Der Westen versucht, Moskau zu rahmen und behauptet, Russlands "Kohleerfolg"


Die deutsche Ausgabe Die Welt hat Material veröffentlicht, das Russland angeblich versucht, die Position des weltweit größten Kohlelieferanten einzunehmen, während es die globalen Trends bei "grüner" Energie ignoriert und sich nicht um seine eigene Ökologie und Gesundheit der Bevölkerung kümmert. Russische Beamte weisen auf den manipulativen Charakter des von den Deutschen veröffentlichten Artikels hin.


Während die ganze Welt versucht, die Schadstoffemissionen zu reduzieren und auf erneuerbare Energien umzusteigen, setzt Russland laut Journalisten von Die Welt seine "Kohleambitionen" durch, indem es seine Kohleproduktion seit 2000 um 70 Prozent erhöht. Die Deutschen sind empört darüber, dass während die EU und die USA Umweltprogramme und Diskussionen über erneuerbare Energiequellen entwickeln und der neue Präsident der Vereinigten Staaten, Joseph Biden, ein neues Umweltprogramm vorbereitet, die Russen die Umwelt weiterhin mit Kohle verschmutzen.

Der erste stellvertretende Vorsitzende des Duma-Energieausschusses, der stellvertretende Vertreter der Staatsduma, Dmitry Ionin, bestritt die Informationen von Die Welt. Seiner Meinung nach versucht die deutsche Ausgabe, im Rahmen von Verhandlungen über Umweltabkommen zu manipulieren, und versucht, Moskau mit Gesprächen über "Kohleerfolg" zu rahmen, oder das Ausbildungsniveau von Experten der deutschen Zeitung lässt zu wünschen übrig.

Russland ist nicht auf Kohle angewiesen, es ist objektiv eine Abfallressource, teurer und schädlicher als Gas. Warum wir in die Steinzeit zurückkehren und uns mit Kohle befassen müssen, ist völlig unverständlich

- sagte Ionov in einem Interview FAN.

Der Abgeordnete erinnerte auch an die interne Vergasung des Landes, die Gegenstand des entsprechenden Dekrets von Wladimir Putin im Mai letzten Jahres war. In Russland gibt es einen intensiven Prozess, bei dem Kohle durch Gas als wirtschaftlicheren und umweltfreundlicheren Brennstoff ersetzt wird. Der Anstieg der Kohleproduktion war mit dem Verbrauchsbedarf innerhalb des Landes verbunden. Die Daten des Schienenverkehrs spiegeln jedoch den Trend der Vergasung der russischen Gebiete wider.

Im Falle des Scheiterns von Programmen für alternative Energiequellen plant Russland keine Rückkehr zur Kohleenergie - der Schwerpunkt wird auf Gas- und Wasserstoffprojekten liegen.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
36 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 25 Januar 2021 11: 32
    +1
    Es waren also die stachanowitischen Journalisten aus Die Welt, die so viel Kohle abgebaut und beschlossen haben, Russland zu "ersetzen"?
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 27 Januar 2021 02: 31
      -1
      Es waren also die stachanowitischen Journalisten aus Die Welt, die so viel Kohle abgebaut und beschlossen haben, Russland zu "ersetzen"?

      Soweit ich mich erinnere, produzieren Australien und Indonesien mehr als Russland, aber China hat den Import von Kohle aus Australien verboten und erraten, wessen Kohle dorthin gehen wird?
      https://www.kommersant.ru/doc/4615746

      Es scheint, dass die Deutschen einfach von einer Kröte erwürgt werden, vor dem Hintergrund des weltweiten Produktionsvolumens ist der Anteil Russlands überhaupt nicht groß, aber es ist geplant, die Produktion zu steigern. Und sie sind gezwungen, teure Energie zu verbrauchen, und ihre Industrie wird nicht mehr wettbewerbsfähig. Was interessiert sie? Wir zwingen sie nicht, Kohle zu kaufen, oder? Wenn sie verrückt sind, ist das nicht unser Problem. Lass sie mit Biden grün werden.

