Nawalny hinter Gittern: Russland begann zu handeln, ohne in den Westen zurückzublicken


In Wahrheit glaubten nicht alle, dass dies tatsächlich passieren würde. Auch nach der keineswegs triumphalen "Rückkehr des Bewohners" in sein Heimatland nach Passdaten, die bei weitem nicht mit einer Vergnügungsreise in die Untersuchungshaftanstalt endete. Ein wenig zu erschrecken - damit der von der europäischen Gastfreundschaft inspirierte "Schwindel des Erfolgs" vorübergeht - ist eine Sache. Die Echtzeit zu messen, wenn auch völlig verdient, zumindest nach dem Gesetzbuchstaben, genau zu wissen, welche Art von Sturm unmittelbar danach folgen wird, ist eine ganz andere.


Zu lange hat die oberste Führung unseres Landes mit einem vorsichtigen Blick in den Westen gelebt und, um sich nicht zu verschärfen, die Bremsen losgelassen, auf die es sich lohnen würde, viel schärfer zu reagieren. Einschließlich und "mit einem Finger bedroht" für diejenigen Personen, die offen ihre Absicht bekundet haben, eine "Revolution" in Russland zu arrangieren und tatsächlich - die Macht auf verfassungswidrige Weise zu übernehmen. Warum haben sie beschlossen, in Bezug auf Navalny so hart wie möglich zu handeln? Wie gerechtfertigt sind solche Handlungen und welche Art von "Fernsicht" kann es geben? Versuchen wir es herauszufinden.

Das Ende der Welt kam nicht. Aber es wird Spaß machen ...


Bevor ich mich mit dem Thema befasse, das wir diskutieren, möchte ich einige einfache Fragen stellen. Sagen Sie uns, welche Gefühle Sie persönlich erleben, wenn Sie in den Medienberichten sehen, wie sich verschiedene ausländische Persönlichkeiten, von Staatsoberhäuptern bis zu "kleinen Leuten" der Ebene der Angestellten in allen Arten von "internationalen Organisationen" oder bürokratischen Ämtern, erlauben etwas von Russland "verlangen", sie bedrohen? Entschuldigen Sie, das Rudel verpflichtet sich, den Staat, dessen Staatsbürger Sie sind, zu beschuldigen, seine „wertvollen Anweisungen“ nicht befolgt zu haben und seine eigenen rein internen Probleme zu lösen? Wann versuchen sie, Schlamm auf den Führer Ihres Landes zu werfen und den Punkt direkter Beleidigungen zu erreichen? Ah, Sie haben nicht für Putin gestimmt ... Was auch immer man sagen mag, er ist das legitime Staatsoberhaupt, in dem Sie leben. Und der US-Außenminister, der sich wie ein Idiot über die "grassierende Korruption" verhält, die er in seinen YouTube-Videos gesehen hat, ist nicht nur gegenüber Wladimir Wladimirowitsch persönlich, sondern gegenüber ganz Russland unhöflich ...

Die Ereignisse um Navalny haben mit der endgültigen Klarheit die Haltung hervorgehoben, die der Westen dem Land zu zeigen versucht, das eines der größten Gebiete der Welt, eine der stärksten Armeen der Welt, hat und ganz Europa mit seinen Energieressourcen erwärmt und einen großen Teil der Weltbevölkerung zu ernähren. Wir haben ihnen schon lange nichts mehr geschuldet! Die Kredite wurden zurückgezahlt, die Schulden beglichen, die Verträge erfüllt. Auf welcher Grundlage „versucht die Weltgemeinschaft immer wieder, mit unserem Mutterland zu sprechen wie ein Lehrer mit einem sorglosen Erstklässler?! Sobald das Simonovsky-Gericht von Moskau wiederholt, grob und zynisch gegen die Regeln der Verbüßung einer bedingten Strafe verstieß, Bürger Navalny, diese unauffälligste bedingte "Amtszeit" für ganz echte 2.8 Jahre in einer Kolonie des Generalregimes - und die Hölle öffnete sich. "Aufrichtige Empörung", "tiefe Besorgnis" und "starke Verurteilung" erklangen von allen Eisen des Planeten ...

