Wie die Vereinigten Staaten Nord Stream 2 gegen Russland selbst wenden können


Politisch Veränderungen in Washington bringen auch eine bedeutende Veränderung mit sich wirtschaftlich US-Ansätze. Insbesondere am Ende des Tunnels vor der problematischen russisch-deutschen Gaspipeline "Nord Stream-2" brach ein Licht an. Immer mehr maßgebliche Quellen in der westlichen Presse sprechen von einem Kompromiss zwischen der amerikanischen und der europäischen Elite. Was sich für Gazprom und Russland in Zukunft abzeichnet, kann jedoch kaum als „schön weit weg“ bezeichnet werden.


Psychologen identifizieren fünf Stufen der Akzeptanz des Unvermeidlichen. Zuerst kommt die Wut, die auf denjenigen fällt, der unangenehme Dinge sagt. Es folgt die Verleugnung im Geiste "es kann einfach nicht sein". Dann kommt die Phase der Verhandlungen, in der Hoffnung auf einen Kompromiss im "Multi-Move" -Stil besteht. Alles endet mit einer Depression aus der Erkenntnis, dass es unmöglich ist, etwas und Akzeptanz wirklich zu beeinflussen. Was die in der letzten Zeit geäußerten betrifft Veröffentlichung Aussichten für die Nord Stream 2-Gaspipeline, dann zeigt das heimische Publikum hauptsächlich Ärger und Verleugnung. Glauben Sie mir, dies ist kein Spott, sondern nur ein Aufruf, angemessener zu sein.

Also, was haben wir im Moment. Nord Stream 2 wurde gleichzeitig mit Turkish Stream unter Umgehung der Ukraine gebaut, um die Abhängigkeit Russlands von Kiew für die Gasversorgung Europas ein für alle Mal zu beenden. Sie, Sucht, ist bereits die Ursache von zwei "Gaskriegen" geworden, und Ende 2019 begann fast der dritte. Aber es ist nicht passiert. Gazprom unterzeichnete, wie es seiner Führung schien, den letzten Transitvertrag seit 5 Jahren mit Naftogaz unter Bedingungen, die für unser Land sehr ungünstig sind. Gleichzeitig war natürlich geplant, Nord Stream 2021 im ersten Quartal 2 auf den Markt zu bringen und unter Umgehung des ukrainischen GTS Gas auf den europäischen Markt zu pumpen.

Leider ist dieser ganze einfache Plan am Ende einfach auseinandergefallen. Die Führung des inländischen Monopolisten entschied aus irgendeinem Grund naiv, dass er auf seinem Feld in Europa mit den Vereinigten Staaten gleichberechtigt spielen könne, ohne wirklich Druck auszuüben, abgesehen von einem Argument über die Notwendigkeit Deutschlands, kostengünstig zu sein Gas. Infolgedessen gelang es Washington zunächst, die Normen des dritten Energiepakets der EU für Nord Stream 2 zu erweitern und eine der beiden Leitungen leer zu lassen. Dann verhängte Präsident Donald Trump Sanktionen und zwang den Schweizer Auftragnehmer, den laufenden Bau aufzugeben. Seitdem ist die Gaspipeline am Boden der Ostsee geblieben. Gazprom kann es aufgrund des neuen Pakets von US-Sanktionen immer noch nicht alleine fertigstellen. Das Projekt wird von allen neuen europäischen Unternehmen aufgegeben.

Welche Schlussfolgerung kann daraus gezogen werden? So unangenehm es auch klingen mag, die Vereinigten Staaten haben eindeutig gezeigt, dass Nord Stream 2 ohne ihre Zustimmung nicht in der Lage sein wird, normal weiterzumachen und weiterzuarbeiten. Was weiter?

Und dann das Interessanteste. In den USA hat sich das herrschende Team geändert, und jetzt schreiben nicht nur die angesehene deutsche Wirtschaftswoche, sondern auch das American Wall Street Journal sowie die British Financial Times über die Möglichkeit eines gewissen Kompromisses zwischen Washington und Berlin. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die möglichen Bedingungen für diesen Kompromiss Russland gefallen werden. Ein realistischer Kompromiss könnte so aussehen.

