Russland würde SWIFT lieber selbst aufgeben als blockiert zu werden


Das globale Finanzsystem basiert auf zwei Hauptelementen - dem US-Dollar und dem System zur Übermittlung von Informationen und zur Zahlung von SWIFT-Zahlungen. Von Zeit zu Zeit werden Drohungen von Russlands Feinden, das Land vom Zahlungssystem zu trennen, vergeblich gehört - es selbst wird bald durch digitale Währungen der Zentralbanken ersetzt. Ohne auf die Blockierung zu warten, wird die Russische Föderation sie daher unweigerlich selbst ablehnen.


Laut dem stellvertretenden Vorsitzenden der russischen Zentralbank, Alexei Zabotkin, ist es in naher Zukunft unwahrscheinlich, dass der Sanktionsdruck des Westens nachlässt, sodass die Landeswährung in bilateralen Siedlungen in größerem Umfang verwendet wird. Digitale Währungen werden ebenfalls an Bedeutung gewinnen, was, wie Olga Skorobogatova, erste stellvertretende Vorsitzende der Zentralbank der Russischen Föderation, sagte, dazu beitragen wird, SWIFT zu verdrängen.

Viele Länder arbeiten derzeit an digitalen Währungen, und in etwa fünf bis sieben Jahren werden ihre Aktivitäten in dieser Richtung praktische Ergebnisse bringen, wonach es möglich sein wird, Probleme der direkten Integration zu lösen.

In diesem Fall wird SWIFT möglicherweise nicht benötigt, da dies bereits andere sind technologisch Wechselwirkungen

- bemerkte Skorobogatova während des Webinars und betonte, dass SWIFT nur eine der Plattformen für digitale Währungen werden kann, wenn die Systemregulierungsbehörden eine solche Entscheidung treffen.

Seit 2014 spricht Russland über den Übergang zu Politik Die Entdollarisierung und die inländische Zentralbank reduzierten den Anteil der amerikanischen Währung an ihren internationalen Reserven von 60 auf 20 Prozent. Laut ING-Analysten verringerte sich auch das Transaktionsvolumen in US-Dollar für den Verkauf russischer Rohstoffe von derzeit 80 Prozent auf derzeit fast 49 Prozent.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 Dezember 2020 11: 09
    -4
    Sie sind schon seit 6 Jahren erschreckend und erschreckend, aber alles ist ein Chaos
  2. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 25 Dezember 2020 11: 22
    +1
    In diesem Fall wird SWIFT möglicherweise nicht benötigt, da es sich um andere, bereits technologische Interaktionen handelt

