Ist das "Karabach-Szenario" in Bezug auf die Kurilen möglich?


Die Vereinigten Staaten bekräftigten Tokios Bereitschaft, die umstrittenen Senkaku-Inseln gemeinsam gegen Chinas Gebietsansprüche zu verteidigen. Gleichzeitig diskutierte der neue Chef des Pentagons mit seinem japanischen Amtskollegen Maßnahmen, um auf "Bedrohungen aus Russland" zu reagieren. Können wir in all dem einen Hinweis aus Washington sehen, dass die US-Marine das Land der aufgehenden Sonne in der Frage "noch mehr Inseln" unterstützen wird?


Für das japanische Volk ist die Rückkehr der Kurilen längst zu einer nationalen Idee geworden, über die alle Menschen dort spekulieren. Politik... Vor einiger Zeit erhielt Tokio vom Kreml Hoffnung auf die Rückkehr von Shikotan und der Habomai-Inselgruppe durch Verhandlungen. Präsident Wladimir Putin gab eine Reihe zweideutiger Erklärungen ab, die von den japanischen Behörden als Bereitschaft interpretiert wurden, einen Teil der "nördlichen Gebiete" nach Russland zu verlegen. Premierminister Abe erlaubte den russischen Siedlern sogar vorerst, auf den oben genannten Inseln zu leben. Alle diese "politischen Bewegungen" verursachten jedoch bei der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung unseres Landes eine so stark negative Bewertung, dass das Thema der Kurilen schnell von der öffentlichen Tagesordnung gestrichen wurde, um es zu vermeiden.

Nach den Kommentaren gewöhnlicher Japaner in sozialen Netzwerken zu urteilen, rechnen sie nicht mehr mit der friedlichen Rückkehr der "nördlichen Gebiete". Aber was ist, wenn sie vom "Karabach-Szenario" inspiriert sind und Tokio versucht, die Kurilen mit Gewalt zurückzuerobern, und die USA ihnen dabei helfen werden? Egal wie fantastisch das alles heute klingt, es gibt immer noch einige Voraussetzungen für ein Szenario der Gewalt.

Tatsache ist, dass sie im Westen in den letzten Jahrzehnten konsequent versucht haben, eine Rechtsgrundlage für die Überarbeitung der Ergebnisse des Zweiten Weltkriegs zu schaffen, wonach die UdSSR und die Russische Föderation als ihr rechtlicher Nachfolger Eigentümer der Region Kaliningrad und der Kurilen wurden. Wir erinnern daran, dass die OSZE 2009 eine Resolution verabschiedete, die die Rolle der UdSSR und des Dritten Reiches bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs gleichstellte und forderte, den 23. August zu einem Gedenktag für die Opfer des "Nationalsozialismus und Stalinismus" zu machen. Und 2019 verabschiedete das Europäische Parlament eine Entschließung "Über die Bedeutung des europäischen historischen Gedächtnisses für die Zukunft Europas", in der Folgendes festgestellt wurde:

Der Zweite Weltkrieg war das Ergebnis des berüchtigten nationalsozialistischen Nichtangriffspakts vom 23. August 1939, der auch als Molotow-Ribbentrop-Pakt bekannt ist.

In Japan gilt der Angriff der UdSSR auf das Reich im Allgemeinen als "tückisch", da der sowjetisch-japanische Neutralitätspakt nicht in der vorgeschriebenen Weise aufgehoben, sondern von Moskau einseitig angeprangert wurde. Warum dies alles getan wird, ist nicht schwer zu erraten. Auf diese Weise wird der internationale Rechtsrahmen geschaffen, um unser Land als Nachfolger der UdSSR zu beschuldigen, den schlimmsten Krieg in der Geschichte entfesselt zu haben, und damit seine territorialen Errungenschaften zu überdenken und gleichzeitig die Frage der Entschädigung zu stellen. Zusammengenommen bedeutet dies, dass vor der Anerkennung der Kurilen durch die japanischen "Nordgebiete" durch die Vereinigten Staaten und die NATO-Staaten mit ihrem großen Wunsch nicht mehr viel übrig ist.

Wie kann dann das „Karabach-Szenario“ aussehen?