      Laut IEA-Statistik ist die Schätzung in Bezug auf die Kohleproduktion in Russland für 2020 - 394 Millionen Tonnen, 8,3% weniger als in den Jahren 2018 und 2019 in 430 Millionen Tonnen. Gleichzeitig wird die Kohleproduktion nach Prognose der Agentur im Jahr 2021 nur um 0,6% auf 397 Millionen Tonnen steigen.
      Es wird vorausgesagt, dass die Kohleproduktion in Russland im Zeitraum 2021-2025 um 0,3% pro Jahr auf 392 Millionen Tonnen sinken wird.
      Nach Schätzungen der IEA ist die Summe Das weltweite Volumen der Kohleproduktion wird im Jahr 2020 7,438 Milliarden Tonnen betragenwird gegenüber 6,5 voraussichtlich um 2019% zurückgehen. China ist führend in Bezug auf die Produktion - 3,69 Milliarden Tonnen Kohle oder 49,6% der Prognose für 2020. Der Anteil der russischen Produktion an der Welt macht 5,3% der Prognose aus. Gleichzeitig bleibt Russland der größte Kohleproduzent in Europa.

      Die im Juni 2020 verabschiedete russische Energiestrategie sieht eine Steigerung der jährlichen Kohleproduktion auf 448-530 Millionen Tonnen bis 2024 und auf 485-668 Millionen Tonnen bis 2035 vor.
  2. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 25 Januar 2021 12: 17
    +7
    Was für ein Unsinn! Verbrennt Russland diese Kohle? Wir wurden bestellt - wir haben verkauft. Weiter - nicht unser Geschäft.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 25 Januar 2021 13: 26
      +5
      Genau! Die Deutschen selbst kaufen energisch thermische Kohle aus Russland, um Strom zu erzeugen und sofort zu schreien - außer vor russischer Kohle! Wie in einem Witz über 3 Alkoholiker, die eine Flasche zweifelhaften Wodka gefunden haben - Save!
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 25 Januar 2021 13: 32
        -1
        Die Deutschen selbst hart kaufen Russland hat thermische Kohle zur Stromerzeugung

        https://www.dw.com/ru/ugol-iz-rossii-terjaet-rynok-frg-zakroet-11-jelektrostancij/a-55800110
        Zitat:

        Deutschland, der größte Importeur russischer Kohle in Europa, wird seine Einkäufe ab dem 1. Januar 2021 erheblich reduzieren. Am 1. Dezember wurde die Entscheidung bekannt gegeben, elf deutsche Kohlekraftwerke mit einer Gesamtkapazität von rund 11 GW pro Monat abzuschalten. Danach wird die Energienachfrage, deren Angebot an Deutschland zu rund 4,8% von Russland bereitgestellt wird, zwangsläufig sinken.

        https://forpost-sz.ru/a/2020-01-22/v-germanii-boyatsya-chto-otkaz-ot-iskopaemogo-topliva-privedyot-k-ehnergeticheskomu

        Das Volumen der Kohleimporte nach Deutschland ging Ende letzten Jahres auf 40,2 Millionen Tonnen zurück, dh um 14,7% gegenüber 2018. Die Nachfrage der Metallurgen nach Metall ging um 7,4% auf 11,5 Mio. t und nach Koks um 15,5% zurück. Die Einkäufe der größten Verbrauchergruppe - KWK-Anlagen, die mit den schmutzigsten fossilen Brennstoffen betrieben werden - gingen ebenfalls um 17,4% auf 26,8 Mio. Tonnen zurück.

        Irgendwie passen diese Daten nicht zum "harten Kauf".
        1. Bulanov Офлайн Bulanov
          Bulanov (Vladimir) 26 Januar 2021 16: 32
          +2
          Sie versprach, es zu schneiden ... Und sie versprach nicht zu heiraten?
          Europa hat den Kauf von Kohle aus Russland stark erhöht. Der stellvertretende Ministerpräsident der Russischen Föderation, Alexander Novak, erklärte, die Gründe seien ein Kälteeinbruch und ein Anstieg der Gaspreise.
          Europa hat die Käufe russischer Kohle aufgrund des kalten Wetters erhöht. Dies wurde vom stellvertretenden Ministerpräsidenten Alexander Novak angekündigt, berichtet die RIA Nowosti.
          Ihm zufolge war es früher unrentabel, Kohle nach Europa zu liefern, aber jetzt, aufgrund der niedrigen Temperaturen, haben die Lieferungen wieder aufgenommen.
          Asien kauft aufgrund des Anstiegs der Gaspreise auch russische Kohle.
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 26 Januar 2021 16: 36
            -1
            Sie versprach, es zu schneiden ... Und sie versprach nicht zu heiraten?

