Berlin reagierte auf Lawrows Aussage, die Beziehungen zur Europäischen Union abzubrechen


Berlin reagierte umgehend darauf слова Chef des russischen Außenministeriums Sergej Lawrow, dass Russland unter bestimmten Bedingungen mit der Europäischen Union brechen kann. Der Sprecher des deutschen Außenministeriums, Andrea Sasse, bezeichnete Lawrows Aussage als sehr seltsam und nicht ganz klar.


Zu den Aussagen des russischen Ministers kann ich sagen, dass diese Worte unserer Meinung nach wirklich seltsam und unverständlich sind

- drückte Sasse ihre Überraschung aus.

Andea Sasse nannte die Worte des Außenministers der Russischen Föderation umso ungewöhnlicher, als sein deutscher Kollege Heiko Maas am 10. Februar im Deutschen Bundestag bekannt gab, dass Deutschland an einer produktiven Zusammenarbeit mit Russland interessiert sei.

Zuvor hatte der russische Außenminister auf dem YouTube-Kanal Soloviev Live eine vollständige Einstellung der Beziehungen zwischen Russland und der EU nicht ausgeschlossen, wenn die EU dem Russen sensible Sanktionsbeschränkungen auferlegt die Wirtschaft... Laut Sergej Lawrow will Moskau die Beziehungen zur Europäischen Union nicht abbrechen, kann dies jedoch unter dem Druck inakzeptabler Sanktionen und auf Initiative Brüssels tun. Russland ist nur an einer gleichberechtigten Zusammenarbeit mit europäischen Partnern interessiert und toleriert kein Diktat aus dem kollektiven Westen.
  • Verwendete Fotos: https://pxhere.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
39 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Mykola Onishchenko Офлайн Mykola Onishchenko
    Mykola Onishchenko (Mykola Onishchenko) 12 Februar 2021 17: 23
    -23
    Das heißt, wir haben uns etwas Zeit genommen. Nun, mal sehen, was passiert ...
    1. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
      Akarfoxhound 12 Februar 2021 20: 22
      +14
      Nun, nicht alle Lakaien, wie die Schneumerlik-Generäle, knien nieder
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. Luzifer67S Офлайн Luzifer67S
      Luzifer67S (Viktor Schmidt) 13 Februar 2021 20: 05
      0
      bikovat mogut tolko takie kak ti (Mikola Onishchenko)
  2. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 12 Februar 2021 17: 42
    +4

    Wo ist der "Olivenzweig" (Frieden aus der EU)? er winkt mit seinem "Hut" ...
    und die Russische Föderation war von unschätzbarem Wert, na ja, was für eine Traurigkeit))
  3. Vadim Ananyin Офлайн Vadim Ananyin
    Vadim Ananyin (Vadim Ananyin) 12 Februar 2021 17: 49
    +4
    Mit diesem Szenario der Entwicklung der Beziehungen fallen die EU-Aktien zusammen mit der Wirtschaft auf den Boden
    nicht die Vereinigten Staaten und niemand wird die EU vor dem Zusammenbruch retten. Deshalb waren wir völlig besorgt.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 13 Februar 2021 05: 55
      -7
      Zitat: Vadim Ananyin
      Mit dieser Option für die Entwicklung von Beziehungen

      Europa wird die Veränderungen nicht spüren und die Russische Föderation wird sich schließlich in eine Art DVRK verwandeln.
      1. eco3 Офлайн eco3
        eco3 (erwin vercauteren) 13 Februar 2021 07: 36
        +2
        Europa wird die Veränderungen nicht spüren und die Russische Föderation wird sich schließlich in eine Art DVRK verwandeln.

