Israel und der Iran tauschten Drohungen aus, sich gegenseitig anzugreifen


Israel erwägt einen bewaffneten Angriff auf iranisches Territorium, falls Washington zum Atomabkommen von 2015 mit Teheran zurückkehrt. Solche Schritte der US-Behörden wären "strategisch falsch". Dies wurde am Dienstag, dem 26. Januar, vom israelischen Generalleutnant Amir Kohavi vor dem Institut für nationale Sicherheitsstudien an der Universität Tel Aviv angekündigt.


Laut Reuters können diese Worte ein klares Signal an den neuen Eigentümer des Weißen Hauses, den Demokraten Joseph Biden, sein, mit dem Iran in allen Fragen vorsichtig zu sein, insbesondere wenn sie sich auf die nukleare Entwicklung beziehen.

Kohvi schlug auch vor, seine Bestrebungen, Atomkraft zu erhalten, abzulehnen технологий Der Iran könnte beschließen, in diese Richtung zu gehen, und Israel sollte daher iranischen Ambitionen zuvorkommen.

Angesichts dieser fundamentalen Analyse habe ich die israelischen Verteidigungskräfte angewiesen, zusätzlich zu den bereits bestehenden eine Reihe von Einsatzplänen zu erstellen.

- sagte der israelische Generalleutnant.

Als Antwort auf Amir Kokhvis Worte drohte der iranische Armeesprecher Brigadegeneral Abolfazl Shekarchi, die Israelis im Falle eines „geringsten Fehlers“ in den Beziehungen zu Teheran anzugreifen.

Wir werden beide Raketenbasen angreifen, die ihrer Meinung nach für Angriffe auf den Iran bestimmt sind, und so bald wie möglich Haifa und Tel Aviv zu Boden bringen.

- sagte ein hochrangiger iranischer Soldat in einem Interview mit IRIB-Korrespondenten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
48 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 28 Januar 2021 09: 55
    +5
    Israel muss in seinen Plänen in Bezug auf den Iran viel zurückhaltender und vorsichtiger sein. Heute sind die militärischen Fähigkeiten des Iran ziemlich beeindruckend. Sie sollten Ihre Fähigkeiten nicht überschätzen und die Fähigkeiten anderer unterschätzen !!!
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 28 Januar 2021 12: 18
      -1
      Quote: sgrabik
      Heute sind die militärischen Fähigkeiten des Iran ziemlich beeindruckend

      Betrachten Sie dies als einen bestimmenden Faktor in der staatlichen Politik?
  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 28 Januar 2021 10: 20
    +6
    Mal sehen, wie die Juden für ihre Worte verantwortlich sind. Die Tatsache, dass der Iran verantwortlich ist, wurde bereits von den USA bestätigt! Ist es die Warteschlange für Israel? Sie können es wahrscheinlich nicht ertragen, ihre Kuppel mit hundert ballistischen Raketen zu testen?
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 28 Januar 2021 12: 19
      -2
      Zitat: Stahlhersteller
      Die Tatsache, dass der Iran verantwortlich ist, wurde bereits von den USA bestätigt!

      Dies ist, wenn sie ein ukrainisches Flugzeug vor Schreck abschossen?
  3. Volga073 Офлайн Volga073
    Volga073 (MIKLE) 28 Januar 2021 10: 49
    +2
    Daher ist es notwendig, Israel präventiv zu zerstören.
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 28 Januar 2021 12: 23
      -3
      Quote: Volga073
      Daher ist es notwendig, Israel präventiv zu zerstören.

      Es ist nicht klar, wie es steht?
  4. Dimy4 Офлайн Dimy4
    Dimy4 (Dmitry) 28 Januar 2021 10: 49
    0
    Wow, wir werden dich jetzt fragen, nein, wir werden dich jetzt fragen wie!
  5. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 28 Januar 2021 12: 16
    -3
    Es ist also schon lange bedroht. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Israel regelmäßig iranische Einrichtungen in Syrien abreißt und der Iran nur droht.
    Der Iran wollte es bereits erschrecken, hier sind die Vereinigten Staaten, aber aus Angst haben sie ein ukrainisches Flugzeug abgeschossen.
    Neben Israel gibt es auch die SA, die USA und die Türkei, die nicht abgeneigt sind, den Iran zu zerschlagen. Der Iran kann also nur drohen))
  6. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 28 Januar 2021 12: 19
    -1
    Quote: Volga073
    Daher ist es notwendig, Israel präventiv zu zerstören.

    Sind Sie Taxifahrer oder Friseur?
  7. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 28 Januar 2021 12: 24
    +1
    Vor kurzem lehnte die Führung von Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten (die Zustimmung der KSA ist impliziert) die Rückkehr der Vereinigten Staaten zum Atomabkommen ab und begann über die Schaffung einer einzigen Koalition gegen den Iran zu sprechen.
    Die Aussage über einen möglichen Angriff auf Nuklearanlagen für den Fall, dass der Iran das Niveau der Herstellung von Atomwaffen erreicht, wurde vom Stabschef der IDF abgegeben - dies ist ernst, dies sind keine Zeitungsspekulationen und Aussagen von Obersten.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 28 Januar 2021 13: 36
      0
      Worte, Worte, aber in der Praxis ???
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 28 Januar 2021 14: 48
        -1
        Tatsächlich sind die Perser Kirdyk, wenn sie das Boot rocken.
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
        2. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
          Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 16: 58
          +2
          ... Tatsächlich sind die Perser Kirdyk, wenn sie das Boot rocken.

          Rühme dich nicht, gehe zur Armee, rühme dich, gehe von der Armee Lachen
    2. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
      Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 16: 56
      -1
      Vor kurzem lehnte die Führung von Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten (die Zustimmung der KSA ist impliziert) die Rückkehr der Vereinigten Staaten zum Atomabkommen ab und begann über die Schaffung einer einzigen Koalition gegen den Iran zu sprechen.

