SCMP: China verspottet US-Doppelmoral über das Chaos im Kongress


Am Mittwoch, dem 6. Januar, belagerten Anhänger von Donald Trump den Capitol Hill in Washington, um gegen die Niederlage der republikanischen Präsidentschaftskampagne und den Sieg des demokratischen Kandidaten Joseph Biden zu protestieren. In diesem Zusammenhang brach in den chinesischen Medien und sozialen Netzwerken eine Welle der Lächerlichkeit über die amerikanische "Demokratie" aus - die Medien verglichen den Angriff auf den Kongress mit den Protesten gegen die Regierung in Hongkong im Jahr 2019 und beschuldigten Washington der Heuchelei. Schreibt über diese South China Morning Post.


Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, äußerte am 7. Januar gegenüber der Presse eine Stellungnahme des chinesischen Außenministeriums zu den Ereignissen in den Vereinigten Staaten und kommentierte die Doppelmoral einiger Staatsmänner und der Medien der Vereinigten Staaten bei der Berichterstattung über die Ereignisse in Washington und Hongkong.

Die Chinesen haben das Recht und die Freiheit, ihre Meinungen und Kommentare im Internet zu äußern. Ich glaube, dass viele von denen, die diese Szenen in den Vereinigten Staaten gesehen haben, zu einem Gefühl des Déjà Vu zurückgekehrt sind, obwohl die Ereignisse bei einer Reihe von Menschen in den Vereinigten Staaten, einschließlich einiger Medien, sehr unterschiedliche Reaktionen hervorriefen

- Chunying notiert.

Gleichzeitig stellte sie klar, dass die Polizei in Hongkong trotz der sehr aggressiven Aktionen der Demonstranten Zurückhaltung und Professionalität zeigte und kein einziger Demonstrant starb. In der amerikanischen Hauptstadt sind bereits vier Menschen bei weniger gewalttätigen Zusammenstößen ums Leben gekommen.

In den USA werden die Ereignisse in Washington als "gewalttätiger Vorfall" verurteilt, und die beteiligten Personen werden als "Randalierer", "Extremisten" und "Schläger" bezeichnet. Vergleichen Sie dies nun mit dem, was über die Aktionen aggressiver Demonstranten in Hongkong gesagt wurde: "Ein schöner Anblick", "Helden der Demokratie". Die Medien und US-Beamte betonten daraufhin, dass "das amerikanische Volk sie unterstützt".

- Der Vertreter des chinesischen Außenministeriums enthüllte die Doppelmoral in Übersee.

Im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo wurden Beiträge zu "Trump-Anhänger stürmen das US-Kapitol" 640 Millionen Mal angesehen, während Kommentatoren auch von amerikanischer Voreingenommenheit sprechen.

US-Vizepräsident Mike Pence argumentierte, dass friedliche Proteste das Recht der US-Bürger seien, aber dass das, was auf dem Capitol Hill geschah, inakzeptabel sei. Wenn Demonstranten dem Legislativrat von Hongkong Schaden zufügen, sprechen sie jedoch anders.

- sagte einer der Kommentatoren.

Durch die Anwendung von Doppelmoral werden sich die Vereinigten Staaten am Ende selbst verletzen, weil sie durch die Genehmigung von Gewalt an anderer Stelle effektiv Aggressionen ihrer eigenen Bürger auslösen. Die Heuchelei beider Parteien in den Vereinigten Staaten ist in dieser Angelegenheit offensichtlich.

- glaubt Lu Xiang, Experte für US-Angelegenheiten an der Akademie der Sozialwissenschaften der VR China.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 8 Januar 2021 13: 25
    +15
    Über die von Amerika gepriesene Demokratie wischt sich jetzt nur noch der Faule nicht die Füße. Lachen Auch hier auf der Seite. Es stimmt, es gibt einige Personen, die sagen, dass dort nichts passiert ist und die Demokratie über dem Dach steht. Aber es ist sogar schade für sie, jetzt arbeiten sie unermüdlich, wischen sich mit einem langen Vorderschloss den Schweiß von der Stirn und dann sind ihre Finger blutig auf den Tasten.
  2. Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
    Scharfsinn (Oleg) 8 Januar 2021 14: 29
    +12
    Überall auf der Welt gestartete Bumerangs kehren zurück! Trotzdem und Liberasnyu senden zu Hilfe der "Demokratie"!
    1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
      Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 8 Januar 2021 17: 31
      +4
      Wenn nur russische Vertreter genauso hart über die Doppelmoral der Vereinigten Staaten sprechen würden und Parallelen zu bestimmten Ereignissen ziehen würden und nicht so, wie Zakharova es normalerweise im berüchtigten "Twitter" mit stromlinienförmigen Sätzen "nichts" tut, oder Lawrow praktiziert in einem Unverständlichen Witz ...
      1. Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
        Scharfsinn (Oleg) 8 Januar 2021 22: 03
        0
        Hoffen wir, dass es höchste Zeit ist, die anmaßenden Punks zu bekämpfen.
      2. Kirsche Офлайн Kirsche
        Kirsche (Kuzmina Tatiana) 9 Januar 2021 09: 55
        +3
        Sie sprechen aus. M. Zakharova zum Beispiel. Aber du liest das nicht. Sie sind nicht interessiert, aber von den Chinesen zu lesen ist genau das Richtige.)))
  3. Yuri Nemov Офлайн Yuri Nemov
    Yuri Nemov (Juri Nemow) 8 Januar 2021 22: 06
    +2
    Demonstranten kamen heraus, um die Demokratie zu verteidigen, die von Biden mit Füßen getreten wurde. Die ganze Welt ist bei euch! Gib nicht auf! Sie wollen Ihre Wahlfreiheit stehlen! wütend
    1. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 9 Januar 2021 09: 57
      +2
      Ja, da gibt es keine Demokratie. Lobbyisten im Kongress sind dieselben korrupten Beamten. Und die Wahlen ... 560 Menschen entscheiden, wer Präsident aller Amerikaner sein wird. Und wie sich herausstellte, erheben sich die Toten, um den Präsidenten des demokratischsten Landes zu wählen. Sie sprechen mit uns mit ihrer "Demokratie".