Der deutsche Präsident nannte "die letzte Brücke" in den Beziehungen zwischen Berlin und Moskau


Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier drängte in einem Interview mit der deutschen Wirtschaftszeitung Handelsblatt Politiker die "letzte Brücke" in den Beziehungen zwischen Moskau und Berlin nicht zu zerstören.


Nach Angaben des deutschen Staatsmannes WirtschaftDer Energiesektor ist die „letzte Brücke“, die Deutschland und die Russische Föderation verbindet. Er merkte an, dass Deutschland und Russland sorgfältig über alles nachdenken sollten, bevor sie voreilige Entscheidungen treffen. Das Aufbrechen einer Beziehung war nie ein Zeichen von Stärke oder etwas Positivem.

In den letzten Jahren haben sich die Beziehungen stetig verschlechtert, und der Energiesektor ist praktisch die letzte Brücke zwischen Russland und Europa geworden. Beide Parteien sollten überlegen, ob es sich lohnt, die Beziehung vollständig und unwiderruflich zu beenden. Ich bin sicher, Brücken zu zerstören ist kein Zeichen von Stärke

- betonte Steinmeier.

Der Präsident fügte hinzu, dass Deutschland und ganz Europa nach der Zerstörung der "letzten Brücke" im Allgemeinen die Möglichkeit verlieren werden, Russland in irgendeiner Weise zu beeinflussen. Selbst wenn die Verurteilung des oppositionellen russischen Antikorruptionsbloggers Alexei Navalny für die Europäer inakzeptabel ist, wäre es eine schlechte Entscheidung, die Kommunikation mit den russischen Behörden aus diesem Grund einzustellen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz zuvor gesprochen hat und unverblümt erklärt hat, dass die Fertigstellung der Nord Stream 2-Gaspipeline einfach unangemessen ist, um überhaupt mit jemandem in Verbindung zu treten. Die Demokratie in Russland zu brechen ist eine Sache, aber russisches Gas, das in österreichische unterirdische Speicher fließt, ist eine andere.

Bundeskanzlerin Angela Merkel vertritt eine ähnliche Position. Sie hält es für notwendig, Moskau zu kritisieren, aber die Umsetzung des Nord Stream 2-Gasübertragungsprojekts ist äußerst wichtig. Die Gaspipeline kann dazu beitragen, dass die Europäische Union problemlos zu einer neuen technologischen Struktur übergeht, die die Ära der Kohle-, Öl- und Kernkraftwerke beendet und die Wirtschaft langfristig auf erneuerbare Energiequellen und Wasserstoffbrennstoffe umstellt.
  • Verwendete Fotos: http://www.kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 7 Februar 2021 16: 48
    +2
    Wissen Sie, warum es in Deutschland keine Korruption gibt? Denn dort ist es OFFIZIELL erlaubt, bis zu 5% des Auftragswertes für die sogenannten auszugeben. "Unterhaltungskosten". Ist dies jedoch wirklich erforderlich, kann der Verkäufer eine Erhöhung dieser Beträge um bis zu 7% rechtfertigen. Nun, wie diese% an den "Kunden" übertragen werden - in Form eines Caches, "Mädchen" oder "Merc" oder einer Yacht - ist eine interne Angelegenheit des "Verkäufers / Käufers". Diejenigen, die sich mit außenwirtschaftlichen Verträgen mit deutschen Firmen befasst haben, wissen das sehr gut. Getränke
  2. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 7 Februar 2021 18: 12
    -5
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

    stellt sich als nicht sehr informiert heraus. Der Anteil der EU am Außenhandel der Russischen Föderation liegt in verschiedenen Jahren zwischen 40 und 50 %% des Gesamtumsatzes der Russischen Föderation. Und es stellt sich heraus, nur Energieträger oder was? Wenn dies dennoch zutrifft, kann die Russische Föderation dem Unternehmen den Titel des Rohstoffanhangs des Westens und Chinas sicher überlassen.
    1. Zenion Офлайн Zenion
      Zenion (Zinovy) 7 Februar 2021 21: 43
      +3
      Die Chinesen sind auch ein Anhängsel. Sie machen die notwendigen Anhänge aus jedem Rohstoff.
  3. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 7 Februar 2021 21: 42
    +2
    So etwas wie - wir haben einen Spion und einen Saboteur nach Russland geschickt, und sie haben ihn ins Gefängnis gesteckt. Wie können Sie dafür beleidigt sein? Aber sie wurden noch nicht erschossen. Sie können es austauschen, um es zu verschenken, aufzuheben und in die Hölle zu schicken, zum Beispiel, die Vereinigten Staaten wollen es wirklich. Lass ihn ein Geschenk für Amerika sein, nachdem er gedient hat.