"Braut" Su-57E: Indien kehrt zum Thema des Kaufs eines russischen Kämpfers zurück


In der indischen Stadt Bangalore wird eine internationale Ausstellung Aero India-2021 eröffnet, in der 14 Länder wählerischen Kunden aus Neu-Delhi Muster ihrer Waffen präsentieren. Unter ihnen wird Russland sein, in dem mehr als 200 von 601 Waffentypen zur Teilnahme angemeldet sein werden. Besonderes Augenmerk wird zweifellos auf die Exportversion unseres Su-57E-Jägers der fünften Generation gelegt.


Das gestiegene Interesse Indiens an den modernsten Modellen ausländischer Waffen ist auf die gefährliche Nachbarschaft zu Pakistan und China zurückzuführen, die dies unterstützt. Neu-Delhi freut sich, Waffen zu erwerben und dabei die Grundsätze der Diversifizierung der Lieferanten einzuhalten, um nicht von einer einzigen abhängig zu sein, sowie die schrittweise Lokalisierung ihrer Produktion zu Hause. Ein markantes Beispiel ist das gemeinsame Projekt der lizenzierten Produktion des russischen T-90S-Panzers. Unser Land ist ein langfristiger Partner für Indien, das russische Waffen für ihre hohe Qualität zu einem relativ niedrigen Preis hoch schätzt. Wir haben die Luftverteidigungssysteme S-400 Triumph und Viking, den gepanzerten Personaltransporter K-16 und den KMP 17 BMP, die Hubschrauber Ka-52 und Ka-31, den vielversprechenden Mehrzweck-Leichthubschrauber Ka-226T, nach Bangalore gebracht. sowie die Mi-28NE, Mi-171Sh und Mi-17V-5. Das Flugzeug wird inländische MiG-35D- und Su-35-Jäger, eine Exportversion des Militärtransportflugzeugs Il-76MD-90A (E) und das Tankflugzeug Il-78MK-90A umfassen. Auch die Indianer werden den russischen Jäger Su-57E der fünften Generation mit großem Interesse betrachten.

Rostec setzt vernünftigerweise auf eine Vertiefung der Zusammenarbeit mit Neu-Delhi im Bereich der Kampfflugzeuge. Mit einem gefährlichen Nachbarn wie Pakistan und einem langjährigen territorialen Problem mit dem Staat Kaschmir braucht Indien dringend die Fähigkeit, den Luftraum zu beherrschen. Die Indianer begannen 21, sowjetische MiG-1962 zu kaufen, und 1967 begannen sie mit ihrer eigenen Produktion. Im Allgemeinen bestimmte dies den allgemeinen Entwicklungsvektor der dortigen Militärflugzeugindustrie. Fast 80% der indischen Luftwaffenflotte sind mit sowjetischen und russischen Flugzeugen vertreten. Es gibt auch 50 französische Mehrzweck-Mirage 2000 (H / TH) und einhundert französisch-britische Jaguar-Jagdbomber. Unter den modernen Kämpfern sind die Rafale-Kämpfer zu erwähnen, deren Kaufvertrag vor einigen Jahren von Neu-Delhi mit Paris in Höhe von 7,87 Milliarden Euro unterzeichnet wurde. Dies ist die Diversifizierung der Lieferanten.

Es ist wahr, dass der französische Rafale die Indianer jeweils 218 Millionen Dollar und der russische Su-30MKI der 4+ Generation der örtlichen Versammlung 83 Millionen Dollar kostet. Letzteres ist ein Produkt der gemeinsamen Zusammenarbeit, als Indien einen multifunktionalen Kampfjet für seine Anforderungen erhielt und Flugzeuge auf seinem Territorium zusammenbaut. Warum drehte Neu-Delhi plötzlich die Nase von russischen Flugzeugen hoch? Schlechte Wünsche werden dies aufgrund ihrer unzureichenden Qualität sagen, aber es scheint, dass es sich von indischer Seite eher um einen Marketingschritt handelt, der darauf abzielt, die besten Bedingungen für sich selbst zu finden. So stellen spezialisierte Militärpublikationen in Indien fest, dass der Kauf von 110 MiG-35- und 114 Su-35-Jägern aus Russland mit einer Bedingung für den Transfer verbunden sein kann технологий und Lokalisierung der Produktion durch den Kunden selbst. Ebenfalls in der indischen Luftwaffe erhältlich, können 222 Su-30MKI-Jäger auf die Super Sukhoi-Variante aufgerüstet werden.

