Warum es eine sehr schlechte Idee ist, einen elektronischen Kriegsangriff auf amerikanische Zerstörer zu starten


Das Thema des regelmäßigen Eintritts amerikanischer Kriegsschiffe in das Schwarze Meer und die Reaktion der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte darauf ist eines der wichtigsten in unserem Land. "Konfrontation" mit dem Zerstörer "Donald Cook" hat bereits mehrere hartnäckige Mythen hervorgebracht. Aber als nicht die allerletzten Leute in Russland, die mit Verteidigung zu tun hatten, ernsthaft zu diesem Problem Stellung nahmen, mussten sie sich unweigerlich den Kopf schnappen. Was haben sie dort gesagt?


Der erste, der sich auf diesem Gebiet "auszeichnete", war Yuri Shvytkin, stellvertretender Vorsitzender des Verteidigungsausschusses der Staatsduma. Der Parlamentarier forderte eine "unzerstörbare Antwort" auf die regelmäßigen Rufe der Schiffe der US-Marine ins Schwarze Meer:

Das Betreten des Schwarzen Meeres selbst ist schließlich eine Provokation. Die Vereinigten Staaten haben nichts mit dem Wassergebiet zu tun.

Wir müssen uns fragen, wie kompetent Herr Shvytkin ist, der im Allgemeinen für unsere Verteidigungsfragen zuständig ist. Nach dem Montreux-Übereinkommen über den Status der türkischen Straße haben die Vereinigten Staaten als Nicht-Schwarzmeermacht das Recht, Kriegsschiffe an das Schwarze Meer zu schicken, die in ihren Parametern bis zu bis zu ihren Zerstörern Donald Cook und Porter entsprechen 21 Tage. Russland ist leider nicht Eigentümer exklusiver Rechte für das gesamte Schwarze Meer, wir teilen es mit vielen anderen Ländern, die Verbündete der Vereinigten Staaten im NATO-Block sind. Dies ist eine verbreitete Wahrheit und es ist nicht klar, was genau Deputy Shvytkin als amerikanische Provokation oder Verletzung ansah.

Wir gehen weiter, was "Provokationen" betrifft. Ich war nicht weniger überrascht von der Person, von der Sie Professionalität nach Position und Rang erwarten. Vizeadmiral Pjotr ​​Swjataschow, ehemaliger Stabschef der Schwarzmeerflotte der russischen Marine, in einem Interview NSN erklärte, wir müssten „aufhören, Angst zu haben“, „unsere Zähne zeigen“ und „mit kurzen Besuchen enden“:

Wovor haben wir Angst? Es gibt Methoden, die eine Bedrohung in unseren Gewässern verhindern sollen: elektronische Kriegsführung und vieles mehr. Es besteht kein Grund zur Angst - unsere Sache ist richtig.

Darauf möchte ich näher eingehen. "Unsere Sache ist nur" in was genau? Befindet sich ein Amerikaner oder ein anderer ausländischer Zerstörer gemäß der Montreux-Konvention in internationalen Gewässern, ist dies rechtlich eigenständig. Die Schwarzmeerflotte und die russischen Luft- und Raumfahrtkräfte haben das Recht, sie nur dann zu stoppen oder anzugreifen, wenn sie in unsere Hoheitsgewässer gelangen. Dann wird es möglich sein, ein Warnfeuer darauf zu eröffnen oder einen "Bulk Body" auszuführen, es wird sogar möglich sein, ihn zu versenken, wenn er unsere Seegrenzen verletzt, nicht auf den Befehl zum Anhalten reagiert und sich aggressiv verhält. Weder Donald Cook noch Porter haben dies getan, noch haben sie geplant.

In diesem Zusammenhang wird es notwendig sein, auf das bereits langweilige Thema "Nachahmung von Luftangriffen" und "elektronische Kriegsangriffe" auf Schiffe der US-Marine zurückzukommen. Es wird angenommen, dass unsere Su-2014 24 das Aegis-System des Zerstörers "Donald Cook" mit Hilfe des "Khibiny" -Komplexes "niedergeschlagen" hat, wonach 27 Mitglieder ihrer Besatzung ihre Rücktrittsberichte eingereicht haben. Leider ist dies ein offensichtlicher Mythos. Das Flugzeug flog viele Male über das Schiff, aber der Rest wurde höchstwahrscheinlich von einem "Journalisten" erfunden, und danach wurde diese Geschichte aufgrund ihrer Resonanz in unseren und ausländischen Medien weit verbreitet. Aber vielleicht ist es nicht schlecht, dass es in Wirklichkeit keinen elektronischen Kriegsangriff gab. Wenn Sie die Website der staatlichen Körperschaft "Rostec" eröffnen, die sich mit der Herstellung von Waffen befasst, stellt sich heraus, dass sie den Einsatz elektronischer Kriegssysteme im Allgemeinen nicht als "Aggression" betrachten:

Trotz der Tatsache, dass elektronische Kriegssysteme auf dem Schlachtfeld zu einer vollwertigen Waffe werden, die den Feind "blind" und "unterdrücken" kann, ist elektronische Kriegsführung vorwiegend von defensivem Wert.

Die elektronische Kriegsführung selbst ist jedoch eine Art bewaffnete Kriegsführung, so dass der Einsatz elektronischer Kriegsmethoden gegen ein ausländisches Kriegsschiff in internationalen Gewässern, wie Vizeadmiral Swjataschow es empfiehlt, von seiner Besatzung als ein Akt der Aggression gegenüber allen angesehen werden kann Konsequenzen.

Die Schlussfolgerung wird nicht zu tröstlich und Hurra-patriotisch sein: Die Zerstörer der US-Marine befinden sich legal im Schwarzen Meer, und wir haben einfach keine wirklichen Möglichkeiten, sie von dort zu vertreiben. Dies hindert uns jedoch nicht daran, unsere Kampffähigkeiten zu demonstrieren und nicht nur die seit langem bekannten Su-24, sondern auch die Langstrecken-Raketenträger Tu-22M3 sowie die im Süden stationierte MiG-31K an feindliche Schiffe zu senden des Landes mit den Dolch Aeroballistic Missiles.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
123 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 2 Februar 2021 14: 46
    -14
    Großartiges Zeug.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 Februar 2021 15: 09
    +8
    Wie immer ist alles viel komplizierter. Zunächst wird den Amerikanern gesagt, dass Russland der Herr über das Schwarze Meer ist (Wenn nur russische Schiffe im Golf von Mexiko drängen würden, wie würden die Vereinigten Staaten reagieren). Zweitens enthüllen solche Angriffe die Aktionen von US-Schiffen, da Warnungen sofort über alle internen und externen Kanäle gesendet werden. Drittens bekräftigt die Russische Föderation strategisch ihre Standhaftigkeit, sich weiteren Maßnahmen zur Ausweitung der Präsenz von NATO-Schiffen im Schwarzen Meer zu widersetzen. Fazit: Solche Pseudoangriffe auf US-Zerstörer sind eines der politischen Instrumente ...
    1. Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 2 Februar 2021 16: 04
      -21
      Wenn nur russische Schiffe im Golf von Mexiko drängen würden

      - Sie werden nicht schwimmen, und wenn doch, werden sie auf dem Rückweg ertrinken. Admiral Kusnezow hat mit seiner Reise nach Syrien bereits die ganze Welt "erschreckt" - die Welt lacht fast, sorry - hat fast die Angst zerrissen ... lol
      1. avg Офлайн avg
        avg (Alexander) 2 Februar 2021 17: 13
        +18
        Beruhige dich und reiße deinen Magen nicht auf, es wird schlecht riechen. Ja, der erfolglose Ausstieg von "Kuznetsov", aber dies ist im Allgemeinen die erste Kampferfahrung, und daraus werden Schlussfolgerungen gezogen. Warum kommentieren Sie nicht die Probleme der US-Marine mit dem Stolz Amerikas, dem Flugzeugträger Gerald Ford für 13 Schmalze, die nicht in Betrieb genommen werden können und deren Ausgang mit dem Abschleppen zum Dock endet? Oder die französische "Chal de Gaulle", die den größten Teil ihres 13-jährigen Dienstes für Reparaturen aufgewendet hat und alle so schlecht gemacht hat, dass beschlossen wurde, sie abzuschreiben (13-jähriges Schiff, Karl). Oder vielleicht können Sie über den "Prince of Wales" erzählen, den die "Herrin der Meere" seit 2019 nicht mehr an die Küste Chinas schicken kann, "um die Macht und Entschlossenheit des Vereinigten Königreichs zu demonstrieren". Was China, es kann Portsmouth nicht verlassen. So einfach ist das nicht.
        Daher ist es besser, über die Umrundung des Admirals Gorshkov, über die Beseitigung der Abhängigkeit von deutschen und ukrainischen Turbinen und über die erfolgreichen Tests des Zirkons zu berichten. Freuen Sie sich im Leben und für das Land, Sie sehen, und der Bauch der Ziele wird sein.
        1. Motörhead Офлайн Motörhead
          Motörhead (Alex) 2 Februar 2021 18: 31
          +9
          Sie können auch über Zumwalt hinzufügen, wie einen Koffer ohne Griff, und es ist unpraktisch zu tragen, und es ist schade, zu gehen. Es wurde so viel Teig geschnitten.
          1. alex5450 Офлайн alex5450
            alex5450 (Alex L) 2 Februar 2021 18: 40
            -12
            Zumwalt ist ein semi-experimentelles Schiff mit großartigen Anwendungsaussichten. Ansprüche hauptsächlich auf seine Artilleriesysteme, die eindeutig nicht funktionierten. Was den Rest betrifft ... werden wir in 10-15 Jahren damit beginnen. Nur kleiner.
            1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
              Rum Rum (Rum Rum) 3 Februar 2021 00: 11
              +6
              Kein krankes Experiment.
              Drei zum Preis von mehreren Atom-U-Boot-Raketenträgern - jeweils.

              Nur zu Artilleriesystemen? Und was ist mit ihren Raketenwaffen? Und mit Luftverteidigung?
              Und natürlich das "perfekteste" Kraftwerk.
              Und warum wurde die Episode geschlossen?

              Du bist so lustig.

