Der Ukrainer "Antonov" will zur Versammlung der amerikanischen "Boeing" wechseln


Damit die ukrainische Luftfahrtindustrie normal funktioniert, sind Dutzende fester Aufträge erforderlich, sagte der Vizepremier der Ukraine - Minister für strategische Industrien Oleg Urusky in einem Interview mit der ukrainischen Rundfunkarmee FM. Während des Gesprächs sprach er über die staatliche Verteidigungsordnung, das ukrainische Raumfahrtprogramm und gemeinsame Pläne für die amerikanische Boeing ("Boeing").


Urusky stellte fest, dass die Ukraine bestimmte Grundlagen für eine mögliche Zusammenarbeit mit der Boeing-Firma hat. Daher könnte das ukrainische Staatsunternehmen "Antonov" für den Flugzeugbau-Riesen von Interesse sein.

Ich schließe nicht aus, dass wir Boeing während meines Besuchs in den USA mit diesen Vorschlägen kontaktieren werden, insbesondere im Hinblick auf die mögliche Lokalisierung der Produktion der Flugzeuge dieses Unternehmens in unserem Antonov State Enterprise.

- er hat angegeben.

Laut dem Funktionär sollten die Amerikaner einem solch verlockenden Angebot zustimmen, da aufgrund der COVID-19-Pandemie die Menschen weniger fliegen und die Anzahl der Bestellungen für neue Flugzeuge erheblich zurückgegangen ist. Er stellte klar, dass Hersteller jetzt nach neuen Märkten und Geschäftsmöglichkeiten suchen.

Wir haben uns ein ehrgeiziges Ziel gesetzt - die Kampfflugzeuge zu entwickeln. Ich hoffe, dass die Zusammenarbeit mit Boeing für uns in dieser Richtung am nützlichsten ist.

- betonte er.

Urusky fügte hinzu, dass das Verteidigungsministerium der Ukraine Ende 2020 drei An-74-Flugzeuge bestellt habe. Im Jahr 2021 wird ein Auftrag für vier weitere An-74 vorbereitet. Für die bestellte An-178 wird das erste Flugzeug im Jahr 2023 hergestellt.

Abschließend äußerte er die Hoffnung, dass der Satellit für die optisch-elektronische Beobachtung der Erde "Sich-2-30" (gespeichert in KB "Yuzhny") im Jahr des 30. Jahrestages der Unabhängigkeit der Ukraine in die Umlaufbahn gebracht wird.
  • Verwendete Fotos: https://www.boeing.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
25 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 25 Februar 2021 14: 26
    +17
    Woran denken sie? Welche Boeings? Übertragen Sie alle auf die Ernte polnischer Erdbeeren. Die Saison beginnt bald.
    1. Chernomorr Офлайн Chernomorr
      Chernomorr (Roman Petrov) 25 Februar 2021 23: 31
      +3
      Achten Sie darauf, sobald es den Artikel über Ukrprom gibt, gibt es keinen einzigen unglücklichen, da er vom Wind weggeblasen wurde. Weder al k_2 noch Bindemittel noch Gorenina. Hier über die F-35 war es irgendwie - auch Stille
      1. Chernomorr Офлайн Chernomorr
        Chernomorr (Roman Petrov) 25 Februar 2021 23: 32
        +6
        Die Amerikaner haben bereits vergessen, wie man Flugzeuge selbst herstellt, und dann gibt es Khokhlov, um sich zu verbinden
      2. 123 Офлайн 123
        123 (123) 26 Februar 2021 00: 23
        +4
        Achten Sie darauf, sobald es den Artikel über Ukrprom gibt, gibt es keinen einzigen unglücklichen, da er vom Wind weggeblasen wurde. Weder al k_2 noch Bindemittel noch Gorenina. Hier über die F-35 war es irgendwie - auch Stille