Und wir kehren wieder zur Exportversion des Su-57 zurück. Denken Sie daran, dass es ursprünglich ein gemeinsamer russisch-indischer Kämpfer der fünften Generation der FGFA sein sollte. Neu-Delhi hat dieses Projekt jedoch verlassen, und unser Land musste es selbst in Erinnerung rufen. Die angeblich anspruchsvollen Indianer waren nicht zufrieden mit den unzureichenden Eigenschaften des Flugzeugs, die unsere Unglücklichen gerne in jeder Hinsicht wiederholen. In der Tat hatte der Su-57 seine eigenen "Kinderkrankheiten", die identifiziert und beseitigt werden mussten. Zwar erklärte die indische Tageszeitung The Economic Times unter Berufung auf ihre Quellen diese Entscheidung mit völlig anderen Motiven. Die indische Organisation für Verteidigungsforschung und -entwicklung (DRDO) interessierte sich hauptsächlich für die Technologien von Kämpfern der fünften Generation für ihre unabhängige Produktion. Neu-Delhi ging dann davon aus, dass sie entweder bereits existieren oder sich in der Endphase der Entwicklung befinden. Das Problem war also nicht die schlechte Qualität der russischen Kämpfer der fünften Generation, sondern die Rechte an geistigem Eigentum.

Es ist möglich, dass es sich als etwas schwieriger herausstellte, ein Kampfflugzeug dieses Niveaus für Indien selbst herzustellen, als ursprünglich angenommen. Kürzlich sprach der Luftmarschall der indischen Luftwaffe Birender Singh Dhanova über die Bedingungen für den Erwerb der Su-57 aus Russland:

Wenn es bereits bei Ihnen in Betrieb genommen wurde, können wir erst dann eine Entscheidung für uns selbst treffen. Wir sind bereit, es für den Erwerb in Betracht zu ziehen, nachdem wir es im Fall gesehen haben, und es wird uns zur Prüfung vorgelegt - Bewertung.

Das heißt, die Indianer haben das Projekt überhaupt nicht beendet, sondern sich nur vorübergehend von ihm entfernt, so dass Moskau alle seine "Kinderkrankheiten" auf eigene Kosten beseitigen konnte. Zynisch, aber ziemlich praktisch. Und jetzt hat Neu-Delhi selbst darum gebeten, seiner „Braut“ eine Exportversion des russischen Kampfflugzeugs der fünften Generation zu bringen. Unser Land ist eindeutig bereit für eine flexiblere Zusammenarbeit mit einem wählerischen Partner. Andrey Yelchaninov, Erster stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Militär-Industrie-Kommission der Russischen Föderation, sagte im vergangenen Jahr:

Es werden verschiedene Lieferoptionen in Betracht gezogen: separate Flugzeuge und Flugzeuge mit einer vollständigen Palette von Waffen mit einem Kundendienstsystem. Darüber hinaus kann auf Wunsch des Kunden das Erscheinungsbild des Flugzeugs geändert werden. Wir sprechen also zuversichtlich über die Exportaussichten der Su-57.

Es ist durchaus möglich, dass Rostec reif für den Technologietransfer und die Lokalisierung der Produktion der Su-57E in Indien ist, und dieser Kämpfer hat vielversprechendere Aussichten, als unsere Feinde es sehen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
38 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. wolf46 Офлайн wolf46
    wolf46 3 Februar 2021 12: 59
    +1
    Es war sinnvoll, fortschrittliche Militärtechnologie im Ausland zu verkaufen
    in den 90ern und XNUMXern, und jetzt sieht es aus wie Sabotage.
    1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
      Alexndr P. (Alexander) 3 Februar 2021 13: 10
      0
      Lassen Sie uns nun mit der Logik in Verbindung treten. Warum sollte Russland jetzt seine Absatzmärkte an England, Amerika und Frankreich aufgeben? Lassen Sie sie moderne Technologien verkaufen?

      Sie nennen es Sabotage der Arbeitsbelastung unserer Einrichtungen für Verträge mit Indien?