              Und ja, das sind nicht meine Fragen, alle aus den "zivilisierten" Medien.
      2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 2 Februar 2021 17: 37
        +9
        Als die Yankees und Yapas ihre neuesten F-35 verloren, lachte er nicht und zitierte Putin nicht mit Stil - sie ertrank! Lachen Che lachte nicht, als die Yankees die besten Kämpfer ihrer Luftwaffe verloren, die F-22, deren Produktion übrigens eingeschränkt wurde ?! Zunge
        1. Anatoly Babug Офлайн Anatoly Babug
          Anatoly Babug (Anatol) 3 Februar 2021 09: 43
          0
          Und wie viele F-35 sind insgesamt verloren gegangen?
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 09: 47
            +2
            Zählte nicht nach dem Stück, aber mehr als Admiral Kusnezow verlor in der Kampagne. Und die F-22 verlor mehr als die Su-57
            1. Anatoly Babug Офлайн Anatoly Babug
              Anatoly Babug (Anatol) 3 Februar 2021 11: 14
              -3
              Der Link kann oder wird also nur bla bla sein oder würden Sie raten, im Internet zu suchen?
              1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 11: 54
                +2
                Und woher kam die Idee, dass ich als Lakai für eine Bandera arbeiten würde? Finden Sie zuerst die Links für Sie und sagen Sie ihnen dann, dass sie nicht so sind. Du musst es selbst finden. Schließlich kann ich sagen, dass selbst die Wikipedia-Daten zu den F-35-Katastrophen nicht vollständig sind. Nur die Japaner haben 3 F-35 verloren, obwohl sogar Wikipedia angibt, dass mehr als die 2, die Kusnezow verloren hat, und mehr F-22, dass die 1 Su-57, die die Russische Föderation verloren hat
                1. Anatoly Babug Офлайн Anatoly Babug
                  Anatoly Babug (Anatol) 3 Februar 2021 18: 54
                  -5
                  Nun, wie erwartet, fusionierte der junge uryak, sobald ihm angeboten wurde, seinen Schneesturm zu beweisen :)))
                  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                    Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 21: 31
                    +3
                    Sie öffnen sogar Wikipedia, es gibt nicht alles, aber etwas ist geschrieben und nicht zugunsten der Yankees.
      3. Anna Fedorova Офлайн Anna Fedorova
        Anna Fedorova (Anna Fedorova) 9 Februar 2021 12: 43
        0
        Du bist entweder ein Wappen oder unser Hysteriker. Wenn es uns gehört, hab keine Angst, mein Sohn, wie es anfängt, wir geben dir Ak, Windeln, und du wirst mit ihr kämpfen wie deine eigenen)))
        Übrigens, in Syrien mit solchen Kräften, um eine solche Operation durchzuführen und das gewünschte Ergebnis zu erzielen ... Ich kritisiere gern, aber es wird in die Geschichte eingehen. Ich möchte Sie an Afghanistan erinnern, und es gab mehr Kraft und weniger Sinn. In Vietnam muss nicht über Pindasnya gesprochen werden. Mein Sohn hat also etwas, auf das er stolz sein kann. Nun, wir hatten noch nie wirklich Flugzeuge tragende Schiffe, und es ist keine Tatsache, dass sie jetzt gebraucht werden, die Doktrin ändert sich.
    2. alex5450 Офлайн alex5450
      alex5450 (Alex L) 2 Februar 2021 18: 49
      -4
      In Bezug auf den Golf von Mexiko:

      Wir verstehen, dass sich die russischen Schiffe Viktor Leonov und Nikolai Chiker derzeit in Gewässern befinden, die keine US-Küstenmeere sind, aber nicht weit von Kuba entfernt

      sagte Oberstleutnant Tom Crosson, ein Pentagon-Sprecher.

      Wir respektieren die Freiheit aller Völker, die sich im Völkerrecht widerspiegelt, beim Betrieb von Kriegsschiffen außerhalb der Küstenmeere anderer Völker.
      1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
        Rum Rum (Rum Rum) 3 Februar 2021 00: 20
        +6
        Und warum dieser Beitrag?
        Wir respektieren auch ihr Recht, in internationalen Gewässern zu sein, was unsere Streitkräfte nicht daran hindert, "Trainingsangriffe" auf einen potenziellen Feind durchzuführen.
        Und die Abgeordneten - ihre Aufgabe ist die Sprache.
      2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 16: 42
        +4
        Vor der Küste Kubas und vor der Küste der Vereinigten Staaten sind dies verschiedene Länder, oder die Yankees betrachten sich als die Herren der ganzen Welt? Sie gehen weit, nicht nur die Hose wird zerrissen, sondern auch was in der Hose ist
    3. zloybond Офлайн zloybond
      zloybond (Steppenwolf) 2 Februar 2021 19: 34
      0
      Nehmen wir an, in diesem Fall kam ein Seemann mit einem Stachel an Deck heraus. Die Nerven sind verschwunden (schließlich greifen sie an). Trocknen ... Und ... wir haben stolz unsere Besorgnis zum Ausdruck gebracht ???? Sie befinden sich in neutralen Gewässern, das Flugzeug betritt das Schiff. Der Matratzensegler hat eine Medaille. Mein Beileid an die Mutter des Piloten. Alles ist wie auf Notizen. Rein theoretisch. Oder liege ich falsch?
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 2 Februar 2021 20: 25
        -3
        Nun ja, aber der Küstenverteidigungsoffizier hat einen amerikanischen Zerstörer in unserer Zone gesehen und das Ball-Anti-Schiffs-Raketensystem auf den feindlichen Eindringling abgefeuert. Er hatte auch eine Medaille und die verbleibenden Eindringlinge wurden von Rettern gefangen?! Was kommt als nächstes?
        1. zloybond Офлайн zloybond
          zloybond (Steppenwolf) 2 Februar 2021 21: 57
          +4
          allgemein imaginär respektiert - wir sprechen von neutralen Gewässern. Sie haben sich schon zweimal vorgestellt, wie ein Krieg ein neutrales Schiff angreift. Wenn wir dann zumindest theoretisch und logisch argumentieren.
          1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
            Rum Rum (Rum Rum) 3 Februar 2021 00: 16
            0
            Nun, das Flugzeug befindet sich im neutralen Luftraum.
            Sie werden sagen - er kann bewaffnet sein.
            Nun, der Zerstörer URO, kein Fischfang.
            1. zloybond Офлайн zloybond
              zloybond (Steppenwolf) 3 Februar 2021 00: 22
              +1
              Nun, wir überlegen, wann unser Flugzeug ein Schiff in neutralen Gewässern angreift. Du scheinst mich nicht durch deine Sicht anzusehen. Wir sind mit Ihnen im selben Graben. Die Frage nach dem Wesen der Aggression unsererseits. Tatsächlich wird der Provokateur, der den Angriff bezeichnet hat, in neutralen Gewässern schuldig sein. Nun, wenn Sie logisch denken.
              1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                Rum Rum (Rum Rum) 3 Februar 2021 00: 30
                0
                Nein. Wir gehen davon aus, dass das Flugzeug im neutralen Luftraum über das SCHIFF fliegt. Und welches Manöver er macht und wo ist sein eigenes Geschäft. Und ja, elektronische Kriegsführung ist kein Angriff, sondern eine Verteidigung. Verwechseln Sie Gottes Geschenk nicht mit Rührei.
                "Verstecken, dann schuldig" Es rollt hier nicht. Hier rollt der erste Schuss.
                Und genug von diesem Durcheinander.
                1. zloybond Офлайн zloybond
                  zloybond (Steppenwolf) 3 Februar 2021 00: 37
                  -1
                  Ich würde gerne die Meinung eines Kampfpiloten hören. Ich urteile nach der Position des Kommandanten der ZRPK-Berechnung. Wenn ein Angriff auf mich simuliert würde, gibt es keine Zeit, es herauszufinden. "Er" fliegt nur mit elektronischer Kriegsführung oder Bombe. Nicht auf die Stirn geschrieben (es sei denn, das Hauptquartier hat zugestimmt, im Voraus zu spielen). Wenn Trainingsspiele - dann abends reine Sofa-Argumente für uns Faulenzer.
                  1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
                    Rum Rum (Rum Rum) 3 Februar 2021 00: 49
                    0
                    Es muss Voraussetzungen für einen Streik oder Krieg geben.
                    Es gibt Geheimdienste, Analysten und eine Reihe von Diensten, die den Schiffskommandanten vor der möglichen Gefahr in der Region warnen. Und selbst in diesem Fall muss der Kommandant mehr verzweigte Gründe haben als seine Gefühle.
                    Der erste Schuss, dann der Angreifer, Punkt.
                  2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                    Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 16: 44
                    +3
                    Mein Freund urteilt also nach der Position eines Raketeningenieurs. Das amerikanische Becken schwebt herum, um anzugeben, oder wird schießen ... Nach der gleichen Logik ist es Zeit, die Yankees zu ertrinken!
                2. onstar9 Офлайн onstar9
                  onstar9 (Aslan Tsoutiev) 3 Februar 2021 04: 19
                  -1
                  Zitat: Rum Rum
                  Nein. Wir gehen davon aus, dass das Flugzeug im neutralen Luftraum über das SCHIFF fliegt. Und welches Manöver er macht und wo ist sein eigenes Geschäft. Und ja, elektronische Kriegsführung ist kein Angriff, sondern eine Verteidigung. Verwechseln Sie Gottes Geschenk nicht mit Rührei.
                  "Verstecken, dann schuldig" Es rollt hier nicht. Hier rollt der erste Schuss.
                  Und genug von diesem Durcheinander.