    Offenbarung auf Kindergartenebene. Und es ist ein Kinderspiel, dass SWIFT nicht benötigt wird, wenn Sie mit Blockchain-Technologie für Krypto verkaufen ... nur jetzt hat meine Tante ein wichtiges Merkmal der Blockchain nicht geklärt - in diesem Fall ... werden auch keine Banken benötigt. Die Krypto wandert von der Brieftasche des Käufers direkt zur Brieftasche des Verkäufers. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn es sich um "echte Krypto" handelt. Wenn es sich um eine "digitale Währung" handelt, die als "Krypto" bezeichnet wird, und die Zentralbank als Emittent fungiert, muss jeder Physiker bei jeder Transaktion, selbst aus seiner Brieftasche, die Überprüfung mit einem Code durchführen Die Zentralbank, das heißt, sie wird von der Zentralbank überwacht und tötet im Keim das gesamte Hauptprinzip der "Kryptowährung" - ihre Anonymität und Nichtkontrolle eines Staates. Das heißt, im Fall der "digitalen Währung", die der Zentralbank gehört, ist noch eine Überprüfung durch diese Zentralbank erforderlich. Es stellt sich heraus, dass wir nach dem Verlassen von SWIFT zu einem anderen Überprüfungssystem kommen, dessen Eigentümer die Zentralbank sein wird, der Emittent dieser "digitalen" ... Es gibt noch eine Sache " ABER ", über die alle Beamten, die für" digitale Währung "ertrinken, schweigen, als Lebensretter, eine Methode, um SWIFT und die" Diktatur "des Dollars loszuwerden, nämlich die" digitale Währung "muss von ALLEN Ländern überprüft werden, dh alle Länder werden sich zum Verhalten bereit erklären für ihren Handel und wird sich bereit erklären, Programme für den Umlauf von Geldbörsen für diese "Währung" zu installieren. Und ich frage mich, welche Länder dem zustimmen werden? Und welche "digitale Währung" wird dafür gewählt? Etwas sagt mir, dass es kein "digitaler Rubel" sein wird, der von niemandem im Ausland benötigt wird, vom Wort "im Allgemeinen". ja
    1. Pandiurin Офлайн Pandiurin
      Pandiurin (Pandiurin) 26 Dezember 2020 13: 13
      +4
      Sie haben den Nachteil festgestellt, dass die von der russischen Zentralbank geförderte Alternative zu Swift von der Zentralbank kontrolliert wird (Rubeltransfers). Dies ist also ein Vorteil, warum sollte die Zentralbank eine anonyme Währung fördern, in der sie kein Emittent sein wird. In unserem Land ist die Währungseinheit der Rubel. Zuvor wurden Zahlungen sogar zwischen russischen Banken über Swift getätigt, da sich herausstellte, dass das Swift-System politischen Risiken ausgesetzt ist. Niemand hat sich die Aufgabe gestellt, den Rubel abzulehnen, dessen Emittent die Zentralbank ist, und es kann und sollte nicht anders sein.
      Dies sind nur Zahlungen zwischen Banken, nicht über Swift und das war's. Das Zahlungssystem ist unabhängig, jede Zentralbank kontrolliert ihre Landeswährung, die der Emittent ist.
      1. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
        Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 26 Dezember 2020 15: 17
        0
        So geht es im Interview um INTERNATIONALE ZAHLUNGEN. Auf dem ausländischen Markt braucht nämlich der Rubel, sogar Papier, sogar virtuell, sogar digital, niemanden. Innerhalb des Landes können Sie mindestens einen digitalen Bolivar betreten, sogar einen Teufel mit Hörnern, um zu bezahlen, aber auf dem externen Markt werden all diese Tugriks von niemandem benötigt. Dort (auf dem externen Markt) wird es nur die Zahlungswährung geben, die von allen Marktteilnehmern akzeptiert wird.
  3. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 26 Dezember 2020 17: 23
    0
    Als er in den 80ern in der MW arbeitete, gab es keinen Swift. Die meisten Zahlungen wurden vom sogenannten "Telegraphen" sowohl für Importe als auch für Exporte geleistet.
  4. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 26 Dezember 2020 19: 16
    0
    Ich bin einfach erstaunt über die Unschuld und Unwissenheit der Russen. Es sind gehängte Nudeln, sagen sie, wir werden einen digitalen Rubel einführen, um dem Dollar zu entkommen und unseren Markt vor Sanktionen zu schützen. Hamster hawala diesen Unsinn und werden weitergeführt. Selbst ihr Gehirn kann nicht eingeschaltet werden, um die einfache Wahrheit zu verstehen: Der berüchtigte digitale Rubel wird eingeführt, um ihren Finanzmarkt nicht vor äußeren Einflüssen zu schützen, da der Rubelumsatz auf dem ausländischen Markt vernachlässigbar ist und absolut niemand benötigt, außer Aktienspekulanten, dem digitalen Rubel werden mit nur einem Zweck eingeführt - den internen Strom von Zahlungsmitteln unter Kontrolle zu bringen, dh in einfachen Worten, die Taschen der Bürger zu überwachen, wie viel sie erhalten und ausgegeben haben, und automatisch den Überschuss abzuziehen, einfache und elektronische Geldbörsen ihrer Bürger zu blockieren und zurückzusetzen andere Gründe. Welche Art von SWIFT es gibt, hat nichts damit zu tun (es gibt eine Weltkarte oder eine chinesische SIPC, wenn sie Angst hätten, sich für den internen Verkehr von SWIFT zu trennen, dh sie hätten Angst, Transaktionen mit Visa und Mustarkard zu blockieren). Nein, der digitale Rubel dient ausschließlich der internen Kontrolle der Finanzen der Bürger innerhalb des digitalen Gulag, was bald Realität werden wird.
  5. Lahudra Офлайн Lahudra
    Lahudra (Nikolay Kondrashkin) 26 Dezember 2020 22: 15
    -2
    Mitarbeiter des russischen Außenministeriums haben die schnelle bereits aufgegeben, eine Million Dollar in einer Wodka-Box wurden in ihre Heimat übergeben, aber sie haben auch einen Fehler gemacht, das Geld war weg.
    1. persimmon ufimtsev Офлайн persimmon ufimtsev
      persimmon ufimtsev (khurmat ufimtsev) 27 Dezember 2020 15: 48
      0
      Dies sind Dollars aus dem Iran und scheinen von schnell getrennt zu sein.
  6. Der Kommentar wurde gelöscht.