In 5 Jahren wird Russland in der Lage sein, seine zivile Flugzeugindustrie vollständig wiederzugewinnen


Boeing und Airbus dominieren heute zweifellos den russischen Himmel. Die Ereignisse von 2014 und die folgenden haben jedoch deutlich gezeigt, dass man sich nicht vollständig auf importierte Produkte verlassen kann. Aus politischen Gründen können westliche Unternehmen einfach aufhören, bereits gelieferte Flugzeuge zu warten, und uns neue verkaufen, und dann wird der Flugverkehr innerhalb des riesigen Landes einfach unterbrochen. Die inländische zivile Flugzeugindustrie in Russland ist notwendig, und große Schritte in diese Richtung wurden bereits unternommen. Innerhalb von fünf Jahren kann unser Land die einst verlorenen Positionen in der Zivilluftfahrt vollständig wiederherstellen.


Lassen Sie uns die wichtigsten Marktsegmente durchgehen und sehen, was wir jetzt oder in naher Zukunft in ihnen haben.

Superjet-100


Auf diesem langmütigen Kurzstreckenliner ist nur der Faule noch nicht mit Füßen getreten. In der Tat hat er wirklich etwas zu kritisieren. Dies ist ein extrem hoher Anteil an importierten Komponenten und minderwertigen SaM146-Triebwerken, die gemeinsam mit den Franzosen entwickelt wurden, sowie ein völlig fehlerhaftes Kundendienstsystem, das dazu führte, dass alle ausländischen Kunden den Betrieb des Flugzeugs verweigerten. Schließlich weisen Kritiker des Projekts zu Recht darauf hin, dass das Marktsegment von 100 Passagiersitzen, auf das die Entwickler ursprünglich abzielten, sehr eng ist.

Mit all dem gibt es gute Nachrichten... Sie bestehen darin, dass Russland ein eigenes PD-14-Flugzeugtriebwerk entwickelt hat, das die internationale Zertifizierung erfolgreich bestanden hat, und auf dessen Grundlage eine Junior-Version, PD-8, erstellt wird. Dieses Kraftwerk wird in Zukunft auf dem Superjet-100 und wahrscheinlich gleichzeitig auf dem Amphibienflugzeug Be-200 installiert. Mit anderen Worten, wir haben das Hauptproblem der Abhängigkeit von Frankreich bei der Reparatur und Wartung von Motoren praktisch gelöst. Positiv zu bewerten ist auch die Entscheidung des Präsidenten des Landes, Wladimir Putin, die Lokalisierung der Produktion von Bauteilen für den Kurzstreckenliner auf 97% zu bringen. Dies sollte bis 2024 geschehen. Das heißt, in einigen Jahren wird der Superjet-100 vollständig russisch und hängt nicht mehr von den Launen ausländischer Zulieferer ab.

IL-114-300



Vielleicht kann das letzte wirkliche Problem von "Superjet" mit dem falschen Eintritt in das Marktsegment von einem anderen russischen Flugzeug, der Il-114-300, gelöst werden. Dies ist die Reinkarnation des sowjetischen Kurzstrecken-Turboprop-Verkehrsflugzeugs, das bis zu 60 Passagiere befördern kann. Er ist robust und unprätentiös, er wird nicht einmal die hochwertigsten Landebahnen benutzen können. Das Wichtigste ist jedoch, dass das wiederbelebte Verkehrsflugzeug mit einem modernisierten TV7-117-Motor für den Hausgebrauch ausgestattet wird. Russland ist daher in der Lage, das Segment des Kurzstreckenluftverkehrs zu schließen und so die Verkehrsanbindung des riesigen Landes zu verbessern.

MS-21



Dies ist "unser Alles" im Segment der Mittelstrecken-Lufttransporte. Das Flugzeug ist gut, es ist so gut, dass die Vereinigten Staaten eine ganze Reihe restriktiver Maßnahmen gegen das Flugzeug verhängt haben, mit denen die Umsetzung des Projekts so weit wie möglich verzögert werden soll. Das erste Opfer westlicher Sanktionen waren die "schwarzen Flügel" des MC-21, die einen seiner Wettbewerbsvorteile darstellten und erhebliche Kraftstoffeinsparungen und mehr Fahrgastraum in der Kabine ermöglichten. Die Rosatom Corporation musste sich mit der Importsubstitution von Verbundwerkstoffen befassen. Dann fielen andere russische Unternehmen der Luftfahrtindustrie unter die Sanktionen. Dies bedeutet neue Zeitverzögerungen und neue Hindernisse, die überwunden werden müssen. Aber zweifellos werden wir sie am Ende überwinden. MS-21 wird nicht nur in unserem Land gefragt sein, es hat auch gute Chancen, Boeing und Airbus einen bestimmten Anteil am internationalen Markt abzunehmen. Es ist klar, dass dieser Liner allein die westlichen Giganten nicht ruinieren wird, aber für die heimische zivile Flugzeugindustrie ist dies ein großer Schritt nach vorne.

