Die Schlacht um Kaliningrad: Den Polen wurde die gefährlichste Rolle zugewiesen


Die amerikanische gemeinnützige Organisation Center for Naval Analysis (CNA) hat ein Szenario für einen präventiven NATO-Streik in der russischen Region Kaliningrad vorbereitet. Das Dokument spricht von der vorrangigen Zerstörung der wichtigsten Objekte (Ziele) der RF-Streitkräfte, bei denen den polnischen Truppen die gefährlichste Rolle zugewiesen wird, schreibt das Overt Defense-Portal.


Laut CNA ist die Eroberung der Region Kaliningrad notwendig, um die baltischen Staaten zu schützen. Es gibt nur vier schwierigste Hindernisse bei der Lösung dieses Problems: die operativ-taktischen Raketensysteme von Iskander, die militärische Infrastruktur der Stadt Baltiysk, die baltische Flotte der russischen Marine und die Flugabwehr-Raketensysteme S-400 Triumph .

Die Überraschung des Angriffs und die Geschwindigkeit der Operationen werden entscheidend sein. Die Ausgangspositionen der polnischen Streitkräfte für den Angriff auf die Region Kaliningrad werden schwierig sein. Die Kräfte und Mittel, die sich unmerklich auf die Grenze zur Russischen Föderation konzentrieren, müssen ein schwieriges Terrain mit vielen Wäldern und Seen durchqueren. An dem Blitzschlag sollten 30 polnische Militärs und die gesamte fortgeschrittene Luftfahrt beteiligt sein.

Dem Plan zufolge müssen die polnischen Streitkräfte die Iskander OTRK zerstören, um zu verhindern, dass die Russen einen "begrenzten Atomkrieg" beginnen. Experten schlagen vor, dass der Pole die Erfahrungen des Golfkrieges nutzt, als P-17-Scud-B-Raketen im Irak zerstört wurden.


Die Beseitigung des russischen Luftverteidigungssystems spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Die funktionierenden S-400 werden die Eroberung der Region Kaliningrad nicht zulassen, da dies ohne Luftherrschaft nicht möglich sein wird. Darüber hinaus kann die S-400 einen erheblichen Teil des Luftraums Polens und der Ostsee kontrollieren, was die Situation für die NATO weiter verkompliziert.

Die Zerstörung der Infrastruktur von Baltiysk sowie der Streitkräfte und Mittel der baltischen Flotte wird die mögliche Reaktion Russlands in der Ostsee erheblich verringern (minimieren). Danach kann das Bündnis mit der Zerstörung der verbleibenden Bodengruppe der Russischen Föderation in der Enklave beginnen. Gleichzeitig berichten Analysten selbst, dass ein Kampf um Kaliningrad in absehbarer Zeit unwahrscheinlich ist, fassten die Medien zusammen.
  • Gebrauchte Fotos: Alexey Yereshko /http://mil.ru/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
25 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) 30 Januar 2021 22: 30
    +8
    Für eine solche Idee und die sich abzeichnenden Aussichten auf eine Reaktion ist es für die Polen selbst einfacher, die tribaltischen Tiger in Staub zu rollen.
    1. 123 Online 123
      123 (123) 30 Januar 2021 22: 47
      +8
      Die "Tiger" haben wahrscheinlich eine andere Richtung und Ziele. Abdeckung von St. Petersburg und Zugang zur Linie Murmansk - Archangelsk - Kostroma. Lachen
      1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
        Vierter Reiter (Vierter Reiter) 30 Januar 2021 23: 04
        +8
        Estnische Farm - Heeresgruppe Nord
        Lettische Farm - Heeresgruppe "Zentrum"
        Und die lettische Farm - Heeresgruppe Süd.
        Mit einer zahlenmäßigen Überlegenheit werden sie sich auf verräterische Weise in der Weite Russlands verlieren.
    2. Der Kommentar wurde gelöscht.
    3. GENNADI 1959 Офлайн GENNADI 1959
      GENNADI 1959 (Gennady) 7 Februar 2021 15: 19
      0
      Polnischer Ehrgeiz wird zu chronischer Gonorrhoe.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 30 Januar 2021 23: 18
    +3
    ha ha ha
    Und auf der Karte neben Kaliningrad Chtoli Honduras?
    Natürlich Polen. Und sie werden es bekommen.