Vielleicht beginnt es mit einer Seeblockade der Inseln durch japanische Kriegsschiffe und der Erklärung einer Flugverbotszone über ihnen. Zweifellos wird sich die US-Pazifikflotte in der Nähe drehen und sich nicht direkt in den Konflikt mit Russland einmischen, sondern den Verbündeten Flugabwehr und moralische Unterstützung bieten. Die Japaner werden versuchen, eine Landegruppe auf den Kurilen zu landen, und Warnraketenangriffe auf die sich nähernden Schiffe der russischen Pazifikflotte starten. Die Welt wird dieser gefährlichen Linie sehr nahe kommen, wonach das Verteidigungsministerium der RF das Recht haben wird, Atomwaffen, beginnend mit taktischen, zur "Eskalation mit dem Ziel der Deeskalation" einzusetzen. Sofort wird die gesamte Weltgemeinschaft Moskau auffordern, das Problem nicht mit militärischen Mitteln, sondern durch Verhandlungen zu lösen, und wahrscheinlich werden sich unsere Behörden davon überzeugen lassen. In der Tat, wer möchte in seinen Gedanken einen umfassenden Atomkrieg beginnen?

Und dann werden für unser Land sehr schwierige Zeiten kommen, wenn die Ergebnisse des Zweiten Weltkriegs auf diese oder eine ähnliche Weise revidiert werden. Die Japaner der Kurilen werden nirgendwo abreisen und sich zu Tode an sie klammern. Darauf folgt die Frage nach dem Status der Region Kaliningrad, um die herum der NATO-Block die gesamte militärische Infrastruktur seit langem vorbereitet und zahlreiche Übungen durchgeführt hat, um sie zu blockieren und zu beschlagnahmen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]o-media.ru
48 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 25 Januar 2021 15: 37
    -2
    Sofort wird die gesamte Weltgemeinschaft Moskau auffordern, das Problem nicht mit militärischen Mitteln, sondern durch Verhandlungen zu lösen, und wahrscheinlich werden sich unsere Behörden davon überzeugen lassen. In der Tat, wer möchte in seinen Gedanken einen umfassenden Atomkrieg beginnen?

    Hat dich die verrückte Wissenschaft wieder fiktionalisiert? lächeln

    Und dann werden für unser Land sehr schwierige Zeiten kommen, wenn die Ergebnisse des Zweiten Weltkriegs auf diese oder eine ähnliche Weise revidiert werden. Die Japaner der Kurilen werden nirgendwo abreisen und sich zu Tode an sie klammern.

    Warum dann? Betrachten wir die Situation spiegelbildlich. Gehen Sie so Kerl Heute ist ein Tag voller verrückter Fantasien. Wassat Und wenn schon Russen wird versuchen, Truppen auf den Kurilen zu landen und sich Schiffen zu nähern Japanisch Flotte wird Warnraketenangriffe liefern. Würden sich die japanischen Behörden nicht überzeugen lassen? In der Tat, wer möchte in seinen Gedanken einen umfassenden Atomkrieg beginnen?

    Ihre ganze Theorie basiert auf einer Phobie für die russische Führung. Aus irgendeinem Grund tritt ihn in Ihrer Vorstellung jeder, tritt ihn, überredet ihn, Zugeständnisse zu machen. Und alle Arten von Samurai und weiter unten auf der Liste werden all diese mutigen Atombomben mit den Füßen abgeschlagen.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 26 Januar 2021 08: 39
      -1
      Quote: 123
      Hat dich die verrückte Wissenschaft wieder fiktionalisiert?

      Wenn Sie nicht verstehen, werden die Aufgaben für die "Scribbler" von der Redaktion festgelegt. In diesem Fall musste man sich vorstellen, wie das extreme Szenario aussehen könnte. Ich habe versucht, dies durch das Prisma der neuesten Trends und politischen Realitäten zu tun. Wie Sie sehen können, sind die Meinungen geteilt.
      In meinem eigenen Namen würde ich sagen, dass ich ein solches Szenario definitiv nicht wollen würde.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 26 Januar 2021 16: 28
        0
        Das erklärt viel. Ich habe keine Fragen mehr hi
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 27 Januar 2021 07: 57
          +3
          Bei Reporter haben Autoren viel kreative Freiheit, die ich mag. Ich schreibe, was ich denke, natürlich in einem bestimmten Rahmen. Es gibt regelmäßig so schwierige kreative Aufgaben.
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 27 Januar 2021 17: 06
            0
            Kreativer Erfolg ja
  2. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 25 Januar 2021 16: 25
    -11
    Das Karabach-Szenario bei den Kurilen ist NICHT MÖGLICH. Japan ist jetzt ein friedliches Land geworden und wird niemals Aggressionen begehen. Aggression ist das Los der Russischen Föderation.
    1. Gadlei Офлайн Gadlei
      Gadlei 25 Januar 2021 16: 32
      +8
      Aggression nach dem Kommentar zu urteilen ist Ihr Schicksal und nicht Russland.
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 25 Januar 2021 16: 34
        -6
        Zitat: Gadlei
        Aggression nach dem Kommentar zu urteilen ist Ihr Schicksal und nicht Russland

