Russland ist einem großen Risiko ausgesetzt, wenn es nicht auf die "Öffnung" des Luftraums über der Krim für die NATO reagiert


10. Februar 2021 auf dem Gebiet des Marinestützpunktes "Süd" im praktischen Hafen des Hafens von Odessa eine feierliche Zeremonie fand statt Empfang der nächsten Partie durch die ukrainischen Militärsegler technisch Hilfe aus den USA. Dies wurde auf seiner offiziellen Facebook-Seite der ukrainischen Marine berichtet. Dem Kommuniqué zufolge erhielt die ukrainische Marine von den Amerikanern 10 Hochgeschwindigkeits-Schlauchboote, 74 Schlauchboote und zugehörige Ausrüstung.


Unmittelbar danach hörte ich ein starkes, dreifach verstärktes Boo-ha-ha von den russischen Ufern und ein Seufzen der Enttäuschung von den ukrainischen. Russische Kommentatoren scherzten über die epische Konfrontation zwischen den Streitkräften der Seestreitkräfte der Ukraine und der Schwarzmeerflotte der russischen Marine, als die Ukrainer in einer Kielwasserformation von 84 Luftmatratzen versuchen, die gut befestigten Bastionen der Küste zu stürmen Artillerie von Sewastopol, oder wenn sie sich um die Front drehen, werden sie Perekop angreifen. Die Nichtbrüder plapperten als Reaktion auf die "Mücken" -Angriffe der Marine des Flaggschiffs der Schwarzmeerflotte, des Raketenkreuzers "Moskva", und darauf, dass Putin aus der Krim huschen und Schiffe und Ausrüstung zurücklassen würde. Im Allgemeinen waren beide Seiten weit von der Wahrheit entfernt.

Sie können so lange lachen und sich über den Erhalt der nächsten Charge gummitechnischer Produkte durch Kiew lustig machen und sich an die Zeiten erinnern, als Flugzeugträger, Raketenkreuzer und das größte Transportflugzeug der Welt gebaut wurden, aber ich würde es nicht empfehlen . Und deshalb.

Niemand wollte Krieg - aber Krieg war unvermeidlich


Im Gegensatz zu unseren ukrainischen Nachbarn auf der ganzen Welt tun unsere amerikanischen "Freunde" nichts für nichts. Außerdem versuchen sie absichtlich nicht, ihre Absichten zu verbergen. Dies ist nicht der britische MI6, der alles schlau macht und sogar mit den Händen eines anderen. Auch die Amerikaner werden sich nicht schmutzig machen, aber sie machen deutlich, wo und von wem wir bald auf Komplikationen warten müssen. Im Donbass sehe ich keine Wasserräume. Dies bedeutet, dass wir bald Probleme auf der Krim oder in Asow haben werden.

Ich bin absolut sicher, dass der Generalstab der RF-Streitkräfte den potenziellen Feind nicht unterschätzt. Ebenso wie von der Gegenseite versteht das Pentagon sehr gut, mit wem es zu tun hat und welche Art von Reaktion von der Russischen Föderation im Falle einer möglichen Sabotage im Bereich der Streitkräfte der Schwarzmeerflotte der Russen zu erwarten ist Marine. Und was es möglich ist, Schlauchboote der Special Operations Forces der Streitkräfte der Russischen Föderation einzusetzen, weiß der Generalstab der Streitkräfte der Russischen Föderation sehr gut. Nun, definitiv nicht, um die Macht der ukrainischen Marine zu demonstrieren, so dass am nächsten Unabhängigkeitstag in einer Parade von 84 Matratzen vor den bewundernden Stadtbewohnern am Fuße des Einsatzes von Seestreitkräften in der Heldenstadt Odessa spazieren gehen und schon gar nicht zum Seefischen. Solche schwimmenden Fahrzeuge werden ausschließlich zur Freilassung von Truppen sowie Sabotage- und Aufklärungsgruppen (DRG) eingesetzt. Angesichts der Lager- und Betriebszeiten dieser gummitechnischen Produkte können wir mit Zuversicht sagen, dass solche Maßnahmen in den nächsten 5 Jahren zu erwarten sind. Die Seestreitkräfte der Ukraine haben hierfür auch eine Spezialeinheit, die auf der Grundlage des 73. Maritime Special Operations Center eingerichtet wurde, das im Mai 2016 Teil der MTR der Streitkräfte wurde.

Glauben Sie mir, für die verbleibende Zeit sind die Nichtbrüder durch die Streitkräfte eines verstärkten Bataillons des Marine Corps perfekt darauf vorbereitet, bei jedem Wetter an der nicht ausgerüsteten Küste vom Meer aus zu landen. Und im Verborgenen und nachts und bei eingeschränkter Sicht. Und als Lehrer-Ausbilder werden sie "Robben" sein, die mehr als eine solche Operation an verschiedenen Brennpunkten unseres Planeten durchlaufen haben. Und die Ukrainer werden es gerne tun. Glauben Sie mir, sie wurden in dieser Zeit einer Gehirnwäsche unterzogen und wissen genau, wer ihr Feind ist und wer ihnen die Krim gestohlen hat. Und ihre Aufgabe ist es nicht, die Basis der Schwarzmeerflotte der russischen Marine zu erobern, sondern einen günstigen Hintergrund für die Wiederaufnahme der Versuche zu schaffen, die Krim von der Russischen Föderation durch die Kräfte der empörten internationalen Gemeinschaft zu entfremden, und seitdem sogar theoretisch unmöglich, dann ein weiteres Schwungrad der Sanktionen gegen das Böse Reich abzuwickeln.

