Wie die Vereinigten Staaten auf iranische Raketenangriffe reagierten, 100 Meilen von der Trägergruppe entfernt


Iranische ballistische Raketen, die während einer Marineübung am 16. Januar abgefeuert wurden, explodierten 100 Meilen vom US-Flugzeugträger Nimitz entfernt im Indischen Ozean. Das Drive-Magazin berichtet über die Reaktion der USA auf iranische Raketenangriffe.


Amerikanischen Experten zufolge sind solche Aktionen Teherans nichts anderes als eine Provokation. Der Start, der Teil der "ersten Phase" der Übung des Großen Propheten 15 war, war keine Überraschung - ballistische Raketen flogen während des behaupteten Tests über 1000 Meilen über den Indischen Ozean. Die Raketen spritzten 100 Meilen von einer in der Region operierenden Flugzeugträger-Streikgruppe und 20 Meilen von einem anderen nicht identifizierten Schiff ab.

Schlagzeilen und Presseberichte waren bedrohlich und deuteten auf eine Bedrohung der amerikanischen Schiffe hin. Es scheint jedoch, dass dieser Test ein weiterer Trick der IRGC war, der darauf abzielte, einen potenziellen Gegner und eine Propaganda für den nationalen und internationalen Konsum einzuschüchtern. Der Start der iranischen Raketen beweist nicht, dass Teheran eine Bedrohung für die US-Streitkräfte darstellen kann.

Es ist nicht schwierig, die genauen Koordinaten einer amerikanischen Streikgruppe für die Iraner zu finden - dafür können Satelliten, Open-Source-Software und eine Vielzahl von Geheimdienstquellen verwendet werden. Die Dinge werden viel schwieriger und tödlicher, wenn das Streik-Team aktiv verteidigt. Eine Rakete, die innerhalb von 100 Meilen von Nimitz fällt, bedeutet also nicht, dass die Iraner die Möglichkeit haben, einen Flugzeugträger direkt zu treffen.

Um dies mit hoher Wahrscheinlichkeit zu tun, muss die Rakete in der Lage sein, zusätzliche Informationen von Aufklärungssystemen zu erhalten. Die Rakete sollte auch in der Lage sein, ein Manövrierziel während der letzten Flugphase unabhängig zu finden und zu verfolgen. Dies ist angesichts der Bewegungsgeschwindigkeit und der atmosphärischen Wirkung auf den manövrierenden Sprengkopf selbst keine leichte Aufgabe.

Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit, bis Teheran wirksame Raketen baut, um Ziele wie die amerikanische Trägergruppe zu zerstören. Dies wird jedoch nicht bald geschehen. Darüber hinaus kann die mit dem Aegis-Raketenabwehrsystem ausgestattete Nimitz-Flugzeugträgergruppe diese und noch leistungsstärkere ballistische Raketen abschießen, obwohl noch nicht sicher ist, wie zuverlässig diese Systeme in der Realität sind.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 18 Januar 2021 11: 11
    0
    Ha. Jeder ist mit dem Ergebnis zufrieden.
    Die Iraner rühmten sich. Die Amerikaner schickten das Schiff 144 km (laut Text 180-36), um die Genauigkeit und Wartungsfreundlichkeit zu überprüfen, und erhielten ihre Leistungsmerkmale.
  2. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 18 Januar 2021 11: 36
    +5
    Dies ist keine Provokation, sondern eine Demonstration und eine letzte Warnung. Wenn die Yankees weiterhin frech sind, werden sie den Fisch füttern. Es ist auch höchste Zeit für die Russische Föderation, die Yankees, die die Seegrenzen der Russischen Föderation verletzen, einzudämmen und keine Schiffe zu schicken, um sie zu vertreiben, sondern um ein Warnfeuer zu eröffnen und wenn sie es nicht verstehen, dann zu besiegen. Die UdSSR hat sie dazu gebracht, ihre Grenzen zu respektieren und damit begonnen, die NATO-Geier und ihre Sechser, die die Grenzen verletzen, abzuschießen, und die Russische Föderation ist an der Zeit, dasselbe zu tun.
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 18 Januar 2021 12: 09
      -4
      Die UdSSR begann von Beginn des Kalten Krieges an, amerikanische Aufklärungsflugzeuge abzuschießen, aber diese Aufklärungsflugzeuge verletzten die sowjetischen Grenzen bis zum Zusammenbruch der UdSSR. Klingt irgendwie nicht nach Respekt.
      1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
        Sapsan136 (Sapsan136) 18 Januar 2021 12: 19
        +4
        Sie wollten sagen, Sie haben vor dem Zusammenbruch der UdSSR versucht zu verletzen, aber nachdem die UdSSR begann, verletzende Flugzeuge massiv abzuschießen, hat sich die Zahl der Verstöße gegen die Grenzen der UdSSR mehrmals verringert
        1. Cyril Офлайн Cyril
          Cyril (Cyril) 18 Januar 2021 12: 30
          -3
          Schauen Sie sich die Liste der Verstöße gegen die Luftgrenzen der UdSSR durch Aufklärungsflugzeuge an. Die meisten dieser Vorfälle ereigneten sich in den 50er Jahren. In allen anderen 10 Jahren vor dem Zusammenbruch der UdSSR war die Anzahl solcher Verstöße geringer, aber gleich. Und dieser Rückgang war nicht mit dem "massiven" Abschuss von Verstößen verbunden, sondern mit der Entwicklung der Satellitenaufklärung, die erst Anfang der 60er Jahre durchgeführt wurde.
          1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
            Sapsan136 (Sapsan136) 18 Januar 2021 12: 33
            +6
            Die Zahl der Verstöße gegen die Luftgrenzen der UdSSR ging nach dem Abschuss der U-2-Mächte in der UdSSR stark zurück, und wenig später wurde ein ähnliches Flugzeug von den sowjetischen S-75-Luftverteidigungssystemen über Kuba abgeschossen. Mehrere Yankees ertranken sowjetische Luftwaffenjäger in der inzwischen berühmten Bucht von Peter dem Großen und in der Nähe von Sachalin. Mehrere Yankees und ihre Verbündeten wurden über der Ostsee abgeschossen ... Danach reduzierten die NATO-Truppen ihre Begeisterung.
            1. Cyril Офлайн Cyril
              Cyril (Cyril) 18 Januar 2021 13: 23
              -3
              Die Zahl der Verstöße gegen die Luftgrenzen der UdSSR ging nach dem Abschuss der U-2-Mächte in der UdSSR stark zurück, und wenig später wurde ein ähnliches Flugzeug von den sowjetischen S-75-Luftverteidigungssystemen über Kuba abgeschossen.

              Das erste amerikanische Aufklärungsflugzeug, das über der UdSSR abgeschossen wurde, war jedoch nicht die Ju-2 Powers, sondern das Bomberflugzeug PB4Y-2 "Privatir", das 1950 (10 Jahre zuvor) über der lettischen UdSSR abgeschossen wurde. Schauen Sie sich nun an, wie viele amerikanische Flugzeuge in den 50er Jahren jedes Jahr in den sowjetischen Luftraum eingedrungen sind, und überlegen Sie, warum so viele.
              1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                Sapsan136 (Sapsan136) 18 Januar 2021 13: 33
                +3
                Es spielt keine Rolle, welche Yankees zuerst abgeschossen wurden, es ist wichtig, dass sie davon abgehalten wurden, die Grenzen zu verletzen. Die Yankees mussten riesige Geldbeträge für Versuche ausgeben, ein Aufklärungsflugzeug zu bauen, das ungestraft die Grenzen der UdSSR verletzen kann, aber sie konnten keines schaffen.
                1. Cyril Офлайн Cyril
                  Cyril (Cyril) 18 Januar 2021 13: 39
                  -2
                  Es spielt keine Rolle, welche Yankees zuerst abgeschossen wurden, es ist wichtig, dass sie das Betreten verhindern

                  Wie ist es nicht wichtig? Sie sagen, sobald die UdSSR begann, amerikanische Flugzeuge abzuschießen (da die Yu-2-Mächte die ersten von ihnen sind), begannen die NATO-Mitglieder, die Grenzen der UdSSR weniger zu verletzen.

                  Ich habe Ihnen anhand eines konkreten Beispiels gezeigt, dass der erste amerikanische Geheimdienstoffizier der UdSSR 1950 abgeschossen wurde, was die Anzahl der Verstöße in den verbleibenden 10 Jahren in keiner Weise verringert hat.

