Der Iran weigert sich, gefangenen Tanker nach Südkorea zurückzugeben


Teheran weigert sich, mit Seoul über die Rückkehr zu verhandeln gefangen Am 4. Januar 2021 segelte die iranische IRGC in der Straße von Hormuz des Chemietankers MT Hankuk Chemi unter der Flagge Südkoreas und gehörte DM Shipping Co. Am 7. Januar schrieb die südkoreanische Zeitung The Chosun Ilbo darüber und bezog sich dabei auf die Außenministerien des Iran und Südkoreas.


Am 5. Januar teilte das südkoreanische Außenministerium der Öffentlichkeit fröhlich mit, dass es Seoul gelungen sei, mit Teheran eine Einigung über eine diplomatische Beilegung des Vorfalls zu erzielen. Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Said Khatibzade, sagte jedoch, Teheran lehne den Besuch südkoreanischer Beamter in seinem Hoheitsgebiet "in irgendeiner Form" ab.

Darüber hinaus wiederholten die iranischen Behörden, was sie zuvor geäußert hatten, ohne einen einzigen Schritt von ihrer Position zu entfernen. Aus ihrer Sicht ist dies rein „technisch Frage ", die nichts damit zu tun hat Politik und wirtschaftliche Probleme zwischen den beiden Ländern. Sie behaupten, das Schiff habe die Ökologie der Region verletzt, indem es die Gewässer des Persischen Golfs verschmutzte.

Gleichzeitig veröffentlichen iranische Medien, angefangen bei der Agentur Tasnim bis hin zur Zeitung Esfashan-e Emrooz, Fotos des Schiffes mit Schlagzeilen wie "Dieb wird gefangen". Sie schreiben offen, dass die Beschlagnahme des Schiffes in direktem Zusammenhang mit den "gefrorenen Milliarden" in Südkorea für Öl und andere vom Iran gelieferte Waren steht. Teheran beabsichtigt, sie um jeden Preis zurückzugeben, und ein Schiff mit einer Ladung von 7,2 Tausend Tonnen Ethanol und einer Besatzung in Form von Geiseln ist dafür am besten geeignet.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Schiffsbesatzung aus 20 Personen besteht, die Bürger Südkoreas, Indonesiens, Myanmars (Burmas) und Vietnams sind. Die Iraner wollen offenbar einen Umtausch für 7 bis 9 Milliarden Dollar durchführen, der seit 2018 auf Ersuchen der Vereinigten Staaten bei südkoreanischen Banken "festsitzt". Darüber hinaus hat sich Teheran wiederholt an Seoul gewandt, um "logisch und verantwortungsbewusst zu handeln" und das Geld zurückzugeben. Laut den Iranern "ist das Verhalten der südkoreanischen Regierung in dieser Frage nicht klar", folgerten die Medien.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
33 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 7 Januar 2021 16: 34
    +3
    Insgesamt 30 Jahre lang war er in der Außenwirtschaft tätig, unter anderem mit Iranern. Damit sie keine Zahlungen für die gelieferte Ware erhalten, und sogar insgesamt 7 Milliarden? Ja, es ist realer, einen Dinosaurier auf dem Arbat zu treffen ...
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 7 Januar 2021 17: 27
      -17
      Ja, nur Chaos, dumme Tapferkeit, stark gewürzt mit muslimischer Arroganz. Wie - "Ich habe die Pfeife in deinem Haus geschaukelt!" Es wird elementar behandelt - zwei: links seitlich entlang des Körpers, rechts direkt zum Kopf. Nun, im Fall der Koreaner, basierend auf dem Nat. Prioritäten, - Knie bis zur Leiste, Ferse bis zur Stirn oder so etwas ...
      1. eco3 Офлайн eco3
        eco3 (erwin vercauteren) 8 Januar 2021 06: 21
        +5
        Wenn wir von Gesetzlosigkeit sprechen, schauen Sie, wer sagt (((heuchlerischer Faschist, der als Opfer des Holocaust getarnt ist)), spricht von Gesetzlosigkeit, dass ein solches Gefühl des Unterschieds jetzt Onkel Sam den Bach runtergeht, genau wie das große israelische Projekt und ihre chassidischen Psychos Der Iran macht einen tollen Job, zumindest haben sie den Mut, etwas im Licht des Tages und effektiv zu tun, trotz der jüdischen Feiglinge und ihrer Angriffe auf die Armee, die gegen ISIS und anderen Abschaum kämpft.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 8 Januar 2021 06: 54
          -7
          Zitat: eco3
          Onkel Sam geht den Bach runter wie das große israelische Projekt

