Russland wird die Dominanz der US-Flugzeugträger in den Ozeanen beenden


Die Flugzeugträger der US Navy dominieren immer noch die Ozeane, aber jedes Jahr wird es schwieriger, dies zu tun, schreibt die amerikanische Ausgabe von We Are The Mighty.


Moskau und Peking haben beschlossen, die Situation auf See, die sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat, zu ändern. Sie machten sich ernsthaft an die Arbeit.

Im August 2020 startete China zwei erfolgreiche Raketenstarts, die ein sich bewegendes Zielschiff im mehrere tausend Kilometer entfernten Südchinesischen Meer trafen. Die getesteten Raketen sind Modifikationen des DF-21 (Reichweite bis zu 2100 km) und des DF-26 (bis zu 3860 km).

Peking behauptet, dass es aufgrund der unaufhörlichen "Provokationen der Amerikaner" gezwungen ist, solche Maßnahmen zu ergreifen. Einige Tage zuvor hatte Washington zwei seiner AUGs in die Region geschickt. Chinesische Militäranalysten nannten die Starts ein "Warnsignal" für die Vereinigten Staaten.

Zur gleichen Zeit, im Dezember 2020, führte die russische Marine regelmäßige Tests der Zirkon-Hyperschall-Marschflugkörper im Weißen Meer durch. Die Russen starteten den Zirkon von der Fregatte Admiral Gorshkov auf ein Ziel auf dem Chizha-Trainingsgelände in der Region Archangelsk. Die Rakete entwickelte eine Geschwindigkeit von Mach 8 und traf nach 350 km erfolgreich das Ziel.

All dies deutet darauf hin, dass die US-Flugzeugträger, die jahrelang als Meister der Meere und Ozeane galten, einer echten Bedrohung für ihre Existenz ausgesetzt sein könnten und ihre Dominanz enden wird. Der Prozess hat jedoch bereits begonnen.

US-Flugzeugträger wurden immer als gefährliche Schiffe angesehen. Dies wurde auch in der UdSSR anerkannt, als erkannt wurde, dass Hunderte von Flugzeugen, die Atomwaffen einsetzen können, eine echte Bedrohung darstellen. Es genügte den Flugzeugträgern, einfach vor der Küste von Grenada, dem Irak oder einem anderen Land aufzutauchen, woraufhin das Kräfteverhältnis und politisch Die Situation änderte sich sofort. Es waren die Flugzeugträger, die die VR China davon abhielten, in Taiwan einzudringen. Es ist nicht überraschend, dass die UdSSR Optionen für die Zerstörung oder zumindest Neutralisierung der AUG entwickelte.

Moskau hatte damals eine ganze Luftflotte von Raketenträgern, eine Armada von Überwasserschiffen und Atom-U-Booten. Sowohl die moderne Russische Föderation als auch die schnell wachsende Macht Chinas engagieren sich jetzt aktiv für etwas Ähnliches. US-Flugzeugträger sind gezwungen, sich von der russischen und chinesischen Küste fernzuhalten. Die gefährlichsten für Flugzeugträger gelten als Hyperschallwaffen. Das amerikanische Militär ist sich bewusst, dass seine Flugzeugträger nicht lange dominieren werden.
  • Verwendete Fotos: https://www.c7f.navy.mil/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 12 Januar 2021 14: 05
    -2
    All dies deutet darauf hin, dass die US-Flugzeugträger, die seit Jahren als Meister der Meere und Ozeane gelten, einer echten Bedrohung für ihre Existenz ausgesetzt sein könnten und ihre Dominanz enden wird. Der Prozess hat jedoch bereits begonnen.

