"Komplizen bei Verbrechen": Was bedeuten Nebenzis harte Worte über den Westen?


Der Sicherheitsrat der Organisation der Vereinten Nationen hielt am Vorabend des sechsten Jahrestages der Genehmigung der "Minsker Abkommen" eine Sondersitzung ab. Bezeichnenderweise hat Russland diese Veranstaltung initiiert. Weder die Ukraine noch der Westen, der sie in allen Fragen und Aspekten des Konflikts in Donbass uneingeschränkt unterstützt, betrachteten dieses Datum nicht als Grund für ein prinzipielles Gespräch.


Wenn jedoch jemand im Verlauf des Gesprächs Offenheit zeigte, dann vielleicht Wassili Nebenzya, der unser Land bei den Vereinten Nationen vertritt. Diesmal erzählte er seinen Gegnern die Dinge, die vorher nicht laut gesagt worden waren. Und das zeugt von vielem. Was genau? Versuchen wir es herauszufinden.

Keine Vermittler, sondern Komplizen


Ich muss sagen, dass die Kommunikation, die in Übereinstimmung mit den aktuellen Pandemie-Realitäten in einer virtuellen Version stattfand, anfangs halb schlecht war, aber mehr oder weniger konstruktiv gehalten wurde. Rosemary DiCarlo, stellvertretende Generalsekretärin der Vereinten Nationen für politische und friedensfördernde Fragen, beklagte sich in ihrer Rede darüber, dass im Zusammenhang mit den Quarantänebeschränkungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie die Demarkationslinie zwischen der Ukraine und den Republiken Donbass in Tatsache war fest geschlossen ... Laut DiCarlo erschwert dies die Bereitstellung humanitärer Hilfe und schafft viele Probleme für die Bewohner der Region. In diesem Zusammenhang forderte sie „alle, die die Situation beeinflussen können“ auf, dazu beizutragen, Bewegungsbeschränkungen so weit wie möglich zu beseitigen.

Heidi Grau, die Sonderbeauftragte des OSZE-Vorsitzes für die Ukraine und die Kontaktgruppe, war spezifischer und dementsprechend pessimistisch. Sie gab eine Reihe von negativen Momenten an, die in keiner Weise darauf hindeuten, dass die Situation sogar ein Haar in Richtung der Umsetzung von "Minsk" bewegt. Dies sind die geschlossenen Kontrollpunkte, die tatsächliche Unterbrechung des Austauschs von Gefangenen und Häftlingen und die Verlangsamung der für Donbass so notwendigen Minenräumung. Abschließend äußerte Frau Grau ihre äußerste Besorgnis über die immer häufiger auftretenden Fälle von Verstößen gegen den Waffenstillstand und erklärte im Prinzip: "Ohne Fortschritte an der politischen Front und in Kontaktgruppen wird der mit solchen Schwierigkeiten erreichte Waffenstillstand nicht lange anhalten." . " Wir müssen den Vertretern der OSZE und der Vereinten Nationen Tribut zollen - sie haben zumindest versucht, die Objektivität bei der Berichterstattung über die zur Diskussion stehenden Themen aufrechtzuerhalten, keine Etiketten aufgehängt und keine unbegründeten Anschuldigungen vorgebracht.

Ein völlig anderer Stil der "Kommunikation" wurde von den Vertretern dieser Staaten demonstriert, die beim Eintritt in das "Normandie-Format" zumindest den Anschein von Neutralität gegenüber allen Konfliktparteien zeigen müssen, in deren Lösung sie sich verpflichtet haben teilnehmen. Und nicht versuchen, offen und schamlos nur einen Standpunkt "durchzusetzen", außerdem sehr weit von Realität und Wahrheit entfernt. Einen sehr unangenehmen Eindruck machte die Rede des Vertreters Deutschlands, der sagte, unser Land habe "gegen das Budapester Memorandum verstoßen, indem es seine Verpflichtung zur Souveränität der Ukraine zum Ausdruck gebracht hat". Und dann nahm sie es und "drang in die Krim und in Donbass ein und präsentierte es als Aufstand." Was hast du präsentiert? Wo bist du eingedrungen? Eine weitere Aufführung des Trägers des "düsteren germanischen Genies" legt nahe, dass er das vollständigste Durcheinander im Kopf hat, und er "studierte" die Frage aus den Veröffentlichungen der abscheulichsten Medien "nezalezhnoy". In seiner leidenschaftlichen Rede hat dieser Herr Girkin, MN-17, "Russlands Trampeln über das Völkerrecht in Syrien und Libyen", "Skripal-Vergiftung" und Gott weiß, was noch alles zusammengelegt. Außerdem forderte er unser Land auf, "die massive Ausstellung russischer Pässe an Einwohner von Donbass sofort einzustellen" und behauptete, dies "widerspreche" wiederum etwas. Nun, hier gibt es offensichtlich etwas zutiefst Persönliches. Vielleicht ein schockierter Großvater an der Ostfront ...

