Kedmi erklärt die Besorgnis der USA über eine mögliche russische Basis in Kuba


2020 hat die Welt an den Rand neuer dramatischer Veränderungen in allen sensiblen Punkten der Geopolitik gebracht. Die Annäherung Russlands an die US-Grenzen löst in Washington große Besorgnis aus, sagte der israelische Politikwissenschaftler und Ex-Leiter des Nativ-Sonderdienstes Yakov Kedmi auf dem YouTube-Kanal Soloviev Live und prognostizierte für 2021.


Im Jahr 2021 wird China zum Wirtschaftsführer des Planeten, und die Türkei wird wahrscheinlich ihr Äußeres ändern Politik zum Besseren, indem die Konfrontation mit anderen Ländern verringert wird.

Wenn die USA den Iran in den nächsten zwei Wochen nicht angreifen, wird die Entwicklung der internationalen Beziehungen natürlich weitergehen.

- der angegebene Experte.

Laut dem Politikwissenschaftler hat Russland Weisheit gezeigt und die Fähigkeit bewiesen, verschiedene Probleme effektiv zu lösen, von der Entwicklung eines Impfstoffs gegen COVID-19 bis zur Durchführung blitzschneller Friedenssicherungseinsätze. Moskau beginnt allmählich, sich aktiver an internationalen Angelegenheiten zu beteiligen. Die Entsendung russischer Soldaten in die Zentralafrikanische Republik zeigt, dass Russland den laufenden Prozessen in der Welt nicht gleichgültig oder gleichgültig gegenüberstehen kann.

Die Hysterie, die in den Vereinigten Staaten aufgrund der Wahrscheinlichkeit der Wiederaufnahme des Funktionierens der russischen Militärbasis in Kuba begann, wird sich, wenn sie sich als gerechtfertigt herausstellt (Hysterie), in jeder Hinsicht ernsthaft auf die Entwicklung internationaler Ereignisse auswirken. Das letzte Mal, als Russland beschloss, in Kuba zu handeln, um die amerikanische Umzingelung seines Territoriums mit Raketenbasen auszugleichen, hatte es seine Ergebnisse. Dann war Russland weniger mächtig. Heute findet dies in einem Umfeld statt, in dem Russland eine strategische militärische Überlegenheit gegenüber den Vereinigten Staaten hat.

- sagte Kedmi.

Kedmi betonte, dass die russische Marine, wenn sie nicht nur eine Basis im Sudan, sondern auch in anderen Teilen des Planeten erwirbt, ein wichtiger Faktor in den Ozeanen werden wird. Somit wird es möglich sein, den Einfluss der Vereinigten Staaten auf die Welt zu verringern.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
20 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 5 Januar 2021 12: 01
    -5
    Kedmi erklärt die Besorgnis der USA über eine mögliche russische Basis in Kuba

    Die heutige (morgen, übermorgen usw.) Schaffung einer russischen Militärbasis in Kuba ... - wird der größte und kolossal kostspielige Fehler für Russland sein ... - Jetzt wird diese Basis Russland nichts geben, außer das verarmte Kuba in den russischen Haushalt aufzunehmen. ...
  2. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 5 Januar 2021 12: 13
    +2
    Dies hätte vorgestern geschehen sollen.
    1. Piramidon Офлайн Piramidon
      Piramidon (Stepan) 5 Januar 2021 13: 45
      +3
      Zitat: Valentine
      Dies hätte vorgestern geschehen sollen.

