 des US-Durchschnitts, was dem vorerst ein Ende setzt.

Verdammter Trumpf


Die Vorwärtsbewegung der Vereinigten Staaten in Richtung ihrer Weltherrschaft, wie ich zuvor beschrieben habe, wurde jedoch 2016 unerwartet ausgesetzt. Und es war nicht Wladimir Putin, der es überhaupt tat, und nicht einmal Genosse. Si und Emporkömmling Trump, der die Präsidentschaftswahlen 2016 gewann, übertrafen unerwartet die böse alte Frau Shapoklyak, die sich bereits auf ihren Lorbeeren ausruhte (sorry, Clinton). Es war ein Schlag in den Magen! Der Weltglobalist hinter den Kulissen hatte so etwas nicht erwartet. Und wo? In meinem Lehen - in den Vereinigten Staaten von Amerika. Danach begannen dort schwarze Zeiten.

Der isolationistische Republikaner Trump war den globalistischen Demokraten diametral entgegengesetzt. Er kämpfte nicht um die Weltherrschaft, er versuchte einen autarken geschlossenen Markt in Amerika zu schaffen. Nicht in der Breite expandieren, neue Absatzmärkte erobern, wie es seine Gegner Obama und Clinton wollten, sondern sich auf den US-Binnenmarkt konzentrieren, einheimische Produzenten ermutigen und ausländische mit hohen Zöllen und Handelskriegen verdrängen. Zu diesem Zweck druckte er die internen Kohlenwasserstoffreserven aus und hob das seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts bestehende Exportverbot auf. Danach verwandelten sich die Vereinigten Staaten auf einen Schlag von einem Nettoimporteur in einen großen Nettoexporteur und verdrängte so erfahrene Spieler wie Saudi-Arabien in diesem Bereich. und RF (für Öl) und Katar und RF (für Gas). Darüber hinaus begann er, alle von Obama unterzeichneten und geschätzten Abkommen über die transatlantische und transasiatische Zusammenarbeit zu zerstören und sich von ihnen zurückzuziehen, um alle Errungenschaften seiner Vorgänger bei der Eroberung neuer und der Umverteilung alter globaler Märkte zu entstauben. Und die Globalisten konnten das nicht länger tolerieren. Dies führte zu solch verzweifeltem Widerstand und verdammte Trump zur unvermeidlichen Niederlage im Jahr 2020, als die Demokraten eine völlige Fälschung anstrebten und auf jeden Fall versuchten, den unerwünschten Emporkömmling aus dem Amt zu entfernen.

Jetzt, mit der Ankunft von Bidens Team, erleben wir eine demokratische Rache und eine Rückkehr zu Politik Obama Probe 2014. Was wird dies bewirken? Rollback an allen Fronten. In Bezug auf die Ukraine werden die Vereinigten Staaten ihren Griff nicht lockern, sie werden ihn weiterhin zerstören die WirtschaftSie werden durch den IWF verschuldet, die Belastung des Bodens wird bewusst verringert, indem der natürliche Bevölkerungsrückgang beschleunigt wird (aufgrund der erhöhten Sterblichkeit aufgrund unzureichender und teurer medizinischer Versorgung) sowie die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter im Ausland ausgewaschen wird. Wenn dieses Gebiet nach der neunten Anzahl von Jahren immer noch nach Russland gelangt, wird es mit 10-15 Millionen der verbleibenden Bevölkerung (und der Agrarmacht) verbrannte Erde (im wahrsten Sinne des Wortes und im übertragenen Sinne des Wortes) geben braucht nicht mehr). Die Amerikaner werden wahrscheinlich die ukrainische Pfeife als nationalen Schatz privatisieren, um Europa weiter zu beeinflussen, indem sie ein Konsortium von Eigentümern unter Beteiligung von Deutschland, den USA und Vertretern der Bananenrepublik bilden. Ich erwarte keine Eskalation der Feindseligkeiten, bis die einheimische Regierung noch alles erfüllt hat, was ihr anvertraut wurde, so dass die Biden-Regierung die durchaus erwartete Niederlage im Krieg mit der Russischen Föderation nicht riskieren wird. Dies wird höchstwahrscheinlich näher an 2024 möglich sein. Dann wird diese totgeborene Leiche in das Gleichgewicht der Russischen Föderation überführt und der Russischen Föderation dafür Sanktionen auferlegt. Aber ist es notwendig für die Russische Föderation selbst und was soll der Kreml in dieser Situation tun?

