Die russische Su-35 konnte ihren Hauptkonkurrenten verdrängen


Frankreich erlitt eine militärische und handelspolitische Niederlage gegen Russland und interessierte Indien und Ägypten mit seinem Rafale-Mehrzweckkämpfer nicht - die Ägypter und Inder bevorzugten die Franzosen Technik Russische Kampffahrzeuge.


Kairo und Neu-Delhi waren die ersten Kunden von Rafale, aber dies half Paris nicht, seine Flugzeuge zu "bewerben", und aggressives Marketing Politik spielte seine Rolle nicht. Russische Kampfflugzeuge übertreffen ihre französischen Kollegen nicht nur im Preis, sondern auch in der Flugleistung.

Laut The Military Watch haben Ägypten und Indien nur 24 bzw. 36 Rafale-Kämpfer gekauft, was viel weniger ist als ursprünglich geplant. Stattdessen kauften ägyptische Kunden 27 Su-35-Einheiten und mehr als 40 MiG-29M-Einheiten. Trotz der Tatsache, dass sie der Rafale in Reichweite und Radarleistung unterlegen sind, übertrifft die Su-35 den Konkurrenten sowohl im Schub-Gewichts-Verhältnis als auch in der maximalen Flughöhe.

Indien verhielt sich ähnlich und hatte in seiner Flugzeugflotte hauptsächlich russische Flugzeuge. Darüber hinaus unterbreitete Russland einen Vorschlag, Indien die Montage der Su-35 unter russischer Lizenz zu ermöglichen und seine Technologien zur Modernisierung der Su-30MKI einzusetzen und sie mit AL-41-Motoren sowie der Irbis zu versorgen -E Radar.

Die Su-35 ist ein spezialisierter Luftüberlegenheitsjäger, der Indien eindeutig fehlt

- stellt fest, die Militärwache.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 16 Februar 2021 09: 53
    +1
    Su-35 ist ein UFO



    Rafal ist überhaupt nichts im Vergleich zum SU-35. Ich bin es leid zu sehen, wenn er so etwas wie den SU-35 zeigt.