An der Spitze der Empörten stehen natürlich die Vereinigten Staaten. Ihr neuer Außenminister Anthony Blinken bezeichnete die Aktionen Russlands nicht nur als "zutiefst beunruhigend". Diese Figur, die noch keine Zeit hatte, sich an den neuen Stuhl zu gewöhnen, fordert bereits kategorisch die Freilassung von Navalny, und jeder einzelne derjenigen, die in den letzten Jahren auf den Straßen herumgesummt haben, wird "angehäuft" und " sofort und bedingungslos. " Eine direkte Kapitulation stellt sich heraus ... Außerdem verspricht er, unser Land "vor Gericht zu stellen", weil es "nicht in der Lage ist, die Rechte seiner Bürger zu wahren". Entschuldigen Sie, Herr Blinken, aber nichts, worüber wir über die Bürger Russlands sprechen, nicht über die Vereinigten Staaten ?! Amerikanische Gesetzgeber sind bereits im Geschäft - der US-Senat arbeitet derzeit unermüdlich an einem Gesetz über neue antirussische Sanktionen - "für Navalny". Wenn überhaupt, sagt das der republikanische Senator Mitt Romney. Die Alte Welt versucht auch mitzuhalten.

Leiter des Europäischen Auswärtigen Amtes und Politik Sicherheit, Josep Borel, der sich nicht auf routinemäßige Angriffe gegen unser Land beschränkte, begann, die Handlungen des russischen Gerichts rechtlich zu beurteilen, und bezeichnete sein Urteil als "im Widerspruch zu den internationalen Verpflichtungen des Landes im Bereich der Rechtsstaatlichkeit und der Grundfreiheiten". "und vor allem das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, das, wie Sie sehen, Navalnys Schwager für sauber erklärte, wie Lämmer, Leidende und keine trivialen Betrüger, die sie wirklich sind. Lerne das Material, Monsieur Borel! Ich meine, lesen Sie die Änderungen der Verfassung des Landes, die Sie unterrichten möchten. Dort wird über die EMRK und die "Bindung" ihrer "nie politisch motivierten" Urteile für Russland alles im Detail dargelegt. In der entsprechenden Erklärung der Europäischen Kommission wird offensichtlich darauf hingewiesen, dass unser Land auf diese Weise neben allem anderen „die Integrität des gesamten europäischen Menschenrechtsschutzsystems negativ beeinflusst“, um die Wirkung zu verstärken. Wir stürzen uns also nicht in Ihr "System", meine Herren! Sie können sich immer noch nicht beruhigen - wir stellen Ihre "Werte" an die Tür und Sie bemühen sich, sich mit ihnen durch das Fenster zu quetschen.

Ist alles im Voraus geplant?


Ich möchte dies auch Personen größeren Kalibers sagen - wie dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, der mit aller Begeisterung für nationales Temperament zu behaupten begann, dass die verdiente Strafe "inakzeptabel" ist und über "nicht verhandelbaren Respekt vor der Demokratie" ausgestrahlt wird Menschenrechte auf demokratische Freiheit. " Sie, Monsieur, haben das Recht zu sagen, es wäre besser, wenn diese lauten Worte den „gelben Westen“ vorbehalten wären, die regelmäßig von der Polizei mit Ihrer Zustimmung geschlagen werden. Die Bundeskanzler von Deutschland und Österreich, der britische Premierminister, sind alle ungefähr gleich. "Sofort freigeben", "Gewalt gegen friedliche Demonstranten beenden", "sicherstellen, dass die globalen gesetzlichen Standards eingehalten werden" ...

