"Sputnik V" ist eine wichtige, aber nicht die wichtigste wissenschaftliche Errungenschaft des modernen Russland


Nachdem das britische Medizinjournal The Lancet die Wirksamkeit des russischen Impfstoffs Sputnik V erkannt hatte, nannten ihn viele westliche Medien die wichtigste Errungenschaft unserer Wissenschaft seit der Sowjetzeit. Dies ist jedoch nicht ganz richtig.


Russland beteiligt sich aktiv an internationalen wissenschaftlichen Projekten, von denen viele ohne uns einfach nicht umgesetzt worden wären. So hat das 2019 ins All gestartete russisch-deutsche Observatorium Spektr-RG bereits Dutzende bisher unbekannter Objekte entdeckt. Wir leisten auch einen großen Beitrag zur europäischen Mission von ExoMars, unseren „roten Nachbarn“ zu erkunden. Das französische Projekt ITER und sogar der Large Hadron Collider hätten ohne Russland nicht auskommen können. Im ersten Fall produzieren wir komplexe und teure Teile für den Reaktor und im zweiten Fall superstarke Magnete.

Unser Land ist jedoch nicht auf die Teilnahme an internationalen Projekten beschränkt. Russland hat seine eigenen Errungenschaften, darunter den leistungsstärksten Neutronenreaktor PIK, den supraleitenden Kollider in Dubna, den leistungsstärksten Laser für die Forschung in der Physik hoher Energiedichte sowie die sibirische Ringphotonenquelle (SKIF). Und das gibt es schon in der Drüse.

Zusätzlich zu all dem machen unsere Wissenschaftler jährlich viele Entdeckungen und leisten einen großen Beitrag zur Weltwissenschaft. Somit ist Sputnik V zweifellos eine wichtige, aber nicht die wichtigste wissenschaftliche Errungenschaft Russlands.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 21 Februar 2021 12: 16
    -2
    Dies ist eine wirklich coole und herausragende Leistung der russischen Wissenschaft. Wie der Sputnik V-Impfstoff.
  2. Trampolinlehrer Офлайн Trampolinlehrer
    Trampolinlehrer (Basilien-Basilien) 21 Februar 2021 13: 38
    -2
    Ich sitze, Brüder, irgendwie mit einem Afrikaner,
    Und stell dir vor, er sagt zu mir:
    "Es ist kalt in Russland zu schwimmen,
    Und deshalb ist die Aussicht hier unansehnlich. "

    Aber ich sage, wir machen Raketen
    Und blockierte die Jenissei,
    Und auch im Bereich Ballett
    Ich sage, wir sind dem gesamten Planeten voraus.


    Dann schlugen wir ihn dreihundert,
    Und stell dir vor, er sagt zu mir:
    "In russischen Dörfern tanzen sie nicht Twist,
    Und deshalb ist die Aussicht hier unansehnlich. "

    Dann füllten sie alles mit Champagner
    Er sagt: "Im Allgemeinen, wer bist du?
    Ich - sagt er - ein afrikanischer Erbe ".
    Ich sage: "Technologe Petukhov".

    Durchdrungen, sagt er, mit dem besten Gefühl
    Offen, sagt er, dein Hauptgeheimnis für mich.
    Bitte sagen Sie echte Kunst
    In unserem Jahrhundert mehr als hundert Raketen.
  3. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 22 Februar 2021 07: 37
    +1
    Ich befürchte, dass Russland in internationalen Projekten als freier Anbieter fortschrittlicher sowjetischer Technologien und erfolgreicher Designlösungen gilt ...
    Aber der Wunsch, aus seiner Hose zu springen, um dem Westen zu gefallen, wird die gegenwärtigen "Führer" nicht vor schrecklichen Repressalien im Stil der Zerstörung von Gaddafi oder Saddam Hussein retten. Auch der Westen wird ernsthaft reich werden.
    Es ist nur so, dass die Zeit noch nicht gekommen ist, in der die "Elite" endlich die verpassten Gelegenheiten bereuen wird.
    Aber es wird zu spät sein ...
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 22 Februar 2021 08: 52
      -1
      Ich befürchte, dass Russland in internationalen Projekten als freier Anbieter fortschrittlicher sowjetischer Technologien und erfolgreicher Designlösungen gilt ...
      Aber der Wunsch, aus seiner Hose zu springen, um dem Westen zu gefallen, wird die gegenwärtigen "Führer" nicht vor schrecklichen Repressalien im Stil der Zerstörung von Gaddafi oder Saddam Hussein retten. Auch der Westen wird ernsthaft reich werden.

      - Mein Plus an dich ...
      - Aber persönlich würde ich eine kleine Änderung vornehmen ...
      - Heute ist Russland für den Westen nicht mehr interessant ... als "freier Anbieter fortschrittlicher sowjetischer Technologien und erfolgreicher Designlösungen" ... - Alles, was sie konnten ... - sie haben bereits zu einem günstigen Preis "abgeschüttelt" ...
      - Und heute versucht Russland weiterhin, "aus der Hose zu springen, um China in allem zu gefallen und zu gefallen" ... - Aber Russland wird auch für China immer weniger interessant ... als "frei" Anbieter fortschrittlicher sowjetischer Technologien und erfolgreicher konstruktiver Lösungen "..; obwohl Russland praktisch kostenlos (für chinesischen Müll ... - Kleidung und Technik) China mit modernen Waffen und geheimen Technologien versorgt ...
      - Mein Plus ...