Ankara hat Bedingungen für den weiteren Kauf des Luftverteidigungssystems S-400 nach Moskau vorgeschlagen


Die Türkei ist bereit, einen zweiten Satz S-400-Flugabwehr-Raketensysteme aus Russland zu kaufen, wenn der Kreml sich bereit erklärt, die entsprechenden zu teilen Technologie... Ismail Demir, Leiter des Sekretariats der Verteidigungsindustrie der Republik Türkei, erklärte dies.


Demir bemerkte, dass Ankara das Risiko zusätzlicher Sanktionen aus Washington noch nicht sieht und bereit ist, weitere russische Waffen zu kaufen, aber die Türken brauchen nicht nur Luftverteidigungssysteme, sondern auch verwandte militärische Technologien.

Koproduktion und Technologietransfer sind uns wichtig

- betonte der Leiter des Sekretariats (er wurde von CNN Turk zitiert) und umriss die Anforderungen der Türkei für weitere Käufe von S-400.

Demir zufolge sind die zuvor erhaltenen Waffensysteme betriebsbereit und können bei Bedarf jederzeit eingesetzt werden. Darüber hinaus setzen türkische Unternehmen trotz der Entscheidung des Weißen Hauses, türkische Partner von der gemeinsamen Arbeit an dem Jäger auszuschließen, weiterhin ein Programm zur Produktion amerikanischer F-35-Jäger der fünften Generation um - die "Gratulanten" aus Übersee wollten die hartnäckigen Türken für den Kauf russischer Verteidigungssysteme bestrafen.

Im Dezember stellte der Leiter des türkischen Verteidigungsministeriums, Akar Hulusi, fest, dass die Türkei russische Waffen erwerben muss, da sich die europäischen Länder weigerten, Ankara mit Luftverteidigungssystemen zu versorgen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 11 Januar 2021 17: 57
    +4
    Oh, wie, jetzt brauchen sie Technologie, der Sultan stellt bereits seine eigenen Bedingungen ein, es sieht so aus, als würde er bald anfangen zu drohen.
    1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
      Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 11 Januar 2021 18: 47
      -5
      So handeln alle Käufer, nicht nur die Türkei, zum Beispiel Indien, bis zur Übertragung der vollständigen Lizenzen für seine Produktion. Der Verkäufer muss seine Interessen wahren, vielleicht diese S-400 übertragen, wenn die Leistung besser ist, wie beim S-500 ...
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 11 Januar 2021 20: 57
        +2
        Jeder handelt, aber die Türkei ist nicht der Fall, nicht heute und überhaupt nicht ...
        S-400 Lieferungen im Allgemeinen sah keine militärtechnische Integration mit der Türkei vor.
        Eine rein politische Aktion zum gegenseitigen Nutzen.
      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Afinogen Офлайн Afinogen
    Afinogen (Afinogen) 11 Januar 2021 18: 06
    +7
    Selbst wenn sie keine Bedingungen festgelegt haben, sollten sie überhaupt nicht verkaufen. Erdogan bewies durch sein Verhalten, dass er Kakerlaken im Kopf hat und was er vorhatte und was er tun würde, er selbst weiß nicht, wie Kakerlaken flüstern.
    1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
      Dmitry S. (Dmitry Sanin) 11 Januar 2021 22: 35
      +2
      Dann muss er dringend die Technologie zur Herstellung von Buntstiften aus Kakerlaken "Mashenka" verkaufen.
    2. Russobel Офлайн Russobel
      Russobel (Andrew) 12 Januar 2021 13: 17
      +1
      Genau!
      Meine Kakerlaken flüsterten mir zu, dass Technologie auf keinen Fall in die Türkei übertragen werden sollte, es sei denn mit einem Hinweis:
      - mit einer Datei ändern!
  3. Gurken Офлайн Gurken
    Gurken (Ogurtsov) 11 Januar 2021 18: 57
    +8
    Als Technologieaustausch ist Russland bereit, gemeinsam mit der Türkei an der Produktion von F-35-Flugzeugen und -Komponenten für diese teilzunehmen.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 11 Januar 2021 20: 31
      -5
      Der Austausch würde ungleich ausfallen - die Türken produzieren nur 6-7% der Gesamtzahl der F-35-Komponenten.
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 11 Januar 2021 21: 05
        +2
        Der amerikanische Steuerzahler wird frei atmen, wenn die unerträgliche Last dieser kostspieligen und militärisch nutzlosen Laune der amerikanischen Oligarchen teilweise von seinen Schultern genommen wird.