      Sie sind kein zufälliger Oppositioneller? Wenn ja, ist die Frage geklärt. Es ist sinnlos, unter diesem traurigen Stamm nach Logik zu suchen
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 13: 39
        +1
        Zitat: Alexander P.
        Sie sind kein zufälliger Oppositioneller? Wenn ja, ist die Frage geklärt. Es ist sinnlos, unter diesem traurigen Stamm nach Logik zu suchen

        Warum verweigern Sie Menschen mit anderen politischen Ansichten das Recht auf ihre Meinung und Logik?
        1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
          Alexndr P. (Alexander) 3 Februar 2021 13: 54
          +6
          weil ich sie nicht immer als Menschen zähle)

          Denn wenn Sie Logik verwenden, wird jeder adäquate Charakter sozusagen vor dieser ... Substanz zurückschrecken. Es gibt kein traurigeres Schauspiel - als die düstere Ghus-Opposition

          Oder vielleicht kenne ich keine coolen Oppositionellen. Vielleicht weißt du?)

          Grudinin, Rashkin, Plateoshnik, Bulk, Kats, Shats, Albats. Wer ist noch da?) Der Emokommunismus, der eng mit Liberda verflochten ist, und die ausländische Finanzierung von Clownery sind immer noch ein Cocktail. Welche adäquate Person würde sich damit anlegen?


          Ich werde noch mehr sagen - ich verachte all diese Substanz und die Herde, die sie auf die Straße bringt
          1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
            Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 13: 58
            -2
            weil ich sie nicht immer als Menschen zähle)

            Es klingt nicht sehr schön, findest du nicht?

            Denn wenn Sie Logik verwenden, wird jeder adäquate Charakter sozusagen vor dieser ... Substanz zurückschrecken. Es gibt kein traurigeres Schauspiel - als die düstere Ghus-Opposition

            Und auf wen beziehen Sie sich im Allgemeinen? Wir haben eine düstere systemische Opposition, die den Behörden völlig treu und nicht systemisch ist. Viele Menschen mögen nicht, was im Land passiert, und sie haben ihre eigene Wahrheit und ihre eigene Logik.
            1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
              Alexndr P. (Alexander) 3 Februar 2021 13: 59
              +2
              und sie haben ihre eigene Wahrheit und ihre eigene Logik.

              und Katz mit Albats und Latin mit Venediktov haben ihre eigene Meinung. Aber für mich sind das Tiere), selbst solche Erbrochenen wie Chikatilo hatten ihre eigene Meinung.

              Es klingt nicht sehr schön, findest du nicht?

              шатать государственный строй клоунам - это не красиво, тем более для меня - человека, который публично клялся защищать конституционный строй от таких вафлей (тот кто носит или носил погоны, все клялись) - просто у кого-то клятва стухла, так как имеет очень короткий Verfallsdatum

              Wir haben eine düstere systemische Opposition

              Ich habe Sie nach einer anderen Opposition gefragt. Beispiel. Nachnamen. Vielleicht kenne ich wirklich niemanden von diesen nicht-systemischen Charakteren. Ich fühle die Namen von Menschen, die ich dort nicht sehen werde. Aber immer bereit, diese Theorie zu testen
              1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
                Marzhetsky (Sergey) 4 Februar 2021 06: 42
                0
                Zitat: Alexander P.
                Ich habe Sie nach einer anderen Opposition gefragt. Beispiel. Nachnamen. Vielleicht kenne ich wirklich niemanden von diesen nicht-systemischen Charakteren. Ich fühle die Namen von Menschen, die ich dort nicht sehen werde. Aber immer bereit, diese Theorie zu testen

                Ich bin kein Experte für die nicht systemische Opposition Russlands. Wenn Sie Schulterklappen trugen, werden Sie die Namen selbst ohne meine Aufforderung finden.

                und Katz mit Albats und Latin mit Venediktov haben ihre eigene Meinung. Aber für mich sind das Tiere), selbst solche Erbrochenen wie Chikatilo hatten ihre eigene Meinung.

                Sie haben die Konzepte hier ein wenig geändert, aber na ja.
                1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
                  Alexndr P. (Alexander) 4 Februar 2021 10: 58
                  0
                  Ich bin kein Experte für die nicht systemische Opposition Russlands.

                  Nun, werden Sie Spezialist, erzählen Sie mir von hellen Gesichtern
                  In der Zwischenzeit ein Platz für unsere Clowns im Stall. Wo hat die Mehrheit sie definiert?
                  1. Alexander Sergeev_3 Офлайн Alexander Sergeev_3
                    Alexander Sergeev_3 (Alexander Sergeev) 9 Februar 2021 23: 21
                    -1
                    Ich musste mich registrieren, um schreiben zu können ...

