KAMAZ testet seinen stärksten Motor


Im Werk des russischen Autogiganten KAMAZ wurde eine separate Station mit einer Box zum Testen von Gasmotoren gebaut. Es werden sowohl die V5490-Gas-Diesel-Kraftwerke getestet, die bereits in KAMAZ-8-Lastkraftwagen eingesetzt werden, als auch die neuesten R6-Gasaggregate, die für den Einbau in das Modell KAMAZ-54901 (K5-Kabine) vorgesehen sind.


Über den neuen Motor ist derzeit wenig bekannt. Der erste Prototyp wurde bereits montiert und zum Testen übergeben. Nach Angaben des Pressedienstes des Konzerns wird das vielversprechende Kraftwerk in mehreren Versionen produziert und seine Kapazität wird je nach Version zwischen 450 und 720 PS liegen. Die Serienproduktion ist für nächstes Jahr geplant.

Es ist zu beachten, dass der derzeit stärkste KAMAZ-Motor der Diesel R6 für 550 Pferde ist. Es ist auf dem High-Tech-Modell KAMAZ-54901 installiert.


Die technischen Eigenschaften des neuen P6-Motors wurden noch nicht bekannt gegeben, es kann jedoch bereits der Schluss gezogen werden, dass er sehr wirtschaftlich sein wird. Beispielsweise kann eine Modifikation einer seriellen V8-Einheit mit einem Gas-Diesel-Antriebssystem bei einer jährlichen Laufleistung von 185 km bis zu einer halben Million Rubel einsparen. Außerdem erfüllt der Motor die Umweltanforderungen von Euro-000 vollständig.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Scharfsinn Офлайн Scharfsinn
    Scharfsinn (Oleg) 22 Dezember 2020 20: 03
    +2
    Gut gemacht! Weiter so! Und ... das in Serie und im ganzen Land.