          Den Vereinigten Staaten und Israel geht es gut, und die Perser werden auf jeden Fall gefickt. Lachen
  2. Pandiurin Офлайн Pandiurin
    Pandiurin (Pandiurin) 7 Januar 2021 18: 47
    0
    Anscheinend wollen sie 7-9 Milliarden Dollar eintauschen.

    Wahrscheinlich reicht ein Tanker nicht aus.
    Er ist höchstwahrscheinlich versichert.
    Und wenn sie es längere Zeit nicht zurückgeben, kompensiert YK die Kosten für den Tanker und Ausfallzeiten, Fracht usw. von dem Geld, das eingefroren war.
    1. Pivander Офлайн Pivander
      Pivander (Alex) 7 Januar 2021 19: 39
      +5
      Und werden die Eingeborenen an Bord des Tankers auch entschädigt und im Iran verrotten gelassen?
      1. Pandiurin Офлайн Pandiurin
        Pandiurin (Pandiurin) 8 Januar 2021 14: 25
        +2
        Zitat: Pivander
        Und werden die Eingeborenen an Bord des Tankers auch entschädigt und im Iran verrotten gelassen?

        Es scheint, dass sie wegen Verstoßes gegen Umweltvorschriften und Verschmutzung mit Ölprodukten angeklagt sind.
        Das ist toll, aber gut.
        Die Verspätung des Schiffes kann durch die Zahlung einer Geldstrafe gerechtfertigt werden.
        Nun, vielleicht der Kapitän, er ist für alles verantwortlich. Es gibt keinen Grund, den Rest des Teams länger als die Zeit der Feststellung der Staatsbürgerschaft und der Ausstellung von Reisedokumenten festzuhalten.
        Sie sind keine Schmuggler, auch wenn sie es waren, dann hat der Iran nichts damit zu tun. Es ist weder ein Abfahrtshafen noch ein Ziel und das Schiff steht nicht unter iranischer Flagge.

        Der Eigner des Schiffes ist eher daran interessiert, die Besatzung (oder einen Teil davon) auf dem Schiff zu lassen, um ein sicheres Parken und die Sicherheit der Ladung zu gewährleisten.
    2. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
      Vierter Reiter (Vierter Reiter) 8 Januar 2021 06: 48
      +3
      Der Präzedenzfall ist wichtig, die Demonstration.
      Erst ein Tanker, dann der zweite ...
      Und die Aussichten für die Schließung der Schifffahrt nach Südkorea am Persischen Golf.
      Und was sind in diesem Fall die Verluste der Parteien.
  3. Vadim Ananyin Офлайн Vadim Ananyin
    Vadim Ananyin (Vadim Ananyin) 7 Januar 2021 20: 44
    +6
    Ich frage mich, ob die Vereinigten Staaten unterschreiben werden, um mit dem Iran für Korea, für Demokratie und Freiheit der unterdrückten Koreaner zu kämpfen. Oder die Erfahrung mit den Marines auf dem Motorboot sagt ihnen, dass sie es nicht tun sollen.
    Etwas zweifelhaftes, ich denke Korea muss auf das Wetter am Meer warten.
    1. Mantrid Machina Офлайн Mantrid Machina
      Mantrid Machina (Mantrid Machina) 8 Januar 2021 10: 51
      +3
      Wird nicht abonniert. Für einen Krieg mit dem Iran brauchen sie eine Koalition, sie werden es nicht alleine riskieren. Denn im Falle des Iran riskieren die Gestreiften ein zweites Vietnam.
      1. Piramidon Офлайн Piramidon
        Piramidon (Stepan) 8 Januar 2021 13: 55
        +1
        Zitat: Mantrid Machina
        Für einen Krieg mit dem Iran brauchen sie eine Koalition

