"Die Welt retten" mit einem doppelten Boden: Wie sich die "grüne Ära" der Energie entwickeln wird


Joseph Biden, der gestern als 46. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt wurde, erfüllte eines seiner wichtigsten Wahlversprechen. Er hat bereits ein Dekret unterzeichnet, mit dem das Land zum Pariser Klimaabkommen zurückgeführt wird. Demnach will der neue Chef des Weißen Hauses wirklich an seinem erklärten "Umweltkurs" festhalten und die Vereinigten Staaten entscheidend auf den gleichen Weg lenken, den die Staatsoberhäupter der Europäischen Union erklärt haben - "COXNUMX-Neutralität", die Nutzung ausschließlich "sauberer" erneuerbarer Energiequellen und das war's. solche Sachen.


Ein Grund zur Freude für die Zukunft unseres gemeinsamen Heimatplaneten Erde? Auf keinen Fall. Die Menschheit steht vor sehr ernsten Problemen, und jetzt werden wir versuchen herauszufinden, welche und warum.

"Die Welt retten" mit einem doppelten Boden


Tatsächlich stehen wir vor dem Beginn einer neuen globalen Konfrontation, deren Kern der Wunsch der „zivilisierten“ und „entwickelten“ Länder ist, wieder ein persönliches Eden für sich selbst aufzubauen, alle anderen gnadenlos auszunutzen und sie in „Staaten zweiter Klasse“ zu verwandeln. Wenn der Prozess, der immer stärker wird, nicht gestoppt wird, beginnt die Ära des Neokolonialismus, der in sehr schönen, „richtigen“ und scheinbar attraktiven Slogans „verpackt“ ist.

Lassen Sie es uns jedoch in der richtigen Reihenfolge sortieren. Daher beklagen sich in den letzten Jahren viele Experten, zwischenstaatliche wissenschaftliche und öffentliche Organisationen sowie andere Vertreter der angesehensten Öffentlichkeit, die anscheinend nicht zu beachten sind, über die Annäherung der Menschheit als Folge der "globalen Erwärmung". das realste "klimatische Armageddon". Das Wasser war flacher, wo im Gegenteil die Ufer überfluten, wenn das Eis schmilzt. Fast die Hälfte des irdischen Firmaments verwandelt sich in karge Wüsten oder versteckt sich unter den Wellen. Dutzende, wenn nicht Hunderte Millionen Menschen werden an Hunger, Durst und Krankheit sterben ... Ein äußerst pessimistisches Bild, stimme ich zu. Und das alles aufgrund der Tatsache, dass die Menschheit, die von Selbstmordtendenzen besessen ist, weiterhin schädliches CO2 in die Atmosphäre des Planeten abgibt (obwohl einige argumentieren, dass Methan noch schädlicher ist), die Ozonschicht zerstört und solche Dinge tut, die für die Umwelt inakzeptabel und tödlich sind.

Gleichzeitig achten nur wenige Menschen darauf, dass seit mindestens fünfzig Jahren absolut dieselben schrecklichen Prognosen und beängstigenden Warnungen ausgesprochen wurden. Nun, seit den 80ern des letzten Jahrhunderts - das ist richtig. Schon damals riefen Ökologen: Wenn die Menschheit in naher Zukunft nicht "zur Besinnung kommt", dann wartet buchstäblich in naher Zukunft eine Naturkatastrophe auf sie. Na und?

Tatsächlich ist der Ölverbrauch von dieser Zeit bis zur heutigen Welt um etwa 40%, der Kohleverbrauch um die Hälfte und der Erdgaspreis um fast das Eineinhalbfache gestiegen. Die Welt ist nicht zusammengebrochen. Ja, es wird regelmäßig von Tsunamis, Hurrikanen, Bränden und anderen Naturkatastrophen erschüttert, aber waren sie vorher nicht da? Die Behauptungen von Wissenschaftlern, dass die Zahl der Kataklysmen zunimmt, können aufgrund eines nicht zu langen Beobachtungszeitraums (auf der Skala der Menschheitsgeschichte) bestritten werden.

