Das Ende der Meinungsfreiheit in der Ukraine: Woran sollten die Russen denken?


Es scheint, dass die Schließung von drei oppositionellen Fernsehkanälen, die in der Ukraine einen echten Sturm auslösten und mit offensichtlichen Verstößen gegen alle Gesetze und Vorschriften begangen wurden, nichts mit unserem Land zu tun hat. Nun, sie arrangieren im "nezalezhnoy" eine Art internes politisch Demontage, jemand wird von einigen Medien "gedrückt" und geknebelt - was bekommen wir davon?


Diejenigen, die so denken, ignorieren die offensichtliche Tatsache völlig: Die heutige Ukraine ist ein Klassiker, könnte man sagen, ein Referenzbeispiel dafür, wohin "Farbrevolutionen" ein Land führen. Diejenigen, die unter dem Motto "Schutz der Demokratie", "Bekämpfung der Tyrannei", Wahrung aller Arten von Freiheiten stattfinden, unter denen die Meinungsfreiheit fast an erster Stelle steht.

Die gegenwärtigen Aktionen in Kiew zeigen zuallererst den wahren Wert all dieser Rhetorik, mit der verschiedene "Maidan" -Führer ihre Landsleute auffordern, "kriminelle Regime" zu stürzen und "für alles Gute gegen alles Schlechte" auf die Barrikaden zu gehen. Irgendwie stellt sich heraus, dass die gestrigen "Revolutionäre" unter der sorgfältigen Anleitung ihrer westlichen Kuratoren zu Diktatoren werden, die weitaus schlimmer sind als diejenigen, die sie gestürzt haben. Und in dem Land, das sie erobert haben, kommt eine solche Hölle, dass die Jahre der "totalitären Herrschaft", die ihr vorausgingen, wie ein Feiertag erscheinen. Dies ist es, worüber diejenigen, die heute in Russland als „Revolution machen“ bezeichnet werden, nachdenken müssen.

Anstelle des Gesetzes - ein Rundschreiben der US-Botschaft


Als man begeistert auf dem Kiewer "Maidan" von 2013-2014 auf und ab sprang, wurde den Leuten gesagt, dass ein Staatsstreich, der mit Unterstützung und Führung des Westens organisiert wurde, unweigerlich zum Verlust der Staatlichkeit als solche führen würde, niemand von natürlich geglaubt. Die Reaktion auf eine solche "Zrada" war ungefähr auf der Ebene der Bewohner des Affengeheges im Zoo ... Heute ärgern sich die "stolzen Patrioten" überhaupt nicht darüber, dass der Präsident ihres Landes nicht einmal weiter Ein offizielles Kommando, das jedoch auf ein nachlässiges "Nicken" der Washingtoner Kuratoren verstößt, verstößt grob gegen die Verfassung und alle anderen Gesetze der Ukraine, egal wie viele es gibt. Die Sperrung der Ausstrahlung der Fernsehsender "112 Ukraine", ZIK und NewsOne durch ein persönliches Dekret von Zelensky durch die Entscheidung des NSDC ist bis zur Absurdität inkompetent. Selbst wenn wir für eine Sekunde davon ausgehen, dass diese Medien wirklich "eine Bedrohung für die nationale Sicherheit darstellen", hätte ein völlig anderes Verfahren angewendet werden müssen, um ihre Aktivitäten einzustellen.

Nach dem Staatsstreich von 2014 gibt es im „Nezalezhnoy“ zahlreiche Strukturen, die unter anderem dazu dienen sollen, die gegen die Behörden anstößigen Medien zum Schweigen zu bringen. Die SBU, der Nationalrat für Fernsehen und Rundfunk, schließlich die Gerichte, die allein solche Entscheidungen treffen können - über den Widerruf von Rundfunklizenzen und so weiter. Der unglückliche Präsident, der sich an die Wand lehnte, beschloss zu schummeln, da er genau wusste, dass die Sache in nichts enden würde, wenn er diesen Weg ging. Außerdem ist es absurd, ungeschickt, man könnte sagen, kindisch. Er ergriff und verhängte ... Sanktionen gegen den Eigentümer der oben genannten Fernsehkanäle, den Abgeordneten des ukrainischen Parlaments Taras Kozak, der der Partei Oppositionsplattform - Für das Leben angehört.