IL-96-400



Für das Langstrecken-Segment haben wir sogar eine Wahl. Russland entwickelt zusammen mit der VR China das Großraumflugzeug CR929. Zwar wird es größtenteils in China hergestellt, und nur seine Flügel werden dem Anteil unseres Landes zufallen. Daher werden wir dieses Projekt im Rahmen dieser Überprüfung, die der nationalen Flugzeugindustrie gewidmet ist, außerhalb der Klammern belassen. Der wiederbelebte IL-96-400 könnte von viel größerem Interesse sein.

Es wird angenommen, dass Russland die sogenannte Langstreckenrevolution verpasst hat. Die sowjetische Großraum-Il-96-300 war mit vier bereits veralteten PS-90-Motoren ausgestattet, die nicht zur Verfügung standen wirtschaftlich Effizienz im Vergleich zu Wettbewerbern von Boeing und Airbus. Ein Minus ist auch die Anwesenheit von drei Besatzungsmitgliedern anstelle von zwei, einschließlich des Flugingenieurs. Das große Plus ist jedoch, dass das Großraumflugzeug vollständig aus Haushaltskomponenten hergestellt wird. Dies ist übrigens das Flugzeug, das Präsident Putin fliegt.

Wir müssen Dmitry Rogozin Tribut zollen, der sich als stellvertretender Premierminister persönlich für die Wiederbelebung der Produktion dieser Flugzeuge in der IL-96-400-Version einsetzte. Es sollte eine kleine Serie von sechs Liner entstehen, aber die Änderung politisch Die Situation um Russland kann dem Liner neue Möglichkeiten eröffnen. In aller Ernsthaftigkeit wird daher die Möglichkeit in Betracht gezogen, die alten Motoren durch PD-14 zu ersetzen, was in diesem Fall die Kraftstoffeffizienz erhöht. Die Verlängerung des Rumpfes wird auch die Attraktivität des Flugzeugs verbessern, was zu einer Erhöhung der Anzahl der Passagiersitze in der Kabine führen wird. In verschiedenen Modifikationen kann der IL-96-400 350 bis 370 Personen transportieren.

Nun, vor dem aktualisierten Langstreckenflugzeug werden absolut großartige Aussichten auftauchen, wenn die inländischen Hochleistungs-PD-35-Motoren in Serie gehen. Dank ihres erhöhten kombinierten Schubes kann sich die IL-96 von einem viermotorigen zu einem zweimotorigen Flugzeug verwandeln. Dies wird die Kosten für die Wartung und Reparatur des russischen Verkehrsflugzeugs senken und es zu Recht mit den Produkten von Boeing und Airbus gleichsetzen.

Beachten Sie, dass das Erscheinungsbild der PD-35 auch die Reinkarnation der schweren Fracht An-124 Ruslan in Russland unter einem neuen Namen realistisch machen kann.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
22 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 23 Februar 2021 18: 10
    +3
    Die Straße wird von der gehenden gemeistert. Viel Glück für russische Luftfahrtingenieure gut
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 24 Februar 2021 07: 42
      -2
      Danke für den passenden Kommentar
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 24 Februar 2021 09: 33
        0
        Aber Sie verstehen, dass dies nur ein Wunsch ist. Die Realität kann leider völlig anders aussehen.
    2. Ov Gogolev Офлайн Ov Gogolev
      Ov Gogolev (Ov Gogolev) 27 Februar 2021 11: 24
      0
      Es ist Serdyukov, der Reformen durchführt.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. yuriy55 Офлайн yuriy55
    yuriy55 (Yuri Vasilievich) 23 Februar 2021 18: 36
    +3
    In 5 Jahren wird Russland in der Lage sein, seine zivile Flugzeugindustrie vollständig wiederzugewinnen