Auf der anderen Seite war es nach Ansicht vieler maßgeblicher Forscher der starke Anstieg der Menge an verbrauchten Kohlenwasserstoffen, der es Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ermöglichte, ihre Lebensqualität erheblich zu verbessern, zumindest um aus der hoffnungslosesten Armut herauszukommen. Die auffälligsten Beispiele in diesem Fall sind China und Indien, das Wachstum der Industrieproduktion (und folglich des Energieverbrauchs), von dem ihre Bewohner definitiv profitiert haben. Auf jeden Fall im materiellen Sinne. Ausgehend davon gibt es sehr ernste Gründe zu der Annahme, dass die gegenwärtigen "grünen" Pläne der "entwickelten" westlichen Länder in erster Linie auf dem nicht öffentlich erklärten Wunsch beruhen, die Erde vor einer "unvermeidlichen Katastrophe" zu retten, die immer noch nicht kommt.

Das Hauptmotiv hier ist die feste Absicht, das Ungestüme aufzuhalten wirtschaftlich Das Wachstum dieser Staaten, auf das sie in jüngster Zeit nach historischen Maßstäben herabblicken durften. Nein, der Wunsch, schädliche Industrien und andere Dinge loszuwerden, die die Umwelt auf ihrem eigenen Territorium wirklich nicht verbessern, ist ebenfalls vorhanden. Aber die "weißen Herren" beabsichtigen, dies alles ausschließlich auf Kosten eines anderen durchzuführen. Bis zu einem gewissen Grad müssen sogar Westler für das Leben im "grünen Paradies" bezahlen. Ihre Unannehmlichkeiten und Verluste können jedoch nicht mit dem Preis verglichen werden, den alle "schmutzigen Eingeborenen" mit ihrer "schmutzigen" Industrie und ihrem Transport dafür zahlen müssen.

Ökologie versus Ökonomie


Über welche kolossalen Kosten die geplante "Ökologisierung" der Europäischen Union führen wird, wurde bereits mehrfach geschrieben (einschließlich mir). Wir sprechen von Beträgen zwischen Hunderten von Milliarden und einer halben Billion Euro, die bis 2050 in die Wirtschaft der Alten Welt investiert werden müssen und als "Kohlenstoff-Nullpunkt" bezeichnet werden.

Um das Bild zu vervollständigen, werde ich Zahlen für die Vereinigten Staaten angeben - nach den Erklärungen des dortigen neuen Präsidenten beabsichtigt er, 2 Billionen Dollar zur "Ökologisierung" der amerikanischen Wirtschaft hinzuzufügen! Und das wohlgemerkt erst in der Anfangsphase ihrer eigenen Regierungszeit. Was sind die Pläne für den Bau einer halben Million Tankstellen für Elektrofahrzeuge in den Vereinigten Staaten - und das alles ausschließlich auf Kosten des Staatshaushalts, dh für Steuergelder. Die von Biden angekündigten Maßnahmen zur Einschränkung der Kohlenwasserstoffproduktion im Land werden der "Volkswirtschaft" der Vereinigten Staaten definitiv nicht zugute kommen. Die Methode, sie durch hydraulisches Brechen zu erhalten, kann vollständig verboten werden! Ja, nach den verfügbaren Daten gilt die Einschränkung nur für die weitere Entwicklung - bereits funktionierende Öl- und Gasbohrungen dürfen ihre eigenen freundlicherweise ändern. Die Essenz des Geschäfts von "Schieferunternehmen" ist jedoch genau das Bohren von immer mehr Bohrlöchern - ohne dies werden Unternehmen, die sich darauf spezialisiert haben und so weit entfernt von den besten Zeiten sind, in einem Moment bankrott gehen. Dies ist der Verlust vieler Arbeitsplätze, Insolvenz, unbezahlte Steuern und schlechte Kredite. Werden der neue Eigentümer des Weißen Hauses und sein Team all dies kompensieren? Sie können ruhig sein - es geht immer noch ...