        Befinden sich unsere Militärstützpunkte in Georgien, Moldawien und der Ukraine?
        1. Bulanov Online Bulanov
          Bulanov (Vladimir) 25 Januar 2021 16: 54
          +5
          Wenn Sie, Vladvest, Amerikaner sind, dann sind Ihre Stützpunkte auf dem Territorium von Kasachstan, Aserbaidschan, Armenien, Georgien, Moldawien und der Ukraine in Form von militärischen biologischen Labors des Pentagon präsent. Davon ist es wahrscheinlich, dass sich die Infektion entlang dieser Bemühungen ausbreitet. jene. Es gibt einen mikrobiologischen Angriff oder sie machen Kampftests gegen Bürger dieser Länder durch. Die Japaner in Einheit 731 waren übrigens auch an der Ausbreitung einer solchen Infektion in anderen Ländern beteiligt.
          1. Vladest Офлайн Vladest
            Vladest (Vladimir) 25 Januar 2021 16: 58
            -10
            Zitat: Bulanov
            Wenn Sie, Vladest, Amerikaner sind

            Die Amerikaner setzen ihre Stützpunkte mit Erlaubnis souveräner Staaten ein. Russland unterstützt zuerst die Separatisten und schafft dann Stützpunkte auf ihrem Territorium. Ohne die Erlaubnis souveräner Staaten. Es gibt eine Basis in Südossetien, Abchasien, Moldawien und der Krim im Allgemeinen als Hering.
            1. Ulysses Офлайн Ulysses
              Ulysses (Alexey) 25 Januar 2021 21: 25
              +4
              Die Amerikaner platzieren ihre Stützpunkte mit Erlaubnis souveräner Staaten.

              Das gleiche Syrien gab seine Erlaubnis für die amerikanische Präsenz und Stützpunkte nicht.
              Sie lügen, um es milde auszudrücken ..
              1. Vladest Офлайн Vladest
                Vladest (Vladimir) 25 Januar 2021 21: 42
                -8
                Quote: Ulysses
                Das gleiche Syrien gab seine Erlaubnis für die amerikanische Präsenz und Stützpunkte nicht.

                Das Lied ist bekannt, Sie sind ein Papagei für Putins Medien.
                Syrien ist ein Sonderfall. Dort heißt Assad, vor dem die Hälfte der Bevölkerung des Landes geflohen ist, im Allgemeinen wie Hussein eine Hanfbindung.
                Es sollte berücksichtigt werden, dass es die Vereinigten Staaten waren, die den Großteil des IS dort zerstörten und ihr Kapital nahmen. Die Vereinigten Staaten besetzen nur die Gebiete, in denen sich der IS befand. Es gibt dort viel Öl und du kannst es Assad nicht geben.
                Wer in Syrien sollte den Vereinigten Staaten die Erlaubnis geben, dort zu sein? Assad oder Millionen von Menschen, die darunter gelitten haben?
                Was ist mit euch Russen passiert? Wir haben den Faschismus in Deutschland besiegt und stehen in Syrien auf der Seite des gleichen Fanatikers wie Hitler.
                Hilft die Russische Föderation jetzt syrischen Flüchtlingen sehr, mit Ausnahme der Taschen, die vor der Kamera verteilt werden?
                Ich versichere Ihnen, sobald Assad gehängt wird, werden die Vereinigten Staaten Syrien verlassen.
                Aber wann werden Sie die souveränen Länder anderer Staaten von Ihrer Anwesenheit befreien?
                1. Bulanov Online Bulanov
                  Bulanov (Vladimir) 26 Januar 2021 09: 45
                  +5
                  Nur über Hussein wird nicht benötigt. Es war genug für Sie, ein Reagenzglas Waschpulver zu schwenken, um das Land Irak zu töten. Nach Ihrer Besetzung des Irak wurden dort fast alle Christen getötet, auch diejenigen, die Aramäisch sprachen - die seit der Zeit Christi dort lebten. Hussein hat sie nicht berührt, aber andere haben sie mit Hilfe Ihrer Besetzung des Irak getötet.
                  Sie versichern, dass sich die Vereinigten Staaten aus Syrien zurückziehen werden, sobald Assad gehängt wird. Hussein wurde gehängt. Haben die USA den Irak verlassen?
                  1. Vladest Офлайн Vladest
                    Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 10: 49
                    -6
                    Zitat: Bulanov
                    Es war genug für Sie, ein Reagenzglas Waschpulver zu schwenken, um das Land Irak zu töten

