"Revolution von oben" in Russland: die Wahrscheinlichkeit eines Szenarios und mögliche Umsetzungsmöglichkeiten


Also wir habe zugestimmt dass die „Revolution von oben“ in unserem Kontext nicht nur die Prozesse in europäischen Ländern sind, die der Reihe von Revolutionen von 1848-49 folgten, sondern auch ein mächtiger Durchbruch in der Entwicklung des Staates. Dies führt neben der Modernisierung des Landes auch zu einer ernsthaften Erneuerung der herrschenden Eliten. Ohne die ist es im Großen und Ganzen unmöglich. Wie realistisch ein solches Szenario im heutigen Russland ist und wie genau es umgesetzt werden kann, werden wir versuchen zu spekulieren.


Wenn radikale Veränderungen nicht gut sind


Beginnen wir dazu ein wenig von weitem. Denn trotz der Attraktivität des Ausdrucks "ein Durchbruch in der Entwicklung des Landes" sollte man nicht vergessen, dass ein solcher Durchbruch immer in gewisser Weise ein Schock für das Land ist. Abhängig von den Bedingungen, unter denen sie sich befindet, kann es mehr oder weniger schmerzhaft sein. Zum Beispiel war die Meiji-Revolution in Japan relativ einfach. Aber die stalinistische Modernisierung, deren Ziel es war, Zeit zu haben, um sich in kürzester Zeit auf den nächsten Weltkrieg vorzubereiten, kostete das Land sehr viel. Vielleicht unangemessen teuer, aber dies ist ein Thema für ein anderes Gespräch.

Aber es gibt Zeiten, in denen solche Tests im Land einfach kontraindiziert sind. Die Geschichte, einschließlich der russischen, kennt viele Beispiele dafür. Und es geht nicht einmal um die Zeit nach dem Ende der Zeit der Probleme oder des Bürgerkriegs. Wir sprechen über den Beginn der XNUMXer Jahre. Russland befand sich zu dieser Zeit nach dem Zusammenbruch der UdSSR und dem grassierenden "wilden" Kapitalismus in einem baufälligen Zustand. Ein weiterer Zerfall des Landes zu dieser Zeit schien aufgrund der in Khasavyurt unterzeichneten Abkommen nicht so unrealistisch. Und Chodorkowski kündigte durch die Presse offen seine an politisch Ambitionen, vorauszusagen, dass Russland die Regierungsform ändern und auf Atomwaffen verzichten wird.

Unter solchen Bedingungen begann Putin seine Präsidentschaftskarriere. Und natürlich war es damals einfach sinnlos, über einen Durchbruch zu sprechen - es war notwendig, einen einzelnen Zustand zu erhalten und seine elementare Kontrollierbarkeit wiederherzustellen. Und auch, um alles zu retten, was vom Russen übrig bleibt Wirtschaft... Und ohne auf Details einzugehen, können wir mit Zuversicht sagen: Im Allgemeinen wurden diese Aufgaben gelöst. Gerade weil der Präsident es vorgezogen hat, in vollem Einklang mit dem bekannten medizinischen Prinzip „keinen Schaden anrichten“ zu handeln und unnötig scharfe Kurven zu vermeiden.

Warum der Durchbruch fehlgeschlagen ist


Sobald die elementarste Ordnung wiederhergestellt war, stellte sich die Frage, wohin man als nächstes gehen sollte. Es scheint, dass die Antwort an der Oberfläche war und die Ziele formuliert wurden, aber mit ihrer Umsetzung gab es ein Loch. Und wir mussten 25 Millionen High-Tech-Arbeitsplätze vergessen, die Umsetzung des staatlichen Rüstungsprogramms auf dem ursprünglich festgelegten Niveau, Pläne zur vollständigen Wiederbelebung der heimischen Raumfahrtindustrie usw.

Erstens war der Westen nicht sehr glücklich über diese Pläne, entschied sich für einen Kurs der "Eindämmung" und arrangierte eine Welle von Sanktionen gegen Russland, nachdem der ukrainische Maidan von ihnen provoziert worden war. Hier zeigten sich zwei neue Schwächen des modernen Russland mit neuer Kraft: die Abhängigkeit vom Weltmarkt (hauptsächlich von den Energiepreisen) und die Unfähigkeit, „Soft Power“ zu nutzen, selbst wenn alle Voraussetzungen dafür gegeben sind. Das heißt, auf dem Territorium der GUS-Staaten.

Ausgehend davon ergibt sich eine offensichtliche Schlussfolgerung über die Nichtlebensfähigkeit der Philosophie, in der unsere Elite existiert, und des Landes als Ganzes. Die auf der Grundlage der westlichen Denkweise entstand, die auf die persönliche Bereicherung und die Verwirklichung persönlicher Ambitionen abzielte. Daher (lassen Sie uns das Geheimnis von Punchinelle enthüllen) wird der größte Teil des im Land erzielten Gewinns überhaupt nicht für seine Entwicklung ausgegeben, sondern für die Bereicherung bestimmter Personen - Geschäftsleute und Beamte. Und warum sollten sie etwas ändern, wenn alles in Ordnung ist?

Es ist klar, dass dies eine Vereinfachung ist, und in einer Reihe von Bereichen machen wir immer noch Fortschritte, aber die meisten dieser Erfolge sind leider nicht systemischer Natur. Was eloquent das Fehlen einer langfristigen Strategie bezeugt, ein Bild der Zukunft für unser Land. Und eine solche Strategie beinhaltet die Festlegung nicht nur sozioökonomischer Ziele. Aber auch, wenn Sie möchten, ein Ideal zum Streben. Nein, nicht um ein Paradies auf Erden zu bauen, sondern um immer einen Bezugspunkt vor sich zu haben. Wir schon redete dass dieses Ideal eines der Schlüsselzeichen einer wahren Supermacht ist.

Versuchen Sie es erneut mit den gleichen Ergebnissen


Unmittelbar nach seiner Wahl im Jahr 2018 bekräftigte Wladimir Putin, dass Russland einen Entwicklungssprung machen muss, um seine Lücke zu den führenden Weltmächten zu schließen. Es war jedoch nicht die Rede von der Bildung neuer Bedeutungen. Angesichts der Qualität der Darsteller, die die festgelegten Ziele erreicht haben und erreichen werden, ist es nicht verwunderlich, dass die festgelegten Pläne ins Stocken geraten. Die Umsetzung derselben nationalen Projekte wird auf etwa 50% und für bestimmte Punkte sogar noch weniger geschätzt. Nichts Neues.

Auf dieser Grundlage ist es nicht schwer zu dem Schluss zu kommen, dass Menschen mit neuem Denken an die Macht kommen müssen, um die Probleme des Landes zu lösen. Und wir sprechen nicht über das Projekt „Leaders of Russia“ oder die „School of Governors“, sondern über Politiker, die das Bild der Zukunft gestalten können, das den Bestrebungen der Mehrheit der Einwohner des Landes entspricht und es umsetzen kann. Das heißt, das Entwicklungsparadigma des Landes zu ändern.

Die im Sommer verabschiedeten Änderungen der Verfassung können als ein gewisser Schritt zur Gestaltung des Zukunftsbildes angesehen werden, sind jedoch nur der erste mehr oder weniger ernsthafte Schritt auf diesem Weg. Und dann kann es mit gutem Grund nur dann so genannt werden, wenn (wenn) wir die Verkörperung dieser Veränderungen in der Praxis sehen. Hauptsächlich, wenn die Verweigerung von Beamten unterschiedlicher Ebenen von doppelter Staatsbürgerschaft und Eigentum im Ausland spürbar wird. Oder ihre Entfernung von der Macht. Unabhängig davon sollten wir sagen, dass man über solche Annahmen nicht lachen sollte. Zu einer Zeit war es möglich, den Duma-Mandaten die umstrittensten Teilnehmer der "White Tape" -Bewegung wie Ponomarev, die Gudkovs und andere zu entziehen. Dies bedeutet, dass es hier klappen kann, es würde einen Wunsch geben.

