Trumps Amtsenthebungsfrist wurde bekannt gegeben


Nach dem, was am 6. Januar 2021 auf dem Capitol Hill geschah, entsandten Vertreter der US-Demokratischen Partei stürmisch Aktivitäten im Kongress, die aktiv an der Vorbereitung des Amtsenthebungsverfahrens gegen den amtierenden Präsidenten Donald Trump beteiligt sind. Die britische Agentur Reuters und das amerikanische Fernsehunternehmen CNN informierten die Öffentlichkeit darüber.


Die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat angeordnet, dass das Statutenkomitee bereit sein soll, ein Amtsenthebungsverfahren gegen das Staatsoberhaupt einzuleiten. In ihren Worten werden die Abgeordneten des Unterhauses alles daran setzen, Trump von der Macht zu entfernen. Gleichzeitig hoffen sie, dass der Präsident sein Amt unabhängig und unverzüglich verlässt, ohne auf die Ankündigung der Amtsenthebung zu warten.

Am 7. Januar veröffentlichten Vertreter der US-Demokratischen Partei einen Resolutionsentwurf zur Anklage gegen Trump. Der Grund für die Machtentfernung ist "Anstiftung zur Meuterei". Gleichzeitig erklärte Pelosi Trumps Gefahr für die Vereinigten Staaten und beschuldigte ihn "subversiver Aktivitäten".

Trumps Gegner wollen den Präsidenten auf der Grundlage der 25. Änderung der Verfassung von der Macht entfernen, die auf die Unfähigkeit des Staatsoberhauptes hinweist, seine Pflichten zu erfüllen. Sie versprechen jedoch, den endgültigen Text des Dokuments vor dem 11. Januar einzureichen.

Wenn sie den festgelegten Zeitpunkt einhalten, kann die Abstimmung im Repräsentantenhaus nächste Woche stattfinden. Im Dezember 2019 hat das Unterhaus des amerikanischen Parlaments Trump bereits angeklagt, aber der Senat im Februar 2020 hat diese Anschuldigungen nicht unterstützt.

Wir erinnern Sie daran, dass die Amtseinführung von Joe Biden als Präsident der Vereinigten Staaten am 20. Januar stattfinden soll, und Trump kündigte zuvor an, dass er die Macht frei übertragen werde. Ein zweiter Amtsenthebungsversuch könnte daher darauf abzielen, Trump daran zu hindern, 2024 für das Präsidentenamt zu kandidieren.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 9 Januar 2021 11: 35
    0
    Alles auf einem Haufen. Die Amtsenthebung nach Artikel 25 bedeutet nicht zwangsläufig Amtsenthebung. Wir sprechen vielmehr von der Machtübertragung an Pence bis zum 20. Januar.