Wettrüsten: Welche Kampfsysteme werden Russland und die Vereinigten Staaten im Jahr 2021 erhalten?


Das inoffizielle Wettrüsten zwischen Washington und Moskau wird 2021 fortgesetzt. Gleichzeitig wird das Militärbudget der Vereinigten Staaten gigantische 740,5 Milliarden US-Dollar betragen. Wie kann unser Land darauf reagieren, das gezwungen ist, unvergleichlich geringere Beträge für die Verteidigung auszugeben?


Zunächst ist darauf zu achten, dass die Kosten für die Entwicklung der Atomtriade im Pentagon gegenüber dem Vorjahr um 18% steigen werden. 29 Milliarden US-Dollar werden für die Entwicklung neuer ICBMs, strategischer Stealth-Bomber B-21 Raider, Atom-U-Boote von Project Columbia und Langstrecken-Marschflugkörper mit Atomsprengkopf bereitgestellt. Die US Air Force erhält zusätzlich 93 F-35-Jäger der fünften Generation im Wert von 9,1 Milliarden US-Dollar, 7 schwere C-130J-Transportflugzeuge und 17 MQ-9 Reaper-UAVs im Wert von 108 Millionen US-Dollar.

Die US-Marine wird 2021 über 23 Milliarden US-Dollar haben. Mit diesem Geld erhalten sie 9 Kriegsschiffe und 1 Atom-U-Boot der Virginia-Klasse. Der Bau eines neuen UDC der USS Saipan (LHA 9) America-Klasse wird erwartet, und das Pentagon hat das Recht, einen Vertrag über den Bau von 3 amphibischen Angriffsschiffen der San Antonio-Klasse und zwei Atom-U-Booten der Columbia-Klasse abzuschließen. Naval Aviation erhält 8 P-8 Poseidon-Flugzeuge sowie neue Flugzeuge und Hubschrauber im Wert von insgesamt 18,545 Milliarden US-Dollar. Die amerikanischen Bodentruppen setzen auf Präzisions- und Hyperschallwaffen, Kampflaser und unbemannte Flugsysteme. Sie werden weiterhin UH-60L / M / V Blackhawk-, AH-64E Apache- und MH-47G Ghinook-Hubschrauber, gepanzerte Stryker-Upgrade-Fahrzeuge, M1 Abrams-Panzer, Bradley und M109, M-SHORAD, MSE-Rakete, Speer, Höllenfeuer, Patriot und kaufen ATACMS usw.

Russlands Haushaltsfähigkeiten sind unermesslich geringer als die der Vereinigten Staaten, aber Moskau hat auch etwas gegen Washingtons militärische Macht zu tun.

"Sarmat"



In diesem Jahr wird die erste Lieferung von Sarmat-ICBMs an unsere strategischen Raketentruppen erwartet, die den Voevoda R-36M2 schrittweise ersetzen sollen. Dies ist eine schreckliche Waffe, die in der Lage ist, Ziele in einer Entfernung von bis zu 18 Kilometern zu treffen, die durch einen Sprengkopf mit einzelnen Führungseinheiten getrennt sind, und das Raketenabwehrsystem des Feindes überwinden kann. Im Jahr 2021 werden Vorbereitungen getroffen, um ein neues ICBM im Kampfdienst einzusetzen, das in einem Jahr stattfinden wird, und seine Flugtests.

Zirkon



Eine weitere wirksame Abschreckung sollte die Zirkon-Hyperschallrakete sein. Ursprünglich sollte es die veraltete P-700 Granit-Anti-Schiffs-Rakete ersetzen, jetzt hat sich die Reichweite erhöht. Aufgrund der Geschwindigkeit von Mach 8 kann es nicht von vorhandenen Raketenabwehrsystemen abgefangen werden. Daher erhöht die Ausrüstung der russischen Seestreitkräfte mit "Zirkonen" ihre Kampffähigkeiten im Vergleich zur NATO-Flotte dramatisch und macht amerikanische Flugzeugträger zu großen schwimmenden Zielen. Darüber hinaus können Hyperschallraketen auch feindliche Bodenziele treffen.