Der akzeptabelste Weg


Auch die bevorstehenden Duma-Wahlen werden viel zeigen. Es ist klar, dass wir erneut eine großflächige Nutzung der Verwaltungsressourcen erleben werden, um so viele Menschen wie möglich in Abhängigkeit von den derzeitigen Behörden in die Wahlen zu bringen, die es vorziehen würden, mögliche Probleme aufgrund der angezeigten "Untreue" zu vermeiden. Ein gewisser Optimismus wird aber auch durch die Entstehung neuer Parteien inspiriert, von denen eine als „New People“ bezeichnet wird, während die andere als „For Pravda“ von Evgeny (Zakhar) Prilepin bezeichnet wird.

Die erste hat eine ausgeprägte rechte Ideologie mit einer Schwächung der staatlichen Kontrolle über die Wirtschaft und ihre anderen Merkmale, die zweite zielt auf die Umsetzung linker Ideen ab, insbesondere auf die Verstaatlichung von Land und seinem Untergrund. Wir werden nicht weiter gehen, als diese beiden Positionen zu benennen, da jeder den Originaltext der Vorwahlprogramme der Neuankömmlinge der zukünftigen Duma-Kampagne auf detaillierteste Weise kennenlernen kann. Lass uns weitermachen.

Grundsätzlich kann die Entstehung bestimmter Parteien, von denen die meisten innerhalb von maximal zehn Jahren „weggeblasen“ werden, regelmäßig beobachtet werden, aber dies ist nichts anderes als Wellen auf der Oberfläche der russischen öffentlichen Ordnung. In diesem Fall gibt es Gründe für vorsichtigen Optimismus, und wir sprechen nicht einmal über die Fusion von "For Pravda" mit "Patriots of Russia" und "SR". Alles ist etwas dünner.

Mehrmals musste ich mich im Internet mit den Aussagen von Mitgliedern neuer Parteien treffen, die das bestehende Regime von der Seite kritisierten, dass keine Partei ohne eine „Zustimmung“ der Präsidialverwaltung eine bedeutende Position im öffentlichen Raum einnehmen könne. Vielleicht ist dies die übliche politische Rhetorik, aber angesichts unserer Realität ist es durchaus möglich, dass es hier keine Übertreibung gibt.

Wenn dies tatsächlich der Fall ist, kann dieser Schritt nur begrüßt werden. Weil er sagt, dass der Kreml die Müdigkeit der Mehrheit der Menschen aus den vielen Jahren der praktisch alleinigen Herrschaft des Vereinigten Russlands perfekt versteht. Was zunächst, als es erforderlich war, das Leben des Landes auf einen mehr oder weniger ruhigen Kanal zurückzuführen, vielleicht relevant, damals - erträglich und jetzt - aus entwicklungspolitischer Sicht hoffnungslos war. Dies ist jedoch nur eine Annahme, und der zum Ausdruck gebrachte Optimismus ist möglicherweise zu kühn.

Und im Großen und Ganzen ist es keine Frage, sich über den immer noch sehr hypothetischen Übergang neuer Parteien zur Duma zu freuen. Erstens ist es keine Tatsache, dass ihre Anwesenheit, wenn überhaupt, von Bedeutung sein wird, und zweitens müssen Sie sich ansehen, wie sie sich während ihrer Arbeit im Parlament zeigen werden. Und Sie sollten sich sicherlich nicht beeilen, über „Revolution von oben“ zu schreien. Es besteht jedoch Grund zu der Annahme, dass auf diesem Weg eine solche "Revolution" im heutigen Russland möglich und sogar wünschenswert ist. Dieses Szenario ist in der Lage, einen Durchbruch in der Entwicklung ohne ernsthafte Schocks in Form eines „russischen Maidan“ oder einer Wiederholung von 1917 zu erzielen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
72 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 18 Februar 2021 08: 37
    +5
    Vielleicht erklärt mir jemand, was mit der Partei "Für den neuen Sozialismus" und ihrer ersten Person, Nikolai Platoshkin, passiert, die unter Hausarrest steht, weil er nichts begangen hat, nämlich wegen Aufrufen zum Sturz der gegenwärtigen Regierung und wegen eines Volksaufstands und Pan Navalny tut dies seit fünf Jahren, aber stattdessen wird er wegen Unsinns angeklagt, weil er das bedingte Regime verletzt und einen Veteranen des Zweiten Weltkriegs beleidigt hat, für den er nur 3,5 Jahre in einer Kolonie des Generalregimes geschlagen wurde. Obwohl er für seine Aufrufe zu einem Staatsstreich und das Abhalten von Anti-Staats-Sabbaten auf den Straßen russischer Städte fast ein Leben lang glänzt ... Vielleicht wird jemand seine Gedanken darüber teilen, oder vielleicht werden sie von jemandem aus der Umwelt geführt von Chubais und Kudrin, die davon träumen, ihre Macht im Kreml um ein weiteres Dutzend Jahre zu verlängern, das Land weiterhin zu ruinieren und seine Menschen in Armut zu halten.
    1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
      ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 18 Februar 2021 09: 25
      +4
      Nun, hier können Sie nur Annahmen treffen. Das Kollektiv "Chubais" hatte schon immer Angst vor ernsthaften linken Initiativen und Menschen wie Platoshkin. Und er pflanzte sie ziemlich regelmäßig, ohne sich an "Redefreiheit" und so weiter zu erinnern. Aber wenn Sie bedenken, dass derselbe Prilepin und seine Kameraden ungefähr dasselbe bieten wie UV. Nikolai Nikolayevich, jedoch ist alles in Ordnung mit ihnen, es kann darauf hinweisen, dass der Befehl von oben gegeben wurde "Berühren Sie diese nicht". Niemand sagte etwas über Platoshkin, also packten sie ihn.

      Was Navalny betrifft, so teilen seine Ideen die Hälfte unserer Kräfte. Die gleichen Gref, Kudrin usw., ihr Name ist "Legion". In Bykovs "Sleepers" wird dies perfekt gezeigt, obwohl der Film fiktiv ist. Wie pflanzen sie ihn? Was tun mit dir?

      Auch dies alles ist nichts weiter als eine Annahme.
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 18 Februar 2021 10: 43
        -1
        Prilepin-Begleiter bieten ungefähr das gleiche wie UV. Nikolay Nikolaevich

        Sie "vergleichen nicht mit einem Finger." Fragen Sie zuerst Google mindestens das Programm und wen unterstützt Prilepin? Er rief diesen Navalny zu seiner Partei und bot an, Navalnys Anhänger bei den Wahlen zu unterstützen!
        1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
          ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 20 Februar 2021 08: 28
          0
          Zitat: Stahlhersteller
          Fragen Sie zuerst mindestens Google das Programm

          Ich habe Ihren Rat befolgt und Google gefragt. Hier ist der Text ihres Programms. https://zapravdu.org/wp-content/uploads/2020/07/Programma_ZA_PRAVDU.pdf
          Wo sind die Kreuzungen mit Navalny? Und wann genau hat Prilepin ihn zu seiner Party gerufen und ihn zur Unterstützung aufgefordert? Sagen Sie es mir bitte genau.