            Ich habe Ihnen einen Link mit einem Zitat geschickt, das besagt, dass der Import von Kohle in Deutschland bereits zurückgegangen ist.

            Europa hat den Kauf von Kohle aus Russland stark erhöht. Der stellvertretende Ministerpräsident der Russischen Föderation, Alexander Novak, erklärte, die Gründe seien ein Kälteeinbruch und ein Anstieg der Gaspreise.
            Europa hat die Käufe russischer Kohle aufgrund des kalten Wetters erhöht. Dies wurde vom stellvertretenden Ministerpräsidenten Alexander Novak angekündigt, berichtet die RIA Nowosti.
            Ihm zufolge war es früher unrentabel, Kohle nach Europa zu liefern, aber jetzt, aufgrund der niedrigen Temperaturen, haben die Lieferungen wieder aufgenommen.
            Asien kauft aufgrund des Anstiegs der Gaspreise auch russische Kohle.

            Welches Jahr ist diese Nachricht?

            Europa ist übrigens nicht nur Deutschland. Falls du es nicht wusstest.
            1. Vladest Офлайн Vladest
              Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 21: 24
              -2
              Zitat: Cyril
              Europa erhöhte die Käufe russischer Kohle aufgrund des kalten Wetters

              Dies sollte besonders beachtet werden.
            2. Bulanov Офлайн Bulanov
              Bulanov (Vladimir) 27 Januar 2021 10: 41
              0
              Die Nachrichten sind frisch. 14. Januar 2021, 18:54 Europa hat den Kauf von Kohle in Russland stark erhöht. https://www.bfm.ru/news/462712
              Und Deutschland ist die Lokomotive Europas. Haben sie dort angefangen, Strom aus Windmühlen zu produzieren?
              1. Cyril Офлайн Cyril
                Cyril (Cyril) 27 Januar 2021 12: 56
                -1
                Und Deutschland ist die Lokomotive Europas.

                Aber nicht der einzige. Darüber hinaus gibt es andere europäische Länder, in denen "grüne" Energie viel weniger entwickelt ist.
  3. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 25 Januar 2021 18: 13
    +2
    Sie schaden sich an ihren Stationen. Kaufen Sie nicht.
  4. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 25 Januar 2021 20: 52
    +5
    Die deutsche Zeitung Die Welt veröffentlichte Material, das Russland angeblich versucht, die Position des weltweit größten Kohlelieferanten einzunehmen, ohne es zu beachten globale Trends in der "grünen" Energie

    Wir haben über diese "globalen Trends" geniest.
    Es wird Nachfrage geben, es wird Angebot geben.
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 21: 23
      -2
      Quote: Ulysses
      Es wird Nachfrage geben

      Aber es kommt auf die NACHFRAGE an.
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 26 Januar 2021 22: 05
        +2
        Aber es kommt auf die NACHFRAGE an.

        Und die Nachfrage ist trotz aller "grünen" Chimären stabil.

        Ehemalige englische Bergleute lassen Sie nicht lügen. zwinkerte

        Die Nachfrage nach Kohle in Großbritannien beträgt etwa 8 Millionen Tonnen pro Jahr. Um dies zu befriedigen, wird das Land Kohle aus Russland und den Vereinigten Staaten kaufen.

        PS Wann wird die Asche der verrückten "Eisendame" Margaret Thatcher nach dem Vorbild von Cromwell ausgegraben und im Wind verstreut? fühlen
        1. Vladest Офлайн Vladest
          Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 22: 19
          -2
          Quote: Ulysses
          Die Nachfrage nach Kohle in Großbritannien beträgt etwa 8 Millionen Tonnen pro Jahr. Um dies zu befriedigen, wird das Land Kohle aus Russland und den Vereinigten Staaten kaufen.