                  Nun, Sie Genosse argumentieren interessant. Wie können solche "Manöver" von einem echten Angriff unterschieden werden? Vielleicht haben Sie einen echten Befehl, das Schiff anzugreifen. Sie wissen das nicht auf dem Schiff und werden sitzen und ruhig Tee trinken. Dann hat die "Scheinangriff" -Seite einen echten Vorteil aus Erstschlag und Sieg im Konfliktfall. Großartig, du hast "geplant" ...
                3. Anatoly Babug Офлайн Anatoly Babug
                  Anatoly Babug (Anatol) 3 Februar 2021 09: 47
                  -3
                  Ja, aber wenn ein amerikanischer Pilot einen Angriff auf ein russisches Schiff simuliert, werden Sie schreien, dass dies eine Provokation ist und die Provokateure abgeschossen werden müssen.
          2. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
            Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 3 Februar 2021 16: 14
            0
            Es gibt noch weniger Gründe, in gewöhnlichen Gewässern das Feuer zu eröffnen ... Ihre Logik ist nicht in Ordnung ...
      2. Rum Rum Офлайн Rum Rum
        Rum Rum (Rum Rum) 3 Februar 2021 00: 25
        +1
        Was bedeutet der Nerv?
        Ich verstehe, dass die Zunge natürlich ohne Knochen ist.
        Aber nehmen Sie sich die Mühe, das Verfahren zum Starten der Waffe zu studieren, über die Sie schreiben.
        Dort induzieren sie einfach nicht und die Nerven geben nicht auf.
        Ein paar Sekunden und Khan zum Kühlmittel.
        Ohne den Befehl der Pfeile wird es nicht einmal gerichtet.
        1. zloybond Офлайн zloybond
          zloybond (Steppenwolf) 3 Februar 2021 00: 27
          -1
          Rein aus der Sicht des auf der Wache stehenden Schützen - ein Flugzeug nähert sich Ihnen in neutralen Gewässern - was tun Sie? Dem Kapitän seine Besorgnis ausdrücken? Aus der Position eines Kriegsschiffes - Angriff - Verteidigung. Es ist eine andere Sache - Wenn dies vereinbarte Spiele sind. Dann können Sie so viele Besuche machen, wie Sie möchten - Journalisten schreiben Märchen über Windeln und Entlassungen.
          1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
            Rum Rum (Rum Rum) 3 Februar 2021 00: 38
            0
            Lieber das ist die ARMEE. Sie gehen nicht einmal ohne Befehl zur Armee. Und noch mehr mit MANPADS zielen und ein Ziel erfassen.

            Und ja - ein Militärschiff. Und die Schiffe sind zivil oder unterstützend (nicht bewaffnet oder schwach bewaffnet).
  4. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 2 Februar 2021 15: 49
    -6
    Zahlen und bereuen, bereuen und bezahlen

    (c) Akhedzhakova L.M.
    1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 2 Februar 2021 17: 33
      +9
      Es ist Akhedzhakova, die sowohl gegenüber Russland als auch gegenüber den Priestern (gegenüber Gott) von ihren Sünden umkehren muss. Uneheliche, wurzellose, wandelnde Frau, die Russland fast von der Müllkippe abgeholt, gefüttert, angezogen, beschlagen, aber das Pferd nicht in das Pferd gefüttert hat.
      1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
        Petr Wladimirowitsch (Peter) 2 Februar 2021 19: 43
        -3
        Gemessen an der Reaktion auf meinen Posten denken vier Kollegen, höchstwahrscheinlich Ausländer, anders als Sie und ich ... traurig
  5. DimerVladimer Офлайн DimerVladimer
    DimerVladimer (Dmitry Vladimirovich) 2 Februar 2021 16: 04
    -6
    Je mehr Eichen in der Armee sind, desto stärker ist unsere Verteidigung

    ... das alte Sprichwort ist noch gültig ...
  6. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 2 Februar 2021 16: 22
    +12
    Es kommt selten vor, aber in diesem Fall stimme ich zu. Amerikanische Schiffe sind legal anwesend, wenn sie 21 Tage nicht überschreiten. Und sie überschneiden sich oft mit dieser Grenze. Aber auch Russland hat das Recht, Schiffe in internationalen Gewässern zu umfliegen. Sozusagen kostenlose Ziele für die Ausbildung von Fähigkeiten in der Marinefliegerei.
    Wer früher die Nerven verliert, ist unbekannt. Dies schafft jedoch die Voraussetzungen für einen zufälligen Vorfall.
    Die Frage sollte etwas anders gestellt werden. Wer ist der Gegner der NATO im Schwarzen Meer? Russland und sie verstecken es nicht. Dann wundern Sie sich nicht, dass die NATO der Feind Russlands ist.
    Und es wäre schön, wenn die Schwarzmeerländer an den fünften Artikel der NATO und ihre breite Auslegung erinnern würden.

    Ein Angriff eines NATO-Landes auf Russland sollte als Angriff aller NATO-Länder interpretiert werden

    Mit entsprechenden Schlussfolgerungen. Sagen wir die Zerstörung eines Raketenabwehrsystems in Rumänien und Polen. Also nur für den Fall.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 2 Februar 2021 21: 51
      +5
      Wer früher die Nerven verliert, ist unbekannt. Dies schafft jedoch die Voraussetzungen für einen zufälligen Vorfall.

      Welche Nerven? Was ist ein zufälliger Vorfall?
      Der SU-24-Bomber hat „auf den Bauch geschrieben“, ob er bewaffnet ist oder nicht.
      Er stellte keine Gefahr für das Schiff dar. Das Gleiche gilt nicht für den Zerstörer, der mit verschiedenen Waffen vollgestopft ist.
    2. alex5450 Офлайн alex5450
      alex5450 (Alex L) 3 Februar 2021 15: 50
      -3
      Und sie überschneiden sich oft mit dieser Grenze.

      "Oft" ist dies das letzte Mal?
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 3 Februar 2021 15: 57
        +3
        Zweimal in 2008 und 2014. Das zweite Mal wurde durch eine technische Störung erklärt
        1. alex5450 Офлайн alex5450
          alex5450 (Alex L) 3 Februar 2021 17: 51
          -3
          Soweit ich mich erinnere, gab es 2008 keinen Verstoß. Dann kam ein Hauptquartierschiff + ein Zerstörer + ein kleiner Kamerad wie ein Patrouillenboot zu uns.
          Im Jahr 2014 ist ein technischer Fehler durch die Konvention nicht verboten. Es gab keine Verletzung der Tatsache.
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 3 Februar 2021 18: 22
            +1
            Im Jahr 2008 wurde die Tonnage überschritten. Im Jahr 2014 eine technische Störung. Ich ziehe meine Bemerkung zurück. Bis der Aufenthalt überschritten wurde
            1. alex5450 Офлайн alex5450
              alex5450 (Alex L) 3 Februar 2021 21: 10
              -2
              Und 2008 gab es keine überschüssige Tonnage. )
              Ganz die Yankees haben innerhalb von drei Schiffen in 45 Tausend Tonnen gehalten.
              1. Bakht Офлайн Bakht
                Bakht (Bachtijar) 3 Februar 2021 21: 33
                +2
                Formal ja. In der Tat gab es keine Verstöße. Die maximale Tonnage kann sicher auf 45 Tonnen erhöht werden.
                Auf jeden Fall trägt die Anwesenheit von Schiffen mit Raketenwaffen in der Nähe der Küste Russlands in keiner Weise zu friedenserhaltenden Missionen bei. Und es hilft auch nicht, Spannungen abzubauen.
                Die Überflüge werden also fortgesetzt. Und es gibt nichts zu beanstanden. Und im Konfliktfall macht es keinen Sinn, sie dort zu finden. Ihre Lebensdauer ist durch die Flugzeit von Schiffsabwehrraketen begrenzt. Dies ist jedoch bereits ein Krieg in vollem Umfang.
                1. alex5450 Офлайн alex5450
                  alex5450 (Alex L) 3 Februar 2021 22: 09
                  -2
                  Aber wir haben tatsächlich formell angefangen (dh Rechtsverstöße).
                  Was Raketen und Provokationen betrifft, erinnere ich mich sogar daran, dass wir bereits Anfang der 160er Jahre gerne über die Flüge unserer Tu-XNUMX zu den Ufern Englands, dann nach Alaska und dann nach Venezuela gesprochen haben. Dies ist eine Eskalation, und leider wächst sie nur so weit.
                  1. Bakht Офлайн Bakht
                    Bakht (Bachtijar) 3 Februar 2021 22: 18
                    +1
                    Wenn ich falsch liege, dann streite ich nicht. Es gab keine formelle Verletzung.
  7. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 2 Februar 2021 16: 24
    +4
    Es gibt eine Frage: Als die Nachkommen der Wikinger Russland beschuldigten, elektronische Kriegsführung und vielleicht elektronische Kriegswaffen einzusetzen - war es ein Hinweis auf Casus Belli? Oder suchte es nur nach Verantwortlichen für ihre inkompetenten Handlungen in den Übungen?
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 08: 08
      0
      Es gibt eine Frage: Als die Nachkommen der Wikinger Russland beschuldigten, elektronische Kriegsführung und vielleicht elektronische Kriegswaffen einzusetzen - war es ein Hinweis auf Casus Belli? Oder suchte es nur nach Verantwortlichen für ihre inkompetenten Handlungen in den Übungen?

      Es scheint, dass der zweite.
  8. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 2 Februar 2021 17: 30
    +5
    Herr Marzhetskiy, seien Sie nicht beleidigt, aber das Niveau Ihrer Artikel beginnt wieder zu enttäuschen.
    1) Wo sind die USA und wo ist das Schwarze Meer? Natürlich ist der Versand schwerer Kampfschiffe (und Zerstörer von Kreuzfahrtschiffen, dies sind schwere Schiffe) an die Küste der Russischen Föderation eine militärische Provokation.
    2) Die Yankees wurden so frech, dass ihre Zerstörer den Golf von Peter dem Großen im Fernen Osten betraten. Dies sind die Hoheitsgewässer der Russischen Föderation und es ist Zeit, die Frechen zu ertrinken. Wenn die Vereinigten Staaten Krieg wollen, auch auf ihrem eigenen Territorium, dann sei es so. Lassen Sie uns kämpfen, der Vorteil der Russischen Föderation ist nicht der Irak, und er hat etwas, das die Yankees an ihre Stelle setzt. Ich denke jedoch, dass die Yankees verdorren werden, nachdem ihre Zerstörer vor der Küste der Russischen Föderation auf den Grund gesunken sind und es wagen keinen Krieg in vollem Umfang beginnen. Die UdSSR verkaufte Dutzende US-Flugzeuge, nur im Golf von Peter dem Großen liegt der US-Torpedobomber, zusammen mit den von den Luftverteidigungskämpfern der UdSSR abgeschossenen Besatzungen und nichts, die YSA wurde verschluckt und abgewischt.
    3) elektronischer Kriegsangriff. Sie haben keinen Grund, seine Beteiligung zu leugnen, und die Tatsache, dass es von der Khibiny EW durchgeführt wurde, die für die Russische Föderation bereits veraltet ist, ist eine subtile Anspielung der Yankees auf fette Umstände, da die Russische Föderation heute bereits mehr hat ernsthafte EW-Systeme als die Khibiny. Eines dieser neuen Systeme heißt Himalaya, und selbst dieses System ist nicht die neueste Entwicklung der Russischen Föderation auf dem Gebiet der elektronischen Kriegsführung.
    1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
      Kristallovich (Ruslan) 2 Februar 2021 22: 25
      +2
      Wo sind die USA und wo ist das Schwarze Meer? Natürlich ist der Versand schwerer Kampfschiffe (und Zerstörer von Kreuzfahrtschiffen, dies sind schwere Schiffe) an die Küste der Russischen Föderation eine militärische Provokation.