          Ich weiß zum Beispiel mit Sicherheit, dass sie bis 2011 bis zum Bolotnaja-Platz zusammengearbeitet haben, obwohl sie keine Gleichgesinnten waren. Und nach der Annexion der Krim trennten sie sich schließlich.
    2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 18 Februar 2021 11: 08
      +1
      Vielleicht erklärt mir jemand, was mit der Partei "For New Socialism" und ihrer ersten Person Nikolai Platoshkin passiert

      Macht ist Geld, und jeder braucht Geld - Masse, Plateoshkin und jeder.
      1. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) 18 Februar 2021 13: 34
        +4
        Zitat: Jacques Sekavar
        Macht ist Geld und jeder braucht Geld

        Aber was ist dann mit den Bolschewiki von 1917, als das ganze Geld seinen Wert und Wert im Land verlor, aber hartnäckig ihren eigenen Staat von Arbeitern und Bauern weiter aufbaute, und dies nur dank der "Sonderverteiler" für die damalige Zeit "Kräfte, die sein"? Etwas, was die heutigen Erben von Wladimir Iljitsch und Joseph Wissarionowitsch in den Emiraten und auf den Bahamas keine Paläste und Burgen haben, und Stalin nur ein paar Ichigas, einen Mantel und eine zeremonielle Uniform zurückgelassen hat, und Sie wissen bereits alles über die moderne "Himmlische" Russlands, in welchem ​​Luxus sie selbst, ihre Kinder, ihre Frauen und Geliebten baden ... Mit diesem führen wir seit 1985 das Gorbatschow-Regime mit den Vereinigten Staaten, aus denen wir gerissen haben Diebstahl, Betrug, Gemeinheit und Korruption, und jetzt werden wir sehr lange brauchen, um diese "Früchte" zu ernten, und Prilepin ist ein abenteuerlustiger Mann, und sein Anteil besteht darin, weiterhin den Interessen von EdR zu dienen, aber nicht den Menschen.
        1. Cyril Офлайн Cyril
          Cyril (Cyril) 18 Februar 2021 18: 15
          -6
          und Stalin hinterließ nur ein Paar Ichigas, einen Mantel und eine zeremonielle Uniform

          Oh, die kommunistischen Geschichten über Stalin ohne Silber wurden verwendet :)
          1. Valentine Офлайн Valentine
            Valentine (Valentin) 18 Februar 2021 19: 25
            +4
            Zitat: Cyril
            Oh, kommunistische Geschichten wurden benutzt

            Sind Sie an die Chubaisokudrinsky-Geschichten des reichen russischen Volkes gewöhnt, aber dann müssen Sie nicht hier, sondern in Forbes oder in Vedomosti einen Kommentar abgeben.
          2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
            Marzhetsky (Sergey) 19 Februar 2021 08: 53
            +6
            Und wie viele Paläste und ausländische Konten wurden bei Genosse gefunden. Stalin? Dies trotz wie vieler Missetäter er auf unserer Seite und auf der anderen Seite hat?
            Gibt es unwiderlegbare Tatsachen?
            Ich kenne die Paläste der Pioniere, Kulturpaläste und Sportpaläste mit Sicherheit. Und von den anderen habe ich noch nichts gehört. Teilen Sie die Insider-Informationen mit, falls vorhanden?
            1. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 19 Februar 2021 10: 13
              -4
              Und wie viele Paläste und ausländische Konten wurden bei Genosse gefunden. Stalin?

              Aber genau hier :)
              https://topcor.ru/6946-balans-vozhdja-byl-li-stalin-sostojatelnym-chelovekom.html
              1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
                ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 20 Februar 2021 18: 30
                0
                Duc da und es wird gesagt, dass es außer dem Geld im Safe, das aus Gehältern und Boni gesammelt wurde, nichts gab. Angesichts der Links zu ausländischen Quellen müssen Sie deren Unzuverlässigkeit verstehen.
                1. Cyril Офлайн Cyril
                  Cyril (Cyril) 21 Februar 2021 03: 30
                  -3
                  Und es heißt auch, wie viele Datschen, Wohnhäuser, Privatwagen usw. Stalin als Staatsoberhaupt zur Verfügung standen. Und da er ein lebenslanges (und tatsächlich autokratisches) Staatsoberhaupt war, ist dies gleichbedeutend zu seinem persönlichen Eigentum.
                  1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
                    ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 21 Februar 2021 08: 31
                    +1
                    Die Frage ist, was er daraus gemacht hat. Wir müssen fair sein: Luxus war ihm wirklich gleichgültig. Diese schwarze Katze ist nicht mehr in diesem dunklen Raum, es besteht keine Notwendigkeit, dort danach zu suchen. Ich bin weit davon entfernt, Stalin gegenüber Frömmigkeit zu empfinden, aber was passiert ist, ist was passiert ist: Er hat wirklich ziemlich sparsam gelebt.
                    1. Cyril Офлайн Cyril
                      Cyril (Cyril) 21 Februar 2021 08: 42
                      -4
                      Die Frage ist, was er daraus gemacht hat.

                      Es spielt keine Rolle, was er tatsächlich benutzte - was zählt, ist, dass alles ihm gehörte und auf seine allererste Anfrage zur unbegrenzten Nutzung bereitgestellt werden konnte.

                      Wir müssen fair sein: Luxus war ihm wirklich gleichgültig.

                      Erstens ist Luxus ein loses Konzept. Nun, Sie wissen, Sie haben vielleicht keine Villa mit Goldfinish, aber Sie können das Recht auf unbegrenztes Schießen von Wild auf einer Fläche von Hunderten von Hektar nutzen.

                      Ich spreche nicht speziell über Stalin (ich weiß nicht, wie er sich über die Jagd fühlte), ich illustriere das Prinzip der Relativität von "Luxus" selbst.

                      Zweitens gibt es verschiedene Informationen über Stalins wirkliches Leben. Es ist schwer zu sagen, wie objektiv dieser oder jener Standpunkt ist. Das Wesen totalitärer Regime ist, dass die Wahrheit dort wirklich schwer verborgen oder ausgerottet wurde.

                      Stalin selbst ist mir im Allgemeinen gleichgültig - das ist bereits die Vergangenheit unseres Landes. Was war - es war. In Wirklichkeit machen mich nur "begabte Menschen" fertig, die von "dem gleichen wie Stalin" träumen.
                      1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
                        ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 21 Februar 2021 12: 56
                        +1
                        Im Großen und Ganzen stimme ich der Nostalgie nach Stalin zu, aber unsere Liberalen haben alles getan, um dies zu erreichen. Auf diese Weise Schlamm auf die russische Geschichte zu werfen, ist nicht überraschend, dass dies zu einer gegenseitigen Bewegung führte, die manchmal in Form von Stalins Unfehlbarkeit Extreme erreichte.
      2. vvnab Офлайн vvnab
        vvnab (Vitali) 18 Februar 2021 14: 11
        +1
        Alles ist genau das Gegenteil. Geld ist nur ein Werkzeug.
  2. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 18 Februar 2021 08: 50
    -2
    Eine Revolution von oben, eine Revolution von unten - das ist Unsinn und Manilovismus für die Russen. Um die Hauptfigur der überwiegenden Mehrheit der in Russland lebenden Menschen zu verstehen, zitiere ich den Standpunkt einer gebildeten Person -