                    Opposition ist nicht Menschen und Substanz ... Chefs haben immer Recht

                    Ein typischer Patriot ... der Ihnen sagte, dass Ihre schmutzigen Worte die Mehrheit widerspiegeln ... die Opposition hat eine bürgerliche Position und sie sehen, wohin der Staat geht ... was mit der Industrie los ist, und Sie sind entweder ein Schurke oder
                    1. sgrabik Офлайн sgrabik
                      sgrabik (Sergey) 14 Februar 2021 15: 49
                      +2
                      Alexander Sergeev_3 (Alexander Sergeev), Sie selbst, würden schweigen, der Verteidiger der Waisen und der Armen, wenn Sie hören würden, was die überwiegende Mehrheit der normalen angemessenen Leute über den abscheulichen Verräter und die pro-westlichen Sechs, Navalny, denkt und spricht und seine Handlanger, Sie würden diese sogenannte Opposition nicht verteidigen, in der Tat ist es nur ein Haufen abscheulicher Verräter, die ihre Heimat und Seele für drei Silberlinge an den Teufel verkauft haben !!!
      2. avg Офлайн avg
        avg (Alexander) 3 Februar 2021 15: 50
        +2
        Warum sollte Russland jetzt seine Absatzmärkte nach England, Amerika und Frankreich aufgeben?

        Von diesen Ländern haben nur die Vereinigten Staaten einen Jäger der 5. Generation, aber sie werden ihn aufgrund von Sanktionen für die S-400 usw. nicht nach Indien verkaufen. Über Technologietransfer wird überhaupt nicht gesprochen. Der französische Schwindel war genug für sie. China wird seine Flugzeuge auch nicht nach Indien verkaufen. Was bleibt, ist die Su-57 und eine ausgezeichnete vorteilhafte Position für Russland. Fazit - es gibt keinen Ort, an dem man sich beeilen, sie methodisch und kompetent vernichten kann, man kann sogar ihre Wünsche erfüllen, aber mit ihrem Geld.
      3. boriz Офлайн boriz
        boriz (boriz) 4 Februar 2021 02: 16
        +2
        Schlagen Sie vor, ihnen die Technologie unserer neuesten Motoren zu geben?
        Tun Amerikaner das? Es gibt eine Art Grenze, über die man nicht hinausgehen kann. Und da die Indianer nicht mit Geld in das Geschäft einsteigen wollten, sollte sich diese Grenze auch nicht zugunsten der Indianer verschieben. Nichts Persönliches, nur Geschäftliches.
        1. Chernomorr Офлайн Chernomorr
          Chernomorr (Roman Petrov) 15 Februar 2021 03: 11
          0
          Schlagen Sie vor, ihnen die Technologie unserer neuesten Motoren zu geben?
          Tun Amerikaner das?

          Boriz - bist du ausreichend? Oder schwimmen Sie mit Guppy-Fischen in einem Aquarium? Die F-22 hat einen F-119-Motor, und die F-35 hat eine verbesserte Kopie der F-135, die die Amerikaner auf alle sechs schieben. Ja! Amerikaner machen genau das, verkaufen ihre Hightech! Die Papua essen Kakteen, weinen, aber nehmen Sie es.
      4. EXPrompt Офлайн EXPrompt
        EXPrompt (EXPrompt) 4 Februar 2021 10: 38
        +1
        Hier müssen Sie verstehen.
        Es geht nicht einmal um den Technologietransfer von der Russischen Föderation zu den Indianern, es ist nur eine Ausrede.
        Hindus sind eine alte Handelsnation, Verhandlungen liegen ihnen im Blut.