      Schalten Sie Ihren Kopf für eine Minute ein. Obwohl. Der Autor schreibt, dass die Amerikaner keine internationalen Verträge verletzen. Versuchen Sie dies zu widerlegen.

      Elektronischer Kriegsangriff. Sie haben keinen Grund, seine Beteiligung und die Tatsache zu leugnen, dass es bereits für die elektronische Kriegsführung Khibiny der Russischen Föderation veraltet war

      Dieser Komplex wird verwendet, um die Su-34 zu bewaffnen, die jetzt vom Fließband rollen.
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 2 Februar 2021 22: 28
        +5
        1) Ich habe bereits oben geschrieben, dass der Eintritt des US-Zerstörers in den Golf von Peter dem Großen eine Verletzung der Seegrenzen der Russischen Föderation darstellt und es Zeit für amerikanische Buren ist, wie Ratten zu ertrinken.
        2) Khibiny ist ein Budget-Gerät, und alles kann innerhalb des zulässigen Fluggewichts in einem Flugzeug installiert werden.
        P.S. Emotionen sind hier ein schlechter Ratgeber, mein Freund
        1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
          Kristallovich (Ruslan) 2 Februar 2021 22: 30
          +1
          Ich habe bereits oben geschrieben, dass der Eintritt des US-Zerstörers in den Golf von Peter dem Großen eine Verletzung der Seegrenzen der Russischen Föderation darstellt

          Kein Wort dazu im Artikel. Es geht um das Schwarze Meer.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 2 Februar 2021 22: 32
            +3
            Ja, über das Schwarze Meer, aber dies impliziert US-Aktionen vor der Küste der Russischen Föderation im Allgemeinen und nicht nur am Schwarzen Meer und die Entsendung von Kriegsschiffen über den Ozean an die Küste eines fremden Landes. Dies ist trotziges Verhalten und militärische Provokation. Hier stimme ich Ihrem Autor nicht zu, der die Aktionen der Yankees nicht als provokativ bezeichnet.
            1. Kristallovich Офлайн Kristallovich
              Kristallovich (Ruslan) 2 Februar 2021 22: 34
              0
              Dies ist Ihre subjektive Einschätzung dessen, was dort gemeint ist. Der Newsfeed selbst befasste sich mit dem Schwarzen Meer, der Kommentar des Vizeadmirals mit dem Schwarzen Meer, die Argumentation des Autors befasste sich auch damit.
              1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 07: 55
                +3
                Ja, die Yankees haben auch die Seegrenze der Russischen Föderation vor der Westküste der Krim verletzt. Die Tatsache, dass die Yankees die Krim nicht als Teil der Russischen Föderation anerkennen, ist kein Argument, sie erkennen die Kurilen nicht als Teil der Russischen Föderation an und die Russische Föderation erkennt die legale Übertragung der Inseln an die Russische Föderation nicht an vor der Küste Alaskas von Shevardnadze, einem korrupten georgischen Mann, und was!
        2. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
          Akarfoxhound 2 Februar 2021 23: 11
          0
          Ich kann Sie enttäuschen, aber Sie können nichts an einem Flugzeug hängen. Und Cook in 14 g flog um eine einfache Su-24, nicht einmal M und noch weniger M2, aber Khibiny-Amere löschten die Su-34 aus, die sich in einiger Entfernung von diesem Prozess befand.
          Obwohl ich es falsch geschrieben habe - Sie können alles aufhängen, was Sie wollen, Sie können es nicht anwenden, es gibt so etwas - es heißt Pairing.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 07: 56
            +2
            Die Hardwarekompatibilität, die Sie meinen. Ja, das gibt es, aber ich versichere Ihnen, Sie können ALLES auf neue und modernisierte Autos setzen, außer vielleicht mit Ausnahme von irrelevantem Müll, weil es aus offensichtlichen Gründen keinen Sinn macht
    2. Reco Офлайн Reco
      Reco (Igor Akimov) 3 Februar 2021 20: 51
      -1
      Behandle deinen wilden Kopf. Er ist bestrebt zu kämpfen. ...
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 21: 27
        +4
        Und Sie sind bestrebt, das Land ohne Kampf um Plünderung und Entweihung aufzugeben, während Sie die UdSSR übergeben haben? Dies ist Verrat, und dies ist eine sehr geschmacklose Handlung, die von mehreren Jahren Haft bis zur Todesstrafe in der UdSSR strafrechtlich geahndet werden kann (und nach den Gesetzen der Kriegszeit können sie unter bestimmten Umständen zurückgegeben werden). Wenn du nicht kämpfen willst, renn nach Argentinien, das ist das Beste, was können Leute wie du, Kapitulanten ... Übrigens, bist du nicht müde, jedes Mal ein neues Konto zu erstellen, um einen weiteren Unsinn zu schreiben?
        1. Reco Офлайн Reco
          Reco (Igor Akimov) 4 Februar 2021 00: 02
          -2
          Glaubst du, dass alles wie im Film sein wird? Wirst du als Held mit Medaillen aus dem Krieg zurückkehren? Und jeder wird glücklich leben bis ans Ende? Nein. Meine Verwandten und Freunde werden umkommen. Und deins auch. Auf der Couch zu sitzen ist einfach, ein Held zu sein. Und wenn Sie Trauer bekommen, werden Sie gewinnen.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 4 Februar 2021 12: 39
            +3
            Als sich die UdSSR ohne Krieg ergab, verwandelte sich das Land in ..., es gibt kein Geld, es gibt nichts zu essen, es gibt keine Medizin, es gibt überall Banditentum, Menschen starben in großen Mengen. Willst du das ? Ich war im Krieg, trotz der Medaillen nichts Gutes, aber um die neuen 90er Jahre zu verhindern, bin ich bereit, wieder zu kämpfen, auch wenn dies unser letzter Kampf ist, wie die Jungs aus Warjag. Die Yankees in den 90er Jahren aßen aus dem Bauch und feierten den Sieg ohne einen einzigen Schuss. Mal sehen, wie es ihnen gefällt, wenn Raketen auf ihre Städte regnen ... Werden sie vor den Ferien sein ...
  9. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 2 Februar 2021 17: 33
    +5
    Der Eintritt ins Schwarze Meer selbst ist eine Provokation. Die USA haben nichts mit dem Wassergebiet zu tun

    Absolut richtig. Regelmäßige Anrufe von US-Schiffen ins Schwarze Meer, ähnlich der Tatsache, dass russische Schiffe regelmäßig die mexikanische oder Hudson Bay von Nordamerika besuchten - in beiden Fällen ist dies eine Provokation.
    Die Provokationen werden fortgesetzt, bis die Russische Föderation laut Vizeadmiral Pjotr ​​Swjataschow "ihre Zähne zeigt", wie es 1961 war, als die US-U-2 über Swerdlowsk abgeschossen wurde, das ebenfalls regelmäßig in den sowjetischen Luftraum eindrang.

    Die Schlussfolgerung wird nicht zu tröstlich und jingoistisch sein: Zerstörer der US-Marine befinden sich legal im Schwarzen Meer

    Strategische Bomber der Russischen Föderation flogen auf Einladung nach Venezuela, in Syrien auch auf Einladung der legitimen Regierung, dem MTS-Punkt im Roten Meer mit Zustimmung Äthiopiens, widerspricht auch der Ausstieg russischer Schiffe in den Atlantik nicht internationales Recht, aber jedes Mal steigt die Hysterie über die US-Bedrohung und verschiedene Verschwörungsspekulationen über ein mögliches Streik-Training und die Bedrohung durch die USA, Großbritannien, Norwegen, Schweden und Finnland.
    Im Falle der Vereinigten Staaten haben sie das Recht und im Falle ähnlicher Aktionen der Russischen Föderation eine Bedrohung?
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 4 Februar 2021 07: 05
      0
      Der Eintritt ins Schwarze Meer selbst ist eine Provokation. Die USA haben nichts mit dem Wassergebiet zu tun

      Absolut richtig. Regelmäßige Anrufe von US-Schiffen ins Schwarze Meer, ähnlich der Tatsache, dass russische Schiffe regelmäßig die mexikanische oder Hudson Bay von Nordamerika besuchten - in beiden Fällen ist dies eine Provokation.

      Eine Provokation ist, wenn der "Koch" unsere Seegrenzen verletzt oder versucht, die Straße von Kertsch zu durchqueren.
  10. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) 2 Februar 2021 17: 34
    -7
    Marzhetsky, für deinen Artikel bewerte ich dich höher als die Su-57 - sie zieht bei "4 ++" und du bei "5 +++" !!!
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 07: 58
      +1
      Marzhetsky, für deinen Artikel bewerte ich dich höher als die Su-57 - sie zieht bei "4 ++" und du bei "5 +++" !!!

      Ugh, können wir darauf verzichten? Ich bin nur für Gerechtigkeit.
      1. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
        Komm schon alter (Garik Mokin) 3 Februar 2021 17: 36
        -2
        Sergey, sei bitte nicht beleidigt! Ich habe Ihren Artikel nur ironisch gelobt - der gesunde Menschenverstand triumphiert und es erfordert Mut, ihn auszudrücken. Danke Ihnen... Getränke
  11. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 2 Februar 2021 17: 40
    0
    wir werden ertrinken!
  12. bobba94 Офлайн bobba94
    bobba94 (Vladimir) 2 Februar 2021 17: 57
    0
    Ich habe den Artikel gelesen, die Kommentare gelesen und Schlussfolgerungen gezogen - habe nicht hundert Rubel, habe nicht hundert Freunde, aber 11, nein, besser als 15 Flugzeugträger, ein Militärbudget von 800 Milliarden Dollar und du wirst glücklich sein ...
  13. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 2 Februar 2021 19: 07
    0
    Es ist eine Frage des Alltags. Wegen eines gefälschten "Hurra-Autors" (ich habe es gelesen, sie haben den Autor gefunden) wurden alle aufgeregt und verschwendeten Energie.