Zweifelst du es? Guck mal, wer ins Weiße Haus gekommen ist. Nein, du musst nicht auf Sleepy Joe schauen (dieser nicht heute oder morgen, schau, er wird seine Schlittschuhe fallen lassen), sondern auf sein engstes Gefolge. Diese Leute verstecken nicht einmal ihre Pläne. RF ist ihr Hauptfeind. Ihn zu bekämpfen ist ihr Hauptziel. Und im Krieg ist alles fair. Nur die Leiche der Ukraine wird sich als nützlich erweisen. Wie viel können Sie mit Hexogen ausstatten? Wenn sich im 1. Akt eine Waffe an der Wand befindet, sollte sie im 3. Akt feuern. Die Waffe im 1. Akt wurde von Obama aufgehängt. Der zweite fand unter Trump statt. Ziehen Sie Ihre eigenen Schlussfolgerungen. Akt 2 des Stücks begann am 3. Januar dieses Jahres.

Über ganz Spanien (Ukraine) wolkenloser Himmel


Und damit Sie leichter nachdenken können, werde ich einige weitere interessante Dokumente anführen. Im vergangenen Herbst hat die US Federal Aviation Administration (FAA) das Verbot von US-Fluggesellschaften, in „bestimmten Bereichen“ des Luftraums von Simferopol zu operieren, nicht verlängert. Die Deutsche Welle berichtete dies am 16. Oktober 2020 unter Bezugnahme auf ein offizielles Dokument der amerikanischen Regierung:

„Aufgrund der veränderten Bedingungen in der Ukraine und der damit verbundenen Risiken für die US-Zivilluftfahrt ... wird das Verbot bestimmter Flüge in bestimmten Gebieten von Simferopol nicht verlängert ... das am 27. Oktober 2020 ausläuft


Die Vereinigten Staaten erkannten an, dass die Ukraine in der Lage ist, das Risiko einer doppelten Flugnavigation zu bewältigen und den Absichten Russlands entgegenzuwirken, sich in den Flugbetrieb einzumischen. Außerdem erkennen die Vereinigten Staaten die neu geschaffene Fluginformationszone auf der Krim nicht an, wie von der Russischen Föderation erklärt.

- Eine solche Erklärung der FAA-Entscheidung auf seiner Facebook-Seite gab Andrey Guk, ein Experte für Luftfahrtrecht, ein Partner der Anwaltskanzlei Ante. Beachten Sie, dass die Entscheidung kurz vor den US-Präsidentschaftswahlen getroffen wurde.

Weniger als vier Monate sind vergangen, oder besser gesagt, nachdem der 4. amerikanische Präsident sein Amt angetreten hatte, schlug der Infrastrukturminister der Ukraine, Vladislav Krykliy, vor, den von der Fluginformationsregion Simferopol (FIR) begrenzten Luftraum der Ukraine für NATO-Luft zu nutzen Operationen zur Überwachung der Luftsituation entlang der Grenzen zu Russland. Er erklärte dies während der Verhandlungen mit dem stellvertretenden NATO-Generalsekretär für Verteidigung Politik und Planung von Patrick Turner, die am 10. Februar in Brüssel während eines Arbeitsbesuchs der Regierungsdelegation der Ukraine unter der Leitung von Premierminister Denis Shmygal stattfand.

Referenz: Der Luftraum in der Fluginformationsregion Simferopol (FIR) umfasst den Luftraum über dem Hoheitsgebiet der Ukraine sowie die offenen Gewässer des Schwarzen Meeres, wo die Verantwortung für die Aufrechterhaltung des Luftraums durch internationale Verträge an die Ukraine delegiert wird.

Für diejenigen, die nicht verstanden haben, sprechen wir über das Gebiet der Krim. Am 9. Februar sagte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg während einer Pressekonferenz mit dem ukrainischen Premierminister Denis Shmyhal, dass die Stärkung der Präsenz des Militärbündnisses im Schwarzen Meer eine Reaktion auf die Aktionen Russlands sei.