Der ständige Vertreter eines anderen Mitglieds der "Normandie vier" - Frankreich bei der UNO, François Delatre, war in seiner Rhetorik vielleicht etwas zurückhaltender. "Russland ist für diesen Konflikt verantwortlich ..." Aber mit welcher Freude ?! Abschließend erklärte Monsieur Delatre stolz, dass Paris und Berlin bis ... nein, auf keinen Fall vor dem Beginn des Friedens im Donbass arbeiten werden. Und bis dahin "bis die ukrainische Souveränität vollständig wiederhergestellt ist". Lohnt es sich danach, sich über die extrem harten Worte zu wundern, die später von den Lippen des nationalen ständigen Vertreters bei den Vereinten Nationen erklangen?

"Die Ukraine hat die Ukraine besetzt und befindet sich im Krieg mit sich selbst ..."


Es ist schwer zu sagen, was der letzte Strohhalm war, der die Tasse von Vasily Nebenzis Geduld überflutete. Entweder die oben erwähnten Angriffe oder noch arrogantere und zynischere Demarchen der Vertreter der Vereinigten Staaten und Großbritanniens, die Russland des "Todes von 12 Menschen", der "Annexion", der "Aggression" und der "Besetzung" beschuldigten Donbass. " Alles endete mit den traditionellen Drohungen, unser Land "vor Gericht zu stellen", und den imposanten Versprechungen, "die Sanktionen zu verschärfen und auszuweiten". Wie hat Herr Nebenzya auf all diese berüchtigten und selektiven Russophobien reagiert? Zunächst nannte er einen Spaten einen Spaten. "Diejenigen, die offen nur eine Seite des anhaltenden Konflikts in Donbass unterstützen und darüber hinaus ihren schmerzhaften Fantasien über die" russische Aggression "nachgeben, haben in keiner Weise das Recht, sich als Vermittler bei der Beilegung dieses Konflikts zu bezeichnen", sagte er. "Sie, meine Herren, sind keine anderen als Komplizen bei all den Verbrechen, die Kiew gegen die Bevölkerung von Donbass begeht!" - Eine solch bittere und vollständige Wahrheit hat sich in den Mauern der Vereinten Nationen schon lange nicht mehr angehört.

Er vergaß nicht, westlichen Diplomaten vorzuwerfen, sie seien bereit, sich mit "Oppositionellen" und "Freiheitskämpfern" aus dem Nahen Osten oder Lateinamerika an den Verhandlungstisch zu setzen, aber sie lehnen es kategorisch ab, Vertreter der DVR aufzunehmen und LPR an den Verhandlungstisch, an dem über ihr Schicksal entschieden werden muss. Tatsächlich machte unser Vertreter dem Westen mit seiner lebhaften Demarche klar: Moskau hat es satt, so zu tun, als verstehe es nicht die wahre Bedeutung des "einseitigen Spiels", das in den Formaten "Minsk" und "Normandie" gespielt wird. Dort beabsichtigen sie aus Gründen bestimmter "höherer außenpolitischer Interessen" nicht mehr, die vor 6 Jahren vom Westen auferlegten perversen "Spielregeln" gewissenhaft einzuhalten. Und wir werden die unaufhörliche Verleumdung unseres Landes nicht länger ertragen, indem wir ihm alle denkbaren und unvorstellbaren Sünden zuschreiben. Wirst du "Verantwortung übernehmen"? Gibt es genug Kraft?