                    Sie wissen, wie schwierig es ist, hier mit talentlos und dumm zu kommunizieren. Hussein verwendete Chemikalien. Waffen gegen Kurden - Hunderte von Opfern.
                    Hussein ergriff Kuwait und wäre ohne die Vereinigten Staaten verschwunden.
                    Wenn Sie für die Verwendung von chem. Waffen und für Aggressionen gegen Nachbarn müssen Sie und Hussein vor Gericht gehen.
                    Sie sprechen den Gesetzlosen frei.
                2. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 26 Januar 2021 15: 28
                  0
                  Aber wann werden Sie die souveränen Länder anderer Staaten von Ihrer Anwesenheit befreien?

                  Freiheit nach Afghanistan !!!!! Hänge die estnischen Bestrafer auf den Höfen auf !!!!
            2. 123 Офлайн 123
              123 (123) 26 Januar 2021 15: 25
              +2
              Die Amerikaner platzieren ihre Stützpunkte mit Erlaubnis souveräner Staaten. Russland unterstützt zuerst die Separatisten und schafft dann Stützpunkte auf ihrem Territorium.

              Wie ist das Kosovo "souverän" geworden? zwinkerte

              Sie würden mit Ihrer Russophobie vorsichtiger sein, die Hafenarbeiter der guten Altstadt von Kolyvan werden unabhängig von den Grenzwerten sein wollen. lächeln
              1. Vladest Офлайн Vladest
                Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 15: 56
                -1
                Quote: 123
                Wie ist das Kosovo "souverän" geworden?

                Und wem gehört das Kosovo? Soweit ich weiß, ist das Kosovo niemandes Krim.
                Sie bringen zumindest vernünftige Argumente mit.
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 26 Januar 2021 16: 08
                  -1
                  Und wem gehört das Kosovo? Soweit ich weiß, ist das Kosovo niemandes Krim.
                  Sie bringen zumindest vernünftige Argumente mit.

                  Bitte, alles für dich, ich habe für einen Moment vergessen, mit wem ich es zu tun hatte. Sagen wir es so einfach wie möglich. Wir ändern ein Wort in Ihrem Vorschlag. Ich hoffe das wird klarer. zwinkerte Wie kam es also zur amerikanischen Basis im Kosovo? zwinkerte

                  Russland unterstützt zuerst die Separatisten und schafft dann Stützpunkte auf ihrem Territorium.
                  Amerika unterstützt zuerst die Separatisten und schafft dann Stützpunkte auf ihrem Territorium.
        2. Gadlei Офлайн Gadlei
          Gadlei 2 März 2021 02: 54
          0
          Über wessen Datenbanken schreiben Sie, über Ihre oder unsere. Es gibt keine Stützpunkte auf dem Territorium von Georgien, Moldawien und der Ukraine.
    2. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 25 Januar 2021 16: 39
      -1
      Das Karabach-Szenario bei den Kurilen ist NICHT MÖGLICH. Japan ist jetzt ein friedliches Land geworden und wird niemals Aggressionen begehen. Aggression ist das Los der Russischen Föderation.