Generell wird die Frage, wie viel die geplante vollständige Ablehnung von Kohlenwasserstoffen die Welt in Zukunft kosten wird, von den Anhängern der "grünen" Energie auf die vorsichtigste Weise vertuscht. Mit ihrem geringeren Schaden für die Natur (der übrigens auch ziemlich umstritten ist) liegen erneuerbare Energiequellen nicht nur in Bezug auf die Effizienz um ein Vielfaches hinter den herkömmlichen "Kohlenwasserstoff" -Quellen zurück, sondern erfordern auch enorme Kosten für den Transport und die Speicherung der von ihnen erzeugten Energie.

Im Allgemeinen kann dieses Problem auf drei Hauptpunkte reduziert werden, um den Leser nicht mit einer Menge umständlicher technischer Details zu belasten. Erstens erfordert die Arbeit mit erneuerbaren Energiequellen den Bau einer unglaublich großen Anzahl von Stromleitungen und erhöht die Kosten für deren Wartung im kosmischen Maßstab - schließlich befinden sich solche Quellen (Wind, Sonne und andere) immer weit entfernt von Orten, an denen der Großteil der Bevölkerung kompakt lebt. Zweitens ist das Problem der Speicherung von Energie aus erneuerbaren Energiequellen angesichts des derzeitigen technischen Entwicklungsstandes praktisch unlösbar. Dies lässt den Ländern, die sie nutzen, die Wahl, jeden Tag zum Holzofen und Splitter als Lichtquelle zurückzukehren oder Kraftwerke mit traditionellen Brennstoffen zu warten und zu warten. Zusätzlich zum "Grünen" ... Drittens wird selbst eine Teillösung der beiden oben genannten Probleme in keiner Weise einen vollständigen Ersatz der Kohlenwasserstoff-Energiequellen ermöglichen - wenn die Menschheit natürlich ihren Lebensstandard auf dem gegenwärtigen Niveau halten will. Von Wissenschaftlern vielfach berechnet und bewiesen. Der Rest sind Lügen und Scharlatanismus.

In Wahrheit hat die Coronavirus-Pandemie, die unsere Welt im letzten Jahr heimgesucht hat, Anlass zu der Hoffnung gegeben, dass der "grüne Wahnsinn" zurückgehen und zumindest vorübergehend an Boden verlieren wird - die Weltwirtschaft hat bereits zu großen Schaden erlitten, um selbst wild zu werden Experimente. Es stellte sich jedoch genau das Gegenteil heraus - diejenigen, die während der "Koronakrisis" an der Macht waren und von der Fähigkeit ihrer Mitbürger überzeugt waren, ihre Nöte und Nöte mehr oder weniger sanftmütig zu ertragen, kamen zu dem Schluss: "Sie werden die" grüne Revolution "ziehen!" Und sie hatten Recht ... Anscheinend hat sich eine beispiellose Kampagne zur „Gehirnwäsche“ in der Umwelt zumindest in Europa bereits ausgezahlt. Laut den vor nicht allzu langer Zeit von der Europäischen Investitionsbank (EIB) veröffentlichten Umfragedaten gaben 74% der Befragten an, bereit zu sein, den Flugverkehr "aus Gründen der Umweltschonung" ganz oder teilweise abzubrechen. Darüber hinaus gaben 66% der Umfrageteilnehmer stolz an, weniger zu konsumieren Fleisch, und weitere 13% beabsichtigen, "dies in naher Zukunft zu tun" - "den Klimawandel zu bekämpfen" ...

Selbst wenn die überwiegende Mehrheit der Einwohner der "entwickelten" Länder freiwillig und mit Liedern anfängt, Käfer zu essen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren (es wird nicht genug Elektroautos für alle geben) und sich mit "virtuellem Reisen" statt mit Touren zufrieden zu geben, ist das Problem der Kosten der "grünen Revolution" weltweit. werde entscheiden. Es werden jene Länder sein, die dafür bezahlen, die nicht wie "zivilisiert" sein wollen und weiterhin ihre Häuser heizen, Stahl gießen, Konsumgüter produzieren und alles andere mit "schmutziger" Energie tun. Gleichzeitig wird alles, was auf ihrem Territorium produziert wird, im Vergleich zu Waren, die auf "saubere" Weise erhalten werden, noch wettbewerbsfähiger.