    Der Respekt vor russischer Gewalt betrifft nicht nur sich selbst, sondern auch andere Völker. Wenn Ihnen gesagt wird, dass „die Russen Bandera niemals die Zusammenarbeit mit den Nazis und dem getöteten russischen Volk verzeihen werden“, denken Sie daran, wie Sie mit den Nazis zusammengearbeitet haben und wie viele russische Menschen vom Ritter des St.-Georgs-Kreuzes Carl Gustav Mannerheim getötet wurden während der Blockade von Leningrad. Und wie der russische Präsident Putin und der russische Präsident Medwedew demütig Blumen zu seinem Grab trugen. Vielleicht besteht Banderas Problem darin, dass die Russen tatsächlich unter ihm gelitten haben und seine Anhänger zu wenige sind, um ihn ernst zu nehmen. Dies ist der Schlüssel zum Verständnis, wie die russische Regierung von außen und von innen handeln wird. Und der Schlüssel ist zu verstehen, was mit dem russischen Volk los ist. Und der Schlüssel ist zu verstehen, wie man in Russland überlebt und wie man mit seiner Führung verhandelt.
    Sie sagen Ihnen im Klartext, dass es uns nur durch einen Stock erreicht.
    Vielleicht ist das das Problem.
  3. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) 18 Februar 2021 09: 03
    -3
    ÜBER! Und hier geht eine lauwarme Firma.))
    Platoshkinsky und Bandera!
    Bald werden die jüdischen Kosaken aufholen.
    Ich werde später wiederkommen, die Kommentare versprechen zu gefallen.)
    1. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 18 Februar 2021 09: 22
      +4
      Wem wirst du gehören, keine Chubais? Gehe zu "Bolotnaya", da ist all dein "Tsimus".
      1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
        Vierter Reiter (Vierter Reiter) 18 Februar 2021 11: 34
        0
        Und ich bin niemand. Ich trage keinen Topf. Weder zhovto-blakitnaya noch rot, noch mit Seitenschlössern.
  4. Seryozha Офлайн Seryozha
    Seryozha (Seryozha) 18 Februar 2021 09: 24
    0
    Zitat: Der vierte Reiter
    ÜBER! Und hier geht eine lauwarme Firma.))
    Platoshkinsky und Bandera!
    Bald werden die jüdischen Kosaken aufholen.
    Ich werde später wiederkommen, die Kommentare versprechen zu gefallen.)

    Dekorieren Sie die Website mit Ihrer Abwesenheit.
    1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 18 Februar 2021 11: 31
      +1
      Jüdischer Kosake, sag mir nicht, was ich tun soll, und ich sage dir nicht, in welche Synagoge du gehen sollst.
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 18 Februar 2021 18: 17
        -1
        Das Wort "Kosake" wird mit dem Buchstaben "o" geschrieben.
  5. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 18 Februar 2021 10: 24
    +1
    Am Vorabend von 24 Jahren braucht der Kreml ein loyales, regiertes Parlament. Deshalb das vereinte Russland für immer. Sogar die bestehenden parlamentarischen Parteien, die die Opposition vertreten (und tatsächlich die Zweige derselben Partei des Vereinigten Russlands), werden beiseite geschoben.

    Ausgehend davon ergibt sich eine offensichtliche Schlussfolgerung über die Nichtlebensfähigkeit der Philosophie, in der unsere Elite existiert, und des Landes als Ganzes. Die auf der Grundlage der westlichen Denkweise entstand, die auf die persönliche Bereicherung und die Verwirklichung persönlicher Ambitionen abzielte. Daher (lassen Sie uns das Geheimnis von Punchinelle enthüllen) wird der größte Teil des im Land erzielten Gewinns überhaupt nicht für seine Entwicklung ausgegeben, sondern für die Bereicherung bestimmter Personen - Geschäftsleute und Beamte. Und warum sollten sie etwas ändern, wenn alles in Ordnung ist?

    Ich frage mich, warum die Elite "auf der Grundlage der westlichen Denkweise gebildet wurde" in Skandinavien oder Kanada und Australien, die sich nicht nur persönlich bereichern, sondern auch in die Entwicklung ihrer Länder investieren.
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 18 Februar 2021 10: 25
    +5
    Es gibt viele Versprechen. Yavlinsky Nummer 2 Platoshkin verspricht allen alles, aber er wird erst nach seiner Wahl zum Präsidenten erklären, wie es geht. Ich wünschte, ich könnte einen Hersteller sehen, der bereits bewiesen hat, dass zumindest etwas kann, außer Demagogie, aber solche sind nicht sichtbar
    1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
      Stahlbauer 18 Februar 2021 10: 47
      -3
      Und Putin, das hat vor der Präsidentschaft vieles getan? Er änderte seinen Eid und schleppte seine Koffer für Sobtschak!
      1. Alexander Sevastyanov Офлайн Alexander Sevastyanov
        Alexander Sevastyanov (Alexander Nikitich Sevastyanov) 11 März 2021 12: 41
        0
        Putin konnte seinen Eid nicht ändern, schon allein deshalb, weil er 1991 nicht mehr im KGB diente.
    2. Gardamir Офлайн Gardamir
      Gardamir (Leonid) 18 Februar 2021 12: 00
      0
      Ich wünschte, ich könnte einen Hersteller sehen, der es bereits bewiesen hat

      Ist Grudinin okay?
      1. AlexPAN Офлайн AlexPAN
        AlexPAN 18 Februar 2021 14: 06
        +3
        Bei allem Respekt vor Grudinin wird es nicht funktionieren. Wirtschaft und Regierung sind völlig unterschiedliche Tätigkeitsbereiche.
      2. Alexander Sevastyanov Офлайн Alexander Sevastyanov
        Alexander Sevastyanov (Alexander Nikitich Sevastyanov) 11 März 2021 12: 40
        +1
        Grudinin weiß nichts über die Verteidigungsindustrie oder die Außenpolitik, er blickt in allen Bereichen außer der Landwirtschaft auf Zyuganov zurück. Seine Obergrenze ist der Landwirtschaftsminister.
  7. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 18 Februar 2021 10: 28
    -3
    Aber Stalins Modernisierung hat das Land sehr viel gekostet.

    Und das können Sie nicht beurteilen. Ein weiterer "Svanidze" wurde gefunden! Entscheiden Sie zuerst, was gut und was schlecht ist? Schreiben Sie zuerst einen Artikel darüber, welche Art von Elite wir haben, und verteidigen Sie dann den Anführer dieser Elite mit Schaum im Mund!

    "Revolution von oben" in Russland

    Ist Putin also gut oder schlecht? Wenn gut, für wen? Wenn schlecht, für wen und wer braucht diese Revolution von oben? Sie haben sogar Volkonsky in Ihrem Delirium übertroffen. Aber zumindest bekommt er gute Artikel, wenn er kritisch denkt. Und Sie können nicht kritisch denken!
    1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
      ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 18 Februar 2021 11: 10
      +1
      Zitat: Stahlhersteller
      Ist Putin also gut oder schlecht?

      lol
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 18 Februar 2021 11: 23
        -3
        Die Zeit verändert einen Menschen und seine Ansichten. Deshalb gebe ich sogar "Fans" Pluspunkte, wenn ihre Kommentare für Russland, für Menschen sind. Aber du verdienst kein Plus! Hier ist dein Smiley - dein Bildungsniveau!
        1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
          ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 18 Februar 2021 11: 30
          +3
          Ich lache dann, dass ich nicht verstehe, warum Sie Etiketten an jemanden hängen und die Welt in Schwarzweiß sehen müssen. Es gibt sowohl negative als auch positive Aspekte in der Politik eines jeden Führers des Landes.