    Aber es zeigt, dass Fälschungen bequem, rentabel und nicht strafbar sind ...
  14. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 2 Februar 2021 21: 41
    -2
    - Ich werde es dir sagen (im Vertrauen!) "Warum ist es eine sehr schlechte Idee, einen elektronischen Kriegsangriff auf amerikanische Zerstörer zu starten?" - weil es im Arsenal der russischen Luftwaffe absolut keine Mittel gibt, die tatsächlich "etwas tun" könnten, zum Beispiel mit dem SPY-1D-Radar. Es gibt keine solchen neuen Mittel. Selbst wenn Sie die 40 Tonnen schwere "Krasukha-4" auf der An-124 neben dem Schiff tragen, werden sie dort nicht einmal niesen ... lol
  15. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 2 Februar 2021 22: 20
    -3
    Quote: Sapsan136
    2) Die Yankees wurden so frech, dass ihre Zerstörer den Golf von Peter dem Großen im Fernen Osten betraten. Dies sind die Hoheitsgewässer der Russischen Föderation und es ist Zeit, die frechen zu ertrinken.

    - Die Frage für Sie, den Falken, ist klar: Nehmen wir an, Sie haben beschlossen, den Zerstörer "Donald Cook" in völlig neutralen Gewässern zu ertrinken, was nicht gegen die Montreux-Konvention verstößt.
    Erstens: Wie machst du das?
    Zweitens: Was wird danach mit russischen Kriegsschiffen im Wassergebiet des Weltozeans?! Für sie wird das "Bermuda-Dreieck" überall beginnen. Haben Sie eine Vorstellung vom Kräfteverhältnis der Flotten?

    Wenn die Vereinigten Staaten Krieg wollen, auch auf ihrem eigenen Territorium, dann sei es so. Kämpfen wir, das Wohl der Russischen Föderation ist nicht der Irak, und sie hat etwas, um die Yankees an ihre Stelle zu setzen.

    - Das heißt: Sie schlagen vor ausgewachsen Austausch von Atomraketenangriffen mit den Vereinigten Staaten? Angesichts der Tatsache, dass es jetzt Winter ist und infolgedessen zig Millionen Bürger russischer Städte nach der Zerstörung der TPP einfach an der Kälte sterben werden? Angesichts der Tatsache, dass die Vereinigten Staaten eine Art Raketenabwehrsystem haben, während Russland es nur um Moskau hat! Angesichts der Tatsache, dass China durch den Austausch von thermonuklearen Streiks zwischen Russland und den Vereinigten Staaten zum absoluten Hegemon auf dem Planeten wird. Und China wird einfach russisches Territorium betreten, um humanitäre Hilfe zu leisten. Infolgedessen wird die russische Bevölkerung stetig zurückgehen ...

    Es scheint mir jedoch, dass die Yankees verdorren werden, nachdem ihre Zerstörer vor der Küste der Russischen Föderation auf den Grund gegangen sind und es nicht wagen werden, einen Krieg in vollem Umfang zu beginnen.

    - Fragen Sie zuerst Putin, ob er mit Ihrem Plan für einen Atomraketenkrieg mit den Vereinigten Staaten einverstanden ist, unter Berücksichtigung der oben genannten Faktoren, die Sie absolut nicht sehen?

    Die UdSSR hat Dutzende US-Flugzeuge abgeschossen, nur im Golf von Peter dem Großen liegt der US-Torpedobomber, zusammen mit den von den Luftverteidigungskämpfern der UdSSR abgeschossenen Besatzungen und nichts, die YSA wurde verschluckt und abgewischt.

    - Wahrheit? Kannst du mir Links geben? Lachen lol

    3) elektronischer Kriegsangriff. Sie haben keinen Grund, seine Beteiligung und die Tatsache zu leugnen, dass es bereits veraltet für die elektronische Kriegsführung Khibiny der Russischen Föderation durchgeführt wurde

    - Es wurde nie von irgendjemandem durchgeführt und niemals - nicht einmal, weil das Khibiny nie auf der Su-24 installiert wurde, sondern aus dem elementaren Grund, dass das Khibiny mit der Radarstation des Zerstörers absolut nichts anfangen kann. Ist das etwas, das mich zum Lachen bringt?

    Dies ist eine subtile Anspielung auf die Yankees über fette Umstände, da die Russische Föderation bereits heute ernstere elektronische Kriegssysteme als die Khibiny hat. Eines dieser neuen Systeme heißt Himalaya, und selbst dieses System ist nicht die neueste Entwicklung der Russischen Föderation auf dem Gebiet der elektronischen Kriegsführung.

    - Und von ihnen genauso wird das SPY-1D-Radar nicht den geringsten Schaden verursachen. Sie werden lachen - und das war's ...
    1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 2 Februar 2021 22: 42
      +4
      1) Bieten Sie an, sich zu ergeben? Bieten Sie an, sich der Regierung Ihres Israel zu ergeben, wir brauchen Ihren Rat nicht.
      2) Onyx-Anti-Schiffs-Raketen zur Zerstörung und mehrere US-Zerstörer sind völlig ausreichend. Die Einfahrt von US-Schiffen in den Golf von Peter dem Großen ist übrigens eine Verletzung der Seegrenzen der Russischen Föderation und keine neutralen Gewässer!
      3) Nach dem Absenken der Flagge der UdSSR verloren seine Länder zig Millionen ihrer Bürger. Als dies zu wiederholen und an Armut und Internecine-Streit zu sterben, ist Krieg und die Zerstörung unverschämter Yankees besser!
      4) Ihre Worte sind leere Sätze, da weder das US-Verteidigungsministerium noch das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation einem Juden gegenüber rechenschaftspflichtig sind, der aus der UdSSR nach Israel geflohen ist. Ihr Wissen über elektronische Kriegsführung basiert auf dem Wissen über sowjetische Komplexe wie Bohnen und dergleichen, und diese Technik ist seit langem veraltet. Ihr Wissen über die neuen elektronischen RF-Kriegssysteme entspricht NULL!
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 08: 06
        +3
        Quote: Sapsan136
        1) Bieten Sie an, sich zu ergeben? Bieten Sie an, sich der Regierung Ihres Israel zu ergeben, wir brauchen Ihren Rat nicht.

        Niemand bietet an aufzugeben. Sie müssen einfach keinen dummen Rat befolgen und die militärisch stärkste Macht provozieren, indem Sie ihre Schiffe in neutralen Gewässern mit elektronischer Kriegsführung angreifen.
        Die beste Antwort auf die Expansion der USA wird die Entwicklung der eigenen Wirtschaft und Industrie, die Erhöhung des Lebensstandards der Bevölkerung, die Wiedereingliederung in den postsowjetischen Raum usw. sein.
        1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
          Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 08: 13
          +3
          Ich habe bereits geschrieben, dass Peter die Große Bucht und die Westküste der Krim keine neutralen Gewässer sind, sondern von den Vereinigten Staaten provoziert werden und ihre Kriegsschiffe an die Grenzen der Russischen Föderation schicken, die die Seegrenzen der Russischen Föderation verletzen. Es ist Zeit, die Übertreter zu ertrinken! Und auf Kosten der Stärksten werden wir sehen. Die US-Armee besteht aus Söldnern, und das Geld wird von den Lebenden benötigt, damit sie sich nicht zerstreuen, um in die Hitze zu klettern. Hier wird Vietnam für sie wie ein Paradies erscheinen!
          1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
            Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 08: 14
            0
            Die Bucht ist eine etwas andere Sache. Dort gibt es ein Statusproblem. Der Artikel handelte vom Schwarzen Meer.
            1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
              Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 08: 18
              +4
              Die US-Inseln, die ihnen vom georgischen Schewardnadse übertragen wurden, haben ebenfalls ein Statusproblem. Die Russische Föderation hat diesen Vertrag übrigens gekündigt. Die Russische Föderation schickt ihre Schiffe jedoch nicht an die Küste Alaskas. Entweder werden die Yankees von den Ufern der Russischen Föderation abladen, oder sie werden es bereuen. Der Golf von Peter dem Großen gehörte noch der UdSSR, und davor befehligten dort das russische Reich und nicht die Vereinigten Staaten. Am Ende der Bucht liegen bereits zwei US-Flugzeuge und Besatzungen, die Jäger der UdSSR-Luftwaffe zum Schwimmen geschickt haben. Anscheinend ist es Zeit daran zu erinnern, dass die Russische Föderation eine Armee hat, da Washington sie vergessen hat!
              1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
                Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 08: 32
                +1
                Quote: Sapsan136
                Die US-Inseln, die ihnen vom georgischen Schewardnadse übertragen wurden, haben ebenfalls ein Statusproblem. Die Russische Föderation hat dieses Abkommen übrigens gekündigt. Die Russische Föderation schickt ihre Schiffe jedoch nicht an die Küste Alaskas.