In Bezug auf die Ukraine war Nebenzya wirklich rücksichtslos. Noch vor der Rede des örtlichen Vertreters - des Ex-Präsidenten des Landes Leonid Kravchuk (der sich kürzlich trotz des Waffenstillstands leidenschaftlich für das Verhalten der Streitkräfte der Ukraine im Donbass-Gegenfeuer einsetzte), unser Diplomat auf ziemlich ätzende Weise "kündigte" einige Details der zukünftigen Rede an. „Anstelle konstruktiver Momente werden jetzt wieder abgedroschene Mantras über„ Russlands Schuld “klingen. Wie er ins Wasser sah! Die Rede eines politischen "Veteranen" aus dem "Nezalezhnoy" beschränkte sich traditionell hauptsächlich auf eine Reihe von russophoben Klischees und "Horrorgeschichten" wie Gespräche über "Moskaus Umwandlung in seine wichtigsten Außenposten auf der Krim und auf Donbass". Nun, die Krim ist eigentlich unser Territorium. Wir verwandeln uns in das, was wir wollen. Was Donbass betrifft ...

Nebenzya überschüttete Kravchuk wie einen Champion-Boxer, der sich einem Gegner gegenübersah, der im Ring zu viel von sich dachte, mit "Schlägen", die absolut unmöglich zu parieren waren. Es wurden direkte, spezifische und eindeutige Fragen gestellt: Hat Kiew die versprochene Verfassungsreform durchgeführt? Hat sich für die Konfliktparteien ein Amnestiemechanismus entwickelt? Was ist mit der Gesetzgebung zum Sonderstatus von Donbass? Und wie ist übrigens die „Umsetzung der Steinmeier-Formel“, die die Ukraine bereits hunderttausend Mal angekündigt hat, dort lebendig? Unser Diplomat "beendete" den Gegner bereits bis zu einem völligen Knockout und fragte mental: Wie kann der offizielle Vertreter des "nezalezhnoy" die Tatsache kommentieren, dass die "Roadmap für Donbass" (übrigens genau zu ihnen) in der TCG entspricht nicht den "Minsker Vereinbarungen", mindestens um drei Viertel? Und das kürzlich von Kiew verabschiedete Gesetz "über die Übergangszeit" negiert sie vollständig, vom ersten bis zum letzten Brief?

Vor allem aber sollte Kiew mit anderen Worten über Nebenzi besorgt sein. Zum Beispiel durch seine Aussage, dass "die Bewohner von Donbass die Verbindungen zur Ukraine nicht mehr spüren". Und solche Aktionen der "nezalezhnoy" -Behörden, wie die Verabschiedung von "drakonischen Gesetzen" über die zukünftige Verfolgung der Einwohner der Republiken, die "Internierung" von Menschen mit russischen Pässen, eine äußerst aggressive Sprache Politik und "die Verherrlichung der Komplizen der Nazis" beraubt die Bewohner der Region jeglicher Motivation, in das Land zurückzukehren, das einst in ihnen beheimatet war. Unser Diplomat jonglierte im Gegensatz zu seinen ukrainischen Gegnern nicht mit Worten und ersetzte Konzepte. Es ist schwer zu beanstanden, dass "die Ukraine die Ukraine besetzt hat und auf ihrem eigenen Territorium einen Krieg mit sich selbst führt". Sie können es nicht besser sagen, denken Sie hundert Jahre lang!

