Die Vereinigten Staaten konnten dem Schlag der Elemente nicht standhalten: Welche Schlussfolgerungen müssen die Amerikaner ziehen?


Eine halbe Meter Schneeschicht. Wasserleitungen platzen lassen. Serieller Stromausfall. Hunderte von Unfällen aufgrund vereister Straßen, die niemand und nichts zu räumen gibt. Gefrorene Häuser. Nein, dies sind keine "kommunalen Schrecken" Russlands, das passiert gerade in den Vereinigten Staaten. Die Natur warf eine echte "Schneebombe" auf das reichste und mächtigste Land der Welt und konnte dem Schlag der Elemente nicht standhalten. Welche Schlussfolgerungen werden daraus gezogen? Und wird es geben?


Die Vereinigten Staaten sind ein großes Land, und die Bewohner der nördlichen und nordöstlichen Staaten sind nicht von Frost und Schnee überrascht. Der Energie- und Transportkollaps ereignete sich, als sich die arktische Kälte weiter in den amerikanischen Süden verlagerte, was absolut nicht daran angepasst ist. Louisiana, Texas, Arkansas, Missouri und Oklahoma wurden unter dem Schnee begraben. In Texas, wo die Temperaturen im Februar normalerweise nicht unter 2 Grad Celsius fallen, sind es in Houston jetzt minus 8 Grad. Dies wurde zu einer echten Katastrophe für die südlichen Staaten, und insgesamt befanden sich plötzlich etwa 150 Millionen Amerikaner in der Zone abnormalen kalten Wetters.

Ihre gesamte Lebensweise wurde plötzlich zerstört. Straßen und Wege sind mit einer dicken Schneeschicht bedeckt, die seit der Schneeräumung nicht mehr zu entfernen ist Techniker im Süden gibt es keine Notwendigkeit. Aufgrund des starken Anstiegs der Zahl tödlicher Unfälle forderten die Behörden die Bevölkerung auf, nicht zu reisen. Die Landebahnen sind geschlossen, über dreitausend Flüge wurden verschoben. Texas, der zweitgrößte Bundesstaat, befindet sich im Ausnahmezustand. Wahrscheinlich wird sein Beispiel im benachbarten Louisiana verfolgt. Die Situation ist sehr ernst und beschränkt sich nicht nur auf Schnee.


Da Häuser im amerikanischen Süden keine Zentralheizung haben und nicht an kaltes Klima angepasst sind, begannen Menschen mit Frost, Heizgeräte aktiv zu nutzen. Aufgrund der Tatsache, dass die Blätter der Windgeneratoren vereist und gestoppt waren, wurde die Stromerzeugung stark reduziert. Windböen führten zu zahlreichen Drahtbrüchen. Fast 4 Millionen Texaner, 300 Oregoner und Zehntausende in anderen Bundesstaaten blieben ohne Strom und Wasser in ihren Häusern. Und das Problem sind nicht nur große Versorgungsunfälle. In Texas wurden Schieferbrunnen aufgrund von Temperaturen unter Null einfach eingefroren und Raffinerien gestoppt. Der Ölpreis stieg sofort, dessen Produktion um 1,5 Millionen Barrel pro Tag zurückging. Die Spotpreise für Strom für Einwohner des Staates stiegen derzeit von 25 USD pro Megawatt auf 9 USD. Unglaubliche Zahlen.


In einvernehmlicher Weise sollte diese außergewöhnliche Situation den in den USA proklamierten "New Green Deal" in Frage stellen. Die US-amerikanische Energie- und Verkehrsinfrastruktur hat gezeigt, dass sie nicht auf natürliche Anomalien vorbereitet ist. Die Sonnenkollektoren sind mit Schnee bedeckt, und die eisigen Blätter von Windkraftanlagen müssen jetzt buchstäblich von Hubschraubern ohne Frost verarbeitet werden. Welche Schlussfolgerungen können daraus gezogen werden?

