Wie der Iran amerikanische B-52 abschießen kann


Nach der Ermordung des iranischen Atomphysikers Mohsen Fahridzadeh Ende November 2020 in der Nähe von Teheran, in dem verwickelt Washington, die Spannungen zwischen dem Iran und den Vereinigten Staaten haben ernsthaft zugenommen. Oberflächenschiffe und Atom-U-Boote mit Tomahawk-Marschflugkörpern wurden in die Region am Persischen Golf geschickt, und amerikanische strategische B-52-Bomber tauchten am Himmel auf.


Ende Dezember warnte der iranische Außenminister Javad Zarif, dass sein Land seine "Sicherheit und lebenswichtigen Interessen" verteidigen werde. Er äußerte wachsende Besorgnis über US-Aktionen, einschließlich B-52-Flügen.

Danach unterzeichneten 840 iranische Wissenschaftler einen Brief an den Kommandeur der IRGC, in dem sie die Zerstörung amerikanischer Kriegsschiffe und Kampfflugzeuge, insbesondere der B-52, forderten, wenn sie die iranische See- oder Luftgrenze verletzen. Die iranische Agentur Fars veröffentlichte den Brief und erklärte, dass er "auf leere Ehrfurcht vor der Macht der Vereinigten Staaten hinweist, die von westlichen, zionistischen und arabischen Medien gepriesen wird", daher muss die IRGC "dieses unwirkliche und erfundene Image zerstören".

B-52 haben aus nächster Nähe eine geringe Überlebensfähigkeit, so dass es unwahrscheinlich ist, dass sie auch im Kriegsfall im iranischen Luftraum landen. Sie befinden sich in sicherer Entfernung und werden wahrscheinlich nicht näher als 1000 km an die iranischen Grenzen fliegen. Dies ist auf die Kampffähigkeit der iranischen Luftverteidigungssysteme und der schweren F-14 Tomcat-Jäger der iranischen Luftwaffe mit ihren Fakour 90-Luft-Luft-Raketen zurückzuführen, die eine Reichweite von 220 km haben.


Beachten Sie, dass die Iraner über moderne, selbst entwickelte Luftverteidigungssysteme verfügen: Bavar-373, Khordad-15, Khordad-3 und Mersad sowie Radar und andere Mittel zur Bekämpfung von Luftzielen.


Bavar-373 - Variante des Luftverteidigungssystems S-300. Es kann die Luftsituation in einer Entfernung von 400-450 km überwachen und bis zu 100 Ziele gleichzeitig verfolgen. Es ist in der Lage, 12 Sayyad-4-Raketen gegen 6 Ziele in einer Entfernung von bis zu 200 km und einer Höhe von bis zu 27 km abzufeuern.


Chordad-15 Erkennt verschiedene Luftziele in einer Entfernung von 120 bis 150 km und trifft sie in einer Entfernung von 45 bis 85 km, abhängig von den Eigenschaften des Flugobjekts.


Chordad-3 (analog zum russischen "Buk") erkennt Flugobjekte in einer Entfernung von bis zu 105 km und schießt sie in einer Entfernung von bis zu 75 km und einer Höhe von 25 km ab. Er hat im Juni 2019 ein UAV der US Air Force im Persischen Golf getroffen.


Mersad - eine Variante des American Hawk-Luftverteidigungssystems, mit der Ziele in einer Entfernung von 70 bis 150 km in einer Höhe von bis zu 18 km getroffen werden können.

Wie Sie sehen, hat der Iran den Amerikanern etwas zu bieten. Und dies gilt nicht für die Produkte der UdSSR, der USA, Russlands und Chinas, die zu unterschiedlichen Zeiten in den Iran kamen.
  • Verwendete Fotos: Mehr News Agency
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
22 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 14 Januar 2021 14: 48
    0
    Wie Sie sehen, hat der Iran den Amerikanern etwas zu bieten. Und dies gilt nicht für die Produkte der UdSSR, der USA, Russlands und Chinas, die zu unterschiedlichen Zeiten in den Iran kamen.

