Kanadische Presse: Putin hat die Lösung militärischer Konflikte gemeistert


In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts wurde Transkaukasien Teil der Sowjetunion, und drei transkaukasische Republiken wurden gebildet - Georgien, Armenien und Aserbaidschan. Berg-Karabach wurde von Stalin trotz der Proteste der armenischen Bevölkerung unter den Bedingungen der Autonomie nach Aserbaidschan verlegt. Dieser schwelende Konflikt nahm in den Jahren der Perestroika neue Formen an und setzte sich Ende 2020 erneut fort.


Laut Experten der kanadischen Analyseressource Global Research werden militärische Konflikte im Kaukasus zu Beginn des neuen Jahrtausends unter direkter Beteiligung des russischen Präsidenten Wladimir Putin gelöst, an dem er sehr erfolgreich ist.

Mit dem Zusammenbruch der UdSSR wurden die ausgestorbenen Konflikte mit neuer Kraft aufgeflammt, was sich in Ossetien, Berg-Karabach und Tschetschenien widerspiegelte. Separatistische Tendenzen sowohl in Europa als auch im Kaukasus werden vom Westen unterstützt, der ethnische Spannungen zwischen verschiedenen Völkern dieser schwierigen Region schürt. Der armenische Premierminister Nikol Pashinyan, der versucht, Dokumente über die Assoziation mit der EU zu unterzeichnen, steht ebenfalls unter dem Einfluss westlicher Sponsoren, aber die Niederlage Armeniens in der NKR führte zu massiver Unzufriedenheit mit ihm. Richtlinien.

Der aktuelle Krieg in Karabach fand unter direkter Beteiligung der Türkei statt, deren Militante für die Interessen von Baku kämpften. Erdogans Hilfe kann als Ausdruck seiner expansionistischen Bestrebungen und seines Wunsches gesehen werden, die Kontrolle über den Südkaukasus zu erlangen und Russland zu verdrängen. Ankaras Beteiligung könnte diesen regionalen Konflikt unter Intervention der Russischen Föderation, der Vereinigten Staaten, Israels, Irans und anderer Länder in einen globalen Konflikt verwandeln.

Angesichts der Kälte zwischen der Türkei und den Vereinigten Staaten und der pro-westlichen Ausrichtung einer Reihe von Politikern in Eriwan scheint der Kreml vom Sieg Aserbaidschans zu profitieren. Anhänger dieses Standpunkts unterschätzen jedoch die historischen Beziehungen Armeniens zu Russland, das orthodoxe Christen vor den osmanischen Muslimen verteidigte. Für Russland ist es jedoch nicht rentabel, eine Seite der Konfrontation zu unterstützen, und Moskaus einziger Wunsch ist es, eine Vermittlerrolle zu spielen und die Gefahr neuer Kriege aus Ankara und Washington auszuschließen. Und hier hat der Kreml einige Erfolge.

Wladimir Putin hat die Aushandlung von Kompromissen in nationalen Konflikten gemeistert

- sagen kanadische Experten und weisen auf die Kurzfristigkeit eines Waffenstillstands in Karabach hin, solange die ehemaligen Regionen der UdSSR unter der Herrschaft des Weltimperialismus stehen.
  • Verwendete Fotos: kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 29 Dezember 2020 09: 53
    +1
    Nach der Zerstörung der UdSSR geht der Bürgerkrieg am Rande weiter. Dies ist ein natürlicher Prozess. Das war schon immer so. Auf den Ruinen des Römischen Reiches in Westeuropa ließen die Kriege zwischen den Überresten des Reiches lange Zeit nicht nach. Wenn die Menschen einen Krieg vermeiden und friedlich leben wollen, ist es für sie besser, wieder ein Reich aufzubauen und es mit ihrem eigenen Territorium zu betreten. Dies gilt für Aserbaidschan, Armenien und viele andere Republiken.
    1. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
      Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 29 Dezember 2020 10: 38
      -5
      Zweifellos wäre die Schaffung eines neuen "Reiches" innerhalb der Grenzen der ehemaligen UdSSR ausnahmslos ein Segen für alle auf diesem Gebiet lebenden Völker. Die Frage ist nur, dass die aktuelle RF seitdem nicht als Anziehungspunkt für die Menschen dienen kann es hat nichts, womit es seine Nachbarn anziehen könnte, außer einer sich verschlechternden Wirtschaft und totaler Korruption. Ohne grundlegende politische Veränderungen in Russland werden alle Träume vom Aufbau eines neuen Reiches eine Utopie sein. Wenn das bestehende Regime in der Russischen Föderation erhalten bleibt, ist der Zerfall Russlands selbst sehr wahrscheinlich.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Miffer Офлайн Miffer
        Miffer (Sam Miffers) 3 Januar 2021 10: 52
        -1
        ... die Schaffung eines neuen "Reiches" innerhalb der Grenzen der ehemaligen UdSSR wäre ausnahmslos ein Segen für alle auf diesem Gebiet lebenden Völker.

