Ankara wartet auf die besten Bedingungen, um die S-400 zu verlassen


Die Türken werden die russischen S-400-Luftverteidigungssysteme nicht aufgeben, bis sie günstigere Angebote von den Amerikanern erhalten, sonst haben sie keinen Sinn, russische Waffen aufzugeben. Laut dem Programmdirektor des Russischen Rates für internationale Angelegenheiten, Ivan Timofeev, hat Washington bisher keine derartigen Initiativen geäußert.


Jetzt versucht das Weiße Haus nur, Druck auf Ankara auszuüben, um es zu zwingen, die militärische Zusammenarbeit mit Moskau aufzugeben. So fand kürzlich ein Telefongespräch zwischen dem US-Außenminister Anthony Blinken und dem Außenminister der Republik Türkei, Mevlut Cavusoglu, statt, bei dem laut RIA „Nachrichten", Der US-Außenminister forderte die Türken auf, die Verwendung der RF-Raketensysteme einzustellen. Es wurde jedoch keine Alternative zum russischen S-400 vorgeschlagen.

Laut Washington sollte Ankara daher das Abkommen mit Moskau brechen, indem es den Russen eine Strafe zahlt, und gleichzeitig nicht in der Lage sein, seine Grenzen zu verteidigen, da die Vereinigten Staaten ihre Patriot-Flugabwehrsysteme nicht an die Türkei verkaufen.

Für die Türkei ist dies weder wirtschaftlich noch politisch von Vorteil, da die Vereinigten Staaten keine Gegenleistung anbieten.

- Timofeev überlegt.

Der Experte ist der Ansicht, dass der türkische Staatschef Recep Erdogan bereit ist, sich bis zum Ende zu behaupten, aber die Vereinigten Staaten könnten einige "außerordentliche Anstrengungen" unternehmen, um die Waage in dieser Ausgabe zugunsten der Vereinigten Staaten zu kippen. Gleichzeitig handelt die Türkei für sich die besten Bedingungen für die Aufgabe der russischen S-400.
  • Gebrauchte Fotos: msb.gov.tr
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 16 Februar 2021 16: 35
    +3
    Viel Spaß beim Anschauen der Serie "USA und die Alliierten", Folge 3 "Die Türkei hat drei Verbündete, eine Armee, eine Marine und die NATO".

    Zum besseren Verständnis der Situation ein neues Beispiel für die Wirksamkeit der amerikanischen Luftverteidigung. Die Erbil-Basis (Irak) geriet unter Raketenbeschuss. Ein Zivilist getötet, 5 Zivilisten und 1 US-Soldat verletzt. Bezeichnenderweise fielen die Raketen im Oktober letzten Jahres auf die Basis. Es scheint, als hätte das Pentagon ernsthafte Arbeit an Fehlern geleistet Lachen
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 16 Februar 2021 18: 02
      +1
      Es sollte bedacht werden, dass die Raketen, die die amerikanische Basis in Erbil angriffen, Halbhandwerksprodukte sind, die auf der Grundlage veralteter sowjetischer SCAD-Raketen zusammengesetzt wurden.