Aus diesem Grund haben die Adepten und Ideologen der "Grünen Revolution" bereits eine Reihe von Maßnahmen vorgesehen, die ihr Wesen ausmachen. Drakonische Zölle auf alle Exporte aus "unreinen" Ländern und vor allem auf "traditionelle" Energieträger, die der Westen mit seinem Kampf für die Umwelt sehr lange verbrauchen muss. China, Russland, Indien und andere werden gezwungen sein, entweder ihre Volkswirtschaften zu ruinieren, indem sie sie auf erneuerbare Energiequellen übertragen, oder einen echten Tribut dafür zu zahlen, dass sie dies nicht tun werden. Ein ähnliches Politik wird in allen Bereichen stattfinden. Zum Beispiel wird Europa noch mehr Biokraftstoffe brauchen. Die für die Produktion notwendigen Pflanzen werden dort jedoch nicht angebaut. Sowie mit bösen Pestiziden und Herbiziden. Dafür gibt es wiederum „Länder der Dritten Welt“. Industriekulturen säen, fruchtbaren Boden erschöpfen und buchstäblich zerstören, Glyphosat und andere Greuel in den Boden gießen - genau diese Rolle werden sie auf Lager haben. In diesem Fall wird alles nach dem Prinzip "Je schlechter, desto besser" gemacht. Besonders hartnäckige Menschen können auch "ein wenig gute Manieren lehren" - schließlich kann ein so nobles Ziel wie die Rettung der ganzen Welt vor einer "ökologischen Katastrophe" mehrere Raketen- und Bombenangriffe oder eine kleine Intervention in einem Land rechtfertigen, das eine "Bedrohung" für sie darstellt. Es kann gut dazu kommen.

Es ist nicht bekannt, ob der Rückgang der Wachstumsraten der Volkswirtschaften der Entwicklungsländer, der Zusammenbruch ihrer Industrie und Landwirtschaft, die Verarmung von zig und Hunderten Millionen Menschen dem Planeten Erde zugute kommen werden. Die Anhänger des "grünen Kurses", die schließlich mit Bidens Machtübernahme in den USA im Westen die Oberhand gewonnen haben, werden sicherlich enorme Vorteile daraus ziehen. Es sei denn natürlich, sie werden rechtzeitig gestoppt ...
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
28 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 21 Januar 2021 10: 46
    +2
    pünktlich anhalten

    Wie kann man die unglaublichen Anhänger göttlicher Beziehungen und Rassismus in perverser Form aufhalten, wenn sie - Demokratie predigen? Demokratie in perverser Form?
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 21 Januar 2021 10: 56
    +5
    Wenn wir der Logik der "grünen Energie" folgen, ist es dringend und dauerhaft notwendig, militärische Übungen abzubrechen, die viel Ölprodukte verbrauchen. Und dies sollte mit der NATO beginnen, wie auch mit den Hauptinitiatoren von Umweltinnovationen. sonst zeigt jeder mit dem Finger - sie sagen, du rufst andere an und verbrennst Kohlenwasserstoffe mit Macht und Kraft! Also wieder Doppelmoral - Sie können, aber andere nicht?
    1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
      Dmitry S. (Dmitry Sanin) 21 Januar 2021 12: 44
      +1
      Mit ihren Lehren zeigen sie, wie man es nicht macht!
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 Januar 2021 13: 43
    -2
    Nekropisch in seinem Stil. Alles wird verloren gehen.
    Inzwischen wurde bereits nachgewiesen und berechnet, wie viel Prozent Kohlendioxid aus der Produktion am Anteil der Gesamterwärmung beteiligt sind. Groß, also rannten alle so herum.
    Aber in den Ländern, die auf der Pfeife sitzen, ist dies kein patriotisches und unangenehmes Thema. Warum gibt es neue Technologien - Download und Swing ...
  4. LozmanPozman Офлайн LozmanPozman
    LozmanPozman (Lozman Pozman) 21 Januar 2021 13: 49
    +2
    Die Hauptsache ist, dass wir nirgendwo hingehen und niemanden stören. Unser Vermögen besteht zu 30% aus Mineralien der Welt und nicht zu Billionen von Luftballons aus geschnittenem Papier aller Arten von Mündungsbüchern, Tweets und Google ...
  5. 123 Офлайн 123
    123 (123) 21 Januar 2021 16: 30
    0
    Dies ist die Aufschlüsselung des Energieverbrauchs nach Art der Quelle. (als Referenz) Ein dünner gelber Streifen ist Vertro-Erzeugung und Sonnenenergie.
    https://www.iea.org/data-and-statistics?country=WEOEUR&fuel=Energy%20supply&indicator=TPESbySource