                Wir haben nicht viele solcher Schiffe ... Wir sind in verschiedenen Gewichtsklassen aus den USA.
                1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                  Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 08: 52
                  +3
                  Genug, es würde einen Wunsch geben. Dort wird jede Korvette der Russischen Föderation problemlos von den Häfen von Kamtschatka aus laufen. Oder glauben Sie, dass die Vereinigten Staaten in Regionen mit problematischem Status auf unsere Schiffe schießen können, aber wir können nicht? Sie liegen falsch! Die Russische Föderation hat immer noch genug Kraft, um den gesamten Inhalt des Yankee auszuschütteln und ihn atmen zu lassen. Sie wiegen nicht viel, ihre Soldaten zittern an ihrer Haut. Außerdem sehe ich keinen Grund für den problematischen Status der Krim, und noch mehr sollten der Golf von Peter dem Großen und die Yankees in Russland nicht verantwortlich sein, die Obdachlosen an der Grenze zu Mexiko gefangen werden und nicht klettern die Grenzen der Russischen Föderation zu verletzen, bis sie es auf die Ohren bekommen!
    2. Akarfoxhound Офлайн Akarfoxhound
      Akarfoxhound 2 Februar 2021 23: 32
      +5
      Ich bin mit allem einverstanden, bis auf einen Punkt - unsere haben tatsächlich genug Amerikaner in Fernost auf einmal zusammengebrochen, besonders in den 50er und 60er Jahren. Im Grunde waren das natürlich Späher, die auf Bombern basierten, aber es gab Kämpfer und Transporter. Darüber hinaus waren die Verluste in den frühen 50er Jahren gegenseitig, die Zwergwale stürmten sogar unseren Flugplatz mit Lend-Lease King Cobras auf Jet-Shootern. Alles war. In jeder Kampfeinheit der Luftverteidigungsluftfahrt im Museum gibt es Referenzen mit Daten und Fotos dieser Vorfälle, mit Teilnehmern, Umständen und Koordinaten. Jetzt fahren wir "leise" miteinander. Das letzte Mal war es "laut" im Jahr 1998 mit dem eigentlichen Start der R-33 auf der RC-135 über dem Ochotskischen Meer. Dann bekam er das Regiment hart, müde, um es milde auszudrücken, flog regelmäßig wie zu seinem Haus und flog gelegentlich in unser Gebiet. Die Umstände stimmten überein, dass unsere "versehentlich" den Start starteten, der Amer wurde neutral. Schaltete das Licht aus, die Rakete zerstörte sich selbst. Der Schrei in der Luft und dann auf der diplomatischen Linie war über den Rand, die Spezialoffiziere dämpften die Besatzung mit ihrer "Neugier". Aber! Es schien, als würde viel Adrenalin in die gestreifte Hose gesteckt, und wir vergaßen sehr lange, wie der RS-135 aussah, und dösten ruhig in den Einsatzkräften.
  16. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 2 Februar 2021 23: 40
    -4
    Quote: Sapsan136
    1) Bieten Sie an, sich zu ergeben? Bieten Sie an, sich der Regierung Ihres Israel zu ergeben, wir brauchen Ihren Rat nicht.

    - Ich schlage vor greife nicht an - für den Anfang. Und versuchen Sie nicht, energischer als Ihr allgemeines Personal zu handeln - Sie haben einfach nicht genügend Daten für kompetente Entscheidungen.

    2) Onyx-Anti-Schiffs-Raketen zur Zerstörung und mehrere US-Zerstörer sind völlig ausreichend.

    - Hast du es selbst überprüft? Oder haben die Jungs von "Global Adventure" gesagt?

    Die Einfahrt von US-Schiffen in den Golf von Peter dem Großen ist übrigens eine Verletzung der Seegrenzen der Russischen Föderation und keine neutralen Gewässer!

    - Sind das international anerkannte Grenzen? Oder einseitig installiert?

    3) Nach dem Absenken der Flagge der UdSSR verloren seine Länder zig Millionen ihrer Bürger. Als dies zu wiederholen und an Armut und Internecine-Streit, besserem Krieg und der Zerstörung der frechen Yankees zu sterben!

    - Träumst du davon, sofort zu sterben? Hast du eine Familie? Frau Kinder? Eltern? Konsultieren Sie sie, wollen sie mit Ihnen sterben?

    4) Ihre Worte sind leere Sätze, da weder das US-Verteidigungsministerium noch das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation einem Juden gegenüber rechenschaftspflichtig sind, der aus der UdSSR nach Israel geflohen ist.

    - Warum ist es "entkommen" ?! Ehrlich gesagt diente ihre Zeit, zog sich in einem wohlverdienten Ruhestand zurück und ganz offiziell, mit allen richtigen Gemälden und Rezepten übrig. Warum kann ein Ukrainer in die Ukraine gehen, ein Georgier nach Georgien, ein Lette nach Lettland, ein Deutscher nach Deutschland, aber warum kann ein Jude nicht "in sein Israel entkommen" ?! Lachen lol Menschen wie Sie haben Ihr ganzes Leben lang davon geträumt, und jetzt - da ist es - sind sie unglücklich!
    Ihr Wissen über elektronische Kriegsführung basiert auf Ihrem Wissen über sowjetische Komplexe wie

    Bohnen und dergleichen, und diese Technik ist für eine lange Zeit nicht relevant. Ihr Wissen über neue RFEW-Systeme ist gleich NULL!

    - Sie haben überhaupt keine Kenntnisse über elektronische Kriegssysteme und -mittel, aber Sie versuchen trotzdem, dort etwas zu sagen! wink Meist wilder Unsinn.
    1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
      Sapsan136 (Sapsan136) 3 Februar 2021 08: 11
      +6
      1) Mein Gott, dein Israel und er sind nicht die einzigen, die einseitig die Grenzen setzen, und wenn die Yankees dort etwas nicht erkennen, dann ist es nicht unsere Traurigkeit. Der Golf von Peter dem Großen auch während der Sowjetunion und der Das russische Reich gehörte zu Russland und Sie haben nichts zu tun, es gehörte Russland, bevor Ihr Israel auf der Karte erschien.
      2) Ihr Wissen über seltene sowjetische elektronische Kriegsführung ist jetzt für niemanden von Interesse. In welchem ​​Jahr sind Sie in den Ruhestand gegangen? Spätestens 1990, aber in Wirklichkeit wurden sie Mitte der 80er Jahre irgendwo in Israel abgeladen. Wir müssen also nicht über die Ohren gehen (Spezialist), Sie sind nein, Sie sind Rentner und leben seit mehr als 30 Jahren in einem anderen Land. Sie können überhaupt nichts über die Waffen der Russischen Föderation wissen . Ich habe in den 2000er Jahren gekämpft, und Sie saßen bereits mit Ihrer Großmutter auf dem Herd und sind immer noch im Dienst. Mein Klassenkamerad dient bei der Pazifikflotte, Offizier Wladiwostok, also weiß ich mehr als Sie.
      3) Ja, hier haben Sie Recht, je mehr Leute wie Sie aus der Russischen Föderation entlassen werden, desto besser für die Russische Föderation und auch für Sie. Es ist nicht notwendig, wie Sie in der Russischen Föderation zu leben. Sie selbst werden hier gequält und schlagen die indigene Bevölkerung mit Ihren Handlungen.
      4) Onyxe wurden noch nicht für echte Ziele gestartet, aber die Yankees haben selbst mit Jugoslawien nicht eins zu eins gekämpft und was ihre Soldaten wert sind. Nicht viel.
      5) Wir werden es irgendwie selbst schaffen, ohne den Rat Israels, und es ist Zeit, die Übertreter der Grenzen der Russischen Föderation zu zerstören! Wir klettern nicht zu Ihren Ufern, deshalb vergessen Sie den Weg zu uns. Und wenn Sie Krieg wollen, lassen Sie uns kämpfen, keine Frage, wir haben bereits Erfahrung in der Zerstörung von NATO-Spezialeinheiten. Wenige? Fügen wir hinzu!
  17. Trahterist Офлайн Trahterist
    Trahterist (Ulmen) 3 Februar 2021 00: 29
    +2
    Zitat: Igor Pawlowitsch
    Wenn nur russische Schiffe im Golf von Mexiko drängen würden

    - Sie werden nicht schwimmen, und wenn doch, werden sie auf dem Rückweg ertrinken. Admiral Kusnezow hat mit seiner Reise nach Syrien bereits die ganze Welt "erschreckt" - die Welt lacht fast, sorry - hat fast die Angst zerrissen ... lol

    Oh, die Pfanne klingelte mit "der ganzen Welt".
    Nur die Engstirnigen werden in Bezug auf Flugzeugträger streiten.
    AUG kann im Pazifik oder Atlantik und nirgendwo anders angeben.
    In der Verteidigung ist der Flugzeugträger wie ein Gewicht auf seinem Bein, und im Schwarzen Meer ist jede Gruppe mit seiner Zusammensetzung zur Zerstörung verurteilt.
    Und niemand, der bei klarem Verstand ist, würde die Anwesenheit eines solchen Flugzeugs in dieser Region zulassen.
  18. bzbo Офлайн bzbo
    bzbo (Schwarzer Doktor) 3 Februar 2021 01: 49
    +4
    Das heißt, eine mit Raketen gefüllte Wanne neben Russland ist eigenständig, und ein russischer Pilot, der 10 km von den USA entfernt über diese Wanne fliegt, ist nicht richtig?
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 08: 02
      0
      Der Punkt ist, dass es nicht notwendig ist, ausländische Kriegsschiffe in neutralen Gewässern mit elektronischen Kriegsmethoden anzugreifen. Sie können über ihnen kreisen und etwas innerhalb angemessener Grenzen imitieren.
      1. Essex62 Офлайн Essex62
        Essex62 (Alexander) 3 Februar 2021 11: 20
        -1
        Es ist möglich und notwendig nachzuweisen, dass die Anwesenheit des feindlichen Beckens nahe der Küste der Russischen Föderation nicht akzeptiert wird. Die Reisen von Matratzenvernichtern zum Schwarzen Meer sind provokativ. Und im Allgemeinen im Krieg wie im Krieg. Sie werden nicht leugnen, dass der Kalte Krieg -2 seit dem Groll des Clans der Kämpfer stattgefunden hat, weil er sie nicht in den Naglosak Club of Backbones aufgenommen hat? Sie überzeugen uns sogar davon, von den Knien aufzustehen. Die Chancen mit dem Tod der UdSSR haben sich natürlich verringert, aber wir müssen uns wehren. Und was ertrinkst du so offen die Yankes? Das ist suggestiv.
        Im Vorgriff müssen Sie mich nicht als Hurra-Patriot bezeichnen. Ich bin nicht, ich wurde mit 93 Jahren zusammen mit meinem Land getötet
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 11: 37
          0
          Quote: Essex62
          Und was ertrinkst du so offen die Yankes? Das ist suggestiv.
          Im Vorgriff müssen Sie mich nicht als Hurra-Patriot bezeichnen. Ich bin nicht, ich wurde mit 93 Jahren zusammen mit meinem Land getötet