Es ist interessant, aber wo war all diese Intensität Ihres "gerechten Zorns", als sie vor nicht allzu langer Zeit aus nächster Nähe auf die "Seher" im Kapitol feuerten und das Kriegsrecht in Washington einführten? Die Antwort wird natürlich nicht folgen. Der Westen fühlt sich im Koordinatensystem der Doppelmoral so natürlich und wohl, dass er nicht einmal daran denkt, die Frage zu stellen: „Warum ist es in Deutschland, Belgien, Frankreich oder Frankreich möglich, Demonstranten mit Schlagstöcken zu gießen, zu gasen und zu behandeln? die Vereinigten Staaten, aber um die Ordnung in Russland wiederherzustellen (übrigens viel weniger strenge Methoden) - auf keinen Fall? " Sie werden also weiterhin, wie festgestellt, über "mit Füßen getretene Freiheiten", "verletzte Prinzipien" und ähnlichen sinnlosen Müll wiederholen, der in ihren eigenen Ländern lange Zeit nichts anderes als eine Reihe lauter, bedeutungsloser Sätze war. Sanktionen? Ja, höchstwahrscheinlich werden sie. Wieder wird jemand für von der Einreise ausgeschlossen erklärt, er verspricht, das Vermögen von jemandem einzufrieren und so weiter. Vielleicht gehen sie diesmal weiter. Man hat jedoch den Eindruck, dass der Kreml dem "Fall Navalny" einen Rechtskurs gegeben hat, nicht nur mit absolut sicherer Voraussicht über eine solche Wendung der Ereignisse, sondern genau darauf und damit gerechnet.

Darüber hinaus werden viele von denen, die die Situation ernsthaft analysieren, von einem äußerst seltsamen Detail heimgesucht. Ein offizieller Appell der FBK an das Weiße Haus mit der Forderung, weitere Sanktionen gegen Russland zu verhängen, wird mit großer Begeisterung am Vorabend des schicksalhaften Prozesses gegen ihren "Führer" und die "Massenproteste" verübt "für den gleichen Tag geplant. Gleichzeitig unterstützte der Bourgeois aus Washington natürlich die bösen Jungs, die die Initiative ergriffen hatten, aber irgendwie weit mehr in Worten. Nein, sie haben wahrscheinlich ein kräftiges Fass Marmelade mit einem Korb Kekse versprochen ... Aber der Punkt in diesem Fall ist, dass die einheimischen Anhänger des Navalnismus nach einer solchen Demarche nicht nur alle vom Kreml vorgebrachten Anschuldigungen bestätigt haben sie, aber man könnte sagen, feierlich unter ihnen unterschrieben. "Ja, wir arbeiten für die Herren in Übersee und träumen mit ihrer Hilfe und Unterstützung davon, Russland maximalen Schaden zuzufügen, je früher, desto besser!" - Irgendwie stellt sich das so heraus, oder irre ich mich?

Um solche Zahlen abzubrechen, müssen Sie entweder extrem alternativ begabte Personen mit einer völlig verzerrten Wahrnehmung der Realität sein ("Jetzt werden Biden und Blinken einen Anruf bei Putin erhalten - er wird sofort Angst bekommen und Lech wird sofort freigelassen!" ), Oder ... oder nichts "Kämpfer gegen das Regime" sein, sondern gehorsame Vollstrecker seiner Anweisungen. Nein, was ist die schlechte Version? Nachdem Navalny erfreut ist, nachdem er wie Hühner gezupft nach Hause gekommen ist, ist er gezwungen, einen Deal abzuschließen, bei dem seine Protestbewegung in den Augen der Russen völlig diskreditiert ist, und er selbst, nachdem er die Mindeststrafe erhalten hat, wird so bald wie möglich freigelassen. " für gutes Benehmen. " Auf jeden Fall haben die „Proteste“, die am Vorabend des Prozesses am Wochenende stattfanden, deutlich gezeigt, dass „Hunderttausende“ Landsleute existieren, die bereit sind, für die Freilassung des „Leuchtfeuers der Demokratie“ ins Bett zu gehen nur in der wilden Phantasie der Redakteure westlicher Medien. Die Kundgebungen zur Unterstützung von Navalny nehmen mit einer solchen Intensität ab, dass jedem klar ist, dass selbst der überwältigendste "Maidan" nicht aus ihnen zusammengebraut werden kann.