          Und warum willst du so eine "Diagnose" für Putin von mir hören? Sie sind meiner Meinung nach zutiefst gleichgültig, so wie ich es verstehe.
          1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
            Stahlbauer 18 Februar 2021 14: 00
            -4
            Als Journalist müssen Sie die Fakten angeben. Und Sie sehen bei einigen nur positiv und bei anderen nur negativ. Und wenn Sie keine Diagnose stellen können, schreiben Sie nicht über Politik. Schreiben Sie über das Angeln oder über dessen Diagnose Sie keinen Zweifel haben. Und wenn Sie ein "Fan" von Putin sind, kritisieren Sie nicht seine "Diener". Selbst Urgant konnte dem "Witz" nicht widerstehen. Putin selbst sagte, dass das Gehalt von Wissenschaftlern doppelt so hoch sein sollte wie das Gehalt in der Region. Durchschnittsgehalt in der Region Nowosibirsk 39 Tausend Rubel Dies bedeutet, dass das Gehalt der Wissenschaftler 78 Tausend Rubel betragen sollte. "Wo ist das Geld, Zin?", Fragt er Siluanov. Oder wollen Sie sagen, dass der Minister "vermasselt", aber nichts mit dem Präsidenten zu tun hat? Und was ich von dir will, schreibe ich im Klartext. Und auf eine direkte Frage möchte ich eine direkte Antwort erhalten und mich nicht wundern, was Sie dort sagen wollten. Dann müssen Sie sich nicht entschuldigen!
            1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
              ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 18 Februar 2021 14: 48
              +2
              Zitat: Stahlhersteller
              Und wenn Sie ein "Fan" von Putin sind, kritisieren Sie nicht seine "Diener"

              Ich denke, ich werde es selbst herausfinden, wen ich kritisieren soll, wer nicht.

              Zitat: Stahlhersteller
              Und auf eine direkte Frage möchte ich eine direkte Antwort erhalten und nicht raten, was Sie dort sagen wollten.

              Raten ist eine der Formen geistiger Aktivität. Denke selbst. Nur so können Sie sich einen eigenen Standpunkt bilden.

              In Bezug auf direkte Antworten habe ich viele Male geschrieben, dass ich Putins Aktivitäten im Allgemeinen positiv gegenüber stehe. Es ist nur so, dass die bisherigen Ansätze zur Lösung der Probleme des Landes bereits ihre Ressourcen erschöpft haben.
              1. Rashid116 Офлайн Rashid116
                Rashid116 (Rashid) 18 Februar 2021 17: 32
                +1
                Artem, ich habe Ihren Artikel vollständig gelesen, was ich selten mache, ich habe mich dafür interessiert. Alles scheint richtig zu sein, aber es gab immer noch das Gefühl, dass etwas nicht stimmte. In diesem Kommentar gaben sie selbst einen Hinweis. Das heißt, trotz unserer " ständiger Steuermann "Parasiten sind Minister und Beamte vor Ort, sie stehlen und sind gesetzlos. Nun, Putin ist nicht so, er ist für die Wahrheit, für Russland, für das Volk, na und? Für mich ist er der Hauptbetrüger. Nun, oder ein Mistkerl, den jeder ignoriert. Fernsehen, niemand kümmert sich darum, sie verwirren sich weiter. Und die Verbesserungen gingen im Land nur, weil unsere edlen Ratten anfingen, dumm Geld ins Ausland zu nehmen. Und was konnten sie tun? Sie begannen zu investieren das Land, weil sie dort rausgeschmissen wurden. Und glauben, dass sie ihnen gehören. Das Geld, das dort verloren gegangen ist, wird uns zurückerobert. Hier schränkt niemand es ein. Und warum verklagen sie nicht wegen ihres "ehrlich verdienten" einhundert Rubel, und für meine Million werde ich bis zum Tod kämpfen, weil sie mir Blut und Schweiß gegeben haben, und ich habe ehrlich mein Geld verdient. Ich habe niemanden getötet, nicht gestohlen, nicht aufgewühlt. Und es ist nicht gut Geben Sie ihnen und ihrer Unterstützung und im Gegensatz zu. Typ, der König ist gut, die Bojaren sind schlecht, na und?)))). Und wenn er seine Arbeiter nicht kontrollieren kann, ist es besser, jemandem nachzugeben, der es kann?
                1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
                  ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 18 Februar 2021 17: 54
                  +2
                  Tatsache ist, dass kein Herrscher das Wetter alleine macht. Sogar Stalin verließ sich auf Gleichgesinnte. Es ist nur so, dass ich unter den Bedingungen der Bildung des sowjetischen Systems die Situation perfekt ausnutzen und die Reihen derer reinigen konnte, die mit ihrem Kurs nicht einverstanden sind. Wie viele Gauner sich an die neuen Bedingungen anpassen konnten und mit welchen Methoden aufgeräumt wurde, ist ein gesondertes Gespräch.

                  Putin kam an die Macht, als die Elite BEREITS gebildet wurde. Und das Land war unter solchen Bedingungen, als scharfe Kurven endlich alles kaputt machen können. Also musste ich mit dem arbeiten, was verfügbar war. Sowie die ersten Romanovs nach den Unruhen. Und sowohl in Bezug auf den Charakter als auch in Bezug auf die Überzeugungen ist er eine völlig andere Person. Und er hat seine Aufgabe erfüllt. Nun ja, andere Leute werden gebraucht.

                  Ob er ein Dieb ist oder nicht, weder Sie noch ich haben Informationen. Dies wird viel später klar. Auf jeden Fall fordere ich niemanden auf, zuzustimmen. Ich denke nur und schreibe darauf basierend.
                  1. Rashid116 Офлайн Rashid116
                    Rashid116 (Rashid) 18 Februar 2021 18: 32
                    +2
                    Er ist schon sehr lange an der Macht. Wenn er in dieser Zeit kein Team von Gleichgesinnten zusammengestellt hat, ist er möglicherweise immer noch inkompetent. Oder er hat sich auch versammelt, um uns als Land zu verlangsamen und gemeinsame Ressourcen zu stehlen Ziel. Jeder kennt einen schlechten Tänzer))). Natürlich hat jeder seine eigene Meinung. Danke für deine Zeit.
                    1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
                      ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 18 Februar 2021 18: 44
                      0
                      Nun, Ihre Meinung ist verständlich und verdient Respekt, schon allein deshalb, weil sie ohne Schaum im Mund ausgedrückt wurde)))
                    2. Alexander Sevastyanov Офлайн Alexander Sevastyanov
                      Alexander Sevastyanov (Alexander Nikitich Sevastyanov) 11 März 2021 12: 34
                      +1
                      Personalhunger ist eine chronische Krankheit Russlands. Was den Zaren betrifft, das für die weißen Armeen, das für die Bolschewiki. Nur durch Sofortmaßnahmen konnten sie Russland beherrschbar machen. Und sobald man Gewalt als Hauptmethode des Managements aufgab, begann alles zusammenzubrechen. Ein solches Land kann nur von einer Parteidiktatur regiert werden, wie in China. Eine flexible, alles durchdringende Struktur zu haben, die an Disziplin und Verantwortung gebunden ist. Kein anderer Weg.
                    3. Alexander Sevastyanov Офлайн Alexander Sevastyanov
                      Alexander Sevastyanov (Alexander Nikitich Sevastyanov) 11 März 2021 12: 38
                      +1
                      Weder Putin noch sonst jemand kann heute einfach die gesamte obere Kontrollschicht nehmen und abschneiden und eine andere an ihre Stelle setzen. Dann wird er keinen Tag leben. Und es gibt niemanden, der es ersetzt - weder im Sinne einer Führungsqualifikation (Sie glauben nicht, dass eine Person auf der Straße herrschen kann) noch im Sinne eines moralischen Vertrauens. Wir müssen Aufnahmen aus improvisiertem Material schmieden, und Sie selbst wissen, was es ist. Problem!
              2. Rusa Офлайн Rusa
                Rusa 19 Februar 2021 02: 14
                +2
                ... Es ist nur so, dass die bisherigen Ansätze zur Lösung der Probleme des Landes bereits ihre Ressourcen erschöpft haben.