        Alle diese Tänze mit einem Tamburin, um su57 usw. usw. abzulehnen. Dies ist nichts weiter als Handel und ein Versuch, den Preis für einen Kämpfer der 5. Generation zu senken, den sie sowieso kaufen müssen. Sie haben eine feindliche Umgebung von allen Seiten.
        Die Chinesen blasen bereits ihre Trompeten, sie haben bereits einen Zerstörer der 5. Generation und offensichtlich werden die Chinesen ihn nicht verkaufen, und die Vereinigten Staaten werden ihn auch nicht verkaufen. Also keine Optionen.
    2. smersh chek Офлайн smersh chek
      smersh chek (somsh chk) 3 Februar 2021 15: 51
      +1
      Es findet kein Technologietransfer statt! Inder konnten sogar su30 im Gegensatz zu den Chinesen nicht kopieren
    3. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
      rotkiv04 (Victor) 3 Februar 2021 19: 29
      +2
      Leider gewinnt jetzt die Beute das Gute, die ineffektiven Manager werden ihre Mutter verkaufen
  2. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
    Alexander K_2 (Alexander K) 3 Februar 2021 16: 53
    -3
    Nun, über den Verkauf - dies ist immer noch die Wunschliste des russischen militärisch-industriellen Komplexes. Und was soll man verkaufen, die einzige Su, die seit Jahrzehnten nicht mehr abheben konnte und es ist unklar, ob sie abheben wird?
    1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
      Alexndr P. (Alexander) 3 Februar 2021 16: 54
      +3
      wieder hast du dich nass gefühlt)
      Haben Sie sich seit vielen Jahren Sorgen um den russischen militärisch-industriellen Komplex gemacht?

      Wie hat es ihn beeinflusst? Oder nasse Posts im Internet können nichts beeinflussen und Waffenverkäufe laufen so?)

      die einzige Su, die jahrzehntelang nicht abheben kann

      eine Art beleidigter ukrainischer Wahnsinniger. Ich lese manchmal solche Stöhnen im Dialog ya
      1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
        Alexander K_2 (Alexander K) 3 Februar 2021 16: 56
        -5
        Hat es schon abgenommen? Laden Sie dann in einen Transporter und senden Sie ihn nach Bangalore, bevor Sie abstürzen!
        1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
          Alexndr P. (Alexander) 3 Februar 2021 16: 57
          +4
          Ja, Russland produziert überhaupt keine Kämpfer. Wir hungern. Wir essen Igel. Du kannst in deine nassen Hände klatschen, Krieger

          Und die Tatsache, dass seit 500 mehr als 2008 Einheiten (natürlich nicht nur SU - sondern vor allem Sukikh) für die Luft- und Raumfahrtstreitkräfte gekauft wurden, ist ein Traum.

          Soo ist er, er ist

          der Einzige
          1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
            Alexander K_2 (Alexander K) 3 Februar 2021 17: 02
            -5
            Schade, arm du arm, schneidest du nicht die Rinde ab? Nun, seien Sie nicht traurig, ich habe SU-57 bald auf der Website gelesen, es wird irrelevant, bei der Annäherung der MiG-41 Generation 6 +++++, essen Sie ab, Sie müssen ein wenig warten, und da Sie werden anfangen, den Mond mit China auszustatten, und die MiG wird sich als nützlich erweisen!
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
                Alexander K_2 (Alexander K) 3 Februar 2021 17: 13
                -1
                Nun, sei nicht so aufgeregt, ein weiterer Schlag wird ausreichen, was du verkaufst und es ist gut, es ist schlecht, wenn sie aufhören, es zu nehmen!
                1. avg Офлайн avg
                  avg (Alexander) 3 Februar 2021 17: 26
                  +2
                  Warum beantwortest du keine Fragen, schämst du dich? Wenn Sie schockiert sind, lassen Sie sich gleichzeitig auf Anraten der Spezialisten des "Telegrammkanals KlymenkoTime" behandeln, und Sie werden sich an Benzin von covid gewöhnen. Ein Problem, er ist auch Russe.
                2. Der Kommentar wurde gelöscht.
            2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
              Marzhetsky (Sergey) 4 Februar 2021 06: 39
              +1
              Die MiG-41 hat andere Aufgaben
            3. sgrabik Офлайн sgrabik
              sgrabik (Sergey) 14 Februar 2021 16: 09
              +1
              Zitat: Alexander K_2
              Schade, arm du arm, schneidest du nicht die Rinde ab?