Außenseiter-Tipps


Ich nehme nicht an, Vladimir Vladimirovich Ratschläge zu geben, aber es lohnt sich, sich an die Ära der UdSSR zu erinnern. Um einen autarken Markt mit geschlossenem Kreislauf in der Russischen Föderation zu schaffen, hat Russland alles außer dem menschlichen Faktor - dafür muss es eine Bevölkerung von mindestens 300 Millionen Menschen auf seinem Territorium ansammeln. Im Moment gibt es nur 145 Millionen, wo bekommt man die fehlenden 150? Richtig, versuchen Sie, die ehemaligen Sowjetrepubliken und vielleicht sogar die ehemaligen sozialistischen in die Umlaufbahn ihrer wirtschaftlichen Interessen und ihres wirtschaftlichen Einflusses zurückzubringen. Länder (was durchaus möglich werden kann, wenn die EU schwächer wird).

Höchstwahrscheinlich ist es dieser Faktor, der für viele das unverständliche Verhalten des Kremls erklärt, das Kiewer Regime durch die Versorgung mit Strom, Kohle, Gas, Dieselkraftstoff und anderen Importgütern zu unterstützen, die für die Existenz des Landes und seiner Bevölkerung von entscheidender Bedeutung sind . Der Kreml ist nicht daran interessiert, eine europäische Version Somalias an seinen südlichen Grenzen zu schaffen, wobei sich in diesem Fall die unvermeidliche Bevölkerung einschleicht. Moskau hofft weiterhin, seinen Marktcluster auf Kosten von ihm und auf Kosten anderer ehemaliger Republiken zu erweitern. Angesichts der zyklopischen Schwierigkeiten in dieser Richtung, die wir selbst mit dem brüderlichen Weißrussland haben, kann sich die Aufgabe als unlösbar (oder lösbar, aber nur in sehr ferner Zukunft) herausstellen. Sie kann nur von einem gemeinsamen EU-Mitglied als dazu gedrängt werden Die Pläne der Globalisten gehen in Richtung Weltherrschaft.

Die Russische Föderation muss auch ihre geografische Position als Brücke zwischen Ost und West nutzen, nicht nur über Land, als Teil des chinesischen Projekts New Silk Road, sondern auch auf See, da sie die ganzjährige Schifffahrt entlang der Nordsee beherrscht Route. Die Achse Tokio-Moskau-Berlin ist Washingtons Albtraum, ein Bündnis kontinentaler Mächte (obwohl Japan als maritimes angesehen wird), das zum Zusammenbruch des gesamten Konzepts der Nachkriegsweltordnung führen wird, das die Vasallenabhängigkeit von übernahm die Länder, die im Zweiten Weltkrieg (Japan und Deutschland) gegen die Vereinigten Staaten verloren haben, indem sie auf ihrem Territorium amerikanische Militärbasen geschaffen haben. Deshalb legen sich die Staaten mit Knochen unter die SP-2, um der BRD nicht nur die Energieunabhängigkeit von den proamerikanischen Gasdichtungen (Ukraine und Polen) zu ermöglichen, sondern auch einen potenziellen Deutsch-Russen zu vermeiden Kontinentalbündnis (dies ist ein Albtraum nicht nur für die Vereinigten Staaten, sondern auch für Großbritannien seit jeher, alle Kriege zwischen Russland und Preußen wurden von den Angelsachsen inspiriert).

Übrigens haben die Staaten bereits 2009 (nach dem berühmten Gaskrieg zwischen Kiew und Moskau) versucht, russisches Pipeline-Gas aus dem europäischen Markt zu verdrängen, indem sie die Gaspipeline Katar-EU durch das Gebiet von Saudi-Arabien, Jordanien, verlegten. Syrien, Türkei, gefolgt vom Beitritt zur Nabucco-Gaspipeline ". Für eine Sekunde verfügt Katar neben dem Iran über die größten nachgewiesenen Gasreserven der Welt. Sie wissen, wie Bashar al-Assad endete, der seinen verbündeten Verpflichtungen gegenüber der Russischen Föderation treu blieb und nicht zuließ, dass die Pipeline durch sein Hoheitsgebiet verlegt wurde. 2011 haben die Vereinigten Staaten mit den Händen ihrer Vasallen aus dem Nahen Osten einen Krieg gegen ihn entfesselt, und jetzt verstehen Sie, warum die Russische Föderation dort seit 2015 kämpft. Wenn Sie denken, dass für Assad, dann irren Sie sich zutiefst, kämpft die Russische Föderation dort für sich und ihre wirtschaftlichen Interessen.