Der Infrastrukturminister der Ukraine, Vladislav Krykliy, reagierte sofort auf diese Erklärung des NATO-Generalsekretärs:

Die Ukraine hält an dem gewählten Integrationskurs in die euro-atlantischen kollektiven Sicherheitssysteme fest. Einer der wichtigen Bereiche einer solchen Integration ist die Teilnahme der Ukraine am NATO-Programm zum Austausch von Flugverkehrsdaten. Unter modernen Bedingungen ist es wichtig, die Kontrolle des zivilen Flugverkehrs zu stärken und auf Krisensituationen in der Schwarzmeerregion und der ATO-Zone zu reagieren. Unter Berücksichtigung des aktualisierten EASA-Bulletins zur Flugsicherheit im Fluginformationsbereich Simferopol und der Aufhebung der Flugbeschränkungen der US-Luftfahrtbehörde in der FIR Simferopol schlagen wir vor, diesen Teil des Luftraums für NATO-Flugoperationen zum Transport von Truppen zu nutzen , Ausrüstung, Fracht usw. Wir freuen uns auf die Unterstützung der NATO bei der Überwachung der Luftsituation entlang der Grenze zu Russland.

Danach diskutierten die Parteien die Beteiligung des Infrastrukturministeriums an der Vorbereitung der gemeinsamen Übungen zwischen der Ukraine und der NATO im Schwarzen Meer "Kohärente Widerstandsfähigkeit 2021" sowie an der Schaffung eines nationalen Nachhaltigkeitssystems in der Ukraine.

Befund: Da die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) das Gebiet Simferopol FIR als ungefährliche Flugzone anerkannte und die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA die Flugbeschränkungen für dieses Gebiet und die Zeit für die Manöver "Coherent Resilience-2021" aufhob. In der Region Odessa, die wir kennen, können wir sagen, dass wir Zeit und Ort der bevorstehenden Provokation genau kennen.

Das allererste Flugzeug der Nordatlantischen Allianz, das im Luftraum über der Krimhalbinsel erschien, wird von Russland abgeschossen

- Yakov Kedmi, ein ehemaliger Geheimdienstoffizier aus Israel, machte eine entsprechende Prognose.

Auch daran besteht im Westen kein Zweifel. Und darauf zählen sie. Immerhin ist die Krim nach ausländischer Meinung das Hoheitsgebiet der Ukraine. Sie gab die entsprechende Erlaubnis, darüber zu fliegen. Vor dem Abschuss eines NATO-Flugzeugs sollte der Kreml sehr gründlich nachdenken. Sehr stark! Und dann gibt es aus dem Nichts Seesaboteure. Die Spirale dreht sich deutlich.

Eigener Kommentar: Ich respektiere Yakov Kedmi wirklich, aber er ist nicht derjenige, der diese Ereignisse kommentieren sollte. Wenn Russland auch auf internationaler Ebene keine Komplikationen mit der Krim will, muss es in diesem Fall (einfach muss!) Die Initiative ergreifen und versuchen, die Situation zunächst zumindest in die verbale Ebene zu übersetzen. Alle jüngsten Aktionen und Erklärungen der neuen amerikanischen Regierung machen deutlich, dass sie den Vektor ihrer Aktivitäten von Donbass auf die Krimhalbinsel übertragen.

Es gibt überhaupt keine Beschwerden über die Ukraine. Erstens handelt es eigenständig und hat nach allen internationalen Gesetzen Gründe dafür (die ganze Welt glaubt, dass die Krim ihre ist, ich habe nichts gehört, so dass in den letzten 7 Jahren jemand offiziell seine Zugehörigkeit zu Russisch anerkannt hat Gerichtsbarkeit) ... Und zweitens, wer ist die Ukraine? Wer fragt in dieser Situation nach ihrer Meinung? Ein Land, das seine Unabhängigkeit völlig verloren hat und unter der externen Kontrolle der Vereinigten Staaten steht. Wie sie dort sagten (in diesem Fall die NATO), hat sie genau das getan. Die Risiken sind Null.

Aber die Risiken der Russischen Föderation sind hier groß. Und um die Angelegenheit nicht ins abgestürzte Flugzeug zu bringen, sollte die Russische Föderation als erste eine offizielle Warnung herausgeben. Darüber hinaus sollten nicht Putin oder Lawrow sprechen, sondern der Leiter der Abteilung für Information und Massenkommunikation des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation, Generalmajor Igor Konaschenkow. Und seine Aussage sollte kurz und äußerst lakonisch sein - im Falle eines Verstoßes gegen die Luftgrenzen der Russischen Föderation im Bereich der Simferopol FIR jedes Flugzeug, das gegen das Gesetz verstößt, unabhängig von seiner Zugehörigkeit (sogar die NATO, sogar die Vereinigten Staaten) ) wird abgeschossen! Kurz und deutlich! Hier sollten nicht Politiker sprechen, sondern das Militär. Sie verstehen sich (zumindest haben sie sich bis jetzt verstanden). Danach wird der Ball auf der Seite der USA sein und die Verantwortung für das abgestürzte Flugzeug (und es wird abgeschossen!) Wird auch auf ihnen sein. Und dann werden wir sehen, wie alles endet. Es wird schlimmer sein, wenn die Amerikaner, wie gewöhnlich, ein Zivilflugzeug dorthin schicken. Dann muss man pflanzen. Gezwungen. Oder die Geschichte wird sich mit der südkoreanischen Boeing von 1983 wiederholen.
  • Autor:
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
34 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 19 Februar 2021 08: 45
    -11
    Welche Provokationen? Seien Sie nicht faul, lesen Sie, wem nach internationalem Recht der Luftraum über der Krim gehört?
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 19 Februar 2021 09: 04
      +7
      Und wem gehört es nach russischem Recht? In welchem ​​Land lebst du? In Russland oder in einem "internationalen Land"?
  2. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 19 Februar 2021 09: 09
    +6
    Russland ist einem großen Risiko ausgesetzt, wenn es nicht auf die "Öffnung" des Luftraums über der Krim für die NATO reagiert