        Sie warten auf einen passenden Artikel. Ich rudere nicht gern gegen den Wind Lachen
  2. Gefangener Офлайн Gefangener
    Gefangener (Ayrat) 25 Februar 2021 14: 37
    +7
    Glaubt sonst noch jemand an diesen Unsinn? Kirdyk "Antonova". Bandeva kann nur springen, töten und zerstören.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 25 Februar 2021 14: 56
      +1
      Man könnte meinen, die Kosaken haben Städte und Universitäten gebaut ...
    2. Hayer31 Офлайн Hayer31
      Hayer31 (Kashchei) 25 Februar 2021 16: 14
      +1
      Nun, es war ein Witz, auf den sich alle sofort stürzten! Die Ukraine und Boeing sind zwei Brüder des Okrabat.
  3. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 25 Februar 2021 14: 52
    +6
    Interesse an Boeing im Wissen? Es wäre eine neue Phase im Flugzeugbau - die Robotisierung durch Affen zu ersetzen. Lachen
    1. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 26 Februar 2021 08: 47
      0
      Ja, bisher anscheinend nicht bekannt. Aus dem Artikel:

      Ich schließe nicht aus, dass wir Boeing während meines Besuchs in den USA mit diesen Vorschlägen kontaktieren werden, insbesondere im Hinblick auf die mögliche Lokalisierung der Produktion der Flugzeuge dieses Unternehmens in unserem Antonov State Enterprise.

      Und es wird eine Überraschung für die Amerikaner sein. Oder besser gesagt, Ehre - die Dekorationen selbst bieten ihre Dienste an.
  4. ioan-e Офлайн ioan-e
    ioan-e (Boris) 25 Februar 2021 14: 59
    +5
    Wie schön svidomit Nudeln an die Ohren hängt, wai gut gemacht!
  5. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 25 Februar 2021 15: 04
    +2
    Manilov: "Es wäre schön, eine Brücke zu bauen ... und damit Männer in roten Hemden darauf sitzen und alle Arten von Hardware verkaufen ..."

    Der Landsmann des heutigen Svidomo, N. V. Gogol, erfand zu seiner Zeit Manilov und den Manilovismus. Die jetzigen verwenden diese Erfindung ihres Landsmannes sehr weit.
    Im Allgemeinen - Wollen ist nicht schädlich! Kerl
  6. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 25 Februar 2021 15: 30
    0
    Quote: 123
    Woran denken sie? Welche Boeings? Übertragen Sie alle auf die Ernte polnischer Erdbeeren. Die Saison beginnt bald.