Am Ende haben die beiden Hauptseiten der Diskussion - die Ukraine und Russland - nicht nur Meinungsverschiedenheiten gezeigt, sondern auch die Tatsache, dass ihre Positionen zu Donbass nichts miteinander gemein haben. Leonid Kravchuk beendete seine Rede mit den Worten, dass „die Wiedereingliederung bald kommen wird“. Natürlich, nach dem Jesuiten- und wilden Szenario von Kiew ... Vasily Nebenzya wiederum sagte, worüber die "Reintegratoren" hätten nachdenken sollen. Erstens erinnerte er scharf daran, dass "Russland in keinem Dokument als eine der Parteien der Minsker Abkommen erwähnt wird", so dass nichts daran schuld ist, dass Moskau "nicht einhält" oder "sabotiert". Zweitens wurde etwas völlig Neues geklungen: In Bezug auf das Budapester Memorandum sagte der russische Diplomat, dass er "Russland in keiner Weise verpflichtet, einen Teil der ukrainischen Bevölkerung zu zwingen, gegen seinen eigenen Willen in seiner Zusammensetzung zu bleiben". Dies ist bereits eine ernsthafte Änderung der Rhetorik, die zeigt, wie Moskau tatsächlich alles sieht und wahrnimmt, was jetzt auf dem Donbass und in seiner Umgebung geschieht. Es scheint, dass die Zeit endloser Zugeständnisse und politischer "Knicks" vorbei ist. Was genau wird folgen? Ich bin sicher, wir werden es bald sehen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
39 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladimir_Voronov Офлайн Vladimir_Voronov
    Vladimir_Voronov (Vladimir) 12 Februar 2021 10: 23
    +7
    Es scheint, dass Nebenzis Rede eine Fortsetzung von Borels "Eintauchen in die Realität" von Lawrow ist.

    Die Europäische Union ist ein unzuverlässiger Partner

    S.V. Lawrow
    1. Kofesan Офлайн Kofesan
      Kofesan (Valery) 12 Februar 2021 23: 13
      +3
      Also, aber nicht ganz. Nebenzya ist schlau. Aber es sollte als Fortsetzung des ersten seit vielen Jahren "in die Realität eintauchenden" EU-Rechts von Lawrow gehört werden. Und hier gibt es Nuancen. Lawrow (was Putin bedeutet) sagte so etwas: Um das Gesicht und die Überreste der Zusammenarbeit zu bewahren, können die "Partner" Russland schlagen, aber nicht hart ... Andernfalls werden wir nicht nur im Verteidigungsbereich "unabhängig". .. Fühlst du die Hinweise?
      1. Serval Офлайн Serval
        Serval 13 Februar 2021 02: 44
        0
        Zitat: Kofesan
        Lawrow (was Putin bedeutet) sagte ...

        Äh, nicht. Lawrow meint Putin überhaupt nicht. Lawrow ist Russlands Chefdiplomat und Anwalt.
        Und wie Sie wissen, "wird einem Diplomaten Sprache gegeben, um seine Gedanken zu verbergen." Gleichzeitig die Absichten des Staates, Fehlinformationen des Feindes ... und vieles mehr, was für den Präsidenten nicht zulässig ist.
        * Lawrow hat eine solche Position.
  2. Stahlbauer Online Stahlbauer
    Stahlbauer 12 Februar 2021 11: 19
    -3
    Balabol. Die Gefangenen wurden nicht zurückgebracht, Menschen werden weiterhin getötet usw. Füttere nicht mit Brot, lass mich müde werden! Sie können kein einziges Problem mit Lawrow lösen! Von einer solchen Diplomatie ein Schaden, sowohl für die Menschen als auch für den Staat!
    1. Odessa Griechisch Офлайн Odessa Griechisch
      Odessa Griechisch (Griechisch) 12 Februar 2021 12: 14
      +10
      Ich stimme Ihnen voll und ganz zu, diese beiden senilen Menschen, dass Kutschma, über die Kravchuk nur sprechen kann und kann, sie sind nicht in der Lage, irgendetwas im Minsker Format zu lösen (aufgrund altersbedingter Impotenz), und sie wollen es nicht alles, weil Ihr Ziel ist es, diese Vereinbarungen zu zerstören. Also sollten diese beiden mit pissenden Lumpen aus dem Minsker Format vertrieben werden, da sie die ukrainischen Streitkräfte von der Krim vertrieben haben, während sie heulten "OmErik ist bei uns !!!!"
  3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 11: 31
    +10
    Es ist Zeit, all dieses Geschwätz in Minsk zu beenden, und die Lobbyisten der Ukraine, mit denen Putin sich umgeben hat, sollten aus der Regierung der Russischen Föderation entlassen werden, da die Wahlen in der Russischen Föderation nicht weit entfernt sind. Mir war von Anfang an klar, dass weder die Ukraine noch die NATO ihren Verpflichtungen in Minsk nachkommen würden, und es ist traurig, dass dies vielen Beamten in der Russischen Föderation immer noch nicht klar ist und viele von ihnen offen die Interessen der Russen verraten Föderation und das russische Volk. In Russland wurde lange gesagt: Wem viel gegeben wurde, von dem wird viel verlangt (hier geht es um Macht). Es ist Zeit, für Ihre politischen Fehleinschätzungen zu antworten, meine Herren, und daraus Schlussfolgerungen zu ziehen oder in den Gärten zurückzutreten und Kohl anzubauen, sich zurückzuziehen, aber für diejenigen, die weit vom Ruhestand entfernt sind, gehen Sie zu den Hausmeistern, da sie nicht klug genug sind, oder Verlassen Sie die Russische Föderation im Allgemeinen, da die Interessen des Auslandes wertvoller sind als die Interessen der Russischen Föderation
    1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
      Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 08
      0
      Über 6 Jahre hat Russland ungefähr 200 Flugzeuge gekauft (ungefähr 60 mit einem Finger am Himmel, durchschnittlich XNUMX pro Jahr) - mehrere Yars, mehrere hundert Panzer und andere Dinge im Dienst. Jedes Jahr - Nachschub und qualitative Veränderungen in der Armee