Es ist äußerst zweifelhaft, dass das "Leuchtfeuer der nationalen Demokratie" in der unbequemen Lagerkaserne durch die "leidenschaftliche Unterstützung der Weltgemeinschaft" so erwärmt würde. Praktische und äußerst kaufmännische Schauspieler wie er verhandeln am besten mit denen, die das beste Angebot machen. Es könnte also durchaus "zur Zusammenarbeit gehen". Eine andere Frage ist, warum der Kreml es braucht. Es gibt nur eine Antwort: Sie haben beschlossen, sich in einigen Schlüsselfragen endgültig und entschlossen vom Westen zu "distanzieren". Warum sollten Sie versuchen, eine Beziehung aufzubauen, zu PACE zurückzukehren und vor allem eine neue Verbindung aufzubauen? wirtschaftlich Projekte, bis diese Herren verstehen, dass es völlig nutzlos ist, Druck auf Russland auszuüben? Besser einmal und wenn nicht für immer, dann für eine lange Zeit, während Sie versuchen, neue "Spielregeln" zu etablieren. Sind sie wütend? Werden sie sanktioniert? Isolation? Und wir, entschuldigen Sie, unter welchen Bedingungen sind wir jetzt? Wird schlimmer sein? Dies ist sehr unwahrscheinlich. Alle "Horrorgeschichten" wie die Trennung von SWIFT und andere radikale Maßnahmen wirken vor dem Hintergrund des aktuellen harten Winters irgendwie nicht überzeugend. Europa wird sich definitiv nicht einfrieren wollen, um Navalnys Freiheit willen.

Unser Land zeigte lange Zeit nach den absurden Forderungen des Westens seine eigene Schwäche. Als nun als Reaktion auf die Flut von Emotionen, Drohungen und "kategorischen Forderungen" des russischen Außenministeriums nur ein ziemlich offener Ratschlag ertönte, nicht in das Geschäft anderer Leute einzudringen, ist alles genau das Gegenteil. Das ist großartig. Lass sie sich daran gewöhnen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
24 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 3 Februar 2021 09: 51
    -3
    Alles ist richtig. Nicht vergiftet, jetzt müssen wir pflanzen.
    Bestechungsgelder lieben Stille ...
    1. Afinogen Офлайн Afinogen
      Afinogen (Afinogen) 3 Februar 2021 10: 03
      +8
      Zitat: Sergey Latyshev
      Untervergiftet

      Glauben Sie wirklich, dass ihn jemand verfolgt hat? Ich denke schon, im Westen haben sie ein wenig übertroffen. Stanislavsky würde sagen "Ich glaube nicht".
      1. alex5450 Офлайн alex5450
        alex5450 (Alex L) 4 Februar 2021 15: 58
        -3
        Ja, ich bin alleine ins Krankenhaus gegangen. Hier in Russland ist es genauso mit der Opposition - entweder fangen sie versehentlich eine Kugel, dann vergiften sie sie, dann schauen die Türme nach. Aber alles passiert zufällig. Auf natürliche Weise. Von ungesunden Nerven. Das würde Macht lieben, sehen Sie, und die Nerven wären stärker.
        1. Dachs Офлайн Dachs
          Dachs (Dmitry) 5 Februar 2021 09: 30
          0
          Ein anderer ausländischer Hack machte sich Sorgen um russische Oppositionsdiebe, oder?
          1. alex5450 Офлайн alex5450
            alex5450 (Alex L) 5 Februar 2021 16: 18
            -1
            Schau unter das Bett! Dort haben wir ein topfförmiges Gerät für Sie installiert. "Analysator einfacher Gedanken eines russischen Analytikers") RPM-RA.
    2. Yuri Nemov Офлайн Yuri Nemov
      Yuri Nemov (Juri Nemow) 3 Februar 2021 11: 24
      +1
      Sie wurden von den westlichen Sonderdiensten vergiftet, und die Russen nahmen den Ololosh unter Bewachung, damit Onkel Sam ihn vollständig untervergiften würde.
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
        Alexndr P. (Alexander) 4 Februar 2021 15: 11
        0
        je früher desto besser!"

