"Russland ist Russland, und wir haben kein moralisches Recht, uns einzumischen": Leser der deutschen Medien über die Proteste in der Russischen Föderation


Die deutsche Zeitung Die Zeit veröffentlichte einen Artikel über die Verhaftung mehrerer tausend Teilnehmer an illegalen Protesten in verschiedenen Städten durch die russische Polizei am 23. Januar 2021 und den unwiderstehlichen Wunsch europäischer Beamter und europäischer Abgeordneter, am 25. Januar weitere Sanktionen gegen Russland zu erörtern.


Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Kommentaren, die selektiv aufgenommen wurden und die unterschiedlichen Meinungen der Deutschen widerspiegeln, von 179 Kommentaren, die unter dem Artikel hinterlassen wurden.

In Russland kocht es stark. Wann wird der mächtige und ängstliche Putin aus seinem Bunker klettern und sprechen?

- Gepostet von Medialer.

In Russland brodelt es heftig - es riecht nach Revolution ... In Russland leben mehr als 140 Millionen Menschen - von denen "etwa 100 Menschen in 000 Städten" aus Protest auf die Straße gingen. Das sind 100 Demonstranten pro Stadt. Ja, dies sind Zeichen einer erklärten Revolution, die Unterstützung durch Sanktionen benötigt, insbesondere von den USA und der EU. Machen Sie also sofort mit SP-1000 weiter und kaufen Sie weiterhin Erdgas über bestehende Kanäle, damit die Transitländer nicht betroffen sind, und vergessen Sie nicht das teure LNG, das durch die "grüne" Methode des hydraulischen Brechens erzeugt wird. Der Erfolg solcher Maßnahmen liegt auf der Hand. Putin wird zurücktreten und Navalny verlassen, um Demokratie und SP-2 zu entwickeln

- Diogena mit offenem Sarkasmus festgestellt.

Russland ist Russland! Störungen von außen sind kontraproduktiv. Wie immer müssen die Russen ihre Beziehung zueinander herausfinden. Wir haben kein moralisches Recht oder keine Verpflichtung, einzugreifen. Im Gegenteil, wir sollten uns in keiner Weise einmischen, da dies die Situation nur verschlimmern wird. Alles was übrig bleibt ist zu beobachten und die Trümmer zu fegen

- Levin Rosenthal glaubt.

Die Leser achten auf die Beziehung zwischen der EU und der Russischen Föderation.

Der Punkt ist, dass die Beziehungen zwischen Russland und der EU immer schlechter werden. Ich sehe das mit Bestürzung. Ich respektiere die demokratische Bewegung in Russland wirklich. Aber die Bevölkerung dort muss sich selbst darum kümmern. Andererseits mache ich mir Sorgen um meine eigene Sicherheit und die Sicherheit anderer Europäer. Die Annexion der Krim hat gezeigt, dass weder die EU noch die NATO oder der Westen insgesamt etwas tun können, wenn Putin etwas Ernsthaftes tut. Beide Seiten spielen mit dem Feuer. Aber die EU hat viel zu verlieren. Ich möchte, dass alle EU-Staaten zurückkehren Politikbasierend auf Interessen, nicht auf Emotionen. Die Verhängung von Sanktionen für Verhaftungen in Russland ist nichts anderes als Emotionen. Die demokratische Bewegung in Russland ist immer noch zu schwach. Im Moment hat er keine Chance. Sowohl die EU als auch leider die Bundesregierung (Deutschland) verlieren sich in Wunschdenken, das von unseren führenden Medien gefördert wird

- kommentierte Tomtell.

Es ist erstaunlich, wie schnell die EU auf Russland reagieren kann

- Hansifritz machte darauf aufmerksam und stellte fest, dass europäische Beamte viel weniger bereitwillig auf Probleme innerhalb der EU selbst reagieren.

Sie sollten sich nicht auf innere Angelegenheiten Russlands einlassen. Wir können der russischen Opposition Schutz bieten, aber nichts weiter

- Der deutsche Leser ist sich sicher.

Mein Vorschlag: den Bau der Gasleitung abzuschließen, aber ohne Benzin zu lassen, während Navalny im Gefängnis ist. Sie werden sehen, wie schnell er freigelassen wird

- teilte seine Meinung Mechanismenarm123.

Ich erwartete viel mehr Demonstranten in Moskau und St. Petersburg, die zusammen 18 Millionen Einwohner haben.

- beschwert sich Ktarianer.