        Übrigens ist es auch Zeit für Ihre Herrscher, die an Militärpsychose leiden, die überwältigende Belastung der Menschen für militärische Bedürfnisse zu verringern. lächeln
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 11 Januar 2021 21: 13
          -6
          Ihr Beitrag ist vollständig von der Propaganda der Zeiten der Stagnation abgeschrieben. wink
          1. Ulysses Офлайн Ulysses
            Ulysses (Alexey) 11 Januar 2021 21: 39
            +4
            Ja. Ich ging zu Fuß zur zentralen Lenin-Bibliothek. Wassat

            Warum solltest du dich freuen?
            Wieder werden Sie arabische Turnschuhe lecken, wie in den Tagen von Abama.
            Das Problem der Versöhnung mit dem Iran wurde bereits als erste Anti-Trump-Aktion des neuen Washingtoner Regimes gelöst. wink
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 11 Januar 2021 21: 58
              -7
              Quote: Ulysses
              Ja. Ich ging zu Fuß in die zentrale Lenin-Bibliothek

              Sie müssen nicht in die Bibliothek gehen - Sie haben stagnierende Klischees in Ihrer Seele. Bully

              Quote: Ulysses
              Wieder werden Sie arabische Turnschuhe lecken, wie in den Tagen von Abama.

              Wir haben nie Turnschuhe für Araber geleckt, du hast eine krankhafte Fantasie. fühlen Und wir werden uns auf jeden Fall mit den Persern befassen.
              1. Der Kommentar wurde gelöscht.
              2. sgrabik Офлайн sgrabik
                sgrabik (Sergey) 12 Januar 2021 11: 08
                +2
                Quote: Bindyuzhnik
                Wir haben noch nie Turnschuhe für Araber geleckt, Sie haben eine krankhafte Fantasie. Und wir werden uns auf jeden Fall mit den Persern befassen.

                Quote: Bindyuzhnik
                Wir haben noch nie Turnschuhe für Araber geleckt, Sie haben eine krankhafte Fantasie. Und wir werden uns auf jeden Fall mit den Persern befassen.

                Tragen Sie diesen Unsinn nicht, all Ihre Tapferkeit sieht lächerlich und naiv aus, überschätzen Sie nicht Ihre Fähigkeiten, es kann letztendlich mit ernsthaften Problemen behaftet sein !!!
                1. Binder Офлайн Binder
                  Binder (Myron) 12 Januar 2021 15: 21
                  -4
                  Quote: sgrabik
                  Tragen Sie diesen Unsinn nicht, all Ihre Tapferkeit sieht lächerlich und naiv aus, überschätzen Sie nicht Ihre Fähigkeiten, es kann letztendlich mit ernsthaften Problemen behaftet sein !!!

