Die USA haben das Patriot-Luftverteidigungssystem erstmals in Syrien eingesetzt


Am Morgen des 24. Februar 2021 teilten arabische Quellen mit, dass ein anderer US-Militärkonvoi den Grenzübergang Alwaleed zum Irak illegal überquert und nach Syrien weitergefahren sei. 45 Lastwagen enthielten Waffen, Munition und Materialtechnisch Mittel für militärische Einrichtungen in der nordöstlichen syrischen Provinz Al-Hasaka.


Am Abend desselben Tages berichteten die Behörden des selbsternannten syrischen (westlichen) Kurdistans (inoffizieller Name Rojava), dass die US-Armee ihr Patriot-Luftverteidigungssystem zum ersten Mal in Syrien an einer der im Bau befindlichen Militärbasen eingesetzt habe .




Es sei darauf hingewiesen, dass die von Washington geführte "internationale Koalition" illegal auf syrischem Boden handelt. Es hat weder die Zustimmung des UN-Sicherheitsrates noch die Erlaubnis des offiziellen Damaskus. Daher ist die Aktivität dieser Struktur eine Invasion und Beschlagnahme von Territorium.

Wir erinnern Sie daran, dass vor kurzem die Amerikaner warf nach Syrien, ihre Avenger-Luftverteidigungssysteme mit kurzer Reichweite, auch bekannt als AN / TWQ-1. Es handelt sich um einen Turm mit zwei Werfern, von denen jeder über vier FIM-92 Stinger-Wärmesuchraketen verfügt.

Außerdem wurde bekannt, dass die Amerikaner bauen auf dem Territorium Syriens ein neuer Militärflugplatz in der Nähe des großen Ölfeldes Al-Omar in der Provinz Deir ez-Zor.

All dies deutet darauf hin, dass sich die Vereinigten Staaten nicht aus Syrien zurückziehen werden. Darüber hinaus helfen sie den Kurden offen, einen Nationalstaat zu schaffen. Es ist immer noch schwer vorherzusagen, wie die Türkei darauf reagieren wird. Man kann jedoch mit Sicherheit sagen, dass der Konflikt auf dem Territorium der Sonderverwaltungszone wegen Washington länger als ein Jahr andauern wird.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 25 Februar 2021 10: 16
    +3
    USA beschlossen, zu versuchen, ihre "Ukraine" zu sammeln? Lachen Kurden hatten wie Ukrainer nie einen eigenen Staat, standen unter der Kontrolle eines anderen und sind zwischen "klug" und "schön" hin- und hergerissen ...
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 25 Februar 2021 11: 18
      -4
      Kurden hatten wie Ukrainer nie einen eigenen Staat

      Wie die Bewohner der Krim - was sie nicht daran hinderte, ein "freies Referendum" abzuhalten, um ihr "Recht auf Selbstbestimmung" zu proklamieren.
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 25 Februar 2021 15: 04
        +3
        Bewohner der Krim ist eine eigene ethnische Gruppe? Lachen
        1. Cyril Офлайн Cyril
          Cyril (Cyril) 25 Februar 2021 15: 35
          -4
          Bewohner der Krim ist eine eigene ethnische Gruppe?

          Tatsache ist, dass nein. Aber gerade das "Selbstbestimmungsrecht der Krim" rechtfertigt Russland die Abhaltung eines "freien Referendums" auf der Krim.
          1. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
            Akarfoxhound 25 Februar 2021 20: 17
            +1
            Und was ist mit den Kosovaren als ethnischer Gruppe? Ah, wie Ihre gestreiften Besitzer sagen - "das ist anders" Lachen
            1. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 25 Februar 2021 20: 27
              -2
              Die Kosovaren sind keine eigene ethnische Gruppe. Niemand nannte sie so. Und die Unabhängigkeit des Kosovo wurde nie durch das Selbstbestimmungsrecht der Kosovo-Albaner erklärt oder gerechtfertigt.
          2. Ulysses Офлайн Ulysses
            Ulysses (Alexey) 26 Februar 2021 22: 34
            +1
            Tatsache ist, dass nein. Aber gerade das "Selbstbestimmungsrecht der Krim" rechtfertigt Russland die Abhaltung eines "freien Referendums" auf der Krim.

            Krim - Russland.
            Wo werden die Kurden als Ergebnis des Referendums eintreten?
            1. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 27 Februar 2021 02: 32
              -1
              Wo werden die Kurden als Ergebnis des Referendums eintreten?

              Müssen sie irgendwohin gehen?
              1. Ulysses Офлайн Ulysses
                Ulysses (Alexey) 27 Februar 2021 18: 27
                0
                Müssen sie irgendwohin gehen?

                Warum brauchen sie überhaupt ein Referendum?
                1. Cyril Офлайн Cyril
                  Cyril (Cyril) 1 März 2021 07: 23
                  -1
                  Und warum brauchten die Bewohner der Krim das?
      2. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
        Akarfoxhound 25 Februar 2021 20: 14
        +3
        Waren Sie während des Referendums dort? Gemessen an der mangelnden Angemessenheit Ihres Auspuffs, 100% nein!
        Grüße aus der Region Nachimow in RUSSLAND Sewastopol! wink
        1. Cyril Офлайн Cyril
          Cyril (Cyril) 25 Februar 2021 20: 28
          -3
          Waren Sie während des Referendums dort?

          Nein. Warum sollte ich dort sein?

          Gemessen am Mangel an Intelligenz in Ihrem Auspuff

          Auspuff gehört dir.

          Grüße aus der Region Nachimow in RUSSLAND Sewastopol!