      Und dass die Vereinigten Staaten ihnen zugehört haben? Lachen
      KSA aus den Houthis harken in vollem Umfang, es fehlt ihnen immer noch ein Biss mit dem Iran, um vollkommen glücklich zu sein. Die Koalition passt hier nicht zum Wort, sondern eine Herde Schakale, die Angst haben, einen nach dem anderen zu furzeln.

      Die Erklärung zu einem möglichen Angriff auf Nuklearanlagen für den Fall, dass der Iran das Niveau der Herstellung von Atomwaffen erreicht, wurde vom Chef des IDF-Generalstabs abgegeben - dies ist ernst, dies sind keine Zeitungsspekulationen und Erklärungen von Obersten.

      Ja, der Iran hatte solche Angst vor den Worten Ihres Stabschefs, dass er jetzt Angst hat zu schlafen.)) Aber im Allgemeinen handelt es sich nur um billige Show-Offs von Ihrer Seite, denn selbst Sie vermuten, dass die Dose höchstwahrscheinlich in die USA zurückkehren wird Abkommen mit dem Iran und Sanktionen werden aufgehoben, aber auf "Nein" und es gibt keine Gerichtsverhandlung, und es ist Zeit für Sie und den Westen, zu entscheiden, ob Sie klug oder schön sind))
  8. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
    Tramp1812 (Tramp 1812) 28 Januar 2021 17: 56
    -1
    Jeder Staat kann drohen. Und China kann und Lesotho kann. Kein Fokus. Die Frage ist, wie diese Bedrohungen bereitgestellt werden. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Gepanzerte Streitkräfte des Iran - 1600 Panzer: 400 - T-54, T-55, 500 - T-62, der Rest sind T-72. Luftwaffe - und noch schlimmer. Die Basis sind die veralteten F-4 und F-5, eine Handvoll MiG 29, von denen die Hälfte nicht abheben kann. Artilleriesysteme 840. Marine - drei Diesel-U-Boote "Heilbutt". Raketen: in der Masse ihrer kleinen (150-200 km) und mittleren Reichweite (bis zu 1000 km). Es gibt mehrere ballistische Raketen. Aber woher kamen die Hunderte? Welche werden unter dem Sofa ausgestrahlt. In dieser Hinsicht sind die Maßnahmen des Iran bei Versuchen, Kurz- und Mittelstreckenraketen in der Nähe der israelischen Grenzen einzusetzen, durchaus verständlich. Es ist auch verständlich, warum keine der persischen Raketen nicht nur Ziele auf dem Territorium des jüdischen Staates traf, sondern sogar seine Grenzen überschritt. Vergleichen Sie nun mit der Macht Israels. Und seine Genauigkeit, die gleiche Raketentechnik. Insbesondere eine LORA-Mittelstreckenrakete, die vor Kameras filigran ist, traf das Ziel - die strategische Brücke in Karabach. Knusprig und halbiert! Abweichung vom Ziel - ein paar Meter. Ich spreche nicht von Israels ballistischen Raketen, die Atomsprengköpfe tragen und überall auf der Welt ankommen können. Leistungsstarke U-Boot- und Oberflächenflotten Israels, der modernsten Luftwaffe der Welt, der legendären Merkava und Namer. Auch in Bezug auf die Arbeitskräfte der Gegner
    Der Iran scheint nicht: 350 Menschen. Nun, und um ihre Wangen aufzublähen, nachdem sie einen jüdischen Schlag ins Gesicht bekommen haben - Perser sind große Meister. Wer würde streiten. Ihre Wissenschaftler und Militäreliten werden ungestraft und in der Öffentlichkeit wie in einem Schießstand erschossen. Ich meine Fakhridzade und Suleimani. Außerdem liegt Fakhridzade fast im Zentrum von Teheran. Ganz zu schweigen von den vielen hundert iranischen Offizieren und Generälen, die in einer etwas zerlegten, sagen wir, Form von Israel in eine andere Welt geschickt wurden. Erinnern wir uns an sie, ohne anzustoßen ... Also trinken wir, damit kein einziger iranischer Gegner, egal wie hoch er fliegt, niemals von der Realität abbricht.
    1. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
      PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 28 Januar 2021 18: 41
      -1
      Eine Zeit ist unvermeidlich, in der Hunderte und vielleicht Tausende von Zionisten und boshaften Kritikern des Iran in nicht weniger zerlegter Form zum Schöpfer gehen, um Gottes Urteil zu fällen. Schließlich fließt alles, alles ändert sich. Es gibt nur ein Theater, aber die Schauspieler wechseln systematisch.
      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 28 Januar 2021 23: 17
        +1
        Zitat: PRAVDORUB_2
        Eine Zeit ist unvermeidlich, in der Hunderte und vielleicht Tausende von Zionisten und boshaften Kritikern des Iran in nicht weniger zerlegter Form zum Schöpfer gehen, um Gottes Urteil zu fällen. Schließlich fließt alles, alles ändert sich. Es gibt nur ein Theater, aber die Schauspieler wechseln systematisch.

        Die Partei verspricht feierlich: Unsere Generation wird unweigerlich im Kommunismus leben!
        Dein Slogan stammt aus derselben unrühmlichen Vergangenheit.)
    2. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
      PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 28 Januar 2021 18: 44
      +1
      Jeder Staat kann drohen. Und China kann und Lesotho kann. Kein Fokus. Die Frage ist, wie werden diese Bedrohungen bereitgestellt?))))
      Ja, die Vereinigten Staaten und Israel bedrohen den Iran seit 42 Jahren. Und was ist dann der Trick? hi
      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 28 Januar 2021 23: 20
        +1
        Zitat: PRAVDORUB_2
        Jeder Staat kann drohen. Und China kann und Lesotho kann. Kein Fokus. Die Frage ist, wie werden diese Bedrohungen bereitgestellt?))))
        Ja, die Vereinigten Staaten und Israel bedrohen den Iran seit 42 Jahren. Und was ist dann der Trick? hi

        Und Sie fragen Fakhridzadeh, Suleimani, die in Teheran liquidierten Atomwissenschaftler, Tausende von Iranern, die von Juden in die Gurien geschickt wurden, um sich dort dauerhaft aufzuhalten, sie werden es Ihnen speziell erklären. Was ist der Fokus und wer sind die Zauberer.
    3. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
      Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 19: 06
      -1
      ... Leistungsstarke U-Boot- und Oberflächenflotten Israels, der modernsten Luftwaffe der Welt, der legendären Merkava und Namer.