    Es hat nichts mit der Realwirtschaft zu tun, die Herren versuchen erneut, die Regeln so umzuschreiben, dass sie ihren Bedürfnissen entsprechen.
  6. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 21 Januar 2021 17: 38
    -5
    Größerer Unsinn war noch nie zuvor gehört worden. Indien und China werden hier erinnert. So seltsam es auch scheinen mag, China und Indien sind jetzt führend in der Grünen Energie. Wenn Sie mehr als eine Milliarde Menschen haben, werden Sie jede Gelegenheit nutzen, um die Energieerzeugung zu steigern.
    Fortschritt kann nicht gestoppt werden. Das gleiche kann den Fortschritt in der Energie nicht aufhalten. Die EU und die USA sind technologisch fortschrittliche Regionen mit Geld. Und Green Energy wird der Wirtschaft in den kommenden Jahrzehnten einen enormen Auftrieb geben. Und als Ergebnis Arbeitsplätze.
    In England brachen die Ludditen Maschinen, um den Fortschritt zu stoppen. Offensichtlich lebt ihr Geist noch.
    Warum ist dieser Artikel erschienen? Vielen, die ihr auf Russisch ähnlich sind, in der Russischen Föderation im Allgemeinen, ist die Haltung gegenüber GE so abweisend. ZE reduziert den Verbrauch von Gas und Öl und die RF ist nicht rentabel. Also versuchen es die Propagandisten. Und wenn sie plötzlich anfangen, die Kernenergie aufzugeben, ist Atommash fertig.
    Die Wahl, oder sich dem Rennen in Green Energy anzuschließen, für das die Russische Föderation einen dünnen Bauch hat, aber es wird auch nicht funktionieren, um ihre Entwicklung zu verlangsamen.
    Das sagt der gesunde Menschenverstand zumindest irgendwie, aber man muss im Trend sein und nicht wie ein dummer Esel zurückschrecken.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 22 Januar 2021 20: 40
      +2
      Laut gesundem Menschenverstand erhöht GE die Produktionskosten. Infolgedessen verringert es seine Wettbewerbsfähigkeit.
      Niemand wird Russland in das Rennen in der ZE einbeziehen. Wir haben viel weniger Armen, als die EU möchte.
      Und unser Rosatom ist außer Konkurrenz. Sie können sich die Größe dieses Unternehmens einfach nicht vorstellen.
      1. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 23 Januar 2021 00: 49
        -3
        Quote: boriz
        Niemand wird Russland in das Rennen in der ZE ziehen