Damit ist die Überprüfung abgeschlossen. Ich denke, es wird keine Fragen mehr nach ihm geben. Menschen sterben nicht für Metall, sondern für den Transit. Logistik ist alles! Ich hoffe, der Kreml wird meine Wünsche berücksichtigen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
19 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 2 März 2021 07: 42
    +2
    Warum haben China und Indien keinen autarken Markt geschaffen? Und Russland ist einfach gezwungen, weitere 150 Millionen von denen zu schützen, die mehr essen als sie produzieren ...
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 3 März 2021 09: 01
      0
      Warum haben China und Indien keinen autarken Markt geschaffen?

      Vielleicht, weil diese Hunderte von Millionen nicht nur Schurken, sondern auch Lösungsmittelkonsumenten sein sollten?
      Aus irgendeinem Grund schwieg der Autor über diese Nuance.
      1. Volkonsky Online Volkonsky
        Volkonsky (Vladimir) 3 März 2021 17: 00
        -1
        Ich habe nicht geschwiegen. Es ist nur so, dass dies im ersten Teil des Artikels besprochen wurde - https://topcor.ru/1-vojny-za-tranzit-pochemu-ukraina-byla-obrechena-iznachalno.html

        Der Rest der Golfstaaten, reich an natürlichen Ressourcen, hat diesen Pokal (den Pokal, der Syrien, Libyen und den Irak mit dem Iran befiel) nur bestanden, weil sie nach den Regeln spielten und spielten, die ihre ausländischen und europäischen Meister für sie schreiben, in deren Plänen beinhaltet absolut nicht den Zugang zu ihren Ressourcen von China, das seinen Kopf aufrichtet. Und das überhaupt nicht aus Schaden und nicht aus Prinzip, sondern nur, damit die eineinhalb Milliarden Chinas die Struktur ihrer Volkswirtschaft nicht in einen geschlossenen Kreislauf überführen können, wonach der heruntergekommene Hegemon endlich die letzten Möglichkeiten von China verlieren wird äußerer Einfluss auf Politik und Wirtschaft. Dies wird geschehen, wenn die quantitativen und qualitativen Indikatoren der VR China (mit anderen Worten) Bevölkerungsgröße und Kaufkraft) werden solche Zahlen erreichen, die ein derartiges Volumen der Inlandsnachfrage schaffen, dass diese Wohnregion autark wird. Und China hat diese Zahlen bereits erreicht (deshalb sehen wir all dieses Chaos!).

        Ich habe dies nicht einer Person erklärt, die nicht versteht, dass der Markt der Ort ist, von dem aus sie füttern, und nicht derjenige, der gefüttert wird. Ich habe es nicht getan, aber ich habe Ihnen geantwortet. Indien hat diese Zahlen noch nicht erreicht. Aber auch China hat vor 15 Jahren in Bezug auf die Zahlungsfähigkeit der Bevölkerung den Rücken gestreift, und es gab eine billige Sklavenmacht, jetzt ist dies nicht mehr der Fall, so dass TNCs ihre Produktion nach Vietnam, Malaysia und Indonesien verlagern . Wenn sich die Russische Föderation ablösen und nicht vom Westen abhängig sein will, muss sie den Weg der VR China gehen, aber dies erfordert mindestens weitere 150 Millionen der Lösungsmittelbevölkerung.
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 2 März 2021 08: 57
    +2
    Wenn es ihnen gelingt, ihren Plan, den Transit von russischem Gas in die EU auf Null zu setzen, zu verwirklichen, wird der Gaspreis dieses Niveau sogar überschreiten und sie werden weiterhin zu ihren ukrainischen und polnischen Projekten zurückkehren.