Gazprom darf den Bau von Nord Stream-2 abschließen und eine seiner beiden Leitungen im Rahmen des dritten Energiepakets in Betrieb nehmen. Außerdem wird nur eine Linie des ersten Nord Stream mit voller Kapazität geladen. Gleichzeitig übernimmt Russland die Verpflichtung, den ukrainischen Transit nach Ablauf eines Fünfjahresvertrags zu erhalten, der garantiert mindestens 5 Milliarden Kubikmeter pro Jahr zahlt. Bei Bedarf kann Gazprom alle Bände von oben auf Umgehungsrouten ausführen, da sie zu höheren Tarifen durch Nezalezhnaya fahren.

Was bekommen die Parteien? Europa unterhält die ukrainischen UGS-Anlagen, die für den reibungslosen Durchgang des Spitzenverbrauchs während der ungewöhnlich kalten Wintersaison erforderlich sind, und mehrere Pipelinesysteme gleichzeitig, um die Versorgung aus Russland zu diversifizieren. Dies sind der brandneue türkische und Nord Stream 2 sowie der heruntergekommene ukrainische GTS, der auf Kosten der Transit-Tarife repariert werden muss, die Kiew Gazprom zuweisen wird. Unser "nationales Erbe" wird Eigentümer offen überschüssiger Gasübertragungskapazitäten, da neue Mengen an "blauem Kraftstoff" in dieser Richtung nirgends herkommen und auf eigene Kosten aufrechterhalten werden müssen. Gleichzeitig wird es nicht möglich sein, die ukrainische GTS einfach zu nehmen und aufzugeben oder selbst dann die Ukraine "anzugreifen", wie unsere Befürworter von "listigen Plänen" manchmal naiv argumentierten.

Die Vereinigten Staaten und die Europäische Union bereiten einen Rechtsmechanismus vor, der in solchen Szenarien umgesetzt wird, und dann wird die Arbeit von Nord Stream 2 eingestellt. Auch Europa selbst wird nicht einfrieren, da es nach zwei "Gaskriegen" gewisse Schlussfolgerungen gezogen hat. Entlang der gesamten Küste wurde ein Netzwerk von LNG-Empfangsterminals aufgebaut und eine Gastransportinfrastruktur zwischen EU-Mitgliedern geschaffen. Übrigens könnte die Ausweitung der Präsenz von amerikanischem LNG auf dem europäischen Markt als Garantie für "Energiesicherheit" eine der Bedingungen für den von uns diskutierten Kompromiss werden.

Letzteres ist eine Antwort auf die Argumente, dass die Vereinigten Staaten ihre antirussischen Sanktionen angeblich nicht "zurückspulen" können, da dies die Verabschiedung eines neuen Gesetzes erfordert. Washington weiß, wie man sich für die Interessen seines nationalen Geschäfts im Ausland einsetzt. Wenn nötig, werden sowohl Demokraten als auch Republikaner das notwendige Gesetz einvernehmlich verabschieden. Die Europäer werden gegebenenfalls ebenfalls Änderungen ihrer Rechtsvorschriften akzeptieren. Ein Kompromiss mit den Vereinigten Staaten in der oben genannten Konfiguration oder in der Nähe davon ist für sie viel rentabler, als sich den Amerikanern demütig zu beugen oder sich im Gegenteil über Nord Stream 2 mit ihnen zu trennen. Natürlich ist es nicht so, dass alles genau so läuft wie beschrieben, Variationen in die eine oder andere Richtung sind möglich, aber der allgemeine Entwicklungsvektor scheint ziemlich realistisch zu sein.