100 Teilnehmer aus 146 Millionen Ländern. Dies ist natürlich die Mehrheit der Bevölkerung ... Ja, Putin schwankt viel. Aber die Ironie ist, dass es auch in Russland wie in Deutschland Einschränkungen gibt. An öffentlichen Orten müssen Sie soziale Distanz wahren, Masken und Handschuhe tragen. In Russland sind Massenveranstaltungen wie in Deutschland verboten. Jeder sollte die Regeln befolgen, auch die Anhänger von Navalny und der sogenannte Covid-Dissens

- Schluffi111 zusammengefasst.

Wie Sie sehen, nimmt nicht jeder in Deutschland die Protestaktion in Russland ernst. Es wird auch angemerkt, dass die Oppositionellen beschlossen haben, Kinder für ihre Handlungen einzusetzen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. faiver Офлайн faiver
    faiver (Andrew) 24 Januar 2021 19: 55
    +6
    Das ist richtig, Genossen, die Deutschen, Sie müssen nicht mit Ihrer eigenen Charta in unsere Kalash-Reihen aufsteigen, wir geben Ihnen ein Muss wink
  2. Alekey Glotov Офлайн Alekey Glotov
    Alekey Glotov (Alexey Glotov) 25 Januar 2021 07: 52
    0
    Ich habe lange keine vernünftigen Kommentare von den Deutschen gehört ... was ist passiert?
    1. Brancodd Офлайн Brancodd
      Brancodd 25 Januar 2021 10: 34
      +4
      Ich habe lange keine vernünftigen Kommentare von den Deutschen gehört ... was ist passiert?

      Geschehen wurde bereits gegeben. vor 30 Jahren
      Überraschenderweise kommt dieses neue Reich in Russland aus irgendeinem Grund nicht in Frage. Wir haben ein Tabu in den Medien - keine Kritik an Deutschland. Fordert die Bundeskanzlerin "die Rückgabe der exportierten Wertsachen" oder "wir wollen keine Russen unter den Aktionären von EADS sehen" oder ein Ultimatum "wenn Sie Mariupol nehmen ..." oder die Amerikaner nach Serbien aufstacheln oder im Bundestag Applaus an diese Kolya von Urengoy. Nun, das Ukraine-Projekt ist in erster Linie ein deutsches Projekt. Das Vierte Reich hat stattgefunden und ist wieder gegen uns gerichtet, es ist notwendig, Schlussfolgerungen zu ziehen ...
      Sie müssen verstehen, dass sich die Ziele Deutschlands von den Zielen der Vereinigten Staaten (Angelsachsen im Allgemeinen) unterscheiden. Deutschland hat die USA als Narren benutzt, solange es möglich war.
      Deutschland repräsentiert kein Bündnis oder gleiches Zusammenleben mit Russland. Nicht in ihren Plänen enthalten. Alle unsere Unsinnsachsen Berlin - Moskau - Peking - eine absolute Chimäre.
      Von den Einwohnern der DDR versuchte die UdSSR, normale Menschen zu machen, und es hat fast geklappt. Aber im Großen und Ganzen ist die allgemeine Stimmung, die sie natürlich offen nicht zu zeigen versuchen, Rache und Rache. Mein guter Freund, ein deutscher Professor, ein slawischer Professor, war 1999 in großem Stress und seiner Meinung nach ist das gesamte Unternehmen gegen Serbien ein Racheakt für das Dritte Reich. Letztendlich ist das Ziel Russland.
      Unsere gesamte sogenannte Zusammenarbeit mit ihnen ist ein Projekt, das nach ihren Regeln und in ihren Interessen arbeitet. Zum Beispiel war es Deutschland, das South Stream stoppte, und nicht die US-Kongressabgeordneten, wie allgemein angenommen wird. Als sie Bulgarien die Hände verdrehten, erlaubten sie uns, Ströme in der Ostsee aufzubauen, die Deutschland jetzt tatsächlich kontrolliert. Diese wirtschaftliche Interaktion kann nicht geändert werden. Es kann nur auseinandergerissen werden. Auch mit dem Verständnis von schwerwiegenden Verlusten. Aber es bleibt nicht viel Zeit.
      Jetzt, in diesem oder im nächsten Jahr, werden sie versuchen, die Situation in Russland zu beeinflussen.
    2. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 25 Januar 2021 14: 13
      +1
      Lockdown-Regeln dort drüben ... Menschen haben die letzte Kruste von Mäusen ( Lachen ) ausgewählt sind!
  3. Gennady Pospelov Офлайн Gennady Pospelov
    Gennady Pospelov (Gennady Pospelov) 22 Februar 2021 17: 49
    +1
    Wann werden wir alle zusammen fortgeschrittenes Europa nach ...