Ein massiver Transfer unbekannter Fracht aus der Russischen Föderation wird nach Syrien durchgeführt


Russland führt weiterhin einen massiven Transfer unbekannter Fracht in die Sonderverwaltungszone durch. Eine weitere Bestätigung der Operation "Syrian Express" ist im Internet erschienen. Im Telegrammkanal "Notes of a Hunter", der die Öffentlichkeit über die Bewegungen der Luftfahrt informierte, wurden neue Daten veröffentlicht.


Beobachtern zufolge lud am 29. Januar 2021 ein An-124-100 Ruslan der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte (Bord RA-82035) etwas in Kubinka (Region Moskau) und flog nach Mozdok. In der Nacht des 30. Januar reiste er zusammen mit der Il-76 nach Syrien. Gleichzeitig flog eine weitere Il-76 von Krymsk nach Syrien.


Im vergangenen Monat hat sich die operative Situation in der Sonderverwaltungszone erheblich verschlechtert. Im Osten des Landes nehmen die Streitkräfte und Mittel des US-Militärkontingents zu, das tatsächlich einen Teil der syrischen Länder besetzte. Zur gleichen Zeit wurden ISIS-Dschihadisten (eine in der Russischen Föderation verbotene Organisation) in der syrischen Wüste und Militante in Idlib aktiver. Darüber hinaus versuchen pro-türkische Gruppen mit Unterstützung von Ankara, Gebiete in Nordsyrien zu erobern.

Als Reaktion darauf hat Moskau seine Präsenz im Norden und Nordosten der Sonderverwaltungszone verstärkt und dort und dort eine beträchtliche Anzahl von Mitarbeitern eingesetzt Techniker Militärpolizei. Gleichzeitig fügen die russischen Luft- und Raumfahrtkräfte Terroristen in der syrischen Wüste und in Idlib kontinuierlich Raketen- und Bombenangriffe zu. Russland vergisst nicht die andere Hilfe für Damaskus. Kürzlich gab es auf dem Khmeimin Airbase verzeichnet sechs MiG-29 auf einmal, vermutlich an die syrische Luftwaffe übergeben. Darüber hinaus gab es auf Khmeimim, wo der gemeinsame Einsatz durchgeführt wird identifiziert Aufbau der Landebahn.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
29 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 30 Januar 2021 11: 38
    -30
    Ungeachtet der Aussagen Putins über den Sieg über ISIS und den Abzug der Truppen aus Syrien versinkt Russland tiefer in den Sümpfen von Assad. am
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 30 Januar 2021 11: 51
      +15
      In welchen Sümpfen gibt es genug, um den lächerlichen Unsinn zu ertragen !!!
    2. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
      Alexander K_2 (Alexander K) 30 Januar 2021 16: 31
      -10
      Die heutigen Ereignisse erinnern an Afghanistan
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 30 Januar 2021 23: 56
        +5
        Die heutigen Ereignisse erinnern an Afghanistan

        Woran erinnern Sie die Ereignisse im modernen Afghanistan?
        1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
          Alexander K_2 (Alexander K) 31 Januar 2021 11: 34
          -3
          Selbst A. Macedonsky (nicht vergleichbar mit modernen russischen Militärführern) konnte dieses Land nicht erobern. Weder die UdSSR noch die Vereinigten Staaten mit ihrem enormen industriellen und militärischen Potenzial könnten dieses Land befrieden! Das moderne Russland mit seiner "Tankstellen" -Industrie und seiner "amüsanten" Armee wird zunehmend in ähnliche Abenteuer verwickelt - Donbass, Syrien. Ernüchternd wird für die Bevölkerung Russlands sehr schmerzhaft sein!
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 31 Januar 2021 11: 54
            +2
            Selbst A. Macedonsky (nicht vergleichbar mit modernen russischen Militärführern) konnte dieses Land nicht erobern.

