Eurasia Review: Das Baltikum wird für einen Atomschlag ins Visier genommen


Außenpolitische Trends in den Vereinigten Staaten werfen Fragen nicht nur unter den Feinden Amerikas, sondern auch unter ihren Verbündeten auf, schreibt Eurasia Review. Diese Besorgnis wird durch eine Reihe von Entscheidungen verursacht, die von der vorherigen Verwaltung des Weißen Hauses getroffen und von der Verwaltung des neuen geplant wurden.


Zuvor war das globale Sicherheitssystem aufgrund des Rückzugs der Vereinigten Staaten aus dem Intermediate-Range Nuclear Forces-Vertrag im Jahr 2019 und aus dem Open-Skies-Vertrag im Jahr 2020 viel instabiler geworden.

Gleichzeitig diskutierten die USA und Russland, Joe Biden und Wladimir Putin über eine Verlängerung des START III-Rüstungskontrollvertrags um fünf Jahre. Trotzdem warnte Biden Wladimir Putin während seines ersten Telefongesprächs am 3. Januar, dass die Vereinigten Staaten auf Russlands "Intrigen" reagieren würden.

Auf dem Weg dorthin hat für das Baltikum die Wahrscheinlichkeit eines versehentlichen Konflikts mit dem Osten zugenommen, da in den Republiken eine kritische Konzentration ausländischer Militärkontingente entsteht.

Experten zufolge haben sich diese Republiken zu einer instabilen Region entwickelt. Hier könnte ein neuer Krieg in vollem Umfang beginnen, auch mit dem Einsatz von Massenvernichtungswaffen.

Loren B. Thompson, Direktor des Lexington Institute und Leiter von Source Associates, schrieb darüber in seinem Artikel „Warum die baltischen Staaten einen Atomkrieg beginnen werden“.

Die Wahrscheinlichkeit eines Atomkrieges zwischen Amerika und Russland wächst nur. Wenn wir über einen bestimmten Ort sprechen, wird eine militärische Konfrontation [zur Kontrolle] über die drei kleinen baltischen Länder - Estland, Lettland und Litauen - erwartet. […] Das Engagement für die europäische Sicherheit liegt in der Bereitschaft Washingtons, sein Atomarsenal zum Schutz der Verbündeten einzusetzen. Der offizielle Name dieser Strategie lautet "Extended Containment" und wird seit 2004 auf die baltischen Staaten ausgedehnt [...]
- schlägt der Experte vor.

Das heißt, jeder Konflikt zwischen Russland und der NATO dürfte zu einer nuklearen Eskalation führen, so Eurasia Review. Während Atomwaffen das Potenzial haben, in zukünftigen Kampfszenarien eingesetzt zu werden, gibt es mehrere Gründe zu der Annahme, dass die Balten in größter Gefahr sind.

Führende NATO-Verbündete bemühen sich bereits, den östlichen Mitgliedern des Bündnisses zu versichern, dass jede mögliche Aggression zuverlässig eingedämmt wird. Der Nordatlantikvertrag garantiert jedem seiner Teilnehmer die notwendige Unterstützung.

Jedes NATO-Mitgliedsland hat jedoch das Recht, die Art dieser Hilfe unabhängig zu bestimmen. Darüber hinaus haben Analysten die Frage nach der Bereitschaft der Alliierten aufgeworfen, auf einen Angriff im Baltikum zu reagieren. Sie verweisen auf Umfragen, die eine relativ geringe öffentliche Unterstützung für die Idee des Schutzes der baltischen Verbündeten in Europa zeigen.

Offensichtlich ist keines der europäischen Länder bereit, für sie zum Ziel eines Atomstreiks zu werden.

Die baltischen Staaten nutzen die Widersprüche zwischen den USA und Russland aus. Dies erhöht jedoch die Spannungen in Europa und erhöht die Wahrscheinlichkeit eines militärischen Konflikts mit dem Einsatz von Atomwaffen.

