Eine Koalition aus Georgien, der Ukraine und Moldawien wird am Schwarzen Meer gegen Russland vorgehen


Um das wichtige strategische Ziel der Eindämmung Russlands durch die Konsolidierung osteuropäischer Länder zu erreichen, initiieren die Vereinigten Staaten die Schaffung eines Militärbündnisses zwischen der Ukraine, Moldawien und Georgien. Somit sind die Amerikaner versichert, da sie die Türken nicht als Unterstützung für ihre Interessen in der Region sehen. Aber wird dies zu einer Einschränkung des russischen Einflusses führen?


Letzte Woche sprach der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba mit dem US-Außenminister Anthony Blinken über Pläne zur Schaffung eines vom Weißen Haus unterstützten Bündnisses zwischen der Ukraine, Georgien und Moldawien in der Schwarzmeerregion. Dies beweist laut Experten von Global Research, dass dies fortgesetzt wurde Politik Washingtons Konfrontation mit Moskau unter dem neuen amerikanischen Präsidenten Joseph Biden.

Nach Blinkens Unterstützung begann der ukrainische Präsident Volodymyr Zelenskyy, die Kampfbereitschaft der Streitkräfte der Ukraine in Donbass zu überprüfen, und verbot auch die Ausstrahlung einer Reihe "pro-russischer" Fernsehkanäle in der Ukraine. Am 10. Februar boten die Ukrainer den Vereinigten Staaten an, den Luftraum der Krim für ihre Operationen zu nutzen, was Amerika zu einer militärischen Konfrontation mit dem Kreml provozierte.

Ein zukünftiges Militärbündnis scheint jedoch nicht tragfähig zu sein. Die geografische Entfernung der Ukraine von Georgien kann sich daher negativ auf die Möglichkeiten eines solchen Bündnisses auswirken, obwohl die neue antirussische Präsidentin der Republik Moldau, Maia Sandu, bereit ist, Washingtons Pläne umzusetzen. Darüber hinaus zeigen die Ereignisse von 2008 in Georgien und 2014 im Donbass, dass es unwahrscheinlich ist, dass die NATO ihre neuen Partner bei ihrer Konfrontation mit Russland verteidigt.

Eine enge Koordinierung zwischen der Ukraine, Georgien und Moldawien dürfte aus militärischer Sicht kein großes Problem für Russland sein, da es keine Seestreitkräfte gibt.

- stellt fest, Global Research.
  • Verwendete Fotos: US Navy
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 22 Februar 2021 09: 47
    +2
    Oh, alles ist weg ... wo sollen wir jetzt vor diesen Monstern davonlaufen?
  2. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 22 Februar 2021 10: 07
    +1
    Eine Koalition aus Georgien, der Ukraine und Moldawien wird am Schwarzen Meer gegen Russland vorgehen

    Und diese Koalition wird auf Schlauchbooten auftreten Lachen Vor kurzem haben die Amerikaner eine große Menge Schlauchboote mit Motor auf den Platz gebracht.
  3. Hayer31 Офлайн Hayer31
    Hayer31 (Kashchei) 22 Februar 2021 10: 24
    +1
    Jeder kennt das Potenzial dieser Länder. Und der Artikel ist reine Propaganda. Im Schwarzen Meer ist nur die Türkei gegen Russland, selbst Rumänien und Bulgarien haben keine Chance.
    1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 24 Februar 2021 09: 38
      +2
      Neben Russland und der Türkei verfügt Bulgarien über eine kleine, aber vollständig kampfbereite Flotte mit zwei alten Universalfregatten mit Schiffsabwehrraketen, Luftverteidigungs- und Flugabwehrraketen. Es sind also die Bulgaren, die heute die drittstärkste Flotte im Schwarzen Meer haben, obwohl ihre Flotte natürlich nicht gegen die Russische Föderation oder die Türkei rollt.
  4. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 22 Februar 2021 10: 46
    0
    Es stellt sich heraus, dass alle Küsten außer der Russischen Föderation Feinde sind (die Türkei ist immer noch dieser "Freund")? Es ist notwendig, die Küste der Russischen Föderation (von Mariupol bis Reni) zu erweitern und den grausamsten Feind zu eliminieren. Dann wird die Mündung der Donau "unsere" sein.
  5. Leonid Varenko Офлайн Leonid Varenko
    Leonid Varenko (Leonid Vaenko) 22 Februar 2021 12: 00
    +1
    Gegen Russland Eine ganze Koalition aus Georgien, der Ukraine und Moldawien - wie schrecklich ist es zu leben! Wassat
  6. Victor Orlov Офлайн Victor Orlov
    Victor Orlov (Paschtun) 22 Februar 2021 12: 02
    +1
    Eine Koalition aus Georgien, der Ukraine und Moldawien wird am Schwarzen Meer gegen Russland vorgehen

    Die mächtigsten Seemächte. Rüsselkäfer sind auf dem Trog. Maydauns - auf Gummibooten. Gogoshary (Moldauer) - auf Booten aus Weinreben. Koalition - Tod, um vor Lachen zu fischen.
    Dies sind drei Schakale mit faulen Zähnen, die hinter dem Zaun eines anderen hervorkläffen.
  7. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 22 Februar 2021 12: 13
    +2
    Nach Unterstützung Blinken, der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky begann ...

    "Der magische Pendel" eines strengen "Sheriffs" aus Übersee, "gewogen" gegenüber seinem "postsowjetischen" fahrlässigen Chaldäer, wird liebevoll "Unterstützung" genannt ?! Wassat
  8. Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 23 Februar 2021 06: 53
    -1
    - Was für ein Horror - Aa !!!!
  9. Roboter Bobot Офлайн Roboter Bobot
    Roboter Bobot (Robot Bobot Free Thinking Machine) 23 Februar 2021 15: 37
    +1
    Wir werden alle direkt vom Ufer mit Ballraketen ertränken!
    1. Dmitri Petrowitsch Офлайн Dmitri Petrowitsch
      Dmitri Petrowitsch (Dmitri Petrowitsch) 23 Februar 2021 20: 40
      -1
      Ja, hier ist eine weitere teure Rakete, die Sie für sie ausgeben können. Ein Gummiboot aus einer Schleuder wird mit einer Metallkugel durchbohrt)))
  10. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 24 Februar 2021 09: 13
    +1
    Nun, gerade Nif-Nif, Nuf-Nuf und Naf-Naf. Shchaz als sie den grauen Wolf töten! Und selbst wenn drei baltische Tabake helfen - tady oh! wütend