Diese "Schneebombe" ist eine direkte Folge des Klimawandels. Was jetzt passiert ist, kann leicht wieder passieren oder sogar in größerem Maßstab. Der amerikanische Süden wird angegriffen, Europa und Südostasien leiden jetzt unter einem ungewöhnlich kalten Winter. Niemand wird die Nützlichkeit und Notwendigkeit von Wind- und Sonnenenergie leugnen, aber es ist kein Allheilmittel. Eine völlige Ablehnung der traditionellen Erzeugung zugunsten der grünen Erzeugung birgt in Zukunft enorme Probleme. Es ist möglich, Windkraftanlagen zu bauen, Sonnenkollektoren auf den Dächern von Häusern zu installieren und gleichzeitig weiterhin friedliche Atome, Erdgas und auch in Zukunft Wasserstoff zu verwenden, um die Stromquellen so weit wie möglich zu diversifizieren. Und natürlich ist es notwendig, die Infrastruktur auf solche Situationen höherer Gewalt vorzubereiten, die die Chance haben, regelmäßig zu werden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
    Alexndr P. (Alexander) 17 Februar 2021 14: 13
    +9
    Was für Russen normal ist, ist der Tod für einen Deutschen und einen Amerikaner

    Hier las ich einen Blogger, der sich über Russland lustig machte, weil wegen der angehaltenen Straßenbahn in der Stadt bis zu drei Straßen in der Mitte standen - und er spottete mit einem Hinweis - hier ist es, sagen sie, eine Supermacht

    Etwas sagt mir, dass dieser Umzug von den Außenbezirken den Zusammenbruch in den USA nicht bemerken wird
  2. Vadim Ananyin Офлайн Vadim Ananyin
    Vadim Ananyin (Vadim Ananyin) 17 Februar 2021 15: 07
    +6
    Das Delirium der grünen Energie im Kopf führt immer zu solchen Ergebnissen, die von der Wissenschaft bewiesen werden.
    Trumpushka verblasste mit der Zeit, dann würden alle Hunde für eine Sache an ihn und sich selbst gehängt werden.
    Und in diesem Fall ist es sogar gut, jetzt beginnt die Selbstsucht im Schtetl-Zustand!
    Und Rassismus wird von allen Seiten nachlassen, Kälte, Hunger, nicht Tante.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 17 Februar 2021 15: 57
    -6
    Alles Blödsinn, IMHO.
    Sie haben immer Hurrikane, Taifune, Erschütterungen, Feuer, sie sind es gewohnt
    Und Schneefall und Drifts mögen und zeigten sich vor 2 Jahren.

    4 Millionen Texaner? 1/100 der Bevölkerung und der südliche Staat.

    Also ........ auf die Meinung des Autors und wird ihre grüne Energie weiter bewegen ...
    1. sapper2 Офлайн sapper2
      sapper2 (Minesweeper2) 18 Februar 2021 04: 41
      +2
      Alle Eier in einem Korb ?? ... Na gut ....
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 18 Februar 2021 09: 04
        -3
        Ha
        Tatsache ist, dass es viele Körbe und Eier gibt ...
    2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 18 Februar 2021 07: 27
      +1
      Zitat: Sergey Latyshev
      Also ........ auf die Meinung des Autors und wird ihre grüne Energie weiter bewegen.