    Hör auf, Mist zu replizieren. Zuerst müssen Sie zurückkehren und dann die Vernunft. Wir haben in 30 Jahren so viele dieser Projekte vorbereitet ... Wir können sie nicht schlucken.
  3. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
    Alexander K_2 (Alexander K) 23 Februar 2021 19: 41
    -4
    Dies ist genau dann der Fall, wenn es besser ist zu tun als zu sprechen. Bis jetzt ist das Gegenteil der Fall!
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 23 Februar 2021 22: 32
    0
    Wir lesen jede Woche ein ähnliches Versprechen ...
    1. Vladimir Khrebtov Офлайн Vladimir Khrebtov
      Vladimir Khrebtov (Vladimir Khrebtov) 24 Februar 2021 10: 02
      -1
      Besonders über den Weltraum von Rogosin schlug der Witz mit dem Trampolin fehl. Rogosin hat sogar seinen Cartoon der Marsianer auf Moschus aus den sozialen Medien entfernt, aber wir haben keine Unfälle, wie er Putin sagte.
  5. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
    Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 23 Februar 2021 23: 37
    -5
    Wenn wir uns ausnahmslos an das Schicksal aller "nationalen Projekte" in der Russischen Föderation in den letzten Jahrzehnten erinnern, ist nicht ganz klar, worauf der Optimismus des Autors hinsichtlich der Aussichten für die "Wiederbelebung" der russischen Luftfahrt beruht.
    1. Gadlei Офлайн Gadlei
      Gadlei 28 Februar 2021 10: 25
      0
      Basierend auf den Sanktionen, die gegen das Land verhängt wurden.
      1. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
        Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 28 Februar 2021 10: 56
        -1
        Basierend auf den Sanktionen, die gegen das Land verhängt wurden

        Sind die Entbehrungen ermutigend? Wird sie unsere Partner ersetzen?
  6. IMHO Офлайн IMHO
    IMHO (Nikitoss) 24 Februar 2021 08: 12
    +1
    Schade - Sie müssen nicht in dieser wundervollen Zeit leben - weder ich noch Sie

    Und sie versprechen auch, dass der Ka-60 und natürlich der il-112, der keine Analoga auf der Welt hat, vergessen wurden.
  7. vvnab Офлайн vvnab
    vvnab (Vitali) 24 Februar 2021 16: 48
    +1
    Sich zu entwickeln bedeutet nicht, überhaupt in Massen produzieren zu können. Mit letzterem haben wir große Probleme. Es ist äußerst schwer an eine derart rasche Erholung der Luftfahrtindustrie zu glauben, während der derzeitige wirtschaftliche Kurs beibehalten wird. Beispiele sind Dunkelheit ...
    1. Ov Gogolev Офлайн Ov Gogolev
      Ov Gogolev (Ov Gogolev) 27 Februar 2021 11: 28
      0
      Es gab auch Probleme mit der Entwicklung, Serdyukov beschloss, den Flugzeugbau zu "optimieren" und alle Designbüros aus Moskau zu entsenden und das Gebiet für den Bau zu verkaufen. Der Prozess beginnt am 1. März.
  8. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 24 Februar 2021 22: 43
    -2
    Für dich selbst, so viel du willst. Die UdSSR lebte in ihrer Autoindustrie und die Menschen kämpften um dieses Altmetall. Jetzt ist die Russische Föderation ein offenes Land für den Wettbewerb. Sie können so viel tun, wie Sie möchten, aber es wird für sich selbst und unpersönlich sein, auf Befehl des Präsidenten in der Russischen Föderation wird es gefragt sein. Werden sie es über den Bugr übernehmen? Flugzeuge werden nicht nur von der EU und den USA sowie von Brasilien und Kanada hergestellt. Obwohl Sie die moderne Russische Föderation kennen und sogar ein Flugzeug verkaufen, können Sie ein solches Epos aufblasen, dass der gesamte Ball darauf nur fliegen möchte.
    Frühstück, Frühstück alle Frühstücke. Wann wird es etwas Reales geben?
  9. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 24 Februar 2021 22: 45
    0
    Zitat: Vladimir Khrebtov
    Besonders über den Weltraum von Rogosin schlug der Witz mit dem Trampolin fehl. Rogosin hat sogar seinen Cartoon der Marsianer auf Moschus aus den sozialen Medien entfernt, aber wir haben keine Unfälle, wie er Putin sagte.