    Lachen Interessant, sehr interessant. Was riskiert Russland? Aus irgendeinem Grund scheint es mir (ich kann mich irren) derjenige, der beschließt, über die Krim zu fliegen und zu prüfen, ob der Luftraum wirklich "offen" ist, gefährdet. Und es gibt niemanden, der das überprüfen will. lol
    1. Dimy4 Офлайн Dimy4
      Dimy4 (Dmitry) 19 Februar 2021 09: 21
      +1
      Und diese amerikanischen Bastarde werden tatsächlich kein Militärflugzeug schicken. Sie werden einen Zivilisten schicken, wie sie es bereits getan haben. Und die Wünsche von Piloten und Fluggesellschaften werden nicht fragen.
      1. Afinogen Офлайн Afinogen
        Afinogen (Afinogen) 19 Februar 2021 09: 55
        +5
        Was bedeutet Zivilbehörde? Alle Zivilflugzeuge fliegen auf bestimmten Strecken und zu bestimmten Zeiten. Und dafür gibt es Kämpfer, die herausfliegen, auch wenn der Gegner in der Nähe unserer Grenzen fliegt.
        1. Dimy4 Офлайн Dimy4
          Dimy4 (Dmitry) 19 Februar 2021 12: 10
          +2
          Der Autor wies auf die traurige Geschichte der südkoreanischen Boeing hin, die mehr als 500 km abwich. Dies wurde auf eine Fehlfunktion des Autopiloten zurückgeführt. Aber dann brach der Autopilot so richtig, dass das Flugzeug direkt über den geheimen sowjetischen Militäreinrichtungen landete.
          1. bear040 Офлайн bear040
            bear040 21 Februar 2021 10: 55
            0
            Mit dieser koreanischen Boeing ist die Geschichte trübe, sie war bereits unter Yudushka Gorbachev. Es gibt Informationen darüber, dass es eine echte Schlacht gab, in deren Folge die Luftverteidigung der UdSSR mindestens drei Aufklärungsflugzeuge der US-Luftwaffe abgeschossen hat und Boeing seitdem von den Amerikanern selbst mit einer Rakete von ihrem Schiff abgeschossen wurde Es gab Aufzeichnungen über Verhandlungen mit derselben koreanischen Boeing, nachdem er angeblich von einem sowjetischen Abfangjäger Su-3 abgeschossen worden war
            1. alexandreII Офлайн alexandreII
              alexandreII (Alexander) 23 Februar 2021 22: 01
              +1
              Entschuldigung, Sir, aber Sie haben eindeutig etwas verwirrt. YuK Boeing wurde am 1. September 1983 abgeschossen, und Gorbatschow kam am 11. März 1985 an die Macht, wo er zum Generalsekretär des KPdSU-Zentralkomitees gewählt wurde. Andropov war 1983 Generalsekretär Dieser Boeing-Pilot des Su-15-Abfangjägers hat Gennady Nikolaevich Osipovich abgeschossen (er wurde dafür ausgezeichnet und dann aus der Armee entlassen), damit Sie die Menschen nicht irreführen müssen. Finden Sie Osipovichs Interview in sozialen Netzwerken, wo er erzählt alles über diesen Vorfall im Detail ...
              1. bear040 Офлайн bear040
                bear040 13 März 2021 12: 06
                +2
                Tatsächlich habe ich nichts überschritten. Gorbatschow war ein Mann aus Andropow, und es war Andropow, der in der UdSSR eine Reihe politischer Morde an Menschen wie Masherow über die Leichen arrangierte und Juduschka Gorbatschow an die Macht brachte. Osipovich ist nur ein Pilot, er konnte nicht das ganze Bild in der Gegend von seinem Flugzeug aus sehen und er konnte nicht alles wissen, denn nicht nach Rang.
  3. Dust Офлайн Dust
    Dust (Sergey) 19 Februar 2021 10: 03
    +1
    Der Autor, eskaliert die Situation nicht ... Alles, was der Westen im Moment tut, ist eine Gehirnerschütterung. Die russische Gruppe am Schwarzen Meer ist dem NATO-Block um ein Vielfaches überlegen. Für Russland ist es sogar von Vorteil, wenn die Ukraine ein Abenteuer gegen die Krim unternimmt. Die Eroberung der Ukraine wird schnell und blitzschnell sein. Niemand hat Zeit, dort einen Blick zu werfen. Und um der Ukraine willen wird der Westen es nicht wagen, einen Atomkrieg gegen Russland zu beginnen.
    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 19 Februar 2021 10: 28
      -7
      Was hat die Ukraine damit zu tun? Das NATO-Flugzeug wird fliegen, es wird abgeschossen, was dann? Internationaler Skandal, Russland - das böse Reich, die nächsten Sanktionen, dann nicht, dass Sie SP-2 vergessen können, sondern sich an das Embargo für Ihre Waren erinnern
      1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 21 Februar 2021 01: 41
        +3
        ein NATO-Flugzeug wird fliegen, es wird abgeschossen,