        Dahinter steckt kein Geschäft. Die Yankees haben Vasallen über dem Dach. Nicht heute, morgen werden sie abonnieren. Und der erste wird der hingebungsvollste Mischling aus Kiew sein.
        1. Mantrid Machina Офлайн Mantrid Machina
          Mantrid Machina (Mantrid Machina) 9 Januar 2021 10: 22
          +1
          Und dennoch negiert diese Tatsache nicht das iranische "Vietnam", auch nicht für die Koalition.
        2. Ravshan Dzhamshutovich Офлайн Ravshan Dzhamshutovich
          Ravshan Dzhamshutovich (Ravshan Dzhamshutovich) 15 Januar 2021 14: 13
          -2
          Mischlinge aus Kiew

          Hmm, und hat es sich gelohnt, mit meinem Bruder zu kämpfen, sein Eigentum zu quetschen, gegen ihn zu kämpfen ?! Wofür? Um der Tatsache willen, dass Sie nun zumindest seit mehreren Generationen Feinde sind?
      2. Ravshan Dzhamshutovich Офлайн Ravshan Dzhamshutovich
        Ravshan Dzhamshutovich (Ravshan Dzhamshutovich) 15 Januar 2021 14: 14
        -1
        Ein heißer Krieg ist nur der letzte Ausweg!
        Die USA haben viele andere Einflussfaktoren auf die Aktionen von Terroristen und Piraten aus dem Iran!
    2. Ravshan Dzhamshutovich Офлайн Ravshan Dzhamshutovich
      Ravshan Dzhamshutovich (Ravshan Dzhamshutovich) 15 Januar 2021 14: 20
      -2
      Hat jemand Südkorea angegriffen? Und die Beschlagnahme von Schiffen ist nur Piraterie!
  4. 123 Офлайн 123
    123 (123) 8 Januar 2021 04: 42
    +8
    Sie schreiben offen, dass die Beschlagnahme des Schiffes in direktem Zusammenhang mit den "gefrorenen Milliarden" in Südkorea für Öl und andere vom Iran gelieferte Waren steht.

    Bezeichnenderweise wird über den Tanker in vollem Umfang hysterisch sein, aber über die "gefrorene Milliarden" Stille, als ob es sein sollte. Südkoreanische Lakaien haben den Willen der weißen Sahib erfüllt und müssen sich mit den Folgen einer herrlichen Isolation auseinandersetzen. Das ist der Anteil des Dieners.
    1. Ravshan Dzhamshutovich Офлайн Ravshan Dzhamshutovich
      Ravshan Dzhamshutovich (Ravshan Dzhamshutovich) 15 Januar 2021 14: 10
      -3
      Sie erstarrten für die Sache, und die Beschlagnahme von Schiffen ist Piraterie!
      Darüber hinaus wird es höchstwahrscheinlich (wenn die Iraner nicht zur Besinnung kommen) ein Verbot von Schiffen unter iranischer Flagge geben, Häfen auf der ganzen Welt, einschließlich russischer Häfen, zu betreten - und was, Russland stellt sich als Sklave der Vereinigten Staaten heraus Staaten dann ?!
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 15 Januar 2021 14: 18
        +2
        Sie erstarrten für die Sache, und die Beschlagnahme von Schiffen ist Piraterie!

        Was für Schiffe sind das? Die Koreaner haben auch das Geld der USA und Englands eingefroren, oder ist es anders?
        Der Tanker wurde kürzlich beschlagnahmt, das Geld ist seit dem Sommer eingefroren.

