Rahr erklärte, warum sich die Ukraine für Nord Stream 2 schämen sollte


Politisch Ein deutscher Analyst, Alexander Rahr, erklärte in der Sendung des Fernsehsenders "Russia 1", was für ein Fehler Kiew in Bezug auf "Nord Stream-2" macht und warum sich die Ukrainer in dieser Hinsicht schämen sollten.


Die Ukraine sollte sich für ihre Maßnahmen schämen, wenn die Europäische Union sie in ihren Energieraum zieht

Rahr betonte.

Die ukrainischen Behörden sind sich des Wunsches Washingtons bewusst, den Europäern klar zu machen, dass die Vereinigten Staaten aufhören werden, sich in die Energiesicherheit der EU einzumischen, wie es das Weiße Haus unter Donald Trump getan hat. Jetzt versucht die ukrainische Seite dies jedoch und provoziert im Bündnis mit den Polen eine Konfrontation mit Russland in den letzten Phasen des Baus der SP-2, während die Regierung von Joseph Biden bereits eine andere Politik verfolgt.

Alexander Rahr merkte auch an, dass Europa Kiew als zuverlässigen Vermittler beim Transport von Gas von der Russischen Föderation in die EU-Länder sehen will. Gleichzeitig sollte die Ukraine konstruktive Beziehungen zu russischen Partnern aufbauen.

Der Experte ist auch zuversichtlich, dass der SP-2 fertiggestellt wird - er wird die Wirtschaftszonen oder -gebiete Dänemarks, Finnlands und Schwedens durchqueren und sich von Russland bis Deutschland entlang der Ostsee erstrecken. Die Gesamtkapazität der russischen Pipeline beträgt jährlich rund 55 Milliarden Kubikmeter Gas.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. GRF Офлайн GRF
    GRF 26 Februar 2021 17: 37
    0
    Ja, es ist so peinlich, dass ich nicht mehr machen kann
    Was wird von ihr im Wilden Westen erwartet ...
    1. boriz Online boriz
      boriz (boriz) 27 Februar 2021 23: 37
      +1
      Nun, Zelenskiy hat Poroschenko in jeder Hinsicht bereits übertroffen. Sie können also auf alles warten.
      Keine Schande, keine Angemessenheit.
  2. Victor Orlov Офлайн Victor Orlov
    Victor Orlov (Paschtun) 27 Februar 2021 10: 48
    +2
    Rahr erklärte, warum sich die Ukraine für Nord Stream 2 schämen sollte

    Wo es Schande geben sollte, ist der Banderaismus unter den Maydauns gewachsen. Zumindest pinkeln sie in die Augen, aber sie schreien, dass RUSSLAND für alles verantwortlich ist.