Von "Zirkonen" bis zu Flugabwehrraketen: Wie gefährlich der Nordpol für die USA sein wird


Russland hat ein einzigartiges Schiff, das dazu beitragen soll, unsere Dominanz in der Arktis zu festigen. Aber anstatt diese Leistung anzuerkennen, nannte ihn die westliche Presse beiläufig "den hässlichsten der Welt". Lassen Sie uns genau herausfinden, worüber die Amerikaner falsch lagen.


Genau genommen ist der russische "Nordpol" weniger ein Schiff als eine selbstfahrende arktische Plattform des Projekts 00903. Mit einer Länge von 83,1 Metern und einer Breite von 22,5 Metern hat er eine Verdrängung von über 10 Tonnen. Dieser Schwimmapparat hat eine ausgeprägte eiförmige Form, die es The Drive ermöglichte, ihn so wenig schmeichelhaft zu kommentieren:

Das neue russische Forschungsschiff für die Arktis ist möglicherweise das hässlichste Schiff, das wir je gesehen haben.

Sein erstaunliches Erscheinungsbild wird jedoch ausschließlich von Überlegungen zur Funktionalität bestimmt. Die Plattform ist für den autonomen Betrieb im Polareis für zwei Jahre ausgelegt. Da es von Eis umgeben ist, kann es sicher einfrieren und die Unversehrtheit der runden Seiten bewahren, die einfach zusammengedrückt werden. Heute hat niemand auf der Welt so etwas. Dies gibt Russland wirklich einzigartige Möglichkeiten.

Der Hauptzweck des "Nordpols" ist die friedliche Erkundung der Arktis. Zusätzlich zu den 24 Besatzungsmitgliedern können 34 Passagiere, darunter Wissenschaftler, an Bord untergebracht und gearbeitet werden. Die Notwendigkeit einer solchen Plattform ist längst überfällig. Das polare Eis schmilzt schnell und es ist nicht mehr möglich, eine sichere permanente Station auf einer treibenden Eisscholle zu organisieren. Die Eisbedingungen ändern sich ständig, was die Forschung beeinträchtigt. Und sie werden gebraucht.

Der offizielle Kunde für den Bau der selbstfahrenden Plattform ist Roshydromet. Unterwasseruntersuchungen des Grundes des Arktischen Ozeans sind jedoch nicht nur für Meteorologen, sondern für den gesamten Staat erforderlich, um die russischen Ansprüche auf den arktischen Schelf vor anderen Wettbewerbern zuverlässig zu belegen. Es war nicht überraschend, dass das Budget für den Bau eines solchen Spezialschiffs 100 Millionen US-Dollar betrug.

Der "Nordpol" hat aber auch einen militärischen Zweck. Vergessen Sie nicht, dass die Arktis derzeit aktiv militarisiert wird. Dieses Schiff ist bereits mit einem Hubschrauberlandeplatz und Schnellbooten ausgestattet. Bei Bedarf kann es als Träger von Angriffs- und Aufklärungs-UAVs sowie von Unterwasserdrohnen eingesetzt werden. Das zukünftige Projekt 00903 kann basierend auf den Betriebserfahrungen des Nordpols tiefgreifend modernisiert werden. Wenn wir die Größe der Plattform ernsthaft erhöhen, ist es möglich, auf ihrer Grundlage einen einzigartigen arktischen Hubschrauberträger zu entwickeln, der U-Boot-Abwehrfunktionen im Arktischen Ozean übernimmt und nach amerikanischen Atom-U-Booten sucht. So wird Russland seine autonomen schwimmenden Flugplätze in der Arktis erhalten, die unsere Kampfeisbrecher abdecken können.

Theoretisch ist es auch möglich, sie unterschiedlich zu verwenden. Zum Beispiel kann es nach der Fertigstellung der Nachfolger des Nordpols in Träger der Kalibr-Marschflugkörper oder der Zirkon-Hyperschallraketen sowie der Anti-Raketen verwandelt werden, wodurch die nördliche Richtung geschlossen wird. Denken Sie daran, dass durch den hohen Norden die kürzeste Entfernung zwischen den Vereinigten Staaten und der Russischen Föderation für den Flug von Interkontinentalraketen verläuft. In Kombination mit anderen Arten von Waffen und Truppen können schwimmende arktische Plattformen einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Verteidigungsfähigkeit unseres Landes leisten.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 26 Dezember 2020 19: 20
    +2
    Wenn wir das Original von RIA Novosti fortsetzen und die Worte von Alexander Makarov, Direktor des Instituts für Arktis- und Antarktisforschung (AARI, St. Petersburg), umschreiben, dann ...

    In den Kommentaren unter dem Artikel äußerten die Benutzer von The Drive die gegenteilige Meinung zum Erscheinungsbild der Plattform. Jemand begeisterte die schwimmende Station, jemand verglich sie mit Raumschiffen aus Science-Fiction. Viele erkannten, dass eine solche Form für das Schiff für eine lange Drift im arktischen Eis notwendig ist.

    https://ria.ru/20201224/uchenyy-1590661359.html
  2. Volga073 Офлайн Volga073
    Volga073 (MIKLE) 27 Dezember 2020 05: 33
    +1
    Ein schönes Schiff, Raum bildet sich!
  3. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 27 Dezember 2020 18: 16
    -1
    Der "Nordpol" hat aber auch einen militärischen Zweck. Vergessen Sie nicht, dass die Arktis derzeit aktiv militarisiert wird. Dieses Schiff ist bereits mit einem Hubschrauberlandeplatz und Schnellbooten ausgestattet. Bei Bedarf kann es als Träger von Angriffs- und Aufklärungs-UAVs sowie von Unterwasserdrohnen eingesetzt werden.