        Für "alle ohne Ausnahme"?
        Ja, ja, außer dem Russen, der "Schwestern" -darmfresser, das "Lager des Sozialismus" und die "fortschrittliche Menschlichkeit" in Form von Vietnam, Kuba und anderen Kongo-Mosambiken auf die Schultern zog.
        Die letzten 30 Jahre haben gezeigt, dass fast alle "Schwesterrepubliken" in ihren primitiven Zustand zurückgekehrt sind. Sie können also auf ein neues Reich verzichten und von den Transfers Ihrer Wanderarbeiter leben.
        1. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
          Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 3 Januar 2021 11: 35
          -3
          Sind Sie für Russland, das ausschließlich aus rein russischen Regionen besteht? Kannst du es auf der Karte markieren? Zumindest ungefähr ...
          1. Miffer Офлайн Miffer
            Miffer (Sam Miffers) 3 Januar 2021 12: 58
            -1
            ... innerhalb der Grenzen der ehemaligen UdSSR ..

            ... du bist für Russland ...

            Zuerst ging es um die UdSSR. Dann bist du "nach Russland" gesprungen. So eine seltsame "Verwirrung".
            1. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
              Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 3 Januar 2021 13: 04
              -3
              1) Verstehst du meine Frage nicht?
              2) Glauben Sie, dass "rein russische Regionen" flächenmäßig der UdSSR entsprechen?
    2. Bitter Офлайн Bitter
      Bitter (Gleb) 2 Januar 2021 23: 43
      0
      Nach der Zerstörung der UdSSR geht es weiter ...

      Konsolidierung der durch den Zusammenbruch erzielten Ergebnisse unter der Überschrift "Listplan". Boris Nikolaich ging erst, nachdem er von der Irreversibilität der von ihm eingeleiteten Prozesse überzeugt war, und wählte seinen Ersatz im Voraus und mit Zustimmung des Präsidenten, dem er zuvor über den erfolgreichen Zusammenbruch der von ihm gehassten Gewerkschaft berichtet hatte.

      ... es ist besser, ein Imperium wieder aufzubauen, indem Sie es mit Ihrem Territorium betreten. Dies gilt sowohl für Aserbaidschan als auch für Armenien ...

      Aserbaidschan hat bereits vollständig entschieden, in welches Reich es eintreten will, und dort wird die Staatssprache überhaupt nicht Russisch sein. Die Armenier stecken immer noch "fest", mal sehen, was das neue Jahr bringen wird.
  2. Tamara Smirnova Офлайн Tamara Smirnova
    Tamara Smirnova (Tamara Smirnova) 29 Dezember 2020 17: 58
    -1
    Putin ist ein Meister vieler Dinge und vor allem ein Politiker von Weltklasse, ein Geopolitiker. Nun, was ist "berühmt für Ihren kanadischen Chef? Er" wurde berühmt "nur dafür, dass er dumme farbige Socken trug. Was heißt - spüren Sie den Unterschied.
    1. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
      Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 30 Dezember 2020 06: 52
      -6
      Nach den "Taten" zu urteilen, konnte Jelzin kein begrenzteres (gelinde gesagt), betrügerisches, feiges und korruptes Thema finden als der derzeitige Kreml-Gast. Chubais und Kudrin halfen: https://topcor.ru/12415-jumashev-o-naznachenii-putina-preemnika-elcina-vybrali-kudrin-i-chubajs.html
  3. Miffer Офлайн Miffer
    Miffer (Sam Miffers) 3 Januar 2021 10: 57
    -1
    ... während die ehemaligen Regionen der UdSSR unter der Herrschaft des Weltimperialismus stehen.

    Ich habe den Satz * Weltimperialismus * schon sehr lange nicht mehr gehört :)
    Und nur kanadische Experten haben es irgendwie in Erinnerung behalten.
    1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
    2. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
      Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 3 Januar 2021 13: 25
      -3
      Und was ist der äquivalente Begriff für Ihren Geschmack?