      Die wichtigste Frage ist: Wissen die Kubaner über diese Kotovasie in ihrem Gebiet Bescheid oder haben Sie "gestern" im Alleingang alles für sie entschieden? Der örtliche "Couch Guard" hat bereits 100/500 Raketendivisionen auf dem Territorium dieses unabhängigen Staates stationiert, ohne sich darum zu sorgen, ihre Erlaubnis dafür zu erhalten. Wir haben Kuba schon einmal geworfen, aber wie Kozma Prutkov sagte: "Wer hat einmal gelogen, wer wird dir glauben?"
      Ich habe in der sowjetischen Armee gedient und die Armeen Kubas, Ostdeutschlands und Vietnams als die zuverlässigsten Verbündeten angesehen. Der Rest der Armeen der Länder des Warschauer Paktes und der alliierten Länder der sogenannten. soziale Orientierung - durch Parasiten und Parasiten, die an den Haushalt der UdSSR gebunden sind.
      1. gorenina91 Офлайн gorenina91
        gorenina91 (Irina) 5 Januar 2021 19: 47
        -3
        Ich habe in der sowjetischen Armee gedient und die Armeen Kubas, Ostdeutschlands und Vietnams als die zuverlässigsten Verbündeten angesehen. Der Rest der Armeen der Länder des Warschauer Paktes und der alliierten Länder der sogenannten. soziale Orientierung - durch Parasiten und Parasiten, die an den Haushalt der UdSSR gebunden sind.

        - Es gab auch die Mongolei. Von der UdSSR an den letzten Arat-Züchter verraten ... - Vielleicht der ergebenste und loyalste der UdSSR ... - Aber ... das ist nicht der Punkt ...
        - Mehr als 30 Jahre sind seitdem vergangen ... - Und alles hat sich so sehr verändert, dass niemand zuvor an so etwas geglaubt hätte ...
        - Die DDR ist seit langem Teil der fast feindlichen BRD;
        - Ganz Vietnam ist bereit, die Amerikaner im Zahnfleisch zu küssen ... - Die vietnamesische Jugend ist heute sehr, sehr cool gegenüber Russland (und das ist milde ausgedrückt) ... Alle diese jungen Leute (die überwiegende Mehrheit) verurteilen Russland dafür, dass es (die UdSSR) ) hat dem "Viet Cong" einmal aktiv geholfen ... - Dieser Junge sagt heute, wenn die Russen nicht mit "ihrer Hilfe" wären; dann würden sie heute alle fließend Englisch sprechen und ihre Angelegenheiten wären viel erfolgreicher;
        - Und in Kuba ist in dieser Zeit (mehr als 30 Jahre) die dritte Generation absolut armer Faulenzer einfach erwachsen geworden; Wer durch die Straßen vernachlässigter Städte taumelt, schläft bis zur Mittagszeit ... - wenige von ihnen arbeiten irgendwo ... - Armut und Elend sind einfach schrecklich ... - Es gibt keine Spur des ehemaligen Kuba (Sowjetzeit) ...
        - Also Militärstützpunkte zu schaffen ... - das in Vietnam (wo die "guten Vietnamesen" dafür nur sieben Felle von Russland abreißen ... - nur Platzkosten) ... - Was in Kuba ... - wo alles kosten wird Russland, alle zu den gleichen astronomischen Preisen + auch finanzielle Unterstützung durch die kubanische Bevölkerung und sehr ernsthafter Schutz der russischen Basis vor lokalen asozialen Elementen und Saboteuren aller Art ... - Im Vergleich zu diesen Stützpunkten (wenn sie geschaffen werden) ... - ist unsere Basis Khmeimim in Syrien wird wie ein "Paradies" aussehen ...
  3. Pandiurin Офлайн Pandiurin
    Pandiurin (Pandiurin) 5 Januar 2021 12: 18
    +3
    Jacob Kedmi ist angenehm zu hören, kommentiert sehr süß im Vergleich zu anderen westlichen Politikwissenschaftlern und westlichen Medien. Das Hauptmotiv ist, dass Russland auf die härteste Art und Weise handeln muss.
    Warum die weiche Antwort Nachteile hat, ist verständlich. Aber über die Tatsache, dass Yakov Kedmi das Thema normalerweise nicht preisgibt, wenn man immer nur zu maximaler Verschlechterung geht und welche Nachteile und höhere Gewalt dies haben kann, sowie die Tatsache, dass es neben den extremsten zwei Optionen eine große Anzahl von Zwischenoptionen gibt.