      Ja, lassen Sie es sie sagen, ich habe etwas. lächeln Und ich bin nicht gegen grüne Energie, wie ich direkt schrieb
    3. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 18 Februar 2021 11: 21
      +2
      Es geht nicht darum, was mit ihnen passiert, sondern darum, dass sie aus den Ergebnissen nichts lernen.
  4. oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) 18 Februar 2021 08: 16
    +6
    Das Leben lehrt, dass jede Idee, auch eine sehr gute Idee, die auf den Punkt der Absurdität gebracht wurde, schädlich ist. Zu einer Zeit gab es einen Gedanken über die Allmacht des Menschen, seine Macht über die Natur. Es stellte sich heraus, dass dies nicht so ist. Leider gibt es viele Idealisten, besonders unter Liberalen. Sie beraten gerne, arbeiten aber nicht gern und sind verantwortlich für das, was sie getan haben.
    1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 18 Februar 2021 12: 28
      +2
      Das ist die vernünftigste Idee!
  5. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) 18 Februar 2021 10: 42
    +3
    Jetzt wird die russische "Klimawaffe" hineingezogen. Es ist Zeit.
  6. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 18 Februar 2021 11: 06
    +6
    Ich weiß nicht einmal: weinen oder lachen? Hier wurde es von ~ 32 bis ~ 20 wärmer, so dass Leute mit Bier auf der Straße erschienen. Die Straßen sind sauber, der Transport ist wie eine Uhr, das Haus ist warm und es gibt Strom. Es ist gut, dass ich nicht in den Staaten bin.
    1. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 18 Februar 2021 11: 25
      +2
      Verwirrung mit ein wenig (wenig) Freude zu erleben. An unserem Wohnort sind tägliche Temperaturschwankungen von 12-15 Grad durchaus üblich.
  7. Denis Malygin Офлайн Denis Malygin
    Denis Malygin (Denis Malygin) 18 Februar 2021 12: 27
    +3
    Der Weihnachtsmann ist bei uns, neben allen Heiligen! China, wie sie sich selbst nennen - das Himmlische Reich! Und wer ist höher und wenn Sie auf den Globus schauen?
  8. Gleichgültig Офлайн Gleichgültig
    Gleichgültig 18 Februar 2021 13: 29
    +1
    Ich möchte meinen Löffel Honig hinzufügen. Ich habe der Bloggerin Sanya aus Florida zugehört. Er spricht objektiver. Ja, es gab einen Schneesturm, es gab Verwehungen und alles, was gedruckt wurde, stimmte. Aber dies ist tatsächlich der Süden und viel südlich von Taschkent, wenn überhaupt. Daher begann dies alles zwei Tage später intensiv zu schmelzen und die Temperaturen änderten sich zu positiv, wenn auch relativ niedrig. Man sollte nicht alles als katastrophale Katastrophe betrachten. Ja, es gab eine klimatische Anomalie, die jedoch schnell endete. Nun, die Vereinigten Staaten sind nicht Indien, geschweige denn Nigeria. Dort wurde relativ schnell alles restauriert. Ich behaupte nicht, dass "grüne Energie" Bluff und Dummheit ist. Wir brauchen leistungsstarke Energiequellen wie Kernkraftwerke und Wärmekraftwerke. Die Informationen müssen jedoch objektiv sein.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 18 Februar 2021 13: 54
      +3
      Daher begann dies alles zwei Tage später intensiv zu schmelzen und die Temperaturen änderten sich zu positiv, wenn auch relativ niedrig. Man sollte nicht alles als katastrophale Katastrophe betrachten. Ja, es gab eine klimatische Anomalie, die jedoch schnell endete.

      Eigentlich nennen es die Amerikaner selbst eine "Katastrophe".

      Hier ist ein Artikel eines Schweizer Bloggers. Es ist auf Deutsch, aber es gibt Fotos und Videos von amerikanischen Nachrichten unten. (auf Englisch.)

      http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2021/02/texas-ist-ohne-strom-und-erfriert.html?m=1
    2. 123 Офлайн 123
      123 (123) 19 Februar 2021 02: 00
      +2
      Ich möchte meinen Löffel Honig in das Kotfass geben. Ich habe der Bloggerin Sanya aus Florida zugehört. Er spricht objektiver.

      Sanya lebt immer noch in Florida, ihr Winter hat nicht wehgetan. Er weiß auch alles aus dem Internet. Für die Objektivität müssen Sie sich mehr Quellen ansehen. Nun, einige Ereignisse können auf unterschiedliche Weise erzählt werden. Zum Beispiel fast eine Weihnachtsgeschichte, schöne Rahmen, wenn Sie die Beschreibung nicht lesen. dort und über Unterbrechungen in Essen, Strom und so weiter.