        Darüber hinaus wird es höchstwahrscheinlich (wenn die Iraner nicht zur Besinnung kommen) ein Verbot von Schiffen unter iranischer Flagge geben, Häfen auf der ganzen Welt, einschließlich russischer Häfen, zu betreten - und was, Russland stellt sich als Sklave der Vereinigten Staaten heraus Staaten dann ?!

        Wessen Verbot? UN oder Nagolosax? Nehmen sie zu viel auf? Lassen Sie Ihr Verbot in eine ordentliche Röhre rollen, und dann, wie eine erotische Fantasie zeigen wird hi
  5. Mantrid Machina Офлайн Mantrid Machina
    Mantrid Machina (Mantrid Machina) 8 Januar 2021 10: 49
    +7
    So sollte es bestraft werden, indem man wirft und nicht mit den Ohren flattert am
    1. Ravshan Dzhamshutovich Офлайн Ravshan Dzhamshutovich
      Ravshan Dzhamshutovich (Ravshan Dzhamshutovich) 15 Januar 2021 14: 07
      -3
      Südkorea hat niemanden geworfen! Im Gegensatz zum Iran.
  6. bratchanin3 Офлайн bratchanin3
    bratchanin3 (Gennady) 8 Januar 2021 15: 30
    +4
    Sehr gute Diplomatie aus dem Iran! Sie reagierten mit Gesetzlosigkeit auf Gesetzlosigkeit - alles ist ehrlich.
    1. Ravshan Dzhamshutovich Офлайн Ravshan Dzhamshutovich
      Ravshan Dzhamshutovich (Ravshan Dzhamshutovich) 15 Januar 2021 14: 06
      -4
      Und auf welche Art von Gesetzlosigkeit hat der Iran reagiert?
      Oder vielleicht hat es der Iran getan? !!
  7. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 11 Januar 2021 10: 00
    +1
    Quote: Bindyuzhnik
    Ja, nur Chaos, dumme Tapferkeit, stark gewürzt mit muslimischer Arroganz. Wie - "Ich habe die Pfeife in deinem Haus geschaukelt!" Es wird elementar behandelt - zwei: links seitlich entlang des Körpers, rechts direkt zum Kopf. Nun, im Fall der Koreaner, basierend auf dem Nat. Prioritäten, - Knie bis zur Leiste, Ferse bis zur Stirn oder so etwas ...

    Was hat Bravour damit zu tun? Das ist Geschäft, nichts Persönliches. Schulden müssen bezahlt werden !! Sie könnten denken, Israel hätte jedem einen Faden Schulden vergeben ... Ja, Sie erwürgen jeden für einen Rubel, sogar Ihren Bruder! Also nicht bla bla ... Der Iran tut das Richtige, und es sollte mit den US-Anhängern sein, die ihre Launen erfüllen.
    1. Ravshan Dzhamshutovich Офлайн Ravshan Dzhamshutovich
      Ravshan Dzhamshutovich (Ravshan Dzhamshutovich) 15 Januar 2021 14: 05
      -3
      Dies ist überhaupt keine Laune.
      Gegen den Iran wurden begründete Sanktionen verhängt, weil er den internationalen Terrorismus und sein Atomprogramm unterstützt!
      Und warum verdauen Sie die USA nicht so? Zumindest sind sie nicht dein Feind! Im Gegenteil, Sie sollten sich auf den Knien vor ihnen verneigen.
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 15 Januar 2021 15: 16
        +2
        Dies ist überhaupt keine Laune.

        Dies ist keine Laune, dies ist die Unverschämtheit des Kicherns.

        Gegen den Iran wurden begründete Sanktionen verhängt, weil er den internationalen Terrorismus und sein Atomprogramm unterstützt!

        Sanktionen werden vom UN-Sicherheitsrat verhängt, der Rest ist Einschränkung. Deshalb ziehen wir die Betrüger und ihre Kleiderbügel an.

        Und warum verdauen Sie die USA nicht so? Zumindest sind sie nicht dein Feind! Im Gegenteil, Sie sollten sich auf den Knien vor ihnen verneigen.