      Russland wird jedes Jahr stärker. Zwangsläufig. Je später wir das Problem lösen, desto mehr Kulamba können wir in ihren Garten werfen

      2008 kämpfte die russische Armee mit der ZhPS gegen Seefahrer - jetzt haben wir unsere eigene Gruppe stabiler geostationärer Positionierungen

      Im Allgemeinen wird Russland stärker, während Europa plaudert. Wir konzentrieren uns. Was wir 2014 auf der Krim gemacht haben, konnten wir 2008 nicht machen.

      Was wir in naher Zukunft tun werden - wir konnten es 2014 nicht tun (wir hatten nicht einmal einen Importersatz für Schlüsselpositionen im militärisch-industriellen Komplex - Motorenbau)

      Um als Stahlhersteller nicht ins Leere zu heulen, muss man die gesamte Bandbreite an Informationen berücksichtigen, die die Köche in der Küche und selbst ich nicht haben. Was können wir über diesen theoretischen Patrioten sagen?

      PS: Der Stahlhersteller ist ein Bruder der ukrainischen Patrioten - er sendet hier das Gleiche wie sie, nur mit einer etwas anderen Sauce - aber tatsächlich - der oberste Oberbefehlshaber, Lustration im Außenministerium und so weiter

      Die Pfanne steht diesem Kerl definitiv im Weg. Und am Ende des Namens steht eindeutig - KO

      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 12: 18
        +1
        Wo bist du dort stärker geworden ?! Die Strategic Missile Forces konnten ihre Aufgabe schon früher erfüllen. Die Marine konnte die Ukraine schon früher auseinander nehmen, aber es reicht nicht aus, gegen die NATO zu kämpfen. Aber Sie haben zum Tod von Tausenden von Russen im Donbass geführt, zum Beschuss der Region Rostow in der Russischen Föderation und der Krim, auf den Sie nicht reagiert haben, und deshalb einen Grund angegeben, diesen Beschuss zu wiederholen, da Sie dies zulassen ungestraft zu tun.
        1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
          Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 23
          0
          Wo bist du dort stärker geworden ?!

          ja überall. Sowohl in der Marine als auch in den Strategic Missile Forces und in den Land Forces sowie in der Air Defense und in den Aerospace Forces - in SPACE - werden ständig Lieferungen gemäß der staatlichen Verteidigungsordnung durchgeführt.