Und Lettland, Litauen und Estland selbst könnten schließlich das Hauptziel für einen Vergeltungs- oder sogar Präventivschlag werden.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
23 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 29 Januar 2021 12: 16
    +5
    Die naiven baltischen Bauern glauben, dass jemand für sie kämpfen wird, und die geschickt gemachten angelsächsischen Exer rechnen irgendwo da draußen mit einem kleinen Atomkrieg. Ich muss beide enttäuschen. Niemand wird Blut für die Bauern vergießen, und der Krieg wird sich als global herausstellen. Eine Atommine mitten durch die Zentren ... freche rote Maulkörbe. Sie werden nicht in der Lage sein, an der Seitenlinie zu sitzen.
  2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 29 Januar 2021 13: 18
    +6
    Russland wird keine Atomwaffen unter der Nase einsetzen. Es ist einfacher, diese Gebiete zu erobern. Welche Kräfte auch immer dort konzentriert sind, sie werden nicht die geringste Chance haben, der russischen Armee zu widerstehen. Es gibt nicht genug taktische Tiefe für die Verteidigung. Es gibt auch nichts Besonderes, um sie dort anzugreifen. Russland wiederum hat keine Pläne, die baltischen Länder anzugreifen. Von welcher Art von Krieg sprechen wir also?
  3. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 29 Januar 2021 14: 19
    +3
    Anstatt Tribaltika mit einer A-Bombe zu bombardieren, ist es besser, sie alle auf die Insel Tobago umzusiedeln, die zu Lettland (Kurland) gehört. Dort sind sie weit von Russland entfernt, so dass sie keine Angst mehr vor russischen Aggressionen haben, sich aktiv vermehren und im Laufe der Zeit die derzeitigen Araber, Somalier und andere Türken in Deutschland ersetzen werden. Diese Reconquista wird das alte Europa retten und wiederbeleben. Dankbare Europäer werden Berlin New Riga und Paris Nyue Tallllllllinnnnnnnn umbenennen. Und allen wird es gut gehen. Kerl
  4. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 29 Januar 2021 17: 34
    +5
    Nun, das Aussterben der Sprat muss die Militärdoktrin der Russischen Föderation sorgfältig lesen, sie ist gemeinfrei und besagt, dass - wenn mehr als ein Staat einen Krieg gegen die Russische Föderation führt, die Russische Föderation Atomwaffen einsetzt. So führt eine Kriegserklärung oder ein verräterischer Angriff der Vereinigten Staaten und Estlands auf die Russische Föderation dazu, dass die Russische Föderation gemäß ihrer Militärdoktrin Atomwaffen gegen sie einsetzt. Die Ukraine zum Beispiel sprang, die westlichen Städte der Ukraine wurden offiziell in die Liste der Ziele für die Strategic Missile Forces der Russischen Föderation im Falle des Ausbruchs von Feindseligkeiten aufgenommen
  5. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 30 Januar 2021 12: 02
    -3
    Das Verhältnis der Verbündeten der Russischen Föderation und der Vereinigten Staaten ist hier sehr interessant. Und jeder Krieg zwischen. Für die Russische Föderation wird es ihr Ende sein.
    Wenn die Russische Föderation plötzlich Atomwaffen einsetzt, werden auch diejenigen, die der Russischen Föderation ähnlich waren, zu ihren Feinden.
    Die radioaktive Wolke kennt keine Grenzen.
    Aber es wird keinen wirklichen Krieg geben. Ist es nötig? 1941-1945 27 Millionen in der UdSSR. USA - 1,1 Millionen.
    1. stepet Офлайн stepet
      stepet 30 Januar 2021 12: 16
      -2
      Zitat: Vladest
      1941-1945 27 Millionen in der UdSSR.

      Im Jahr 2017 wurden die Daten des Staatlichen Planungsausschusses der UdSSR zu Verlusten aufgrund von Kriegsfaktoren während des Zweiten Weltkriegs und des Zweiten Weltkriegs freigegeben.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Sehr geehrter Sofa-Experte. 31 Januar 2021 00: 13
      +1
      Das Verhältnis der Verbündeten der Russischen Föderation und der Vereinigten Staaten ist hier sehr interessant. Und jeder Krieg zwischen. Für die Russische Föderation wird es ihr Ende sein.

      Die Vereinigten Staaten können aufgrund ihrer "geografischen Merkmale" nur mit der Vermittlung Europas gegen Russland kämpfen. Aber in diesem Fall wird der Krieg gegen Russland sein (Europas) Ende sein, deshalb:

      Aber es wird keinen wirklichen Krieg geben.

      Hier gebe ich Ihnen jedes Recht, dies geltend zu machen. )
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 31 Januar 2021 18: 35
        -2
        Quote: Lieber Sofa-Experte.
        Aber in diesem Fall wird der Krieg gegen Russland sein (Europas) Ende sein, deshalb:

        Und was ist so ein Anliegen für Europa? Es wird auch kein Russland geben. Und im Allgemeinen wird es keinen Krieg geben. Niemand braucht es und ist nicht rentabel.
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 31 Januar 2021 20: 25
          +2
          Und was ist so ein Anliegen für Europa?