    Wenn Sie aufhören zu laufen, gibt es überhaupt keine Unfälle))).
  10. Wanderer Polente Офлайн Wanderer Polente
    Wanderer Polente 25 Februar 2021 15: 31
    0
    Der Autor behauptet das

    In 5 Jahren wird Russland in der Lage sein, seine zivile Flugzeugindustrie vollständig wiederzugewinnen

    Ist er auch einmal wie Jelzin bereit, auf den Spuren zu liegen?
    1. Ov Gogolev Офлайн Ov Gogolev
      Ov Gogolev (Ov Gogolev) 27 Februar 2021 11: 20
      0
      Anatoly Serdyukov leitete die United Aviation Corporation und hat bereits beschlossen, sie zu "optimieren", d. H. Senden Sie alle Luftdesignbüros aus Moskau und verkaufen Sie den Bereich für den Bau.
  11. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 25 Februar 2021 22: 20
    +1
    Ich denke, jetzt wird Taburetkin neue Reformen für uns durchführen, er wird ein wenig mit dem Designbüro zaubern, und wir werden nach chinesischer Technologie Drachen bauen.
    1. Ov Gogolev Офлайн Ov Gogolev
      Ov Gogolev (Ov Gogolev) 27 Februar 2021 11: 23
      -1
      Bereits ab dem XNUMX. März wird Serdyukov damit beginnen, alle Luftfahrtbüros aus Moskau zu vertreiben, und das Gebiet für den Bau verkaufen
      Aus einem Gespräch mit einem Spezialisten der Firma Ilyushin:

      - 41, als die Gefahr einer Beschlagnahme Moskaus bestand und die Unternehmen evakuiert wurden, musste "Il" nach Samara aufbrechen. Aber Iljuschin selbst ging zum Führer und sagte, dass in diesem Fall das Ende seines Designbüros kommen würde. "Il" wurde nicht berührt. Seitdem ist es an seinem alten Platz im Bereich des Khodynskoye-Feldes geblieben. Jetzt gibt es keinen Krieg und "Il" wird "evakuiert". Es gibt niemanden, der es verteidigt ... 81 Jahre lang gab es drei allgemeine Designer. Und seit 2014, seit Viktor Livanov verstorben ist, in sechs Jahren - schon der siebte! Und so überall. Oleg Demchenko wurde aus Irkut entfernt, dessen Büro sich auf dem Gelände des Designbüros von Jakowlew in der Gegend von Sokol befand. Eingriffe in Manager. Sie brauchen Bauraum in der Hauptstadt. Was hat die russische Luftfahrt damit zu tun? Wir werden Boeing fliegen.

      https://www.mk.ru/politics/2021/02/23/ocherednaya-reforma-serdyukova-grozit-pokhoronit-nadezhdy-na-razvitie-otechestvennogo-aviastroeniya.html
  12. Der Kommentar wurde gelöscht.
  13. Ov Gogolev Офлайн Ov Gogolev
    Ov Gogolev (Ov Gogolev) 27 Februar 2021 11: 17
    -1
    Ist es mit Serdyukov an der Spitze?
    Die nächste Reform von Serdyukov droht die Hoffnungen der heimischen Flugzeugindustrie zu begraben
    Auf Wiedersehen Luftfahrtindustrie
    SOS - Hilfe! So begann letzte Woche jedes Gespräch, als ein Anruf von meinen langjährigen Bekannten der Fluggesellschaften kam. Alle machten sich Sorgen um eines: ein Treffen von fünf Chefs der Luftfahrtindustrie, das am 2. Februar in Moskau stattfand. Es wurde kürzlich über ihn bekannt, nachdem einer der Handwerker das Protokoll dieses Treffens im Internet gefischt und an Freunde geschickt hatte.

    Aus dem Dokument geht hervor, dass in diesem Jahr alle Luftfahrtunternehmen - Sukhoi, MiG, Irkut, Tupolev - aus Moskau vertrieben werden. Der Prozess beginnt am 1. März. Experten zufolge geschieht dies, um das Land und das gesamte Kapital der Luftfahrtunternehmen für Bauzwecke zu verkaufen und damit die Milliarden-Dollar-Schulden der United Aircraft Corporation (UAC) zu begleichen. Dies wird dazu führen, dass die Luftfahrtindustrie, die in den postsowjetischen Jahren, egal wie sehr sie sich bemühte, nicht mit Reformen erwürgen konnte, nun endlich leidet. Endlich und für immer.

    https://www.mk.ru/politics/2021/02/23/ocherednaya-reforma-serdyukova-grozit-pokhoronit-nadezhdy-na-razvitie-otechestvennogo-aviastroeniya.html
  14. Gadlei Офлайн Gadlei
    Gadlei 28 Februar 2021 10: 29
    +1
    Wer etwas tun will, sucht nach einer Möglichkeit, alles zu überwinden. Und wer auf der Couch sitzt, will nur quietschen, dann wird er nach Gründen suchen, nichts zu tun.