      - Warum ist dieses "nicht mögliche" "Karabach-Szenario" in Bezug auf die Kurilen ???
      - Wie ist es möglich ... - Das kommt in Russland an die Macht (oder die russischen Oligarchen werden ihn an die Macht bringen) ... - "Russian Pashinyan"; oder "ein anderer Gorbatschow"; oder "eine Kreatur wie Masse" ... - was für eine "großartige Wahl" und die Kurilen werden einfach unter den Hammer gehen ... - auch ohne einen einzigen Schuss ... - Es wird zwar kein "Karabach-Kuril" -Szenario sein ... - alles kein Schießen kostet; aber andererseits, wenn die russischen Kurilen "in die Klauen Japans" fallen ... wird es für immer sein ... - und es wird möglich sein, dem ein Ende zu setzen ... - Aber in Karabach ist es noch zu früh, um dem ein Ende zu setzen ... - dort kann es noch neu beginnen ... - nach dem Sturz Erdogans ... - Aber wie schnell wird das passieren ... - ein oder zwei oder drei Jahre (vielleicht mehr) ... - es ist noch unbekannt ...
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 25 Januar 2021 16: 41
        -3
        Quote: gorenina91
        Die Kurilen werden einfach unter den Hammer gehen ... - auch ohne einen einzigen Schuss

        Aber das ist ein anderes Szenario
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) 26 Januar 2021 15: 33
          0
          Aber das ist ein anderes Szenario

          Es gibt ein anderes Szenario lächeln Vielleicht ist es Zeit für Russland, die von Peter an der Ostseeküste gekauften Immobilien und das bewegliche Eigentum zurückzugeben zwinkerte
          1. Vladest Офлайн Vladest
            Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 16: 03
            0
            Quote: 123
            Es gibt ein anderes Szenario. Vielleicht ist es an der Zeit, dass Russland die von Peter an der Ostseeküste gekauften Immobilien und das bewegliche Eigentum zurückgibt

            Wenn Sie für Efimki über Kurland sprechen, dann war es kein Kauf, sondern ein Friedensvertrag mit den Schweden.
            Kurland und Revel wurden bereits infolge des Sieges der Republik Inguschetien im Nordkrieg erobert.
            Dann eine so kompetente Frage für Sie - warum kaufen, wenn Sie bereits Kurland gewonnen und erobert haben?
            Obwohl Sie nichts mit RI zu tun haben, außer einer historischen Beziehung. Sie haben alle Erben und Nachkommen von Peter 1 getötet.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) 26 Januar 2021 16: 19
              -1
              Dann eine so kompetente Frage für Sie - warum kaufen, wenn Sie bereits Kurland gewonnen und erobert haben?

              Weil wir keine Invasoren sind, sondern gewissenhafte Käufer lächeln

              Obwohl Sie nichts mit RI zu tun haben, außer einer historischen Beziehung. Sie haben alle Erben und Nachkommen von Peter 1 getötet.

              Diese erbärmliche Ausrede wird dir nicht helfen. Geben Sie die Eigenschaft zurück. Übrigens, warum ist das so? Sieist es besser zu verwenden Wir Sie waren Teil des russischen Staates.
              1. Vladest Офлайн Vladest
                Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 17: 10
                -1
                Quote: 123
                Weil wir keine Invasoren sind, sondern gewissenhafte Käufer

                Sie sind völlig ohne Logik. Haben Sie logischerweise alle für die besetzten Gebiete bezahlt?
                Ich wiederhole noch einmal, dass der Staat Russland oder das Russische Reich vor 1917 nichts mit Ihnen zu tun hat, außer einer historischen Tatsache.
                Nach dem RI RF ist dies bereits der zweite Staat mit einem Alter von weniger als 30 Jahren.
                Und etwas als dein eigenes zu betrachten, ist dein Recht. Zumindest Mars.
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) 26 Januar 2021 17: 58
                  0
                  Ich wiederhole noch einmal, dass der Staat Russland oder das Russische Reich vor 1917 nichts mit Ihnen zu tun hat, außer einer historischen Tatsache.

                  Wir werden dies selbst entscheiden, die Meinung der Limitrophes zu diesem Thema interessiert uns nicht.

                  Nach dem RI RF ist dies bereits der zweite Staat mit einem Alter von weniger als 30 Jahren.

                  Wie lustig du bist Lachen Lassen Sie mich Sie fragen, wie viel in diesem Fall Ihr Staat? Ist es mehr? nicht Und wie ist dies mit territorialen Ansprüchen in den Köpfen Ihrer halbwitzigen Politiker verbunden?