        Ein NATO-Flugzeug wird fliegen, es wird natürlich abgeschossen. Gut oder gezwungen zu landen. Es kommt einfach so vor, dass Militärflugzeuge nicht ungestraft über fremde Gebiete fliegen, selbst wenn dieses Gebiet offiziell als umstritten gilt.
        Aber ich verstehe nicht, aber mit welchem ​​Schrecken hat der Autor überhaupt entschieden, dass ein NATO-Flugzeug dorthin fliegen würde?

        Russische Grenzen auf Stärke prüfen?

        Warum bist du dann nicht vorher geflogen, hast es nicht erlebt?

        Wartete er auf die Erlaubnis der ukrainischen Seite?

        Warum braucht er es? Wofür? Um was?

        Der Autor versteht zumindest die Tiefe der archaischen Natur solcher Spekulationen über Themen aus dem Genre: "Was wäre, wenn er Patronen tragen würde?"
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 21 Februar 2021 14: 08
          -4
          Warum bist du dann nicht vorher geflogen, hast es nicht erlebt?

          Ich finde es schwierig, mit Leuten zu streiten, die Probleme mit der Wahrnehmung von gedrucktem Text haben! Es scheint, dass tovarisch selbst den Text nicht gelesen hat, er ging sofort zu den Kommentaren über. Willst du jagen Ich nicht! Lesen Sie den Text, es wird weniger schlechte Fragen geben.

          Und um Ihnen das Denken zu erleichtern, werde ich einige weitere interessante Dokumente anführen. Im vergangenen Herbst hat die US-amerikanische Federal Aviation Administration (FAA) das Verbot amerikanischer Fluggesellschaften, in „bestimmten Bereichen“ des Luftraums von Simferopol zu operieren, nicht verlängert. Die Deutsche Welle berichtete dies am 16. Oktober 2020 unter Bezugnahme auf ein offizielles Dokument der amerikanischen Regierung: „Aufgrund der veränderten Bedingungen in der Ukraine und der damit verbundenen Risiken für die US-Zivilluftfahrt ... das Verbot bestimmter Flüge in bestimmten Gebieten von Simferopol wird nicht verlängert ... läuft am 27. Oktober 2020 ab

          Die Vereinigten Staaten erkannten an, dass die Ukraine in der Lage ist, das Risiko einer doppelten Flugnavigation zu bewältigen und den Absichten Russlands entgegenzuwirken, sich in den Flugbetrieb einzumischen. Außerdem erkennen die Vereinigten Staaten die neu geschaffene Fluginformationszone auf der Krim nicht an, wie von der Russischen Föderation erklärt.
          Andestend? Haben Sie irgendwelche Fragen? Deshalb sind wir noch nicht geflogen. Und als sie beschlossen zu fliegen, erteilte ihnen die Ukraine sofort ihre Erlaubnis. Ich hoffe, Sie sind klug genug zu verstehen, wer hier Entscheidungen trifft und wer sie umsetzt? Aber warum die Amerikaner unsere Luftverteidigung auf Stärke testen mussten, ist eine andere Frage.
          1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 21 Februar 2021 23: 32
            +3
            Die Vereinigten Staaten erkannten an, dass die Ukraine in der Lage ist, das Risiko einer doppelten Flugnavigation zu bewältigen und den Absichten Russlands entgegenzuwirken, sich in den Flugbetrieb einzumischen.

            Oh, wie kompliziert alles für dich ist. Gerade Verschwörungstheorie.)

            Oder sind Sie beeindruckt, weil "die Vereinigten Staaten dies erkannt haben"?)

            Aber ich mag es besser, wenn es einfacher ist:

            „Amerika ist ein sehr pragmatisches Land, und alle Entscheidungen, die es trifft, haben gute Gründe. Nach dem Flugverbot über die Krim im Jahr 2014 waren viele Fluggesellschaften gezwungen, eine Schleife in der Luft zu machen, um auf ihrem Kurs durch die verbotene Region zu fliegen, und dies ist eine zusätzliche, wenig gerechtfertigte, abgesehen von politischen Ausgaben. “ kommentierte der Politikwissenschaftler.

            Es ist bemerkenswert, dass die amerikanischen Spezialisten keine Flüge der Zivilluftfahrt in den Fluginformationsgebieten von Dnepropetrowsk gedreht haben.

            https://riafan.ru/1321891-politolog-obyasnila-merkantilnostyu-ssha-reshenie-letat-vblizi-kryma

            Übrigens, sagen Sie mir nicht warum, wenn: "Die Ukraine in der Lage ist, das Risiko einer doppelten Flugnavigation zu bewältigen und sich den Absichten der Russischen Föderation zu widersetzen, sich in die Flugeskorte einzumischen ...", haben die Amerikaner die Beschränkungen aufgehoben Zivilluftfahrtflüge in der Region Simferopol haben in Fluginformationsgebieten von Dnepropetrowsk immer noch nicht die gleichen Einschränkungen aufgehoben?
            Was ist falsch an der Fähigkeit der Ukraine, das Risiko einer doppelten Flugnavigation zu bewältigen und den Absichten der Russischen Föderation entgegenzuwirken, sich in die Flugunterstützung einzumischen?)