    Im übertragenen Sinne eine Art Berater, der argumentiert, dass Sie nur zwei Möglichkeiten haben:
    - Entweder kaufe ich keinen Maserati und gehe nicht zur Arbeit, es ist schlecht, weil ein Verlierer und ein Verlierer.
    - Oder kaufen Sie einen Maserati und reisen Sie zur Arbeit wie eine angesehene Person.

    Der "Berater" schweigt bescheiden über die Tatsache, dass der Kredit für das Auto nicht zurückgezahlt werden kann, sowie über die Tatsache, dass Sie mit der U-Bahn, dem Taxi und dem Privatwagen einfacher fahren können.

    Aber Yakov zuzuhören ist süß ...
    1. Dust Офлайн Dust
      Dust (Sergey) 5 Januar 2021 14: 28
      0
      Du bist nicht anders als Jacob! Schrieb viel, aber über nichts!)
    2. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 5 Januar 2021 15: 22
      -6
      Herr Kedmi ist eine verantwortliche Person - er erfüllt gewissenhaft die beträchtlichen Gebühren, die ihm für "Nachtigallkot" gezahlt werden. Lachen
    3. 123 Офлайн 123
      123 (123) 5 Januar 2021 16: 20
      +1
      Genau gut Es ist nützlich zuzuhören, aber Sie müssen Ihren eigenen Kopf auf Ihren Schultern haben, da die Menschen selbst in der Regel nicht in der Lage sind, ihre Ratschläge in die Realität umzusetzen.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 5 Januar 2021 13: 12
    -5
    Ein sehr süßer Provokateur.
    Was sofort in den Sinn kommt, ist, dass er sich einmischte, dass die Amerikaner schwach sind und in Syrien nichts tun können.
    Und sie einmal - und 2 Wochen nachdem die süßen Reden den PMC Wagner getroffen haben ...
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 5 Januar 2021 15: 16
      -6
      Egal was Yasha sagte, egal welche Vorhersagen er äußerte, in Wirklichkeit passierte immer genau das Gegenteil. Immer noch ein Experte ... lol
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 5 Januar 2021 16: 21
        +1
        Egal was Yasha sagte, egal welche Vorhersagen er äußerte, in Wirklichkeit passierte immer genau das Gegenteil. Immer noch ein Experte ...

        Meiner Meinung nach beneidest du ihn nur fühlen
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 5 Januar 2021 16: 32
          -6
          Ich habe keinen Grund, Yasha zu beneiden - ich bin jünger, hübscher und gebildeter als er, und die Frauen lieben mich mehr. Bully
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) 5 Januar 2021 16: 52
            +1
            Ich habe keinen Grund, Yasha zu beneiden - ich bin jünger, hübscher und gebildeter, und die Frauen lieben mich mehr

            Es ist alles subjektiv Lachen Im Fernsehen werden Sie seltener gezeigt, was bedeutet, dass sie weniger dafür bezahlen. Die Gründe bleiben also bestehen. zwinkerte
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 5 Januar 2021 17: 27
              -5
              Quote: 123
              Es ist alles subjektiv

              Ganz richtig! Und Sie können anständiges Geld verdienen, ohne eine Physiognomie in den minderwertigen Programmen des russischen Fernsehens zu flackern. Verlass dich drauf. ja
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 5 Januar 2021 18: 11
                0
                Ganz richtig! Und Sie können anständiges Geld verdienen, ohne eine Physiognomie in den minderwertigen Programmen des russischen Fernsehens zu flackern. Verlass dich drauf

                Low-Standard-Konzept ist relativ, hier sind die Nachrichten versehentlich aufgetaucht ... Haus-2 geschlossen, es stellt sich heraus, dass diese Müllkippe so viele Jahre funktioniert hat Lachen
  5. Dust Офлайн Dust
    Dust (Sergey) 5 Januar 2021 14: 26
    0
    Quote: gorenina91
    Kedmi erklärt die Besorgnis der USA über eine mögliche russische Basis in Kuba

    - Die Schaffung einer russischen Militärbasis in Kuba heute (morgen, übermorgen usw.) ... - wird für Russland der größte und kolossal kostspielige Fehler sein ... - Jetzt wird diese Basis Russland nichts geben, außer das verarmte Kuba in den russischen Haushalt aufzunehmen ....