Wenn alles so läuft, bedeutet dies einen vollständigen Zusammenbruch der gesamten Kreml-Außenpolitik in ukrainischer Richtung seit 2014.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
12 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) 19 Februar 2021 18: 02
    +3
    Gleichzeitig übernimmt Russland die Verpflichtung, den ukrainischen Transit nach Ablauf eines Fünfjahresvertrags zu erhalten.

    Hat jemand darüber gesagt?
    Und wenn nicht?

    Und das LNG-Ding ist dort, wo es teurer ist und dorthin gehen wird. Bewährt in diesem Winter.
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 19 Februar 2021 18: 03
    +9
    Psychologen identifizieren fünf Stufen der Akzeptanz des Unvermeidlichen. Zuerst kommt die Wut, die auf denjenigen fällt, der unangenehme Dinge sagt. Es folgt die Verleugnung im Geiste "es kann einfach nicht sein". Dann kommt die Phase der Verhandlungen, in der Hoffnung auf einen Kompromiss im "Multi-Move" -Stil besteht. Alles endet mit einer Depression aus der Erkenntnis, dass es unmöglich ist, etwas und Akzeptanz wirklich zu beeinflussen.

    Gehe geradeaus zur letzten Etappe. Die Gasleitung wird fertiggestellt.

    Nord Stream 2 wurde gleichzeitig mit Turkish Stream unter Umgehung der Ukraine gebaut, um die Abhängigkeit Russlands von Kiew für die Gasversorgung Europas ein für alle Mal zu beenden.

    Das ist nicht so. Neben der ukrainischen Route gibt es eine weitere durch Weißrussland und Polen. Es ist relativ weniger "problematisch", braucht aber auch eine Alternative. Darüber hinaus ist die Lieferung über das Joint Venture wesentlich günstiger, die Strecke kürzer und die Transitgebühren gespart. Dies ist konventionelle Wirtschaftlichkeit, Optimierung und Reduzierung der Produktionskosten.

    Die Führung des inländischen Monopolisten entschied aus irgendeinem Grund naiv, dass er auf seinem Feld in Europa mit den Vereinigten Staaten gleichberechtigt spielen könne, ohne wirklich Druck auszuüben, abgesehen von einem Argument über die Notwendigkeit Deutschlands, kostengünstig zu sein Gas.

    Gleichzeitig entschied die Führung des überseeischen Hegemordors aus irgendeinem Grund, dass es in der Lage sein würde, Regeln auf dem globalen Öl- und Gasmarkt festzulegen, ohne die Wettbewerber wirklich zu beeinflussen, mit Ausnahme des Arguments über die Notwendigkeit, Europa von Energie zu befreien Abhängigkeit und die Saga der Schieferrevolution. Das Ergebnis ist bekannt. Die Vereinigten Staaten haben weder Schiefergas noch eine Flotte, um es nach Europa zu liefern. Sie sind physisch nicht in der Lage, russisches Gas zu ersetzen. Versuchen Sie einfach zu berechnen, wie viele Gasträger benötigt werden. Es sollte so etwas wie ein Seeanalogon von Erdogans "lebender Ölpipeline" in Syrien oder eine Kolonne von Kraftstofftankern sein, die kürzlich an der afghanischen Grenze explodierte.

    Gazprom kann es aufgrund des neuen Pakets von US-Sanktionen immer noch nicht alleine fertigstellen.

    Warum? sichern Gazprom baut es gerade.

    Welche Schlussfolgerung kann daraus gezogen werden? So unangenehm es auch klingen mag, die Vereinigten Staaten haben eindeutig gezeigt, dass Nord Stream 2 ohne ihre Zustimmung nicht in der Lage sein wird, normal weiterzumachen und weiterzuarbeiten.

    So sehr es Sie auch überraschen mag, die Vereinigten Staaten haben keinen Einfluss auf Russland. Die Gasleitung wird gebaut und die Amerikaner können sie nicht montieren. Sie können nur die Abhängigkeit Deutschlands ausnutzen. Jetzt drehen sie die Arme, um Moskau zu überzeugen, Zugeständnisse zu machen. Aber Merkel hat nicht mehr Einfluss als Washington. Oder wird sie Putin das Zauberwort sagen - bitte?