          Aber Sie haben Tausende von Russen zum Tod von Donbass gebracht

          Nein, es sind die Ukrainer und Turchynov, die für den Tod in Donbass verantwortlich sind. Und dann Russland. Wie üblich im Allgemeinen - die Eide sind schuld daran, dass die Ukrainer ihren Glauben für einen Cent verkauft haben, sie haben Odessa ertragen, sie zahlen Steuern auf den Krieg mit den Russen (dh um mich zu töten) - natürlich wir, die Russen sind schuld

          vor dem Beschuss der Region Rostow in der Russischen Föderation und der Krim, auf die Sie nicht geantwortet haben

          Ja? Die Krim gehört jetzt uns, und in Donbass werden russische Pässe ausgehändigt

          Sie lassen es ungestraft tun.

          Nach offiziellen Angaben des Generalstabs der Streitkräfte der Ukraine nach Berechnung der Verluste seit Beginn der Operation in Donbass:

          Am 28.10.2017. Oktober 10, seit Beginn der ATO, beliefen sich die Kampfverluste auf 710 Soldaten der Streitkräfte der Ukraine, von denen 2 nicht wiederherstellbare, 333 sanitäre (durch Feindseligkeiten verwundete und verletzte).

          Die Verluste außerhalb des Kampfes betrugen in dieser Zeit 10 103 Personen. Von dieser Zahl starben 2150 Menschen, der Rest musste aus gesundheitlichen Gründen den Dienst verlassen. Insgesamt 20813. Deserteure werden natürlich nicht berücksichtigt, die nach verschiedenen Quellen über 2000 - 7622 - 10 Tausend betragen und vermisst werden. Rundete alle Verluste im Bereich von 30000 - 31000 Personen ab.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 12: 25
            -3
            Was hat sich geändert? Die USA haben kein Schießpulver, und die Ukraine hätte schon früher auseinandergerissen werden können, aber Sie haben Angst
            1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
              Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 26
              -3
              Haben wir Angst? Nein. Wir haben die Krim genommen. Wie kann derjenige, der gekommen ist und es genommen hat, Angst haben?)

              Wenn Russland noch nichts getan hat, dann war es in seinem Interesse.
              1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 12: 27
                -2
                Sie haben Angst, wenn sie keine Angst hätten, hätten sie sowohl Donbass als auch Odessa genommen, und Sie haben die Krim genommen und hatten Angst vor sich selbst
                1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
                  Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 28
                  0
                  Sie haben Angst, wenn sie keine Angst gehabt hätten, hätten sie sowohl Donbass als auch Odessa genommen.

                  wir warten alle darauf, dass die terpily plötzlich aufhört zu ertragen und die dinge in ihrer elenden scheune in ordnung bringt. Ist es so erschwinglich?

                  Obwohl abhängig davon, wie die Terpily Odessa ergriff und die Steuer auf den Mord an Russen nach den Vorschriften des semitischen Zelensky - was, um sie zu retten? Guten Appetit auf der anderen Seite
                  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                    Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 12: 29
                    -3
                    terpily? Ihnen wurde angeboten, den Einwohnern von Odessa eine Waffe zu geben ... das haben Sie auch nicht getan, Sie haben sich aus Angst beschrieben
                    1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
                      Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 30
                      0
                      0,5% der Natsiks setzen dich auf die Knie. Die ganze Ukraine ist auf den Knien und dann schreiben mir die Schauspieler, dass es Russland ist, das Angst und Furcht hat.) Sklaven. Sie haben einige Positionen im Bereich Wohnen und kommunale Dienstleistungen um 1000% erhöht, und das ist normal

                      Du bist Ukrainer? Ihr seid eindeutig geduldig
                      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 12: 31
                        -1
                        Ich bin Russe und habe es satt, dass Sie eine Gruppe von Doppelbürgern und Patrioten aus dem Ausland haben, auf der Sie Bankkonten und Kinder haben. Terpily sitzen im Kreml, die Chubais haben dich wie sie wollen
                      2. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
                        Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 32
                        -2
                        und ich habe deine Partei der Doppelbürger satt

                        in denen Sie Bankkonten und Kinder haben

                        Sind Sie ein geduldiger Oppositioneller, der seit 20 Jahren krank ist?)
                        du hättest dich also daran gewöhnen sollen