      Ja, ja, ja! Und auch Spider-Man, Hulk, Wolverine und Super-Man
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 28 Januar 2021 22: 30
        +1
        Ein Fehler. Dies sind Ihre Zirkone, Poseidons, Avantgarden und andere Wunderwales, nur Comicfiguren. Lachen Lachen Lachen
        1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    4. Unruhiger Schütze Офлайн Unruhiger Schütze
      Unruhiger Schütze (Vladimir) 28 Januar 2021 21: 51
      0
      Sie haben irgendwie die F-14 in der iranischen Luftwaffe und die Chieftain-Panzer in ihren Panzereinheiten vergessen. Außerdem bezweifle ich stark, dass der Iran nur wenige ballistische Raketen hat. Die Perser sind klug genug, um ihre eigenen Kopien der S anzufertigen -300 Luftverteidigungssystem, und davor wachsen nicht einmal Türken.
      1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
        Tramp1812 (Tramp 1812) 28 Januar 2021 23: 21
        0
        Zitat: Unruhiger Schütze
        Sie haben irgendwie die F-14 in der iranischen Luftwaffe und die Chieftain-Panzer in ihren Panzereinheiten vergessen. Außerdem bezweifle ich stark, dass der Iran nur wenige ballistische Raketen hat. Die Perser sind klug genug, um ihre eigenen Kopien der S anzufertigen -300 Luftverteidigungssystem, und davor wachsen nicht einmal Türken.

        Wo ist das Geld, Zin?)
        1. Unruhiger Schütze Офлайн Unruhiger Schütze
          Unruhiger Schütze (Vladimir) 2 Februar 2021 02: 34
          +2
          Mach dir keine Sorgen um Geld. 3 Iraner werden für einen Betrag überleben, für den ein Jude selbst sterben wird. Es ist, als würde man Chubais von einer Mindestrente in der Russischen Föderation leben lassen ... garantiert sterben ... obwohl er dort lieb wäre.
  9. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 28 Januar 2021 18: 25
    -1
    Zitat: Vladest
    Quote: sgrabik
    Heute sind die militärischen Fähigkeiten des Iran ziemlich beeindruckend

    Betrachten Sie dies als einen bestimmenden Faktor in der staatlichen Politik?

    Warum nicht? Die Vereinigten Staaten und andere rühmen sich ihrer militärischen Fähigkeiten. Warum ist der Iran dann schlimmer?
  10. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 28 Januar 2021 18: 26
    -1
    Zitat: Vladest
    Zitat: Stahlhersteller
    Die Tatsache, dass der Iran verantwortlich ist, wurde bereits von den USA bestätigt!

    Dies ist, wenn sie ein ukrainisches Flugzeug vor Schreck abschossen?

    Nicht aus Angst, aber zu Recht. Ein Zivilist sollte seinen Kurs nicht abrupt in ein militärisches Objekt ändern.
  11. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 28 Januar 2021 18: 29
    -1
    Zitat: Vladest
    Es ist also schon lange bedroht. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Israel regelmäßig iranische Einrichtungen in Syrien abreißt und der Iran nur droht.
    Der Iran wollte es bereits erschrecken, hier sind die Vereinigten Staaten, aber aus Angst haben sie ein ukrainisches Flugzeug abgeschossen.
    Neben Israel gibt es auch die SA, die USA und die Türkei, die nicht abgeneigt sind, den Iran zu zerschlagen. Der Iran kann also nur drohen))

    Ist das der Grund, warum der Iran den amerikanisch-israelischen IS zerschlagen und an die Grenzen Israels gegangen ist? Der Iran macht das Wetter und die USA und Israel geraten in eine gerolithische Sackgasse. Die schiitische Achse wurde gebaut, und die USA und Israel haben sich leise ausgelöscht und passen sich so gut sie können an.
  12. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 28 Januar 2021 18: 31
    -1
    Quote: Bindyuzhnik
    Tatsächlich sind die Perser Kirdyk, wenn sie das Boot rocken.