        ZE ist eine neue Richtung. Und seine Grenzen sind nicht bekannt. Produkte werden immer billiger und ihre Effizienz wächst. Ich würde an Ihre Version glauben, aber jeder kann nicht dumm sein. Nur die RF erweist sich als intelligent.
        Übrigens wurde in der Russischen Föderation eine Anlage zur Herstellung von Windkraftanlagen gebaut, die bereits mit dem Bau von Solarkraftwerken begonnen hat. Sie sollten Russland besser kennen.
        ZE kann am Anfang des Pfades gesagt werden.
        Ich empfehle https://hightech.plus/ ein oder zwei Tage zu lesen, was in der Welt der Wissenschaft und Technologie vor sich geht, und Sie werden verstehen, dass Sie sich geirrt haben.
        1. boriz Офлайн boriz
          boriz (boriz) 23 Januar 2021 01: 09
          +3
          Ich weiß sehr gut, dass Russland Solarkraftwerke in Werchojansk, dem kalten Pol, hat.
          Ich weiß, dass Menschen aus aller Welt nach Jakutsk kommen, um aus den Erfahrungen mit der komplexen Nutzung erneuerbarer Energiequellen zu lernen. Ich weiß mehr über erneuerbare Energien als Sie denken und mehr als Sie.
          Ich habe gerade geschrieben, dass Russland nicht in den Wettlauf um erneuerbare Energiequellen einbezogen wird. Wir verwenden RES und werden nur bei Bedarf verwendet. Zum Beispiel begannen die Ägypter, die von einer Konferenz in Jakutsk zurückkehrten, eine Tankstelle an das Solarkraftwerk anzuschließen. Da Strom aus erneuerbaren Energiequellen grundsätzlich nicht versandt wird. Dies ist nur einer seiner Mängel, und es gibt viele davon.
          In Jakutsk und im Norden ermöglichen Solar- und Windkraftanlagen die Einsparung von importiertem Dieselkraftstoff, dessen Lieferung ihn zu "Gold" macht. Durch die Kombination der beiden Energiearten kann viel Geld gespart und ein normaler Stromversand erreicht werden.
          Und dein Glaube oder Unglaube an meine Version stört mich überhaupt nicht. Sie sind keine Autorität für mich vom Wort "absolut".
        2. boriz Офлайн boriz
          boriz (boriz) 23 Januar 2021 01: 18
          +2
          ZE ist eine neue Richtung.

          Dies ist für Leute wie Sie, es ist neu. In der UdSSR wurde zum ersten Mal in den 1950er Jahren weltweit die Produktion von Windkraftanlagen auf der Ebene von "einem Dorf" und einer stärkeren etabliert. Unmittelbar nach dem Auftreten von Gas in großen Mengen wurde diese Produktion irrelevant.
          Auf die gleiche Weise wurden Sätze von unterschiedlichen Kapazitäten für kollektive Wasserkraftwerke auf kleinen Flüssen hergestellt.
      2. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 23 Januar 2021 11: 06
        -3
        Quote: boriz
        Niemand wird Russland in das Rennen in der ZE ziehen

        Heute, am 23. Januar, sendete RBC eine Wiederholung vom 18. Januar über Wasserstoff und insbesondere darüber, was in Russland zu tun ist, um einer der führenden Teilnehmer daran zu werden.
        Vielversprechendes Geschäft: Wie man mit Wasserstoff Energie verdient.
        1. Bulanov Офлайн Bulanov
          Bulanov (Vladimir) 26 Januar 2021 13: 16
          0
          Und mit thermonuklearen Produkten können Sie noch mehr verdienen. Ich erinnere mich, dass die Hindenburg Wasserstoff verwendet hat ...
          1. Vladest Офлайн Vladest
            Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 13: 20
            0
            Zitat: Bulanov
            Und mit thermonuklearen Produkten können Sie noch mehr verdienen. Ich erinnere mich, dass die Hindenburg Wasserstoff verwendet hat ...