                        Sie sind auch geduldig) Wie in den Krieg ziehen? Ukrov schlagen? Oder rufen Sie theoretisch nur dazu auf, Truppen in diese Scheune zu schicken und geduldigen Bewohnern von Odessa zu helfen, Odessa in 0,5% der Stadtbevölkerung von den Clowns der Nazis zu befreien?)
                      3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 12: 34
                        -2
                        Sie sind seit 70 Jahren nicht mehr an die UdSSR gewöhnt. Also werden wir warten bis, als Wyschotski sang -

                        Die Bosheit kämpfte mit ihrer Brust in der Brust und zermürbte sich gegenseitig
                      4. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
                        Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 35
                        -1
                        Also werden wir warten

                        warte) und stöhne), während du 30 Jahre lang stöhnst. Patienten warten) Verteidiger der UdSSR ohne Effizienz.

                      5. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 12: 36
                        -2
                        Derjenige, der zuletzt lacht, lacht gut. Ihre Bewertung liegt bereits unter dem Sockel, wie bei Ihrer Boriska
                      6. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
                        Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 36
                        0
                        lustig, wenn ein geduldiger Oppositioneller über die Bewertung in Russland schreibt)

                        Nun, sag mir, wer in deiner verführerischen kleinen Welt hat eine höhere Bewertung als Putin?)

                        Grudinin, Platoshkin, Rashkin? Vielleicht ein anderes unbekanntes Tier?)

                        Wie geht es mit einer Laterne am 14. Februar zur Clownrevolution?
                      7. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 12: 39
                        -2
                        Es ist eine andere lustige Sache, dass während in unserer Gegend die Bevölkerung Ihre Gruppe nicht entwässerte, sich niemand die Mühe machte, Reparaturen in den Häusern durchzuführen, nur die Gesichter Ihrer Galeerensklaven nicht in den Fernseher passten. Jetzt haben wir die Opposition an der Macht und mein Haus wurde bereits renoviert ... Die Leute arbeiten im Gegensatz zu Ihnen, schlafen und spielen Computerspiele bei Treffen der Staatsduma und singen Murka Parasiten vor
                      8. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
                        Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 39
                        0
                        Ich habe dir eine einfache Frage gestellt

                        Welches deiner Clowns-Idole hat eine höhere Bewertung als Putin? Kannst Du lesen?)

                        oder schließen Sie Ihre Gedanken für unangenehme Fragen, wie ein typischer langweiliger Oppositioneller in Russland?)
                      9. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                        Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 12: 40
                        0
                        Ja, alle außer dem Clown Yavlinsky, der ein noch größerer Clown ist als die Anhänger von Alkashtsentr. Ihre Partei in unserer Region hat bei den Wahlen eine Feige erzielt
                      10. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
                        Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 41
                        -3
                        du kannst frei sein)

                        Sei geduldig)
                      11. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      12. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      13. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      14. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      15. Der Kommentar wurde gelöscht.
                    2. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
                      Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 46
                      -3
                      Gehe zuerst zur Armee

                      Die Armee schwört, das staatliche System zu verteidigen. wusstest du davon?)
                      Es scheint mir, dass Sie nicht einmal wissen, was der Eid ist und wer der Oberbefehlshaber ist

                      Hast du Enten getragen?)
                    3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                      Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 12: 47
                      0
                      Ich habe Russland die Treue geschworen und nicht deinem Vater, der die sowjetische Gemüsebasis gestohlen hat, und dafür ... wie willst du kämpfen?
                    4. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
                      Alexndr P. (Alexander) 12 Februar 2021 12: 48
                      -3
                      schreib mir den Text des Eides)
                    5. Der Kommentar wurde gelöscht.
                    6. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                    Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 13: 11
                    +1

                    Das ist so bei dir Russland (Rose).
                  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
                  5. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
                    Nur eine Katze (Bayun) 12 Februar 2021 19: 47
                    -4