    Die Kosten für das Bohren von Bohrlöchern in Texas (USA) betrugen beispielsweise 3,5 Millionen US-Dollar, im Gegensatz zu den ukrainischen, wo sie 15 Millionen US-Dollar erreichen. Trotz der Tatsache, dass die ukrainische Ressourcenbasis um ein Vielfaches größer ist als die amerikanische, Die Produktivität beträgt nur 1/10 des US-Durchschnitts, was dem vorerst ein Ende setzt.

    Wenn die Bohrkosten in der Ukraine 4,2-mal höher sind als in den USA und die Rendite 10-mal niedriger ist, ist dies im Vergleich zu den Bohrlöchern selbst, die der Konkurrenz nicht standhalten konnten. Es gibt nicht nur ein Kreuz auf dem ukrainischen Ölschiefer, es ist betoniert und die Umgebung ist mit Salz bestreut, so dass nichts wächst. Noch keine. nicht

    Aber die Vereinigten Staaten arbeiten weiterhin in diese Richtung. Wenn es ihnen gelingt, ihren Plan, den Transit von russischem Gas in die EU auf Null zu setzen, zu verwirklichen, wird der Gaspreis dieses Niveau sogar überschreiten und sie werden weiterhin zu ihren ukrainischen und polnischen Projekten zurückkehren.

    Kein Nullstellen. Der Plan ist gescheitert, und es gibt keine Anzeichen für eine erfolgreiche Umsetzung. Selbst wenn es umgesetzt würde, würden die Amerikaner den Ukrainern und Polen den Markt nicht geben, zumal ihr Benzin billiger ist.

    Die Vorwärtsbewegung der Vereinigten Staaten in Richtung ihrer Weltherrschaft, wie ich zuvor beschrieben habe, wurde jedoch 2016 unerwartet ausgesetzt. Und es war nicht Wladimir Putin, der es überhaupt tat, und nicht einmal Genosse. Si und Emporkömmling Trump, der die Präsidentschaftswahlen 2016 gewann, übertrafen unerwartet die böse alte Frau Shapoklyak, die sich bereits auf ihren Lorbeeren ausruhte (sorry, Clinton).

    Das ist nicht wahr. Die Vereinigten Staaten haben 2016 keine Weltherrschaft erlangt. Trumps Handlungen sind auf den veränderten Zustand des globalen Kräfteverhältnisses zurückzuführen.

    Die Amerikaner werden wahrscheinlich die ukrainische Pfeife als nationalen Schatz privatisieren, um Europa weiter zu beeinflussen, indem sie ein Konsortium von Eigentümern unter Beteiligung von Deutschland, den USA und Vertretern der Bananenrepublik bilden.

    Wird nicht funktionieren nicht Russland wird dem nicht zustimmen, es kämpft nicht nur für alternative Transportwege. Wenn Gas von unserer Grenze genommen wird, verwandeln wir uns in ein bedingtes Turkmenistan. Es gibt Gas, aber die Nachbarn entscheiden, wie viel und wofür sie es verkaufen. Um eine solche Situation zu verhindern, wurden alle "Streams" erstellt. Alle US-Pläne, ihrem Bau entgegenzuwirken, strömen wie Kartenhäuser herein. Und unter diesen Bedingungen wird Russland plötzlich zustimmen? sichern Warum genau? Was wäre für Partner angenehm? Ja, ein "Flagimitator" in ihren Händen traurig Wenn Russland sich widersetzt, werden sie? ... werden sie Sanktionen erklären oder werden sie bitte das Zauberwort sagen?
  3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 2 März 2021 10: 42
    +2
    Die Ukraine wird nicht von einem großen Geist unterstützt und von der Tatsache, dass sie sich nicht wegen eines großen Geistes mit Beratern von Menschen aus Sowjetländern umgeben hat, die unter Russophobie leiden.
  4. Mihail55 Офлайн Mihail55
    Mihail55 (Michael) 2 März 2021 11: 26
    +2
    Ich stimme dem Autor nicht zu. Obwohl es keine solche Intensität der Aggression gegen den vom Banderlog zerstörten Donbass gibt, leiden die Menschen. Kümmere dich nicht darum ??? Für einige zukünftige mythische nationale Projekte ... Ich glaube nicht!
  5. Jarilo Офлайн Jarilo
    Jarilo (Sergey) 2 März 2021 11: 51
    -1
    Ich habe vor langer Zeit bemerkt, dass die Worte des Kremls im Widerspruch zu Taten stehen. Hören Sie einer Frau zu und machen Sie das Gegenteil.
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 2 März 2021 11: 56
    +2
    Eine andere Frage muss gestellt werden: Warum trägt der Kreml dazu bei, den Aufbau eines rein faschistischen Staates in der Ukraine abzuschließen, den der Westen auf einen Krieg mit Russland abzielt? Und in vielerlei Hinsicht mit unserem Geld?
    1. Volkonsky Online Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 2 März 2021 13: 41
      0
      Ich habe diese Frage bereits gestellt -
      https://topcor.ru/18715-istorija-nichemu-ne-uchit-rossija-sobstvennoruchno-podderzhivaet-agressivnuju-ukrainu.html
  7. Tektor Офлайн Tektor
    Tektor (Tektor) 2 März 2021 14: 52
    +1
    Der Versuch zählt, wenn auch mit Mängeln. Der Westen beschloss, Syrien nur auszurotten, weil er im Interesse Russlands den Bau einer Gaspipeline von Katar in die EU nicht erlaubte. Nun, der EAEU-Markt hat jetzt 186 Millionen Einwohner, und zur Freihandelszone gehören auch Vietnam mit 97 Millionen, der Iran mit 81 Millionen, Singapur mit 7 Millionen und Serbien mit 7 Millionen. Im Komplex sind dies 378 Millionen
  8. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 2 März 2021 15: 10
    0
    Und wieder einige Superpläne, einige Verschwörungen ...
    Tatsächlich riecht Geld nicht.
    Der Wunsch der Ukraine, der Republik Belarus, der Russischen Föderation, Europas und der USA, Geld von ihren Nachbarn zu bekommen, ist jeden Tag zu sehen.