          Einen Koloss wie die Weltenergie für nicht ein oder zwei Jahre, sondern Jahrzehnte in Grün umzuwandeln. Aber der Prozess hat begonnen. Über Deutschland lesen, was ich gepostet habe? "Am 1. Januar 2021 wird Deutschland elf Kraftwerke schließen."
          In ganz England. Der Kohleverbrauch in der britischen Wirtschaft fiel auf das Niveau des viktorianischen England
          Die Schadstoffemissionen aus der Verarbeitung fossiler Brennstoffe in Großbritannien gingen 2016 um 2.6% auf 388 Millionen Tonnen zurück, was hauptsächlich auf eine Verringerung des Kohleverbrauchs zurückzuführen ist. Nach Angaben der Regierung ging die Nachfrage nach Kohle im vergangenen Jahr um 19% zurück.
          Wann werden Sie lernen, mit Informationen zu arbeiten oder leichter zu lügen?
          1. Ulysses Офлайн Ulysses
            Ulysses (Alexey) 26 Januar 2021 22: 23
            +2
            Einen Koloss wie die Weltenergie für nicht ein oder zwei Jahre, sondern Jahrzehnte in Grün umzuwandeln.

            Wenn Sie es dort wiederholen, werden wir vorerst handeln.
            Mit Gewinn.
        2. Vladest Офлайн Vladest
          Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 22: 27
          -2
          Quote: Ulysses
          Die Nachfrage nach Kohle in Großbritannien beträgt etwa 8 Millionen Tonnen pro Jahr

          Woher haben Sie diese Daten? Meins ist mehr für das 16. Jahr 388 Millionen Tonnen. Was ist dieser Rückgang des Kohleverbrauchs in England in 4 Jahren?
          1. Ulysses Офлайн Ulysses
            Ulysses (Alexey) 26 Januar 2021 22: 32
            +2
            England schließt die letzte Mine und wechselt zu russischer und amerikanischer Kohle.
  5. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 21: 22
    -2
    Am Ende dämmerte es mir. Westen ist Deutschland.
    Wenn Sie mehr Kohle bekommen, als Sie brauchen, gibt es keinen Platz, um sie zu platzieren. Für diejenigen, die sich nicht dem Verbrauch von Kohle widmen, insbesondere in Deutschland oder im Westen, weiß der Autor besser, FALLS.
    Kohle aus Kusbass verliert den deutschen Markt
    Deutschland wird am 1. Januar 2021 11 Kraftwerke schließen.
    Die deutsche Energiewirtschaft lässt Kohle schneller als erwartet fallen. Bis zum 1. Januar 2021 werden 4,8 GW Kapazität abgeschaltet. Danach werden die Lieferungen von Kuzbass weiter reduziert.
    Deutschland, der größte Importeur russischer Kohle in Europa, wird seine Einkäufe ab dem 1. Januar 2021 erheblich reduzieren.
    Am 1. Dezember wurde die Entscheidung bekannt gegeben, elf deutsche Kohlekraftwerke mit einer Gesamtkapazität von rund 11 GW pro Monat abzuschalten.
    Danach wird die Energienachfrage, deren Angebot an Deutschland zu etwa 45% von Russland bereitgestellt wird, zwangsläufig sinken.
    Warum sich Sorgen machen, wo Russland im Kohlebergbau sein wird? Der Markt wird alles automatisch tun. Keine Nachfrage, Angebot wird sterben.
    1. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 26 Januar 2021 22: 09
      +2
      Am Ende dämmerte es mir.

      Deutschland, der größte Importeur russischer Kohle in Europa, wird seine Einkäufe ab dem 1. Januar 2021 erheblich reduzieren.

      Ohne eine zweite Kette der Gaspipeline wird Deutschland sie schnell wiederherstellen.

      Marktplatz, nichts Persönliches. lol
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 22: 22
        -2
        Quote: Ulysses
        Ohne eine zweite Kette der Gaspipeline wird Deutschland sie schnell wiederherstellen.