    Ihr Kirdyk ist seit 40 Jahren kein Kirdyk mehr. Sie verstehen sich nur in einer neuen Realität, in der der Iran bereits an den Grenzen Israels gequetscht ist.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 28 Januar 2021 22: 27
      +2
      Der Iran "an den Grenzen des zusammengedrückten Israel" sammelt ständig in Teilen die Kadaver seiner Soldaten, die von den Israelis in iranischen Einrichtungen im ersteren zerstört wurden. Syrien. Der Bericht über diese zerstörten Krieger ist seit langem in den Hunderten, und die mächtigen Perser kauen still Rotz, ohne es zu wagen, den Israelis zu antworten. Großartige Krieger, ja ... lol
  13. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 28 Januar 2021 18: 36
    0
    Quote: Rogue1812
    Jeder Staat kann drohen. Und China kann und Lesotho kann. Kein Fokus. Die Frage ist, wie diese Bedrohungen bereitgestellt werden. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Gepanzerte Streitkräfte des Iran - 1600 Panzer: 400 - T-54, T-55, 500 - T-62, der Rest sind T-72. Luftwaffe - und noch schlimmer. Die Basis sind die veralteten F-4 und F-5, eine Handvoll MiG 29, von denen die Hälfte nicht abheben kann. Artilleriesysteme 840. Marine - drei Diesel-U-Boote "Heilbutt". Raketen: in der Masse ihrer kleinen (150-200 km) und mittleren Reichweite (bis zu 1000 km). Es gibt mehrere ballistische Raketen. Aber woher kamen die Hunderte? Welche werden unter dem Sofa ausgestrahlt. In dieser Hinsicht sind die Maßnahmen des Iran bei Versuchen, Kurz- und Mittelstreckenraketen in der Nähe der israelischen Grenzen einzusetzen, durchaus verständlich. Es ist auch verständlich, warum keine der persischen Raketen nicht nur Ziele auf dem Territorium des jüdischen Staates traf, sondern sogar seine Grenzen überschritt. Vergleichen Sie nun mit der Macht Israels. Und seine Genauigkeit, die gleiche Raketentechnik. Insbesondere eine LORA-Mittelstreckenrakete, die vor Kameras filigran ist, traf das Ziel - die strategische Brücke in Karabach. Knusprig und halbiert! Abweichung vom Ziel - ein paar Meter. Ich spreche nicht von Israels ballistischen Raketen, die Atomsprengköpfe tragen und überall auf der Welt ankommen können. Leistungsstarke U-Boot- und Oberflächenflotten Israels, der modernsten Luftwaffe der Welt, der legendären Merkava und Namer. Auch in Bezug auf die Arbeitskräfte der Gegner
    Der Iran scheint nicht: 350 Menschen. Nun, und um ihre Wangen aufzublähen, nachdem sie einen jüdischen Schlag ins Gesicht bekommen haben - Perser sind große Meister. Wer würde streiten. Ihre Wissenschaftler und Militäreliten werden ungestraft und in der Öffentlichkeit wie in einem Schießstand erschossen. Ich meine Fakhridzade und Suleimani. Außerdem liegt Fakhridzade fast im Zentrum von Teheran. Ganz zu schweigen von den vielen hundert iranischen Offizieren und Generälen, die in einer etwas zerlegten, sagen wir, Form von Israel in eine andere Welt geschickt wurden. Erinnern wir uns an sie, ohne anzustoßen ... Also trinken wir, damit kein einziger iranischer Gegner, egal wie hoch er fliegt, niemals von der Realität abbricht.

    Sie sind im letzten Jahrhundert geistig festgefahren. Es ist natürlich lustig. Nun, es lohnt sich, sich zu ernüchtern. Der pensionierte Generalmajor Yitzhak Brik sagte den Zusammenbruch Israels im Falle eines Krieges mit dem Iran voraus. Bei 103 FM sprach er darüber, warum die IDF nicht bereit ist für die Herausforderungen der Ära unkonventioneller Kriege. Brick ist zuversichtlich, dass das Oberkommando der IDF Air Force durch veraltete Konzepte gefangen gehalten wird. Diese Situation wird sich auf absehbare Zeit fortsetzen. Die Luftwaffe - und die IDF sind zuversichtlich, dass Kampfflugzeuge die wichtigste strategische Kraft des Staates Israel sind. Dies steht völlig im Widerspruch zu dem, was in den meisten modernen Armeen geschieht. Das Oberkommando der IDF ist nicht bereit für die Änderungen, die notwendig sind, um einen zukünftigen Krieg zu gewinnen. In einem zukünftigen Krieg wird die dominierende Bedrohung nicht das feindliche Kampfflugzeug sein, das heute keine signifikante Bedrohung für Israel darstellt, sondern Boden-Boden-Raketen. Tausende solcher Raketen werden jeden Tag auf Israel abgefeuert und verursachen enormen Schaden am Heck, was eine nationale Katastrophe verursacht, eine Katastrophe, die Israel in seiner gesamten Geschichte nicht erlebt hat. Die Luftwaffe kann auf diese Bedrohung nicht reagieren. Während terroristische Organisationen und Israels Feinde vollständig auf einen solchen Krieg vorbereitet sind, ist die IDF nicht bereit und liegt weit zurück. Während sich Israel auf Siege in vergangenen Kriegen vorbereitet, bereiten sich seine Feinde auf den zukünftigen Sieg vor. Diese Raketen zielen mit hoher Genauigkeit auf besiedelte Gebiete, Entsalzungsanlagen, Kraftwerke, Schlüsselinfrastrukturen, Luftwaffenstützpunkte, Lagerhäuser und Fabriken. Ein solches Raketensystem mit einem Schlag wird Israels wichtigste strategische Kraft - die militärische Luftfahrt - vollständig neutralisieren. Eines der Hauptprobleme eines zukünftigen Krieges ist, dass die Luftwaffenstützpunkte angegriffen und die Landebahnen zerstört werden. Dies wird das Tempo der Vergeltungsmaßnahmen der Luftwaffe erheblich verlangsamen.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 28 Januar 2021 22: 38
      +1
      Itzhak Brik ist ein Tanker, seine Meinungen zu Luftfahrt und Raketen sind wertlos, völliger Unsinn.
  14. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 29 Januar 2021 02: 22
    -1
    Israel und der Iran tauschten Drohungen aus, sich gegenseitig anzugreifen

