Ist der amerikanische ACS XM1299 unserem "Coalition-SV" wirklich überlegen?


Bereits im Herbst dieses Jahres wird unser neuester ACS "Coalition-SV" an den internationalen Übungen "West-2021" teilnehmen. Gleichzeitig behaupten die Vereinigten Staaten, dass unsere Waffe trotz der Überlegenheit gegenüber dem amerikanischen "Paladin" ihrer vielversprechenden selbstfahrenden Artillerie-Installation XM1299 unterlegen ist.


Niemand versucht zu bestreiten, dass unser Projekt 2S35 ACS hinsichtlich der Grundparameter besser ist als das M109 "Paladin" und die deutsche Panzerhaubitze 2000. Sind die Aussagen des Pentagons zum vielversprechenden XM1299 jedoch wahr?

Beginnen wir mit den Eigenschaften der "Coalition", einem am Turm montierten ACS auf dem Chassis eines T-90-Panzers (später "Armata"). Die russische "selbstfahrende Waffe" erhielt eine 152-mm-Haubitze mit einer Lauflänge von 52 Kalibern, die 70 Runden lang in einem unbewohnten Turm mit mechanisierter Stauung aufgestellt war.

Der automatische Lader bietet eine praktische Feuerrate von 12 Schuss / min. Gleichzeitig kann "Coalition-SV" Ziele in einer Entfernung von bis zu 80 km treffen.

Die amerikanische Entwicklung betrat 2018 das Testgelände. XM1299 erhielt vom gleichen "Paladin" eine selbstfahrende Einheit. Tatsächlich wurden hier nur die Waffe (155 mm mit einer Lauflänge von 58 Kalibern) und das Feuerleitsystem aktualisiert.

Der Turm ist noch bewohnt und manuell geladen. Zwar verspricht der Entwickler, seine Waffe auch in Zukunft mit einem automatischen Lader auszustatten.

Die einzige signifikante Überlegenheit des KhM1299 gegenüber dem "Coalition-SV" können Granaten sein, die das Ziel in einer Entfernung von 90-100 km erreichen. Letztere wurden jedoch noch nicht in den USA erstellt und werden höchstwahrscheinlich nicht in Kürze erstellt, da die maximale Leistung amerikanischer Ingenieure jetzt 70 km beträgt.

Russland wiederum hat bereits experimentelle Entwicklungen, die es ermöglichen, ein Ziel in einer Entfernung von 90 bis 92 km zu erreichen. Daher ist es noch sehr früh, über die Überlegenheit einer vielversprechenden Haubitze aus den USA zu sprechen.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 16 Januar 2021 12: 54
    -6
    Ist der amerikanische ACS XM1299 unserem "Coalition-SV" wirklich überlegen?

    - Persönlich denke ich, dass die ursprüngliche Version der "Koalition", die zwei Kanonenrohre hatte, interessanter war und mehr Feuerkraft darstellte ... - er allein konnte die beiden aktuellen "Koalitionen" ersetzen ... - Aber es stellte sich wahrscheinlich heraus, dass es schwieriger zu bedienen war und forderte mehr ausgebildete Spezialisten ... - Nun, sie haben es vereinfacht ...
    - Ich persönlich glaube, dass die erste (doppelte) Version der "Coalition" ... - die amerikanische XM1299 ACS in Bezug auf Feuerkraft und technische Eigenschaften sicherlich übertroffen hat ...
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 16 Januar 2021 22: 15
      +2
      Aber wahrscheinlich stellte sich heraus, dass die Bedienung schwieriger war und mehr ausgebildete Spezialisten erforderlich waren ...