            PS: Bemühe dich unglaublich und versuche, ohne Unhöflichkeit zu antworten.)
            1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
              Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2021 03: 50
              -2
              und der Geist selbst ist nicht genug? Die Krim ist das Territorium der Russischen Föderation und die Russische Föderation (de facto) wird für das darüber abgeschossene Flugzeug verantwortlich sein, und die Dnjepr-FIR ist in Reichweite der LPNR und der LPNR (de facto) und der Ukraine (de jure) ) wird für das darüber abgeschossene Flugzeug verantwortlich sein, und die Russische Föderation (de jure) hat jedes Recht einzufrieren - was habe ich damit zu tun, ich habe die Erlaubnis gestohlen, bestätigten die Vereinigten Staaten, lassen die beiden antworten , die Terroristen, was sie von ihnen nehmen sollen
              1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 22 Februar 2021 09: 00
                +2
                Die Krim ist das Territorium der Russischen Föderation und die Russische Föderation (de facto) wird für das darüber abgeschossene Flugzeug verantwortlich sein.

                Können Sie sich schon entscheiden, welches Flugzeug über die Krim fliegen wird?)

                Das Verbot wurde aus dem Überflug von Zivilflugzeugen aufgehoben. Krim betrachtet dies als eine indirekte (und tatsächlich tatsächliche) Anerkennung der Krim als russisch. Das heißt, die Flüge der Zivilluftfahrt werden wieder aufgenommen.
                Was hat ein Militärflugzeug damit zu tun ???

                und die Dnjepr-FIR ist in Reichweite der LPNR und die LPR wird für das darüber abgeschossene Flugzeug verantwortlich sein

                Reichweite als, sorry? Was ist die Magie des LDNR, ein Zivilflugzeug in einer Entfernung von 80 km abzuschießen und es zuvor in der gleichen Menge zu fliegen?
                1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
                  Volkonsky (Vladimir) 22 Februar 2021 16: 15
                  -3
                  Das Verbot wurde aus dem Überflug von Zivilflugzeugen aufgehoben. Krim betrachtet dies als eine indirekte (und tatsächlich tatsächliche) Anerkennung der Krim als russisch. Das heißt, die Flüge der Zivilluftfahrt werden wieder aufgenommen.

                  Weniger als vier Monate sind vergangen, oder besser gesagt, nachdem der Minister für Infrastruktur der Ukraine, Vladislav Krykliy, auf das Amt des 4. Präsidenten von Amerika gewartet hatte, schlug er vor, den von der Fluginformationsregion Simferopol (FIR) begrenzten Luftraum der Ukraine zu nutzen Flugbetrieb NATO um die Luftsituation entlang der Grenzen zu Russland zu überwachen. Dies erklärte er während der Verhandlungen mit dem stellvertretenden NATO-Generalsekretär für Verteidigungspolitik und -planung Patrick Turner, die am 10. Februar in Brüssel während eines Arbeitsbesuchs der ukrainischen Regierungsdelegation unter der Leitung von Premierminister Denis Shmygal stattfanden.

                  Wir lesen fett und hören auf, den Narren anzuschalten.

                  Reichweite als, sorry? Was ist die Magie des LDNR, ein Zivilflugzeug in einer Entfernung von 80 km abzuschießen und es zuvor in der gleichen Menge zu fliegen?

                  Das ist nicht mehr für mich, sondern für die Amerikaner. Was haben sie dort gesehen, ich weiß nicht? Angst hat große Augen.
                  1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 22 Februar 2021 21: 20
                    +5
                    Wir lesen fett und hören auf, den Narren anzuschalten.

                    Es sieht also so aus, als ob du nicht gut darin bist.

                    Gut.

                    Jetzt habe ich das Gefühl, dass der Dummkopf Sie sind, der sich anmacht, wenn Sie selbst nur ein pathologisches Missverständnis des geschriebenen Textes zeigen.

                    Hier schreibst du zuerst:

                    Im vergangenen Herbst hat die US Federal Aviation Administration (FAA) das Verbot von US-Fluggesellschaften, in „bestimmten Gebieten“ des Luftraums von Simferopol zu operieren, nicht verlängert.

                    Das heißt, im Herbst haben die Amerikaner ohne Vorschläge von Krikliya im Alleingang beschlossen, GA-Flüge in "bestimmten Gebieten" des Luftraums von Simferopol zuzulassen. "

                    Punkt.

