Die Norweger sind unglücklich darüber, dass die USA sie im Nord Stream 2-Projekt arbeitslos gemacht haben


Ein weiterer Schlag wurde der im Bau befindlichen Nord Stream 2-Gaspipeline zugefügt - diesmal verlässt das norwegische Unternehmen DNV GL das Projekt. Gegner der russischen Gasroute im amerikanischen Parlament glauben, dass jetzt "ein Anteil in das Herz des Projekts getrieben wurde". Über die Unzufriedenheit der Norweger Richtlinien Washington in Bezug auf SP-2 schreibt Klassenkampen.


Der globale Kommunikationsmanager des norwegischen Unternehmens, Robert Conway, bestätigte, dass DNV GL im Nord Stream 2-Projekt weiterhin arbeitslos ist, da die USA erweiterte Sanktionen gegen die russische Gaspipeline genehmigt haben. Die Norweger sind gezwungen, ein lukratives Energieprojekt zu verlassen, um im Kampf um den europäischen Gasmarkt kein weiteres Opfer der USA zu werden.

Im Zusammenhang mit den neuen Sanktionen mussten wir alle Aktivitäten auf dem "Nord Stream-2" einschränken.

- betonte Conway und drückte seine Unzufriedenheit mit der Beendigung der Zusammenarbeit mit den Russen aus.

Das norwegische Unternehmen erbrachte Test-, Inspektions- und Zertifizierungsdienste für das SP-2-Pipelinesystem. Die Ausweitung der US-Sanktionen zwang die Norweger, die Arbeit mit den Schiffen, die die Pipeline bauten, einzustellen. DNV GL sagte in einer Erklärung, dass das Unternehmen nach Abschluss des Baus von Nord Stream 2 kein entsprechendes Zertifikat ausstellen kann.

Laut dem offiziellen Vertreter des Schweizer Unternehmens Nord Stream 2, Jens Müller, wirkten sich Sanktionen aus Übersee auf die Aktivitäten von 120 Unternehmen aus 12 europäischen Ländern aus und setzten Investitionen in die Pipeline in Höhe von rund 700 Millionen Euro aus.
  • Verwendete Fotos: https://www.gazprom.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. zz811 Офлайн zz811
    zz811 (Vlad Pervovich) 8 Januar 2021 10: 43
    +4
    Du musst deinen eigenen Kopf haben.
    1. Russobel Офлайн Russobel
      Russobel (Andrew) 8 Januar 2021 21: 49
      +1
      Du musst deinen eigenen Kopf haben.

      Also der gleiche Kopf!
      Der rote amerikanische Kopf ist weg und in Norwegen gibt es nur kleine rote "Köpfe", was sollen sie denken ?!)
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 8 Januar 2021 10: 47
    +6
    Was für Undankbarkeit traurig Die tapferen Nachkommen der Wikinger wagten es, ihr Missfallen auszudrücken? sichern Es ist Zeit, ihnen zu erklären, dass sie für den Raub und die Gewalt im Mittelalter verantwortlich sind. Zahlen und bereuen, bezahlen und bereuen, bis die blassen Übersee es satt haben. Lachen Der Hauptverbündete braucht Geld, was bedeutet, dass die wilden Krankenschwestern den Mund halten und den Gürtel enger schnallen müssen.
  3. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 8 Januar 2021 22: 42
    +3
    Quote: 123
    Der Hauptverbündete braucht Geld, was bedeutet, dass die wilden Krankenschwestern den Mund halten und den Gürtel enger schnallen müssen.

    Dies wird auf amerikanische Weise als freier Wettbewerb bezeichnet.
    "Die unsichtbare Hand des Marktes" Wassat

    Wenn überhaupt, können sie sich beim Sportlotto (WTO) beschweren. lol
  4. Metapontum Офлайн Metapontum
    Metapontum (Alexander) 9 Januar 2021 12: 55
    +2
    Es ist erstaunlich, inwieweit ganz Europa, von kleinen Mischlingen bis zu großen Bulldoggen, in ... den USA sitzt!
    Sie haben Angst zu niesen, sie bitten um Erlaubnis, auf die Toilette über das Meer gehen zu dürfen ...
    Das Grauen!
    Aber die "Wirtschaft" "funktioniert" für sie ...
    Elend!
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. goga3913 Офлайн goga3913
    goga3913 (Igor) 9 Januar 2021 14: 50
    0
    Nur Ukrainer betrachten die USA als ihre Freunde, Kurzwarenhändler und Kardinal, das ist Macht!
  6. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 15 Januar 2021 21: 28
    -1
    Was für ein seltsamer Artikel. Zuerst die "Norweger", dann kommt es auf die Interessen einer Firma in Norwegen an. Aber dann gibt es überall "Norweger" und "Norweger".
    Wenn das Gehirn jedoch weiter verbreitet ist, ist Norwegen selbst ein Produzent von Gas und Öl. Dies bedeutet, dass für Norwegen als Staat die Eliminierung eines Konkurrenten ein Segen ist.
    Sie kennen nie Firmen in Norwegen. Dort gehen jährlich mehr als hundert von ihnen bankrott.