    Gleichzeitig beträgt der Preis für Rafal 218 Millionen US-Dollar, für den SU-35 75 Millionen US-Dollar und für den MIG-35 40 Millionen US-Dollar.
    1. Ser Schärpe Офлайн Ser Schärpe
      Ser Schärpe (Ser Schärpe) 16 Februar 2021 10: 51
      -5
      Was bringt die Übermanövrierfähigkeit eines Flugzeugs im modernen Kampf?
      Jetzt ist das Flugzeug ein fliegendes Arsenal, das 150 km vor dem Ziel eine Rakete abschoss und auf die Straße traf.
      Derjenige, der den anderen früher bemerkte, gewann.
      1. Shinobi Офлайн Shinobi
        Shinobi (Yuri) 18 Februar 2021 11: 03
        +1
        Wer hat es bemerkt, bevor Sie gesagt haben? Und nichts, damit die Lackeskorte in Echtzeit aus mindestens 1500 km Entfernung fährt? Kontinuierlich. Von beiden Seiten. Ohne sie steigt kein einziges Brett in die Luft. Die Kämpfer nähern sich dem Treffpunkt, der es bereits genau weiß wer, wie viel und in den meisten Fällen warum. Ein plötzlicher Start aus großer Entfernung "unmerklich", eine Entweihung von reinem Wasser. Angesichts der Tatsache, dass moderne Radargeräte über dem Horizont (3,5-6 Tausend km) Objekte von der Größe eines Objekts verfolgen Golfball, all diese Unsichtbaren und andere sehr zweifelhafte Unternehmungen. Sie können nur ein einziges Flugzeug aus dem Gebiet eines neutralen Staates haben, wenn es selbst theoretisch keinen Angriff erwartet.
        1. Ser Schärpe Офлайн Ser Schärpe
          Ser Schärpe (Ser Schärpe) 18 Februar 2021 11: 29
          -1
          In den 90ern hörte ich von echten Kampfpiloten: "Ich bin sowohl für einen Moment geflogen-29 als auch für eine F-16, ich bin ein Patriot, aber die F-16 ist besser, was nützt unsere Manövrierfähigkeit, wenn sie eine hat." besseres Radar und sieht uns 70 km früher? " Was bringt Manövrierfähigkeit, wenn Nahkampf schon lange nicht mehr praktiziert wird?
          1. Shinobi Офлайн Shinobi
            Shinobi (Yuri) 18 Februar 2021 13: 34
            +2
            Wer trainiert nicht? Die Indianer fuhren die Balalaika 16x wie sie wollten. Ja, das Radar in der 29 ist schlechter. Und ich würde mich generell davor hüten, die Exportversionen zu vergleichen. In den 90ern führten unsere Trainingskämpfe mit den Yankees durch ihre Regeln. Wir haben trocken gewonnen. Nachdem die Yankees in der Kamera ein Unentschieden gefordert hatten. Danach glaube ich ihren Aussagen nicht und rühme mich im Prinzip.
            1. Ser Schärpe Офлайн Ser Schärpe
              Ser Schärpe (Ser Schärpe) 19 Februar 2021 00: 47
              0
              Trainingsschlachten gab es enge manövrierfähige Kämpfe, die Feinde im Schwanz gehen.
              Aber im echten Kampf wird es sehr selten sein.
              1. Shinobi Офлайн Shinobi
                Shinobi (Yuri) 21 Februar 2021 08: 26
                +2
                Das A und O einer Schlacht, nicht nur Luft, je weniger Zeit ein Schlagelement zum Feind fliegt, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er nicht von ihm getroffen wird. Wie lange muss der Pilot einer aus der Ferne abgefeuerten Rakete ausweichen? von 150 km oder von 15? Aviation ballistic scourers, Dinge mit sehr interessanten Funktionen, dienen nicht nur zum Zielen.
                PS: Alte Tatsache. Während des Koreakrieges gaben die Amerikaner die Kanonenbewaffnung vollständig auf und entschieden, dass Lenkwaffen ausreichend waren. Infolgedessen mussten sie dringend hängende Container in ihre Flugzeuge mitnehmen, denn nachdem sie der Rakete ausgewichen waren, waren unsere und Chinesische Piloten schossen sie im Sitzen im Nahkampf.
                1. Ser Schärpe Офлайн Ser Schärpe
                  Ser Schärpe (Ser Schärpe) 21 Februar 2021 08: 58
                  -1
                  Erinnern wir uns an die Flugzeuge.
                  Dazu schießen sie jeweils zwei Raketen ab, um nicht auszuweichen.
                  Und ihre Taktik unterscheidet sich von unserer, er wird kein Risiko eingehen, da er die Überlegenheit der Manövrierfähigkeit kennt. Es hat nicht geklappt, aus der Ferne anzugreifen, es geht einfach.
                  1. Shinobi Офлайн Shinobi
                    Shinobi (Yuri) 24 Februar 2021 01: 31
                    0
                    Die allgemeinen Prinzipien der Kriegsführung haben sich seit den Tagen von Sun Tzu und der Arbeit von Clausewitz nicht geändert. Dies ist Ihr "kluger" Gedanke über Flugzeuge. Lernen Sie die Geschichte
  2. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 16 Februar 2021 09: 54
    +1
    Jetzt ist es notwendig, ihnen die MiG-35 anzubieten, für sie wäre es die optimalste Option in Bezug auf Preis / Qualität / Kampffähigkeiten. Auf der Basis der MiG-35 würde es nicht schaden, eine zu ersetzende Deckversion zu erstellen die an Deck montierte MiG-29 auf indischen Flugzeugträgern.
  3. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 16 Februar 2021 16: 32
    +1
    Meine Frage ist ... wie viel hat Russland die Su-35 nach Indien verkauft?
    1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
      Stahlbauer 16 Februar 2021 17: 28
      -4
      Die Tatsache, dass Russland die SU-35 und MIG-35 nicht verkaufen kann, bedeutet nicht, dass die Flugzeuge schlecht sind. Gemessen an den Leistungsmerkmalen und Shows auf allen Arten von Shows hat es noch niemand besser gemacht! Dies ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass das Land von Mittelmäßigkeit regiert wird !!!!
      1. polev66 Офлайн polev66
        polev66 (Alexander) 16 Februar 2021 18: 13
        0
        wovon redest du, kluger Kerl?
    2. polev66 Офлайн polev66
      polev66 (Alexander) 16 Februar 2021 18: 14
      -2
      wenig. Wenn Sie den Artikel lesen, werden Sie verstehen, dass den Indianern eine lizenzierte Zusammenstellung von Mungosets angeboten wurde und kein Verkauf ... sie tanzen und denken währenddessen
  4. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 20 Februar 2021 13: 58
    0
    In Ägypten flog vorbei. In Indonesien gefangen.

    "Der Vertrag für die Su-35 ist eingefroren": Indonesien kauft die amerikanische F-15EX und die französische Rafale. Die indonesische Luftwaffe wird mit F-15EX- und Rafale-Jägern aufgefüllt. Dies erklärte der Stabschef der indonesischen Luftwaffe, Luftmarschall Fajar Praseto.

    https://topwar.ru/180132-rossijskie-su-35-zavisli-indonezija-zakupaet-amerikanskie-f-15ex-i-francuzskie-rafale.html
  5. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 25 Februar 2021 18: 17
    +1
    Zitat: Stahlhersteller
    Su-35 ist ein UFO



    Rafal ist überhaupt nichts im Vergleich zum SU-35. Ich bin es leid zu sehen, wenn er so etwas wie den SU-35 zeigt.



    Gleichzeitig beträgt der Preis für Rafal 218 Millionen US-Dollar, für den SU-35 75 Millionen US-Dollar und für den MIG-35 40 Millionen US-Dollar.

    Schön. Frage: Ist das französische Ding bei niedrigen und extrem niedrigen Geschwindigkeiten stabil? Keine weiteren Fragen.
    Zwei Tage lang beobachtete ich mit großen Augen die Trocknerflüge in Kursk. Vor zwei Jahren.