            Etwas ist in deinem Kopf verwirrt. Russland ist ein friedliebendes Land und moderne russische Militärführer waren nicht in Afghanistan. Es gibt jetzt mehrere andere "Eroberer" von Biden bis Zelensky und Kaljulaid. Möchten Sie sie mit Mazedonisch vergleichen? lol

            Das moderne Russland mit seiner "Tankstellen" -Industrie und seiner "amüsanten" Armee

            gut Ternopil Agro-Humor ist einfach unnachahmlich Lachen

            Donbass, Syrien. Ernüchternd wird für die Bevölkerung Russlands sehr schmerzhaft sein!

            Alles auf der Welt ist relativ. Rechnen Sie mit den Berichten, wie viele Abenteuer die Vereinigten Staaten erlebt haben, und mit ihnen die Sklaven, zum Beispiel die Ukraine. Für letztere sind dies zumindest der Irak und Afghanistan sowie eine andere Beteiligung an Georgien. Sagen Sie uns, dass die Wirtschaft der Ukraine der russischen nicht gewachsen ist und die siegreiche Armee von Ukroreikh die stärkste in Eurasien ist.
            Bewegen Sie den Topf zum Hinterkopf, kratzen Sie sich am Kopf und denken Sie darüber nach, wie schmerzhaft es sein wird, dort oben nüchtern zu sein.
            In der Zwischenzeit werden wir von der Seite beobachten zwinkerte
            1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
              Alexander K_2 (Alexander K) 31 Januar 2021 13: 10
              +1
              Ich bin sehr froh, dass Russland denken muss, dass es aus den Fehlern anderer lernen wird, aber ich habe auch nicht gehört, dass die Ukraine irgendwo kämpfen wird
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 31 Januar 2021 13: 21
                0
                Ich bin sehr froh, dass Russland denken muss, dass es aus den Fehlern anderer lernen wird, aber ich habe auch nicht gehört, dass die Ukraine irgendwo kämpfen wird

                Und im Donbass? Und was ist mit der "Befreiung" der Krim?

                Die Ukraine sei bereit, die Bemühungen der NATO zur Stärkung der Sicherheit im Irak zu unterstützen, sagte der stellvertretende ukrainische Ministerpräsident für europäische und euro-atlantische Integration, Dmitry Kuleba. Er kündigte Kiews Bereitschaft an, 20 Militärangehörige zur Unterstützung der Mission des Bündnisses in die Region zu entsenden.
                Im vergangenen Jahr hat der Nordatlantikrat der NATO (Südafrika) der Ukraine den Status eines potenziellen operativen Partners der Mission des Militärblocks im Irak verliehen.

                Das ukrainische Militär bleibt zusammen mit den NATO-Truppen in Afghanistan

                https://news.liga.net/world/news/ukraina-prodoljit-uchastvovat-v-missii-nato-v-afganistane---pristayko

                Behandlung des Hörens traurig Gute Besserung hi
                1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
                  Alexander K_2 (Alexander K) 31 Januar 2021 15: 11
                  0
                  Was den Donbass und die Krim betrifft, wird sich Russland selbst von dort zurückziehen und muss noch wie in Tschetschenien die Folgen seiner Besetzung beseitigen. In Bezug auf ukrainische Soldaten ist es die übliche Präsenz von Friedenstruppen auf der ganzen Welt, während Russland noch Friedenssicherung durchführt.
                  1. 123 Офлайн 123
                    123 (123) 31 Januar 2021 15: 27
                    0
                    Was den Donbass und die Krim betrifft, so wird sich Russland selbst von dort zurückziehen und muss wie in Tschetschenien die Folgen seiner Besetzung beseitigen.

                    Warte und träumeja

                    In Bezug auf ukrainische Soldaten ist es die übliche Präsenz von Friedenstruppen auf der ganzen Welt, während Russland noch Friedenssicherung durchführt.