    Gleichzeitig übernimmt Russland die Verpflichtung, den ukrainischen Transit nach Ablauf eines Fünfjahresvertrags zu erhalten, der garantiert mindestens 5 Milliarden Kubikmeter pro Jahr zahlt.

    Russland hat nie gesagt, dass es beabsichtigt, den ukrainischen Transit vollständig aufzugeben. Ein neuer Trend, der die Abhängigkeit der Ukraine von der Lieferung von Waren aus Russland erhöht. Strom, Lebensmittel und Ölprodukte von Lukaschenka stammen alle aus russischem Öl. Es geht nur darum, das Pumpvolumen und die Unmöglichkeit der Erpressung durch Unterbrechung des Transits zu reduzieren. Jetzt wird die Ukraine von der russischen Gasversorgung abhängig sein. Es gibt immer noch keine Alternative zu ihm und es gibt nichts, was Moskau unter Druck setzen könnte.

    Europa unterhält die ukrainischen UGS-Anlagen, die für den reibungslosen Durchgang des Spitzenverbrauchs während der ungewöhnlich kalten Wintersaison erforderlich sind, und mehrere Pipelinesysteme gleichzeitig, um die Versorgung aus Russland zu diversifizieren.

    Über welche Art von Diversifikation sprechen wir? Für einen ruhigen Durchgang des Spitzenverbrauchs in ungewöhnlich kalten Wintersaisonen ist es ausreichend, das Pumpen durch das Joint Venture zu erhöhen. Dazu müssen Sie nur eine vorübergehende Ausnahme von den Regeln machen. Dies wurde bereits getan.

    sowie das heruntergekommene ukrainische GTS, das auf Kosten der Transitzölle repariert werden muss, die Kiew Gazprom zuweisen wird

    Was für ein Schreck ist das? Sie haben sie 30 Jahre lang nicht gelegt, aber jetzt werden sie? Zelensky wird Putin in die Augen schauen (per Videolink) und bitte sagen? Volodya, du und ich sind Tees, reparieren die Pfeife und ich gebe dir eine Eintrittskarte für das Konzert? traurig

    Unser „nationaler Schatz“ wird Eigentümer überwältigender Gasübertragungskapazitäten, da neue Mengen an „blauem Kraftstoff“ in dieser Richtung nirgendwo herkommen können, was auf eigene Kosten aufrechterhalten werden muss.

    Wie kann Gazprom gezwungen werden, das ukrainische Rohr zu warten und zu reparieren? Ihr Pumpentarif ist viel höher als in Polen, aber niemand wird ihn reparieren. Das ukrainische GTS der USA wird nicht benötigt. Sie brauchen in Europa überhaupt kein russisches Gas. Da es nicht geklappt hat, es loszuwerden und durch ein eigenes zu ersetzen, werden sie grüne Energie fördern.

    Auch Europa selbst wird nicht einfrieren, da es nach zwei "Gaskriegen" gewisse Schlussfolgerungen gezogen hat. Entlang der gesamten Küste wurde ein Netzwerk von LNG-Empfangsterminals aufgebaut und eine Gastransportinfrastruktur zwischen EU-Mitgliedern geschaffen.

    Und deshalb erhöhen sie jetzt die Einkäufe bei Gazprom? Ich erinnere mich nicht an die genauen Zahlen, die für die EU-Länder zwischen 40 und 110% liegen. Es gibt nichts zum Hochladen auf die Terminals. Die USA haben physisch einfach kein Gas, der Rest der Lieferanten wird nach Asien transportiert. LNG kann nur russisch sein, und das bis zur ganzjährigen LNG-Versorgung entlang der Nordseeroute nach Asien. Der erste Testflug endete neulich.

    Übrigens könnte die Ausweitung der Präsenz von amerikanischem LNG auf dem europäischen Markt als Garantie für "Energiesicherheit" eine der Bedingungen für den von uns diskutierten Kompromiss werden.