          Ja, sogar vom Mond. Was interessiert mich an Ihrem Standort?
          1. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
            Akarfoxhound 28 Februar 2021 08: 04
            0
            Zitat: Cyril
            Waren Sie während des Referendums dort?

            Nein. Warum sollte ich dort sein?

            Gemessen am Mangel an Intelligenz in Ihrem Auspuff

            Auspuff gehört dir.

            Grüße aus der Region Nachimow in RUSSLAND Sewastopol!

            Ja, sogar vom Mond. Was interessiert mich an Ihrem Standort?

            Ich weiß nichts über Nuxpe, aber ich bestätige hier jeden Tag die "Meinung". Natürlich, warum sollte der Troll am Referendum teilnehmen, werden die Eigentümer ihm sagen, was er für "nicht freie Wahlen" schreiben soll. Lachen
            1. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 1 März 2021 07: 21
              -1
              Ich kenne Nuxpe nicht, aber ich bestätige hier jeden Tag die "Meinung".

              Warum machst du das?

              Natürlich, warum sollte der Troll am Referendum teilnehmen, werden die Eigentümer ihm sagen, was er für "nicht freie Wahlen" schreiben soll.

              Hast du Gastgeber? Haben sie dich teuer gekauft?
  2. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 25 Februar 2021 10: 23
    -1
    Die Kurden haben bereits einen Quasi-Staat und die Amerikaner (zusammen mit Israel) werden die Kurden zumindest in einer Phase der Unsicherheit unterstützen.
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 26 Februar 2021 22: 40
      +1
      Die Kurden haben bereits einen Quasi-Staat und die Amerikaner (zusammen mit Israel) werden die Kurden zumindest in einer Phase der Unsicherheit unterstützen.

      ISIS hatte auch einen eigenen Quasi-Staat.
      Und es hat nicht einmal die Interessen der Vereinigten Staaten und Israels beeinträchtigt.
      Daher wundert es mich nicht, dass die Kurden eingesetzt werden, solange Bedarf besteht.
      1. Alexzn Офлайн Alexzn
        Alexzn (Alexander) 26 Februar 2021 23: 31
        -1
        Warum sollte Israel durch die Konfrontation zwischen IS und Schiiten behindert werden? Je mehr sie sich sind ...
        Die Amerikaner sind gerade in die Quere gekommen und haben bereits vor den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften damit begonnen, sie zu bombardieren. Es muss zugegeben werden, dass sie es unpassend gemacht haben und nicht entscheiden konnten, welche Seite schlechter war. Und die Suche nach gemäßigten Banditen brachte ein Lächeln.
        Die militärpolitische Zusammenarbeit mit den Kurden besteht seit mehreren Jahrzehnten. Und ja, jede Interessenvereinigung besteht, solange dies erforderlich ist. Dies ist kein israelisches Patent.
        1. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 26 Februar 2021 23: 38
          +1
          Warum sollte Israel durch die Konfrontation zwischen IS und Schiiten behindert werden? Je mehr sie sich sind ...
          Die Amerikaner waren gerade im Weg und haben bereits vor den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften damit begonnen, sie zu bombardieren.

          Und Sie können herausfinden, wie die Amerikaner den IS in Syrien gestört haben? sichern

          Wird angekündigt, dass sie "Brüder für immer" mit Israel sind? fühlen
          1. Alexzn Офлайн Alexzn
            Alexzn (Alexander) 27 Februar 2021 09: 46
            -1
            Die Amerikaner wollten, dass die populären Aktionen (und sie waren genau die populären) der Sunniten, Drusen und Kurden Assad stürzten, aber die Anti-Assad-Revolution wurde schnell zu einem sunnitischen Projekt des IS. Es entwickelte sich eine Situation, in der die Staaten sowohl das Assad-Regime als auch das radikal-islamische Projekt nicht mochten. Beide Regime erklärten die Staaten zu Feinden. Die Staaten als Gendarm der Welt sollten das Problem lösen, aber sie haben es kläglich getan. Es liegt überhaupt nicht am Mangel an militärischer Gewalt, sondern am Mangel an der Möglichkeit, sogar (!) Eine vernünftige, realisierbare Aufgabe zu stellen. Zählen Sie nicht den gleichen Unsinn über die Demokratisierung der BV. Alle Seiten außer den Kurden waren gegen die amerikanische Präsenz.
            Der IS hat sich nie als Bruder positioniert, nicht einmal als Verbündeter Israels, der für sie per Definition ein Feind war. IS versuchte, dieses Thema nicht anzusprechen, als ihm klar wurde, dass es in der Phase der Schaffung des Kalifats als letztes an einem so starken aktiven Feind mangelt.
            Israel gab zunächst an, dass es sich der Seite widersetzen wird, die das Finale erreicht hat, und es ist schwer zu sagen, welcher Feind bequemer ist - die schiitische Achse oder das Kalifat.
  3. GRF Online GRF
    GRF 25 Februar 2021 17: 55
    0
    Interessanterweise werden diese (Patrioten) präsentiert oder bombardiert, wenn Amerikaner prahlen oder wieder Angst bekommen?
  4. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 25 Februar 2021 22: 32
    -1
    Zitat: GRF
    Interessanterweise werden diese (Patrioten) präsentiert oder bombardiert, wenn Amerikaner prahlen oder wieder Angst bekommen?

    - Das wäre sehr traurig. Aber die Kurden sind eine zu wertvolle Ressource für die Amerikaner (unter jeder Regierung), um zu riskieren, sie so aufzugeben. Kurden sind sehr wertvoll.
    Darüber hinaus sind sie den Juden genetisch am nächsten ... Lachen lol "Halbbrüder", könnte man sagen ... wink