Polnische Medien: Wie erwartet schlug Lawrow Borrel


Russland hat den Chef der europäischen Diplomatie, Josep Borrel, und in seiner Person - die gesamte EU - laut einem neuen Artikel auf der Website des polnischen Fernsehsenders TVP Info gedemütigt. Es ist bemerkenswert, dass dies der erste Besuch des Leiters der EU-Diplomatie in Russland seit 2017 war.


Der russische Außenminister "Sergej Lawrow musste dem Gast nicht einmal ins Gesicht spucken, denn schon die Information über die Ausweisung von drei EU-Diplomaten reichte aus."

Der Besuch des europäischen Beamten wird als „völlig unnötig“ und sogar als „zum Scheitern und zur Schande verurteilt“ bezeichnet. Borrels Ankunft in Moskau kurz nach Navalnys Inhaftierung in einer Kolonie brachte nichts.

Was wollte der spanische Sozialist, der jetzt die EU-Diplomatie leitet, mit seinem Besuch erreichen? Es geht überhaupt nicht um Navalny. Die Große Union, angeführt von Berlin, Paris und Rom, hat lange Zeit ihren Huf geschlagen, um die Beziehungen zu Russland "zurückzusetzen". Und es geht nicht nur um Nord Stream 2, sondern um die allgemeine „Normalisierung“ der Beziehungen. Deshalb ging Borrell nach Moskau. Der Westen interessiert sich für das Schicksal von Nawalny nur im Zusammenhang mit dem Aufbau strategischer Beziehungen zu Moskau. Nichts mehr

- Der Text sagt.

Als sich Borrell und Lawrow von Angesicht zu Angesicht trafen, hatte der russische Vertreter einen Vorteil, wie zuvor "von einigen EU-Mitgliedstaaten, einschließlich Polen, gewarnt".

Wie erwartet schlug Lawrow Borrel. In diesem Fußball erzielte Lawrow Tor für Tor, und Borrel verfehlte sie alle

- zitiert die Quelle der Worte eines namenlosen hochrangigen Diplomaten.

Die Tatsache, dass zum Zeitpunkt des Prozesses gegen Oppositionsführer Alexei Navalny Verhandlungen mit Lawrow stattfanden, wurde im Text als "schreckliche Idee" bezeichnet. Auch der Außenminister der Russischen Föderation hielt es, wie in der Veröffentlichung erwähnt, für "notwendig, den europäischen Gast vor den Kameras zu demütigen".

Lawrow spielte Borrel völlig aus, und auf ihrer gemeinsamen Pressekonferenz wurde die Niederlage des Leiters der EU-Diplomatie offensichtlich, wo er das Schicksal des russischen Oppositionellen in keiner Weise beeinflussen konnte. Aber die Demütigung der Europäischen Union endete nicht dort.

Es ist kein Zufall, dass die russischen Behörden am Tag des Besuchs des Leiters der europäischen Diplomatie in Moskau beschlossen haben, drei EU-Diplomaten aus ihrem Hoheitsgebiet auszuschließen. Und dieser Akt steht in direktem Zusammenhang mit dem Fall Navalny, der im Hinblick auf die Agenda von Borrel besonders wichtig ist.

In einer offiziellen Erklärung des russischen Außenministeriums wird berichtet, dass Mitarbeiter des polnischen und schwedischen Konsulats in St. Petersburg sowie der deutschen Botschaft in Moskau "am 23. Januar 2021 an illegalen Aktionen teilgenommen haben".
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 9 Februar 2021 08: 53
    +4
    Warum schützt dieser Spanier nicht die Rechte der spanischen Bürger?

    Der Leiter des katalanischen Regionalbüros für Außenpolitik, Raul Romeva, wurde zu 12 Jahren Gefängnis verurteilt, zum Parlamentspräsidenten Carme Forcadel - 11 Jahre und andere

    die ihre Strafen für den Versuch erhalten haben, sich von den korrupten Madrider Behörden zu trennen, inkl. ehemaliger König Juan Carlos?
    Oder riecht Ihr Kot nicht süß?
    1. Kirsche Online Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 10 Februar 2021 05: 56
      +1
      Wie du diesen anderen nicht verstehst!
  2. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 9 Februar 2021 09: 36
    +4
    wo er das Schicksal des russischen Oppositionellen in keiner Weise beeinflussen konnte.