    Die Medien genießen den Angriff auf Kaliningrad bereits seit 3 ​​Jahren. Nun, sie haben nicht genug Blut, nicht genug für PR.
    In Weißrussland - ein Mist, in Yusa - ein Mist, in Kasachstan - ein Mist, im Iran - ein Mist, auch in Moskau.
    Es gibt kein Blut, "Experten" sind alle im Flug, alle "Vorhersagen" werden in einer Woche zu Null.

    Also träumen sie zumindest von Kaliningrad ...
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 1 Februar 2021 11: 53
      -5
      Zitat: Sergey Latyshev
      Nun, sie haben nicht genug Blut, nicht genug für PR.

      Wann wird dein Bruder lesen und analysieren lernen? Jemand hat etwas geschrieben, und Sie hängen die Ohren auf. Echte Pläne im Hauptquartier der Armee.
      Sag doch. Warum gegen Russland kämpfen? Was ist der Vorteil davon?
  3. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 30 Januar 2021 23: 44
    +6
    Heftiger "Experten" -Nonsens.
    Hallo an alle aus Kalininrad !!

  4. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 31 Januar 2021 00: 00
    +4
    Vorwärts, Polen! Es ist Zeit, Atom Iskander zu testen! Also wahr - ohne Garantie: Ein nasser Ort bleibt aus Polen!
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 1 Februar 2021 11: 24
      -5
      Quote: BoBot Robot - Freie Denkmaschine
      Vorwärts, Polen! Es ist Zeit, Atom Iskander zu testen! Also wahr - ohne Garantie: Ein nasser Ort bleibt aus Polen!

      Im Zweiten Weltkrieg ist jemand von Ihren Verwandten gestorben?
  5. Rum Rum Офлайн Rum Rum
    Rum Rum (Rum Rum) 31 Januar 2021 01: 15
    +5
    Und ich frage mich, warum die Polen glauben, dass Russland sich nur in Kaliningrad verteidigen wird, wenn sie in Kaliningrad zuschlagen. Warum berücksichtigen sie nicht sofort die Panzerrennen nach Warschau? Oder denken sie, dass wir Rüben mit den Worten "oh what shnyaga" kratzen werden?
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 1 Februar 2021 12: 27
      -5
      Zitat: Rum Rum
      Und ich frage mich, warum die Polen denken

      Wo steht geschrieben, dass die Polen so denken? Kannst du lesen lernen?
      1. Rum Rum Офлайн Rum Rum
        Rum Rum (Rum Rum) 2 Februar 2021 23: 01
        0
        Aber sei nicht unhöflich.
        1. Vladest Офлайн Vladest
          Vladest (Vladimir) 3 Februar 2021 00: 32
          -3
          Zitat: Rum Rum
          Aber sei nicht unhöflich.

          Und können wir die Frage noch beantworten? Sie wissen wirklich nicht, wie man liest. Das ist keine Unhöflichkeit, sondern eine Tatsache.
          Der Artikel enthält kein Wort darüber, was die Polen denken.
  6. mark1 Офлайн mark1
    mark1 31 Januar 2021 07: 22
    +5
    Und warum haben sie plötzlich entschieden, dass die Zerstörung von Iskander in Kaliningrad keinen begrenzten Atomkrieg zulassen würde? Und warum begrenzt? Sind Amerikaner beteiligt? - Kapiert!
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 3 Februar 2021 09: 20
      -4
      Quote: mark1
      Und warum haben sie plötzlich entschieden, dass die Zerstörung von Iskander in Kaliningrad keinen begrenzten Atomkrieg zulassen würde?

      Diejenigen, die den Zweiten Weltkrieg überlebt haben, würden Ihnen am besten davon erzählen.
      Oder wie viele erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Bürger im Ausland zu töten, die als Tourist dort sind, behandelt werden, studieren oder nur mit elterlichem Geld aus Russland leben?
      1. mark1 Офлайн mark1
        mark1 3 Februar 2021 10: 55
        0
        DU und die Redewendung werden schlau und eine dumme Demagogie kommt aus DIR ...
  7. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 31 Januar 2021 09: 28
    0
    Das Center for Naval Analysis (CNA), eine amerikanische gemeinnützige Organisation, bereitete ein Szenario für einen präventiven NATO-Streik vor