            Natürlich machen wir das. Sie müssen daran denken, ein Zeitgenosse zu sein)))
            Erinnerst du dich, wie viele Autos pro Tag auf den Straßen fahren?
            1. Bulanov Офлайн Bulanov
              Bulanov (Vladimir) 26 Januar 2021 13: 22
              0
              Und wie viele Dampfer sanken und wie viele Flugzeuge fielen?
  7. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 21 Januar 2021 19: 10
    +5
    Das Pariser Klimaabkommen ist eine der neuen Nischen für Kapitalinvestitionen wie die Gleichstellung der Geschlechter und die Moral.
    Donald Trump ist ein Geschäftsmann, und als Geschäftsmann bewertet er diese Vereinbarung unter dem Gesichtspunkt der wirtschaftlichen Zweckmäßigkeit.
    Das Pariser Abkommen garantiert nicht nur keinen direkten Nutzen für die Vereinigten Staaten, sondern droht auch mit Verlusten in Form von Geldbußen, wenn die von den Vereinigten Staaten zugewiesenen Quoten für CO2-Emissionen und Verschmutzung durch Industrie- und Hausmüll, die die Vereinigten Staaten am meisten produzieren, überschritten werden in der Welt in Form von Waschmitteln, Autochemikalien, verschiedenen Reagenzien. unter natürlichen Bedingungen nicht abbaubar Kunststoffprodukte, Verpackungen, synthetische Stoffe und viele andere Produkte der chemischen Industrie, die nicht produzieren können, was nicht sein kann - umweltfreundliche Waren. Sie können Papierverpackungen herstellen, aber dies erfordert Rohstoffe - Sie müssen den Wald fällen, und so in allem ein zweischneidiges Schwert.
    Biden ist ein Politiker und wird von politischen Erwägungen geleitet, um die Kontrolle über den Börsenhandel mit Quoten und die Bewegung von "Ökologen" zu übernehmen, wie zum Beispiel derselbe Greenpeace, mit dem er zusätzlichen Druck auf andere Staaten auch im Bereich von ausüben kann Ökologie, die die Bevölkerung verschiedener Länder dazu anregt, gegen unerwünschte Regierungen der Vereinigten Staaten zu protestieren.
    Die globale Erwärmung infolge menschlicher Aktivitäten ist eine weit hergeholte Demagogie.
    Der Klimawandel hat Dutzende Male stattgefunden, als Menschen nicht auf der Erde gefunden wurden.
    Klimaveränderungen hängen von vielen objektiven und vom Menschen unabhängigen Faktoren ab - der Neigung der Rotationsachse, der Bewegung des Magmas, seiner Geschwindigkeit, Zusammensetzung, Richtung und anderen Bedingungen, die sich in Änderungen der Temperatur von Meeresströmungen, Vereisungen, vulkanischen Aktivitäten, Drift von auf der Magmaoberfläche schwebenden Kontinentalplatten, Magnetpolen, deren Inversion und anderen sichtbaren Erscheinungsformen.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 26 Januar 2021 13: 19
      +1
      Genau! Es würde mich nicht wundern, wenn sie in Paris bald sagen würden, dass der Staat, dessen Vulkan zu rauchen begann, eine Geldstrafe an den Umweltfonds zahlen lassen würde!
  8. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 21 Januar 2021 23: 38
    +1
    Frage.
    Wer profitiert mehr von Kohlenwasserstoffen: Produzenten oder Konsumenten? Grob gesagt, OPEC-Länder oder GXNUMX-Länder?
  9. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) 22 Januar 2021 05: 45
    -3
    Necropny ist ein Meister der Mehrfachnutzung. Jetzt ist er ein großer Spezialist auf dem Gebiet der Energie. Das heißt, er informiert im Internet die allgemeine Linie der Partei und der Regierung. Übrigens, wie hat er die unglücklichen Regenwürmer vergessen? an Windmühlen sterben.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 26 Januar 2021 13: 20
      0
      Weitere Vögel werden von Windmühlen getroffen. Jeder Ornithologe wird Ihnen dies sagen.
  10. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 22 Januar 2021 10: 12
    -3
    Die Behauptungen von Wissenschaftlern, dass die Zahl der Kataklysmen zunimmt, können aufgrund eines nicht zu langen Beobachtungszeitraums (auf der Skala der Menschheitsgeschichte) bestritten werden.

    Wissenschaftler, lieber (kein) Autor, haben bei ihren Berechnungen bereits den Faktor der Dauer des Beobachtungszeitraums berücksichtigt.