    - Es scheint, dass Israel bereits (zu spät) die Gelegenheit verpasst hat, den Iran zu "neutralisieren" ... - Etwas, was die Amerikaner und Israelis versäumt haben, etwas zu tun ... - Wahrscheinlich wird Israel das erste sein, das den Trump-Balabol verflucht; von denen viele entscheidende Maßnahmen erwarteten (Maßnahmen im Nahen Osten gegen den Iran); aber nicht gewartet ... - Israel und Iran sind einfach nicht kompatibel; oder besser gesagt - sie können einfach nicht gleichzeitig physisch existieren ... - und es ist eine Frage der Zeit, wer dort der Gewinner sein wird ...
    - American Trump hat alles und jeden im Nahen Osten verloren ... - und genau dadurch, dass er es nicht konnte (Trump erwies sich als sehr, sehr schwacher Politiker) ... - er konnte den Iran nicht zerstören ... - Vielleicht hat Trump den Vereinigten Staaten den schrecklichsten Schaden zugefügt ... - Ich persönlich dachte immer, der schwächste Präsident der Vereinigten Staaten sei Bush Jr. ... - es war absolut Null ... - Null in allem ... - ausgehend von der Erscheinung ... - nicht die europäische Erscheinung (auch seltsam - wie ein solcher Leichnam aus dem hübschen Bush Sr. geboren werden könnte); und selbst mit der Intelligenz eines Schimpansen ... - Aber dieser "Schimpanse" wurde durch das Potenzial der früheren US-Präsidenten gerettet ... - und "zwei Amtszeiten verloren" ... - Niemand erwartete besonders, dass etwas von ihm vorgebracht wurde (danach konnte er zum Präsidenten Negro Obama gewählt werden) ...
    - Aber sie haben viel von Trump erwartet ... - aber er hat sich als gewöhnlicher politischer Dummy herausgestellt ... - und das Spiel mit dem Iran verloren; Trump verlor auch das Spiel mit China ...
    - Und so ... - jetzt betritt der Iran praktisch den operativen Raum ... - und hat echte Chancen, sehr schnell politisches, wirtschaftliches und militärisches Gewichtspotenzial im Nahen Osten zu gewinnen ... - und seine eigenen Atomwaffen zu schaffen ... sie fürchten Erdogan ... - aber Erdogan hat bereits "seinen Höhepunkt" erreicht und wird bald "abrutschen" ... - Erdogan wird bald einfach die politische Arena verlassen ...
    - Aber der Iran ... - im Gegenteil, wird politisches Gewicht gewinnen ...
    - Also muss sich Israel "vor Biden verneigen", um eine Kampagne gegen den Iran zu starten ...
    - Obwohl, was man diesem alten Mann abnehmen soll ... - und die Zeit ist bereits verloren gegangen und die Zeit arbeitet heute für den Iran ...
    - Und ... der Iran ist nicht nur für Israel gefährlich. aber ... in der Tat ... - und für die ganze Welt ...
  15. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 29 Januar 2021 07: 50
    0
    Zitat: Stahlhersteller
    Mal sehen, wie die Juden für ihre Worte verantwortlich sind. Die Tatsache, dass der Iran verantwortlich ist, wurde bereits von den USA bestätigt! Ist es die Warteschlange für Israel? Sie können es wahrscheinlich nicht ertragen, ihre Kuppel mit hundert ballistischen Raketen zu testen?

    Ja, sie werden nichts tun. Wenn sie zucken, erhalten sie sofort eine Raketenwolke, die sie dort mit ihrer stolzen Chuzpe begraben wird
  16. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 29 Januar 2021 07: 51
    0
    täuschen
    Quote: Bindyuzhnik
    Itzhak Brik ist ein Tanker, seine Meinungen zu Luftfahrt und Raketen sind wertlos, völliger Unsinn.

    Aber dein Sofa ist sicherlich schwerer ... Oh ja!
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 29 Januar 2021 21: 20
      -1
      Nun, wo bin ich zu einem solchen Leuchtfeuer des Geistes und Wissens wie PRAVDORUB_2 ...
  17. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 29 Januar 2021 07: 54
    0
    Quote: Rogue1812
    Zitat: PRAVDORUB_2
    Jeder Staat kann drohen. Und China kann und Lesotho kann. Kein Fokus. Die Frage ist, wie werden diese Bedrohungen bereitgestellt?))))
    Ja, die Vereinigten Staaten und Israel bedrohen den Iran seit 42 Jahren. Und was ist dann der Trick? hi

    Und Sie fragen Fakhridzadeh, Suleimani, die in Teheran liquidierten Atomwissenschaftler, Tausende von Iranern, die von Juden in die Gurien geschickt wurden, um sich dort dauerhaft aufzuhalten, sie werden es Ihnen speziell erklären. Was ist der Fokus und wer sind die Zauberer.

    Und Sie haben tausend tote Mosaden und Tsrushniks, die bei der Arbeit in den Reihen der Igel niedergebrannt sind. Es gibt noch viele von ihnen, gehen Sie, bevor sie vollständig verrotten
    1. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
      Tramp1812 (Tramp 1812) 1 Februar 2021 09: 56
      0
      Zitat: PRAVDORUB_2
      Quote: Rogue1812
      Zitat: PRAVDORUB_2
      Jeder Staat kann drohen. Und China kann und Lesotho kann. Kein Fokus. Die Frage ist, wie werden diese Bedrohungen bereitgestellt?))))
      Ja, die Vereinigten Staaten und Israel bedrohen den Iran seit 42 Jahren. Und was ist dann der Trick? hi

      Und Sie fragen Fakhridzadeh, Suleimani, die in Teheran liquidierten Atomwissenschaftler, Tausende von Iranern, die von Juden in die Gurien geschickt wurden, um sich dort dauerhaft aufzuhalten, sie werden es Ihnen speziell erklären. Was ist der Fokus und wer sind die Zauberer.

      Und Sie haben tausend tote Mosaden und Tsrushniks, die bei der Arbeit in den Reihen der Igel niedergebrannt sind. Es gibt noch viele von ihnen, gehen Sie, bevor sie vollständig verrotten

      Kündigen Sie bitte die gesamte Liste an. Nun, mindestens ein Nachname. Wenn möglich mit einem Link. Alle Ihre Anschuldigungen über die wütenden Streiks des Iran gegen die Zionisten, lesen Sie Juden, betreffen ausschließlich die Zukunft. In der Vergangenheit und Gegenwart sieht die Welt die Schande und Niederlage Israels als die Perser direkt an ihren Grenzen sowie als dieselben Perser, die im Iran selbst erschossen wurden. Der alte La Rochefoucauld hat Recht, als er in seinen Maximen und Überlegungen bemerkte:

      Die Zukunft triumphiert über die Sorgen der Vergangenheit und der Gegenwart. Aber die Sorgen der Gegenwart und der Vergangenheit triumphieren über die Zukunft.