    Und die Tatsache, dass Gazprom in den Krieg geraten ist - sie sagen, dass in der Russischen Föderation alles möglich ist, also in Europa alles möglich ist, ohne Verträge, Anwälte usw. - Also setzt er den Preis auf die Russische Föderation.
    Gewinne - für sich selbst, die Schmiede des Kreml-Personals, Medwedew, Usmanow usw., Verluste für das Budget ...
  9. Mönch Офлайн Mönch
    Mönch (Henoch) 2 März 2021 21: 31
    0
    Warum unterstützt der Kreml das Kiewer Regime?

    Weil Geld nicht riecht.
  10. oderih Офлайн oderih
    oderih (Alex) 2 März 2021 21: 42
    +1
    Was für eine Wirtschaft gibt es in der Ukraine? Es gibt nur Felsen. Aber das Feld vor der Küste Syriens ist mehr als ukrainisch. Nicht umsonst ist unsere Basis dort. Und Russland ist schon lange dort. Putin ist pleite rechtzeitig von den Amerikanern.
  11. RFR Офлайн RFR
    RFR (RFR) 2 März 2021 22: 21
    0
    Unsinn einer grauen Stute ... Nun, wie können Sie uns sagen, dass wir auf Kosten von Töpfen wachsen werden, wenn in 7 Jahren sogar die östlichen Regionen dort russophob geworden sind, spreche ich nicht von jungen Tieren, die in Hass aufgewachsen sind von uns ... Der Autor erzählt uns die Geschichten des Kremls
  12. Bakht Online Bakht
    Bakht (Bachtijar) 2 März 2021 22: 41
    +2
    Die Achse "Tokio-Moskau-Berlin" stammt aus dem Bereich der Fantasie. Dies war in den späten 30er Jahren der Fall. Aber jetzt ist es ABSOLUT nicht realisierbar. Zu diesem Zeitpunkt ist die Achse Peking-Moskau-Berlin möglich (nur möglich). Dazu müssen Sie zunächst Berlin aus der Besetzung der Staaten herausholen.

    Der zweite Punkt ist, dass es in China einen autarken Markt gibt. Nicht die größte Kaufkraft. Aber geräumig genug. Und China will seine Kaufkraft steigern.

    Der dritte Punkt - einen eigenen Markt zu schaffen und insolvente Bevölkerung anzuziehen - ist keine vernünftige Idee.