                    Friedenstruppen bombardieren das Land nicht. In der Regel werden Friedenstruppen durch die UN-Entscheidung eingeführt, es gibt Ausnahmen, aber sie werden im Einvernehmen mit den beiden Konfliktseiten eingeführt. Mit wem haben Sie im Irak und in Afghanistan einverstanden?
                    Erst besetzt, dann als Friedenstruppen ernannt? Wir haben solche im 41. gesehen.
                    1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
                      Alexander K_2 (Alexander K) 31 Januar 2021 16: 04
                      +1
                      Ich denke, die Vereinigten Staaten stimmten den Vereinten Nationen zu, und die UdSSR erhielt 1980 für ihre unbefugte Einführung in Afghanistan einen Boykott der Olympischen Spiele 80. Und auf der Krim und in Donbass wird es so sein, wie ich es geschrieben habe. Es gibt keinen anderen Weg, weil Leider hat Russland den Weg der Selbstzerstörung eingeschlagen und seine Hauptfeinde sitzen nicht im Ausland, sie sitzen im Kreml, der Staatsduma! Sie führen Ihr Land zu einer unrühmlichen Niederlage auf der Weltbühne, schlimmer als 1941!
                      1. 123 Офлайн 123
                        123 (123) 31 Januar 2021 17: 56
                        0
                        Ich denke, die Vereinigten Staaten haben der UN zugestimmt

                        Wenn Sie ein wenig nachdenken, müssen Sie es wissen. Glaubst du, du hast dich auch auf den Irak geeinigt?

                        und die UdSSR erhielt 1980 für ihre unbefugte Einführung in Afghanistan einen Boykott der Olympischen Spiele 80

                        Und die Vereinigten Staaten wegen Unhöflichkeit im Jahr 1984. Was machst du?

                        Und auf der Krim und in Donbass wird es so sein, wie ich es geschrieben habe.

                        Träume von Gesundheit.

                        Es gibt keinen anderen Weg, weil Leider hat Russland den Weg der Selbstzerstörung eingeschlagen und seine Hauptfeinde sitzen nicht im Ausland, sie sitzen im Kreml, der Staatsduma!

                        Zu wessen Bedauern und zu wessen Selbstzerstörung? Wer sind unsere Feinde ohne Rotz? Lass es uns herausfinden. Tu deins.

                        Sie führen Ihr Land zu einer unrühmlichen Niederlage auf der Weltbühne, schlimmer als 1941!

                        Und auch Sie haben Geschichte anhand der Inschriften auf dem Zaun studiert? traurig Der Krieg endete 1945. Sie alle wurden an die Birken gehängt und in die Lager geschickt.
          2. Astronaut Офлайн Astronaut
            Astronaut (San Sanych) 31 Januar 2021 20: 00
            0
            In der Ukraine bleibt es, das Land für den Export zu verkaufen und mutig zu zerstreuen
          3. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
            Alexndr P. (Alexander) 3 Februar 2021 15: 07
            -1
            Ernüchternd wird für die Bevölkerung Russlands sehr schmerzhaft sein!

            Wassat lange ertragen Sie schon
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. George W. Bush - Medium (George W. Bush - Medium) 30 Januar 2021 11: 53
    -1
    Obwohl die Optik die Bilder vergrößert und durch das Zielfernrohr schaut, verringern sich alle Probleme.
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 30 Januar 2021 12: 18
    -12
    Ich hoffe, dass Putin erkannt hat, dass alle Probleme in Syrien schneller mit militärischen Mitteln gelöst werden können und nicht durch Lawrows und Verhandlungen mit Lawrowski. Das Militär sollte kämpfen, nicht die Diplomaten, die nicht einmal in der Armee gedient haben.
    1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 30 Januar 2021 14: 17
      +6
      Die Berufssoldaten Platoshkin und Grudinin haben Putin nicht rechtzeitig aufgefordert, es richtig zu machen!
      Aber sie könnten!)
    2. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
      Alexander K_2 (Alexander K) 30 Januar 2021 16: 32
      -1
      Es geschah in der modernen Geschichte Russlands und das Militär hatte in keiner Weise eine Beziehung zur Armee!
  4. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 30 Januar 2021 12: 28
    -7
    ohne zu lesen, aber nach der Überschrift Afghan usw. zu urteilen?
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 30 Januar 2021 15: 55
      -2
      Samstag haben Kollegen zu Mittag gegessen, gegessen, normal und korrekt!
      Nadys ging mit dem CityMobil in die Klinik, Wort für Wort, der Fahrer - ich mache die Gruppe aus. Ich spreche von Vorteilen, viele wissen es nicht kitschig, er - und ich bin Afghane, ich habe das alles seit vielen Jahren!
      So etwas weiß ich nicht zu erfinden ...
  5. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 30 Januar 2021 15: 14
    -10
    Ein massiver Transfer unbekannter Fracht aus der Russischen Föderation wird nach Syrien durchgeführt