                Habe nichts dagegen. Aber in Russland gibt es jetzt keine Partei für die
                Die Leute kommen und diejenigen, die Requisiten sind, einschließlich "Für die Wahrheit" und anderer. Die Regierung schützt die Interessen der Bourgeoisie und der Oligarchen. Was ist damit? Das heißt, das System in der Russischen Föderation ist kapitalistisch, in dem offensichtliche soziale Ungerechtigkeit herrscht.
                Daher ist es notwendig, das System zu ändern. Wie schlagen Sie vor, es zu ändern?
                1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
                  ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 19 Februar 2021 08: 18
                  0
                  Was die Requisiten betrifft - abwarten und sehen. Vorschläge finden Sie im Text des Artikels.
                  1. Rusa Офлайн Rusa
                    Rusa 19 Februar 2021 19: 08
                    0
                    Ihre Schriften deuten auf eine Neugestaltung des kapitalistischen Systems in der Russischen Föderation hin, aber über das sozialistische Konzept wird nichts gesagt.
                    1. Isofett Офлайн Isofett
                      Isofett (Isofett) 19 Februar 2021 19: 21
                      0
                      Personen mit krummen Ansichten über das Geschehen (links, rechts) stören bitte nicht den historischen Verlauf der Ereignisse.

                      PS In dieser Bitte (Witz) steckt etwas Wahres. lächeln
                    2. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
                      ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 19 Februar 2021 19: 37
                      0
                      Ihr Schreiben schlägt ein Facelifting des kapitalistischen Systems vor

                      Ich habe darüber gesprochen, das Entwicklungsparadigma des Landes zu ändern. Du hast das falsch verstanden.

                      Zitat: Rusa
                      Über das sozialistische Konzept wird jedoch nichts gesagt

                      War ich dazu verpflichtet? Und was ist dann mit Sozialismus gemeint? Späte UdSSR, stalinistische (oder stalinistische) Ära, NEP, heutiges China oder Venezuela? Schließlich ist es hier wie bei "Demokratie" wichtig, welche Bedeutung dieses Wort hat.
  8. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
    Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 18 Februar 2021 10: 53
    -2
    einen Durchbruch in der Entwicklung ohne ernsthafte Schocks in Form eines "russischen Maidan" oder einer Wiederholung von 1917 zu gewährleisten.

    Ohne einen guten Kick für die Mitglieder der Genossenschaft "Ozera" sollte in Russland nichts Positives gerechnet werden.
  9. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 18 Februar 2021 11: 02
    +6
    "Revolution von oben" ist in unserem Kontext ... jeder mächtige Sprung nach vorne in der Entwicklung des Staates

    Produktivkräfte und Produktionsverhältnisse bilden die Produktionsweise, die sich nicht dadurch auszeichnet, wie viel und was produziert wird, sondern durch die Produktionsweise - wie es produziert wird.
    Die Entwicklung der Produktivkräfte übersteigt immer die Produktionsbeziehungen und führt zur Entstehung neuer Gewinnbereiche, Industrien und Produktionsmethoden, des Kapitalflusses und der Entstehung neuer Eigentümer großer Hauptstädte wie Zuckerberg und Bezos, was zu Spannungen und Leads führt zu einem klasseninternen Kampf, der die interne Ausrichtung der Kräfte der herrschenden Klasse verändert. Öffentliche Ordnung, öffentliche Ideen und Stimmungen, Kultur, Recht und alle anderen Beziehungen. Dies ist die Essenz und Bedeutung der sozialen Entwicklung usw. "Revolutionen" von oben, und deshalb ist es naiv zu sagen, dass "jetzt der Großteil der im Land erzielten Gewinne überhaupt nicht für seine Entwicklung ausgegeben wird, sondern für die Bereicherung bestimmter Menschen - Geschäftsleute und Beamte" und dass jemand mit neues Denken, wie die Partei der „neuen Leute“, kann etwas entscheiden. Die "neuen Leute" sind alle die gleichen Vertreter der herrschenden Klasse, aber einer anderen Gruppierung, wie es bei den Parteien "Our Home - Gazprom", "SPS", "Yabloko", "Civil Platform" von Mikhail Dmitrievich der Fall war Prochorow und viele andere. In der Russischen Föderation kontrolliert und leitet der Staat das Großkapital, das aus offensichtlichen Gründen versucht, außer Kontrolle des Staates zu geraten, und dafür muss er einen Staatsstreich vollziehen oder in allen gewählten und gesetzgebenden Machtorganen eine entscheidende Stimme haben und dafür kauft es die Medien, fördert vertrauenswürdige Angestellte in die Politik usw. Daher ändert eine Änderung der Stellen der Begriffe überhaupt nichts - die Reichen werden reicher und die Armen werden ärmer. Grundlegende Veränderungen sind nur in einem einzigen Fall möglich - der Veränderung des Sozialsystems und der Diktatur des Proletariats, aber dafür gibt es keine Voraussetzungen.
  10. Gardamir Офлайн Gardamir
    Gardamir (Leonid) 18 Februar 2021 12: 02
    -1
    Eine Revolution von oben, genauer gesagt Staatsstreich genannt.
    1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
      ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 18 Februar 2021 12: 12
      0
      Ein Staatsstreich ist, wenn eine Gruppe von Eliten die Macht einer anderen übernimmt. Wie auf dem Maidan im Jahr 2014. Ich habe immer noch über etwas anderes geschrieben.
      1. Gardamir Офлайн Gardamir
        Gardamir (Leonid) 18 Februar 2021 12: 24
        +2
        Ich habe immer noch über etwas anderes geschrieben.

        entspannt in der Februar Sonne. Es tut uns leid. Aber trotzdem, wenn Sie Putin nehmen. Ich werde nicht originell sein, aber in den 2014er Jahren war Öl teuer, Geld floss wie ein Fluss ins Land, so dass sich das Leben irgendwie ohne Spannung verbesserte. Und XNUMX kam, es war notwendig, die gesamte Wirtschaft zu ändern, Ideologie, wie zuvor saßen wir still und warteten darauf, dass der Ölpreis stieg.
        Wie für neue werden kommen. Ich kann noch nicht an die Veränderungen glauben.
        1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
          ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 18 Februar 2021 12: 31
          +1
          Wenn sie nicht kommen, ist es schwierig, sich einen Ausweg aus der gegenwärtigen Sackgasse vorzustellen.
          1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
            Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 18 Februar 2021 13: 38
            +5
            Wenn sie nicht kommen, ist es schwierig, sich einen Ausweg aus der gegenwärtigen Sackgasse vorzustellen