    Ich kaufe keine polnischen GVO-Erdbeeren von der Größe eines Apfels. Können sie es in der Ukraine essen? Und woher bekommen sie das Geld dafür?
    1. paster40 Офлайн paster40
      paster40 (Kleber40) 25 Februar 2021 21: 59
      0
      beißen)
  7. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
    EVYN WIXH (EVYN WIXH) 25 Februar 2021 16: 17
    0
    Was ist, wenn es klappt? Wenn sie sich nach 1992 "ein ehrgeiziges Ziel gesetzt haben" - alles Mögliche zu zerstören und wegzunehmen ... Schau ... Was ist das Ergebnis? Brillant!!! Bravo!!! Aber sie sagten, es sei "... das industrielle Potenzial Frankreichs". Und sie sagten im Fernsehen: "Wir sind 52 Millionen."
  8. Isofett Офлайн Isofett
    Isofett (Isofett) 25 Februar 2021 16: 31
    +7
    Ukrainische Versammlung! Es gibt keine bessere Werbung für Boeing.
  9. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 25 Februar 2021 20: 46
    +2
    Damit die ukrainische Luftfahrtindustrie normal funktioniert, sind Dutzende von Festbestellungen und die Zusammenarbeit mit Lieferanten erforderlich, die sich nicht in der Ukraine befinden, und alle Verbindungen zur Russischen Föderation wurden abgebrochen. Eine Zusammenarbeit mit westlichen Partnern ist möglich, führt jedoch tatsächlich zu einem Verlust der Unabhängigkeit.
    Die Produktion von zivilen, militärischen Transportflugzeugen ist nur als Versammlung von Fremden möglich, was auch nicht die schlechteste Option ist.
    Raketentechnik hat vage Perspektiven, weil alles wertvoll ist - Personal und vielversprechende Entwicklungen sind nach Westen und Osten gewandert, aber etwas ist noch möglich.
    Die Produktion von Leichtflugzeugen, Hubschraubern und Drohnen in kleinem Maßstab kann die Entwicklung der ukrainischen Luftfahrtindustrie nicht erhalten und noch mehr beflügeln.
    Der Haupttreiber der ukrainischen Flugzeugindustrie könnte seitdem Motor Sich sein Bis zur Hälfte der chinesischen Flugzeuge fliegen mit ihren Triebwerken, und sie können den Rest selbst erledigen, und nach ein paar Jahren wird das Interesse an Motor Sich verschwinden.
  10. paster40 Офлайн paster40
    paster40 (Kleber40) 25 Februar 2021 21: 56
    +5
    und ich bin für !! Übertragen Sie die Produktion von Boeings in die Ukraine und schließen Sie alle Fabriken in den Vereinigten Staaten. und nehmen Sie alle Geräte aus den USA in die Ukraine
    1. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 26 Februar 2021 08: 55
      +1
      Natürlich sind die Ukrainer dafür. Wer argumentiert? Müssen Amerikaner ihre Fabriken auf eigene Kosten in die Ukraine verlegen? Das ist wahr? Und die Ausrüstung reparieren? Und um die Mitarbeiter auf den Platz zu bringen, essen ukrainische Spezialisten in der EU in Montmartre visumfrei Kaffee und Croissants.))) Was für ein Elend unsere ehemaligen Brüder!
  11. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 25 Februar 2021 22: 45
    +6
    Na und? Hyperloop wurde bereits gebaut, und Sie können Boeing aufnehmen. Und dann biegt er sich langsam ...
  12. Roboter Bobot Офлайн Roboter Bobot
    Roboter Bobot (Robot Bobot Free Thinking Machine) 25 Februar 2021 23: 46
    +5
    Dann werden Boeings in Scharen fallen!
  13. Kirsche Офлайн Kirsche
    Kirsche (Kuzmina Tatiana) 26 Februar 2021 08: 44
    0
    Er stellte klar, dass Hersteller jetzt nach neuen Absatzmärkten und Geschäftsmöglichkeiten suchen.

    Sie suchen nach VERKAUFSMÄRKTEN, nicht nach neuen Produktionen. Lachen
  14. Teilung Офлайн Teilung
    Teilung (Teilung) 26 Februar 2021 09: 06
    0
    Die ukrainische Regierung hillt ihr Lohtorat. Boeing hat genug Probleme ohne sie. Sie müssten die bestehende Produktion wieder aufnehmen.
  15. Obama Barakov Офлайн Obama Barakov
    Obama Barakov (Obama Barakov) 26 Februar 2021 09: 59
    +1
    Natürlich stimmt Boeing zu. Sie brauchen keine Jobs.
  16. Ivancarafuto Офлайн Ivancarafuto
    Ivancarafuto (Ivan) 27 Februar 2021 13: 20
    0
    Regelmäßige Träume und Selbsttäuschung oder vielleicht ein "Fenster" für die nächste Kürzung der Haushaltsmittel haben sich geöffnet. Boeing ist mit seiner aktuellen wirtschaftlichen Situation nur an hochprofitablen Projekten interessiert und nicht daran, die Armut zu fördern
  17. n-suyazov Офлайн n-suyazov
    n-suyazov (Nikolai) April 26 2021 13: 48
    +1
    Die Luftfahrtindustrie, Geschichtenerzähler ...