          Weil Europa und Russland in ihrer jahrhundertealten Geschichte viel gemeinsam haben und die Beziehungen nicht immer schlecht waren. Darüber hinaus ist Europa nicht homogen. Es gibt europäische Länder, mit denen ich offenes Mitgefühl habe. Und es gibt, die, abgesehen von Ekel, nichts verursachen.

          Ich möchte dieses Thema nicht weiterentwickeln.

          Es wird auch kein Russland geben.

          Putin hat dies bereits beantwortet:

          ... warum brauchen wir eine solche Welt, in der es kein Russland geben wird?

          Und im Allgemeinen wird es keinen Krieg geben. Niemand braucht es und ist nicht rentabel.

          Dies ist die einzige reife Aussage, die ich bisher von Ihnen gehört habe.
          1. Vladest Офлайн Vladest
            Vladest (Vladimir) 31 Januar 2021 22: 48
            -3
            Quote: Lieber Sofa-Experte.
            Weil Europa und Russland in ihrer jahrhundertealten Geschichte viel gemeinsam haben,

            Etwas, das jetzt nicht auffällt. Liberasnya, Demokratie ist ein Fluch für moderne Patrioten. Und das ist Europa.

            Quote: Lieber Sofa-Experte.
            Und im Allgemeinen wird es keinen Krieg geben. Niemand braucht es und ist nicht rentabel.

            Das sage ich immer. Aber auch hier geht es bei den Angriffen der Russischen Föderation um den Krieg. Russland hat nicht die Kraft, den Krieg zu gewinnen. Daher wird es nicht sein. Es wird nicht einmal der Weltkrieg sein. Eins gegen alle ist kein Weltkrieg. Das gleiche China wird im Kriegsfall warten, bis die Russische Föderation erschöpft und barhändig ist.
            Ich bin es leid, 1,7% des weltweiten BIP der Russischen Föderation zu wiederholen. Das ist alles, was Russland anderen Ländern geben kann. Es wird keinen Krieg geben. Dein Putin yap. Ich hätte es geglaubt, wenn Stalin es gesagt hätte

            Quote: Lieber Sofa-Experte.
            ... warum brauchen wir eine solche Welt, in der es kein Russland geben wird?

            Russland existierte bereits vor 1917.
            Deshalb sind Putin und seine Freunde nicht für Russland verantwortlich. Sie würden sich keine Immobilien über dem Hügel kaufen und ihre Kinder nicht dorthin schicken, um dort dauerhaft zu wohnen.
            RI war der 5. in der Welt, die UdSSR war der 2 .. Also messen Sie sich.
            Putin lässt dich zwar essen, aber nicht seine Verwandten.
    3. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 31 Januar 2021 00: 57
      0
      1941-1945 27 Millionen in der UdSSR. USA - 1,1 Millionen.

      1965-1975 58 220 Amerikaner. UdSSR - (nach verschiedenen Quellen) 13-16 Personen.
  6. Gado Офлайн Gado
    Gado (Vasco) 30 Januar 2021 15: 11
    +3
    Lauren B. Thompson
    Direktor des Lexington Institute und Leiter Source Associates

    Wie da - oh, diese Märchen, oh, diese Geschichtenerzähler! Wer wird bei klarem Verstand die Ostsee mit Atomwaffen angreifen? Die baltischen Staaten werden einige OTRK-Divisionen, MLRS und Luftangriffe brauchen, und das war's. Die verbleibenden besonders hartnäckigen "Waldbrüder" werden von Spezialeinheiten und Luftstreitkräften erledigt. Aber ich denke, dieses Szenario wird es nicht sein.
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 31 Januar 2021 18: 38
      -2
      Quote: Gado
      Die baltischen Staaten werden einige OTRK-Divisionen, MLRS und Luftangriffe haben, und das war's.

      Wenn Sie ein nüchterner Stabsoffizier sind, dann über Ihre möglichen Verluste, bitte. Sie sind ein Hurra-Patriot, werden Sie den Wald in Estland selbst oder jemand anderen für Sie roden?
      1. boriz Офлайн boriz
        boriz (boriz) 31 Januar 2021 20: 28
        +3
        Warum aufräumen? Träumen Sie alle davon, dass Russland Sie erobern wird? Es aufgeben. Niemand braucht dich.
        Nun, vielleicht wird Ida Virumaa übernommen, der Strom wird für Sie abgeschaltet. Militärische Einrichtungen und Infrastruktur vor dem Bombenangriff (wenn Ihre "Verbündeten" uns angreifen). Und lassen Sie die "Waldbrüder" an Hunger sterben. Der humane Stalin ist weg. Sami irgendwie. ...
        1. Vladest Офлайн Vladest
          Vladest (Vladimir) 1 Februar 2021 16: 38
          -4
          Quote: boriz
          Träumen Sie alle davon, dass Russland Sie erobern wird?