      Mit anderen Worten, während Sie von zukünftigen Siegen der Perser träumen, haben sie in der Vergangenheit und in der Gegenwart von den Juden empfangen. Sie sind Zionisten. Umgekehrt.
  18. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 29 Januar 2021 07: 57
    0
    Quote: Bindyuzhnik
    Der Iran "an den Grenzen des zusammengedrückten Israel" sammelt ständig in Teilen die Kadaver seiner Soldaten, die von den Israelis in iranischen Einrichtungen im ersteren zerstört wurden. Syrien. Der Bericht über diese zerstörten Krieger ist seit langem in den Hunderten, und die mächtigen Perser kauen still Rotz, ohne es zu wagen, den Israelis zu antworten. Großartige Krieger, ja ... lol

    Das sind also deine Schreie über den schrecklichen Iran an der Grenze Israels und nicht umgekehrt ..! Es stellt sich heraus, dass Sie keine Kriege sind, durch die der Iran Sie zweitausend Kilometer entfernt hat, und Sie bitten Russland auch um Hilfe von den Vereinigten Staaten. hi
  19. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 29 Januar 2021 08: 02
    0
    Quote: gorenina91
    Israel und der Iran tauschten Drohungen aus, sich gegenseitig anzugreifen

    - Es scheint, dass Israel bereits (zu spät) die Gelegenheit verpasst hat, den Iran zu "neutralisieren" ... - Etwas, was die Amerikaner und Israelis versäumt haben, etwas zu tun ... - Wahrscheinlich wird Israel das erste sein, das den Trump-Balabol verflucht; von denen viele entscheidende Maßnahmen erwarteten (Maßnahmen im Nahen Osten gegen den Iran); aber nicht gewartet ... - Israel und Iran sind einfach nicht kompatibel; oder besser gesagt - sie können einfach nicht gleichzeitig physisch existieren ... - und es ist eine Frage der Zeit, wer dort der Gewinner sein wird ...
    - American Trump hat alles und jeden im Nahen Osten verloren ... - und genau dadurch, dass er es nicht konnte (Trump erwies sich als sehr, sehr schwacher Politiker) ... - er konnte den Iran nicht zerstören ... - Vielleicht hat Trump den Vereinigten Staaten den schrecklichsten Schaden zugefügt ... - Ich persönlich dachte immer, der schwächste Präsident der Vereinigten Staaten sei Bush Jr. ... - es war absolut Null ... - Null in allem ... - ausgehend von der Erscheinung ... - nicht die europäische Erscheinung (auch seltsam - wie ein solcher Leichnam aus dem hübschen Bush Sr. geboren werden könnte); und selbst mit der Intelligenz eines Schimpansen ... - Aber dieser "Schimpanse" wurde durch das Potenzial der früheren US-Präsidenten gerettet ... - und "zwei Amtszeiten verloren" ... - Niemand erwartete besonders, dass etwas von ihm vorgebracht wurde (danach konnte er zum Präsidenten Negro Obama gewählt werden) ...
    - Aber sie haben viel von Trump erwartet ... - aber er hat sich als gewöhnlicher politischer Dummy herausgestellt ... - und das Spiel mit dem Iran verloren; Trump verlor auch das Spiel mit China ...
    - Und so ... - jetzt betritt der Iran praktisch den operativen Raum ... - und hat echte Chancen, sehr schnell politisches, wirtschaftliches und militärisches Gewichtspotenzial im Nahen Osten zu gewinnen ... - und seine eigenen Atomwaffen zu schaffen ... sie fürchten Erdogan ... - aber Erdogan hat bereits "seinen Höhepunkt" erreicht und wird bald "abrutschen" ... - Erdogan wird bald einfach die politische Arena verlassen ...
    - Aber der Iran ... - im Gegenteil, wird politisches Gewicht gewinnen ...
    - Also muss sich Israel "vor Biden verneigen", um eine Kampagne gegen den Iran zu starten ...
    - Obwohl, was man diesem alten Mann abnehmen soll ... - und die Zeit ist bereits verloren gegangen und die Zeit arbeitet heute für den Iran ...
    - Und ... der Iran ist nicht nur für Israel gefährlich. aber ... in der Tat ... - und für die ganze Welt ...

    In einer Sache stimme ich Ihnen nicht zu, dass der Iran gefährlich für die Welt ist, höchstwahrscheinlich ist Israel gefährlich für die Welt, weil es seine Interessen immer über die Interessen der überwältigenden Mehrheit stellt, und dies ist gefährlich, als ob die Geschichte sie nicht wieder lehrt und lehrt keine neue Lektion
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 29 Januar 2021 10: 29
      0
      In einer Sache stimme ich Ihnen nicht zu, dass der Iran gefährlich für die Welt ist, höchstwahrscheinlich ist Israel gefährlich für die Welt, weil es seine Interessen immer über die Interessen der überwältigenden Mehrheit stellt, und dies ist gefährlich, als ob die Geschichte sie nicht wieder lehrt und lehrt keine neue Lektion