      Aber die Pfeifen dieses Mädchens sind aufgetaut und es scheint nicht den Schönheiten der Natur zu entsprechen. Sicherlich hat sie eine etwas andere Sicht auf das Wetter und die Qualität der Rahmengehäusekonstruktion.



      Ich behaupte nicht, dass "grüne Energie" Bluff und Dummheit ist. Wir brauchen leistungsstarke Energiequellen wie Kernkraftwerke und Wärmekraftwerke. Die Informationen müssen jedoch objektiv sein.

      Es scheint, dass auch ihre Meinungen zu grüner Energie geteilt sind. Soweit ich weiß, sind die Stromversorgungssysteme der West- und Ostküste nicht miteinander verbunden, und Texas als separater Staat ist nicht mit ihnen verbunden. Aber ein Professor mit der richtigen Hautfarbe und den richtigen Ansichten wird im Volksmund jedem erklären, dass es notwendig ist, grüne Energie weiterzuentwickeln.



      Im Allgemeinen, wie viele Menschen, so viele Meinungen hi
      In der Zwischenzeit gab es eine Landung auf dem Mars, wir werden uns bald den Rover ansehen.
    3. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 19 Februar 2021 07: 10
      0
      Quote: gleichgültig
      Ja, es gab eine klimatische Anomalie, die jedoch schnell endete. Nun, die Vereinigten Staaten sind nicht Indien, geschweige denn Nigeria. Dort wurde relativ schnell alles restauriert. Ich behaupte nicht, dass "grüne Energie" Bluff und Dummheit ist. Wir brauchen leistungsstarke Energiequellen wie Kernkraftwerke und Wärmekraftwerke. Die Informationen müssen jedoch objektiv sein.

      Und was war die Tendenz speziell?
  9. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 18 Februar 2021 16: 24
    +2
    Während wir hier in den USA sind und ihre Probleme ... Die Ukraine lacht wieder:

    Der ukrainische Sicherheitsdienst meldete den Verdacht dem stellvertretenden Verteidigungsminister der Russischen Föderation, Andrey Kartapolov. Er wird verdächtigt, in die territoriale Integrität der Ukraine eingegriffen zu haben.

    Dies wurde vom SBU-Pressedienst gemeldet.

    Es wird berichtet, dass Kartapolov in der Ukraine lebenslänglich inhaftiert ist.

    Der Verdacht wurde gemäß Artikeln des Strafgesetzbuches der Ukraine gemäß Teil 3 der Kunst gemeldet. 110 (Eingriff in die territoriale Integrität und Unverletzlichkeit der Ukraine); h. 2 EL. 437 (Durchführung eines Angriffskrieges) Teil 2 der Kunst. 438 (Verstoß gegen die Gesetze und Gepflogenheiten des Krieges mit vorsätzlichem Mord).

    Die Nachrichten werden ergänzt ...

    Ich habe die Nachrichten von der ukrainischen Seite gestohlen.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 19 Februar 2021 02: 07
      +2
      Lustige Typen. Und sie dachten nicht, dass er mit der Kantemirovsk-Division vor Gericht erscheinen könnte? lächeln
  10. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
    Bürger Mashkov (Sergѣi) 18 Februar 2021 21: 07
    +1
    Es ist Zeit, sich mit warmen Pantalons einzudecken.
  11. Pavel skaletsky Офлайн Pavel skaletsky
    Pavel skaletsky (Pavel Skalezki) 18 Februar 2021 22: 11
    0
    Sogar eine Bombe.
  12. Oleg Kazakov Офлайн Oleg Kazakov
    Oleg Kazakov (Oleg Kazakov) 19 Februar 2021 21: 10
    0
    Ich weiß, wer schuld ist
    1. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
      alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 23 Februar 2021 09: 09
      0
      Putin? Chubais?