        Sie meinen, als Ihr mächtiger amerikanischer Freund, der jetzt den Faschismus und die Nazi-Philosophie in seinen Umgang mit der Opposition übernommen hat, denke ich, dass Sie ein wenig psychiatrische Hilfe brauchen, weil Ihre kognitiven Prozesse Sie wie ein echtes Oxymoron aussehen lassen, aber was können Sie erwarten von einem US & ZIOSCUM Liebhaber
      2. Luzifer67S Офлайн Luzifer67S
        Luzifer67S (Viktor Schmidt) 13 Februar 2021 20: 09
        0
        ja sam iz Deutschland i kak-raz Deutschland oshutit eto bolshe vseh, no tebe evrey etogo neponjat, poetomu sledi za bazarom i dumay o svoem Izraile Mironchik-Bindyuzhnik (Miron)
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 13 Februar 2021 21: 15
          0
          Sie stammen anscheinend aus einem Faden von Kislodrischensk, der weit von Deutschland entfernt ist, da ein Geschwätz weit von Hennessy entfernt ist. Und es ist sicherlich nicht Ihre Aufgabe, mir Anweisungen zu geben, was ich sehen und woran ich denken soll. täuschen
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 13 Februar 2021 21: 23
            +1
            Zitat: Lucifer67S
            ... sledi za bazarom i dumay o svoem Izraile Mironchik

            BinderWenn ich du wäre, würde ich zuhören! Das zweite Mal werden wir Sie nicht vor den Deutschen retten. Lachen
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 13 Februar 2021 21: 56
              -3
              Zitat: Isofett
              Das zweite Mal werden wir Sie nicht vor den Deutschen retten.

              Und wenn ich du wäre, würde ich bescheiden schweigen. Das zweite Mal, dass wir für Sie Wissenschaft, Industrie, Bildung, Kultur usw. schaffen, werden wir sicherlich nicht. Lachen
              1. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 13 Februar 2021 22: 26
                +4
                Quote: Bindyuzhnik
                Das zweite Mal, dass wir für Sie Wissenschaft, Industrie, Bildung, Kultur usw. schaffen, werden wir sicherlich nicht.

                BinderAls Bürger der UdSSR hatten Sie die Möglichkeit, Wissenschaft, Industrie, Bildung, Kultur usw. zu schaffen.

                Sie haben die Möglichkeit, Ihr Leben vor den deutschen Nazis zu schützen. Alles, was Sie hatten, wurde Ihnen vom Land, der UdSSR, gegeben.

                Die in der UdSSR erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten haben sich in Israel als nützlich erwiesen, als Sie beschlossen, Ihre wahre Heimat in Ihre historische zu verwandeln.

                Du bist ein Nomadenvolk geblieben... Früher oder später wirst du Israel verlieren.
                1. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 13 Februar 2021 22: 40
                  -2
                  Zitat: Isofett
                  Früher oder später wirst du Israel verlieren.

                  Vergebliche Hoffnungen. lol
                  1. Isofett Офлайн Isofett
                    Isofett (Isofett) 13 Februar 2021 22: 42
                    +2
                    Binder... Die Nomaden haben keine Heimat. Sie wurden an diesem Ort durch den Willen und das Geld eines anderen versammelt.
                    1. Binder Офлайн Binder
                      Binder (Myron) 13 Februar 2021 22: 46
                      -4
                      Wir wurden an diesem Ort durch Ihren Hass und Ihren Wunsch, Ihr Leben zu leben, versammelt. Verlassen Sie sich nicht mehr auf Ihre Könige, Führer und Generalsekretär, verdammt noch mal! Und wir könnten Wladimir Putin umformulieren - warum brauchen wir eine Welt, in der es kein Israel geben wird? Erwarten Sie also nicht, uns zu überleben.
                      1. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 13 Februar 2021 23: 07
                        +3
                        Binder, kluge Juden blieben in Russland, und niemand treibt sie an.

                        Aber mehr als die Hälfte Ihres Stammes lebt in anderen Ländern und wird nicht in ihre historische Heimat ziehen. ich liebe

                        Übrigens hofften die Juden Israels, dass die Juden der Vereinigten Staaten sie unterstützen und für Trump stimmen würden. Nein, drei Viertel der Gesamtzahl stimmten für Bidon.