        Wenn vorübergehend, dann vielleicht. Aber....
        Deutschland in der Welt ist nach China und den USA das dritte Land bei der Inbetriebnahme von Anlagen für erneuerbare Energien.
        Erneuerbare Energien sind die Zukunft.
        1. Ulysses Офлайн Ulysses
          Ulysses (Alexey) 26 Januar 2021 23: 08
          +1
          Erneuerbare Energien sind die Zukunft.

          In der fernen Zukunft.
          Und das ist keine Tatsache.
          1. Vladest Офлайн Vladest
            Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 23: 13
            -1
            Quote: Ulysses
            In der fernen Zukunft.

            Wenn Sie sich die Pläne ansehen, sind sie bis 2050 die ferne Zukunft für Sie?
            Deutschland treibt Pläne voran. Sie können sich nicht einmal vorstellen, wie viel Geld in die Forschung und Entwicklung von erneuerbaren Energien fließt. Die Effizienz wächst, der Preis gibt. Panels, ich erinnere mich nicht genau, aber in 7 Jahren sind sie zweimal im Preis gefallen. Es gibt viele Entwicklungen bei Geothermie-, Gezeiten- und Wellenstationen.
            1. Ulysses Офлайн Ulysses
              Ulysses (Alexey) 26 Januar 2021 23: 35
              +2
              Wenn Sie sich die Pläne ansehen, sind sie bis 2050 die ferne Zukunft für Sie?
              Deutschland treibt Pläne voran. Sie können sich nicht einmal vorstellen, wie viel Geld in die Forschung und Entwicklung von erneuerbaren Energien fließt. Die Effizienz wächst, der Preis gibt. Panels, ich erinnere mich nicht genau, aber in 7 Jahren sind sie zweimal im Preis gefallen. Es gibt viele Entwicklungen bei Geothermie-, Gezeiten- und Wellenstationen.

              Sie sehen, was los ist.
              Das Ergebnis ist ein Durcheinander und ein Missverständnis.
              Geld, um zu plumpsen, nicht um Ergebnisse zu erzielen. fühlen

              Erzählen Sie mir von einer bedeutenden Anlage, die mit "grüner Energie" betrieben wird?

              PS Flutwellenstationen wurden in der UdSSR entwickelt.
              Sie erwiesen sich in industriellen Anwendungen als vielversprechend.
              Exotischer Low-Power.

              PS Übrigens hat Russland ein riesiges Potenzial an Wasserkraftwerken.
              Was für ein "grünes" Europa nur träumen kann.
              1. Vladest Офлайн Vladest
                Vladest (Vladimir) 27 Januar 2021 13: 00
                -1
                Quote: Ulysses
                Erzählen Sie mir von einer bedeutenden Anlage, die mit "grüner Energie" betrieben wird?

                Einmal haben solche wie Sie argumentiert, ein Pferd sei besser als ein Paar.
                Wenn es um erneuerbare Energien geht, sprechen sie über den Prozentsatz der Energie, die durch diese Technologien erzeugt wird.
                Beispiele: Der Anteil erneuerbarer Energiequellen am spanischen Energiesektor betrug 44%
                Der Anteil erneuerbarer Energiequellen am Anteil der Weltenergie überstieg 8%
                Und dann und so. in Estland 20%.
                Es geht um Elektrizität.
                https://eenergy.media/2020/03/11/dolya-vie-prevysila-8-v-dole-mirovoj-energetiki/
                Ich denke, ich muss Ihnen helfen, nach Informationen aus dem NETZWERK zu suchen.
                Wir schreiben an die Google-Suche "Der Anteil erneuerbarer Energiequellen an der Energie der Länder" und Sie müssen mich nicht trollen.
                Bist du dafür hier?
                Du hast "pshik" geschrieben und du hast dich geirrt. Und das muss zugegeben werden.
                1. Ulysses Офлайн Ulysses
                  Ulysses (Alexey) 27 Januar 2021 20: 36
                  +1
                  Einmal haben solche wie Sie argumentiert, ein Pferd sei besser als ein Paar.
                  Wenn es um erneuerbare Energien geht, sprechen sie über den Prozentsatz der Energie, die durch diese Technologien erzeugt wird.
                  Beispiele: Der Anteil erneuerbarer Energiequellen am spanischen Energiesektor betrug 44%
                  Der Anteil erneuerbarer Energiequellen am Anteil der Weltenergie überstieg 8%
                  Und dann und so. in Estland 20%.
                  Es geht um Elektrizität.
                  https://eenergy.media/2020/03/11/dolya-vie-prevysila-8-v-dole-mirovoj-energetiki/
                  Ich denke, ich muss Ihnen helfen, nach Informationen aus dem NETZWERK zu suchen.
                  Wir schreiben an die Google-Suche "Der Anteil erneuerbarer Energiequellen an der Energie der Länder" und Sie müssen mich nicht trollen.
                  Bist du dafür hier?
                  Du hast "pshik" geschrieben und du hast dich geirrt. Und das muss zugegeben werden.

