Reparationen Russlands für den Zweiten Weltkrieg: Polen schlug vor, was Nord Stream 2 für Deutschland bedeutet


Reparationen sind eine obsessive und schmerzhafte Idee unter polnischen Nationalisten, Antisemiten, Germanophoben und antisowjetischen Russophoben. Sie versuchen sie bei jeder Gelegenheit zu berühren. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Staatssekretär des polnischen Infrastrukturministeriums, Marcin Gorala, in der Sendung des TVP-Infokanals zu diesem Thema sprach.


Während des Programms diskutierten die Eingeladenen, warum Deutschland sich weigert, Polen Reparationen zu zahlen. Goral schlug vor, dass Berlin daran nicht interessiert sei, da zusätzliche Zahlungen nicht in seinem Interesse seien. Darüber hinaus ist er sicher, dass die Deutschen die Russen, die UdSSR und Russland zu Beginn des Zweiten Weltkriegs als "Komplizen" betrachten, sich daher "verpflichtet" fühlen und die Polen als "Opfer", die dies nicht müssen alles bezahlen.

Laut einem hochrangigen Beamten, der für seine harten und offen feindlichen Äußerungen gegenüber Moskau und Berlin bekannt ist, sieht Deutschland die Umsetzung des Gasübertragungsprojekts Nord Stream 2 als Wiedergutmachung für Russland nach dem Krieg an. Als Antwort wurde er beanstandet.

Das Thema Entschädigung ist aus formaler rechtlicher Sicht geschlossen. Ich weiß nicht, wie das Ende der illusorischen Hoffnungen der Polen und das Winken der Säbel nach Deutschland enden wird. Ich hoffe, dass dies nicht mit einem weiteren Konflikt endet, da die polnische Diplomatie derzeit auf internationaler Ebene nicht hoch geschätzt wird.

- sagte die Abgeordnete der Seimas von der Civic Platform Party Marta Vtsilo.

Beachten Sie, dass PJSC Gazprom mehr als 2 Milliarden Euro in den Bau von Nord Stream-9 investiert hat.

Die Wiedergutmachung für Polen wurde lange vor der Machtübernahme der derzeitigen Staats- und Regierungschefs in diesem Land gelöst (geschlossen), d. H. während des NDP. Im Rahmen einer Reihe internationaler Konferenzen im Jahr 1945 und nachfolgender Verträge mit der UdSSR erhielt die Volksrepublik Polen große Gebiete. Daher sind alle Ansprüche der derzeitigen polnischen Behörden unbegründet und weit hergeholt.
  • Verwendete Fotos: https://www.gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 21 Februar 2021 22: 24
    +7
    Beachten Sie, dass PJSC Gazprom mehr als 2 Milliarden Euro in den Bau von Nord Stream-9 investiert hat.

    Engie, OMV, Shell, Uniper und Wintershall trugen die Hälfte dieses Betrags bei.
    Allein der Offshore-Abschnitt der Pipeline kostet 9,5 Milliarden Euro. Die Kosten für die Bodeninfrastruktur (sowohl in Russland als auch in Europa), die ohne Unterwasserleitung unbrauchbar ist, sind um ein Vielfaches höher.
    Und die Hysterie um JV 2 wird durch die Tatsache verursacht, dass es sich um einen materialisierten Albtraum der Naglo-Sachsen handelt, der Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland (sowie dem Rest Europas). Um dies zu verhindern, wurden zwei Weltkriege und Revolutionen von 1917 begonnen. in Russland und 1918. In Deutschland wurden zwei Reinkarnationen Polens geschaffen und finanziert (als Limitrophe). Und es trotzdem und egal was ...
    1. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 24 Februar 2021 13: 09
      0
      Engie, OMV, Shell, Uniper und Wintershall trugen die Hälfte dieses Betrags bei.