                  Und etwas als dein eigenes zu betrachten, ist dein Recht. Zumindest Mars.

                  Ich stimme völlig mit Ihnen ja Das ist unser Recht. Das ist unser Planet. Mars ist eine entfernte Perspektive.
                  1. Vladest Офлайн Vladest
                    Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 18: 12
                    -3
                    Quote: 123
                    Wie lustig du bist. Lass mich dich fragen, wie viel ist dein Zustand in diesem Fall? Ist es mehr? Und wie passt das in die Köpfe Ihrer halbwitzigen Politiker mit territorialen Ansprüchen?

                    Ich bin müde von deiner Dummheit. ER Die Republik Estland wurde am 24. Februar 1018 gegründet, unmittelbar am nächsten Tag, als Ihre roten Helden in der Nähe von Narva angegriffen wurden.
                    Nach der Wiederherstellung der Unabhängigkeit erhielten alle Bürger, die vor der Annexion Estlands im Jahr 1940 Eigentum hatten, alles zurück. Das heißt, 100% Rechtsnachfolge.
                    Wenn Sie etwas hier haben, kommen Sie und nehmen Sie es.
                    Wir haben vor kurzem 100 Jahre gefeiert.
                    Lerne ehrlich zu sein.
                    Wenn Sie wirklich dieses Russland wären, würde ich Sie immer noch ernst nehmen und so eine Art Stummel der UdSSR mit den Ambitionen der UdSSR und Inguschetiens.
                    1. 123 Офлайн 123
                      123 (123) 26 Januar 2021 18: 30
                      0
                      Ich bin müde von deiner Dummheit. ER Die Republik Estland wurde am 24. Februar 1018 gegründet, unmittelbar am nächsten Tag, als Ihre roten Helden in der Nähe von Narva angegriffen wurden.

                      Hast du auch die Ostsee gegraben? traurig Millennium Farm zwinkerte Lachen

                      Wenn Sie etwas hier haben, kommen Sie und nehmen Sie es.

                      Danke für die Einladung, wir werden nachdenken ja Es ist notwendig, sich mit Sergey Kozhugetovich zu beraten Was

                      Wenn Sie wirklich dieses Russland wären, würde ich Sie immer noch ernst nehmen und so eine Art Stummel der UdSSR mit den Ambitionen der UdSSR und Inguschetiens.

                      Es ist nicht sehr interessant, wie die Limitrophen uns und die aufgeblasene Einbildung wahrnehmen. Keine Sorge, wir werden alles innerhalb der Grenzen des russischen Reiches wiederherstellen, seien Sie etwas geduldig.
  3. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 25 Januar 2021 18: 15
    0
    Als Befreier allen Deliriums fanden die Provokateure hier Schutz. Die Blockade der Inseln ist ein Krieg und es wird kein Japan geben. Wer wird es versuchen ... es sei denn, es gibt solche Schreiber
  4. Kat Офлайн Kat
    Kat (Sergey) 25 Januar 2021 18: 40
    0
    Natürlich möglich. Ach. Alles geht dazu ... Und das nächste "Tsushima" wird in der Straße von La Perouse sein. Wir haben anscheinend schon alles getan, was wir für die Inseln shmogli ... aber sonst nichts ... "und so fallen die Hosen runter."
    1. Lahudra Офлайн Lahudra
      Lahudra (Nikolay Kondrashkin) 25 Januar 2021 21: 29
      -1
      Tsushima braucht Schiffe, jetzt hat Russland sie nicht mehr. Also werden Soloviev und Masha Zakharova etwas Lärm machen und die Kurilen vergessen. Russland zieht nicht den Inhalt des gesamten Fernen Ostens, es ist keine Zeit für die Inseln.
  5. Dimy4 Офлайн Dimy4
    Dimy4 (Dmitry) 25 Januar 2021 18: 44
    0
    Ein kleiner Krieg mit Russland und anderen "Demokraten" (kein gutes Wort) ist unmöglich, da er zu einem großen Krieg werden wird. Und im Falle eines Schlags auf unsere Streitkräfte wird eine Reaktion folgen, die den Angreifern inakzeptable Verluste verursachen wird. Und die derzeitigen Behörden dürfen sich nicht überzeugen, egal wie wir sie jetzt behandeln.
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 16: 09
      -2
      Quote: Dimy4
      Und im Falle eines Schlags auf unsere Streitkräfte wird eine Reaktion folgen, die den Angreifern inakzeptable Verluste verursachen wird.