Alles wäre in Ordnung, nur im entsprechenden Gesetz der Ukraine steht in Schwarzweiß, dass Sanktionen nur gegen ausländische Staatsbürger und juristische Personen verhängt werden können! Durch die Einführung solcher Beschränkungen gegen einen Landsmann und die ihm gehörenden Unternehmen hat das Staatsoberhaupt genau den gleichen rechtlichen Unsinn begangen, als hätte er beispielsweise der Region Poltawa oder Schytomyr den Krieg erklärt. Übrigens wird jedes Gericht in dieser Angelegenheit (und die entsprechenden Klagen werden bereits vorbereitet) unweigerlich mit einem Knall und einer Schande verlieren - es sei denn, die Richter treffen eine Entscheidung, die genau 100% allem widerspricht, was in den Kodizes geschrieben steht. Darüber hinaus „brannte“ Zelensky auf die beschämendste Weise aus, kurz nachdem er die Nummer, die er abgehackt hatte, veröffentlicht hatte, veröffentlichte er auf Twitter einen Beitrag, in dem er über die „Blockierung der vom Aggressorland finanzierten Propaganda“ kreuzigte, die man sich vorstellen kann: den Weg der Ukraine zur europäischen und euro-atlantischen Integration ausschließen ". Nur Pech - dieser elende und erbärmliche Text wurde auf Englisch veröffentlicht! Nun, man kann die Überreste der Verschwörung nicht so offen verletzen, indem man den Besitzern öffentlich über den schmutzigen Trick berichtet, den sie auf Geheiß getan haben!

Aus Sicht der "weißen Meister" wurde jedoch alles richtig gemacht - bald erschien auf der Website der ukrainischen US-Botschaft ein Text mit den Worten "leidenschaftliche Unterstützung für die Bekämpfung des böswilligen Einflusses Russlands, der die ukrainische Souveränität und das Territorium untergraben soll" Integrität." Was charakteristisch ist (und dies wurde von vielen bemerkt), wurde diese Reaktion zu einer Zeit veröffentlicht, als tiefe Nacht über den Ozean herrscht. Die Tatsache, dass es nicht mit dem Außenministerium koordiniert wurde, ist äußerst zweifelhaft. Folglich wurden die "Genehmigungen" im Voraus von denjenigen vorbereitet, die den Befehl gaben, die Fernsehkanäle zu schließen.

Kämpfe gegen die "Opposition", die es nicht gibt


Für ein mehr oder weniger korrektes Verständnis der aktuellen Ereignisse in der Ukraine sollte man eine einfache Sache klar verstehen. Die gesamte lokale "Opposition" stellt für die "Post-Maidan" -Behörden die gleiche Gefahr dar wie die Reptilien aus Tau Ceti. Inwieweit sind seit 2014 alle „Plattformen“ und „Blöcke“ verschwunden? "Oppositionelle" mit Vertretung im Parlament, von lokalen Nationalisten "Kreml-Agenten" und "pro-russische Kräfte" genannt, konnten die Annahme einer einzigen Entscheidung zur Verschlechterung der Beziehungen zu unserem Land nicht verhindern. Sie konnten nicht einmal das Recht eines großen Teils der „Nezalezhnoy“ -Bevölkerung verteidigen, ihre russische Muttersprache zu sprechen, was heute fast einem Staatsverbrechen gleichkommt!