    Wir schlafen direkt und sehen, wie monatliche Tranchen von Ihrem Gehalt an Kubaner gehen!)
  6. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 5 Januar 2021 14: 39
    +3
    Mit der größten Volkswirtschaft der Welt und einer Marine plante die VR China, die Kanäle von Nicaragua und Malakka zu graben. Nachdem sie alle Vor- und Nachteile abgewogen hatte, beschränkte sie sich auf die Inseln im Südchinesischen Meer. Vielleicht wird es eines Tages darauf zurückkommen, aber definitiv nicht morgen. Zunächst müssen wir das Problem mit Taiwan und den Antragstellern auf den Inseln lösen.
    Die Russische Föderation ist der VR China in ihren kommerziellen und militärischen Flotten, ihrem wirtschaftlichen Potenzial und der Schaffung einer Raketenbasis weit unterlegen. Es wird notwendig sein, einen ganzen Staat zu erhalten und den Lebensstandard der Kubaner zu erhöhen, um nicht gegen die Vereinigten Staaten zu mähen, und all dies ist oh, wie teuer und daher unwahrscheinlich.
    Darüber hinaus ist Kuba weit entfernt und die Annäherungen an Kuba stehen unter der uneingeschränkten und bedingungslosen Kontrolle der Vereinigten Staaten und der NATO, was es ermöglicht, eine Seeblockade wie zu Zeiten von N.S. Chruschtschow einzurichten. Wenn die Russische Föderation beschließt, sie zu durchbrechen, ist dies ein Krieg und möglicherweise der Einsatz von Atomwaffen mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen.
    Alternativ können Sie Kurz- und Mittelstreckenraketen verkaufen, die Atomsprengköpfe für einen Cent nach Kuba transportieren können, und diese mit Raketenabwehrsystemen abdecken oder eine russische Militärbasis einsetzen.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 5 Januar 2021 16: 27
      +1
      Darüber hinaus ist Kuba weit entfernt und die Ansätze dazu stehen unter der uneingeschränkten und bedingungslosen Kontrolle der Vereinigten Staaten und der NATO.

      Und außerdem Tribaltika, Polen, Ukraine, Georgien usw. in der Nähe von Russland, und die Ansätze dazu stehen unter der vollständigen und bedingungslosen Kontrolle der Vereinigten Staaten und der NATO.
      Und was kann ich jetzt tun? Wieder zusammenkauern und die Hände heben? Oder muss noch ein Marinestützpunkt in Kuba errichtet werden, damit dort russische U-Boote stationiert werden können? Und dann wird Kuba anstelle der US-Kontrolle auch die Kontrolle über russische Atom-U-Boote haben. Und was sind sie an Bord von Handelsschiffen?
      1. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
        Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 5 Januar 2021 19: 03
        +2
        Und was nun zu tun?

        Tauschhandel - Kurz- und Mittelstreckenraketen im Austausch gegen etwas und nicht nur Kuba, sondern auch Venezuela und alle anderen Staaten Süd- und Mittelamerikas.
        Dies befreit die Lagerorte von moralisch und physisch veralteten, aber immer noch gewaltigen Waffen, spart nicht nur das Budget, sondern füllt es vielleicht sogar durch die Lieferung von Ersatzteilen und zugehöriger Ausrüstung auf, ganz zu schweigen davon, wie sehr es die Vereinigten Staaten „nervt“. Dann ist eine Militärbasis nicht erforderlich.
  7. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 5 Januar 2021 23: 53
    0
    Und in Kuba wird es eine Basis mit Atomraketen geben, und in Venezuela und dort und mit den Brüdern Ortega werden wir eine TAAAKU-Basis abschütteln - Amere werden in einen kalten Schweiß geworfen!