    Das sind ihre Probleme. Lassen Sie Biden Merkel Berge aus Gold versprechen. Was hat Russland damit zu tun?

    Wenn alles so läuft, bedeutet dies einen vollständigen Zusammenbruch der gesamten Kreml-Außenpolitik in ukrainischer Richtung seit 2014.

    In Anbetracht des oben Gesagten bezweifle ich dies stark. Alle Argumente sind weit hergeholte Annahmen ohne wirkliche Grundlage.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 19 Februar 2021 18: 19
      +6
      Eule und Globus, die Handlung dieses Liedes
      Meine Gitarre wird spielen ....))
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 19 Februar 2021 18: 20
        +2
        Biden und Merkel, sie sind ehrlich gesagt kein Paar Lachen
        1. Kirsche Online Kirsche
          Kirsche (Kuzmina Tatiana) 20 Februar 2021 06: 13
          +1
          Und es spielt keine Rolle - Merkel geht im Herbst.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 20 Februar 2021 06: 22
            +3
            Und es spielt keine Rolle - Merkel geht im Herbst.

            Und das stimmt. Es ist wichtiger, dass sie gestern eine Liste der "Strafen" deutscher Unternehmen vorlegen mussten und dies anscheinend nicht taten. Es sieht so aus, als würden die Deutschen ohne Sanktionen bleiben. Das sind alle Verhandlungen.
            1. Kirsche Online Kirsche
              Kirsche (Kuzmina Tatiana) 20 Februar 2021 07: 18
              +2
              Und SP2 ist immer noch ohne sie, wenn Bloomberg nicht lügt.
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 20 Februar 2021 16: 06
                +2
                Ja, es scheint, dass ihre Vorhersage wahr wurde. Ich habe den veröffentlichten Bericht des Kongresses nicht gesehen, aber sie scheinen zu sagen, dass dort keine Deutschen sind.
                https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-02-19/u-s-expected-to-leave-germans-out-of-next-nord-stream-sanctions
                Grüße an ukrainische Patrioten Lachen Amerika ist bei uns Kerl Die gesamte Weltgemeinschaft steht hinter uns Kerl Lachen Und das örtliche Beerdigungsteam von Gazprom lächeln Zu ihrem tiefen Bedauern hat der Riese überlebt und es geht ihm gut. Weinen
                Wenn Sie weiter schauen, ist die Show noch nicht vorbei hi
    3. Kirsche Online Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 20 Februar 2021 06: 18
      +1
      Der Artikel ist nur provokativ.
      1. Pivander Офлайн Pivander
        Pivander (Alex) 20 Februar 2021 14: 30
        -1
        Dieser "Meister" hat keine anderen. Manchmal hat man das Gefühl, dass dieser Marzhetskogo, der Stream, persönlich hatte. Darüber hinaus auf europäische Weise mit allem, was es impliziert.
  3. Kirsche Online Kirsche
    Kirsche (Kuzmina Tatiana) 20 Februar 2021 06: 12
    +2
    sowie das heruntergekommene ukrainische GTS, das auf Kosten der Transitgebühren repariert werden muss, die Kiew Gazprom zuweisen wird.

    Warum um alles in der Welt? Die Ukraine wurde nicht einmal Gazprom gegeben, um es zu kaufen, und jetzt lassen sie es selbst reparieren.
  4. Sehr geehrter Sofa-Experte. 20 Februar 2021 21: 08
    +1
    Gazprom darf den Bau von Nord Stream-2 abschließen und im Rahmen des dritten Energiepakets eine seiner beiden Rohre in Betrieb nehmen. Außerdem wird nur eine Linie des ersten Nord Stream mit voller Kapazität geladen.

    Woher kommt dieses "Fahrrad", über "eines der beiden Rohre"?)

    Der Autor selbst befasste sich mit der Bedeutung dessen, was und wie das „dritte Energiepaket“ regelt, und welche Befugnisse hat dieses Dokument?