          Ja, denke was du willst. Hier im Artikel gibt es überhaupt nichts Proamerikanisches. Alle adäquaten Leute verstehen das.
          1. Essex62 Офлайн Essex62
            Essex62 (Alexander) 3 Februar 2021 11: 47
            -1
            Das ist richtig, ausreichend. Heute seid ihr alle Bürger der Welt, seit 30 Jahren bringt euch die Rückgratmacht auf den erforderlichen Nenner für die Freimaurer. Ich habe mit der Muttermilch aufgenommen, dass der Feind hinter der Berliner Mauer steht, und jetzt sind sie Ihre Partner.
            1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
              Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 11: 52
              +1
              Ich bin 40. Schreibe bitte keinen Bullshit über mich. Du weißt überhaupt nichts über mich. Ich selbst bin mit den richtigen Büchern und Filmen aufgewachsen, und es ist nicht deine Aufgabe, mir beizubringen, das Mutterland zu lieben.
              Präsident Putin hat Partner in Berlin, ich habe dort keine Partner.
              1. Essex62 Офлайн Essex62
                Essex62 (Alexander) 3 Februar 2021 12: 00
                -1
                Sie waren ein Teenager, als das Land getötet wurde. Worüber wir sprechen, hat Sie neu formatiert. Sie leben nach den Gesetzen und Regeln des Feindes. Sie sind Partner für Sie. Was muss ich noch wissen, was ich falsch gesagt habe?
                1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
                  Marzhetsky (Sergey) 3 Februar 2021 12: 35
                  +1
                  Sie gehen mit Ihren Vorträgen ins Badehaus. Ich weiß mehr über die Geschichte meines Landes als Sie, seit ich sie unterrichtet habe.
                  Ich habe einen angemessenen Artikel geschrieben, Sie - eine Reihe unzureichender Kommentare. Ich bin nicht daran interessiert, weiterzumachen. Kümmere dich selbst um deine Kakerlaken.
                  1. Essex62 Офлайн Essex62
                    Essex62 (Alexander) 3 Februar 2021 13: 44
                    -1
                    Es gibt keine Kakerlaken, wir sind nur an verschiedenen Polen, um die Struktur der Welt zu verstehen. Wieder einmal jenseits der Grenzen von Belarus der Feind. Dies ist ein Axiom, das darüber hinaus durch jahrhundertelange Opposition bewiesen wurde. Und der Feind muss auf alle möglichen Arten vertrieben werden. Und verdammt noch mal nicht treiben, das Schwarze Meer ist eine Zone unserer Interessen, dort gibt es nichts für Matratzen zu tun. Sie haben in der Nähe unserer Grenzen überhaupt nichts zu tun.
                    Shl. Welche Landesgeschichte kennen Sie? Sie waren zwei verschiedene.
  19. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 3 Februar 2021 10: 45
    -1
    Alle hier diskutieren über Flüge, Flüge. Bei echten Feindseligkeiten würde niemand zulassen, dass das Flugzeug so nahe an ihn heranrückt. und amerovsky Zerstörer haben eine stärkere Luftverteidigung als Stingers und Raketenabwehr, lesen Sie ihre Eigenschaften zur Selbstverteidigung.
    1. Essex62 Офлайн Essex62
      Essex62 (Alexander) 3 Februar 2021 11: 53
      -1
      Der Autor möchte das Publikum davon überzeugen, dass es unmöglich ist, zu den Feinden zu fliegen, egal was passiert. Sie sind in sich selbst, provozieren und lassen sie. Er hat Angst. Weil, wie angemessen.
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 4 Februar 2021 06: 57
        +1
        Der Autor versucht zu überzeugen, dass es nicht notwendig ist, elektronische Kriegsangriffe auf ausländische Kriegsschiffe in neutralen Gewässern durchzuführen. Es ist sogar im Titel enthalten. Es ist nicht nötig, mir zuzuschreiben, was ich nicht geschrieben habe.
  20. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 3 Februar 2021 14: 01
    +1
    Der Admiral versteht nicht, die Vereinigten Staaten könnten beleidigt sein, wie werden dann unsere Behörden leben? Der Artikel ist im Wesentlichen ein Aufruf, sich nach jedem Spucken abzuwischen.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 4 Februar 2021 06: 58
      0
      Der Artikel ist im Wesentlichen ein Aufruf, sich nach jedem Spucken abzuwischen.

      Was für ein Unsinn? Dort wurde nichts dergleichen geschrieben.
  21. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
    Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 3 Februar 2021 16: 49
    +1
    Ich schlage vor, regelmäßig Schiffe der russischen Marine an die Küste der Vereinigten Staaten zu schicken. Sie werden in legaler Entfernung von der Küste verkehren, und gleichzeitig werden die Besatzungen die Erfahrung von Langstrecken-Kreuzfahrten sammeln.
    Und unsere Admirale werden nicht beleidigt sein.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 4 Februar 2021 07: 01
      0
      Eine sehr gute Idee. Schade, dass wir nicht so viele freie DMZ-Großschiffe haben. Und so bin ich persönlich dafür.
      1. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
        Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 5 Februar 2021 09: 15
        0
        Hier gibt es ein Problem: Solche Fahrten verbrauchen die Ressourcen des Schiffes anständig. Dies wird eine ernsthafte Herausforderung für Wartungs- und Reparaturstrukturen sein.
        Die Idee ist aber immer noch interessant.
  22. PFLICHT PFLEGE Офлайн PFLICHT PFLEGE
    PFLICHT PFLEGE 4 Februar 2021 01: 22
    +1
    Sehr geehrter Autor, die Argumentation zu den Konventionen, die in jenen fernen Zeiten geschrieben wurden, als Kanonenkugeln abgefeuert wurden, ist nicht sehr vernünftig. Ein Kriegsschiff ist kein Handelsschiff und internationale Verträge müssen unterschiedlich sein. Stellen Sie sich vor, Ihr Nachbar hat eine Kanone mit der Schnauze in Ihrem Fenster in Ihren Garten gestellt, aber er ist ein Ausländer und hat die Grenze des Zauns mit dem Fass nicht verletzt. Welche Konventionen helfen Ihnen hier? Und währenddessen passiert alles. Ich möchte nicht im Radius des Beschusses dieser "friedlichen" Schiffe sein und sogar darauf warten, dass ich getötet werde. Fazit: Sie sollten sich dort befinden, wo ihre Kerne meinen Garten nicht erreichen. Und wessen Mitglieder sie dort sind, wird mir egal sein, wenn die Rakete mein Haus trifft. Und wer denkst du ist ein Dummkopf? Habe ich alles richtig gemacht?
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 4 Februar 2021 06: 59
      +1
      Quote: PFLICHTPFLEGE
      Fazit: Sie sollten sich dort befinden, wo ihre Kerne meinen Garten nicht erreichen. Und wessen Mitglieder sie dort sind, wird mir egal sein, wenn die Rakete mein Haus trifft. Und wer denkst du ist ein Dummkopf? Habe ich alles richtig gemacht?

      Dann lassen Sie die neue Konvention verabschieden. Und während das alte in Kraft ist, werden elektronische Kriegsangriffe auf ein ausländisches Kriegsschiff in neutralen Gewässern ein Akt der Aggression und ein Verstoß gegen das Völkerrecht sein. Von unserer Seite aus betone ich durch Aggression.
    2. Alexey Sergeev Офлайн Alexey Sergeev
      Alexey Sergeev (Alexey Sergeev) 5 Februar 2021 09: 18
      0
      Sie vergessen einen wichtigen Punkt: Wenn Sie gegen die Konventionen verstoßen, hören sie auf, in unsere Richtung zu handeln.
      Wie viel können die Konsequenzen die illusorischen Vorteile überwiegen? Oder glauben Sie, dass diese Schiffe die Küste vor Rowdytum schützen können? Ohne die anhaltende Eskalation der militärischen Spannungen davor?
  23. Dzafdet Офлайн Dzafdet
    Dzafdet (Sergey) 4 Februar 2021 07: 04
    +1
    Der Autor, erinnerst du dich an die Waffen auf Cook? Sie kriechen nicht nur über das Wasser. Auch die Deutschen krochen vor dem Krieg in den Himmel. Es ist nur so, dass unsere Bananenrepublik nur empört sein kann und das war's.
    1. Essex62 Офлайн Essex62
      Essex62 (Alexander) 4 Februar 2021 09: 59
      -1
      Das ist alles, was man auf Konventionen spucken muss, wenn sie mit Stämmen direkt ins Haus klettern und Marzhetsky Ihre Unterdrückung kennt. Denken Sie daran, ein kleiner schmutziger Trick, Maurer können etwas an der Peripherie entzünden, sie können Russland nicht angreifen. Sie schätzen ihre Haut sehr und wollen bis zu ihrem Tod im Alter nicht in einem bequemen Bunker sitzen. Dies ist jedes Riffraff wie Admirale und Kongressabgeordnete, die ausreiten und provozieren, aber mit Blick auf das, was die wahren Besitzer bestellen werden. Und sie sind immer mit vorgehaltener Waffe, sonst wären wir aufgrund ihrer mehrfachen Überlegenheit in konventionellen Medien und Schlachtfeldern bereits gelöscht worden.
      Was die Aggressivität der Russischen Föderation betrifft, so bedauert man sehr, dass in Breschnew kein Tropfen Bronstein aufgetaucht ist. Sie mussten angesichts der portugiesischen Strände in den Atlantik geworfen werden, um mit Dieselkraftstoff zu schwimmen, bis sie uns zu einem Blumengarten machten. Durch eine Pfütze wäre es für die Maurer sehr problematisch zu scheißen.
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 6 Februar 2021 14: 01
        0
        Quote: Essex62
        Das ist alles, was man auf Konventionen spucken muss, wenn sie mit Stämmen direkt ins Haus klettern und Marzhetsky Ihre Unterdrückung kennt. Denken Sie daran, ein kleiner schmutziger Trick, die Maurer können etwas an der Peripherie entzünden, sie können Russland nicht angreifen.

        Weißt du, gleich nach den Freimaurern wurde dir alles klar Wassat
        1. Essex62 Офлайн Essex62
          Essex62 (Alexander) 8 Februar 2021 09: 25
          -1
          Und es ist mir egal, was du verstehst. Selbst Ihr Hauptliberaler bestreitet nicht die Anwesenheit von Puppenspielern, die Maurer sind. Die ältesten kriminellen naglo-sächsisch-jüdischen Clans. Sie sind diejenigen, die alle Prozesse in der Welt des Kapitals regieren, wo sie uns mit Panzerkanonen in 93 m Höhe gefahren haben. Es ist nur so, dass unsere Gangster nicht in diese Party dürfen, da sie gleichberechtigt gebissen und gegessen haben. Das Ergebnis ist der zweite Kalte Krieg. Nun, die ewige Opposition der slawischen Welt -
          Westen, Faktor Nummer zwei.
          Und Ihre Position ist Feigheit. Es ist notwendig, sie zu fahren, sie verstehen nur die Kraft.
          1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
            Marzhetsky (Sergey) 8 Februar 2021 09: 28
            0
            "Unser" Hauptliberaler? Tatsächlich bin ich ein Befürworter linker Ansichten, die den liberalen diametral entgegengesetzt sind.
            Und "Ihr" Hauptliberaler ist wer:

            Der russische Präsident Wladimir Putin sei von Natur aus ein absoluter Liberaler und kein Konservativer, sagte der Pressesprecher des Staatsoberhauptes Dmitri Peskow.

