Ministerpräsident Mischust bereitet sich darauf vor, Präsident Putin im Jahr 2024 zu ersetzen?


Vor dem Hintergrund der globalen Veränderungen in Washington und der Intensivierung politisch Das Leben in Russland nach der Rückkehr des „nicht vergifteten“ Oppositionsführers Alexei Navalny, die Frage, was uns 2024 erwartet, wenn die Amtszeit von Präsident Putin abläuft, steht wieder auf der Tagesordnung. Wird Vladimir Vladimirovich die "Null" -Änderung nutzen oder wird er die Macht auf eine andere Person übertragen, oder wenn ja, wer könnte es sein?


In unserem Land ist es in den letzten Jahrzehnten so passiert, dass ein Kandidat für den "Nachfolger" zunächst bestimmte Karrierepositionen durchlaufen muss, einschließlich des Amtes des Premierministers. Wladimir Putin selbst begann damit, dann folgte Dmitri Medwedew seinem Beispiel. Jetzt wird das Ministerkabinett von Michail Mischustin geleitet. Ist er dazu bestimmt, der neue Präsident Russlands zu werden, oder ist es nur ein weiterer Kontrollpunkt? "technisch"Zahl? Diese Frage ist nicht ganz einfach.

EinerseitsMikhail Mishustin ähnelt wirklich einem "technischen Premierminister", der in einer schwierigen Zeit der Geschichte ernannt wurde, um unpopuläre Aufgaben wie Steuererhöhungen und die nächste Privatisierung von Staatseigentum zu erfüllen und alle großen Rechnungen dafür zu sammeln. Vor einem Jahr kannte niemand aus der Öffentlichkeit diese Person und kaum jemand würde sich in 5-10 Jahren sofort an ihn erinnern. Woran erinnern Sie sich persönlich zum Beispiel an Ministerpräsident Viktor Zubkov? Natürlich, wenn Mischustin selbst keine informativen Gründe dafür angibt, wie zum Beispiel Aussagen im Sinne von "kein Geld, aber Sie halten fest" usw. Er gibt keine resonanten politischen Erklärungen ab, macht keine aktive Eigenwerbung in den Medien, sondern arbeitet einfach jeden Tag als Leiter des russischen Kabinetts. Höchstwahrscheinlich ist seine Figur das Ergebnis eines Kompromisses zwischen den „Kreml-Türmen“, von denen jeder den konkurrierenden nicht durch die Nominierung seines Schützlings stärken will, was all dies erklärt.

Aber, andererseitsEs ist diese "Gesichtslosigkeit", die sich im Übergangsjahr 2024 in den höchsten Machtschichten als am gefragtesten herausstellen könnte. Wenn Wladimir Putin dennoch seine "Nullstellung" ausnutzt und zu einem anderen geht, weiß Gott, wie die Amtszeit des Präsidenten lautet, wird er immer noch einen loyalen und exekutiven Premierminister brauchen. Dmitri Anatoljewitsch ist loyal und in der Wirtschaft bewährt und hat bereits seine Vertrauensreserve seitens der Bevölkerung des Landes aufgebaut und sich zu einem der unbeliebtesten Regierungschefs in der modernen russischen Geschichte entwickelt. Aus dem Weg geräumt wurde er in den Sicherheitsrat versetzt, der nur mit beträchtlichem Aufwand als "Bank" für die Präsidentschaft angesehen werden kann.

Wenn wir zu den Aussichten von Michail Mischustin zurückkehren, muss berücksichtigt werden, dass Wladimir Wladimirowitsch heute bereits 68 Jahre alt ist und 2024 über 70 Jahre alt sein wird. Die Amtszeit des Präsidenten in Russland dauert jetzt nicht mehr 4, sondern 6 Jahre Das heißt, am Ende der ersten Amtszeit wird Putin genauso alt sein wie der 76-jährige amerikanische Präsident Biden, den Donald Trump "Sleepy Joe" nannte, weil er einige Anzeichen für negative Altersveränderungen zeigte. Wenn Dmitry Peskov der Bevölkerung mit ehrlichen Augen von dem "starken Händedruck" erzählt, kann sich der "Kompromiss" -Premier Mishustin als Nachfolger als nützlich erweisen.