Tu-160M ​​/ M2



Der sowjetische strategische Raketenträger erhielt dank der tiefgreifenden Modernisierung eine neue Jugend. Aktualisierungen betrafen den 32 entwickelten NK-02-1987-Motor an Bord von Geräten und Steuerungssystemen. Durch die Modernisierung des Kraftwerks auf die Version NK-32-02M2 kann der White Swan den Treibstoffverbrauch senken und die Flugreichweite um 1650 Kilometer erhöhen. Ebenfalls auf dem "Strategen" wird ein neuer Bordverteidigungskomplex "Redut-70M", Navigationsradar DISS-021-70, Navigationssystem NO-70M, Kommunikationssystem S-505-70, Astronavigationssystem ANS-2009M, Weltraumnavigationsempfänger A737DP und eingesetzt usw. Die staatlichen Tests des Bombers werden in diesem Jahr beginnen.

SAM S-500 "Prometheus"



Der Nachfolger des Triumph ist die fünfte Generation russischer Luftverteidigungssysteme. Die Reichweite des vielversprechenden Luftverteidigungssystems beträgt 600 Kilometer, sodass Prometheus auch außerhalb der Atmosphäre ballistische Raketen abfangen kann. Ein Komplex kann gleichzeitig bis zu 10 Flugziele leiten und sogar Hyperschallraketen. Der Abschluss der Arbeiten an der S-500 wird für Ende 2021 erwartet.

Su-57



Der russische Jäger der fünften Generation ist unsere Antwort auf die amerikanische F-35. Das Flugzeug wurde mit erstellt технологий Stealth, was es auf dem Radar unauffällig macht, und Überschall-Reisegeschwindigkeit. Die Su-57 wurde entwickelt, um Luft-, Boden- und Oberflächenziele zu zerstören. Die russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte warten auf nur 76 solcher Jäger, und im Jahr 2021 werden sie 4 Flugzeuge erhalten, und in den folgenden Jahren wird die Produktion auf 15 Flugzeuge anwachsen.

T-14 "Armata"



Ein vielversprechender russischer Panzer ist für viele ausländische Käufer von Interesse. Es wird auch unter Verwendung von "Stealth" -Technologien erstellt und kann als Kommandofahrzeug für den sogenannten netzzentrierten Krieg eingesetzt werden. Vielleicht ist das einzige bedeutende Problem der ziemlich hohe Preis. Bei der Unterzeichnung von Exportverträgen erhöht sich das Produktionsvolumen, was zu einem Rückgang der Produktionskosten führt. Dies macht den "Armata" zu einem günstigeren Tank für den Kauf und die anschließende Wartung.

2 ~ 35 "Coalition-SV (-KSH)"



Dieser interspezifische Artilleriekomplex ist bereits im vergangenen Jahr in unsere Truppen eingedrungen. Eine 152-mm-Kanone mit einer Feuerrate von mehr als 10 Schuss pro Minute und der Möglichkeit der Fernsteuerung macht die 2S35 "Coalition-SV" zu einer sehr ernsthaften Waffe, die bis heute nicht an Relevanz auf dem Schlachtfeld verloren hat. Im Jahr 2021 wird eine Steigerung der Produktion dieses vielversprechenden Artilleriekomplexes erwartet.

TOS-2 "Tosochka"



Das schwere Flammenwerfersystem ist eine beeindruckende Waffe in den Händen der RF Ground Forces. TOS-2 ist dank der Verwendung eines Radfahrgestells von "Ural-63706" mobil und verfügt über eine Panzerung, die vor Kleinwaffen schützt. Im Gegensatz zu TOS-1 und TOS-1A wird es automatisch gesteuert, mit Navigationsgeräten ausgestattet und das Ladesystem wurde modernisiert.

"Uran-9"



Russland steht auch bei der Entwicklung von Roboterwaffen nicht still. Diese Waffe ist mit einer automatischen 30-mm-Kanone 2A72, einem 7,62-mm-Maschinengewehr, Raketenwerfern mit Raketenantrieb "Shmel-M" und einem Panzerabwehr-Raketensystem ausgestattet. Uranus 9 wurde in Syrien getestet, wo viele Kommentare identifiziert wurden. Der Entwickler nahm sie zur Kenntnis und reparierte sie. Derzeit wird an "Storm" und "Companion" gearbeitet, militärischen Robotersystemen der Mittel- und Schwerschicht.