    Da ist es. Also kam er, um Leshenka zu retten. lol Und warum sein Schicksal beeinflussen, so dienen, wie es sollte und zurückkehren? Er selbst ist für sein Schicksal verantwortlich. Ich hatte ein Abonnement, aber ich stellte mir vor, Gott zu sein und ging spazieren. Es schien, als würde mir das Gesetz egal sein, ich bin mein eigenes Gesetz. Also schnitten sie ihm die Flügel ab und senkten sie zu Boden. Es wird Zeit zum Nachdenken geben lol
  3. Vadim Ananyin Офлайн Vadim Ananyin
    Vadim Ananyin (Vadim Ananyin) 9 Februar 2021 10: 42
    +3
    Die Polen unterscheiden sich in einer seltsamen Denkweise, in allem und überall suchen sie nach Intrigen, Intrigen seitens Russlands, Borrells und des diplomatischen Korps der drei Länder, die tatsächlich auf den ersten Blick das persönliche Verdienst aller Teilnehmer erhalten haben. Die Tatsache, dass sie jetzt unsere Vertreter schicken, ist nur aus Impotenz und Wut ...
    Jetzt sind die Hände des Kremls vollständig gelöst und die Haarnadeln werden ebenfalls vollständig eingeführt.
    Und was Samikh Polyakov betrifft, so wurde ihnen gerade klar, dass jetzt niemand mehr mit ihnen zeremoniell stehen würde wie mit den Borrels.
  4. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 9 Februar 2021 12: 42
    -1
    Polnische Medien: Wie erwartet schlug Lawrow Borrel

    - Und was sind sie ... - haben sie auf dem Film gespielt? - Oder "Diplomaten" ??? - Anscheinend hat dieser Borrel dreimal gegen Lawrow verloren ... - also haben sie drei EU-Diplomaten geschickt ... Auch für mich ... - "Spiel" ... - so lala ... - kam und ging ...
    - Und die Kosten für ein "Fass" hängen nicht von solchen Besuchen von Borrel ab ...
    - Und warum werden die polnischen Medien plötzlich aufgegriffen, um mit den angeblich erfolgreichen Aktionen von S. Lawrow zu sympathisieren? - Das allein scheint seltsam ...
  5. Roboter Bobot Офлайн Roboter Bobot
    Roboter Bobot (Robot Bobot Free Thinking Machine) 9 Februar 2021 14: 09
    0
    Gut gemacht, Lawrow, also sie, Transgender, in den Maulkörben, in den Maulkörben, so dass die Maulkörbe im Blut sind!
  6. Kirsche Online Kirsche
    Kirsche (Kuzmina Tatiana) 10 Februar 2021 06: 00
    0
    Die Niederlage des Leiters der EU-Diplomatie wurde offensichtlich, wo er das Schicksal des russischen Oppositionellen in keiner Weise beeinflussen konnte.

    Die EU glaubte wirklich, dass nur Borrell sagen würde: "Wir müssen freigeben!" - und die nicht vergifteten werden sofort freigelassen? Ich verstehe, dass 73 noch nicht das Alter des Margasmus ist, aber es ist doch keine launische Drei mehr!
  7. Gurken Офлайн Gurken
    Gurken (Ogurtsov) 10 Februar 2021 23: 34
    0
    Und sie verstehen nicht. Borrell hatte eine überfällige Vorladung. Er sollte vor einem Jahr kommen. Und dann hat sich alles geändert. Ein Jahr lang gab es viel Zeit zum Nachdenken und was für ein Geschenk, um sich auf den lang erwarteten lieben Gast vorzubereiten. Und dann halfen die Deutschen, Aljoscha nach Hause gehen zu lassen. Nun, diejenigen, die Aljoschenka unter die weiße Ruchenka hätten nehmen und ihn an Orte schicken sollen, die nicht so weit entfernt sind. Außerdem wurden drei Botschafter in ihre Häuser entlassen ...