    Und ja, das Vorhandensein von Hurrikanen, Dürren und massiven Bränden in der Vergangenheit bedeutet nicht, dass alles getan werden muss, um sie in Zukunft zu verstärken.

    Und im Großen und Ganzen natürlich ein weiterer Propagandaartikel, der alles auf den Kopf stellt und versucht, geheime Verschwörungen überall zu "sehen".
  11. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 22 Januar 2021 21: 07
    +2
    Wenn der "kollektive Westen" beschlossen hat, "grünes Harakiri" für sich selbst zu begehen, sehe ich keinen Grund, sich einzumischen.
    Außerdem etwas zu erklären.
    Wir werden jetzt auf dem Fluss fischen.
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 23 Januar 2021 00: 53
      -3
      Quote: Ulysses
      Wenn der "kollektive Westen" beschließt, ein "grünes Hara-Kiri" für sich selbst zu begehen, sehe ich keinen Grund, sich einzumischen

      Megaprojekte geben Impulse für F & E und wirtschaftliche Entwicklung. Oder geh in die Höhle. Vor 200 Jahren gab es sicherlich diejenigen, die genau das Gleiche sagten, wie Sie über Dampfmaschinen gesagt haben. Fortschritt kann nicht gestoppt werden.
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 23 Januar 2021 18: 11
        +1
        Fortschritt kann nicht gestoppt werden.

        Und wenn dies kein Fortschritt ist, sondern seine Sackgasse?

    2. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 13: 35
      0
      Quote: Ulysses
      Wenn der "kollektive Westen" beschlossen hat, "grünes Harakiri" für sich selbst zu begehen, sehe ich keinen Grund, sich einzumischen.

      Zelena Energy führt zu einem technologischen Durchbruch. Dies wird kein Hara-Kiri sein, sondern eine noch größere technologische Trennung nicht nur des "kollektiven Westens", sondern der gesamten Welt von der Russischen Föderation. Und so stapft es von hinten.
      Inderin: Wir haben in unserem Dorf Sonnenkollektoren installiert und jetzt hat meine Tochter eine Glühbirne, damit sie ihre Lektionen auch im Dunkeln lernen kann. "Die Menschen leben immer noch unter solchen Bedingungen ...
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 26 Januar 2021 21: 56
        +1
        Zelena Energy führt zu einem technologischen Durchbruch. Dies wird kein Hara-Kiri sein, sondern eine noch größere technologische Trennung nicht nur des "kollektiven Westens", sondern der gesamten Welt von der Russischen Föderation. Und so stapft es von hinten.

        Es wird nichts geben.
        Bestenfalls die Verlagerung der Produktion in andere Länder.
        In den USA entfallen bereits 80% des sogenannten BIP auf den Dienstleistungssektor.
        Anwälte, Zahnärzte, Lobbyisten, IT-Mitarbeiter ...

        PS Eine gute Sonneneruption wird all dieses BIP zurücksetzen, um die Beziehungen im Mittelalter zu tauschen.
  12. Schatten041 Офлайн Schatten041
    Schatten041 24 Januar 2021 11: 34
    +3
    Dies ist keine eindeutige Frage. Grüne Energie ist teuer, aber der Bau eines Kernkraftwerks ist nicht billig, Unfälle auf ihnen sind noch teurer, und die Lagerung radioaktiver Abfälle, die mehr als ein kluger Kerl nicht vollständig verarbeitet hat, ist mühsam, teuer und unsicher.
    1. Vladest Офлайн Vladest
      Vladest (Vladimir) 26 Januar 2021 13: 41
      0
      Quote: Shadow041
      Dies ist keine eindeutige Frage. Grüne Energie ist teuer

      Wenn Sie beispielsweise wissen, wie hoch die Preise für umweltfreundliche Geräte in den USA sind, und dann die russischen Gehälter anprobieren, wissen Sie, welche Propaganda gegen GE in Russland vor sich geht.
      Kaufen wir Tesla für 70 Grün? Und in den Staaten gibt es eine Warteschlange für sie.