                  Bla bla bla über nichts.

                  Das Beispiel Spanien hat mich besonders amüsiert.
                  Kommen Sie zu uns nach Kaliningrad und finden Sie hier von Oktober bis März die Sonne.
                  Diejenigen, die für einen dauerhaften Aufenthalt anreisen, erleben echten Stress durch niedrige und sehr dichte Wolkendecke.

                  Und das ... Sie haben nicht mindestens von einer großen Produktion erzählt, die ausschließlich mit "grüner Energie" betrieben wird.. fühlen

                  PS Gibt es in Estland noch Industrie (mit Ausnahme des Hafens von Tallinn)?
                  Ich werde mich mit dem Interesse vertraut machen, es auslegen. lächeln
                  1. Vladest Офлайн Vladest
                    Vladest (Vladimir) 28 Januar 2021 11: 54
                    -1
                    Quote: Ulysses
                    PS Gibt es in Estland noch Industrie (mit Ausnahme des Hafens von Tallinn)?
                    Ich werde mich mit dem Interesse vertraut machen, es auslegen.

                    Warum muss ich dir etwas mitteilen?
                    Wenn Sie nicht in der Lage sind, mit Informationen zu arbeiten, lernen Sie.
                    Um etwas über Kaliningrad zu wissen, müssen Sie nicht dorthin gehen!
                    Sie erklären mir, warum der Lebensstandard in Estland höher ist als in der Russischen Föderation. Nun, oder in der Russischen Föderation oben)))
                    1. stepet Офлайн stepet
                      stepet 28 Januar 2021 13: 01
                      -4
                      Sie erklären mir, warum der Lebensstandard in Estland höher ist als in der Russischen Föderation.

                      Wenn auch nur in Estland.
                      Hier ist das tatsächliche Wohlstandsniveau (ich übersetze es wörtlich) des mittleren (durchschnittlichen, nicht durchschnittlichen) Erwachsenen in der Zeit nach der UdSSR (unter 171 Ländern):
                      38 Estland
                      42 Litauen
                      60 Lettland
                      76 Armenien
                      78 Weißrussland
                      80 Turkmenistan
                      83 Kasachstan
                      90 Moldawien
                      98 Georgia
                      99 Aserbaidschan
                      109 Russland
                      121 Kirgisistan
                      132 Tadschikistan
                      143 Ukraine
                      Hier ist das geschätzte Wohlstandsniveau des durchschnittlichen (nicht mittleren, dh nicht durchschnittlichen) Erwachsenen in der Zeit nach der UdSSR:
                      36 Estland
                      43 Lettland
                      52 Litauen
                      72 Russland
                      74 Kasachstan
                      85 Armenien
                      91 Weißrussland
                      94 Turkmenistan
                      105 Moldawien
                      106 Georgia
                      108 Aserbaidschan
                      119 Ukraine
                      125 Kirgisistan
                      139 Tadschikistan
                      Hoppla!
                      Der mittlere (echte) Russe hätte den 72. Platz haben können, aber tatsächlich den 109. Platz. Wenn in Zahlen, dann könnte es 7,43-mal reicher sein.
                      Warum ist alles so wie es ist?
                      Und hier ist die Bewertung der Schichtung der Gesellschaft unter der Bevölkerung derselben 171 untersuchten Länder:
                      3 Weißrussland
                      15 Moldawien
                      18 Turkmenistan
                      21 Litauen
                      22 Tadschikistan
                      26 Aserbaidschan
                      31 Armenien
                      34 Kirgisistan
                      37 Georgia
                      124 Estland
                      155 Kasachstan
                      158 Lettland
                      169 Ukraine
                      170 Russland
                      Hier ist die Antwort. Wie wir sehen können, ist die Russische Föderation in Bezug auf die Schichtung der Gesellschaft dem gesamten Planeten voraus (die Ukraine bleibt nicht zurück). Und der Wohlfahrtsstaat ist nicht in Schweden, sondern in Weißrussland.
                      Nun, was die baltischen Länder betrifft, sollten Sie nicht mit ihnen konkurrieren. Sie ernähren sich von der EU, so dass der Rest der postsowjetischen Union nicht mit ihnen mithalten kann.
                      Insbesondere Zweifler können selbst auf die Website der Credit Suisse gehen und dort die Zahlen lesen. Öffentlich verfügbare Daten.
                      1. stepet Офлайн stepet
                        stepet 28 Januar 2021 13: 16
                        -3
                        Zitat: stepet
                        Wenn in Zahlen, dann könnte es 7,43-mal reicher sein.