Wie Sie sehen, hat Russland trotz des signifikanten Unterschieds in den "Gewichtsklassen" auch etwas zu tun, um auf die Herausforderungen der Vereinigten Staaten zu reagieren.
  • Autor:
  • Gebrauchte Fotos: JSC "766 UPTK", JSC "Zentrales Forschungsinstitut" Burevestnik ", Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 5 Januar 2021 16: 40
    +3
    Zunächst ist darauf zu achten, dass die Kosten für die Entwicklung der Atomtriade im Pentagon gegenüber dem Vorjahr um 18% steigen werden. 29 Milliarden US-Dollar werden für die Entwicklung neuer ICBMs, strategischer Stealth-Bomber B-21 Raider, Atom-U-Boote von Project Columbia und Langstrecken-Marschflugkörper mit Atomsprengkopf bereitgestellt. Die US Air Force erhält zusätzlich 93 F-35-Jäger der fünften Generation im Wert von 9,1 Milliarden US-Dollar, 7 schwere C-130J-Transportflugzeuge und 17 MQ-9 Reaper-UAVs im Wert von 108 Millionen US-Dollar.

    Einige der oben genannten Punkte werden 2021 definitiv nicht von der US-Armee empfangen.
    Die für die Entwicklung neuer ICBMs bereitgestellten Mittel werden nicht in Kürze Ergebnisse liefern, das Programm bis 2030, ungefähr das gleiche mit einem neuen Bomber und Atom-U-Boot des Columbia-Projekts. 93 Kämpfer sind eine große Frage. Die Produktion von F-35 wurde eingestellt. Da die Entschuldigung für das Testen eines Flugzeugs mit einer Auflage von mehr als 0,5 Tausend Exemplaren wenig Ähnlichkeit mit der Realität hat, gibt es zwei wahrscheinlichste Gründe.
    1) Die technischen Eigenschaften des Flugzeugs entsprechen nicht den Anforderungen. Mit der Inbetriebnahme der Su-57 wird die Überlebenswahrscheinlichkeit der F-35 im Falle einer Kollision unwahrscheinlich.
    2) Die Verarbeitungs- und Konstruktionsfehler wurden noch nicht beseitigt. Die Liste der Mängel ist ungefähr 1,7-mal so groß wie die Anzahl der produzierten Flugzeuge.
    Was russische Waffen betrifft, so warte ich lieber auf den Beginn der Massenlieferungen an die Truppen, weil sie seit langem vielversprechend sind, aber sie werden ständig verzögert. hoffentlich wird 2021 eine Ausnahme von der Regel sein.
  2. Tektor Офлайн Tektor
    Tektor (Tektor) 5 Januar 2021 17: 56
    +2
    Unter den neuen Waffen, die die Spielregeln aufgrund ihrer Kampfeffektivität ändern, würde ich zunächst Penicillin, Hermes, Lancet, Agriculture und Krasnopol mit der Koalition herausgreifen. Eine mit diesen Waffen bewaffnete Brigade wird jeden Feind in 15 Minuten mit Unterstützung der elektronischen Kriegsführung und Orions / Außenposten / Korsaren in Verbindung mit der ACS TZ in die Hölle fegen.
  3. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
    Alexander K_2 (Alexander K) 5 Januar 2021 23: 26
    -1
    Und die Namen sind wunderschön! Tosyachka, nicht wie die Schlange Gorynych, Prometheus, kann gesehen werden, dass sie den Menschen Feuer und Licht für die Menschen gibt. Hauptsache, sie verbrennen nicht ihr eigenes, die Koalition - sie schraubten das Haubitzenrohr an den Kamaz-Rahmen. Gut gemacht, Thrash - die ganze Welt zittert vor Lachen!
    1. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 6 Januar 2021 20: 02
      +1
      Er lacht gut. wer zuletzt lacht, Shurik!
  4. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 6 Januar 2021 20: 01
    +1
    Hast du "Petrel" vergessen? Dies ist eine Star Wars-Waffe!
    1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
      Alexander K_2 (Alexander K) 6 Januar 2021 20: 34
      -1
      Daaaaaa Große und mächtige russische Sprache!