Es gibt jedoch eine Option für ihn und früher. Wenn der Kreml 2024 beschließt, den "Machttransit" durch eine radikale Ausweitung der Befugnisse des Staatsrates zugunsten von Wladimir Putin zu durchlaufen, braucht er eine loyale und bewährte Person für die Präsidentschaft, deren Figur symbolischer wird . Der „gesichtslose“ Funktionär wird vorteilhafterweise sogar das offizielle Ex-Staatsoberhaupt auslösen, das beiseite getreten ist.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 28 Januar 2021 14: 29
    -2
    Wenn die Wahlen wie im Jahr 2018 stattfinden oder wie die Verfassung verabschiedet wurde, kann zumindest jemand Präsident werden! Wer wird unseren Oligarchen zugute kommen? Bereits im Herbst wird klar sein, worauf wir uns vorbereiten und ob es sich überhaupt lohnt, an den Wahlen teilzunehmen - um die Wahlbeteiligung sicherzustellen.
  2. Vladimir Khrebtov Офлайн Vladimir Khrebtov
    Vladimir Khrebtov (Vladimir Khrebtov) 28 Januar 2021 14: 34
    -2
    Als der Generalsekretär in der UdSSR im Sterben lag, war der nächste derjenige, der zuerst am Sarg stand. Putin musste bereits 2021 gehen. Er hat vor langer Zeit alle seine guten Taten getan. Und jetzt handeln seine Taschenpartei und er zum Nachteil des Volkes. Bei den Wahlen zur Staatsduma im September (verrückter Drucker Geben Sie dem Edros keine einzige Stimme, Sportler sollten Sport treiben, Ärzte behandeln Menschen, Schauspieler handeln oder machen sich über sie lustig, aber nicht in der Duma. "Tereshkovs" haben dort überhaupt nichts zu tun. Der Generalsekretär hat alle überlebt. Sie haben sogar Borya Moiseev als Mitglied des Vereinigten Russlands dorthin gezogen.
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 28 Januar 2021 14: 48
      +1
      Aber kocht der Koch Borschtsch und spricht nicht über Politik? Lachen In welcher Berufsschule werden die zukünftigen Abgeordneten ausgebildet, wenn Ärzte, Kosmonauten und andere in der Duma nichts zu tun haben?
  3. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 28 Januar 2021 15: 03
    +2
    Mischustin passt nicht in anthropometrische Parameter: Er ist BALD! Und in der UdSSR / Russland 1 ändern sich die Führer streng nach dem Prinzip: kahl / haarig.

    Glatzkopf Lenin
    Stalin-haarig
    Chruschtschow-Glatze
    Breschnew-haarig
    ...
    Gorbatschow-Glatze
    Jelzin haarig
    Glatze Putin
    Medwedew-haarig
    Glatze Putin
    ??? - sicherlich haarig! Rückgriff
    1. yuriy55 Офлайн yuriy55
      yuriy55 (Yuri Vasilievich) 28 Januar 2021 15: 31
      +1
      Zitat: Laie
      Breschnew-haarig
      ...
      Gorbatschow-Glatze

      Andropov - kahl
      Chernenko - haarig ...
      1. Amateur Офлайн Amateur
        Amateur (Victor) 28 Januar 2021 15: 50
        +1
        Sie beweisen nur die Regel Getränke
  4. yuriy55 Офлайн yuriy55
    yuriy55 (Yuri Vasilievich) 28 Januar 2021 15: 28
    +1
    Ministerpräsident Mischust bereitet sich darauf vor, Präsident Putin im Jahr 2024 zu ersetzen?

    Lass die Haare zuerst wachsen ...
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 28 Januar 2021 18: 30
    -1
    Wen Sie ernennen, werden Sie wählen.
    Sie ernannten VVP oder Medwedew - und wählten.
    Obwohl es keine als Parteipolitiker gab.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 28 Januar 2021 21: 02
      0
      Wenn solche Fragen aufgeworfen werden, sind die Dinge reif. Nur M. Mishustin ist ein schwacher Politiker, und welche Gruppe wird die Macht satteln, das ist der Jackpot - eine weitere Plünderung der Russischen Föderation und des Volkes, und die Wahlen sind nur Statisten dieser Plünderung, wobei A. Chubais und andere zuschauen über die Plünderung Russlands. Jedes Jahr werden mehr als 100 Milliarden US-Dollar aus Russland abgezogen, seit Jahrzehnten sind es Billionen US-Dollar, mit der Zustimmung derselben Liberalen in der Zentralbank und an anderen wichtigen Orten ...