          Ich bin es schon leid zu antworten. Niemand wird jemanden erobern. Bellen Sie sich einfach an. Ein Thema für Idioten. Auf beiden Seiten.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
      3. Gado Офлайн Gado
        Gado (Vasco) 1 Februar 2021 16: 25
        0
        Nein, ich bin ein nüchterner Bürger und nicht einmal ein Hurra für einen Patrioten. Wer bist du? "Waldbruder" oder gewöhnlicher Troll. Gemessen daran, wie alle Zweige verschmutzt waren, ist es eindeutig der zweite.
        1. Vladest Офлайн Vladest
          Vladest (Vladimir) 1 Februar 2021 16: 43
          -4
          Quote: Gado
          oder nur ein gewöhnlicher Troll.

          Nun, ich schreibe über das Thema und Sie sprechen über mich. Haben Sie genug Wissen zum Thema, um zu schreiben? Ich darf all deiner Dummheit nicht zustimmen.
          Oder glauben Sie, dass die Eroberung des Baltikums die Russische Föderation ohne Opfer kosten wird? Der Kern der Sache war das. Ernsthaft, ernst.
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 1 Februar 2021 17: 43
            0
            Vladest... Alle drei baltischen Republiken weisen ein negatives Bevölkerungswachstum auf.
            1. Vladest Офлайн Vladest
              Vladest (Vladimir) 1 Februar 2021 19: 55
              -3
              Zitat: Isofett
              Alle drei baltischen Republiken weisen ein negatives Bevölkerungswachstum auf.

              Ich bin in Estland und nur verantwortlich für. Und du bist für Russland oder irgendetwas Bestimmtes, niemals. Ich wiederhole 2017 - Die Bevölkerung Estlands wuchs 2017 aufgrund der Migrationsbilanz um 3499 Menschen. Und ich kenne die Russische Föderation vielleicht besser als Sie.
              In den Jahren 2018 und 2019 war es genauso. Leider ist Estland für qualifizierte Fachkräfte attraktiv geworden und nicht so sehr. Ukrainer mit ihren Familien sind diejenigen für den Bau.
              1. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 1 Februar 2021 20: 38
                0

                https://countrymeters.info/ru/Estonia

                Auf derselben Website finden Sie Informationen zu Russland.
                1. Vladest Офлайн Vladest
                  Vladest (Vladimir) 1 Februar 2021 23: 36
                  -3
                  Zitat: Isofett
                  https://countrymeters.info/ru/Estonia

                  Sie verwirren höchstwahrscheinlich die Demografie von Fruchtbarkeit und Sterblichkeit. Estland wächst auf Kosten von Migranten. Ich habe Informationen mit dieser Nachricht gesendet. Im Jahr 2020 ist die Geburtenrate insgesamt zusammengebrochen. Estland ging wie Russland in den 90er Jahren durch das Loch.
                  Die Bevölkerung in Estland wächst. Das ist schon unbestreitbar. Aber die indigene Bevölkerung stirbt aus. In dieser Hinsicht sind die Prozesse in der Notaufnahme, in der Russischen Föderation und in allen Industrieländern gleich. Nur die Migration wird gespeichert.
                  In Russland betrachte ich den Ort der Erfolge auf nationaler Ebene. Projekte. Dort ist alles schwarz und weiß, aber es scheint auch eine Migration auszuschließen. Obwohl sie von Januar bis Juli gezählt haben, wurden Minus 316K gezählt und aufgegeben.
                  https://ng.ach.gov.ru/ Все данные отечественные. Сами себе врать то не будем.
                  1. Isofett Офлайн Isofett
                    Isofett (Isofett) 2 Februar 2021 00: 15
                    0

                    Ich rede davon Wachstum Bevölkerung (grüne Grafik). Nach den 90ern schleicht sich die Grafik an.
                    1. Vladest Офлайн Vladest
                      Vladest (Vladimir) 2 Februar 2021 13: 40
                      -3
                      Zitat: Isofett
                      Ich spreche von Bevölkerungswachstum (grüne Grafik). Nach den 90ern schleicht sich die Grafik an.

                      Es liegen also keine aktuellen Daten nach 2014 vor. Und die Situation hat sich sehr verändert.