                    Ist die Ukraine nicht ein Fall?
                  6. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                    Sapsan136 (Sapsan136) 12 Februar 2021 20: 23
                    +6
                    Leider gibt es keine. Meine Mutter verbrachte ihr ganzes Leben in zwei Schichten in zwei Gruppen bei VASO. Die Rente beträgt weniger als 2 Rubel pro Monat, was Armut bedeutet.
                  7. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
                    Nur eine Katze (Bayun) 12 Februar 2021 20: 38
                    -6
                    Fragen an das Unternehmen, nicht an Putin. Er machte keine Abzüge und zählte die Erfahrung.
                  8. Ulysses Офлайн Ulysses
                    Ulysses (Alexey) 12 Februar 2021 22: 36
                    -3
                    Nein. Meine Mutter verbrachte ihr ganzes Leben in zwei Schichten in zwei Gruppen bei VASO. Die Rente beträgt weniger als 2 Rubel pro Monat, was Armut bedeutet

                    Ich werde keinen Unsinn wie "Wo war deine Mutter im August 91, als die Gewerkschaft aufgelöst wurde?"

                    Können Sie Ihrer Mutter jedoch ein angemessenes Alter bieten?

                    PS Meine Mutter ist 81 Jahre alt, die größte Frage ist die Aufmerksamkeit, die alten Menschen leben so lange, wie sie erinnert werden.
                  9. bear040 Офлайн bear040
                    bear040 13 Februar 2021 10: 31
                    +5
                    Ja, er kann und tut es, obwohl in unserer Stadt die Preise für Moskau und Afrika liegen. Aber denken Sie selbst - Wenn unsere Kinder im Alter anfangen, für uns zu sorgen, warum zum Teufel brauchen wir dann die Pensionskasse der Russischen Föderation und ihre Arbeiter in Nerzmänteln ?! Diese Person ist verletzt, gekämpft, lebt aber nicht in einer Hütte und fährt einen Zhiguli, im Gegensatz zu denen, die von Ihrer Gruppe sitzen und sich die Hosen abwischen, ohne sich die Mühe zu machen, die Bürgersteige mit Sand zu bestreuen. Führung. Also, wer von euch braucht Russland und was jeder schon lange verstanden hat. Für Sie ist Russland eine Geldkuh für den Export von Teig ins Ausland, wo Sie Konten, Immobilien und Kinder haben
            2. Ulysses Офлайн Ulysses
              Ulysses (Alexey) 12 Februar 2021 22: 44
              -2
              Das ist so bei dir Russland (Rose).

              Sie sind sehr erschüttert von der Existenz Russlands.
  • Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 12 Februar 2021 22: 29
    -4
    Sie haben Tausende von Russen in Donbass zum Tode gebracht, um die Region Rostow in der Russischen Föderation und auf der Krim zu beschießen.

    Sei nicht dumm.
    Die Krim wurde überhaupt nicht gefeuert, die Region Rostow empfing vorübergehend mehrere hundert Internierte, die es vorzogen, nach Russland zu fliehen, als für das neue Kiewer Regime entsorgt zu werden.
  • _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 13 Februar 2021 19: 49
    +1
    Natürlich haben wir keine Tipps, aber ... der Schwiegersohn von der Seite des Vaters (8 Kinder) und von der Seite der Mutter (4 Kinder) die Schwiegertochter von den "Ukrainern" das Problem ist nicht radikal gelöst ... seit 400 Jahren sind sie zu tief verwandt und die Wahl hier ist individuell und betrifft sie (Ukrainer) entweder bei uns oder (noch) nicht, dann wird es schwieriger ... lyakh - Bandera, was ist der Unterschied?
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • eco3 Офлайн eco3
    eco3 (erwin vercauteren) 13 Februar 2021 07: 02
    0
    Von einem sinkenden Schiff aus sind sie in ein Rettungsboot gestiegen. Dies ist meiner Meinung nach die beste Beschreibung der EU. Sie haben alles ruiniert, was sie anpassen oder sinken müssen
  • Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 18 Februar 2021 12: 53
    0
    In Russland ist es möglich, Lebensmittelkarten für die Armen einzuführen. Dies erklärte der russische Präsident Wladimir Putin während eines Treffens mit den Führern der Fraktionen der Staatsduma.

    Dies ist, was ich den 20-jährigen "Erfolg" unseres BIP verstehe.