        Na ja, du weißt, wie man es aushält. du wirst es noch ertragen.
    5. Dachs Офлайн Dachs
      Dachs (Dmitry) 5 Februar 2021 09: 27
      0
      Bist du oder ein Fan von gelben Enten aus Navalny?
  2. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 3 Februar 2021 09: 51
    +1
    Wie viele Seile kräuseln sich nicht ...
  3. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 3 Februar 2021 11: 06
    +5
    Und ist das eine Strafe? Dies ist nur eine Ohrfeige für den Pop-Priester, und wenn dieser Unverschämte vollständig befördert wird und ohne seine Betrügereien gegen Kirovles und seine schelmische Anti-Korruptions-Stiftung, wird er aufgrund der Entstehung von Unruhen in der EU einen sehr schwierigen Artikel erhalten Russische Föderation und ein Versuch eines Staatsstreichs, der gesetzlich als Bedrohung für die Existenz unseres Staates anerkannt ist, und daraus folgt, dass dieser Typ nicht nur unter der Aufsicht westlicher Sonderdienste steht, sondern auch unter der Schutz sehr vieler unserer Oligarchenmeister und ihrer Kreml-Komplizen, die er bereits begonnen hat, unseren "Garanten" zu quetschen, so dass dieser Intra-Clan-Krieg gerade erst begonnen hat und Russland nichts Gutes bringen wird, wenn das Geld "Taschen" " Sieg.
  4. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
    goncharov.62 (Andrew) 3 Februar 2021 11: 50
    +2
    Wir waren sexuell aktiv mit "Außenminister Anthony Blinken", mit seiner Mutter und seinen Großeltern in der siebten Generation! Und mit ihrer "Sorge" ist doppelt. und weitergeben. IMHO.
  5. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 3 Februar 2021 13: 03
    +2
    Und warum gründet Navalny, wenn ihn so viele Menschen in vielen Regionen unterstützen, keine eigene Partei oder tritt einer anderen Partei bei? Und aus rechtlichen Gründen, zumindest ihre Vertreter, für Wahlen zu nominieren? Nur die Nominierten selbst. Das wird niemals passieren! Weil Parteien niemals so anrufen können, um zu nicht autorisierten Märschen und Kundgebungen zu gehen! Eine solche Partei wird sofort geschlossen und wegen Verstoßes gegen das russische Recht angeklagt. Oder glaubt jemand, dass die Kommunistische Partei der Russischen Föderation, LDPR, Edro, ihre Anhänger nicht auf die Straße bringen kann? Diese Parteien sind jedoch verpflichtet, gesetzeskonform zu handeln! Und Navalny braucht es nicht! Wie unterscheidet sich Navalny von demselben Grudinin? Länderentwicklungsprogramm! Bulk hat nur Slogans, Gehälter, Renten usw. Für Grudinin ist der allererste Punkt des Programms eine Änderung des wirtschaftlichen Kurses! Dieser Nawalny, dieser Jelzin, sie haben ein Ziel - die Zerstörung des Landes! Daher sollte Navalny für eine lange Zeit geschlossen sein!
    1. Dachs Офлайн Dachs
      Dachs (Dmitry) 5 Februar 2021 09: 32
      0
      Die gesamte Unterstützung für Navalny beträgt weniger als 2%. Von welcher Art von Massenunterstützung sprechen Sie?
  6. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 3 Februar 2021 13: 36
    -5
    Es ist sehr schlimm, dass die russischen Behörden politische Prozesse sind. Wir sind schließlich kein zentralasiatisches oder afrikanisches Land. Dort ist es nicht mehr "modisch", aber in Russland des 21. Jahrhunderts ist es absolut schade. Dies wird zu nichts Gutem führen.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Dachs Офлайн Dachs
      Dachs (Dmitry) 5 Februar 2021 09: 33
      0
      Politische Prozesse finden in Ihrem Westen statt, aber Diebe sind in Russland inhaftiert!
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 6 Februar 2021 09: 19
        0
        Ja, erzähl Serdyukov davon mit seiner Freundin.