    Aus irgendeinem Grund scheint es mir nicht wert zu sein, zumindest auf das zu zählen, was aus den USA kam. Im Laufe der Jahre wahrscheinlich nur für ein Museum geeignet. Die vorhandenen sowjetischen Waffen hätten modernisiert werden können, es gibt sicherlich keinen "Nachverkauf" -Dienst für Proben aus Übersee.
    Der Iran muss sofort modernisiert und sein Luftverteidigungssystem gestärkt werden. Russland hat viel zu bieten, es liegt am Iran.
    1. Greenchelman Офлайн Greenchelman
      Greenchelman (Grigory Tarasenko) 14 Januar 2021 14: 55
      +2
      Der Iran hat seine Produktion aufgebaut. Einschließlich der Modernisierung dieser Kämpfer sind sie auch Amerovskie
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 14 Januar 2021 15: 03
        0
        Das ist wenig. Ich bezweifle, dass sie in der Lage sind, Waffen in ihrer Wirksamkeit mit unseren und anderen besten ausländischen Modellen vergleichbar zu machen. Die Türken haben auch ihre eigenen erlebt, aber sie wollen immer noch die S-400, die Chinesen beschweren sich auch nicht darüber. Kämpfer können natürlich aufgerüstet werden, aber nicht endlos, die Zeit ist unaufhaltsam. Was ist die Modernisierung ist auch eine Frage. Können sie zum Beispiel Motoren bauen? Wir brauchen neue Kämpfer, Luftverteidigung, elektronische Kriegsführung.
  2. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 14 Januar 2021 15: 55
    -7
    Die Perser werden in der Lage sein, amerikanische B-52 nur durch ein gemeinsames Gebet an Allah abzuschießen. Es bestehen jedoch ernsthafte Zweifel an der Wirksamkeit dieser Methode ... Weinen
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 14 Januar 2021 16: 24
    0
    Den Fotos und Videos nach zu urteilen, werden sie B52 nicht abschießen können.
    Maximum - eine langsame Drohne oder ähnliches wie eine Passagier-Boeing (die bereits funktioniert hat)
  4. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 14 Januar 2021 16: 41
    +1
    Der Iran kann sich nicht gegen israelische Raketenangriffe in Syrien verteidigen. Wer hindert sie daran, ihre Stützpunkte zu verteidigen, wenn die Raketen den russischen nicht unterlegen sind? Bis jetzt hoffen sie auf die syrische Luftverteidigung. Das Abschießen eines BLAP ist nicht dasselbe wie eine Marschflugkörper oder ein Flugzeug. Der Iran wird natürlich widerstehen. Die ganze Frage ist, welche Opfer sind die Vereinigten Staaten und Israel bereit, um des Krieges mit dem Iran willen?
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 14 Januar 2021 17: 33
      -2
      Zitat: Stahlhersteller
      Die ganze Frage ist, welche Opfer sind die Vereinigten Staaten und Israel bereit, um des Krieges mit dem Iran willen?

      Krieg bis zum letzten Ayatollah. Das iranische Volk wird dafür dankbar sein. gut
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 14 Januar 2021 17: 36
        +4
        Fahne in deinen Händen und eine Trommel um deinen Hals!
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 14 Januar 2021 17: 51
          -4
          Ich nehme kein Bestechungsgeld an!
      2. 123 Офлайн 123
        123 (123) 14 Januar 2021 17: 47
        +2
        Krieg bis zum letzten Ayatollah. Das iranische Volk wird dafür dankbar sein.

        Der Iraker weiß nicht mehr, wie er sich bedanken soll zwinkerte Sieh aus wie aus Dankbarkeit, die nicht gekommen ist. Sie proben dort drüben.

        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 14 Januar 2021 17: 54
          -4
          Quote: 123
          Sie proben dort drüben.

          Sie müssen noch proben und proben, bevor sie ausgehen und sich blamieren. wink
  5. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 14 Januar 2021 18: 54
    +3
    Die Überschrift ist einfach irrelevant. Was ist das Problem beim Abschießen der B 52? Nur dass es nicht in den iranischen Luftraum fliegen wird. Amerikaner sind nicht so dumm. Im Jahr 52 wird nach den aktuellen jüdischen Trainingshandbüchern aus dem Meer, aus dem Luftraum der KSA gearbeitet. Marschflugkörper. Zwar erhält der Iran nach dem ersten Schlag der KSA das volle Recht, sich direkt mit der KSA zu befassen.
    Und B 52, vergessen wir nicht, ein Auto aus den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts ...
    Die Decke ist weniger als 17 km, die Geschwindigkeit ist Unterschall, die Abmessungen - Sie können nicht verfehlen.
  6. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 14 Januar 2021 22: 37
    +1
    Der Iran ist eine militärisch starke regionale Macht, eine unbestreitbare Tatsache. Ob der Iran der US-ISRAEL-SA-Koalition widerstehen kann, ist zweifelhaft, aber er wird allen Blut verderben können
  7. Monax Офлайн Monax
    Monax (Herman) 15 Januar 2021 15: 03
    +1
    Wann werden Gespräche und Bedrohungen zur Sache kommen? Kontinuierliche Boltologie! Nichts wird passieren. Alles wird auf die Bremse gehen. Es ist, als würde man auf orientalischen Basaren schwören, sich gegenseitig anschreien oder folgen und entlassen.
  8. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 15 Januar 2021 15: 57
    +2
    Quote: 123
    Wie Sie sehen, hat der Iran den Amerikanern etwas zu bieten. Und dies gilt nicht für die Produkte der UdSSR, der USA, Russlands und Chinas, die zu unterschiedlichen Zeiten in den Iran kamen.

    Aus irgendeinem Grund scheint es mir nicht wert zu sein, zumindest auf das zu zählen, was aus den USA kam. Im Laufe der Jahre wahrscheinlich nur für ein Museum geeignet. Die vorhandenen sowjetischen Waffen hätten modernisiert werden können, es gibt sicherlich keinen "Nachverkauf" -Dienst für Proben aus Übersee.
    Der Iran muss sofort modernisiert und sein Luftverteidigungssystem gestärkt werden. Russland hat viel zu bieten, es liegt am Iran.