Vertreter einiger regionaler Zweige der „pro-russischen“ OCPL (zum Beispiel Kharkovsky) reisen regelmäßig nach Donbass - nicht um seine Bewohner zu retten, sondern um den dort stationierten ukrainischen Bestrafern „Hilfe“ in Form von Lebensmitteln und Ausrüstung zu überweisen . Ja, ja, "Oppositionelle"! Übrigens sind die ukrainischen Oligarchen Dmitry Firtash und Sergey Lyovochkin - die „Väter“ des Kiewer „Euromaidan“ 2013 - einer der Hauptsponsoren dieses Publikums. Hier sind Kommentare, wie sie sagen, unnötig. Ja, die Bewertung dieser eher zweifelhaften, aber fast einzigen politischen Kraft, die weit von Neo-Banders Ideologie entfernt ist, übertrifft heute bei weitem die "Müll" -Indikatoren der Wahlsympathie, die die Anwohner für Zelensky selbst und seine lustige "Partei" "Diener der" haben Menschen". Und jetzt, da er genau weiß, dass er nicht in der Lage ist, echte Taten zu präsentieren, die das Vertrauen der Wähler wiederherstellen können, folgt der unglückliche Präsident dem einfachsten Weg - er schließt die Fernsehkanäle der Gegner ...

Dies ist ein ernstzunehmender Grund, über all diejenigen nachzudenken, die über die "schreckliche Tyrannei Putins" zwitschern, die es einheimischen "Oppositionellen" in keiner Weise erlaubt, an die Macht zu gelangen. Verzeihen Sie mir, aber in Russland sind die kompliziertesten Verfahren, selbst um die Begeisterung der Medien etwas zu mildern, die ganz offensichtliche substaatliche Aktivitäten gegen den Staat durchführen und von Vertretern der staatsfeindlichen Staaten offen aus dem Ausland finanziert werden entwickelt und eingeführt werden. Es werden ganze Gesetzespakete verabschiedet - über den Status "ausländischer Agenten", über den Rahmen, in dem ihre Aktivitäten eingeführt werden. Gleichzeitig schließt wohlgemerkt niemand die tollwütigsten, proamerikanischen Medien. Sie müssen lediglich klar angeben, für wen sie arbeiten. Aber in der "freien" Ukraine geht es viel einfacher: Sie wollten - und haben kein Wahlrecht! Das Bemerkenswerteste ist, dass dies mit der Einreichung und Genehmigung der "Zitadelle der Weltdemokratie" geschieht, deren Vertreter Moskau so gern wegen "Verletzung der grundlegenden Menschenrechte und Grundfreiheiten" töten. Die Vereinigten Staaten selbst beginnen nach den bekannten jüngsten Ereignissen in Washington, ganz spezifische Merkmale einer totalitären Diktatur zu erwerben - mit Zensur und Verfolgung von Dissidenten.

Sie zwingen ihre eigenen Vasallen, dieselbe Politik zu betreiben, und dies sogar mit einer fairen Tendenz gegenüber Russophobie. Kiew hat lange Zeit Anweisungen aus Washington ausgeführt, absolut ohne den geringsten Gedanken. Den russischen Impfstoff ablehnen, keinen anderen dafür haben? Getan werden! Verhängung von Sanktionen gegen diejenigen, die Hunderte Millionen Dollar in die Ukraine investiert haben die Wirtschaft Chinesische Unternehmen, die Gefahr laufen, den Haupt-, wenn nicht den einzigen Handelspartner zu verlieren? Es gibt! Um die Fernsehkanäle zu schließen, in deren Aktivitäten sich die Vereinigten Staaten einen Schatten einer Bedrohung ihres Einflusses auf den "gemeinnützigen Verein" vorstellen? Keine Sorge, wir machen es schon! Das Schlimmste ist, dass eine Militäroperation zur „Entbesetzung“ von Donbass mit der gleichen Bereitschaft gestartet werden kann, wenn der entsprechende Befehl empfangen wird. Die ukrainische Führung ist heute nach dem Willen der Eigentümer in Übersee bereit für die selbstmörderischsten Aktionen.