      Warum nicht? Und die Option "Koalition-F" (Flotte).
      Naval verfügt über ein für Schiffe traditionelles Revolversystem mit Munitionsversorgung von unten. Die gleichen Turminstallationen "Coalition-F" können - und werden anscheinend in der Küstenartillerie eingesetzt,
  2. smersh chek Офлайн smersh chek
    smersh chek (somsh chk) 16 Januar 2021 17: 27
    +1
    In der Russischen Föderation wurde eine Hermes-Hyperrakete mit einer Reichweite von 100 km entwickelt. Sie wird von einem Laser eines UAV oder einem Satelliten gesteuert. Außerdem gibt es ein Kunstradar. Sie erfasst die Flugbahn des Projektils und Sie können Hermes zum Punkt der Kunstbatterie schicken
  3. Komm schon alter Офлайн Komm schon alter
    Komm schon alter (Garik Mokin) 16 Januar 2021 23: 30
    -7
    Im Film um 3:50 Uhr können Sie sehen, wie genau das Amersky-Projektil das Ziel (Zil-131) in einer Entfernung von 70 km trifft. Die Feuerrate der russischen Haubitze wird für das Schießen in Gebieten benötigt, weil Gusseisen unkontrollierbar. Darüber hinaus können die Granaten dieser Amerskoy-Haubitze Luftziele abschießen. Und so ja - die Amerikaner bleiben ...
    (Russisch)
    https://cezarium.com/hm1299-70/

    Drei Projektile wurden abgefeuert: korrigiertes (mit Trägheitssatellitenführung) XM1113 RAP-Projektil mit einer neuen "Aufladung" XM654 - um 200 Meter vom Ziel abgewichen, einem verbesserten 155-mm-geführten Langstrecken-Aktivraketenprojektil M982A1 Excalibur - ein Fehlschlag aufgrund von Problemen mit Ausrüstung und das übliche 155-mm-Langstrecken-Projektil M982A1 Excalibur, das das Ziel traf.

    Im September berichtete Breaking Defense, dass während einer Demonstration des Advanced Battle Management System (ABMS) eine angepasste 155-mm-Haubitze M109 Paladin ein BQM-167 Skeeter-Luftziel abgeschossen hat, das eine russische Marschflugkörper nachahmt.
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 17 Januar 2021 02: 24
      +1
      Amerskiy-Projektil trifft das Ziel (Zil-131) in einer Entfernung von 70 km. Die Feuerrate der russischen Haubitze wird zum Schießen in Gebieten benötigt

      So wirst du mit Russland kämpfen:

      Sie befinden sich in "ZIL" und als Antwort auf Sie in "Bereichen".

      Wie ein Witz:

      D'Artagnan ging zu Muromets und zeichnete mit Kreide ein kleines Kreuz auf seine Brust.
      - was zur Hölle ist das? fragte Muromets
      - Dies ist der Ort, an dem mein Schwert dein Herz durchbohren wird! D'Artagnan antwortete erbärmlich.
      - Leute, bestreuen Sie diesen frechen Mann mit Limette aus einem Eimer! Sagte Muromets und nahm seinen großen Verein auf.
    2. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 17 Januar 2021 03: 45
      +3
      Wie die Erfahrung der letzten zwei Jahrzehnte des 21. Jahrhunderts zeigt, sind die von den Amerikanern angegebenen Merkmale in 90% der Fälle alles andere als real. Die restlichen 10% bleiben Prototypen für viel Geld.
      PS: Es ist möglich, Marschflugkörper von einer Haubitze abzuschießen, aber nicht notwendig. Das Sprichwort - Von einer Kanone zu den Spatzen - ist hier mehr als angemessen. Mit seiner Feuerrate kann selbst eine volle Batterie einen Gruppenschlag von CDs in geringen Höhen nicht abwehren. Sogar Unterschall.
  4. bobba94 Офлайн bobba94
    bobba94 (Vladimir) 17 Januar 2021 16: 57
    0
    In mancher Hinsicht ist die CB Coalition SPG besser als die amerikanische Paladin SPG und die deutsche Panzern 2000 SPG, in mancher Hinsicht schlechter, aber sie sind ungefähr gleich, und lassen Sie uns darüber sprechen. Nach einer langen Suche im Internet fand ich immer noch Informationen über die Anzahl der selbstfahrenden Waffen des Coalitsi SV, es gibt 15 Installationen. Nach einer kurzen Suche im Internet fand ich Informationen über die Anzahl der selbstfahrenden Paladin-Waffen, es gibt mehr als 6 Tausend davon, deutsche Panzer 2000-Selbstfahrwaffen sind ebenfalls nicht 15 Installationen, es gibt mehr als 1 von ihnen. Ich habe absichtlich kein Wort über die selbstfahrenden XM 1299-Waffen gesagt, weil ich das Fantasy-Genre nicht mag ... Sie müssen realistischer sein, liebe Kameraden ...