              Kenner-Aussteiger, du solltest besser Mitleid mit dir haben und gleichzeitig deinen Kopf behandeln !!!
            4. Chernomorr Офлайн Chernomorr
              Chernomorr (Roman Petrov) 15 Februar 2021 03: 20
              0
              K_2
              Und du, sho auf dem Weg, Zrada, Chi Peremoga? Wahrscheinlich Mriya - hundert! An - 225 wie viel genietet?
              ---
              Was ist K_2? Bist du sho, Hundezüchter?
          2. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
            Alexander K_2 (Alexander K) 3 Februar 2021 17: 09
            -3
            Es ist klar, dass nicht nur Su von 500 ist, sondern auch die auf Ausstellungen ausgestellten Modelle!
            1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
              Alexndr P. (Alexander) 3 Februar 2021 17: 38
              +1
              dumm hysterisch mit undeutlicher Hysterie) aber nichts. Wir werden Ihre Krankheit als Heldentat definieren
            2. Chernomorr Офлайн Chernomorr
              Chernomorr (Roman Petrov) 15 Februar 2021 02: 46
              0
              Und welche Modelle hast du? Nun sag mir, vielleicht wissen wir es nicht? In polnischen Foren gewinnen Psheks auch alle amerikanischen Shnyaga ...
    2. Chernomorr Офлайн Chernomorr
      Chernomorr (Roman Petrov) 15 Februar 2021 03: 40
      0
      Die Hotels des russischen militärisch-industriellen Komplexes stehen beim Umsatz an zweiter Stelle der Welt. Und ja, die Su-2 ist vor zehn Jahren gestartet, als Sie in Polen die Toilette geputzt haben.
  3. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 3 Februar 2021 18: 29
    -5
    Sie haben lange unter der F35 gelitten, und die SU57 ist im Allgemeinen ein grobes Flugzeug. Die 5. Generation ist eine sehr komplexe Maschine.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 4 Februar 2021 02: 22
      +2
      Das ist der Unterschied. Der F35 wurde zu Hunderten gestempelt und dann stellte sich heraus, dass es Scheiße war. Und die meisten Pfosten können nicht mehr beseitigt werden. Wir haben die Su 57 an Einzelexemplaren getestet. Die Serie wird ohne besondere Kommentare gehen. Normale Praxis für die Verteidigungsproduktion, wer versteht.
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 4 Februar 2021 10: 00
        -4
        Quote: boriz
        Das ist der Unterschied. F35 stempelte zu Hunderten und dann stellte sich heraus, dass diese Scheiße

        Ich frage mich, wer dümmer ist als DU oder Zehntausende von denen, die sie herstellen, und AUCH diejenigen, die sie kaufen wollen.
        Etwas in Ihrer Aussage ist falsch. Verstehen.
        1. sgrabik Офлайн sgrabik
          sgrabik (Sergey) 14 Februar 2021 16: 05
          +1
          Niemand will sie freiwillig kaufen, die Amerikaner haben ihren NATO-Partnern sehr geschickt die Verpflichtung auferlegt, die F-35 zu kaufen.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 3 Februar 2021 18: 42
    0
    Wieder Su, wieder Indien.
    Diese Tänzer werden lange tanzen.
    Da gibt es Tänzer, und hier sind Versprechen.
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 4 Februar 2021 10: 54
    0
    Solches Russland Su trägt überall. Aber für den Moment ....

    Sogar der Terrorist Endogan wurde angeboten, aber er schätzte nicht ...
    1. Chernomorr Офлайн Chernomorr
      Chernomorr (Roman Petrov) 15 Februar 2021 02: 50
      0
      Erdogan wurde die F-35 angeboten, aber er schätzte es nicht. Anstelle von Scheiße habe ich mich für eine echte S-400 Waffe entschieden.
  6. wolf46 Офлайн wolf46
    wolf46 5 Februar 2021 14: 31
    +1
    Zitat: Alexander P.
    Sie nennen es Sabotage der Arbeitsbelastung unserer Einrichtungen für Verträge mit Indien?

    Ja, wenn dies zum Nachteil des eigenen Flugzeugs geschieht: Sie müssen die Produktion zu Hause aufbauen und beginnen, Ihre VKS zu sättigen.

    Quote: Durchschn
    Fazit - es gibt keinen Ort, an dem man sich beeilen, sie methodisch und kompetent vernichten kann, man kann sogar ihre Wünsche erfüllen, aber mit ihrem Geld.

    Ich bin damit einverstanden, dass die vertraglich vereinbarte Anzahl von Flugzeugen mehr als hundert betragen sollte, nicht mit der SU-35 und China (24). Frage, inkl. Maßstab, Lokalisierung der Produktion (Technologietransfer) nach der "Probe" Charge zu diskutieren.