                    Danach, nach ein paar Monaten, haben Sie eine Art "Schlüsselfigur" - Krykliy mit seinem Vorschlag:

                    Weniger als vier Monate sind vergangen, oder besser gesagt, nachdem er auf das Amt des 4. Präsidenten von Amerika gewartet hatte, schlug der Infrastrukturminister der Ukraine, Vladislav Krykliy, vor

                    Das heißt, nach Ihrer Logik, ohne jegliche Konsequenz, würden die Amerikaner anfangs gerne etwas verletzen, wagten es aber nicht, bis sie die Erlaubnis des ukrainischen Politikers erhielten?

                    Ist das nicht lustig für dich selbst?)

                    Weiter - noch wundersamer ...

                    Hier zitieren Sie Kedmi:

                    "Das allererste Flugzeug der Nordatlantischen Allianz, das im Luftraum über der Krimhalbinsel erschien, wird von Russland abgeschossen."

                    Unabhängig vom Kontext, zu dem Kedmi diese Schlussfolgerung gezogen hat, wollen wir sehen, was Sie selbst als Nächstes schreiben:

                    "Der Infrastrukturminister der Ukraine, Vladyslav Krykliy, schlug vor, den von der Fluginformationsregion Simferopol (FIR) begrenzten Luftraum der Ukraine für NATO-Flugoperationen zu nutzen, um die Luftsituation entlang der Grenzen zu Russland zu überwachen."

                    Lassen Sie uns hervorheben. hier die Worte: ".. beschränkt auf den Fluginformationsbereich Simferopol .."
                    Begrenzt durch die Region. Das heißt, bis zur Grenze dieses Gebiets. Alles andere wäre absurd.

                    Das heißt, sogar auf dem Territorium der Ukraine.

                    Next:

                    ".. um die Luftsituation entlang der Grenzen zu Russland zu überwachen .."

                    Entlang der Grenzen!
                    Und ohne Grenzen zu überschreiten, was bedeutet, auf dem Territorium der Ukraine zu bleiben.

                    Selbst wenn die Ukraine NATO-Flugzeugen erlaubt (hat das Recht), entlang der russischen Grenze zu fliegen, und die NATO dies ausnutzt und entlang dieser Grenzen fliegt, woher haben Sie dann überhaupt die Schlussfolgerung, dass die NATO versuchen wird, diese russischen Grenzen zu verletzen? Die NATO ist ihr ganzes Leben lang entlang der Grenzen Russlands geflogen.

                    Ihr Hinweis, dass die Krim nach ausländischer Meinung ein souveränes Territorium der Ukraine ist, hält Kritik nicht stand. Es kann höchstens als kontrovers angesehen werden.

                    Für dieses "De-facto" ist die Krim das Territorium des souveränen Staates Russland. Meiner Meinung nach wird dies nicht einmal diskutiert. Und nach der Gerichtsbarkeit der Russischen Föderation - auch "de jura".

                    Welche Art von Spekulation kann es zu diesem Thema geben?
    2. Leonid Varenko Офлайн Leonid Varenko
      Leonid Varenko (Leonid Vaenko) 19 Februar 2021 12: 27
      -3
      Dies ist der richtige Kommentar. Lachen
    3. Isofett Online Isofett
      Isofett (Isofett) 20 Februar 2021 14: 44
      +1
      Zitat: Staub
      Die Eroberung der Ukraine wird schnell und blitzschnell sein. Niemand hat Zeit, dort einen Blick zu werfen.

      Dust... Seit wir über die NATO gesprochen haben und wie wir auf Aggressionen reagieren sollen, halte ich die Eroberung der Ukraine für einen Fehler. Müssen, zu ... haben Nehmen Sie ganz Europa unter vorübergehende Kontrolle.
    4. Larisa Larisa Офлайн Larisa Larisa
      Larisa Larisa (Larisa Larisa) 20 Februar 2021 22: 44
      -1
      Die Eroberung der Ukraine wird blitzschnell sein ... Lachen
  4. Alexander K_2 Online Alexander K_2
    Alexander K_2 (Alexander K) 19 Februar 2021 10: 28
    -8
    Nun, um dieses Geschäft zu eröffnen oder nicht, Russland, aber meiner Meinung nach haben die USA, die Ukraine, die EU, wohin sie fliegen müssen und neben der Krim! Egal wie sich herausstellt, dass Russland nur über die Krim fliegen wird!
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 19 Februar 2021 10: 43
    0
    Dies ist ein Artikel über Nichtflüge über die Krim?

    Es scheint, dass jeder bereits gewarnt wurde, aber es ist notwendig, es zu pushen ...
  6. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 19 Februar 2021 10: 55
    +3
    Wenn alles so gefährlich wäre, würde Russland keine strategischen Ressourcen an die Ukraine verkaufen. Und wenn es sich verkauft, läuft alles gut.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 19 Februar 2021 11: 40
      +2
      Nun, oder niemand denkt über die Konsequenzen nach, sondern nur über den Gewinn.
      1. Serval Офлайн Serval
        Serval 19 Februar 2021 12: 42
        +3
        Zitat: Marzhetsky
        oder niemand denkt über die Konsequenzen nach

        Natürlich nicht. Weil es nichts zu denken gibt: Ein Militärflugzeug wird abgeschossen, ein Zivilist wird gepflanzt.
  7. oderih Офлайн oderih
    oderih (Alex) 19 Februar 2021 13: 34
    +4
    Wenn das Objekt nicht identifiziert wird und nicht auf Warnungen reagiert, wie im Fall der Schiffe der Ukraine, wird natürlich aus Sicherheitsgründen Gewalt angewendet. Sagen Sie nur nicht, dass Sie nichts gehört haben
  8. 123 Офлайн 123
    123 (123) 19 Februar 2021 15: 28
    +8
    Für diejenigen, die nicht verstanden haben, sprechen wir über das Gebiet der von Russland annektierten Krimhalbinsel.