    Und lassen Sie uns, Benutzer von Topcor, ein Szenario eines Präventivschlags mit Hausschuhen, Filzstiefeln, Galoschen und gebrauchten chinesischen Turnschuhen über Washington und den Cheyenne Mountain entwickeln. Als Topcor ist schlechter als CNA - der gleiche "Laden". Und lassen Sie unser Skript bei NI analysieren und sie haben Angst ... am
  8. Sapsan136 Online Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 31 Januar 2021 17: 55
    +3
    Offensichtlich sind sie in Polen völlig verrückt! Selbst wenn wir uns vorstellen, dass die NATO alle Raketenwerfer der Russischen Föderation in Kaliningrad zerstören kann, werden die Polen aus anderen Regionen der Russischen Föderation fliegen. Ich erinnere mich, dass die Russische Föderation einige nuklear bewaffnete Raketen hat, von der sowjetischen Kh-55 und Kh-55SM bis zur russischen Kh-102. Jede dieser Raketen würde ausreichen, um Warschau zu einem zweiten Hiroshima zu machen.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 31 Januar 2021 18: 06
      +3
      Die Enklave Kaliningrad anzugreifen ist dasselbe wie einen Bären mit dem Daumen zu beißen. Die Antwort lautet: Ein Schlag als Antwort mit der ganzen Pfote ... Nur in einem Krieg in vollem Umfang sind Atomwaffenschläge gegen Kaliningrad möglich, aber dann wird es auf alle Nachbarn von radioaktivem Niederschlag fallen, einschließlich Polen ... Heute werden Kriege geführt, in denen die Einheimischen keinen anständigen Widerstand haben und antworten, während die Russische Föderation antworten kann ...
      1. Sapsan136 Online Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 31 Januar 2021 18: 19
        +4
        Nun, es kann nicht zu einem Krieg in vollem Umfang kommen. Polen wird ein Gesicht bekommen, wie Georgien, aber stärker, nun, einige Sanktionen gegen die Russische Föderation werden eingeführt ... darauf und sitzen genau auf dem Priester. Ich glaube nicht, dass die Vereinigten Staaten für ihre Sklaven kämpfen werden, ihr eigenes Hemd ist näher am Körper
    2. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 1 Februar 2021 12: 33
      -5
      Quote: Sapsan136
      Offensichtlich sind sie in Polen völlig verrückt!

      Wo haben Sie gelesen, dass dies die Idee von Polen ist? Putins Medien haben Ihr Gehirn erschöpft. Es sind die Amerikaner, die etwas für die Polen entscheiden. Haben Sie den Artikel sorgfältig gelesen?
      1. Sapsan136 Online Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 2 Februar 2021 10: 40
        +2
        Und nach welchen Drogen träumten die Polen davon, dass die Russische Föderation sie angreifen würde? Je mehr amerikanische Raketen in Polen stationiert sind, desto höher sind jedoch die Chancen, dass Warschau der zweite Hiroshima wird.
  9. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 31 Januar 2021 20: 47
    +3
    Die Kräfte und Mittel, die sich unmerklich auf die Grenze zur Russischen Föderation konzentrieren, müssen ein schwieriges Terrain mit vielen Wäldern und Seen durchqueren. An dem Blitzschlag sollten 30 polnische Militärs und die gesamte fortgeschrittene Luftfahrt beteiligt sein.

    Wie kann unbemerkt dort 30 Menschen mit der notwendigen Ausrüstung zu konzentrieren? Bist du total verrückt Russland ist nicht Honduras, es gibt Satelliten, Funkinformationen, Agenten. Ja, heben Sie einfach das Aufklärungsflugzeug höher, ohne die Grenze zu verlassen. Noch im Juni 000. Am 1941. flog meiner Meinung nach der Kommandeur der Luftabteilung mit dem Piloten entlang der Grenze zum westlichen Militärbezirk direkt an der U-20 und sah alles, was benötigt wurde.
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 1 Februar 2021 00: 30
      +2
      Wie können dort 30 Menschen mit der notwendigen Ausrüstung diskret konzentriert werden?

      Überhaupt nicht, aber Experten können es von der Couch aus nicht verstehen. gut
  10. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 1 Februar 2021 11: 23
    -6
    Müde von diesen Skripten. Es wird keinen Schlag geben. Russland wird mit Sanktionen erstickt. Ohne Krieg werden Milliarden von Schaden zugefügt.