        Wir verdauen dich nicht mehr, niemand liebt Lakaien.
        Übrigens ist Russland in den USA zusammen mit dem Iran gesetzlich als Feind festgelegt. Und Kuba wurde zum Sponsor des Terrorismus erklärt. Die Tatsache, dass Sie dies nicht wissen, ist Ihr Problem.
      2. Piramidon Офлайн Piramidon
        Piramidon (Stepan) 16 Januar 2021 00: 58
        0
        Zitat: Ravshan Dzhamshutovich
        du musst dich auf den Knien vor ihnen verneigen.

        Also verneigst du dich. Wir haben uns daran gewöhnt, auf den Knien zu kriechen und die Besitzer zu lecken.



  8. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 11 Januar 2021 10: 01
    +1
    Zitat: Piramidon
    Zitat: Mantrid Machina
    Für einen Krieg mit dem Iran brauchen sie eine Koalition

    Dahinter steckt kein Geschäft. Die Yankees haben Vasallen über dem Dach. Nicht heute, morgen werden sie abonnieren. Und der erste wird der hingebungsvollste Mischling aus Kiew sein.

    Etwas sieht nicht so aus. 42g werden bereits zusammengebaut, aber alles rutscht wieder durch die Finger, die USA sind ratlos.
  9. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 11 Januar 2021 10: 02
    +2
    Zitat: Mantrid Machina
    У

    Eher schlimmer als Vietnam ..
  10. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 11 Januar 2021 10: 04
    +1
    Zitat: Vadim Ananyin
    Ich frage mich, ob die Vereinigten Staaten unterschreiben werden, um mit dem Iran für Korea, für Demokratie und Freiheit der unterdrückten Koreaner zu kämpfen. Oder die Erfahrung mit den Marines auf dem Motorboot sagt ihnen, dass sie es nicht tun sollen.
    Etwas zweifelhaftes, ich denke Korea muss auf das Wetter am Meer warten.

    Es ist unwahrscheinlich. Die Zeit der USA ist vorbei. Jetzt können sie hart und vorsichtig getroffen werden, so dass ihre kämpfende Leidenschaft verschwindet.
    1. Ravshan Dzhamshutovich Офлайн Ravshan Dzhamshutovich
      Ravshan Dzhamshutovich (Ravshan Dzhamshutovich) 15 Januar 2021 14: 01
      -3
      Die Zeit ist gekommen...
  11. Ravshan Dzhamshutovich Офлайн Ravshan Dzhamshutovich
    Ravshan Dzhamshutovich (Ravshan Dzhamshutovich) 15 Januar 2021 13: 59
    -3
    Das ist also reine Piraterie!
    Und die eingefrorenen Konten des Iran - nun, alle Fragen richten sich an die Vereinigten Staaten und die Vereinten Nationen.
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 15 Januar 2021 15: 19
      +1
      Und die eingefrorenen Konten des Iran - nun, alle Fragen richten sich an die Vereinigten Staaten und die Vereinten Nationen

      Ist das UN-Konto eingefroren?
      Die Vereinigten Staaten haben wirklich Fragen gesammelt, sie werden für alles antworten.
      Und vieles mehr ....
      Ihr Vorschloss hat sich gelöst lächeln
  12. PRAVDORUB_2 Офлайн PRAVDORUB_2
    PRAVDORUB_2 (المسلما المحب في الله) 15 Januar 2021 18: 31
    +1
    Zitat: Ravshan Dzhamshutovich
    Dies ist überhaupt keine Laune.
    Gegen den Iran wurden begründete Sanktionen verhängt, weil er den internationalen Terrorismus und sein Atomprogramm unterstützt!
    Und warum verdauen Sie die USA nicht so? Zumindest sind sie nicht dein Feind! Im Gegenteil, Sie sollten sich auf den Knien vor ihnen verneigen.

    Du bist es gewohnt, dich zu verbeugen, also verneige dich vor den Teufeln, das ist dein Los.
    Die Iraner selbst bringen die Amerikaner auf die Knie.