                        Falscher Wortlaut, kann aber nicht korrigiert werden. Wir müssen mit dem Schreiben fertig sein.
                        Der Median (Mittelwert, dh real) Erwachsener in der Russischen Föderation ist um das 7,43-fache ärmer als der Durchschnitt (geschätzt).
              2. Vladest Офлайн Vladest
                Vladest (Vladimir) 27 Januar 2021 13: 15
                -1
                Quote: Ulysses
                PS Übrigens hat Russland ein riesiges Potenzial an Wasserkraftwerken.
                Was für ein "grünes" Europa nur träumen kann.

                Ich habe den Humor nicht verstanden. Alle leben was sie haben. Nehmen Sie Estland von uns nur Ölschiefer, und sie werden bald verschwinden. Unser Lebensstandard ist jedoch doppelt so hoch wie in Russland. Wir haben ein Durchschnittsgehalt von 1400 Euro gegen Ihre 650 Dollar.
                Dies bedeutet, dass Ihr Potenzial für Wasserkraftwerke, wie sie sagen, "Nicht in einem Pferdehafer".
                Russland hat alles, um das reichste Land mit den reichsten Menschen zu sein.
                1. Ulysses Офлайн Ulysses
                  Ulysses (Alexey) 27 Januar 2021 21: 03
                  +2
                  Ich habe den Humor nicht verstanden. Alle leben was sie haben. Nehmen Sie Estland von uns nur Ölschiefer und sie werden bald verschwinden. Unser Lebensstandard ist jedoch doppelt so hoch wie in Russland.

                  Ähm.
                  Sie haben nichts, Sie europäische Bettler.
                  Subventionierte Region der EU.

                  Über den Lebensstandard.
                  In der Region Kaliningrad (der kleinsten in Russland) hat die Bevölkerung im vergangenen Jahr eine Million überschritten und wächst weiter.
                  Sie haben etwas mehr als eine Million "Bürger" in der gesamten Republik.
                  Und Sie sterben mit einer Rate von 11 Menschen pro Tag aus.

                  Fruchtbarkeit: durchschnittlich 39 Kinder pro Tag (1.62 pro Stunde)
                  Sterblichkeit: durchschnittlich 43 Menschen pro Tag (1.80 pro Stunde)
                  Migrationswachstum: durchschnittlich -6 Personen pro Tag (-0.27 pro Stunde)

                  Ohne Zukunftsperspektive.

                  PS Und wie hat Ihnen der aufgeblasene "Lebensstandard" geholfen?
                  1. stepet Офлайн stepet
                    stepet 28 Januar 2021 13: 28
                    -3
                    Quote: Ulysses
                    Sie haben etwas mehr als eine Million "Bürger" in der gesamten Republik.
                    Und Sie sterben mit einer Rate von 11 Menschen pro Tag aus.

