Ein Modell eines russischen einmotorigen Jägers, der versehentlich im Rahmen gefangen wurde


Während eines Interviews mit dem stellvertretenden russischen Ministerpräsidenten für die Verteidigungsindustrie, Juri Borisow, mit RBC-Korrespondenten fiel ein Modell eines neuen einmotorigen Jägers versehentlich in den Rahmen der Betreiber. Der Chef von Rostec, Sergey Chemezov, sprach Anfang Dezember über die Entwicklung eines solchen Kampfflugzeugs.


Wie von russischen Designern konzipiert, sollte das neue Kampfflugzeug die Möglichkeit einer unbemannten Kontrolle beinhalten. Gleichzeitig stellte Chemezov fest, dass das Unternehmen noch keinen Auftrag von der Verteidigungsabteilung zur Entwicklung eines solchen Jägers erhalten hat. Rostec ist jedoch zuversichtlich, dass ein solches Flugzeug realisierbar ist, dessen Projekt auch mit Hilfe ausländischer Partner mit weiteren Plänen zum Verkauf des Jägers auf ausländischen Märkten umgesetzt werden kann.


Vor drei Jahren sprach der Minister für Industrie und Handel der Russischen Föderation, Denis Manturov, über die Pläne zur Entwicklung eines leichten einmotorigen Jägers der fünften Generation. Laut dem Leiter der United Aircraft Corporation (UAC), Yuri Slyusar, werden die Sukhoi Corporation und die RSK MiG an dem Projekt teilnehmen.

Laut Aleksandr Vatagin, Exekutivdirektor von UEC-Klimov JSC, könnte der russische militärisch-industrielle Komplex das Produktionsprogramm für leichte Düsenjäger wieder aufnehmen, dessen Triebwerk auf der Grundlage des vorhandenen RD-33 hergestellt werden kann. Die Luftwaffe der Russischen Föderation weigerte sich in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts, ein solches Kampfflugzeug zu bauen - dann waren die Su-17M, MiG-23 und MiG-27 in verschiedenen Modifikationen im Einsatz.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. 123 Online 123
    123 (123) 23 Dezember 2020 10: 23
    +7
    Ein Modell eines neuen einmotorigen Jägers kam versehentlich in das Kamerateam

    Dies ist kaum ein Unfall. Flügel im Gebüsch stehen normalerweise nicht.

  3. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 23 Dezember 2020 13: 36
    +4
    Das Modell auf Borisovs Schreibtisch ähnelt eher einer alten Variante des MiG LFI-Themas, Produkt 4.12.
    Und das Modell auf dem Tisch und das Computerbild (ich weiß nicht, wer es gemalt hat) sehen nicht wie ein echtes Flugzeug der 5. Generation aus.
    Der Lufteinlass von unten fällt vollständig aus dem bestehenden Trend der "Seitenlufteinlässe" aller vorhandenen und entwickelten Flugzeuge der 5. Generation heraus, wodurch die Höhe des Flugzeugs verringert, das RCS von der Seite gesehen abgesenkt und Platz für die Luke des Abteils für die interne Anordnung der Waffen geschaffen wird.
    Der abrupte Übergang von einem runden Rumpf zu einem Flügel blieb in ferner Vergangenheit. Der Übergang vom Rumpf zum Flügel wird immer reibungsloser. Dies reduziert den EPR und schafft zusätzliche interne Volumes für den Einsatz von Waffen. Die suspendierte Bewaffnung überträgt das Flugzeug auf die 4. Generation. Diese Tendenz macht sich insbesondere bei der Su 57 bemerkbar. Die Form des Flugzeugs nähert sich einem fliegenden Flügel.
    Der Flügel hat keinen Wurzelzufluss, was selbst für die neuesten Designs der 4. Generation typisch ist.
    Ja, eigentlich ist es besser, sich an den C 70 Hunter zu erinnern, als lange nachzudenken. Dies sind die Trends für einen leichten einmotorigen Jäger.
    1. Ich bin kein Roboter Офлайн Ich bin kein Roboter
      Ich bin kein Roboter (Einfach) 11 Januar 2021 23: 43
      +1
      Sorry, aber du schreibst bitte Unsinn!
      - T.N. Der "schaufelartige" Lufteinlass dieses Modells wiederholt fast vollständig den Lufteinlass eines anderen Flugzeugs der 5. Generation: der X-32 JSF, obwohl der verbleibende Prototyp (der die Konkurrenz gegen einen anderen X-35 JSF-Prototyp, der später zur F-35 wurde, nicht gewann). Diese Konstruktion ist besonders effektiv für hoch manövrierfähige Flugzeuge, die für Manöver mit hohen Anstellwinkeln ausgelegt sind!
      - Der Wurzelzufluss ist nur eines der Mittel zur Implementierung der "Wirbelaerodynamik" - sie können durch viele andere Konstruktionsoptionen ersetzt werden: von der abgeflachten Vorderseite des Rumpfes (F-22) bis zu den (abgelenkten) "Lippen" des Lufteinlasses (Su-57) - oder nicht ablenkbar , wie die MiG-25/31. Aber noch häufiger wird für diese Zwecke die PGO verwendet (die in diesem Schema vorhanden ist!) - wie bei Efrofighter, Grippen und Rafal!
      - Ein fliegender Flügel ist nicht nur ein Flugzeug mit einem "integrierten" Rumpf (dann hätten Sie andere Jäger eines integrierten Schaltkreises wie die Familien MiG-29 und Su-27 als "fast fliegenden Flügel" einbeziehen sollen!: -), sondern vor allem auch und ohne Federn (vorne oder hinten)! Und die Su-57 hat eine sehr große Gefiederfläche!
      Darüber hinaus schafft die integrierte Schaltung (diese sehr "reibungslose Kopplung") keine "zusätzlichen Fächer für Waffen"! Dies ist ein weiterer Unsinn für Analphabeten (es gibt immer ein Hauptfach - unten und kann durch kleine Seitenfächer ergänzt werden - wie zum Beispiel im J-20).
      - Außerdem ist der Jäger kein Kämpfer im kleinsten Grad! Dies ist eine schwere (leichtere, billigere, wie in anderen Ländern, die in der Russischen Föderation nicht hergestellt werden konnte) IMPACT-Drohne!
      Bisher hat niemand einen einzigen seriellen Kampfflugzeugflügel (ohne Kiel!). Darüber hinaus sind alle, absolut alle Strukturen dieses Typs rein Unterschall, was ihre Verwendung als vollwertige Kämpfer nahezu unmöglich macht.
      Kurz gesagt, lehnen Sie bitte das Pathos ab und versuchen Sie, zumindest ein wenig über die Themen aufgeklärt zu werden, in denen Sie sich dazu entschlossen haben, mit so viel Selbstbewusstsein zu sprechen. : -)
  4. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 23 Dezember 2020 16: 13
    -2
    Ich frage mich, ob dieses Projekt umgesetzt wird - werden ihn die "Patrioten der russischen Waffen" "Pinguin" nennen?
  5. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 13 Januar 2021 18: 33
    +1
    Etwas zweifelhaftes. Die ganze Welt kommt zum Schema eines schweren Mehrzweckjägers + Drohnen verschiedener Konfigurationen. Leichtgewicht passt irgendwie nicht hierher.