                  Die Israelis haben die Araber in der Vergangenheit wiederholt geschlagen, trotz der quantitativen und qualitativen Überlegenheit der arabischen Armeen sowie der aktiven Hilfe und Unterstützung der Araber aus der UdSSR. Wenn heute diese "fortschrittlichen arabischen Regime" und die UdSSR selbst nicht mehr da sind und die Kampfkraft der IDF unvergleichlich größer ist als zuvor, haben Israels Feinde keine Siegchancen mehr. Wo ist die Tapferkeit und Naivität hier?
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Barmaley_2 Офлайн Barmaley_2
    Barmaley_2 (Barmaley) 12 Januar 2021 01: 50
    +1
    Und Erdogan muss die Böden in seinem Büro nicht waschen - haben Sie angegeben?
  6. 123 Офлайн 123
    123 (123) 12 Januar 2021 05: 36
    +2
    Die Türken bemühen sich jedoch wie die meisten anderen Länder, ihr Verteidigungspotential zu entwickeln. Was sie nicht selbst produzieren können, versuchen sie im Ausland zu kaufen, mit anderen Ländern zusammenzuarbeiten, zum Beispiel mit Pakistan. Im Dezember kündigten sie einen erfolgreichen Test ihres Luftverteidigungssystems an.



    Standorte von Unternehmen, Projektteilnehmer:
    https://www.roketsan.com.tr
    https://www.aselsan.com.tr

    Schiffe erwerben bereitwillig Technologie aus Russland, der Erfolg der Türken ist nicht so beeindruckend. All dies sind Verhandlungselemente, sie sagen, nicht verkaufen, wir werden es selbst tun. Es ist schwer zu beurteilen, was genau es wert ist, an die Türken verkauft zu werden, und was nicht. Dafür gibt es kompetente Spezialisten mit zuverlässigen Informationen. Wir haben wenig Informationen zu diesem Bereich. Und Sie müssen das Problem als Ganzes betrachten. Zum Beispiel lohnt es sich, der Zusammenarbeit mit demselben Pakistan besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Das Land hat Atomwaffen und die Wirtschaft ist immer noch schwieriger als die von Erdogan. Egal wie sie die relevanten Technologien mit türkischen "Brüdern im Glauben" teilen.

    In diesem speziellen Fall sollten Sie die Söhne der türkischen Bürger nicht verwöhnen, sondern sich selbst am Granit der Wissenschaft nagen lassen.
  7. Michael I. Офлайн Michael I.
    Michael I. (Michael I) 12 Januar 2021 10: 17
    +3
    Die Vereinigten Staaten weigerten sich daher, ihnen die Patrioten zu verkaufen, da die Türken den Technologietransfer zur direkten Zerstörung der Rakete forderten. Nun wollen wir sehen, wie Russland auf eine solche Nachfrage reagieren wird. Obwohl Beute oft den gesunden Menschenverstand gewinnt.
    1. Aico Офлайн Aico
      Aico (Vyacheslav) 14 Januar 2021 11: 33
      0
      Großes Geld und Gewissen sind nicht kompatibel !!!
  8. sgrabik Офлайн sgrabik
    sgrabik (Sergey) 12 Januar 2021 11: 20
    +4
    Wir müssen diese Situation nüchtern und angemessen betrachten. Es ist absolut unvernünftig und kurzsichtig, kritische Technologien für die Produktion des S-400 an die Türken zu verkaufen. Wir werden jetzt ein wenig verdienen, aber in Zukunft werden wir hundertfach verlieren. Der Technologietransfer ist für uns weder wirtschaftlich noch geopolitisch rentabel Wir können uns darauf einigen, dass dies die Organisation einer lizenzierten Montage von Einheiten und Komponenten ist, die in Russland hergestellt werden !!!
  9. Unruhiger Schütze Офлайн Unruhiger Schütze
    Unruhiger Schütze (Vladimir) 12 Januar 2021 21: 02
    +3
    Im Allgemeinen sollte die Russische Föderation die neuesten Waffensysteme wie die S-400 nicht an die NATO-Türkei verkaufen, da sie gegen die Russische Föderation selbst eingesetzt werden können.
  10. Roboter Bobot Офлайн Roboter Bobot
    Roboter Bobot (Robot Bobot Free Thinking Machine) 23 Februar 2021 15: 38
    +1
    Technologie wird meiner Meinung nach nicht umsonst übertragen!