    Einige schlagen vor, die Ukraine zu spalten und das zu nehmen, was möglich ist. Es gibt keine Begeisterung, denn der Rest wird in den Westen gehen und es ist keine Tatsache, dass Kiew nicht polnisch wird.
    Andere (einschließlich ich) schlagen vor, die Ukraine innerhalb ihrer derzeitigen Grenzen zu halten. Aber wer wird die Milliardenkredite zurückzahlen, die die Ukraine aufgenommen hat? Wenn der Westen der Ukraine erlaubt hat, durch eine Gerichtsentscheidung kein Darlehen in Höhe von 3 Milliarden von Russland zu gewähren, werden sie ihr Geld vor denselben Gerichten verlangen.
    Fazit - es gibt keine einheitliche Lösung. Aber auf jeden Fall ist die Unterstützung des russophoben Regimes "schlimmer als ein Verbrechen. Dies ist ein Fehler."
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 3 März 2021 07: 32
      -1
      Avtarkia (aus dem Altgriechischen. Αὐτάρκεια - Selbstversorgung; Selbstversorgung) ist ein System der geschlossenen Reproduktion einer Gemeinschaft mit minimaler Abhängigkeit vom Austausch mit der äußeren Umgebung; das wirtschaftliche System der Selbstversorgung des Landes, in dem der Außenhandelsumsatz minimiert wird. Im modernen Wirtschaftsvokabular bezeichnet der Autor eine Wirtschaft, die nach innen, auf sich selbst und auf die Entwicklung ausgerichtet ist, ohne Verbindungen zu anderen Ländern. In dieser Hinsicht ist Autokratie eine geschlossene Wirtschaft, eine Wirtschaft, die absolute Souveränität voraussetzt.

      Einzelne Zeichen müssen in der Regel nicht weitergegeben werden. In Hohland gibt es dann auch einen autarken Markt für Speck in Banken ...
      Nur ein Inselstamm hat einen völlig autarken Markt, der sich weigert, mit der Außenwelt in Kontakt zu treten, und die Welt ist nicht an ihnen interessiert.
      1. Bakht Online Bakht
        Bakht (Bachtijar) 3 März 2021 09: 44
        +1
        Es gibt einen Unterschied in den Konzepten "Autarkie" und "integrative Entwicklung". Autarkie ist derzeit schwer zu erreichen. Inklusive Entwicklung ist der Weg zur Unabhängigkeit. Erst wirtschaftlich, dann politisch.
  13. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 3 März 2021 11: 45
    0
    Dies ist nicht die Hauptsache. Das faschistische Regime in der Ukraine wird weitgehend mit der stillschweigenden Unterstützung Russlands und seines Geldes aufgebaut, so dass die Menschen im Land angesichts der bevorstehenden faschistischen Aggression nicht daran denken, ihr Leben zu verbessern, sondern sich unter dem Einfluss der Regierung versammeln Führung der bestehenden Regierung und bereit, die Aggression abzuwehren.
  14. Radziminsky Victor Офлайн Radziminsky Victor
    Radziminsky Victor (Radziminsky Victor) 10 März 2021 00: 53
    0
    Die russischen Behörden unterstützen die Ukraine dabei, auf Medwedtschuk und andere wie ihn zu zählen, aber die Vereinigten Staaten werden Medwedtschuk und denselben Menschen niemals erlauben, an die Macht zu kommen.
    Die Vereinigten Staaten und Großbritannien haben eine sehr wichtige Phase in ihrem "Ukraine-Projekt" - dem "Ukrainischen Krieg". Sie bereiten einen Angriff auf Donbass vor. Sie interessieren sich nicht für die Meinung der Ukrainer, Russlands und Europas.
    Dem Donbass wird ein Schlag versetzt. Russland wird Donbass nicht verteidigen? Russland wird Donbass verteidigen. Im Falle einer nachgewiesenen Beteiligung Russlands an den Feindseligkeiten in Donbass beschließt die US-NATO, beide Nordströme zu blockieren. Deutschland ist NATO-Mitglied - ist zur Erfüllung verpflichtet. Flüssiggas wird aus der ganzen Welt und aus den USA nach Europa geliefert.
    "Project Ukraine" wird von den USA-Großbritannien nachdenklich und methodisch umgesetzt. "Projekt Ukraine" ist sowohl der maximale Schlag für die russische Wirtschaft als auch die Schwächung und Unterwerfung Deutschlands und der EU. Nord Streams und Donbass sind Fallen für Russland.