    Ja, denken Sie nicht, dass dies der gleiche amerikanische Falke vor 50 Jahren ist. Dies ist rein äußerlich, und die Füllung und der Sprengkopf sind bereits ihre eigenen ... Iraner.
  9. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 15 Januar 2021 16: 00
    +3
    Quote: AlexZN
    Der Iran ist eine militärisch starke regionale Macht, eine unbestreitbare Tatsache. Ob der Iran der US-ISRAEL-SA-Koalition widerstehen kann, ist zweifelhaft, aber er wird allen Blut verderben können

    Es kann gut sein .. Was lässt Sie denken, dass die Vereinigten Staaten so unsterblich sind? Ja, wenn der Feind keine Mittel zur Zerstörung und zu Streiksystemen hat, das natürlich. Und wenn der Feind die gleichen Angriffs- und Verteidigungssysteme hat, sind die Chancen der Vereinigten Staaten erheblich verringert und die große Frage ist, ob die Vereinigten Staaten in der Lage sind, sich vom ersten Streik zu erholen.
  10. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 15 Januar 2021 17: 01
    +3
    Quote: Bindyuzhnik
    Quote: 123
    Sie proben dort drüben.

    Sie müssen noch proben und proben, bevor sie ausgehen und sich blamieren. wink

    Sprichst du über dich selbst? Und die Perser sind großartig. Ja, und Sie verstehen das. Sie haben einen verständlichen Neid, dass die Perser trotz der Sommersanktionen Angst vor ihnen machen.
  11. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 15 Januar 2021 17: 03
    +3
    Quote: Bindyuzhnik
    Die Perser werden in der Lage sein, amerikanische B-52 nur durch ein gemeinsames Gebet an Allah abzuschießen. Es bestehen jedoch ernsthafte Zweifel an der Wirksamkeit dieser Methode ... Weinen

    Probieren Sie es aus ... Wovor haben Sie Angst? mehr -Allah oder Perser? Gemessen an der Tatsache, dass Sie aufgrund Ihrer Demenz nicht an Allah glauben, stellt sich heraus, dass Sie Angst vor den Persern haben, Sie haben Angst ...
  12. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 15 Januar 2021 17: 05
    +2
    Zitat: Stahlhersteller
    Der Iran kann sich nicht gegen israelische Raketenangriffe in Syrien verteidigen. Wer hindert sie daran, ihre Stützpunkte zu verteidigen, wenn die Raketen den russischen nicht unterlegen sind? Bis jetzt hoffen sie auf die syrische Luftverteidigung. Das Abschießen eines BLAP ist nicht dasselbe wie eine Marschflugkörper oder ein Flugzeug. Der Iran wird natürlich widerstehen. Die ganze Frage ist, welche Opfer sind die Vereinigten Staaten und Israel bereit, um des Krieges mit dem Iran willen?

    Es gibt nicht so viele Juden, sie werden schneller ausgehen als die Ayatollahs im Iran!
  13. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 15 Januar 2021 17: 07
    +3
    Quote: Bindyuzhnik
    Zitat: Stahlhersteller
    Die ganze Frage ist, welche Opfer sind die Vereinigten Staaten und Israel bereit, um des Krieges mit dem Iran willen?

    Krieg bis zum letzten Ayatollah. Das iranische Volk wird dafür dankbar sein. gut

    Es sind nicht so viele von Ihnen da, um mindestens die Hälfte der Ayatollahs zu überleben. Sie werden lieber ausbrennen als der Iran. Wieder werden Sie zweitausend Jahre lang auf der ganzen Welt obdachlos sein.
  14. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 15 Januar 2021 23: 18
    -2
    Danach unterschrieben 840 iranische Wissenschaftler den Brief

    Wie es die UdSSR erinnert. Wenn Sie es nicht unterschreiben, wird es weh tun. Der Iran kann so viele Luftverteidigungssysteme haben, wie er will. Aber er ist auch für Israel, Kalifornien und die Türkei wie ein Knochen im Hals. Schlauerweise können sie alle zusammen alles, was im Iran ist, zerstören und in ihr geliebtes Mittelalter eintauchen.
    Krieg ist eher nicht das, was Sie haben, sondern wie schnell Sie Kampfverluste ausgleichen können. Der Iran mit seiner großen Bevölkerung unmittelbar nach Ausbruch der Feindseligkeiten könnte vor einer großen humanitären Katastrophe stehen. Und es gibt wirklich niemanden, der ihm hilft.
  15. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 15 Januar 2021 23: 21
    -2
    Zitat: PRAVDORUB_2
    Es sind nicht so viele von Ihnen da, um mindestens die Hälfte der Ayatollahs zu überleben. Sie werden lieber ausbrennen als der Iran. Wieder werden Sie zweitausend Jahre lang auf der ganzen Welt obdachlos sein.

    Saudi-Arabien und die Türkei haben auch das Bedürfnis, den Iran zu zerstören. Gibt es nicht zu viele Feinde für den Iran allein?