                        PS Es ist nicht nötig, Putin zu paraphrasieren. Sie haben dreitausend Jahre ohne Israel gelebt und werden immer noch leben.
                        Lachen
                      2. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 13 Februar 2021 23: 13
                        -4
                        IsofettWir waren bereits ein Volk, als Ihre entfernten Vorfahren noch in Fellen durch die Sümpfe wanderten. Es ist also nicht Ihre Aufgabe, uns einen Stamm zu nennen. Und es liegt sicherlich nicht an Ihnen, zu entscheiden, wie die Juden weiterleben werden - der Resolver ist nicht gewachsen. täuschen
                      3. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 13 Februar 2021 23: 23
                        +3
                        Binder... Seit dreitausend Jahren bist du ein Nomadenvolk geworden, du musst auf der ganzen Welt versammelt und gewaltsam nach Israel gebracht werden. hi
                      4. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 13 Februar 2021 23: 33
                        -3
                        War ich es, der mit Gewalt nach Israel gebracht wurde? Holen Sie sich medizinische Behandlung, mein Lieber! ja
                      5. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 13 Februar 2021 23: 38
                        +2
                        Und ich habe nicht gesagt, dass alle Juden klug sind. Bei der Kommunikation mit Ihnen habe ich das sehr gut verstanden. Lachen и hi
                      6. Binder Офлайн Binder
                        Binder (Myron) 13 Februar 2021 23: 40
                        -3
                        Woher weißt du das? Wo bist du und wo sind normale Juden - eine große Entfernung. (C)
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Mykola Onishchenko Офлайн Mykola Onishchenko
    Mykola Onishchenko (Mykola Onishchenko) 13 Februar 2021 23: 38
    -2
    Schreiben Sie auf Russisch, oh Ihr Krakozyabry, Sie werden sich die Augen brechen. Oder sind Sie dumm, zu Translit.ru zu gehen?
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 14 Februar 2021 01: 29
    0
    Träume, träume. Fühle nicht, ja, gut. Stöbere im Internet, wie die EU-Wirtschaft auf das Lebensmittelembargo reagiert hat.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 14 Februar 2021 04: 21
      -3
      Um herauszufinden, wie das Rentenalter in Russland angehoben wird, Lebensmittel und Versorgungsunternehmen teurer werden, die Sterblichkeitsrate steigt, muss man nicht herumwühlen - die Informationen sind in Sichtweite. Ist das so, ohne weiteres...
      1. Shinobi Офлайн Shinobi
        Shinobi (Yuri) 14 Februar 2021 09: 01
        0
        Rezitieren Sie diesen liberalen Unsinn hier nur nicht. Rollt nicht. Wer ein Interesse hat, sieht. Vergleichen Sie all das mit dem gleichen in Europa. Antworten als Fan des Westens werden Sie unangenehm überraschen. Und wenn Sie Ich denke, hier ist alles so schlecht, es ist nicht klar, wie ihre Leute im Allgemeinen überleben. Und auf der schönen Hülle ihrer "Freiheiten" spucke ich aus dem hohen Glockenturm. Sie ernähren mich auch hier gut.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 14 Februar 2021 14: 57
          -2
          Quote: shinobi
          Sie füttern mich auch hier gut.

          Du wirst also übrigens nirgendwo hin dürfen, na ja, vielleicht in die brüderliche Mongolei, und selbst dann ...
          1. Shinobi Офлайн Shinobi
            Shinobi (Yuri) 16 Februar 2021 07: 52
            0
            Sie werden mich nicht hereinlassen? Sie sind überhaupt nicht mit meinem Kopf befreundet? Wer wird mich verbieten und mich nicht hereinlassen? Was für ein Schreck? Einmal war genug, um herauszufinden, was für ein Guano es war. Westasien ist in dieser Hinsicht ehrlicher.
  • Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 12 Februar 2021 18: 45
    +9
    Lawrow sprach über die EU und nicht über Nemetchina.
    Über Nemetschina wurde gesagt, dass seine Annäherung an die Russische Föderation den Interessen der Vereinigten Staaten und Großbritanniens zuwiderläuft, die alles tun werden, um dies zu verhindern, und sie haben viele Möglichkeiten dafür.
  • Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 12 Februar 2021 19: 07
    +5
    Berlin reagierte schnell zu den Worten des Leiters des russischen Außenministeriums Sergej Lawrow ...

    "Zu den Aussagen des russischen Ministers kann ich das sagen Diese Worte sind unserer Meinung nach wirklich seltsam und unverständlich. "

    - Die Vertreterin des deutschen Außenministeriums Andrea Sasse drückte ihre Überraschung aus.

