In Idlib brachen heftige Kämpfe mit pro-türkischen Streitkräften aus


Am 26. Januar 2021 kam es zu heftigen Kämpfen zwischen der syrisch-arabischen Armee und pro-türkischen Militanten der Nationalen Befreiungsfront an vorderster Front auf dem Land im Süden von Idlib, schreibt die libanesische Online-Ausgabe Al-Masdar News.


In den Städten Al-Fatira, Al-Baraa, Kafr Nabl, Jebel al-Zawiya und Kansafra wird ein Austausch von Artillerie- und Mörserangriffen zwischen der SAA und der FLN beobachtet. Die Parteien ziehen Verstärkung in diese Richtung.

Vor dem Hintergrund des laufenden Austauschs von "Höflichkeiten" zwischen der CAA und der FLN führten die Türkei und Russland eine weitere gemeinsame Patrouille auf dem Abschnitt der Autobahn M4 (Latakia - Aleppo) in Idlib durch.

Es sei daran erinnert, dass sich die FLN und eine andere mächtige pro-türkische Gruppierung - die syrische Freie Armee - im Herbst 2020 zu einer Koalition zusammengeschlossen haben - die syrische Nationalarmee, die von Ankara kontrolliert wird. Zur gleichen Zeit wurde die SNA angeblich organisiert, um gegen Dschihadisten der Jabhat al-Nusra-Gruppe (in Russland verboten) zu kämpfen.

Am 27. Januar 2021 beschossen pro-türkische Militante, unterstützt von den türkischen Streitkräften, weiterhin die Gebiete unter der Kontrolle der Arabisch-Kurdischen Allianz der Syrischen Demokratischen Kräfte im Norden der Sonderverwaltungszone östlich des Euphrat.

In der Provinz Al Raqqa wurde die Stadt Ain Issa von einem Raketen- und Artilleriestreik getroffen, in der Provinz Al-Hasakah die Stadt Tal Tamr. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass die Türken trotz der Anwesenheit der SAA und der russischen Militärpolizei in den kommenden Monaten eine weitere Offensive in diese Richtung planen. Dies veranlasste den RF-Abgeordneten, intensiv in der Region zu patrouillieren, fasste die Medien aus dem Libanon zusammen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 27 Januar 2021 20: 18
    0
    Nun, reine Schwarzmeerküste 1918-1919 ... Nur Slashchev und Frunze fehlen ...
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 27 Januar 2021 20: 41
      0
      Es gibt genug Freaks ohne Moldauer aus Cherson ...
  2. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 27 Januar 2021 22: 10
    0
    schreibt die libanesische Online-Ausgabe von Al-Masdar News.

    Da ist nichts Ernstes.
    Lokale Schlachten ..

    PS Die libanesischen "Ausgaben" waren in letzter Zeit aktiver als alle syrischen "Pantoffeln".
    Sie wären so besorgt über israelische Flugzeuge in ihrem Himmel.
  3. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 Januar 2021 23: 56
    0
    - Das heißt: die Eskalation der Feindseligkeiten zwischen Russland und der Türkei ...
  4. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 Januar 2021 23: 57
    -2
    Quote: Ulysses
    schreibt die libanesische Online-Ausgabe von Al-Masdar News.

    Da ist nichts Ernstes.
    Lokale Schlachten ..

    PS Die libanesischen "Ausgaben" waren in letzter Zeit aktiver als alle syrischen "Pantoffeln".
    Sie wären so besorgt über israelische Flugzeuge in ihrem Himmel.

    - Und was sind sie - israelische Flugzeuge? Solange die Hisbollah still sitzt, wird es im Libanon niemand anfassen.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 28 Januar 2021 05: 59
      -1
      Quote: Michael1950
      Solange die Hisbollah still sitzt, wird es im Libanon niemand anfassen.

      Sie sitzt immer noch - sie wurde 2006 einer Gehirnwäsche unterzogen und beruhigte sich wie eine Maus unter einem Besen. Und die Kämpfe in Syrien retten die Munition der Israelis - die Barmaley vernichten sich aktiv gegenseitig. Wir wünschen allen viel Glück in diesem nützlichen Geschäft! gut
  5. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
    Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 1 Februar 2021 15: 07
    0
    Was für ein Teufel SAA heute mit pro-türkischen Militanten mobbt, lassen Sie diese mit den Kurden verhandeln, denn sie werden von der Türkei gesammelt und eingesperrt ... Dann ist der Showdown vorbei, dann können Sie Ihr Gespräch beginnen. Obwohl der Nahe Osten heute ein einziges großes Scheißloch ist ...