      Vor kurzem wurde Gazprom als alleiniger Anteilseigner von SP2 bezeichnet. zwinkerte
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (boriz) 24 Februar 2021 23: 17
        0
        Nicht in letzter Zeit. Es war ursprünglich. Die Nord Stream 2 AG ist ein Schweizer Unternehmen, dessen einziger Gründer Gazprom ist. Diese 5 Unternehmen haben jedoch die Nord Stream 2 AG ausgeliehen.
  2. oderih Офлайн oderih
    oderih (Alex) 21 Februar 2021 22: 28
    +3
    "Gazprom" investierte nicht 9 Milliarden Rubel. Aber nur die Hälfte. Die zweite Hälfte wurde von Co-Investoren investiert. PS.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 21 Februar 2021 23: 42
    +4
    Während des Programms diskutierten die Eingeladenen, warum Deutschland sich weigert, Polen Reparationen zu zahlen. Goral schlug das vor Berlin ist daran nicht interessiert, da zusätzliche Zahlungen nicht in seinem Interesse sind.

    Erstaunliche Einsicht gut Können polnische Politiker denken? sichern
    1. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
      Alekey Glotov (Alexey Glotov) 22 Februar 2021 11: 47
      +3
      Können polnische Politiker denken?

      Der Rücksitz oder so ... ein polnischer Politiker dachte auch viel nach, bis er sich mit der Smolensk-Birke traf.
  4. aries2200 Офлайн aries2200
    aries2200 (Widder) 22 Februar 2021 03: 50
    0
    Wiedergutmachung!? ....- in der nächsten Welt mit Kohle.
  5. Oder Офлайн Oder
    Oder (Wojciech) 22 Februar 2021 15: 24
    -6
    Am 3. Dezember 1941 antwortete Stalin während eines Treffens mit den Generälen Vladislav Sikorsky und Vladislav Anders auf die Frage nach dem Schicksal der seit 1939 in der UdSSR inhaftierten polnischen Offiziere, sie seien freigelassen worden und in die Mandschurei geflohen.
    1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
      Stanislav Bykov (Stanislav) 22 Februar 2021 17: 16
      +2
      Schauen Sie sich im Spiegel an, in welchem ​​Land in Europa die Juden während des Zweiten Weltkriegs am meisten ausgerottet wurden. Können Sie sich vorschlagen oder erraten?
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 22 Februar 2021 20: 47
      +3
      Proofs für das Studio .. fühlen

      Dies ist die polnische Armee von Anders, die gebildet, bewaffnet und mit allem Notwendigen in der UdSSR ausgestattet ist. Sie floh schändlich, um mit Hitler im Iran und weiter in den Nahen Osten zu kämpfen.
  6. Oder Офлайн Oder
    Oder (Wojciech) 22 Februar 2021 15: 29
    -6
    Über Reparationen. Polen verlor nach dem Zweiten Weltkrieg etwa 20% seines Territoriums!
    Aus Unwissenheit zur Schule gehen.
    1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
      Stanislav Bykov (Stanislav) 22 Februar 2021 17: 01
      +4
      Sie werden noch mehr verlieren, wenn Sie Ihren russophoben Mist nicht aufhalten und am Rande des Amoklaufs sind
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 22 Februar 2021 21: 12
      +6
      Infolge des Krieges mit Hitlers Wehrmacht verlor Polen alles, einschließlich der Unabhängigkeit.
      Unterwegs, nachdem sie die Gebiete von Belarus und der Ukraine verloren hatten, die zuvor illegal von der UdSSR beschlagnahmt worden waren.
      (Denken Sie an die Curzon-Linie, hinter der alles, was Sie erworben haben, auch aus europäischer Sicht illegal war.)
      Genosse Stalin gab Ihnen die östlichen Regionen Deutschlands, die sich östlich der Oder / Neiße-Linie befinden: Teil Westpreußens, Teil Schlesiens, Ostpommerns und Ostbrandenburgs, der ehemaligen Freien Stadt Danzig und des Stettiner Bezirks westlich des Flusses.

      Du hast nicht genug umsonst bekommen?
      Sie sind nicht in der Schule, Sie müssen unterrichtet werden, bis Sie zum Herzogtum Warschau zurückkehren.

  7. nikolai.shupenin Офлайн nikolai.shupenin
    nikolai.shupenin 23 Februar 2021 21: 02
    0
    Litauen hat auch die Region Memel erhalten, verlangt aber immer noch 800 Milliarden.
  8. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 24 Februar 2021 01: 08
    +1
    Lassen Sie das wertlose Polen seinen politischen Appetit zurückhalten und überlegen Sie besser, wie es nach der systematischen Kürzung der Mittel / Unterhaltsleistungen / aus der EU Hosen pflegen kann.