Vladimir Zelensky, der als Gegengewicht zum russophoben Poroschenko an die Macht kam, verwandelt sich zunehmend nicht einmal in den Führer (obwohl ihn die Nationalisten nach der Entscheidung, die Fernsehkanäle zu schließen, genau so mit Freude nannten), sondern in einen billigen und kleine Parodie des Diktators. Tatsächlich ist er nur eine Marionette und versucht nicht einmal mehr, sie zu verstecken. Dies sind die "Freiheit und Unabhängigkeit" unter amerikanischer manueller Kontrolle. Ehrlich gesagt hatte ich die Gelegenheit, mit denselben Russen und Weißrussen, die nach einer detaillierten Darstellung einiger äußerst unattraktiver Details des heutigen Lebens in der Ukraine mit den Schultern zuckten und sagten: „Na und? Aber es gibt Freiheit! " Nun - wenn Sie bitte genau bewundern, wie diese "Freiheit" tatsächlich aussieht. Verfolgung auf der Grundlage von Nationalität, sprachlichen und ideologischen Merkmalen ist eine normale Praxis für ein Land, das versucht, sich selbst als "junge Demokratie" zu bezeichnen.

Bloße Missachtung der Rechtsnormen, mangelnde Bereitschaft, zumindest den Anschein von Legalität zu beachten, der lange Zeit durch erst "revolutionäre" und dann antirussische "Zweckmäßigkeit" ersetzt worden war - dazu ist die Ukraine gekommen. Und genau diese Praxis führt der "Maidan" unweigerlich in jedes Land, in dem er gewinnt. Heute wird in Russland eine "Farbrevolution" vorbereitet, die unsere Landsleute und vor allem junge Menschen auffordert, "für die Zukunft und die Freiheit" auf die Straße zu gehen. Was sie sein werden, wenn dieser Aufruf unterstützt wird - siehe oben. Erwarten Sie nichts anderes.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 5 Februar 2021 10: 17
    -2
    Ja, es gibt etwas zu überlegen ... Und die Redefreiheit auch in Russland nicht einzuschränken, Einwanderer aus der Ukraine? Es wird weniger Oppositionelle und Berater geben, wie das Leben in Russland durch einen Regierungswechsel verbessert werden kann. Lachen
    1. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 5 Februar 2021 14: 00
      0
      Solche "Einwanderer" aus der Ukraine wie Nawalny sind jetzt ein Dutzend in Russland, und alle unterstützen ihr "Idol". Ich verstehe nur nicht, dass unser Themis-Navalny einen Staatsstreich vorbereitet, aber er wurde wegen einer Kleinigkeit wegen Nichteinhaltung des Aufsichtsgesetzes verurteilt, weil all dies mit weißem Faden genäht ist, aber wegen der Bedrohung durch den Staat System und sein Sturz, würde er 20 Jahre und nicht weniger ...
    2. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 6 Februar 2021 00: 35
      -1
      Wenn Sie über den Autor des Artikels sprechen, dann sollten Sie immer noch von ihm Patriotismus lernen, wenn über den berühmten Medienexperten Ishchenko, der bald von jedem Eisen senden wird, dann unterstütze ich
      1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
        Digitaler Fehler (Eugene) 6 Februar 2021 10: 20
        0
        Zitat: Volkonsky
        wenn Sie über den Autor des Artikels sprechen

        Der Autor des Artikels übersieht, wie die gestrige thematische Geschichte über Russland-24, einen Umstand - es stellt sich heraus, dass es in der Ukraine bis 2021 oppositionelle (Plural-) Fernsehkanäle gab!
        Und was ist mit uns? lächeln wink
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 6 Februar 2021 16: 36
          -1
          Erstens waren die Kanäle spezifisch, rein informativ, ohne Kino und Unterhaltung, kontinuierliche Talkshows und Nachrichten, und zweitens gibt es in der Russischen Föderation Regen, Echo von Moskau, Meduza, Kommersant, RBK, VVS, Deutsche Welle usw. Stimmen (letzte zwei ausländische Agenten)
          1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
            Digitaler Fehler (Eugene) 6 Februar 2021 16: 44
            0
            Zitat: Volkonsky
            Es gibt Regen, Echo von Moskau