      - Ja, was für ein Israel gibt es ... - Niemand auf der Welt liebt Israel ... - und wird niemals lieben ... - Aber das bedeutet nichts ... - Niemand liebt Russland auch ... - und auch nicht, wenn sie nicht lieben werden ...
      - Und Israel ist sehr, sehr verletzlich ... - all seine angeblich fortgeschrittenen ... - bloße Vergänglichkeit ...
      - Die ganze Macht Israels ... - "einmalig" ... - Dies ist eine Schlacht, in der Sie in den ersten Sekunden der ersten Runde gewinnen müssen ... - Und wenn es nicht klappt, dann darf Israel einfach nicht "Fäuste schwingen" ... - er endet einfach in einem "permanenten Knockout" ...
      - Der heutige Beschuss Israels, Syriens (ständig) und des Irak (manchmal) ... - das sind reine Show-Offs ... - das sind Versuche, sich selbst als mächtigen "unverwundbaren Staat" zu "erinnern". - Welche Art von Unverwundbarkeit heute im Allgemeinen können wir reden ... - Es ist einfach lächerlich ... - Keine Luftverteidigung, elektronische Kriegsführung, elektronische Kriegsführung und anderer Unsinn kann irgendjemanden im Prinzip schützen ... - Und wenn der Staat es ist auch sehr arm im Territorium ... - dann ... Was auch immer in Israel "ankommt" ... - es wird immer noch jemanden "treffen" ... - und kolossale irreversible Zerstörung verursachen ... - Und die ganze Welt weiß es ... - Und die ganze Welt verbessert sich, wenn sie solche Schläge anwendet ... - und nichts und auf keinen Fall können Sie sich vor solchen Schlägen in einem so kleinen, wackeligen Gebiet retten ... - Und der "neu geprägte Moses" der überlebenden Juden wird die überlebenden Juden führen ... - bis zu ihrem Militarismus Der Geist verschwindet schließlich und wird "in ihren früheren Geist" kommen und sich wieder nicht in Europa, Russland, Amerika, Kanada zerstreuen ... - und viele Orte wurden bereits eingenommen "... - Witz ... - Hahah ...
      - Aber wenn echt; dann, wenn der Iran (Karthago) in naher Zukunft nicht zerstört wird; dann ... dann ... dann ist alles für alle (nicht nur für Israel) ... - alles wird sehr schlecht ...
      - Wie V. I. Lenin in seinem "Notfalltelegramm" an den Revolutionären Militärrat der Ostfront schrieb:

      "Wenn wir den Ural nicht vor dem Winter erobern, halte ich den Tod der Revolution für unvermeidlich."

      - Das ist ungefähr die gleiche "Situation" heute ... -Hahah ...
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  20. Savva Tabakin Офлайн Savva Tabakin
    Savva Tabakin (Savva Tabakin) 29 Januar 2021 12: 48
    +1
    Die Perser haben den Purim-Juden bereits einen Feiertag gegeben. Willst du eine Sekunde geben?
  21. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 29 Januar 2021 21: 10
    +1
    Zitat: Savva Tabakin
    Die Perser haben den Purim-Juden bereits einen Feiertag gegeben. Willst du eine Sekunde geben?

    Nein, sie würden lieber ihren eigenen Urlaub auf Kosten der Zionisten arrangieren. Diesmal wird die Chuzpe auf der Seite des Iran spielen.
  22. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 31 Januar 2021 15: 59
    +1
    Quote: Bindyuzhnik
    Nun, wo bin ich zu einem solchen Leuchtfeuer des Geistes und Wissens wie PRAVDORUB_2 ...

    Nein, du bist cooler!
  23. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 31 Januar 2021 16: 01
    +1
    Quote: gorenina91
    In einer Sache stimme ich Ihnen nicht zu, dass der Iran gefährlich für die Welt ist, höchstwahrscheinlich ist Israel gefährlich für die Welt, weil es seine Interessen immer über die Interessen der überwältigenden Mehrheit stellt, und dies ist gefährlich, als ob die Geschichte sie nicht wieder lehrt und lehrt keine neue Lektion

    - Ja, was für ein Israel gibt es ... - Niemand auf der Welt liebt Israel ... - und wird niemals lieben ... - Aber das bedeutet nichts ... - Niemand liebt Russland auch ... - und auch nicht, wenn sie nicht lieben werden ...
    - Und Israel ist sehr, sehr verletzlich ... - all seine angeblich fortgeschrittenen ... - bloße Vergänglichkeit ...
    - Die ganze Macht Israels ... - "einmalig" ... - Dies ist eine Schlacht, in der Sie in den ersten Sekunden der ersten Runde gewinnen müssen ... - Und wenn es nicht klappt, dann darf Israel einfach nicht "Fäuste schwingen" ... - er endet einfach in einem "permanenten Knockout" ...
    - Der heutige Beschuss Israels, Syriens (ständig) und des Irak (manchmal) ... - das sind reine Show-Offs ... - das sind Versuche, sich selbst als mächtigen "unverwundbaren Staat" zu "erinnern". - Welche Art von Unverwundbarkeit heute im Allgemeinen können wir reden ... - Es ist einfach lächerlich ... - Keine Luftverteidigung, elektronische Kriegsführung, elektronische Kriegsführung und anderer Unsinn kann irgendjemanden im Prinzip schützen ... - Und wenn der Staat es ist auch sehr arm im Territorium ... - dann ... Was auch immer in Israel "ankommt" ... - es wird immer noch jemanden "treffen" ... - und kolossale irreversible Zerstörung verursachen ... - Und die ganze Welt weiß es ... - Und die ganze Welt verbessert sich, wenn sie solche Schläge anwendet ... - und nichts und auf keinen Fall können Sie sich vor solchen Schlägen in einem so kleinen, wackeligen Gebiet retten ... - Und der "neu geprägte Moses" der überlebenden Juden wird die überlebenden Juden führen ... - bis zu ihrem Militarismus Der Geist verschwindet schließlich und wird "in ihren früheren Geist" kommen und sich wieder nicht in Europa, Russland, Amerika, Kanada zerstreuen ... - und viele Orte wurden bereits eingenommen "... - Witz ... - Hahah ...
    - Aber wenn echt; dann, wenn der Iran (Karthago) in naher Zukunft nicht zerstört wird; dann ... dann ... dann ist alles für alle (nicht nur für Israel) ... - alles wird sehr schlecht ...
    - Wie V. I. Lenin in seinem "Notfalltelegramm" an den Revolutionären Militärrat der Ostfront schrieb:

    "Wenn wir den Ural nicht vor dem Winter erobern, halte ich den Tod der Revolution für unvermeidlich."