    - Verdammt, es ist lustig, das alles zu lesen ... - Also - Stein für Stein versuchen sie immer noch, ein militärisches Befestigungsgebiet in Syrien zu schaffen ... - Eh, also können Sie weitere 200 Jahre schaffen ...
    - Verdammt, hätte vor langer Zeit in unserem MGIMO "geeignete Syrer" "aufgezogen"; hätte ihn mit unserer "russischen Matroschka" verheiratet ... und ... und ... und hätte Assad in Syrien durch sie "ersetzt" (ein kleiner, fast unblutiger Palastputsch ... - niemand auf der Welt würde das tun habe sogar fast alles und "bemerkt") ... - Nun, und ... - da wird schon alles mehr oder weniger "sicher" ...
    - Andernfalls muss Russland Syrien sehr bald "verlassen" ...
    1. stepet Офлайн stepet
      stepet 30 Januar 2021 15: 26
      -10
      Quote: gorenina91
      Andernfalls muss Russland Syrien sehr bald "verlassen" ...

      Und hier, Syrien.
      Warum braucht Russland das überhaupt?
      Was, Geld kann nirgendwo hingehen?
      Warum wurde dann das Rentenalter angehoben?
      1. Kostyar Офлайн Kostyar
        Kostyar 30 Januar 2021 15: 32
        0
        Weil der IWF bestellt hat ...
        1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
          Alexander K_2 (Alexander K) 30 Januar 2021 16: 35
          -4
          Ist Russland also eine souveräne Macht oder schon?
        2. stepet Офлайн stepet
          stepet 30 Januar 2021 16: 42
          0
          Quote: Knochen
          Weil der IWF bestellt hat ...

          Und wofür ist der IWF?
    2. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 30 Januar 2021 16: 12
      +1
      Aber das ist Liebe Irina absolut auf den Punkt! Der Führer der Mongolei hatte eine russische Frau, ebenso der Führer von Mosambik.
      Und zum Spaß sitzen wir einmal in Brazzaville in MESS, wir haben kein Analogon, ein Armee-Establishment. Geben Sie drei Majors, sie hatten dann Präsident Ngouabi im Rang eines Majors, mit ihnen eine große, hübsche Dame. Jungs, kann ich einen Stuhl haben? Er nimmt es am Bein und überträgt es über unseren Tisch, wir haben uns schon gebeugt ... Kerl
  6. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 30 Januar 2021 19: 29
    -5
    Im Allgemeinen ist alles klar ... Je besser wir irgendwo kämpfen, desto schlechter leben wir in unserem Land.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 31 Januar 2021 00: 02
      +3
      Im Allgemeinen ist alles klar ... Je besser wir irgendwo kämpfen, desto schlechter leben wir in unserem Land.

      Glaubst du, sobald wir schlimmer kämpfen und nicht irgendwo anders als zu Hause, werden wir sofort heilen? Ist das so ein Erfolgsgeheimnis?
  7. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 1 Februar 2021 11: 14
    -2
    Gegen die Türkei und die Vereinigten Staaten wird die Russische Föderation dort keinen Finger rühren. Darüber hinaus von den Kräften der Militärpolizei. Wie immer kein Respekt vor dem Iran und seinen Kräften dort. Ohne die iranische Infanterie der Russischen Föderation hätten sie dort nichts getan. Flugzeuge können so viel bombardieren, wie sie wollen, aber bis Ihre Infanterie dort vorbeikommt, gehört das Land nicht Ihnen. Zumindest muss ich mich bei den Iranern bedanken.