    Die "Bedrohung der Existenz" von Flugzeugträgern trat lange vor dem Erscheinen des Zirkon und der oben genannten chinesischen Raketen auf. Diese Bedrohung bestand auch in Form von Anti-Schiffs-Überschallraketen der UdSSR, die nicht viel einfacher abzuschießen sind als der Hyperschall-Zirkon. Aber aus irgendeinem Grund sprachen sie jetzt über "das Ende der Dominanz der Flugzeugträger".
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 12 Januar 2021 14: 32
    +5
    Die Flugzeugträger werden nicht lange dominieren, was bedeutet, dass sie ohne Dominanz segeln werden.
    Eine autonome mobile Basis / Lager / Flugplatz / Luftunterstützung und Aufklärung, ein Kontrollzentrum - wird immer von jedem benötigt.
  4. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 12 Januar 2021 14: 44
    +7
    Amerika wird also nicht mit Flugzeugträgern gegen China oder Russland kämpfen, sie braucht sie für einen Showdown mit Papua aus Ländern der Dritten Welt, und sie werden Russland mit Hilfe des Liberalismus an der Macht von innen zerstören
  5. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 12 Januar 2021 18: 25
    +2
    Das einzig Gute an diesen Nachrichten (sind es Nachrichten?) - Russland erwachte aus dem Schlaf, Industrie und Wissenschaft begannen, für das Land zu arbeiten. Jelzins Erbe an Feigen kann zwar so schnell zerstört werden - es sind zu viele Liberale gewachsen. Alles geht langsam. Es ist ein Jammer.
  6. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
    Alexander K_2 (Alexander K) 12 Januar 2021 19: 48
    -3
    Und was wird dem Flugzeugträger in einer Entfernung von 350 km gegeben. fertig machen und starten? Ich bezweifle es sehr.
  7. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 13 Januar 2021 12: 48
    0
    Granite und Yakhont und andere "Kieselsteine" haben diese Aufgabe zuvor perfekt gemeistert. Mit dem Erscheinen von "Zircon" für die USA wird sich wenig ändern. Mit dem Aufkommen von Anti-Schiffs-Raketen in der Welt ist der Flugzeugträger zu einer Horrorgeschichte für Länder der Dritten Welt geworden.
    PS: Das Zirkon-Anti-Schiffs-Raketensystem ist wie der Shkval-Torpedo eine Nahkampfwaffe. Was ist es für moderne Schiffe, Panzerabwehrraketen in einer Entfernung von 300 bis 400 km abzufeuern? Fast aus nächster Nähe. Der PKR-Granit überwindet diese Entfernung in 5-7 Minuten. Ein Flugzeugträger kann dies auch bei voller Kampfbereitschaft Heben Sie während dieser Zeit nicht mehr als 2 Einheiten in die Luft. Heben Sie einfach an.
  8. Kat Офлайн Kat
    Kat (Sergey) 13 Januar 2021 21: 07
    +3
    Nun, nun ... das alles war schon ... ATGMs schienen Panzer zu begraben, SAMs erschienen, begannen Flugzeuge zu begraben, PLURs erschienen ... die ganze Leitung zu U-Booten !!! Jetzt werden Flugzeugträger begraben ... Als ob sie nicht wüssten, dass irgendeine Aktion Opposition schafft. Wir hoffen auf "Zirkon" ... Und wenn es schnell fliegt? Sie werden ihn nicht einholen, sondern ihn auf einem Kollisionskurs treffen. Es wird bei mehreren tausend Grad wie ein Meteor leuchten ... Jedes Raketenabwehrsystem mit IR-Sucher wird es bemerken. Und er muss noch die AUS-Luftverteidigungszone betreten ... und es gibt nur 6 EM und CD, die mehrere hundert ausgezeichnete, vielleicht sogar die besten der Welt, Luftverteidigungssysteme und das Aegis-Luftverteidigungssystem bewachen ... Außerdem, wie viel kann es kosten ? Wenn Vietnam vor ungefähr 10 Jahren Anti-Schiffs-Raketen "Uran" für 1 Million US-Dollar und Indonesien-Anti-Schiffs-Raketen "Onyx" für 3 Millionen US-Dollar verkauft hätte, sollten diese Preise jetzt wahrscheinlich mit drei multipliziert werden ... Wie viel kann Zirkon jetzt kosten? Das heißt, die Rakete ist teuer und wahrscheinlich sehr teuer, was bedeutet, dass es nicht viele davon gibt ... Stückware. Und Stückwaren AUS ist nicht schrecklich. Um es zu versenken, werden mehrere Dutzend Onyx-Anti-Schiffs-Raketen in einer Salve benötigt. Beeilen Sie sich und "Zirkons" brauchen ein Dutzend, damit mindestens einer "die Kehle" erreicht ... Damit die Flugzeugträger immer sind, solange es Luftfahrt gibt! Genau wie Panzer, Flugzeuge und U-Boote!