    - Das ist ungefähr die gleiche "Situation" heute ... -Hahah ...

    Genau ..
  24. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 31 Januar 2021 16: 04
    +1
    Quote: Bindyuzhnik
    Nun, wo bin ich zu einem solchen Leuchtfeuer des Geistes und Wissens wie PRAVDORUB_2 ...

    Nein, ich werde niemals zu deinem Intellekt herabsteigen ...
  25. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 3 Februar 2021 10: 56
    +1
    Quote: Rogue1812
    Zitat: PRAVDORUB_2
    Quote: Rogue1812
    Zitat: PRAVDORUB_2
    Jeder Staat kann drohen. Und China kann und Lesotho kann. Kein Fokus. Die Frage ist, wie werden diese Bedrohungen bereitgestellt?))))
    Ja, die Vereinigten Staaten und Israel bedrohen den Iran seit 42 Jahren. Und was ist dann der Trick? hi

    Und Sie fragen Fakhridzadeh, Suleimani, die in Teheran liquidierten Atomwissenschaftler, Tausende von Iranern, die von Juden in die Gurien geschickt wurden, um sich dort dauerhaft aufzuhalten, sie werden es Ihnen speziell erklären. Was ist der Fokus und wer sind die Zauberer.

    Und Sie haben tausend tote Mosaden und Tsrushniks, die bei der Arbeit in den Reihen der Igel niedergebrannt sind. Es gibt noch viele von ihnen, gehen Sie, bevor sie vollständig verrotten

    Kündigen Sie bitte die gesamte Liste an. Nun, mindestens ein Nachname. Wenn möglich mit einem Link. Alle Ihre Anschuldigungen über die wütenden Streiks des Iran gegen die Zionisten, lesen Sie Juden, betreffen ausschließlich die Zukunft. In der Vergangenheit und Gegenwart sieht die Welt die Schande und Niederlage Israels als die Perser direkt an ihren Grenzen sowie als dieselben Perser, die im Iran selbst erschossen wurden. Der alte La Rochefoucauld hat Recht, als er in seinen Maximen und Überlegungen bemerkte:

    Die Zukunft triumphiert über die Sorgen der Vergangenheit und der Gegenwart. Aber die Sorgen der Gegenwart und der Vergangenheit triumphieren über die Zukunft.

    Mit anderen Worten, während Sie von zukünftigen Siegen der Perser träumen, haben sie in der Vergangenheit und in der Gegenwart von den Juden empfangen. Sie sind Zionisten. Umgekehrt.

    Sie werden Listen von toten Kriminellen und Mossads unter den getöteten ISIS sehen, die sie so selbstlos ausgebildet und militärische Angelegenheiten gelehrt haben. Daran besteht kein Zweifel, denn die Wüstenwilden konnten nicht Stadt für Stadt erobern, bis die Perser und die Hisbollah für sie arbeiteten.
  26. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 3 Februar 2021 11: 03
    +1
    Die Zukunft triumphiert über die Sorgen der Vergangenheit und der Gegenwart. Aber die Sorgen der Gegenwart und der Vergangenheit triumphieren über die Zukunft.

    Mit anderen Worten, während Sie von zukünftigen Siegen der Perser träumen, haben sie in der Vergangenheit und in der Gegenwart von den Juden empfangen. Sie sind Zionisten. Umgekehrt.

    Welche Siege haben die Zionisten errungen? Im Libanon?
  27. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 3 Februar 2021 11: 19
    +1
    Quote: Rogue1812
    Zitat: PRAVDORUB_2
    Quote: Rogue1812
    Zitat: PRAVDORUB_2
    Jeder Staat kann drohen. Und China kann und Lesotho kann. Kein Fokus. Die Frage ist, wie werden diese Bedrohungen bereitgestellt?))))
    Ja, die Vereinigten Staaten und Israel bedrohen den Iran seit 42 Jahren. Und was ist dann der Trick? hi

    Und Sie fragen Fakhridzadeh, Suleimani, die in Teheran liquidierten Atomwissenschaftler, Tausende von Iranern, die von Juden in die Gurien geschickt wurden, um sich dort dauerhaft aufzuhalten, sie werden es Ihnen speziell erklären. Was ist der Fokus und wer sind die Zauberer.

    Und Sie haben tausend tote Mosaden und Tsrushniks, die bei der Arbeit in den Reihen der Igel niedergebrannt sind. Es gibt noch viele von ihnen, gehen Sie, bevor sie vollständig verrotten

    Kündigen Sie bitte die gesamte Liste an. Nun, mindestens ein Nachname. Wenn möglich mit einem Link. Alle Ihre Anschuldigungen über die wütenden Streiks des Iran gegen die Zionisten, lesen Sie Juden, betreffen ausschließlich die Zukunft. In der Vergangenheit und Gegenwart sieht die Welt die Schande und Niederlage Israels als die Perser direkt an ihren Grenzen sowie als dieselben Perser, die im Iran selbst erschossen wurden. Der alte La Rochefoucauld hat Recht, als er in seinen Maximen und Überlegungen bemerkte:

    Die Zukunft triumphiert über die Sorgen der Vergangenheit und der Gegenwart. Aber die Sorgen der Gegenwart und der Vergangenheit triumphieren über die Zukunft.

    Mit anderen Worten, während Sie von zukünftigen Siegen der Perser träumen, haben sie in der Vergangenheit und in der Gegenwart von den Juden empfangen. Sie sind Zionisten. Umgekehrt.

    Welche Siege haben die Zionisten errungen? Im Libanon? Oder im Irak und in Syrien, wo mehr als 169 Militante und ihre Kuratoren aus den USA, Israel, Großbritannien usw. ausgestorben sind? Von welchen Siegen träumst du, Träumer?