    Nun, und war es die Berliner so eilig mit der "prompten Antwort" wert?(wenn auch nur, um "so schnell wie möglich auf Moskau zu reagieren" - "mit einer klugen Miene", um das erste "seltsame" Ding zu verwischen, das "ihnen in den Sinn kam", "wirklich" für die ganze Welt unterschrieben zu haben eigene Dummheit .... "intellektuelle Schwäche" ?!)wenn sie so "langsam denken" und keine Worte verstehen ?! Wassat
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 12 Februar 2021 19: 29
      +3
      War es die Berliner so eilig, mit der "sofortigen Antwort" (wenn auch nur "schnell auf Moskau zu reagieren" - "mit einem klugen Blick" das erste "seltsame" Ding zu verwischen, das "ihnen in die Augen kam"? , "wirklich" unterschrieben, für die ganze Welt, in ihrer eigenen Dummheit .... "intellektuelle Schwäche" ?!), wenn sie so "langsam denken" und keine Worte verstehen ?! wassat

      Habe mich seit vielen Jahren entspannt.
      Dort ist alles traurig mit einem klugen.
  • Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
    Scharfsinn (Oleg) 12 Februar 2021 20: 33
    -1
    Zu den Aussagen des russischen Ministers kann ich sagen, dass diese Worte unserer Meinung nach wirklich seltsam und unverständlich sind

    Es ist höchste Zeit, in normaler menschlicher Sprache mit dem Westen zu sprechen! Etwas wie - Wenn Sie weiter ficken (Meerrettich oder Meerrettich (lateinisch Armorácia rusticána) ist ein mehrjähriges Kraut, eine Art der Meerrettichgattung (Armoracia) der Kohlfamilie (Brassicaceae).), Dann werden wir diesen Meerrettich auf Sie setzen ! Einfach gesagt, es ist nicht nötig, Perlen vor Schweine zu werfen!
    1. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 14 Februar 2021 01: 32
      0
      Und er ist so, er wird die ganze Welt erobern. Bei der Arbeit in der Industriezone versuchen wir nicht, sie zurückzuziehen. Sie wächst sogar dort, wo nichts anderes wächst.
  • 123 Офлайн 123
    123 (123) 12 Februar 2021 21: 07
    -1
    Das ist richtig, direkte Kontakte mit Ländern. Die proamerikanische Bürokratie der EU ist auf der Seite. Lassen Sie sie mit Makei in der GUS kommunizieren.
  • maiman61 Офлайн maiman61
    maiman61 (Yuri) 12 Februar 2021 21: 07
    0
    In diesem Geyrop ist jeder so dumm, dass er einfache Wahrheiten nicht verstehen kann?
  • oracul Офлайн oracul
    oracul (Leonid) 13 Februar 2021 06: 39
    0
    Wir haben die EU und den Westen als Ganzes so lange zu unserem Langmut gelehrt, dass ihnen die endlich gesprochenen normalen Worte seltsam erschienen. Lass sie sich daran gewöhnen.
  • olpin51 Офлайн olpin51
    olpin51 (Oleg Pinegin) 13 Februar 2021 07: 55
    0
    Außenminister des Russischen Reiches Alexander Mikhailovich Gorchakov:

    Nein, Russland ist nicht böse, Russland konzentriert sich.
    1. kot711 Офлайн kot711
      kot711 (Vov) 14 Februar 2021 11: 09
      -2
      Außenminister des Russischen Reiches Alexander Mikhailovich Gorchakov:

      Nein, Russland ist nicht böse, Russland konzentriert sich. ,,

      Ich würde gerne wissen wie? Werden Familien, Vermögenswerte und Konten von Europa nach Russland transferiert? Vielleicht schreibt dieser Lorbeer, seine Tochter aus Amerika?
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 13 Februar 2021 09: 23
    -3
    Lawrow war überrascht. Ein so erfahrener Diplomat hat sich aufgestellt. Was er sagte, würde auf dem heimischen Markt mit einem Knall losgehen, aber äußerlich war er gezwungen, sich bescheidener und viel umsichtiger zu verhalten. Westliche Medien machten sofort die notwendigen Akzente und bemerkten einige versöhnliche Notizen nicht ...
    Jetzt rettet Peskov die Knickbörse und erklärt, dass Lawrow missverstanden wurde.
  • zz811 Офлайн zz811
    zz811 (Vlad Pervovich) 13 Februar 2021 09: 27
    +2
    dass am 10. Februar sein deutscher Kollege Heiko Maas im deutschen Parlament über das Interesse Deutschlands an einer produktiven Zusammenarbeit mit Russland sprach

    es ist notwendig, nicht zu deklarieren, sondern zu tun