                  Was es jedoch beeinflusste, war der Start des weltweit ersten amerikanischen Aufklärungssatelliten im Jahr 1959.
                  1. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
                    Sapsan136 (Sapsan136) 18 Januar 2021 13: 43
                    +4
                    Ich habe nicht geschrieben, dass Paurs 'U-2 der erste Späher war, der von der Luftverteidigung der UdSSR abgeschossen wurde. Ich schrieb, dass die Luftverteidigung der UdSSR durch den Abschuss von U-2-Pauren ein neues Niveau erreicht habe, da zuvor die hochauflösenden Aufklärungsoffiziere der US-Luftwaffe praktisch ungestraft in den Himmel der UdSSR geflogen seien. Der gleiche Unsinn beginnt heute mit Verstößen gegen die Grenzen der Russischen Föderation, aber der Grund dafür ist nicht die Rückständigkeit der Streitkräfte der Russischen Föderation, sondern die politische Kurzsichtigkeit derer, die Entscheidungen treffen müssen, um Verstöße gegen die Grenzen der Russischen Föderation zu unterdrücken. Jedes Kind in der Schule weiß, dass die Täter immer frecher werden, wenn Sie sich nicht wehren. Es ist Zeit für den Präsidenten der Russischen Föderation, dies zu verstehen !!! Die Yankees sind wie ein Gopot, bis sie es ins Gesicht bekommen, aber sie werden sich beruhigen, sobald sie es bekommen.
  3. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 18 Januar 2021 13: 31
    +6
    Amerikanischen Experten zufolge sind solche Aktionen Teherans nichts anderes als eine Provokation.

    Und der Mord an dem maßgeblichsten General und Leiter des Atomprogramms - keine Provokation? Wer provoziert wen? Über die Ermordung von General Trump wurde offen gesagt, dass er getötet wurde, weil er etwas Schlechtes über die Vereinigten Staaten sagte.

    Eine Rakete, die innerhalb von 100 Meilen von Nimitz fällt, bedeutet also nicht, dass die Iraner die Möglichkeit haben, einen Flugzeugträger direkt zu treffen.

    Das heißt aber nicht, dass es NICHT hineinkommen kann. Im Falle eines Streiks gegen den Iran wird die AUG nicht 1000 Meilen vom iranischen Territorium entfernt sein. Es wird näher kommen.

    Darüber hinaus kann die mit dem Aegis-Raketenabwehrsystem ausgestattete Nimitz-Flugzeugträgergruppe diese und noch leistungsstärkere ballistische Raketen abschießen, obwohl noch nicht sicher ist, wie zuverlässig diese Systeme in der Realität sind.

    Kurz gesagt, es wird dich definitiv treffen.

    Aber das ist nicht korrekt

    (C) Wie der Patriot in der KSA primitive Houthi-Raketen "abschoss".
    Darüber hinaus gibt es ein so einfaches und zuverlässiges Mittel, um das am meisten gehypte Raketenabwehrsystem zu durchbrechen, wie einen massiven Raketenstart auf ein Ziel gleichzeitig. Gegen Schrott - kein Empfang.
    Werden sie es bekommen, nicht wahr? Das Leben wird es zeigen. Aber es scheint mir, dass es keinen US-Streik gegen den Iran geben wird. Ein kurzer siegreicher Krieg ist erforderlich, um innenpolitische Ziele zu erreichen. Dies wird mit dem Iran nicht funktionieren.
    1. Danila46 Офлайн Danila46
      Danila46 (Daniel) 19 Januar 2021 11: 26
      0
      Was ist nach Ihrem Verständnis ein "kurzer siegreicher Krieg"? Intervention zur Gebietserfassung? Dies wird heute nicht passieren. Ein "kurzer siegreicher Krieg" ist heute die Zerstörung der feindlichen Infrastruktur. Darüber hinaus komplett, was zu den Kälbern des ganzen Landes führen wird. Und die Amerikaner sind dazu in der Lage, da die iranische Luftverteidigung offen gesagt feucht ist und sie gleichzeitig mögliche Verluste nicht ablehnen. Im Krieg wie im Krieg ...
      1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
        Petr Wladimirowitsch (Peter) 19 Januar 2021 17: 25
        0
        "Calabsu"
        Und in welcher Sprache ist es?
        1. Danila46 Офлайн Danila46
          Danila46 (Daniel) 19 Januar 2021 20: 55
          -2
          in der Sprache des Hokuspokus, aber du verstehst alles perfekt ...