  7. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 3 Februar 2021 22: 58
    +2
    China hat lange Zeit auf seine korrupten Beamten geschossen, ohne nach Westen zurückzublicken, und wir zittern ... nun, unsere eigenen ... wer wird uns regieren? Und dann gibt es solchen Heldentum und solche Furchtlosigkeit ... ugh
  8. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 4 Februar 2021 04: 57
    +3
    Wenn dies wahr ist, dann ... eine sehr verspätete Entscheidung der russischen Obermacht (aufhören, dem sogenannten Westen Gunst zu schenken). Dies musste "gestern" gemacht werden.
  9. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 4 Februar 2021 10: 48
    -1
    Erst neulich hat China ein weiteres Millionärsbestechungsgeld erschossen ...
    Und es ist weltweit führend in Bezug auf das BIP ...
  10. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 4 Februar 2021 12: 19
    +1
    Ich verstehe die Trägheit der Behörden nicht - über die Krim gibt es eine Fußnote zu einem Referendum usw. Kein Medienunternehmen kann etwas ohne entsprechenden Kommentar schreiben.
    Und jetzt - egal wie du aussiehst, wer Navalny ist - der Gründer von FBK. Cool. Also wurde er eingesperrt, weil er versuchte, Korruption zu bekämpfen?
    In den Überschriften der Artikel muss direkt angegeben werden: "Dem Dieb Navalny wurden schließlich die erforderlichen drei Rubel gegeben." "Der Kämpfer gegen Korruption erwies sich als Dieb und Spender" "Der Oppositionelle Navalny, der sich gegen Korruption aussprach, stahl aus seinem eigenen Fonds."
    Damit war in jeder Phrase, in jeder Überschrift die Assoziation der Wörter "Navalny - VOR" in vollem Gange ... Einstellbar ...
    Wird er vom Gericht verurteilt? Ist die Schuld bewiesen? Alles! Alles um sich auszuruhen. Der Dieb - auf der Koje, der Rest des Baldrians, Haloperidol und auch Ruhe ... drei Jahre alt ... und dann werden wir sehen ...
    Ein Kämpfer mit der Idee, sobald die Tore der Zone vor ihm geöffnet wurden, sprang in einen privaten Hubschrauber und befand sich schneller als der Ton im Ausland, wo er jetzt ruhig seine Memoiren schreiben und gelegentlich werfen kann. Meine Seele ist bei dir "für eine neue Generation von Kämpfern
  11. George W. Bush - Medium (George W. Bush - Medium) 4 Februar 2021 14: 17
    -1
    Ja, Latyshev arbeitet für Herren aus Übersee und träumt davon, mit ihrer Hilfe und ihrer Unterstützung Russland maximalen Schaden zuzufügen - je früher, desto besser!
  12. Turbris Офлайн Turbris
    Turbris (Boris) 4 Februar 2021 15: 15
    0
    Wann wird das Gesetz verabschiedet, um diejenigen zu bestrafen, die Sanktionen gegen Russland fordern? Dies sind Verräter, die in Kriegszeiten ohne Gerichtsverfahren an die Wand gestellt wurden. Es ist an der Zeit, sie in Friedenszeiten gnadenlos zu pflanzen. Vielleicht gehen sie dann zu ihren Herren, sonst fühlen sie sich in unserem Land zu wohl.
  13. Breard Офлайн Breard
    Breard (Serg) 5 Februar 2021 05: 21
    0
    hmm .. Schneesturm!
    Verdammt ... hmm ... ein Versuch, eine Wahl zu treffen - zwischen Pest und Cholera! Navalny ist definitiv nicht alleine, sie setzen professionell auf ihn! das ist die übliche Mausaufmerksamkeit! Einerseits derjenige, der bereits den Kreml erobert hat und das Land mit "ihren" Freunden und Verwandten plündert, die Oligarchen geworden sind ... mit anderen! Anal "Freunde" und er selbst wollen im Kreml sitzen und auch Russland plündern.

  14. Dachs Офлайн Dachs
    Dachs (Dmitry) 5 Februar 2021 09: 26
    +1
    Dem Marine wurde wenig gegeben, nicht genug. Sie brauchen eine Top Ten für Verrat! Von den Vereinigten Staaten Sanktionen für ihr Land zu fordern, kann nur als Verrat bezeichnet werden.