            Soweit ich weiß, befinden sie sich nicht in föderalen Multiplexen. Wenn ich falsch liege - korrigiere es.
            1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
              Volkonsky (Vladimir) 6 Februar 2021 21: 30
              0
              Medvedchuks Kanäle befanden sich also nicht in ukrainischen Multiplexen und wurden erst Ende 2018 zu Oppositionskanälen (ZIK Mitte 2019, und davor war er im Allgemeinen ein Kanal ukrainischer Nationalisten). Und im Allgemeinen hatte die Opposition nach dem Putsch von 2014 bis 2018 kein Stimmrecht. Es erschien nur unter Zelensky, aber wie man so sagt, hielt die Musik nicht lange an!
              1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
                Digitaler Fehler (Eugene) 6 Februar 2021 21: 43
                0
                danke für die ausführliche klärung gut
                1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
                  Volkonsky (Vladimir) 6 Februar 2021 23: 01
                  -1
                  Am Montag sollte mein Artikel zu diesem Thema veröffentlicht werden (Neukropny war voraus), es gibt mehr Details zu diesem Thema (im Original hieß es "Kleiner unvollendeter Diktator"), obwohl der Herausgeber glaubt, dass niemand daran interessiert ist Ukraine hier, mal sehen
    3. alex5450 Офлайн alex5450
      alex5450 (Alex L) 6 Februar 2021 08: 31
      -2
      Vermissen Sie den Zarenvater?
  2. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 5 Februar 2021 14: 38
    +2
    Die herrschende Klasse ist die herrschende Klasse, weil sie in ihren eigenen Interessen handelt, wie sie es für notwendig hält, und die Höhe der Naivität, zu glauben, dass sie zu ihrem Nachteil handeln wird.
  3. Ivancarafuto Офлайн Ivancarafuto
    Ivancarafuto (Ivan) 5 Februar 2021 14: 45
    +1
    Kolonialverwaltungen werden geschaffen, um den Eingeborenen den Willen der Meister zu bringen
  4. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
    Xuli (o) Tebenado 5 Februar 2021 22: 39
    0
    Spiegel und Affe

    Affe, im Spiegel, sein Bild sehend.
    Leise trat der Bär:
    "Schau", sagt: "Mein lieber Pate!
    Was ist das für ein Gesicht dort?
    Was sind ihre Hinweise und Sprünge!
    Ich hätte mich mit Sehnsucht erwürgt
    Immer wenn sie ein bisschen wie sie aussah.
    Und schließlich gibt es zu
    Aus den Kosaken meiner Gauner fünf oder sechs:
    Ich kann sie sogar an meinen Fingern zählen. “-
    "Was Klatsch für die Arbeit zu beachten ist,
    Ist es nicht besser, dich selbst anzumachen, Pate? "
    Mischka antwortete ihr.
    Aber Mishenkins Rat war vergeblich verloren.
  5. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 6 Februar 2021 16: 51
    0
    Die Meinungsfreiheit sollte nicht mit antiukrainischen Aktivitäten verwechselt werden. Versuchen Sie mit uns, einen antirussischen Kanal mit der angeblichen Wahrheit über unsere Macht für jedermanns Geld zu eröffnen (zuzulassen).
  6. Wassermann580 Офлайн Wassermann580
    Wassermann580 11 Februar 2021 09: 33
    -1
    Im Allgemeinen ist die Schließung der Medvedchuk-Kanäle nur die Wiederherstellung des Informationsgleichgewichts mit der Russischen Föderation. In der Russischen Föderation gibt es keinen einzigen pro-ukrainischen Kanal. Sogar die Bibliothek war geschlossen. Die Aktionen der ukrainischen Behörden sind also nur ein Spiegelbild.