    Halten Sie die Krim für annektiert? sichern

    Annexion ist die gewaltsame Annexion eines Landes oder eines Teils davon an einen anderen Staat.

    Man kann lange darüber streiten, ob die Krim das Recht hatte, sich aus der Ukraine zurückzuziehen (je nach Sichtweise) und ob die Ablehnung der Krim gewalttätig war, aber glauben Sie wirklich, dass die Krim gewaltsam in Russland aufgenommen wurde? Was ist das für eine Annexion?
  9. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 19 Februar 2021 15: 43
    +1
    Vor dem Abschuss eines NATO-Flugzeugs sollte der Kreml sehr gründlich nachdenken

    Sollte Russland? Ich versichere Ihnen, wenn Russland sofort niederschlägt, dann muss die NATO das nächste Mal! Erkläre mir deine feige Position. Warum haben sie keine Angst, zu einer bewaffneten Provokation zu gehen, und wir sollten Angst haben, zu antworten? Pass auf - antworte. Und sie werden sowieso Sanktionen einführen, sie wissen, wie man Gründe findet.
  10. Denis Malygin Офлайн Denis Malygin
    Denis Malygin (Denis Malygin) 20 Februar 2021 13: 44
    +3
    Sprich keinen Unsinn. Die Luftverteidigung wird NATO-Flugzeuge am Himmel über der Krim abschießen. Yankees werden niemals unter der S-400 fliegen, und im Allgemeinen sind Narren nur in Kuevo-Kukuev. Und die Maskit-Landungsflotte, also die Küste der Krim, nicht die Küste Somalias, sondern die Grenztruppen, nicht die patrouillierenden Golan-Krieger.
    Wenn die Krim die Ukraine ist, sollte die Ukraine wegen des Völkermords an ihrem eigenen Volk strafrechtlich verfolgt werden, aber sie erklären offiziell, dass sie den Kanal mit Wasser blockieren, damit jeder auf der Krim sterben würde.
  11. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 20 Februar 2021 14: 26
    -4
    - Provokateure der NATO können ein Flugzeug ohne Besatzung starten - durch die Krim fliegen - und prüfen: Werden sie abschießen - nicht wahr? Stellen Sie eine Schaufensterpuppe ins Cockpit! lol
  12. Larisa Larisa Офлайн Larisa Larisa
    Larisa Larisa (Larisa Larisa) 20 Februar 2021 22: 40
    -1
    Niemand wird von der Russischen Föderation niedergeschlagen werden;
  13. Mikhail Alekseev Офлайн Mikhail Alekseev
    Mikhail Alekseev (Mikhail Alekseev) 21 Februar 2021 16: 10
    +2
    Der Autor ist Svidomo? Die Annexion der Krim lohnt sich))) Der Autor hat nach allen internationalen Gesetzen bisher keine Grenzen für die Ukraine. Die Abgrenzung der Grenzen zu Russland wurde nicht getan, die Ukraine warf den Großen Vertrag von 97 Jahren lange vor dem Maidan aus, als Tricks in der NATO und der EU begannen. Der Westen unterstützt die sogenannten Grenzen der Ukraine politisch und nicht rechtlich. Daher legt die Ukraine keine Berufung vor Gericht ein - sondern gilt nur für Privateigentum.
  14. Jaroslaw (weise) Офлайн Jaroslaw (weise)
    Jaroslaw (weise) 26 Februar 2021 22: 45
    0
    Warum sollten Sie unbedingt das Schiff abschießen, wenn die Technik auf der Donald Cook ausgearbeitet wurde? Es wird jeglicher elektronischer Befüllung beraubt und es wird eine nutzlose Blechdose mit Überwachungskameras und Überwachung der Grenzluftverteidigung und Dummies im Inneren mit anderen Trümmern sein, um eine zivile Seite zu simulieren. Keine einzige Fluggesellschaft auf der Welt mit vernünftigen Dispatchern wird sich für die "Flugfreigabe" entscheiden und nicht über dieses Gebiet fliegen, um "zu überprüfen" - der Ruf ist teurer. Und unter Pandemiebedingungen, bei denen die Klimaanlage aufgrund der Beendigung von Flügen kurz vor dem Bankrott steht, ist jeder Flug jetzt sicher und Gold wert. Zusätzlich zu Schlägern sind sie leicht zu provozieren, sie sind leicht zu manipulieren, es ist leicht, ihnen Vorlieben zu versprechen ...