      Sie sind seltsame Menschen, haben Sie den Zweiten Weltkrieg und die 27 Millionen verlorenen Leben vergessen?
      Bedenken Sie, dass die UdSSR stärker war als die moderne Russische Föderation und auch Verbündete hatte. Und der Krieg mit der Russischen Föderation kann nicht einmal als Weltkrieg bezeichnet werden.
      1. Dimy4 Офлайн Dimy4
        Dimy4 (Dmitry) 26 Januar 2021 18: 25
        0
        Sofort anbieten, sich zu ergeben und zu gehorchen?
        1. Vladest Офлайн Vladest
          Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 18: 28
          -1
          Quote: Dimy4
          Sofort anbieten, sich zu ergeben und zu gehorchen?

          Tun Sie, was jetzt jeder tut, leben Sie friedlich und gehen Sie mit Ihren inneren Problemen um. Sie in der Russischen Föderation sind über Ihrem Kopf.
          1. Dimy4 Офлайн Dimy4
            Dimy4 (Dmitry) 26 Januar 2021 18: 57
            0
            Wen nehmen Sie in die Kategorie ALL auf?
      2. 123 Офлайн 123
        123 (123) 26 Januar 2021 18: 37
        0
        Sie sind seltsame Menschen, haben Sie den Zweiten Weltkrieg und die 27 Millionen verlorenen Leben vergessen?
        Bedenken Sie, dass die UdSSR stärker war als die moderne Russische Föderation und auch Verbündete hatte. Und der Krieg mit der Russischen Föderation kann nicht einmal als Weltkrieg bezeichnet werden.

        Wir haben nichts vergessen nicht Wir erinnern uns an die Millionen getöteter Zivilisten. Der Fehler kann nicht wiederholt werden. Es wird keine Lager für Bandera und Waldbrüder geben. Nur Hardcore, nur mit einem heißen Eisen. Alle Nazi-Handlanger werden in einem Atomfeuer brennen.
  6. faiver Офлайн faiver
    faiver (Andrew) 25 Januar 2021 19: 00
    +3
    Warum verlangsamt der Autor die Reaktion Russlands auf die Aggression Japans in seinem Szenario, wie verschlafen? Ich erinnere daran, dass in Japan mehr als fünfzig Reaktoren in Kernkraftwerken arbeiten. Wir müssen nicht einmal Atomwaffen einsetzen, das reicht aus Japanischen Atomkraftwerken einen Raketenangriff zufügen, natürlich wird die "Weltgemeinschaft" Sanktionen, anderen Mist verurteilen, na ja, eigentlich alles ...
  7. HR1209 Офлайн HR1209
    HR1209 (HR1209) 25 Januar 2021 19: 41
    +1
    halt Und warum wurden sie mit Dolchen nach Tschukotka gebracht? Bully
    Das ist interessant nach der Blockade durch die Japaner und dem anschließenden Ultimatum des russischen Außenministeriums. Und wenn die Japaner die russischen Schiffe angreifen. Wie viele Schiffe werden die Japaner noch haben?

    Sechser haben für den Eigentümer keinen Wert, so dass es nicht nötig ist, Mitleid mit ihnen zu haben. Und lassen Sie die USA sehen, was mit ihnen passiert gut
  8. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 26 Januar 2021 12: 50
    +2
    1) Ich rate der Regierung und dem Präsidenten der Russischen Föderation, die die Kurilen oder einen Teil von ihnen zusammenlegen werden, sich sofort mit eigenen Händen aufzuhängen und das Land nicht in einen anderen Bürgerkrieg zu bringen, in dem der Sieg errungen wird scheint nicht für sie. Wie Herr DeBreilly sagte: "Paris liebt Gewinner" und nicht nur Paris, niemand braucht Verlierer.
    2) Was den Krieg betrifft, so haben Gorbatschow und seine Kompanie den Ländern der ehemaligen UdSSR mehr Schaden zugefügt als Hitler und Kompanie, indem sie die Flagge der UdSSR gesenkt und vor der NATO kapituliert haben. Also sehe ich wieder keinen Sinn darin, die Flagge vor den Yankees und ihren Sklaven zu senken. Wenn sie Krieg wollen, bedeutet dies, die gesamte NATO mit nuklearer und volumendetonierender Munition mit Null und den Vereinigten Staaten zu multiplizieren. Wenn es völlig unter Druck steht, die gesamte verbleibende Munition chemischer und bakteriologischer Waffen zu verwenden. Wir werden sterben, wenn wir unsere eigenen und NATO-Bestien mit ihren Lakaien verteidigen und sie in die Hölle schicken, wo sie hingehören !!!!
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 27 Januar 2021 07: 39
      0
      Quote: Sapsan136
      Wenn es völlig unter Druck steht, die gesamte verbleibende Munition chemischer und bakteriologischer Waffen zu verwenden.