            Was ist die Sackgasse? Ist es so, dass die westliche Propagandaindustrie und die „demokratischen“ Medien die interne Situation am Vorabend der Wahlen verschärfen oder die Meinungsfreiheit, die sinkende Wirtschaftlichkeit und die Verschlechterung der Lebensbedingungen einschränken?
            Mit der Übernahme der Führung von VV Putin gibt es eine konsequente fortschreitende Entwicklung in alle Richtungen, soweit die interne und externe Situation dies zulässt, trotz der Aussage des 44. Gouverneurs der Vereinigten Staaten über den Bruch der russischen Wirtschaft und aller Versuche seiner Nachfolger in dieser Position.
            Es ist beängstigend, sich vorzustellen, was nach dem Abzug von Wladimir Putin passieren wird, hinter dem es keine politische Basis gibt - die Partei des Proletariats, um ihre Politik fortzusetzen, über die, wie das Damoklesschwert, die oligarchische Hauptstadt in der Person der RUIE hängt und wird nicht versäumen, einen weiteren Versuch zu unternehmen, mit voller Zustimmung und Unterstützung westlicher "Kollegen" aus der staatlichen Kontrolle zu geraten, und die Konsequenzen davon sind nicht schwer vorstellbar, wenn Sie sich an Jelzin und die Nachbarstaaten erinnern.
            1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
              ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 18 Februar 2021 14: 58
              +2
              Die Sackgasse ist zumindest, dass es aufgrund der Abhängigkeit von der externen Situation immer noch unmöglich ist, akzeptable Wirtschaftswachstumsraten zu erreichen. Die Tatsache, dass die Durchführung nationaler Projekte (siehe Text des Artikels) ins Stocken gerät, insbesondere in Bereichen wie der Arbeitsproduktivität und der Entwicklung der digitalen Wirtschaft. Eine Billion nicht verwendeter Mittel pro Jahr verbleiben. Daraus lässt sich leicht auf die schlechte Qualität der Darsteller schließen.

              Es scheint, dass einer der Gründe darin besteht, dass positive Veränderungen für die von Ihnen erwähnten Vertreter der oligarchischen Hauptstadt sehr nachteilig sind. Diese Leute unter strenge staatliche Kontrolle zu stellen, ist einer der wichtigsten Schritte, um die Sackgasse zu überwinden. Obwohl dies äußerst schwierig ist, ist es nicht unmöglich. Wir brauchen Willen und Menschen, die bereit sind, daran zu arbeiten.
              1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
                Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 18 Februar 2021 17: 56
                0
                Die Sackgasse ist zumindest, dass es aufgrund der Abhängigkeit von der externen Situation immer noch unmöglich ist, akzeptable Wirtschaftswachstumsraten zu erreichen

                In jüngerer Zeit betrug die Abhängigkeit von äußeren Bedingungen 70% und mehr, aber wie sieht es heute aus?

                Die Tatsache, dass die Ausführung nationaler Projekte (siehe Text des Artikels) abrutscht

                Nationale Projekte sind ein Ziel, ein Plan, eine Aufgabe, deren Umsetzung von vielen internen und externen Faktoren abhängt.
                Dennoch sind Fortschritte bei der Produktivität, in der digitalen Wirtschaft und in allen anderen Bereichen zu verzeichnen.

                Eine Billion nicht verwendeter Mittel pro Jahr verbleiben. Daraus lässt sich leicht auf die schlechte Qualität der Darsteller schließen

                Es ist gut, dass es bleibt und nicht spurlos verschwindet, da eine Milliarde verschwunden ist, nachdem Gref das Amt des Ministers verlassen hat.
                Das Budget zu meistern ist keine leichte Sache, alles ist gemäß den Artikeln geschrieben, aber die Situation erfordert die Übertragung von Geldern von einem zum anderen, und dies ist ein Artikel.
                Die Qualität der Darsteller wird sowohl durch strukturelle Veränderungen als auch durch Personalmaßnahmen verbessert. Zu diesem Zweck werden Programme an Universitäten geändert, Personalreserven geschaffen, Auswahl auf Wettbewerbsbasis usw. usw.

                Positive Veränderungen sind für die Vertreter der oligarchischen Hauptstadt sehr nachteilig

                Jeder Kapitalist, Unternehmer und Lareshnik verfolgt ein einziges Ziel - Gewinn, der leichter zu erreichen ist, wenn man eine unbesetzte Nische beherrscht - Investition und Kapitalfluss, Reduzierung der Produktionskosten - Modernisierung der Produktion, Wissen, welchen Fuß man sich nähert und welche Hand man denen gibt, die Entscheidungen treffen - ein politischer Moment und viele andere Faktoren.

                Diese Leute unter die strenge Kontrolle des Staates zu stellen, ist einer der wichtigsten Schritte, um die Sackgasse zu überwinden.

                Strenge Kontrolle tötet Initiative, fördert Korruption und bildet eine Klasse von Abhängigen - die UdSSR ist ein anschauliches Beispiel dafür, und wie alles endete, ist bekannt, ein Staatsstreich unter der Führung von Jelzin und heute nicht Jelzin, Bulk, Sobtschaks König. Aber die RUIE - eine Versammlung der größten Oligarchen, von denen jeder Ihre Partei bilden kann, Zehntausende von Menschen für Extras kauft und Ihre eigene Armee aufbaut.
                1. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
                  ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 18 Februar 2021 18: 19
                  +1
                  Ich fordere Sie nicht auf, mir zuzustimmen. Es ist in Ordnung, unterschiedliche Meinungen zu haben. Wenn deine näher an der Wahrheit ist, wird es niemanden stören.
  11. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 18 Februar 2021 13: 58
    0
    Eine weitere PR. Wie viele gab es schon, Versprechen und Mini-Partys ..
    Die Technologie zur Ablenkung der Wähler ist gut entwickelt.

    Sie können sicher von Stuhl zu Stuhl wechseln.

    Die Worte des Obersten "Keine Zeit zum Schwanken" klingen mit minimalen Änderungen pro Jahr
    Jährlich werden das Wirtschaftswachstum nahe Null, der Bevölkerungsrückgang und das Wachstum des Reichtums der Oligarchen verzeichnet.
  12. vvnab Офлайн vvnab
    vvnab (Vitali) 18 Februar 2021 14: 07
    -1
    Für ein Land der 3. Welt ist es unmöglich, sich unter dem Motto "bereichere dich selbst!" Zu entwickeln. Es funktioniert nur in der Metropole.
    1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 18 Februar 2021 18: 08
      +1
      Reich werden, das ist der Appell der Kommunistischen Partei Chinas während der Reformen von Deng Xiaoping, aber die Bereicherung dort erfolgt unter der Kontrolle der Partei und der Regierung im Interesse des Staates und des Volkes - die Zahl der Armen wird um zehn verringert von Millionen wurde das Durchschnittseinkommen erreicht und die Grundlage für die Entwicklung des Sozialismus geschaffen. Der Hauptwiderspruch besteht heute in den wachsenden Bedürfnissen der Bevölkerung und der unausgewogenen Entwicklung, aber sie arbeiten daran.
  13. Alexander Veniaminovich (Alexander) 18 Februar 2021 22: 13
    0
    Eine Revolution von oben ist aus einem einfachen Grund unmöglich, Wladimir Putin und sein Gefolge brauchen sie nicht und sind sogar schädlich. Selbst wenn sie auf das Gerüst gezogen werden, werden sie glauben, dass die Revolution "unmöglich" ist. Dies sind die Worte Putins, der, als er sah, dass die Menschen sich nicht gegen die Rentenreform aussprachen, begann, die Duma-Gesetze tatsächlich zu unterzeichnen und durchzusetzen Annäherung an die Zeit des Antichristen. Das heißt, ein digitales Sklavenkonzentrationslager, das vom Despoten von Zion geführt wird. Die Massenvernichtung der russischen Bevölkerung begann ebenfalls durch das Coronavirus und die Optimierung der Medizin. Putin will nichts ändern, er lügt. Er hat 20 Jahre lang gelogen. Aber jetzt hat sich alles geändert und die Behörden haben es gespürt, die Zeit von Putin und seiner Bande ist vorbei. Der Versuch, sich unter akzeptablen Bedingungen in die "zivilisierte demokratische Welt" zu integrieren und dabei Macht und Privilegien zu bewahren und gleichzeitig die Legitimität innerhalb des Landes aufrechtzuerhalten, ist völlig gescheitert. Putin wird selbst für seine Freunde giftig, ganz zu schweigen von den an der Macht befindlichen Finanzliberalen und Zionisten. Der rasche Preisanstieg für alles im Inneren und die Schließung vieler Unternehmen im ganzen Land ist die Vorbereitung der 5. Kolonne für eine allgemeine Revolte. Wütende hungrige Menschen werden versuchen, zur richtigen Zeit auf die Straße zu gehen und Putin für alles verantwortlich zu machen. Es ist möglich, dass der Aufstand mit militärischen Streiks entlang der gesamten Grenze und den schwierigsten militärischen Niederlagen Russlands synchronisiert wird. Eine neue Zeit der Probleme wird beginnen und drohen, sich zum Zusammenbruch des Landes zu entwickeln, gefolgt von der Besatzung von "Partnern". Besonders unglücklich für diejenigen, deren Territorien von den chinesischen Genossen besetzt sind, wird die Bevölkerung ausnahmslos ausgerottet. Die Chinesen werden sich nicht darum kümmern.
  14. Leonid Varenko Офлайн Leonid Varenko
    Leonid Varenko (Leonid Vaenko) 19 Februar 2021 11: 05
    0
    Der Autor begann "für die Gesundheit" und endete "für den Frieden". Er begann mit der Tatsache, dass es die Eliten sind, die die Prozesse im Land bestimmen, und endete mit der Bedeutung der Entstehung "neuer" Parteien. Jonathan Swift definierte "die Partei ist der Wahnsinn der Vielen zum Wohle der Wenigen." Die Anwesenheit von Parteien, ihre Wahl in verschiedene Gremien ist für die Menschen eine Illusion über die Beteiligung der Menschen selbst an der Möglichkeit, die laufenden Prozesse im Land irgendwie zu beeinflussen.
  15. Wassermann580 Офлайн Wassermann580
    Wassermann580 19 Februar 2021 13: 18
    -4
    Na ja ... Gryzlov sagte richtig:

    Die Duma ist kein Ort für Diskussionen!

    Eine Charge reicht aus. Der Rest sollte verboten werden.
  16. Peter rybak Офлайн Peter rybak
    Peter rybak (Patrouillieren) 20 Februar 2021 05: 16
    -1
    Diese Aufrufe, die Entwicklung Russlands in die gleiche Richtung zu lenken und diejenigen an die Macht zu bringen, die noch am Fuße des Throns stehen ...
    Während des Lesens beschlug das Visier.
  17. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 20 Februar 2021 15: 03
    +1
    Erbärmlich! Ich bin begeistert! Revolutionen - essen, essen. Aber - ohne mich.
  18. ASK.21.07 Офлайн ASK.21.07
    ASK.21.07 (Artyom Karagodin) 21 Februar 2021 09: 48
    0
    In Wirklichkeit machen mich nur "begabte Menschen" fertig, die direkt von "dem gleichen wie Stalin" träumen.

    Ich bin damit einverstanden.
  19. pavrus1973 Офлайн pavrus1973
    pavrus1973 (Pavel Russkikh) 24 Februar 2021 22: 46
    +1
    Leider hat alles, was der Autor aufgelistet hat, nichts mit sozialer und politischer Entwicklung zu tun. Der Partyismus in der modernen Welt ist Parasitismus. Das heißt, der Verlust der semantischen Last ist bereits in fast jeder Partei zu spüren. Zum Beispiel ist Zyuganovs Partei uneins mit Lenins Lehren (Lenin forderte Jeder weiß über die Partei Einheitliches Russland Bescheid. In Europa haben die Sozialdemokraten nichts mit Sozialismus zu tun, geschweige denn mit Demokratie (Demokratie hat es nirgendwo auf der Welt gegeben, wir werden von einer Minderheit regiert). Die Persönlichkeit des Kandidaten, sein Programm, die Umsetzung des Programms durch den Kandidaten und die Kontrolle über die Umsetzung des Programms sind heute wichtig. Parteimitgliedschaft führt zu Bürgerkriegen. Heute ist es notwendig, über das Internet unter öffentlicher Kontrolle auf ein neues Konzept der offenen Wahlen umzusteigen, wobei für jeden Bürger eine politische Bewertung separat festgelegt wird. Damit jeder Bürger individuell die Wahlergebnisse kontrollieren kann und das Volk eine große Auswahl hat und nicht der nächste Erbe, muss die Macht von der Minderheit auf die Mehrheit übertragen werden. Wir haben bereits heute alle notwendigen Technologien, damit dieses Konzept funktioniert.
    1. Alexander Sevastyanov Офлайн Alexander Sevastyanov
      Alexander Sevastyanov (Alexander Nikitich Sevastyanov) 11 März 2021 12: 28
      +1
      Die meisten können nicht per Definition regieren, weil sie immer dumm und inkompetent sind. Komplexe Probleme in der Schule werden nie von der ganzen Klasse auf einmal gelöst, aber zuerst ein paar der klügsten, dann der Durchschnitt, und für einige reicht der Unterricht nicht aus.
  20. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 25 Februar 2021 19: 22
    +1
    Zitat: Cyril
    Und da er ein lebenslanges (und tatsächlich autokratisches) Staatsoberhaupt war, kommt dies seinem persönlichen Eigentum gleich.

    Ausgehend von dieser "liberalen" Logik gehörte ihm die gesamte UdSSR.

    - Ärger mit diesem Mann! Die Logik ist Eisen und der Ausgangspunkt ist dumm.
    (V. Khodasevich (16. Mai (28), 1886, Moskau - 14. Juni 1939, Paris) - Russischer Dichter, Übersetzer. Er war auch Kritiker, Memoirist und Literaturhistoriker, Puschkin-Gelehrter.)
  21. sapper2 Офлайн sapper2
    sapper2 (Minesweeper2) 26 Februar 2021 04: 26
    0
    Russland braucht weder Nawalny und Chodorkowski noch unseren einheimischen Utyrk, der wie Räuber von der Hauptstraße führt. Potanin mit seiner Anreicherungsanlage ist ein Beispiel dafür: ... '48 wurde es gebaut und ist erst jetzt zusammengebrochen ... Und was konnte 20 oder mehr Jahre lang nicht einmal in den Bau einer neuen investieren? Könnte sein, ja, Gier verschluckte sich. Es gibt keine guten und schlechten Oligarchen, es gibt eine Packung Banditen. Und wer auch immer sie ernennen, das Land wird nur noch schlimmer werden.
  22. art_2 Офлайн art_2
    art_2 (Mikhail Yurievich Artemiev) 9 März 2021 12: 26
    0
    Putin sollte vom VMN ausprobiert werden.
  23. Alexander Sevastyanov Офлайн Alexander Sevastyanov
    Alexander Sevastyanov (Alexander Nikitich Sevastyanov) 11 März 2021 12: 25
    0
    Kein schlechter Artikel, besonders im erklärenden Teil. In Bezug auf die Prognose möchte ich die allgemeine Verschiebung nach links bemerken, die sowohl für die Opposition als auch für den Kreml charakteristisch ist und als Garantie für eine Änderung des Entwicklungsvektors dient. Abgesehen davon, wenn nicht der Sozialismus (auf den viele, einschließlich der SR, offen oder verdeckt bestehen), dann zumindest soziale Garantien. Ich bin sicher, dass die SR ihre Präsenz in der Duma erhöhen wird, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie das Vereinigte Russland von den dominierenden Höhen verdrängt. Ich erwarte also keine "Revolution von oben", aber es wird Fortschritte geben.