            Putin kommentierte die Situation mit dem Schutz der Botschafter
            „Weißt du, Feinde - hauptsächlich im Ausland, aber einige Feinde in Russland - glauben, dass Putin eher ein Konservativer und ein solcher Staatsmann ist, der dem Wort„ Freiheit “fremd ist. Aber Putin ist von Natur aus ein absoluter Liberaler und ein viel größerer Liberaler Anstatt Liberale zu nennen, die sich "die Opposition" nennen, sagte Peskov in einem Interview mit dem Fernsehsender Mir, der Präsident sei "absolut liberal in seinen wirtschaftlichen Ansätzen, seiner Sozialpolitik und so weiter".

            https://rg.ru/2016/12/21/peskov-putin-gorazdo-bolshij-liberal-nezheli-nazyvnye-liberaly.html

            Machen Sie sich klar, bevor Sie Themen besprechen, in denen Sie offen schwimmen.
            1. Essex62 Офлайн Essex62
              Essex62 (Alexander) 8 Februar 2021 10: 05
              -1
              Entschuldigung, wovon rede ich genau darüber? Der wichtigste liberale Verwestlicher. Von diesem Westen nicht erkannt.
              Sind Sie ein Linker, ein Sozialdemokrat, gemessen an Ihren "vernünftigen" Ansätzen?
              1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
                Marzhetsky (Sergey) 8 Februar 2021 11: 45
                0
                Du hast mich wirklich müde gemacht. Alles was du verdienst.
                1. Essex62 Офлайн Essex62
                  Essex62 (Alexander) 9 Februar 2021 10: 57
                  0
                  Nicht höflich, Herr Linker. Nun, das gleiche für dich. Ich habe nichts anderes erwartet. Sie konnten ihre, sagen wir, nicht sehr gewagte Position nicht mit dem Angebot verteidigen, unter dem Feind zu liegen. Und es wird nicht funktionieren. "Was auch immer passiert" riecht immer schlecht.
                  1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
                    Marzhetsky (Sergey) April 11 2021 07: 55
                    0
                    Sie müssten behandelt werden
  24. Anchönsha Офлайн Anchönsha
    Anchönsha (Anchonsha) 5 Februar 2021 23: 40
    +1
    Nun, im Allgemeinen hat der Autor in etwas Recht. Aber nicht in allem. Immerhin waren die Merikans die ersten, die Aggressionen zeigten, nicht nur im Schwarzen Meer. Immerhin war es im Fernen Osten, als die Merikans in unsere Hoheitsgewässer eindrangen und wenn sie nicht gedroht hätten, wären sie dort in unsere Bucht geklettert.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 6 Februar 2021 14: 00
      0
      Quote: Anchonsha
      Nun, im Allgemeinen hat der Autor in etwas Recht. Aber nicht in allem.

      Um ehrlich zu sein, habe ich in dieser Frage Recht. Entschuldigung für die unbescheidene Unkompliziertheit.
      1. andynov Офлайн andynov
        andynov 7 Februar 2021 07: 55
        +1
        Sie werden nicht an Bescheidenheit sterben :) Aber denken wir trotzdem daran, warum Donald 2014 ins Schwarze Meer gekommen ist. Zu diesem Zeitpunkt war eine angemessene Antwort erforderlich. Seien wir nicht schüchtern und die eine oder andere Seite, die vor 40 Jahren die Nerven des anderen auf ihre Stärke in neutralen Gewässern prüft. Und beide sind sich dessen bewusst. Aber 2014 musste angemessen gezeigt werden, dass dies nicht die Zeit für Spiele ist. Und es wurde mehr als überzeugend gezeigt. Die Tatsache, dass dann jemand, jemand in einem Interview sagte, ist Redewendung und nichts weiter. Gibt es eine offizielle Bestätigung für den Einsatz von Waffen durch Russland in dieser Situation? NEIN. Die Tatsache, dass Cook Probleme mit der Ausrüstung hatte, wie bei vielen amerikanischen (und nicht nur) neuen Militärschiffen, ist die Norm. Die Tatsache, dass zu dieser Zeit die SU-24 in der Nähe war, war nur ein Zufall. Verständlich ist auch, dass einige Seeleute von Cook in Rumänien abgemeldet wurden - sie wollten nicht auf das Problemschiff steigen. Die Annäherung ausländischer Kriegsschiffe oder Flugzeuge an Staatsgrenzen ruft immer eine Reaktion nicht nur aus Russland, sondern aus jedem Land hervor. Sprechen Sie also über eine schlechte Idee eines elektronischen Kriegsangriffs, die Sie weder beweisen noch widerlegen können, zumindest nicht ernsthaft. Wenn Sie die "klugen Leute" kritisieren, die solche Interviews geben :)
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 8 Februar 2021 09: 30
          0
          Zitat: andynov
          Du wirst nicht an Bescheidenheit sterben :)

          Was hat Bescheidenheit damit zu tun? Ich habe genau Recht mit dem, was ich geschrieben habe. Das Problem ist, dass mir alle Arten von Scheiße gutgeschrieben werden, die ich nicht geschrieben habe.
        2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 8 Februar 2021 11: 49
          0
          Gibt es eine offizielle Bestätigung für den Einsatz von Waffen durch Russland in dieser Situation? NEIN. Die Tatsache, dass Cook irgendwelche Probleme mit der Ausrüstung hatte, so viele amerikanische (und nicht nur) neue Kriegsschiffe sind die Norm. Die Tatsache, dass zu dieser Zeit die SU-24 in der Nähe war, war nur ein Zufall. Verständlich ist auch, dass einige Seeleute von Cook in Rumänien abgemeldet wurden - sie wollten nicht auf das Problemschiff steigen.

          Ob Sie es glauben oder nicht, wenn wir wirklich einen elektronischen Kriegsangriff einsetzen würden, würden wir sofort dafür verantwortlich gemacht. Dies ist ein weiterer indirekter Beweis dafür, dass die Su-24 Cook nicht gestört hat und niemand davon gefeuert wurde. Das ist Fiktion.
  25. oleg.01egov Офлайн oleg.01egov
    oleg.01egov (Oleg Olegov) 6 Februar 2021 17: 59
    0
    Lieber Autor, als Montreux unterzeichnet wurde, waren die Waffen und die Aufklärungsausrüstung nicht so entwickelt, deshalb muss Russland die Amerikaner, wo immer möglich, blockieren.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 8 Februar 2021 11: 47
      0
      Ein ausländisches Kriegsschiff in neutralen Gewässern zu blockieren, wäre ein Akt der Aggression. Wir werden dann symmetrisch beantwortet.
      Es ist möglich und sogar notwendig, über Zerstörer zu fliegen, aber im Rahmen der Vernunft.
  26. bzbo Офлайн bzbo
    bzbo (Schwarzer Doktor) 9 Februar 2021 12: 31
    0
    Lass sie schwimmen, aber nur ohne Raketen
  27. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 10 Februar 2021 11: 21
    -1
    Zitat: Trahterist
    In der Verteidigung ist der Flugzeugträger wie ein Gewicht auf seinem Bein, und im Schwarzen Meer ist jede Gruppe mit seiner Zusammensetzung zur Zerstörung verurteilt.
    Und niemand, der bei klarem Verstand ist, würde die Anwesenheit eines solchen Flugzeugs in dieser Region zulassen.

    - Wer wird dich fragen, ob etwas passiert? Nun, reichen Sie einen Protest beim Sicherheitsrat ein, Sie müssen ihn auch sammeln ...
  28. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 10 Februar 2021 11: 32
    -1
    Zitat: Marzhetsky
    Der Autor versucht zu überzeugen, dass es nicht notwendig ist, elektronische Kriegsangriffe auf ausländische Kriegsschiffe in neutralen Gewässern durchzuführen. Es ist sogar im Titel enthalten. Es ist nicht nötig, mir zuzuschreiben, was ich nicht geschrieben habe.

    - Das Problem ist nicht, dass "es nicht notwendig ist, elektronische Kriegsangriffe auf ausländische Kriegsschiffe in neutralen Gewässern durchzuführen". Das Problem ist insofern großartig, als es nicht notwendig ist, Angriffe auf feindliche Schiffe in neutralen Gewässern durchzuführen, wobei man absolut sicher weiß, dass dieser "Angriff" a) nichts als eine Explosion des Lachens auf diesen Schiffen wird nicht verursachen; b) wird dem Feind das Elend der russischen elektronischen Kriegsführungsstationen demonstrieren und offenbaren. Deshalb - NICHT NOTWENDIG.
    ======================
    Aus diesem Grund führt niemand tatsächlich elektronische Kriegsangriffe auf feindliche Schiffe durch - dies ist ein weiterer Mythos von Couchhamstern, eine "Hypothese", die "aus dem Finger gesaugt" wird. Lachen lol
    Schlafen Sie gut!
  29. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) April 11 2021 07: 56
    0
    Quote: Michael1950
    - Das Problem ist nicht, dass "es nicht notwendig ist, elektronische Kriegsangriffe auf ausländische Kriegsschiffe in neutralen Gewässern durchzuführen". Das Problem ist insofern großartig, als es nicht notwendig ist, Angriffe auf feindliche Schiffe in neutralen Gewässern durchzuführen, wenn man absolut sicher weiß dass dieser "Angriff" a) nichts als eine Explosion des Lachens auf diesen Schiffen nicht verursachen wird; b) wird dem Feind das Elend russischer elektronischer Kriegsführungsstationen demonstrieren und offenbaren. Deshalb ist es nicht notwendig.

    Lass uns auf deine israelischen Fantasien verzichten, okay? Sie sind dort eindeutig gebacken und befinden sich in einem Zustand gefährlicher Illusionen über die Allmacht Ihres Verbündeten.