      Es scheint chemisch zu sein. Waffen auf Null wurden vor einigen Jahren beseitigt. Früh und mit Fanfare ...
      https://www.rbc.ru/society/27/09/2017/59cb9f2b9a79472490943b5b
      Jeder wurde wie immer ausgespielt.
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 27 Januar 2021 20: 48
        +2
        Es ist leicht zu reproduzieren, auch wenn plötzlich wirklich alles liquidiert ist.
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 28 Januar 2021 08: 57
          0
          Irgendwo traf ich Old, dass gleichzeitig die Produktionsstätten liquidiert wurden.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 29 Januar 2021 17: 14
            +1
            Chemische Waffen wurden seit dem Ersten Weltkrieg in großen Mengen hergestellt. Die Technologie seiner Herstellung bereitet keine großen Schwierigkeiten. Es ist viel schwieriger und teurer, es zu liquidieren als herzustellen
  9. stepet Офлайн stepet
    stepet 27 Januar 2021 13: 27
    -6
    Ist das "Karabach-Szenario" in Bezug auf die Kurilen möglich?

    Warum?
    Alle warten auf das Ergebnis des 2014 begonnenen Prozesses.
    Und dieser Prozess ist zugegebenermaßen im Gange.
    In der UdSSR dauerte es 12 Jahre.
  10. Dust Офлайн Dust
    Dust (Sergey) 28 Januar 2021 19: 51
    0
    Der Zweite Weltkrieg war das Ergebnis des berüchtigten nationalsozialistischen Nichtangriffspakts vom 23. August 1939, auch bekannt als Molotow-Ribbentrop-Pakt.

    Der Autor, bevor Sie solchen Unsinn schreiben, lehrt Geschichte! Nur nicht nach den Lehrbüchern der baltischen Staaten und Polens. Der Zweite Weltkrieg begann 1938, als Polen und Deutschland in die Tschechoslowakei einfielen. Das ist ein Axiom!
    1. stepet Офлайн stepet
      stepet 28 Januar 2021 20: 12
      -4
      Zitat: Staub
      Der Zweite Weltkrieg begann 1938, als Polen und Deutschland in die Tschechoslowakei einfielen. Das ist ein Axiom!

      Und im Allgemeinen nichts, was die Angriffe Polens und Deutschlands auf die Tschechoslowakei im Jahr 1938 überhaupt nicht waren? Im Prinzip sind solche Ereignisse nicht eingetreten, sind nicht eingetreten.
  11. Dust Офлайн Dust
    Dust (Sergey) 2 Februar 2021 11: 05
    +1
    Vielleicht beginnt es mit einer Seeblockade der Inseln durch japanische Kriegsschiffe und der Ankündigung einer Flugverbotszone über ihnen.

    - Der Autor, es ist nicht ernst, was Sie schreiben. Der Ferne Osten ist voll mit verschiedenen russischen Militäreinrichtungen. Die Japaner sind nicht so erfroren, dass sie ein Atomland angreifen, das Japan in nur 15 Minuten zerstören kann. Der Autor muss verstehen, dass ein Atomkrieg nicht nur ein Krieg ist, sondern ein Krieg, der auf die Zerstörungsrate des Landes abzielt. Ich gebe Japan in diesem Krieg keine einzige Chance! Was die Vereinigten Staaten betrifft, die Japan nutzen, desto mehr werden sie ihr Territorium keinen Risiken aussetzen.