                    Wer stirbt aus?
                    Die Balten leben in einem Staat namens EU.
                    Es ist CONFEDERAL.
                    Daher können sie in jedem Teil davon leben und arbeiten.
                    Sie benutzen es und leben dort, wo es für sie bequemer ist. Das ist ihr Recht.
                    Dieser Prozess hat nichts mit Horrorgeschichten über "Aussterben" zu tun.

                    Quote: Ulysses
                    In der Region Kaliningrad (der kleinsten in Russland) hat die Bevölkerung im vergangenen Jahr eine Million überschritten und wächst weiter.

                    Und das ist was?
                    Eine Art Bonus oder positives Phänomen?

                    Quote: Ulysses
                    Ohne Zukunftsperspektive.

                    Haben die Balten keine Aussichten?
                    Sie können sie auch mit Ihnen teilen.
                    Wenn sie wollen.

                    Quote: Ulysses
                    Subventionierte Region der EU.

                    Genießen Sie:
                    38 Estland 676.49%
                    42 Litauen 604.43%
                    60 Lettland 362.42%
                    109 Russland 100.00%
                    Dies ist der Reichtum des mittleren (dh realen) Erwachsenen dieser Länder.
            2. Ulysses Офлайн Ulysses
              Ulysses (Alexey) 26 Januar 2021 23: 47
              +1
              Wenn Sie sich die Pläne ansehen, sind sie bis 2050 die ferne Zukunft für Sie?
              Deutschland treibt Pläne voran. Sie können sich nicht einmal vorstellen, wie viel Geld in die Forschung und Entwicklung von erneuerbaren Energien fließt. Die Effizienz wächst, der Preis gibt. Panels, ich erinnere mich nicht genau, aber in 7 Jahren sind sie zweimal im Preis gefallen. Es gibt viele Entwicklungen bei Geothermie-, Gezeiten- und Wellenstationen.

              Das Büro schreibt ..
              Die Beute wird gesägt.
              2050, passendes Datum (Entweder der Esel oder die Padishah sterben ... erinnerst du dich?)

              Nein, wenn du glaubst, dein Recht.
              Die hohe Nachfrage nach Sonnenkollektoren und Elektrofahrzeugen sehe ich jedoch noch nicht.
              Noch billigere. Anforderung

              PS Und das ...
              Wir sind kein Europa, wir sammeln kein Wasser, nachdem wir das Geschirr für die Spülkiste gespült haben. hi
              1. Vladest Офлайн Vladest
                Vladest (Vladimir) 27 Januar 2021 13: 42
                -1
                Quote: Ulysses
                Die hohe Nachfrage nach Sonnenkollektoren und Elektrofahrzeugen sehe ich jedoch noch nicht.
                Noch billigere.

                Es ist notwendig, Informationen zu betrachten und sich nicht umzusehen. Tesla hat im vergangenen Jahr fast eine Million verkauft. Maschinen.
                Alle führenden Automobilhersteller sind an der Entwicklung ihrer Elektrofahrzeuge beteiligt.
                Dampf wird seit hundert Jahren eingeführt. Erneuerbare Energien werden sicherlich schneller sein.
                Am Ende sind Ihre Antworten ohne Bestätigung von Fakten, wie sie sagen "Von Fanal"
                Aber der Vorteil von Ihnen ist, dass ich durch die Beantwortung von Fakten wirklich interessierten Menschen nützliche Informationen gebe. Andere, die uns lesen.
                Übrigens habe ich Ihnen geschrieben, wie man die Suche benutzt. Hast du es versucht?
            3. Bulanov Офлайн Bulanov
              Bulanov (Vladimir) 27 Januar 2021 10: 46
              +1
              Bis 2050 stirbt entweder der Esel oder die Padishah ... (Khoja Nasreddin).
              1. Vladest Офлайн Vladest
                Vladest (Vladimir) 27 Januar 2021 13: 44
                -1
                Zitat: Bulanov
                Bis 2050 stirbt entweder der Esel oder die Padishah ... (Khoja Nasreddin).

                Dies gilt möglicherweise für Sie, aber nicht für die gesamte Menschheit. Es lebt seit vielen tausend Jahren und stirbt nicht)))